Dekorative Kosmetik, International

Geschwungene Wimpern mit dem „Heated Lash Curler“ von Sephora


Es ist aufheizbar, es ist für die Wimpern, es sieht aus wie ein Spielzeug – ich musste es haben! Wovon ich hier rede? Von einem „Heated Lash Curler“. Der beheizte Wimpernstab von Sephora verspricht zweimal mehr geschwungene Wimpern und einen intensivierten Blick, egal ob mit oder ohne Mascara.

Augenblicklich stellte ich mir vor, wie mein Augenaufschlag unwiderstehlich sein würde, selbst im Naturzustand. Beneide ich nicht immer die Brasilianerinnen um ihre natürlich geschwungenen Wimpern? So soll es nun auch bei mir sein…

In dieser Art Verblendungszustand kaufte ich den „Heated Lash Curler“ von der Eigenmarke „Sephora Professionell“ und habe, ohne mit der Wimper zu zucken (sic!) 20,90 EUR dafür ausgegeben. Für diesen Preis hätte ich mir genausogut eine anständige Wimperntusche kaufen können.


Der batteriebetriebene Wimpernstab hat die Länge eines durchschnittlichen Kugelschreibers, ist also ähnlich groß wie eine Mascara. Er wird durch einen schiebbaren Regler angeschaltet und muss ungefähr eine Minute vorheizen. Im geschwungenen  „Bürstchen“ sind die Heizdrähte integriert:


In den letzten Tagen habe ich den Wimpernstab ausgiebig angewendet und getestet. Mit und ohne Wimperntusche, mit dünn und dick getuschten Wimpern. Ihr dürft auf die Ergebnisse gespannt sein!

Hier seht ihr die Ausgangsbasis, meine Wimpern im Naturzustand:

So, und jetzt zur ersten Welle! Ich wende den Curler so an, wie es in der Gebrauchsanweisung erklärt wird: Zuerst das vorher aufgeheizte „Bürstchen“ langsam an den Ansatz der Wimpern legen und langsam zu den Spitzen hin ziehen. Dort am Schluss ein paar zusätzliche Sekunden verweilen und die Spitzen der Wimpern in Richtung Augenbraue drücken. Diese Prozedur habe ich 3-4 Mal wiederholt. Da der Heizstab ordentlich heiß wird, muss man etwas vorsichtig sein, wenn man in der Nähe der Lidhaut agiert, damit man sich nicht verbrennt.

Hier seht ihr das Ergebnis:

Es funktioniert! Meine Wimpern haben tatsächlich mehr Schwung und sehen geordneter aus! Nur, sieht das überhaupt jemand bei meinen blonden Winpernspitzen, die allen Schwung schlucken? Äh, richtig, nein!

Deswegen traute ich mich jetzt, die Wimpern erst zu tuschen und dann zu curlen. Am Anfang kam mir diese Reihenfolge sehr seltsam vor, ich sah mich schon mit abgebrochenen Wimpern, aber es steht eindeutig so in den Anwendungshinweisen. Was tue ich nicht alles im Dienste der Beautyjagd 😉 . Zudem steht auf der Verpackung, dass das Curlen den Wimpern nicht schaden würde. Na dann!

Hier wieder meine Wimpern, ungeschwungen, leicht mit schwarzer Mascara getuscht:

Ich setzte wieder den beheizten Wimpernstab an und glitt damit über die Wimpern, vom Ansatz zu den Spitzen,  um dort etwas auszuharren. Der Heizstab verklebt übrigens nicht mit den getuschten Wimpern, sondern gleitet ganz normal darüber. Er bürstet vielleicht die Tusche etwas aus den Wimpern.

Das Ergebnis ist nicht schlecht:

Die Wimpern sind jetzt etwas geschwungener als nach dem alleinigen Tuschen mit Mascara.

Ermutigt tuschte ich meine Wimpern nun richtig dick und fett, um den Maximum-Effekt aus dem Stab herauszuholen. Und so sah ich dann aus:

Die Wimpern werden durch die Hitze starr, bei mir wurde auch das Verklumpen der Wimperntusche etwas gefördert. Allerdings mag dies dies auch an der verwendeten Wimperntusche liegen. Seht das also nach, es geht ja um den Curl-Effekt. Durch das Wachs in der Wimperntusche werden die Wimpern stark nach oben gebogen und in dieser Position gefestigt.

Der Curler funktioniert also durchaus gut. Positiv muss ich dazu erwähnen, dass der Effekt mit getuschten Wimpern den ganzen Tag hält.

Nach dem Benutzen muss der Kopf des Curlers mit dem beiliegenden Bürstchen von den Resten der Wimperntusche befreit werden, bevor er wieder im beiliegenden Plastik-Täschchen verstaut werden kann.

Erhältlich ist dieser „Heated Lash Curler“ in Shops von Sephora und online unter sephora.fr für 20,90 EUR. Von anderen Firmen (z.B. Panasonic, Eyelure) habe ich im Internet ähnliche Produkte ausfindig machen können, schaut mal bei Ebay.

Mein Fazit: Meine „Das muss ich unbedingt ausprobieren“-Neugierde wurde stark beruhigt. Der Stab funktioniert ohne Zweifel, aber der Effekt wird bei mir nur in Kombination mit Mascara sichtbar. Das ist dann für mich schon der Knackpunkt – eine richtig gute Mascara schafft das bei mir auch ohne Heizstab. Empfehlenswert finde ich den Wimpernstab nur bei ganz geraden, dunklen Wimpern, die gut ohne Mascara auskommen oder bei Frauen, die auch nach dem Tuschen sehr ungeschwungene Wimpern haben.

Habt ihr schon mal einen heizbaren Wimpernstab ausprobiert? Was haltet ihr davon? Oder schwört ihr auf Wimpernzangen?

Auch interessant:

Bourjois: LE Délice de Soleil - Mineral Bronzing Foundation
Couleur Caramel: Zwei neue limitierte Mascaras
Beauty-Notizen 14.11.2014

Comments are disabled.

9 thoughts on “Geschwungene Wimpern mit dem „Heated Lash Curler“ von Sephora
  • ich bins nochmal, ich hoffe ich nerve nicht ^^
    Ich schwöre auf meine wimpernzange – ich könnte nicht ohne sie leben.
    das liegt daran dass ich meine wimpern nicht mehr tusche.. weil gott die wimpern aber nicht grade nach oben wachsen lassen hat, klemm ich meine wimpern halt hoch. seit ich naturkosmetik benutze + lash repair von alverde habe ich so dichte wimpern wie ich früher beim tuschen hatte. Und nein das bilde ich mir nicht ein.. jeder denkt dass meine wimpern schon getuscht sind, obwohl ich nur eine wimpernzange benutze 🙂

    ich kann jedem empfehlen es auszuprobieren, schon nach einem monat ohne mascara + wimpernöl wachsen die wimpern dichter nach. wer helle wimpern hat kann sie ja färben, ich mache es auch alle paar monate. obwohl ich dunkle wimpern habe, bekomme ich immer wieder blonde spitzen.

    Mascara ist für mich nur noch was für dates oder besondere anlässe – hätte ich mir früher nie vorstellen können ..

    Achso vllt. wäre es auch noch sinnvoll zu sagen warum ich diese experiment überhaupt angefangen hatte. Als ich auf naturkosmetik umgestiegen bin ( vor einem jahr ) habe ich zwar auch nur noch nk-mascara benutzt, trotzdem fielen mir immer noch recht viele wimpern aus, besonders beim abschminken. da dachte ich meine wimpern mögen das zeug nicht leiden & es wird ihnen gut tuen wenn ich es mal weglasse.. 😉

    • beautyjagd sagt:

      Nein, nervt gar nicht, im Gegenteil 🙂 .
      Da ich dunkelblonde Haare habe, sind meine Wimpern eher hell, vor allem die Spitzen. Färben wirkt da echt Wunder! Wenn ich in den Badeurlaub fahre (und dementsprechend keine Wimperntusche trage), lasse ich sie immer vorher färben. Dann brauche ich auch keine Tusche mehr, auch weil ich meine Wimpern dicht genug finde. Ich sollte das mit dem Wimpernfärben echt mal wieder machen lassen, auch ohne Badeurlaub. Gute Idee!

  • keimonish sagt:

    Ich habe gerade mal wieder in Deinem Archiv geblättert und als ich das Bild von diesem post sah, dachte ich: Hab ich nicht irgendwo auch so etwas gehabt ?
    Ja, und ich habe es NOCH…..aber noch nie benutzt….musste erstmal suchen. Ich habe vor vielen Monaten (ich glaube, mehr als 1 Jahr) so einen Curler mal bei Rossmann (ich glaube, es waren ca. 4 Euro (?) gekauft, hab die Verpackung gleich weggeworfen und wusste dann gar nicht, wie ich den anwenden sollte, denn bei ungeschminkten Wimpern (nur mal probiert…), hab ich da gar nix gesehen.
    Meiner ist nicht so schön geschwungen, (nur ein ganz leichter Schwung ist vorhanden) . Werd ich heute gleich mal ausprobieren, NACH dem Tuschen…..
    Habe ihn gerade auf Funktionstüchtigkeit „untersucht“….er funktioniert also noch…..

    Benutzt Du denn Deinen noch ?

    • beautyjagd sagt:

      Eigentlich fast gar nicht, ab und an kommt er mir in die Hände und ich denke, ich könnte ihn mal wieder probieren. Aber wenn ich es dann eilig habe, nehme ich doch wieder „nur“ Wimperntusche 😉 😉 . Ich glaube, der Effekt ist auch eher dann sichtbar, wenn man ganz gerade Wimpern hat. Bin ja gespannt, wie das Ergebnis bei dir aussieht 🙂 .

  • keimonish sagt:

    Ich habe es heute gemacht und es sah sehr gut aus.Nur: gehalten, hat es nicht bis jetzt. Vllt. hab ich es nicht lange genug gemacht oder ich hätte auch nochmal tuschen….und nochmal curlen müssen…..keine Ahnung, ich probiere es morgen nochmal. ich habe auch eine beheizbare Wimpernzange….ist mir aber zu umständlich. Eigentlich bekomme ich bisher die besten Ergebnisse mit dieser halben Zange (oder weniger als die Hälfte) von MAC und wasserfester Tusche. Mach ich aber auch nicht JEDEN Tag.
    Liebe Grüße

  • molly sagt:

    …viele laaaage Jahre hab ich verzweifelt alles versucht um meinen doch langen aber leider geraden Wimpern den Schwung zu geben,ohne Erfolg 🙁

    Seit Anfang des Jahres jedoch eine fantastische Wunderwaffe:
    es is ein Lashcurler,wie der genauso wie der hier oben beschriebene von Sephora ausschaut,aber einer der dazu mit einer speziellen Ionen-Technik arbeitet!
    ich bestelle den über ebay aus Südkorea…
    nun,klar muss man den langen Versandweg in Kauf nehmen,aber für nur
    12€ da warte ich gern,denn ic sage Euch es lohnt sich!!!
    Die Wimpern werden schon ohne Mascara spektakulär geformt!
    Und dann erst mit…unglaublich!
    Mit wasserfestem Mascara hält der Schwung den ganzen Tag.
    Viele fragten mich wieso ich plötzlich Lash-Fakes benutzen würde…
    Tja,ich hab ja auch selbst nicht gewußt das ich soooooolche Wimpern habe:)
    Ich kann nicht mehr ohne diesen Curler,habe schon 5 mal bestellt
    für mich 2 und weitere für begeisterte Freundinnen 🙂
    Der Hersteller? Nun….weil ja alles in Koreanisch ist,kann ich das
    mit Sicherheit nicht sagen,steht nur G.Incare…
    Etwas vergleichbares hab ich bei uns leider noch nicht gefunden 🙁

  • molly sagt:

    und ein großes Sorry für die Fehler,Leute…..peinlich! 😉
    irgendetwas stimmt mit meiner Tastatur nicht 🙁

    • beautyjagd sagt:

      Aha, interessant!! Ich muss zugeben, dass ich den von Sephora nicht mehr all zu oft nutze, aber deiner klingt ja interessant – und 12 EUR, das geht ja 🙂

      • molly sagt:

        Der Curler ist wirklich das Beste was ich je benutzt habe!
        Klar gibt es viele beheizbare Curler,aber der ist eben ganz
        anders durch diese Ion-Technology!
        Ich würde gern ein Bild einstellen,aber das geht hier nicht 🙁
        Bei Ebay einfach “ ION EyeCurl “ angeben,fertig!