Dekorative Kosmetik, International, Nail Polish, Neuheiten

Revlon: Nagellack Facets of Fuchsia

Ich konnte es kaum erwarten, euch diesen Nagellack vorzustellen. Hier hatte ich schon erwähnt, dass er in England selbst in kleineren Orten ausverkauft war. Deshalb habe ich mich sehr gefreut, ihn im Boots in der Kensington Highstreet zu ergattern. An diesem trendigen Ort hatte ich gar nicht damit gerechnet.

Aufgefallen ist mir Facets of Fuchsia auf einer Anzeige in der englischen Glamour, die für den Herbst/Winter-Look von Revlon wirbt (siehe Foto oben). Der Nagellack hat sofort mein Interesse geweckt, denn lila-pinke hexagonale Teilchen und Glitter in einer dunklen Grundfarbe – das ist genau mein Beuteschema.

Leider gibt es Revlon kaum mehr in Deutschland. Eigentlich hat sich der Rückzug von Revlon aus Deutschland schon länger abgezeichnet. Auch die vorigen LEs, aus der z.B. dieser Nagellack stammt, wurden in Deutschland nicht mehr verkauft. Im benachbarten Ausland dürfte diese LE jedoch problemlos erhältlich sein.

Facets of Fuchsia trägt die Nummer 095. In allen Aufstellern, die ich von der LE gesichtet habe, hat meist dieser Nagellack schon gefehlt. Kein Wunder, denn auch in England gibt es Nagellacke dieser Art nicht so häufig in Drogeriemärkten.

Der Nagellack selbst ist ziemlich flüssig. In der grauen Grundfarbe schwimmen pink-lila Glitter und sechseckige Teilchen. Der Pinsel ist lang und kann sich ziemlich breit auffächern. In Kombination mit der flüssigen Textur fand ich den Auftrag dadurch etwas unkontrollierbar. Glücklicherweise gibt es Korrekturstifte ;) .

Nach der ersten Schicht ist der Lack noch transparent, erst nach der zweiten Schicht wird er deckend. Leider mochte meine Kamera den Nagellack nicht, weshalb der Swatch viel holpriger aussieht, als der Nagellack es tatsächlich ist. Außerdem geht die Farbe des Glitters mehr ins Pink:

Die Haltbarkeit ist nicht besonders hoch. Ich habe den Lack am Freitag aufgetragen und bereits nach zwei Tagen wird erste Tipwear sichtbar. Einige der Glitterpartikel haben außerdem ihre Farbe verloren und sind silbrig geworden. Ein Überlack scheint mir bei Facets of Fuchsia also Pflicht zu sein.

Übrigens wird der Lack auf einigen Blogs als ein Dupe zu Bad Romance von Deborah Lippmann gehandelt.

Die Inhaltsstoffe sind big3free:

In England gibt es Facets of Fuchsia bei Boots oder Superdrug für ca. 6,50 Pfund. Auf Ebay habe ich den Lack auch gesichtet. Frau Shopping hat mir auf Twitter mitgeteilt, dass sie ebenfalls ein Exemplar davon besitzt :) – es scheint also noch andere Quellen zu geben?

Mein Fazit: Eine tolle Nagellack-Farbe! Ich trage im Herbst und Winter gern dunkle Farben auf den Nägeln. Mir gefällt besonders gut, dass das Schwarz mit den pink-lila Glitterteilchen aufgelockert wird. Leider sind der Auftragskomfort und die Haltbarkeit nur durchschnittlich. Ich werde Facets of Fuchsia das nächste Mal auf jeden Fall mit einem Überlack lackieren.

Habt ihr von Facets of Fuchsia auch schon gelesen? Wie gefällt er euch?

  

Auch interessant:

Weihnachts-Look: China Glaze "Ruby Pumps" und "Parisian Red" von Clinique
Wo kauft ihr Naturkosmetik ein?
Mein perfekter Tag feat. Ilia Beauty

10 thoughts on “Revlon: Nagellack Facets of Fuchsia
  • Ich habe ihn bei Ebay gekauft. :D
    Fand die Textur gar nicht so flüssig, eher normal. Habe aber auch nur eine Schicht lackiert, weil ich schon etwas Dunkles auf den Nägeln hatte. –> http://twitpic.com/70unri

    Bezahlt habe ich mit Versand 11 Dollar. Finde ich aboslut in Ordnung, wenn ich mir den Preis bei Boots ansehe.

    • beautyjagd sagt:

      Oh cool, dass du dich gleich meldest. Also doch Ebay :) . Ich finde den Preis auch absolut ok!
      Vielleicht hatte ich einfach erwartet, dass die Textur nicht so flüssig ist und war dann etwas überrascht… Handhabar ist die Textur auf jeden Fall :) . Sieht übrigens super dem Zoya-Lack aus! Es ist echt eine gute Idee, Facets of Fuchsia mit einer Schicht als Überlack zu tragen :) .

  • Ich habe mir Facets of Fuchsia auf Ebay gekauft. Wollte das Traumteil auch unbedingt haben und Deborah Lippmann ist doch viel teurer. Ich finde es total schade, dass wir Revlon nicht greifbar haben.

  • keimonish sagt:

    OT: ahhha, Frau Shopping……:-) Hab ich gestern erst gehört, dass Du es sogar geschafft hast, die “kosmetikfaule” ;-) Kossi anzufixen :-))) ……und dabei Deinen Blog entdeckt und schon gestöbert :-)

    @beautyjagd: während des Post-lesens kam ich auch schon auf die Idee, ihn als Überlack zu benutzen, weil er in der 1. Schicht noch transparent ist. Aber ich besitze ihn natürlich nicht ;-) er gefällt mir aber.
    Ich finde es auch schade, dass sich Revlon aus D zurückzieht/gezogen hat….viel hab ich von der Marke nicht gekauft aber wenn die Marken immer weniger werden , find ich es bedauerlich…..gut, dass andere wenigstens einziehen.(wie Inglot) Nars fehlt mir allerdings echt, das bedaure ich sehr, dass ich da Produkte nicht mehr bei Karstadt bekomme. Zu der Zeit als sie es hier noch gab, war ich noch nicht so kosmetikbegeistert und besitze deshalb nur ein Cremeblush.

    • beautyjagd sagt:

      Echt, es gab Nars bei Karstadt? Das wusste ich nicht. ich versuche mich gerade zu erinnern, ob das hier auch war, aber ich glaube nicht.
      Bei Revlon habe ich auch nicht viel gekauft, aber viele schwärmen ja von den Foundations, und die Nagellacke sind auch ziemlich beliebt. Und welche solche LE sehe, dann finde ich es auch schade, dass es Revlon nicht /kaum mehr bei uns gibt.

  • keimonish sagt:

    Ja, gab es. Das muss so ca. 5 oder 6 Jahre (?) her sein, seit es NARS da nicht mehr gibt. Ich habe praktisch nur noch das Ende mitgekriegt, als ich hier her zog.

  • Louisa sagt:

    Ich hatte bisher nichts von dem Lack gehört, aber er sieht sehr schön aus! Nur steht mir Lila auf den Nägeln eh nicht so gut. Habe mir dafür den Blue Addicted von Essence geholt – das Prinzip ist dabei das selbe, nur mit Blau/Grün. I
    ch finde es gut, dass es in letzter Zeit wieder mehr Glitzerlacke (besonders in der Drogerie) gibt. Trage sie sehr gerne, auch weil ich dann immer auf meinen schönen Nagellack angesprochen werde :)

    • beautyjagd sagt:

      Das werde ich auch gern :) . Und es stimmt, in letzter Zeit gibt es auch hier in den Drogeriemärkten deutlich interessantere Nagellacke als vorher – vielleicht ein Einfluss der Beauty-Blogs ;) :) ?

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

CommentLuv badge

Copy Protected by Chetans WP-Copyprotect.