High End, International, Pflegende Kosmetik, Shops

By Terry: Shopvorstellung und Star-Produkt

Ich möchte euch heute einen Shop vorstellen, den ich fast immer besuche, wenn ich in Paris bin. Einfach deswegen, weil ich die Einrichtung so gerne mag. Er heißt By Terry und führt neben dekorativer auch pflegende Kosmetik von Terry de Gunzburg.

Mittlerweile gibt es in Paris schon ungefähr zehn Shops davon, die wunderschön in blauen und weißen Tönen aufgemacht sind. Der urspüngliche Shop befindet sich in der Passage Véro-Dodat, in deren Ambiente die Nischen-Kosmetik-Linie einfach perfekt aufgehoben ist (leider habe ich nur ein Foto vom modern gestalteten Shop im 16. Arrondissement gemacht, sorry!).

Terry de Gunzburg ist eine französische Visagistin, die eher per Zufall zum Makeup kam. Während ihres Kunst-Studiums absolvierte sie einen Sommerkurs „Kosmetik“ im prestigeträchtigen Haus Carita. Dort wurde sie daraufhin als Visagistin für ein Shooting der Vogue ausgewählt, ihre Karriere als Makeup-Artist begann also furios.

Lange Jahre war sie leitende Visagistin bei Yves Saint Laurent und hat zum Beispiel das Kultprodukt „Touche Eclat“ entwickelt. Im Jahr 2000 machte sie sich mit ihrer eigenen Linie selbstständig, die sie By Terry nannte.

Viele Produkte ihrer pflegenden Kosmetiklinie wurden rund um das Thema Rose aufgebaut. Das unangefochtene Star-Produkt, weshalb ich vor einigen Jahren auf die Marke aufmerksam wurde, ist der „Baume de Rose“, ein Rosenbalsam, den es sowohl im Tiegel als auch im Flakon gibt.

Der Balm trägt sich wie ein transparentes Gloss auf, das aber nicht zu stark glänzt und ganz leicht milchig rosa gefärbt ist. Es riecht nach Rose und fühlt sich angenehm auf den Lippen an. Nur für meine Lippen (die aber auch super anspruchsvoll sind) reicht die Pflegewirkung leider nicht aus. Für mich „fließt“ der Balm zu schnell weg und haftet nicht lange genug auf den Lippen.  Das war übrigens beim Tiegel-Produkt auch der Fall, wenn auch etwas weniger.

Auch die Inhaltsstoffe rechtfertigen den hohen Preis von 39 EUR für mich nicht:

Der Flakon enthält 7 ml. Als Gloss ganz nett, aber dafür ist er mir zu teuer.

Eine ähnliche Erfahrung musste ich ebenfalls mit der „Creme de Rose“, einer Gesichtspflege, machen, von der ich ein Pröbchen hatte. Meine Haut konnte sich leider gar nicht damit anfreunden.

Ich habe sowieso eher das Gefühl, dass Terry ein Händchen für Foundations hat, denn die sind auf jeden Fall einen Test wert! Mit dem Mineral-Bronzing-Powder war ich sehr zufrieden, da die Puderpartikel sehr fein sind und sich schön gleichmäßig auftragen lassen.

Auch die Lidschatten haben eine sehr feine Textur. Ich habe sie vor Ort geswatcht, aber keiner hat mich zum spontanen Kauf verleitet – was auch am Preis lag, denn ein Mono-Lidschatten kostet 30 EUR.

Ganz neu wurde die Linie „Terribly“ lanciert. Die Lippenstifte haben eine hohe Deckkraft, und ich finde, dass die Nuance „Terrific Rouge“ super aussieht. Der Teint Terribly in der Puderdose würde mich auch interessieren, leider gibt es ihn nur in vier Nuancen.

Erhältlich sind die Produkte in Frankreich in den By Terry-Shops oder in ausgewählten Sephora-Filialen. In Deutschland gibt es das Sortiment an sechs Verkaufspunkten, z.B. in Düsseldorf im Breidenbacher Hof, im Berliner Quartier 206 oder bei Albrecht in Frankfurt. Online gibt es die Produkte bei niche-beauty.com.

Mein Fazit: Als Terry mit ihrer eigenen Linie angefangen hat, war ich ziemlich begeistert von ihrem Konzept. Mittlerweile finde ich, dass die Produkte mit der von ihr gewählten Hochpreis-Strategie nicht mehr ganz mithalten können. Jedoch behalte ich ihre Linie definitiv im Auge, da mich interessiert, wie sich das Konzept weiterentwickeln wird. Und die Shops einfach ein tolles Ambiente haben.

Kennt ihr Produkte von By Terry? Eure Erfahrungen damit würden mich sehr interessieren.

Auch interessant:

Kaéo: Eine günstige Naturkosmetik-Marke aus Österreich
Wie setzt sich der Preis eines Kosmetikproduktes zusammen?
Beauty-Notizen 3.4.2015

Comments are disabled.

One thought on “By Terry: Shopvorstellung und Star-Produkt