Haar, Körperpflege, Naturkosmetik

i+m: Für die Reise nach Berlin

Gestern im Bio-Markt habe ich dieses charmante Reiseset von der Naturkosmetik-Marke i+m entdeckt. Wohin die Reise gehen wird, steht schon auf den Produkten, die alle aus der Berlin-Serie stammen 😉 : Natürlich in die Heimatstadt von i+m, nach Berlin.

In dem kleinen Plastiktäschchen sind ein Duschgel, eine Bodylotion, ein Shampoo und ein Conditioner von je 50 ml enthalten. Für einen Wochenend-Trip dürften die Packungsgrößen längst genügen, wahrscheinlich sogar für eine Woche.

Das Shampoo und den Conditioner gab es bisher übrigens noch nicht in der Berlin-Serie (aber wahrscheinlich in der Vorgänger-Serie „Family“, da kann ich mich nicht mehr genau erinnern).

Die Bodylotion habe ich schon länger im Gebrauch, nun werde ich auf einer kleinen Reise noch die restlichen Sachen testen. Nur den Conditioner brauche ich nicht, weil meine Haare zu kurz für solche Pflegerituale sind. Ich habe schon mal an den Tuben geschnuppert, sie riechen alle etwas zitronig, kräuterig-herb und leicht holzig.

Das limitierte Set kostet 9,90 EUR. Erhältlich ist es in Bio-Beauty-Shops, Bio-Supermärkten und online, z.B. bei B&W. Dort sind auch alle Inhaltsstoffe der Produkte detailliert aufgeführt. Sie sind vegan und vom BDIH zertifiziert.

Mein Fazit: Die Naturkosmetik-Marke i+m legt ihr etwas langweiliges Image immer mehr ab. Ich finde, dass das Berlin-Reiseset eine tolle Idee ist, sowohl als Geschenk wie auch zum Ausprobieren der Produkte. Am besten eignet es sich natürlich für den Einsatz bei einem verlängerten Wochenende in Berlin 🙂 .

Habt ihr das Reiseset schon gesehen? Wie findet ihr es? Nehmt ihr kleine Größen von Produkten mit auf Reisen oder füllt ihr euch von euren gewohnten Sachen etwas ab?

Auch interessant:

Was macht ihr gegen Mücken?
Sonett: Kinder Schaumseife Calendula
Review: The Nature of Beauty von Imelda Burke

Comments are disabled.

13 thoughts on “i+m: Für die Reise nach Berlin
  • Louisa sagt:

    Das Set habe ich noch nicht gesehen, aber eine kleine Größe an Conditioner in einem Set finde ich auch immer etwas unpraktisch und unnötig, weil ich eigentlich niemanden kenne, der nach jeder Wäsche eine Spülung verwendet. Ansonsten finde ich so Sets ganz nett.

    Ich selber fülle mir meine Produkte (Shampoo, Duschgel, Gesichtsreinigung, Gesichtsöl) immer in kleinere Fläschchen ab, die ich mal als PG gekauft habe. So habe ich nicht das ganze Gewicht und die Masse an normalen Produkten in meinem Koffer/in der Tasche.
    Auf Reisen bin ich eh meist sehr minimalistisch – da kommt auch an Schminke nur das Notwendigste mit.

    • Kaddi sagt:

      hihi ich zb verwende nach jeder wäsche condi oder haarkur 🙂 bei mir ist der condi auch vor dem shampoo leer weil ich davon deutlich mehr brauche

      • Louisa sagt:

        @ Kaddi: Und ich kaufe mir höchsten ein Mal im Jahr einen Conditioner *g*. Ich verwende einfach fast nie einen, obwohl ich lange Haare habe. Es hängt aber auch total vom Shampoo ab, ob ich einen brauche oder nicht.

    • beautyjagd sagt:

      Als ich lange Haare hatte, habe ich eigentlich immer Spülung verwendet *gesteh*. Ich hätte sie sonst gar nicht kämmen können. Bei mir kommt es drauf an,wohin ich reise, ob ich minimalistisch bei Kosmetik sein „kann“ 😉 .

  • keimonish sagt:

    Werd mal schauen, ob ich es bei uns auch finden kann.
    Ich nehme in den Urlaub meist Proben (durcheinander) mit und nix von meinen gewohnten Produkten. So war es jedenfalls bisher immer. Ich bin mir noch nicht sicher, wie ich es dieses Jahr mache, weil sich zwischenzeitlich bei mir doch allerhand geändert hat, was mein Beautyverhalten angeht……muss ich noch überlegen 😉
    Die Bodylotion hab ich ja auch und finde sie gut. DIE Flasche nehm ich aber ganz bestimmt nicht mit, sie ist mir zu groß.

    • beautyjagd sagt:

      Die Originalgröße von der Bodylotion ist mir auch viel zu groß! Deswegen kam mir das Set auch ganz gelegen 🙂 . Für Reisen nehme ich fast nie die großen Packungen mit, auch bei Gesichtspflege fülle ich in kleine Tiegelchen um.

  • Anajana sagt:

    Ich oute mich…..Ich benutze nach jeder (!) Haarwäsche einen Conditioner, sonst bekomme ich meine Haare nicht durchgekämmt. Sie sind kurz und glatt und trotzdem brauchen sie Conditioner.

    Und nun zu den Reisegrößen 🙂 Ich liebe Reisegrößen, vor jeder kleinen Reise stürme ich den nächsten dm und kaufe, was ich brauchen kann. Und da es meine Hauschka-Produkte auch fast alle als Reise-/Probiergröße gibt, nehm ich sie auch mit. (Melissencreme gibts noch nicht, da nehm ich dann Öl und Revitalmaske).
    Ich kaufe mit Begeisterung die Probensets von Hauschka, weil ich die Produkte liebe und weil sich die silbernen Dosen hervorragend zum Aufbewahren von Lidschatten eignen. Vor jeder Reise stelle ich mir eine kleine Lidschatten-Kollektion zusammen, Rouge dazu und schon habe ich meine Schätze gut geschützt untergebracht. 🙂 🙂 (es passen übrigens genau 11 MÄC-Lidschatten in so eine Dose – hab keine Paletten). 😉

    Alverde habe ich sogar erst durch die Reisegrößen kennengelernt, ein Duschgel wars glaub ich. Das i+m-Set finde ich gut, danach werde ich Ausschau halten und mir zulegen, denn die nächste Reise kommt bestimmt. 🙂

    • beautyjagd sagt:

      Eine dieser silbernen Dosen habe ich auch. Auf Reisen habe ich sie noch nicht mitgenommen, aber das mit den Lidschatten ist eine gute Idee 🙂 .

  • Fayet sagt:

    So ein schönes Set! Das muss ich doch mal suchen, mein Freund ist nämlich ein großer Freund Berlins.. ein schönes Goodie.

    Ich sammele Reisegrößen. Gelegentlich fülle ich von meinen normalen Produkten etwas ab (Muji verkauft die besten kleinen Fläschchen, die alles aufnehmen und auch restlos wieder hergeben), sonst klaube ich aber auch Reisegrößen zusammen. Kürzlich erst habe ich in einem sehr schönen Hotel in Kairo einen Lebensvorrat an L’Occitane Reisegrößen (Duschgel, Haarshampoo, Conditioner, Bodylotion, Seifen) zsuammen-ähhh… gesammelt. 😉 Damit bin ich erstmal gerüstet. Sonst kaufe ich kleine Reisegrößen, Weleda bietet da ja einiges an. Gesichtspflege muss aber immer in Originalgröße mit, da bin ich zu empfindlich zum wechseln.

    • beautyjagd sagt:

      Ich fülle auch in die Muji-Fläschchen und -Tiegelchen ab, die sind echt sehr praktisch. Gesichtspflege wechsle ich auf Reisen auch nicht, bei Bodylotion und Duschgel bin ich aber flexibel.
      Und apropos Kairo, wie toll dass du da warst! Ich mag die Stadt sehr (ich war dort nur für 1,5 Wochen vor ein paar Jahren und war sehr beeindruckt. Das Hotel war keines, in dem es Occitane gegeben hat 😉 – war aber trotzdem alles wunderbar.)

  • Rosa sagt:

    Reisegrößen habe ich bisher noch nicht gekauft. Doch sollte ich darüber nachdenken dies zu tun, denn die normalen Größen nehmen doch viel Platz weg. Das Set habe ich auch noch nicht gesehn aber ehrlich gesagt auch nicht darauf geachtet. Von I + m habe ich die Reinigungsmilch aus der Serie „Hydro- Performance“ und bin sehr zufrieden. Das Preis- Leistungsverhältnis stimmt. Den Geruch dieser Reinigungsmilch fand ich anfangs etwas gewöhnungsbedürftig aber inzwischen mag ich ihn sehr. Solch ein Set wäre folglich eine gute Möglichkeit noch weitere Produkte der Firma zu testen. Vor allem das Schampoo MIT Conditioner interessiert mich.

  • Jana sagt:

    Hast du schonmal ein Shampoo von der Marke gehabt?

    • beautyjagd sagt:

      Nein, aber ich habe gutes darüber gelesen. Ich bin schon gespannt, wie es ist. (Auch wenn ich im Moment sehr mit dem Farfalla-Shampoo aus meiner Testreihe zufrieden bin.)