Dekorative Kosmetik, Drogeriemarkt, Limited Edition

P2: LE Deep Water Love

Gestern habe ich im dm die neue LE von P2 gefunden, die unter dem sommerlichen Motto „Deep Water Love“ steht. Honey and Milk haben den Aufsteller sowie alle Produkte detailliert fotografiert. Mich haben nur die beiden Duo-Wangen-Produkte interessiert, die ich mir auch mitgenommen habe.

Ungewöhnlichere Produkte der LE sind die „Lash Water Jewels“, eine türkis-schwarz gemixte Mascara und die Eyeshadow-Base. Ich habe ihr allerdings direkt misstraut, weil sie schon im Döschen so glitschig aussah. Die türkisen Verpackungen sind gut gelungen und machen Lust auf Strand und Meer.

Jetzt zeige ich euch die beiden von mir gekauften Produkte noch etwas genauer. Der „Aqua Splash Duo Bronzer“ ist nur für hellere Hauttypen geeignet.

Die Oberfläche des Puders ist leicht gewellt und mit Schuppen geprägt, das finde ich ganz hübsch. Allerdings habe ich allein vom Swatchen das Muster schon stark abgetragen. Gut, dass ich immer vorher fotografiere, auch wenn ich meistens direkt ausprobieren und testen möchte 😉 .

Die linke Hälfte ist ein heller Beigeton, die rechte Hälfte ein heller Braunton. Die Textur ist ziemlich weich und lässt sich gut entnehmen, staubt aber dabei ordentlich.

Auf dem Swatch seht ihr zuerst links die hellere, daneben die dunklere Farbe und dann beide vermischt:

Ein zart getönter Bronzer mit mattem Finish, der kaum Orange-Anteile enthält. Er soll wasserfest sein, was ich direkt ausprobiert habe. Tatsächlich widersteht er einem Wasserstrahl, sobald ich aber über die Haut reibe, ist der Bronzer weg.

Die Inhaltsstoffe sind wie erwartet nicht hochwertig. Sie basieren auf Talkum und werden mit drei Parabenen konserviert:

Talc, Mica, Polyethylene, Magnesium Stearate, Ethylhexyl Palmitate, Isopropylparaben, Isobutylparaben, Butylparaben, Cl 77492, Cl 77491, Cl 77499.

Der „Aqua Splash Duo Bronzer“ enthält 8 gr und kostet 3,45 EUR.

Der „Aqua Splash Duo Blush“ erinnerte mich von den Farben her direkt an das Blush der Florista-LE von Catrice. Fashion-Fee hat einen schönen Vergleich dazu gemacht, bei dem das Blush von P2 leider nicht gut abschneidet.

Das Duo-Blush ist wie der Bronzer leicht gewellt und mit Schuppen geprägt:

Die linke Hälfte des Blushes besteht aus einem Apricot-Ton, die rechte aus einem kräftigeren Rosa. Geswatcht haben mich die Farben weniger überzeugt.

Auf dem Foto sind links die beiden Töne einzeln, dann rechts vermischt abgebildet:

Der Apricot-Ton ist von der Textur her deutlich weicher als der Rosa-Ton. Diesen muss man regelrecht herauskratzen, weil er so hart ist. Beide Farben sind ziemlich staubig und mäßig pigmentiert. Ich fand einen gleichmäßigen Auftrag gar nicht so einfach. Auch das Blush überstand den Wasserstrahltest, aber das war es dann auch schon mit dem Thema „wasserfest“.

Die Inhaltsstoffe sind wie beim Bronzer auch nicht besonders. Vorbildlich finde ich aber den Service von P2, die limitierten Produkte auf der Homepage einzustellen:

Talc, Mica, Aluminum Starch Octenylsuccinate, Nylon-12, Magnesium Myristate, Octyldodecyl Stearoyl Stearate, Ethylhexyl Palmitate, Octyldodecanol, Isopropylparaben, Butylparaben, Isobutylparaben, Cl 77491, Cl 77891, Cl 15850, Cl 77492, Cl 47005.

Das „Aqua Splash Duo Blush“ enthält 5 gr und kostet 3,25 EUR.

Mein Fazit: Das Thema der LE wurde gut umgesetzt, die Prägung und die türkisen Verpackungen passen zu den momentanen Temperaturen. Das Blush hat mich leider nicht überzeugt, ich rate vom Kauf ab. Der Bronzer eignet sich für hellhäutige Frauen, die einen dezenten Bronzing-Powder suchen. Er ist für den Preis ganz gut.

Habt ihr die LE schon gesichtet? Habt ihr euch etwas davon gekauft? Oder lässt euch die LE kalt (praktisch bei der Hitze 😉 ) ?

Auch interessant:

Bourjois: Wimperntuschen "Liner Effect" und "Volumizer"
Dekorative Kosmetik von Inika
Beauty-Notizen 7.2.2014

Comments are disabled.

10 thoughts on “P2: LE Deep Water Love
  • Kirschvogel sagt:

    Ich habe sie mir gestern auch angesehen, fand die Produkte aber wenig ansprechend bzw. bin schon mit dem Floralista-Rouge und passenden Bronzern versorgt. So habe ich denn nichts mitgenommen und bin ganz froh darüber. 😀

    • beautyjagd sagt:

      Ich habe das Florista-Rouge leider versäumt, aber es sieht viel besser aus als das von P2. War gut, dass du nichts mitgenommen hast 🙂 .

  • Louisa sagt:

    Ich habe die LE bisher noch nicht gesichtet, aber mich hat im Vorfeld auch nichts angesprochen. Bin in letzter Zeit doch ziemlich schlecht von LE-Produkten beeindruckbar und warte lieber auf die Möglichkeit (und das nötige Geld), um mal reguläre Produkte von Marken zu testen, die ich noch nicht kenne. Zum Beispiel Butter London *schmacht*

    • beautyjagd sagt:

      Ich finde, es waren in der letzten Zeit wohl ein paar LEs zu viel. Irgendwann ist der Bogen dann überspannt, bei dem einen früher und dem anderen später. Meine zwei Butter London-Lacke aus England mag ich sehr 🙂 .

  • kommentar sagt:

    Ach, der Blush hat es mir schon angetan … aber nach den Reviews muss ich nochmal überlegen.

  • keimonish sagt:

    Schade eigentlich. Das Blush-Duo gefällt mir von den Farben her ganz gut. (wo ich doch gern mal ein Duo hätte……:-)
    Aber Danke für`s Vorstellen. Da bin ich schonmal vorgewarnt . Gesehen hab ich die LE noch nicht.

  • keimonish sagt:

    Wir haben 3 dm`s in der Innenstadt. Bei 2-en war die LE da, bei einem noch nicht. Es gab aber gar nichts mehr… außer das Lidschattenuo: Arielle…das will offensichtlich niemand 🙂 und wenige Nagellacke. Ich habe mir den letzten Nagellack in:“rosé coral“ mitgenommen. (obwohl ich keinen Platz mehr habe 😉
    Die Tester waren alle noch da. Da find ich nun auch, dass ich nix verpasst habe und muss nicht im 3. dm warten, bis die LE kommt 😉
    Von den 2 letzten LE`s war dagegen noch vieles da ……………….

    • beautyjagd sagt:

      Den Nagellack „rosé coral“ hatte ich auch schon in der Hand, die Farbe ist sehr schön. Bei uns war die LE noch nicht so leergefegt, aber vielleicht kommt das noch.

  • […] p2 beach bronzer (aktuelle l.e.) ihr ganzen anfixerinnen ey… ich hab den hier aus der water love LE und fand den toller als alles, was ich davor zum konturieren ausprobiert hatte und dachte, ich […]