Dekorative Kosmetik

Korres: Mango Butter Lipstick Nr. 14 (Pink)

Bei Aliqua in Hamburg konnte ich mir letzte Woche das dekorative Sortiment von Korres ansehen. Die Produkte der griechischen Marke werden seit einigen Jahren international mit Erfolg verkauft. Von einer richtigen Bio-Marke kann man dabei aber nicht sprechen, es wird jedoch immerhin auf bestimmte Inhaltsstoffe verzichtet.

Eigentlich hatte ich vor, mir ein Rouge von Korres zu kaufen. Aber dann entdeckte ich diesen „Mango Butter Lipstick“ mit glänzendem Finish. Die Farbe Nr. 14 (Pink) gefiel mir auf Anhieb. Erinnert euch das Finish nicht auch ein bisschen an die momentan angesagten Shine-Lippenstifte von Chanel und YSL?

Der Lippenstift ist in einer schlichten schwarzen Hülle aus Metall verpackt. Die Kappe rastet mit einem deutlichen Klick ein und hält gut.

Das Pink hat einen ganz leicht koralligen Einschlag, was ich im Moment sehr mag. Die Farbe lässt sich von einem transparenten Look bis hin zu einer mittleren Deckkraft aufbauen. Aufgetragen sieht der Lippenstift trotzdem nicht zu auffällig aus, weil die Farbe nicht stark pigmentiert ist.

Auf dem Swatch (mit der maximalen Deckkraft) kann man die transparente, glänzende Textur gut erkennen. Feine goldene Glanzpartikel verstärken diesen Effekt noch. Der Lippenstift trägt sich sehr angenehm und wirkt wie ein kräftig getönter Lippenbalsam. Die Haltbarkeit ist mäßig, nach 1-2 Stunden kann man fast nichts mehr davon auf den Lippen sehen.

Auf dem Umkarton sind die Inhaltsstoffe aufgedruckt. Außerdem steht darunter, dass in diesem Lippenstift kein Mineralöl, keine Silikone, kein Propylene Glycol und keine Ethanolamine enthalten sind:

Unter den Bestandteilen habe ich allerdings Cera Microcristallina (Paraffinwachs) und Ozokerite (ein Erdölderivat) gefunden. Von „Mineral Oil Free“ kann meiner Meinung nach also nicht ganz die Rede sein.

Der Mangobutter-Lippenstift enthält 3,5 gr und kostet 17,50 EUR. Erhältlich sind dekorative Produkte von Korres u.a. bei Aliqua in Hamburg, aber auch in gut sortierten Douglas-Geschäften oder z.B. online bei greenglam.de.

Mein Fazit: Auch wenn mir die Inhaltsstoffe nicht 100% gefallen, trage ich den Mangobutter-Lippenstift gern. Die Farbe ist schön und das glänzende Finish macht ihn zu einem guten Alltagsbegleiter. Der Preis ist für einen transparenten Lippenstift allerdings nicht gerade niedrig.

Kennt ihr dekorative Produkte von Korres? Welche mögt ihr besonders? Oder verwendet ihr die pflegenden Produkte? Tragt ihr transparente Lippenstifte oder ist euch das zu wenig Farbe?

Auch interessant:

Überraschungen auf Beautyjagd 2
Alverde: LE Nude&Flash
Für unterwegs: Beauty-Wimmelbilder

Comments are disabled.

11 thoughts on “Korres: Mango Butter Lipstick Nr. 14 (Pink)
  • keimonish sagt:

    Ich wollte kürzlich mal bei Breuninger nach der Marke sehen aber sie haben Korres ganz aus dem Sortiment genommen :-/
    Den Lippenstift find ich auch schön.

  • Anajana sagt:

    Ich hatte so oft von den „tollen“ Body lotions gelesen, dass ich irgendwann bei Douglas vor Ort „Vanilla Plum“ oder so ähnlich ausprobiert habe. Ich liebe Vanille und dachte das müsste ne tolle Kombi sein. Ich fand es tatsächlich fürchterlich. Es hat auch noch lange sehr intensiv gerochen – was an sich ja gar nicht schlecht ist – aber ich fand es schrecklich und penetrant.:-( Aber nicht nur ich, meine Freundin hat es genauso empfunden. Zu Hause haben wir es erstmal abgewaschen.
    Ganz viele Bloggerinnen finden es super. Ich kann es nicht nachvollziehen. So unterschiedlich sind die Geschmäcker.
    Die dekorative Kosmetik davon kenne ich nicht, reizt mich nach der Erfahrung auch nicht.
    Ich mag die Verpackung und ich mag auch – auf dem Papier – ihre Duftzusammenstellungen, als ich davon las war ich Feuer und Flamme. Finde den Lippenstift auch wirklich schön und stelle mir vor, dass er nach Mango riecht.
    Aber ich trau mich an Korres erstmal nicht mehr ran.

    • beautyjagd sagt:

      Der Lippenstift riech nur ein bisschen fruchtig, aber nicht nach Mango. Mangobutter ist ja auch kaum drin. Die Düfte der pflegenden Korres-Produkte sind für mich schon ok (natürlich gefallen mir nicht alle), ich bin eher von den Preisen und den „mäßigen“ Inhaltsstoffen abgeschreckt.

  • Jana sagt:

    Also ich stehe auf sheere Lippenstifte, so wie die neuen von CHANEL. Der von Korres sieht auch ganz schön aus, aber da würde ich keine 17,50 für ausgeben… die bekäme dann doch eher einer von CHANEL, weil ich mich gerne mit ein wenig Glamour und Dekadenz umgebe XD

    • beautyjagd sagt:

      Glamour und Dekadenz gibt es natürlich eher bei Chanel, ich kann dich gut verstehen 🙂 . Bei mir lösen meine neuen Rouge Automatique von Guerlain diese Gefühle aus.

  • Mariechen006 sagt:

    Sehr schöner Lippenstift! Ich mag solche ehr weniger deckenden Lippis sehr gern, vor allem mit glänzendem Finish. Werd mir diesen sicher mal anschauen.

  • Andreea sagt:

    Ich bin sehr neugierig auf Korres, wird fast immer positiv bewertet aber ich finde die Produkte zu wenig aussagefähig. Und dann doch teuer. Die dekorative Linie würde ich gerne mal testen, aber es macht auf mich ein wenig den Eindruck von beserer Body Shop. Und wenn die LÜGEN was ihre Angaben betrifft (machen aber alle 🙁 ) dann ist das für mich eh gelaufen. Lieber die Klappe halten als Unwahrheiten verbreiten!!

    • beautyjagd sagt:

      Ich denke, mit besserer Bodyshop liegst Du schon nicht falsch, guter Vergleich 🙂 .

    • „Besserer Bodyshop“ 🙂

      Das bestätigt leider meine bisherige Meinung von Korres. Ordentliches Greenwashing und Marketing. Ansonsten eher konventioneller Durchschnitt mit Erdöl und Co.

      Schade, dass so viele darauf reinfallen.

      Viele Grüße aus Mainz
      Die Naturdrogerie

    • Kaddi sagt:

      wobei ich die deko wirklich nicht schlecht finde. die blushes sind sogar sehr gut, nur eben keine nk. nur die pflege spricht mich nicht wirklich an, die ist schon sehr edel-bodyshop. dann lieber weleda oder hauschka 🙂