International, OT

Strandtag am 1. April (kein Scherz!)

Gestern war das Wetter hier ja schon sommerlich, aber heute wurde das Ganze noch getoppt: Es hatte 27 Grad, die Sonne schien und der warme Wind kam wohl direkt aus Marokko. Was hätte ich da besseres machen können, als zum Strand zu fahren?

Die Costa da Caparica ist bei den Einwohnern aus Lissabon sehr beliebt, denn sie ist nur eine 30minütige Busfahrt vom Zentrum entfernt und liegt direkt am Atlantik. Es soll dort im Sommer sehr voll sein und ein bisschen brasilianisch zugehen – Familien picknicken, Musik und String-Bikinis inklusive (ok, Klischees, aber ich habe heute schon einige String-Tangas gesehen).

Ich bin kein Bikini-Mädchen und trage schon immer Badeanzüge, einfach weil es mir besser steht und ich es eleganter finde. Da kann ich mich dann fast immer in eine Reihe mit den älteren Damen ordnen 😉 .

Heute war der Strand aber nicht sehr voll, wie ihr oben im Bild sehen könnt, so ab 16 Uhr füllte es sich etwas mehr. Der einzige Lidschatten, den ich heute trug, war wohl dieser feine Sand, der aus schwarzen, gelben und weißen Körnchen bestand:

Ich trage einfach kein Makeup, wenn ich plane, an den Strand zu fahren. Maximal tusche ich meine Wimpern mit einer wasserfesten Mascara. Das hat den Grund, dass ich eine ziemliche Wasserratte bin und mich auch bei kaltem Wasser (so 15 Grad) ausgiebig in die Fluten stürze.

Im Atlantik kann man nicht richtig schwimmen, aber ich liebe es, mich in die Wellen fallen zu lassen. Ich bin dann natürlich von oben bis unten nass. Total abgefrischt habe ich es in der Wärme dann auch gut auf meinem Handtuch ausgehalten und habe träumend den Nachmittag verbracht.

Ist es nicht ungerecht, dass wir in Deutschland immer so lange auf den Sommer warten müssen und hier bekommt man ihn schon Ende März serviert? Ich war ja nun nicht in der Dominikanischen Republik, sondern in Europa. Deswegen halte ich fest: Ich habe den 1. April am Strand verbracht 🙂 . Ein bisschen Rouge hatte ich danach auch auf den Wangen, trotz Sonnencreme mit hohem LSF, meine Haut ist eben noch im Wintermodus.

Schminkt ihr euch eigentlich, wenn ihr an den Strand oder ins Schwimmbad geht? Kauft ihr dafür extra wasserfeste Sachen oder seid ihr beim Baden vorsichtiger? Und gibt es vielleicht irgendeine unter euch, die auch gerne Badeanzüge trägt?

Auch interessant:

Valentinstag: Magic Gloss und Nagellack von Pastel
Douces Angevines: Lumière Exfoliant Powder
Beauty-Notizen 5.4.2013

Comments are disabled.

18 thoughts on “Strandtag am 1. April (kein Scherz!)
  • keimonish sagt:

    Oh, da beneide ich Dich, zumindest, weil es noch nicht so heiß ist aber doch offensichtlich schön warm. Obwohl…..27 grd. sind bei mir gerade so die obere Wohlfühlgrenze. Dagegen bin ich nicht so mutig wie Du, mich würden keine 10 Pferde bei 15 grd. ins Wasser kriegen, erst Recht nicht, bei Wellen 🙂 Wenn das Meer ruhig ist (oder in einem See), da geh ich auch ins Wasser, wenn es nicht SOOOO warm ist, weil ich das da besser kontrollieren kann. Aber auch 18 grd Wassertemperatur sind für mich zu kalt 🙂 Weichei eben…..:-)
    Ich WAR ein Bikini-Mädchen aber seit vielen Jahren zieh ich lieber einen Tangini an. Durchgehende Badeanzüge, find ich zu bieder :-P:-D)) wenn, dann einen Schwimmanzug. Da hab ich einen, der oben geschnitten ist, wie ein T-shirt ohne Ärmel (die Armellöcher aber tief ausgeschnitten, im Rücken noch mehr als vorne)
    Ins Wasser geh ich (zumindest in Deutschland ) immer nackt :-%……FKK mach ich am Strand aber auch nicht mehr. Aber das Ausziehen von nassen Klamotten im Sand, mag ich nicht. Nackt baden ist unkomplizierter :-)..und ich liebe es, wenn das Wasser ohne Stoff, meinen Körper umspült 🙂 Musst Du mal probieren :-)…wenn nun auch nicht gerade in Portugal 😉
    Ist ein ganz anderes Erlebnis als mit Badeanzug.
    Make up trag ich beim Sport und Schwimmen auch nie. Bisher hab ich aber auch keine wasserfeste Mascara benutzt. Das ist ja jetzt anders. Vllt. mach ich es dann doch auch dieses Jahr………..

    Ich wünsch Dir noch viele solche schönen Strandtage, egal bei welcher Wassertemperatur 🙂
    Liebe Grüße

    • beautyjagd sagt:

      Das stimmt definitiv, ohne irgendeine Bekleidung zu schwimmen ist echt toll, in meiner ländlichen Jugend habe ich das öfter gemacht. Und ich denke, dass das mit dem Schwimmen im kalten Wasser eigentlich eine Gewöhnungssache ist, so wie scharf essen. Aber vielleicht ist die Theorie jetzt etwas zu gewagt ;). Hab einen schönen Samstag abend 🙂

  • keimonish sagt:

    P.S.: Das heißt Tankini, nicht Tangini.

  • Arinna sagt:

    Boah bis du gemein, ich beneide dich. Obwohl bei uns heute auch Temperaturen bis zu 24° versprochen wurden. Strand habe ich aber leider trotzdem nicht zur Verfügung 🙁
    Schminken tue ich mich nie, wenn ich an den Strand oder ins Schwimmbad gehe. Da ich beides eher sehr selten mache, kann ich das auch ohne Make Up verkraften 🙂

    • beautyjagd sagt:

      Habe ich ja sonst auch nie gehabt, deswegen genieße ich es auch so 🙂 . Aber heute soll es ja in Deutschland auch toll gewesen sein.

  • Corinne sagt:

    Aaaah ich will auch! Nun gut, wir hatten heute in Zürich auch 24 grad. Aber eine Wiese im Park ist halt nicht dasselbe wie Strand und Meer. Man kann nicht immer gewinnen 🙂

    Geniesse es!

  • Naekubi sagt:

    Der Artikel ist jetzt natürlich fies… ich sitz in Shanghai bei Regen und kühlen 10 Grad und es zieht übel durch das einfach verglaste Fenster. Aber das hier ist ja auch kein Urlaub, sondern eine Reise 😉
    Genieß die Zeit in Lissbon und viele Grüße aus China!

    • beautyjagd sagt:

      Genau, und auf einer Reise gehts nicht ums Wetter, sondern um beinharte Erkenntnisse 😉 ! Liebe Grüße nach China, ich freue sehr mich über deine Berichte

  • la pop sagt:

    Am Schönsten finde ich die Stelle, dass Du den feinen Sand als Lidschatten trägst. Sehr poetisch!
    Hier in Hamburg hatten wir vergangenen Sonnabend 25 Grad. Da war’s schon schön warm auf Balkonien. Jetzt hat uns aber das Nieselgrau wieder.
    Ich werde mich morgen aber schon mal sommerlich einstimmen mit Pediküre und Wimpernfärben (gute Alternative zu wasserfestem MakeUp, was ich nicht mag und fürs Schwimmen auch nicht extra auflegen würde…). Wenn die Fußnägel lackiert sind, kann der Sommer dann aber bitte auch kommen 🙂

  • Schöner eintrag, mit dem ich mich schonmal auf meinen langersehnten urlaub einstimmen kann. Erst geht es für ein langes wochenende nach münchen & ein paar tage später für 14tage nach sardinien. Für ersteres brauche ich warschl keine sonnencreme, aber in italien wirds schon noch heiß sein. daher wollte ich dich fragen, was du für dein gesicht benutzt. ich suche eine sehr leichte creme mit LSF im mittleren bereich. Sonnenbrand gefährdet bin ich nicht, trotz meiner hellbraunen haut, da haben sich glücklicherweise die brasilianischen gene durchgesetzt. Warst du schon in München & kannst du mir evtl tipps geben wo ich auf jeden fall mal reinschauen soll, muss ja nicht unbedingt mit Kosmetika zusammenhängen..

    Für einen Tag am strand lege ich genauso wie du nichts auf.. außer halt sonnenschutz… normale Mascara benutze ich ja sowieso nicht, da kommt waterproof gar nicht in Frage. Zu groß wäre die angst, dass ich mir die halben wimpern beim abschminken rausreiße..
    Wenn aber hübsche Jungs mit zum Strand kommen, lege ich auf jeden fall getönte tagescreme auf ^^ so viel eitelkeit darf sein..

    der regen hat übrigens grade missmutig an meine Fenster gepeitscht, als ob er mir es übel nimmt dass ich aus dem nassen deutschland verschwinden werde.. LG

    Ps: ich habe gerade bei mehreren dm’s angerufen wegen Alverdes auslistung keiner wusste das es überhaupt zu einem sortimentswechsel kommt ..*haha*

    • beautyjagd sagt:

      Man muss schon Glück haben, wenn man bei dm oder in Parfümerien mal eine Auskunft über LEs oder Sortimentswechsel möchte! Das ist echt immer das gleiche!

      In München würde ich unbedingt zu Sündhaft im Gärtnerviertel, da gibts die gesamte Range von rms Beauty. Du könntest dir dort den Luminizer und alles andere angucken. Auch das restliche Sortiment ist toll. Kaffee kann man dort auch trinken. Und dann ist Ludwig Beck Hautnah natürlich toll! Soweit ich weiß, haben die mittlerweile zwei Filialen, eine im Stammhaus am Marienplatz und eine in den Fünfhöfen. ich war schon länger nicht mehr in München, ich muss da echt mal wieder hin!

      Das Thema Sonnencreme für das Gesicht ist echt nicht einfach. (An dem Strandtag in Lissabon habe ich einfach eine konventionelle Sonnencreme verwendet, weil ich es nicht unnötig verkomplizieren wollte.) Und da das Wetter hier bisher so schlecht war, bin ich eigentlich mit meiner Mineralfoundation im Gesicht gut als Sonnenschutz ausgekommen. Wenn ich aber nochmals in den Süden fahre, werde ich mir eine Sonnencreme von Florame (physikalischer Sonennschutz) für das Gesicht kaufen. Die hat beim Testen so gut wie gar nicht geweißelt. Leider gibt es sie bisher noch nicht so häufig (aber z.B. bei kultkosmetik.de). Am Körper werde ich mir wahrscheinlich eine von Ecocosmetics zulegen, habe sie aber auch nur im Bioladen getestet und fand sie ganz ok (auch den Preis). Lavera oder Sante haben auch welche im Programm, da es die häufiger gibt, kannst du vielleicht sogar testen.

      Auf jeden Fall hören sich deine Urlaubspläne toll an, erst München, dann Sardinien – traumhaft! Liebe Grüße

  • danke für deine vorschläge, werde dann sehen für was ich zeit finde. wir sind eine gruppe außer mir nur eine frau der rest männer.. wir sind halt alle um die 20. ich hoffe aber trotzdem dass ich irgendwie auch meine ziele durchsetzen kann^^

    schade wegen der sonnencreme, da muss ich mich halt wieder auf eine odysee begeben, tröstlich ist aber dass ich ja höchst warscheinlich eine perfekte foundation routine für mich gefunden habe ( ich rede von living nature + aubrey powder) wenn ich soweit bin schick ich dir ein link zu meinen reviews, würd mich freuen wenn du dann einen blick drauf wirfst =)

    • beautyjagd sagt:

      Vielleicht kannst Du einfach mal einen Nachmittag allein losziehen? Das mag ich auch immer ganz gern in Städten, die ich nicht so gut kenne.
      Und deine Reviews würden mich natürlich sehr interessieren. Hast du auch einen Bog? Und welche Foundation ist es denn jetzt geworden – und welche Nuance hast du bei Aubrey bestellt? *neugierig bin*

  • keimonish sagt:

    bei dm gibt es doch die Listen mit Ab-und Zugängen, die man als Kunde einsehen kann ?
    (die hängen bei unserem dm ganz hinten neben dem Personaleingang))

    • beautyjagd sagt:

      Bei uns hängen diese Listen leider nicht aus, ich hatte die schon mal gesucht und nicht gefunden (war das vielleicht bei der letzten Umstellung von Alverde?).

  • keimonish sagt:

    kann sein…. oder bei der Auslistung der Weleda Zitrus Handcreme., ja ich weiß :-). Ich dachte ja, das ist bei ALLEN dm`s so….mit den Listen und Du hattest sie nur nicht gefunden. ?! Vllt. ist es aber bei Jasmin Jeremy`s dm`s auch so wie bei uns ?!

    • beautyjagd sagt:

      Ja, das kann auch bei der Citrus Handcreme gewesen sein *grübel* . Und ich fänd es super, wenn diese Listen überall aushängen würden, dann müsste man nicht immer fragen (und bekommt häufig keine richtige Antwort).