Dekorative Kosmetik

Flormar: Pretty Compact Blush-On Duo

Ich weiß nicht mehr, seit wann ich die Idee eines perfekten Duo-Blushes mit mir herum trage. Es soll zwei zu mir passende Farben beinhalten, die sich für Konturierung und als Wangenrouge eignen. Deswegen darf das Finish nicht zu sehr schimmern, muss aber auch nicht matt sein.

Die Dose sollte ein helleres Rosa beinhalten und einen bräunlichen Ton. Beide Farben möglichst auch für neutrale bis kühle Hauttypen geeignet. Ein Ding der Unmöglichkeit, habe ich den Eindruck. In Istanbul habe ich natürlich einen neuen Versuch gestartet und mir bei Flormar das Pretty Compact Blush-On Duo gekauft, das es in zwei Schattierungen gibt.

Bei einem Preis 7 TL (=3,50 EUR) konnte ich mich nicht zurückhalten und griff zu der Nuance P116. Das Duo-Blush ist in einer schlichten weißen Dose aus Kunststoff verpackt, die 14 gr des Produkts enthält. Der Puder selbst riecht cremig, fast wie Nivea-Creme. Für mich ist der Geruch etwas zu stark. Nach dem Auftrag rieche ich aber nichts mehr davon.

Die beiden Blush-Hälften haben ein unterschiedliches Finish. Die obere Hälfte ist apricot-bräunlich und matt. Der Rosa-Ton ist schimmernd und eher hell gefärbt. Der Puder fühlt sich seidig an und ist mittelstark pigmentiert.

Links ist das Rosa mit dem Pinsel aufgetragen. Daneben der Swatch, damit man die Farbe und den Schimmer besser erkennen kann. Der bräunliche Ton rechts ist warm und apricot. Er ist farbstärker als das rosa Blush. Er schimmert nicht und lässt sich gut verblenden.

Den dunkleren Ton verwende ich für die Konturierung, also knapp unterhalb meiner Wangenknochen bis zu den Schläfen hinauf. Der schimmernde Rosaton kommt direkt auf die Bäckchen darüber. Allerdings könnte dieser für meinen Geschmack etwas farbstärker sein. So ist er er ein zart gefärbter, dezenter Highlighter, was auch schön ist.

Unter den Inhaltsstoffen finden sich Silikone und Parabene, sie sind also nicht bio:


Produkte von Flormar sind in der Türkei in vielen Parfümerien, eigenen Shops und Kiosken in Shopping-Centern erhältlich. In Deutschland wird Flormar von Douglas vertrieben. Online konnte ich den Duo-Blush allerdings nicht finden.

Da ich gerade nicht zu Hause bin, kann ich euch keine Fotos von meiner Duo-Blushes-Sammlung zeigen, von denen mich viele leider nicht überzeugt haben:

  • Der von Rival de Loop ist viel zu schlecht pigmentiert, außerdem muss ich ihn aus der Dose herauskratzen, um ein bißchen Farbe auf meinen Wangen zu haben.
  • Das gleiche gilt für das Blush von Sephora „Blush me Twice“, das mich sehr enttäuscht hat.
  • Auch von L’Oréal Studio Secrets werden vier Duo-Blusher angeboten, auf die ich mich erst gefreut habe. Ärgerlicherweise sind sie mir viel zu farbschwach und dazu stark schimmernd, weshalb sie für das Konturieren ungeeignet sind. Der beiliegende Pinsel ist allerdings originell.
  • Gerade so akzeptabel finde ich das Duo-Blush „Apple Cheeks“ von Max Factor. Ich empfehle es eher warmen Hauttypen.
  • Unter den Duo-Blushes von Dior hat mich keine der Nuancen wirklich angesprochen. Ich empfand auch das Finish als nicht richtig für mich. Es geht  mir ja auch um die Konturierung, nicht nur darum, zwei verschiedene Rouge-Töne in einer Dose zu haben.
  • Auch die Duos von Nars sind nichts für mich. Sie enthalten einen Bronzer und einen Highlighter, nicht zwei unterschiedliche Rouge-Töne.

Mein Fazit: Meine Suche nach dem idealen Duo-Blush wird weiter gehen. Das Blush von Flormar schlägt zwar einige der Vorgänger um Längen, jedoch ist mir der Apricot-Braunton etwas zu warm und das Pink etwas zu wenig farbstark. Aber es wird durchaus zum Einsatz kommen, da mir die Textur gefällt und der Preis sehr fair ist.

Könnt ihr mein Faible für Duo-Blushes nachvollziehen oder habt ihr lieber getrennte Produkte? Vielleicht könnt ihr mir einen Tipp geben, welches ich mir noch ansehen könnte?

Auch interessant:

Mineralfoundation 2: Welche Marken Mineralfoundation anbieten
Mein Makeup-Täschchen (31): Sarah
Sommer-Rätsel: Welche Beauties sind das?

Comments are disabled.

4 thoughts on “Flormar: Pretty Compact Blush-On Duo
  • keimonish sagt:

    Ich besitze nur zufällig 1 Duo, welches aber nicht 2 Farbnuancen sind sondern ein Puder und ein Blush (sind beide aber cremig und weden auf der Haut pudrig) von P2 (aus einer LE) Das gefällt mir auch ganz gut, ich mische da auch gelegentlich. Als Puder hab ich den beigen Ton noch nie benutzt.Zum Konturieren eignet sich die Farbe bei mir auch nicht. Gekauft hab ich es mir, wegen dem Blush, weil mir dies Farbe sehr gut gefallen hat (Rosenholzton) Ansonsten besitze ich noch ein Mulicolor-Blush, welches aber ziemlich unscheinbar ist und ich nur sehr selten mal wieder hervorhole (besteht aus 4 Reihen unterschiedlicher Farbnuancen von hellbeige über rosé zu Rosenholzton.)

    Ein für mich ideales Duo zu suchen, war noch nie eine Idee von mir, aber wer weiß…….:-)
    Das von Dir vorgestellte von flormar find ich auch etwas unscheinbar (das rosa), zumindest für mich als Dunkelhaarige. Bei Dir kann ich es mir eher gut vorstellen aber auch Dir ist das rosa ja zu hell ?!
    Die Idee 2 aufeinander abgestimmte Töne zu haben, die beide gut passen und die man evtl. Mischen kann oder eins zum Konturieren und eins als Rouge verwenden kann, klingt für mich aber nicht schlecht und könnte mich demnächst auch mal einen Blick auf solche Produkte werfen lassen 🙂

    • beautyjagd sagt:

      Ha, jetzt habe ich dich angesteckt 😉 Das Duo von P2 habe ich auch, war ja klar, oder 😉 ? Ich habe es aber so wie du nur wegen des Blushes gekauft. Der Ton ist sehr schön 🙂

  • Hallo, ich habe auch den Duo Blush von LÒRÈAL. Ich habe ihn jedoch nur dezent aufgetragen. ich habe aber das Gefühl , das die Farbagabe schon gut ist. Allerdings finde ich überhaupt nicht , dass er schimmert sondern eher mtt ist, was ich auch eher mag. Review dazu auf meinem blog, falls es dich interessiert. Ich weiß nicht, aber ich habe ihn erst letzte Woche gekauft, vielleicht hat LÒREAL etwas an der Konsistenz geändert?
    LG
    Dalla

    • beautyjagd sagt:

      Kann natürlich gut sein, dass sich die Textur verändert hat. Ich habe eines der Duo-Blushes von L’Oreal aus der „ersten“ Generation, denn ich habe es gekauft, als es ganz neu auf dem Markt war. Matt wäre ja gut zum Konturieren und als Blush auch 🙂