Gesichtspflege

Bienenfleißig: Die besten Lipbalms mit Bienenwachs

Früher hatte ich große Probleme mit aufgerissenen, entzündeten Mundwinkeln und rauhen, schuppigen Lippen. Ich habe alle möglichen Lippenbalms ausprobiert, vom Hausarzt verschriebene Kortisoncremes bis zu superteuren Lippencremes von Guerlain.  Nichts hat bei mir gewirkt. Von den auf Petroleum basierenden „Labellos“ brauche ich gar nicht zu sprechen, da mache ich besser nichts drauf. Leider wirken bei mir auch die Bio-Lippenpflegestifte wie der Everon-Stick von Weleda oder der Calendula-Pflegestift von Alverde aus dem dm nicht.

Besser wurde es erst, als ich auf Lippenbalms mit Honig und Bienenwachs gestoßen bin. Ich stelle euch hier die Top 3 der Lippenpflegen vor:

Seit über zehn Jahren verwende ich nun täglich den Lippenbalsam von Nuxe aus der Serie Rêve de Miel. Die Pflegewirkung auf meinen Lippen ist phänomenal. Beim Auftrag ist dieser nicht glänzend, sondern er  wirkt ganz leicht matt und haftet mit angenehmen Gefühl auf den Lippen. Der Lippenbalsam riecht nach Honig  mit einem Spritzer Grapefruit. Die Konsistenz ist cremig-fest. Die Firma Nuxe ist eine französische Firma, die leider nicht bio zertifiziert ist. Auch in dem Baume Lèvres finden sich an der vierten Stelle der INCIs Silikone. Wie schade! Trotzdem ist dieser Balm mein heiliger Gral. Die detaillierten Inhaltsstoffe findet ihr hier:

Der Balsam wird in einem Glastiegel à 15 gr angeboten und kostet ca. 12 EUR. Erhältlich ist er in Deutschland bei Karstadt, in ausgewählten Apotheken und über kosmetik-shop.info.

Ein Klassiker unter den Bienenprodukten ist natürlich der Lippenbalsam von der amerikanischen Marke Burt’s Bees. Ich mag den Honey Lipbalm am liebsten. Auch hier steht das Bienenwachs an erster Stelle der Inhaltsstoffe. Der Balm wurde von der „Natural Products Association“ zertifiziert. Im Gegensatz zum klassischen Burts-Bees-Balm im kleinen Alu-Döschen beinhaltet dieser Stick kein Menthol, er prickelt also nicht auf den Lippen. Die Pflegewirkung ist nicht ganz so hoch wie beim Nuxe-Balsam, jedoch für zwischendurch und für weniger schwierige Lippen sicher ausreichend. Die detaillierten Inhaltsstoffe findet ihr hier:

Im Stick stecken 4,25 gr und er kostet ca. 4 EUR. Erhältlich ist er in England bei Boots und in den einschlägigen Departmentstores. In Deutschland findet man ihn in ausgewählten Karstadt- und Douglas-Filialen. Online auch bei amazon.de erhältlich.

Der dritte Balsam, den ich uneingeschränkt empfehlen kann, ist die Bienensalbe von GranoVital. Hier steht das Bienenwachs erst an der zweiten Stelle der INCIs. Alle Inhaltsstoffe sind natürlichen Ursprungs, auch wenn das Produkt nicht zertifiziert ist. Die feste, gelbe Konsistenz des Balsams, der stark nach Bienenwachs duftet, macht das Entnehmen des Produkts manchmal etwas umständlich. Die Bienensalbe eignet sich (wie die anderen hier vorgestellten Balsame) auch für die Nagelhautpflege oder für sonstige schuppige Hautstellen.

Die gesamten Inhaltsstoffe nach INCI: prunus amygdalus dulcis oil, cera alba, simmondsia chinensis seed oil, olea europea fruit oil, lanolin, larix decidua, bisabolol, propolis cera, alcohol, daucus carota fruit extract, helianthus annuus seed oil, citrus nobilis, abies sibirica needle oil, commiphora myrrha oil, mel, limonene, linalool, citral, citronellol.

Der kleine Tiegel beinhaltet 5 ml und kostet ca. 4,95 EUR. Er ist im Reformhaus erhältlich oder online bei reformwaren-shop.de.

Für Bienenwachsallergiker sind diese Produkte leider alle nicht geeignet. Auch Veganer werden diese Lipbalms nicht mögen. Ich selbst schwöre allerdings auf die heilende Wirkung von Bienenprodukten, vom Honig über Propolis bis zum Bienenwachs.

Mein Fazit: 4,5 von 5 Punkten für den Lippenbalsam Rêve de Miel von Nuxe. Denn kein anderes Produkt kaufe ich seit über einem Jahrzehnt so häufig nach. Den halben Punkt Abzug gibt es für die Beimischung von Silikonen in die Textur.

Auch interessant:

Ilia Beauty: Pure Lip Care in Shell Shock
Cheap Thrills: 12 x günstige Naturkosmetik
Meine Gesichtspflege (58): Sonny

Comments are disabled.

4 thoughts on “Bienenfleißig: Die besten Lipbalms mit Bienenwachs
  • […] habe ich eigentlich meinen heiligen Gral ja schon gefunden, es ist der „Baume Lèvres Rêve de Miel“ von Nuxe. Wie entzückt war ich da, als ich am Wochenende beim Monoprix eine neue Version […]

  • Gloria Viktoria sagt:

    HA!
    Du hast die Salbe ja tatsächlich mal versucht. Wie lustig, dass ich das jetzt zufällig gesehen habe. Also falls einer sich diese alten Artikel nochmals durchliest: Die Bienensalbe ist ein Träumchen 😉

    LG

  • Angela sagt:

    Silikone haben in Naturkosmetik nix zu suchen, solltest auch die Nachteile v. Silikonen erwähnen oder den Zweittitel deines Blogs weglassen (Nur die Headline lassen)!

    • beautyjagd sagt:

      Hallo Angela, selbstverständlich haben Silikone nichts in Naturkosmetik zu suchen, das steht ja auch oben im Text,dass ich das sehr schade finde 🙂 Allerdings war mein Blog 2010 (über fünf Jahre her!) anfangs nicht rein auf Naturkosmetik beschränkt, das kam erst im Laufe von 2011. Damit man meine Entwicklung nachvollziehen kann, sind alle meine Blogposts, die ich jemals verfasst habe, weiterhin online. Ich möchte, dass mein Blog authentisch ist. Deswegen habe ich hier eben damals den Reve de Miel vorgestellt (in der heutigen Formulierung ist sogar noch ein synthetischer Sonnenschutzfilter enthalten, es wurde also leider nicht besser mit dem Reve de Miel.) Guck mal hier, in 2011 habe ich dann das geschrieben und eine naturkosmetische Alternatiove dazu vorgestellt: http://beautyjagd.de/2011/09/17/ballot-flurin-baume-de-lapicultrice-levres-magiques/. Liebe Grüße 🙂