Dekorative Kosmetik, Drogeriemarkt, Limited Edition

Einkauf bei dm und Rossmann: Manhattan, Essence und Alterra

Gestern vormittag war ich kurz bei dm und Rossmann einkaufen. Natürlich wollte ich auch nach den neuen LEs gucken, aber eigentlich musste ich so langweilige Sachen wie Küchenrolle und Müllbeutel besorgen. Zu meiner großen Freude war die Oktoberfest-LE von Manhattan schon aufgebaut, und gleich darunter stand die I love-LE von Essence.

Die LE zum Oktoberfest von Manhattan war eine der wenigen LEs aus dem Drogeriemarkt-Bereich, auf die ich in letzter Zeit gespannt gewartet habe. Ich finde das Thema originell und die angebotenen Produkte sahen in der Preview interessant aus.

Es gibt vier Lippenstifte mit unterschiedlichen Finishes (der rote Lippenstift ist sehr schön!), vier gebackene Blushes, eine Mini-Mascara und Blotting-Papers. Bei Frau Shopping könnt ihr den gesamten Aufsteller ansehen, den sie im dm gefunden hat.

Die Preise der Produkte wurden ganz schön angezogen, oder ist das schon länger so, dass ein Blush von Manhattan 6 EUR kostet? Die Mini-Mascara mit 3,99 EUR fand ich auch nicht gerade günstig.

Mich haben die Blushes am meisten interessiert und sie enttäuschten mich nicht. Verpackt sind sie in einer gewölbten schwarz-transparenten Plastikdose, die neben dem Schriftzug von Manhattan ein Brezelherz trägt. Ich fand alle vier Farben attraktiv und gut pigmentiert. Natürlich sind das nur meine ersten Eindrücke, die ich beim Swatchen hatte.

Ich habe mir zwei der koralligen Blushes mitgenommen, weil ich mich nicht entscheiden konnte. „Dirndl Love 35P“ (links auf dem Foto) ist wesentlich zarter als „Wiesn Fever 43P“ (rechts auf dem Foto):

Schon das Swatchen der Blushes hat wirklich Spaß gemacht. Beachtet erst mal den Swatch ganz links nicht 😉 , der gehört zu dem noch folgenden Lidschatten von Essence. Links seht ihr den stärker pigmentierten „Wiesn Fever“, rechts daneben habe ich „Dirndl Love“ abgebildet:

„Wiesn Fever“ hat ein mattes Finish und ich würde die Farbe als orangelastiges Korall bezeichnen. Dagegen ist „Dirndl Love“ etwas kühler, weil es mehr pinke Farbanteile enthält. Das Finish ist satiniert (nicht schimmernd, aber auch nicht so matt wie „Wiesn Fever“).

Zu Hause habe ich beide Blushes direkt probehalber auf den Wangen aufgetragen. „Dirndl Love“ lässt sich gut aufbauen und erreicht dann durchaus eine stärkere Deckkraft. Bei „Wiesn Fever“ muss man aufgrund der höheren Farbintensität aufpassen, nicht überzudosieren. Insgesamt bin ich bisher sehr zufrieden, wie sich die Blushes auf den Wangen machen.

Die limitierten Oktoberfest-Blushes von Manhattan enthalten je 3 gr und kosten 5,95 EUR. Die Inhaltsstoffe sind auf einer Seite des Aufstellers aufgedruckt. Wenn ich es richtig entziffert habe, enthalten die Blushes sowohl Silikone als auch Parabene und Phenoxyethanol.

Die I love-LE von Essence bietet einen Einblick in die kommende Sortiments-Umstellung im September. So richtig heiß bin ich bisher darauf noch nicht. Allerdings haben mich die neuen Creme-Lidschatten interessiert. Grund dafür sind die Eyesoufflés der Ballerina-LE, deren Qualität mich überrascht hat.

Testweise habe ich mir einen der Long Lasting Eyeshadows mitgenommen. Die Nuance trägt den Namen „03 Steel The Show“:

Die graubraune Farbe hat ein metallisches Finish, das ziemlich stark schimmert. Obwohl der Lidschatten eigentlich gut pigmentiert ist, wirkt er auf dem Auge aufgetragen eher silbergrau. Einen Swatch seht ihr oben auf dem Foto neben den beiden Blushes von Manhattan.

Die Textur entspricht meiner Meinung nach nicht der von den Eyesoufflés. Diese war leichter und weniger zäh aufzutragen. Ähnlich ist aber, dass „Steel The Show“ antrocknet und dadurch gut hält. Nach fünf Stunden an einem warmen Tag wie gestern ist der Lidschatten aber dann doch in die Lidfalte gerutscht.

Die Long Lasting Eyeshadows von Essence enthalten je 5,5 gr und kosten 2,75 EUR.

Bei Rossmann habe ich nach der neuen Smoky Eyes-LE von Alterra gesucht, die es aber noch nicht gab. Dafür habe ich eine limitierte Edition der Reinigungstücher von Alterra entdeckt: Frangipani. Die Tücher enthalten die gleichen Bestandteile wie die aus dem permanenten Sortiment, sie duften jedoch zart blütig.

Eine Packung Feuchte Reinigunsgtücher enthält 25 Stück und kostet 1,95 EUR. Produkte von Alterra gibt es nur bei Rossmann.

Mein Fazit: Die Blushes aus der Oktoberfest-LE gefallen mir wirklich gut. Leider kann ich dasselbe nicht von dem cremigen Lidschatten von Essence sagen. Vielleicht hatte ich Pech mit der von mir ausgewählten Farbe, aber die zähe Textur hat mich enttäuscht. Die Frangipani-Reinigungstücher von Alterra hingegen freuen mich, weil ich den Duft gern mag.

Habt ihr auch schon eine der neuen LEs in den Drogeriemärkten entdeckt? Wie gefallen sie euch? Und kanntet ihr die limitierten Frangipani-Reinigungstücher von Alterra schon?

Auch interessant:

Flormar: Pretty Compact Blush-On Duo
Dr. Hauschka: Natural Glamour Eyeshadowpalette
Buriti Bronzer von RMS Beauty

Comments are disabled.

18 thoughts on “Einkauf bei dm und Rossmann: Manhattan, Essence und Alterra
  • Klaine sagt:

    Ich liebe Frangipani, aber die Tücher haben mich total enttäuscht. Ich finde sie riechen nicht viel anders als die normalen Tücher. Naja, so muss ich mich wenigstens nicht ärgern, dass sie limitiert sind.
    Und mit Manhattan geht es mir genauso: früher fand ich Manhattan günstiger, gerade was LEs angeht. Mittlerweile überlege ich mir dadurch jedoch ob ich das wirklich brauche und meistens bleibt es dann im Laden.
    Liebe Grüße!

    • beautyjagd sagt:

      Ich bin froh, dass die Tücher nicht zu stark riechen, weil ich das nicht so mag. Und mein Eindruck täuscht mich also nicht, dass Manhattan früher günstiger war. Liebe Grüße 🙂

  • keimonish sagt:

    „Dirndl Love 35P“ gefällt mir auch gut. Bei unserem Rossmann gibt es die LE`s von Manhatten immer ziemlich spät, hab ich aber auch noch nicht so genau verfolgt (bzw. hat es mich noch nicht so sehr interessiert), woanders sind sie mir schon eher aufgefallen.
    Die Alterratücher werd ich mir nun nochmal zulegen und ein 2. Mal testen 🙂 Mal sehen, ob es sie bei uns mit dem anderen Duft noch gibt.

    An Rouge wollte ich mir demnächst aber erstmal das Pot-Rouge in der Farbe Pink Truffel von BB ansehen.

    • beautyjagd sagt:

      Die Pot-Rouge sollen ja super sein, ich habe (noch?) keines. Da ich aber in letzter Zeit aber wieder häufiger Cremerouge verwende (stelle ich noch in einem Post vor), reizen mich die Pot Rouges auch.

      • keimonish sagt:

        ….hab ich mir heute mal online bestellt, weil ich mir die Farbe schon angesehen habe und es ohne Versandkosten und mit einem kleinen Mascara (den ich auch schonmal testen wollte) als Geschenk ..mit Gutscheincode gab.:-)
        übrigens….bis übermorgen,falls jemand noch was bei BB bestellen möchte……?).

      • beautyjagd sagt:

        Oh danke für den Tipp! Aber ich muss mir die Pot Rouges erst mal vor Ort ansehen und außerdem habe ich noch soooo viele andere Rouges 😉 😉 . Berichte doch mal, wie du ihn findest, wenn du ihn hast! Liebe Grüße 🙂

      • keimonish sagt:

        Ich habe ihn ja nun schon seit letzten Mittwoch und trage ihn tgl. Er gefällt mir ausgesprochen gut. Die Farbe steht mir. Mit einem Stinktierpinsel kommt er intensiver raus (darf ich nur kurz reinstippen) als mit den Fingern…. aber sehr gleichmäßig… wird nicht feckig und hält den ganzen Tag.*freu*

      • beautyjagd sagt:

        Ich habe mich zusammengerissen und ihn nicht gekauft, weil ich mir schon denken konnte, dass ich hier in Frankreich auch schöne Sachen finden werde 🙂 . Aber ein bisschen muss ich trotzdem manchmal an die schöne Farbe denken 🙂 .

  • wiesnfieber hab ich auch und der ist soooo toll!!!

  • Kaddi sagt:

    hab die oktoberfest le heute auch gesehen, und gleich „dirndl love“ sowie „zuckerl rose“ mitgenommen. „wiesn fever“ kam auf meiner haut leider zu orange raus, ich seh damit leider aus wie mit fieber. „dirndl love“ hat mich spontan an illamasquas „hussy“ erinnert, das ich schon eine weile anschmachte – werd das die tage mal überprüfen, vll hab ich ja ein dupe gefunden 🙂 das lila blush war leider schon ausverkauft, das will ich aber unbedingt noch haben – hab noch keins in so einer ausgefallenen farbe, zart aufgetragen stell ich mir das toll für den herbst vor.
    hab auch einen ziemlich geplünderten essence aufsteller vorgefunden. da wart ich lieber, bis das neue sortimetn da ist, muss mich ja nicht beeilen 🙂

    • beautyjagd sagt:

      Das lila Blush habe ich im dm getestet. Ich fand es nicht so richtig lila, sondern eher fuchsia-pink. Aber auch schön 🙂 . Früher wäre „zuckerl rose“ mein Favorit gewesen, aber zurzeit stehe ich einfach auf Koralltöne, deswegen durfte dann „wiesn fever“ mit – mit dem ich auch leicht fiebrig aussehe, wenn ich nicht aufpasse bei der Dosierung 🙂 .

      • keimonish sagt:

        ..dafür habe ich „zuckerl rose“ mir heute als Lidschatten gekauft. Hab ihn (mit dem Finger:-/) aufgetragen und war danach bei MAC, weil ich mir mal groundwork für die Lidfalte auftragen lassen wollte und die Maccine hat mich nach meiner „tollen Lidschattenfarbe“ :-P:-) gefragt……:-)

      • beautyjagd sagt:

        Oh nein, da bringst Du mich auf Ideen!! Ich hatte doch innerlich schon so viele Argumente gesammelt, weshalb ich zuckerl rose nicht brauche 😉 😉 . Sieht bestimmt toll aus… 🙂

  • Louisa sagt:

    Ich habe diese LE noch gar nicht gesehen, muss aber auch sagen, dass ich sie völlig vergessen habe. Passiert in letzter Zeit öfter – die Pressemitteilungen kommen immer so früh raus und dann gibt es dauernd so viele LEs, dass ich einfach keinen Überblick mehr habe.

    Die Roges sehen für mich am interessantesten aus. Da ich aber schon zwei diesen Monat gekauft habe, reicht das erst einmal *g*. Meine Rouge-Sammlung ist eh nicht die kleinste, deshalb muss das nächste Rouge schon sehr besonders sein – oder von Nars 🙂

    Reinigungstücher hatte ich bisher nur von Alverde. Da die mich aber so enttäuscht haben – zu trocken, Haut reizend und austrocknend, entfernten nur schlecht die Schminke – habe ich mich nicht mehr an diese Tücher rangetraut. Obwohl Magi die doch auch mag… Naja, eigentlich brauch ich sie auch nicht.

    • beautyjagd sagt:

      Die Reinigungstücher von Alverde haben bei mir auch überhaupt nicht funktioniert. Aber bei anderen Menschen müssen sie funktionieren, sonst wären sie schließlich nicht mehr im Programm.
      ich verliere übrigens auch bald den Überblick über die vielen LEs, gerade MAC übertreibt es in letzter Zeit sehr. Die Pressemeldungen erscheinen schon immer so früh, dass ich dann gar nicht mehr so richtig auf dem Plan habe, wann die LES dann tatsächlich erscheinen. Aber die von Manhattan habe ich mir gemerkt, weil das Thema und die Zusammenstellung mal ein bisschen anders war.

  • FabForties sagt:

    Nachdem ich das gelesen habe, musste ich gestern natürlich auch mal auf die Jagd gehen…. und Dirndl Love ist wirklich ganz wunderbar. Mich erinnert er an den MAC Dainty in der weniger schimmernden Variante. Und gerade überlege ich, ob ich nicht doch noch den in Fuchsia und evtl. noch den in zartrosa brauche… die Qualität ist für ein DM-Blush extrem gut!

    • beautyjagd sagt:

      Stimmt, gestern war ja dein dm-Samstag 🙂 ! Die Blushes der LE sind echt richtig gut für den Drogeriemarkt, wahrscheinlich kosten sie deswegen auch 6 EUR.