Dekorative Kosmetik, International, Naturkosmetik

Bio Beauté by Nuxe: Fond de Teint Fluide Minéral

Bio Beauté by Nuxe ist eine der französischen Naturkosmetik-Marken, von der ich euch schon einige Produkte vorgestellt habe. Die Handcreme gehörte lange Zeit zu meinen Favoriten (bis sie nun von der Kamillen-Handcreme von Martina Gebhardt vom Thron gestoßen wurde).

Meinen Lippenbalsam von Bio Beauté by Nuxe habe ich in Paris erstanden und die pudrige Mineralfoundation stammt ebenfalls aus Frankreich. In Nancy habe ich nun eine flüssige Mineralfoundation entdeckt, deren ungewöhnliche Textur mich neugierig machte.

Der Fond de Teint Fluide Minéral wird leider nur in zwei Farben angeboten, weshalb ich natürlich wieder mal genau zwischen beiden stand. „Vanille“ ist für helle Haut geeignet, „Noisette“ für dunkle und gebräunte Haut. Wenn man beide Töne mischt, erhält man eine Farbe für mittlere Hauttöne. Ich durfte also wieder mal beide kaufen 🙁 . Meiner Meinung nach fehlt hier eindeutig ein Medium-Ton.

Die Mineral Fluid Foundation ist in einem rotbraunen Glasfläschchen verpackt und steckt in einem Umkarton, auf dem auch die Anwendungshinweise gedruckt sind. Verschlossen ist das Fläschchen mit einem Schraubverschluss, unter dem ein Tropfer steckt.

Vor der Anwendung muss man die Flasche heftig schütteln, um die Mineralpigmente in der Flüssigkeit gleichmäßig zu verteilen. In dem Flakon ist eine Metallkugel enthalten, die beim Mischen hilft.

Dann tropft man sich die flüssige (und ich meine wirklich flüssige!) Foundation in die Handfläche und verteilt sie mit den Fingern auf dem Gesicht. Da die Foundation antrocknet, ist zügiges Arbeiten angesagt. Ein bischen kann man sich das wie bei einem Lippen- oder Wangen-Stain vorstellen.

Für den Swatch habe ich die beiden Farben konzentriert und nicht verstrichen aufgetragen. Links seht ihr das helle, leicht gelbstichige „Vanille“ und rechts das bräunliche „Noisette“:

Als richtig hell würde ich „Vanille“ übrigens nicht bezeichnen, ich schätze etwa NC 2o bei M.A.C. „Noisette“ ist dementsprechend dunkler (vielleicht so NC 35/40).

Die Pigmentierung ist mittel, aber wenig deckend. Diese eigentlich widersprüchliche Aussage liegt an der antrocknenden, färbenden Textur. Die Haut wirkt farblich geebnet, aber dunklere Pigmentflecken oder Pickel werden kaum abgedeckt. Ich würde die Deckkraft als leicht und natürlich beschreiben.

Auf der Packung wird von mattem Finish gesprochen. Ich würde es als transparent-pudrig bezeichnen. Die Puderpartikel kann man im Makromodus auf der Haut liegen sehen. Schimmer oder Glitzer sind nicht enthalten.

Direkt nach dem Auftrag ist mein Gesicht tatsächlich leicht mattiert, aber nach ungefähr zwei Stunden muss ich nachpudern. Wenn ich die Foundation verwende, brauche ich auf jeden Fall einen Puder zum Mattieren und Fixieren der Foundation. Die Haltbarkeit empfinde ich als gut.

Die Foundation pflegt die Haut nur wenig, weswegen sie sich nicht für trockene Haut eignet. Bei meiner Mischhaut musste ich nach mehrtägiger Anwendung ein bisschen pausieren, weil sich meine Wangen etwas trocken anfühlten. Im Winter werde ich eine etwas reichhaltigere Tagespflege darunter legen. Für ölige Haut dürfte sich die Foundation gut eignen.

Die Foundation riecht übrigens zart nach Heidelbeere und nach Orangenblüten. Ich mag den Duft ganz gern, aber für Frauen, die parfümierte Foundation gar nicht mögen, dürfte der Duft schon zuviel sein. Allerdings verfliegt er schnell, auf dem Gesicht nehme ich ihn kaum mehr wahr.

Die Inhaltsstoffe sind von Ecocert und Cosmébio zertifiziert. An den Bestandteilen kann man die Textur der Foundation ablesen. Sie basiert auf Wasser, Orangenwasser, Talkum, Alkohol und Glycerin:

Ein Flakon der Mineral Fluid Foundation von Bio Beauté by Nuxe enthält 30 ml und kostet 21,90 EUR. Erhältlich ist die Foundation in Frankreich in Apotheken, Parapharmacien oder Kaufhäusern. Auch online wird sie von einigen Pharmacien vertrieben. In Deutschland habe ich die Bio-Linie von Nuxe leider noch nirgends gefunden.

Mein Fazit: Diese neue Art einer flüssigen und antrocknenden Mineralfoundation finde ich interessant. Allerdings ist die Deckkraft nur natürlich. Ich werde diese Foundation eher im Sommer tragen, da ich dann eine leichtere Foundation bevorzuge und meine Wangen nicht so schnell trocken sind.

Kennt ihr die flüssige Foundation von Bio Beauté by Nuxe? Oder habt ihr andere Produkte der Marke? Wie findet ihr das Konzept dieser flüssigen Mineralfoundation? Kennt ihr eine andere Firma, die auch so eine Foundation anbietet?

Auch interessant:

Beauty-Notizen 4.4.2014
Beauty-Notizen 22.5.2015
News and reviews from the world of organic beauty: 14

Comments are disabled.

13 thoughts on “Bio Beauté by Nuxe: Fond de Teint Fluide Minéral
  • Lisa Scandalous sagt:

    hm würde sich für mich nicht lohnen. Für den preis und dann nur farbliche Anpassung ohne Abdeckung.. klingt eher was für Leute, die makellose / reine Haut haben und ein bisschen Ebenheit haben möchten.

    An sich ist die Idee aber interessant… müsste halt nur noch besser umgesetzt werden. 2 Farben finde ich auch unmöglich.

  • Anajana sagt:

    Ich kenne von Nuxe noch gar nix. Die Handcreme werde ich wohl auch nicht mehr kennenlernen, hab mir heute die Kamille-Handcreme von Martina Gebhardt bestellt. 🙂

    Und was nun die Foundation angeht, die ist glaub ich eher nichts für mich. Ich benötige etwas mehr Deckkraft.

  • Jana sagt:

    Ein ähnliches Produkt dürfte Hauschkas Tönungsfluid sein, das aber kaum deckt, sondern nur seinem Namen gerecht wird. Damit kam ich nicht so gut klar, weil ich kein gebräuntes Gesicht will, sondern eine leichte Abdeckung in meiner Hautfarbe. Für den bonne mine Effekt hab ich ja meinen Chanel Tan de Soleil.
    Und generell mag ich solche Tropföffnungen nicht, es sei denn das Produkt ist wirklich flüssig wie Wasser.

    • beautyjagd sagt:

      Dieses Fluid ist tatsächlich wässirig! Und darin schwimmen dann nicht nur färbende Pigmente, sondern auch Puderpartikel (Talkum) herum. Deswegen unterscheidet sich das Fluid von Nuxe etwas von dem von Dr. Hauschka, das ja nur färbt und keinen Puder enthält. Aber die Abdeckung von dem Mineralfluid ist trotzdem nur natürlich.

  • keimonish sagt:

    Ein paar Produkte von Nuxe stehen in unserer Apotheke . Da sie aber so lieblos „abgestellt“ sind, schau ich immer gar nicht richtig hin.:-/ Bio Beauté Nuxe habe ich jedoch auch noch nicht gesehen. (wenn es das in D nicht gibt…..ist das ja auch kein Wunder :-P:-D)…..
    Die Foundation hört sich an, als würde ich sie gern mal probieren wollen aber die Eigenschaften sind dann wohl eher nicht für mich geeignet. Aber interessant wäre ein so flüssiges Produkt für mich auch, wenn es pflegende wäre.

    • beautyjagd sagt:

      Die regulären Produkte von Nuxe gibt es bei mir auch in Apotheken und im Karstadt. Aber die sind leider nicht bio, auch wenn die Werbung/Aufmachung das suggeriert. Deswegen wurde dann wohl die Zweitmarke eingeführt, die Ecocert zertifiziert ist – aber die hat den Weg nach Deutschland anscheinend noch nicht geschafft.

  • Louisa sagt:

    Die Foundation hört sich interessant an. Habe mich aber leider weder in Frankreich noch in Belgien ausgiebig mit Bio Beuaté By Nuxe auseinandergesetzt. Es gibt dort einfach viel zu viel für mich Unbekanntes…
    Ich finde es gut, wenn die Foundation antrocknet, dann wird sie bestimmt auch gut halten. Nur beim Einarbeiten muss man natürlich sehr schnell und genau arbeiten – dann wäre es auf jeden Fall nichts für mich am Morgen. Außerdem ist die Farbauswahl wirklich viel zu gering sowie zu gelbstichtig.
    Kann man das Fluid denn auch mit Creme gemischt auftragen (wie das Dr. Hauschka Tönungsfluid)?

    • beautyjagd sagt:

      Das kann man bestimmt, ich habe es aber noch nicht ausprobiert. Der Effekt wird dann wahrscheinlich noch natürlicher, denn das Fluid von Dr. Hauschka enthält mehr Farbe (aber keine Puderpartikel, soweit ich weiß). Ich werde es aber auf jeden Fall mal testen!

  • Stephie sagt:

    Hallo! Ich heiße Stephie und mache gerade ein Praktikum bei einem neuen Start-up in Berlin, pinspire.de. Ein Mitglied unserer Community hat ein Foto von Deiner Seite genutzt und auch mit dieser verlinkt. Wir wollen nur sicher gehen, ob das in Ordnung für Dich ist. Sollte dies nicht der Fall sein, dann benachrichtige uns bitte umgehend. Wir sind um jede Kritik und Anregung dankbar. Schreib einfach auf meine Emailadresse masterpinspire@gmail.com! Viele Grüße, Stephie

  • ach, ich hab das auch mal gepint, in meiner beautypinwand… macht spaß,..

    lg, peter

  • florence sagt:

    Hello Julia ! congratulations for your blog, it’s wonderfull ! I incidentally discovered an amazing pharmacy with great, original products in the 6th district of Paris. It’s a very old nice french pharmacy : the Pharmacie de l’Epoque (47 Rue du Four – Paris 75006 ) ! old style, carved-wood shelves, antique jars, mosaic floor… The girls there are just great, you won’t feel like buying as much as in a big box retailer, prices are a good bargain on a vast majority of products. here the german page : http//pharmaciedelepoque.com/affiche.php?fic=accueil&lg=de

  • molly sagt:

    …das klingt ja ganz nach der Schüttellotion von Christine Kaufmann…
    angeblich hat die Gute diese Lotion schon vor vieeeeelen Jahren irgendwo
    in der Welt entdeckt und diese Idee dann für ihre Linie umgestaltet.
    Wie es aussieht mit Erfolg,denn die Lotion ist angeblich einer der meist
    verkauften Produkte aus ihrer Kosmetiklinie….außer der Abdeckung
    soll es so toll für die Haut sein….tja,kann ich leider nix dazu
    sagen,hab es nie ausprobiert.
    Aber die Foundation von Nuxe klingt ja ganz interessant 🙂

    • beautyjagd sagt:

      Die Schüttellotion von Christine Kaufmann kannte ich nicht, habe ich gleich mal gegoogelt. Die Foundation von Nuxe wäre dann die Bio-Version davon 🙂 – obwohl das Produkte schon mehr als Foundation denn als Pflege verkauft wird (ist ja auch eher für fettige Haut gedacht).