Inspiration, International, Nail Polish

Azulejo Português – Blau wie der Himmel und das Meer

Eine schönere Inspiration für einen Nagellack kann ich mir kaum vorstellen: „Azulejo Português“ heißt ein Nagellack der Frühlings-Kollektion von Risqué. Täglich laufe ich hier in Lissabon an gekachelten Häusern vorbei. In meinem kleinen Lieblings-Restaurant „Santo Amaro“ um die Ecke ist auch die Innenwand mit einem Bild aus Keramik-Fliesen geschmückt.

Natürlich in Blau. Blau wie das Meer, in dem sich der Himmel spiegelt. „Azul“ heißt zwar blau auf portugiesisch, aber das Wort Azulejo kommt, wie die bemalten Fliesen selbst, aus der arabischen Kultur. „Al Zulaij“ bedeutet kleiner, polierter Stein. Kein Wunder, dass sich viele arabische Ornamente auf den Kacheln wiederfinden.

Ich mag besonders die Häuserfassaden, die schon etwas herunter gekommen sind, sie verströmen einen besonderen Charme. Wenn ich durch die Stadt streife, habe ich meist direkt einen melancholischen Fado im Ohr – oder ein sehnsüchtiges kapverdisches Lied mit dem Titel Mar Azul.


Blaue florale Ornamente…

… und tolle Muster an den Wänden:

Beliebt sind die Azulejos auch in Brasilien. Genau deswegen dürfte die Inspiriation der brasilianischen Nagellack-Firma Risqué für den Nagellack „Azulejo Português“ nicht fern gelegen haben.

Als ich den Lack in einer Drogaria hängen sah und den Namen las, gab es kein Zögern. Ich gestehe, ich bin eine Kopf-Konsumentin, mit der richtigen Philosohie oder einem interessanten Namen eines Produktes bin ich schnell verführt.

Die Farbe des cremigen Lacks ist ein klassisches, dunkleres Königsblau. Der Lack glänzt sehr glossig. Wie auch bei den anderen Lacken von Risqué funktioniert der Auftrag sehr gut, erste Tipwear erscheint nach ungefähr 2-3 Tagen. Einziges Problem sind die ganz feinen Bläschen, die sich manchmal beim Lackieren bilden können.

Ist dieses Blau nicht wunderschön und macht sehnsüchtig nach blauem Himmel und Meer?

Unter den Inhaltsstoffen findet sich Toluol, was mir nicht gefällt:

Dieser Nagellack kostet ca. 2,50 EUR und enthält 8 ml.

Mein Fazit: Ein perfekter Nagellack für Portugal-Sehnsüchtige und Azulejo-Liebhaber.

Kennt ihr das auch, das euch ein Name oder die Philosophie eines Kosmetik-Produktes anspricht und ihr es deswegen kauft?

Auch interessant:

Grüße aus Mailand
Ein englischer Abend
Natura Siberica: Natural Siberian Foot Butter

Comments are disabled.

4 thoughts on “Azulejo Português – Blau wie der Himmel und das Meer
  • Andreea sagt:

    Ich finde das erste Kachel-Bild wunderschön! Wow… das möchte ich auch mal gerne sehen.

  • snuggletooth sagt:

    Vor allem die Namen der Lush-Produkte sprechen mich oft an, da ich ein besonderes Fangirl der Wizard of Oz Geschichte bin. Ich erinnere mich an eine glitzernd rote Badekugel mit dem Namen „Ruby Red Loafers“ – wundervoll.
    Die schönen Bilder der tollen Kacheln erinnern mich an das Buch „Nachtzug nach Lissabon“ von Pascal Mercier, in dem ich seit ca. 4 Jahren (immer im Frühling) ein paar Seiten lese. Das macht mich dann Reiselustig, aber die Farbe Deines Nagellacks und der Fado machen sehnsüchtig nach Meer:)
    Noch viele genüssliche Momente in Portugal:)

    • beautyjagd sagt:

      Die „Ruby Red Slippers“-Badekugel mag ich auch 🙂 Und in den „Nachtzug nach Lissabon“ muss ich mal wieder reinlesen. Liebe Grüße!