Dekorative Kosmetik, High End

Burberry Beauty: Lidschatten Taupe Brown No. 7

In Lissabon, Paris und Istanbul bin ich an den Burberry-Countern tapfer standhaft geblieben und habe nichts gekauft. Vom Schreibtisch aus war die Verführung dann anscheinend doch größer und ich habe bei Burberry online bestellt. Ein Lidschatten, den ich bei My Beauty Blog gesehen habe, hatte es mir besonders angetan: „Taupe Brown No. 7“ erschien mir als ein perfekter Allrounder-Lidschatten.

Ich hätte sicher nicht bei burberry.com bestellt, wenn nicht zurzeit die Versandkosten von 20 EUR entfallen würden. Für einen Trenchcoat von Burberry mag das eine angemessene Summe sein, aber nicht für einen Lidschatten. Die Lieferung erfolgt via UPS, was theoretisch ganz fix geht.

Ich hatte meine Packstation als Lieferadresse angegeben, was leider nicht funktioniert. Von Burberry wurde ich deswegen aber nicht kontaktiert. Nach einer Woche hatte ich immer noch keine Nachricht und fragte nach. Die Antwort von Burberry kam schnell und mir wurde darin mitgeteilt, dass ich mir merken solle, dass UPS nicht an Packstation liefern würde. Über den Ton war ich doch etwas überrascht 😉 .

Nach einem Anruf bei UPS hielt ich das Päckchen dann am nächsten Tag in meinen Händen. Immerhin war es hübsch verpackt, wenn auch der Karton viel zu groß für einen einzelnen Lidschatten war.  

Die Verpackung des Lidschattens, der sich übrigens Sheer Eye Shadow nennt, ist aufwändig gestaltet. In einem beigen Umkarton liegt ein kleines kariertes Samtetui mit der Lidschattendose. Auf dem Deckel aus Metall ist das für Burberry typische Karo, der Burberry Check, graviert. Überhaupt liegt die Verpackung des Lidschattens durch das metallische Material schwer in der Hand.

Trotz dieser hochwertigen Verpackung wurde auf einen unnützen Applikator nicht verzichtet. Mir wäre es lieber, dass die Firmen sich solche billigen Beilagen sparen. Der Lidschatten selbst ist ebenfalls mit dem Burberry-Muster geprägt.

Aber es war ja die Farbe, weshalb ich den Lidschatten unbedingt haben musste 😉 . „Taupe Brown“ ist ein schmutziges Graubraun mit einem halbmatten Finish. Die Farbe ist also nicht stumpf, sondern eher als schmeichelnd matt zu beschreiben. Die Textur ist seidig, aber nicht buttrig.

Auf dem Swatch habe ich Chanels „Taupe Grisé“ (links) neben dem „Taupe Brown“ von Burberry (rechts) fotografiert:

Der Chanel-Lidschatten links ist schimmernder als Burberrys „Taupe Brown“. Dieser hat ein matteres Finish und ist auch deutlich intensiver pigmentiert. Für einen Lidschatten, der sich „Sheer Eye Shadow“ nennt, finde ich den Lidschatten sogar ziemlich stark deckend.

Die Farbe des „Taupe Brown“ ist bräunlicher und weniger grau als der „Taupe Grisé“. Ich empfinde die graubraune Farbe des Burberry-Lidschattens als neutral, weder zu warm noch zu kühl.

„Taupe Brown“ lässt sich kontrolliert aufpinseln und gut verblenden. Man kann den Lidschatten sowohl zart als auch akzentuierter auftragen. Stärkere Smoky Eyes sind mir damit genauso gut gelungen wie zarte Lidstriche am Wimpernrand.

Die Haltbarkeit ohne Base fand ich durchschnittlich, nach zwei Stunden fing der Lidschatten an, in die Lidfalte zu rutschen (war mit Base nicht der Fall).

Die Inhaltsstoffe basieren auf Talc, Silikone sind auch dabei:

Ein Sheer Eye Shadow von Burberry enthält 2,5 gr und kostet 25 EUR. Erhältlich ist er an Burberry-Countern (in Deutschland bisher nur in Berlin in den Galeries Lafayette) und über burberry.com.

Mein Fazit: „Taupe Brown“ ist tatsächlich ein universell einsetzbarer Lidschatten. Die Qualität gefällt mir gut, nur die Verpackung müsste für mich nicht so aufwändig und schwer gestaltet sein. Sie ist sicher auch für den gehobenen Preis mit verantwortlich. Insgesamt finde ich die farblich zurückhaltende Zusammenstellung der Kollektion von Burberry Beauty gelungen.

Habt ihr von Burberry Beauty schon mal was getestet? Gefallen euch diese Schmutzfarben als Lidschatten? Mögt ihr matte Texturen?

Auch interessant:

Makeup-History 1: Die It-Girls der italienischen Renaissance
Glööckler und das Material Girl
Beauty-Notizen 18.7.2014

Comments are disabled.

10 thoughts on “Burberry Beauty: Lidschatten Taupe Brown No. 7
  • Von Burberry hat mir letztens eine Sonnenbrille sehr gut gefallen. Deren Kosmetik kenne ich nur von Bildern. Das taupebraun finde ich schön, ich finde aber Taupe Grise für mich ausreichend und nahezu perfekt.
    Die Verpackungen von Burberry finde ich auch ganz toll. Viel Freude mit deinem Lidschatten. 🙂

    LG Petra

  • Rosa sagt:

    Vor kurzem habe ich einen Lipenstift von Burberry gekauft. Die Farben gefallen mir ganz gut und es dauerte etwas länger bis ich mich für ein dezentes rosa entschied. Die Haltbarkeit geht, obwohl die Lippenstifte von Chanel besser halten ( finde ich jedenfalls) . Die Lidschatten hatte ich mir nicht angesehen, da ich, wenn überhaupt, nur beigefarbenen Lidschatten benutze.
    Viele Grüße

    • beautyjagd sagt:

      Einer der rosa Lippenstifte hat mir auch sehr gefallen, aber ich dachte mir, dass ich erst mal einen Lidschatten teste und dann weiter sehe. Vielleicht komme ich auch mal nach Berlin (oder wondershin), wo ich mir mal das ganze Sortiment angucken kann. Liebe Grüße

  • Kaddi sagt:

    ich schleiche regelmäßig in der freistunde um den counter im lafayette herum und habe bisher aber nur einen lila kajal gekauft – den ich kaum benutze weil ich kaum kajal benutze. trotzdem kein fehlkauf weil der stift super ist. die verpackungen finde ich mit die schönsten auf dem markt, und gerade die lidschatten und blushes haben mMn eine herausragende qualität. meine reundin hat einen lippenstift und ist auch sehr zufrieden damit.

  • Marta sagt:

    Ich finde es toll das du eine objektive Meinung zu dem ls hast schreiben können. Nachdem ich so eine unverschämte Antwort bekommen hätte, wäre mein Temperament wohl ziemlich aufgebraust : )
    Heute war ich an einem Maccouter und die „junge Dame“ die mich angeprochen hat, wollte mich auf der einen Seite von etwas überzeugen war auf der anderen Seite aber an mir als Kundin nicht wirklich interessiert!!! Damit hatte ich dann genug von Mac (für heute erstmal).
    GLG Marta

    • beautyjagd sagt:

      Ich habe mich über die Reaktion auch gewundert, aber dafür kann der Lidschatten ja nichts 😉 . Verkauf ist schon kein einfaches Geschäft, sieht man auch an deinem MAC-Erlebnis. Liebe Grüße

  • Andreea sagt:

    Ich finde diese Farbe ganz wunderbar, immer noch! Darunter einen neutralen Shimmer e/s und das Ganze sieht sehr alltaugstauglich aus. Wem das zu teuer ist – einfach mal den Hauschka e/s in braun testen. Kein Dupe, aber recht ähnlich und von hervorragender Qualität mit gutem Preis.

    Aber dieses Burberry Ding benutze ich sehr oft, wenn es schnell gehen muss und trotzdem „geschminkt“ aussehen soll. Hält, lässt sich verblenden, zart oder etwas kräftiger als smokey eyes. Genial.

    • beautyjagd sagt:

      Auch wenn ich den Burberry Taupe Brown sehr mag, muss ich mir mal den Dr. Hauschka in braun ansehen – wenn er nicht zu braun ist, wäre er vielleicht was für mich.

  • […] ein Graubraun mit leichtem Lilastich. Mich verzaubert die Farbe aufs Neue, seitdem ich mir im Juni „Taupe Brown 07″ von Burberry gekauft […]