International

Beauty-Einkäufe in Istanbul 1

Gestern habe ich meinen ersten größeren Beauty-Einkauf in Istanbul gestartet. Ich muss mich erst langsam an die türkische Kosmetik herantasten. Ganz anders als in Frankreich oder in England kenne ich nicht schon alle Marken und muss erst herausfinden, was es so alles gibt.

Auch die Orte, an denen Kosmetik gekauft werden kann, sind mir nicht so geläufig. Und da mein Türkisch längst nicht so gut wie mein Französisch ist, ist es auch etwas schwieriger  mit der Information via Internet oder bei Gesprächen mit Verkäuferinnen.

Aber es macht großen Spaß, alles neu zu entdecken, auch wenn es etwas länger dauert. Genauso muss mich erst an die Makeup-Sortimente „gewöhnen“ 😉 , um nicht vorschnell Urteile wie „ramschig“  oder „was für eine geschmacklose Verpackung“ zu fällen. Manchmal verbergen sich hinter solchen Produkten richtige Perlen 🙂 .

Meinen Einkauf habe ich in mehreren Filialen der Drogeriemarktkette Gratis (in verschiedenen Stadtteilen) und in der Parfümerie Erkul Cosmetics auf der Istiklal Caddesi gemacht.

Was ich da alles gekauft habe? Im Detail werde ich euch einige der Produkte noch vorstellen. Hier aber erst mal die Übersicht:

Zwei der drei Pastel-Nagellacke habt ihr schon in meinem letzten Post gesehen. Dahinter steht auf dem Foto ein Nagellack-Entferner, der dem von Sephora gleicht. Ich habe ihn noch nicht ausprobiert, aber er hat einen Bruchteil davon gekostet. Für den Ball-Blusher von Golden Rose (auf dem Foto hinten in der Mitte) bereite ich bereits eine Review vor.

Ganz links in der Ecke im schönen Flakon befindet sich ein türkischer Puderkajal der Firma Sheida. Ich bin sehr gespannt, wie er sich so macht. Vorne links im Foto liegt die Nivea-Creme der Türkei. Die Firma heißt Hobby und diese Variante der Creme riecht dezent nach Granatapfel. Und an der Kasse konnte ich dann schließlich den (allerdings asiatisch-englischen) Ice Cream Lip Balm nicht stehen lassen, der nach Minze schmeckt.

Demnächst werde ich einige der größeren Einkaufscenter besuchen, um mich dort zu orientieren. Hier sind dann die westlichen High-End-Marken vertreten. Auch einen Sephora-Shop werde ich genauer unter die Lupe nehmen. Leider liegen die Preise für nichttürkische Kosmetik sehr viel höher als in Deutschland. Der türkischen Vogue konnte ich z.B. die Preise für Lippenstifte von YSL entnehmen, die meine Befürchtungen in dieser Hinsicht bestätigten.

Da ja immer mal wieder neue Leserinnen vorbei schauen, frage ich einfach nochmal, ob jemand Beauty-Tipps für mich in Istanbul hat.

Welches der Produkte interessiert euch am meisten? Oder kennt ihr vielleicht sogar etwas davon? Geht ihr im Urlaub eigentlich auch Beauty-Shoppen?

Auch interessant:

Intelligent Nutrients: Lip Delivery Nutrition
Ich bin neun Stunden lang durch Paris gelaufen
News and reviews from the world of organic beauty: 19

Comments are disabled.

10 thoughts on “Beauty-Einkäufe in Istanbul 1
  • keimonish sagt:

    Also ich bin ja nun keine neue Leserin und wie Du weißt, habe ich auch keinen Einkaufstipp 🙂 Aber Du hast mich nun neugierig gemacht und ich habe schon über google die Adresse hier in meiner Stadt rausgefunden, wo ein türkischer Markt ist, in dem es auch Kosmetika geben soll. DA werde ich nächste Woche mal hingehen. Mal sehen, ob ich da wenigstens das Kölnisch Wasser finde.
    Eine Frage habe ich noch: Türkische Frauen (weniger die jungen Mädchen) färben sich ja die Nägel mit Henna als Ersatz für Nagellack, weil sie es schön finden (Überbleibsel von dem Hochzeitsbrauch, der aber wohl auf dem Land noch üblich ist)
    Siehst Du in Insanbul solche Frauen mit hennagefärbten Nägeln ? oder sind sie dort vorwiegend moderner ?

    • beautyjagd sagt:

      Du bist eine meiner treuesten Leserinnen 🙂 🙂 🙂
      Heute habe ich übrigens endlich an dem Kolonya von Rebul geschnuppert, ich mag es (wie das von Selin) lieber als das von Duru. Aber mal sehen, welches Du so findest! Es gibt ja so viele… Berichte doch nächste Woche mal, das würde mich auch interessieren.
      Ich kenne den Brauch mit dem hennagefärbten Händen auch, aber mehr aus Nordafrika. Hier in Istanbul habe ich noch niemand damit gesehen, auch nicht bei älteren Frauen oder in traditionelleren Stadtvierteln. Istanbul ist in weiten Teilen eben sehr viel moderner als die ländlichen Gebiete weiter östlich. Letztes Jahr war ich in Trabzon am schwarzen Meer, da sind mir auch keine Frauen damit aufgefallen. Vielleicht weiß da eine meiner Leserinnen mehr? Liebe Grüße!!

  • Andreea sagt:

    Also im Ausland ist Beauty-Shoppen Pflicht,zumindest für mich – quasi aus Berufsgründen. Allerdings ist meine letzte Reise nach Tokyo nicht im Kaufrausch ausgeartet – die Preise!! Aua! SHU UEMURA konnte und wollte ich mir leisten. Da war alles ein paar Euro günstiger als hier, und deren Glosse sind unschlagbar.
    Hm, was mich interessieren würde wäre Haarentfernung *lol* da müssen die doch irgendetwas haben was tatsächlich funktioniert.

    • beautyjagd sagt:

      Aus Berufsgründen Beautyshoppen gehen, das ist mein Traum 🙂 Leider ist Tokyo insgesamt sehr teuer, deswegen steht es leider nicht auf meinem Reisezielen 🙁 . Interessant fände ich es sehr!
      Das Haarentfernungsangebot ist tatsächlich groß hier in der Türkei. Es besteht aber zu 90% aus Warmwachs und den dazu passenden Stoffstreifen. Ich glaube, dass man das auch eher alles beim Friseur machen lässt, anstatt sich zu Hause unprofessionell abzuquälen. Ich werde aber auf jeden Fall noch ein Auge darauf werfen 🙂 .

  • Das ist schon ein kleiner Luxus Beauty-Einkauf in Istanbul zu unternehmen. Das finde ich schon toll. Doch die Golden Rose Kosmetik gibt es in der Zwischenzeit auch schon in Deutschland und über 70 weiteren Ländern. Bisher in ausgewählten Parfümerien, Kosmetikstudios oder 2guten Friseuren“. Auch online ist Golden Rose Kosmetik unter http://www.goldenrose.eu zu bestellen. Die Produktpalette von Golden Rose ist groß und unglaublich gut! Jedes andere Label ist nur aufgrund der enormen Marketing Investitionen bekannter. Doch ein Produkt wird oder ist nicht durch hohe Werbekosten deshalb gut oder besser. Doch jeder „schmückt“ sich heute gerne mit Marken. Und Parfümerien sind erst offen, wenn die Kosmetik in anderen Parfümerien auch steht. Daher ist schon ein größerer Aufwand zeitlicher Natur nötig, um eine super Marke auch in Deutschland bekannt zu machen. So tickt Deutschland nun einmal. Viel Spass weiter beim Beautyshoppen. Info auch unter Facebook: Golden Rose Kosmetik.eu Da gibt es auch einen kleinen Werbefilm von GR.

    • beautyjagd sagt:

      Ich genieße meinen Beauty-Ausflug nach Istanbul auch sehr. Und nach einigem Testen haben es mir die türkischen Marken ja auch angetan 🙂 Kann mir schon gut vorstellen, dass es nicht so einfach ist, eine „neue“ Marke wie Golden Rose auf dem deutschen Markt einzuführen. Wo genau kann ich denn die Verkaufsstellen von Golden Rose in Deutschland finden?

      • Es gibt über 900 Verkaufsstellen in Deutschland für Golden Rose Kosmetik. Nennen Sie mir eine PLZ und ich gebe eine oder mehrere Möglichkeiten als Anlaufpunkt.

      • beautyjagd sagt:

        Wenn Sie vielleicht einfach 1-2 Adressen in Köln, Berlin und München nennen könnten, wäre das super 🙂

  • Das kann ich. Hair for Care in 60594 Frankfurt/Main Elisabethenstraße 14-16 und 81673 München Baumkirchnerstraße 25

  • […] meiner Kosmetik-Einkäufe vorgestellt, z.B. als ich bei Sephora auf den Champs-Elysées oder bei Erkul Cosmetics in Istanbul war. Ihr wundert euch bestimmt (oder auch nichr mehr), was ich jetzt wieder zusammen gesammelt […]