Dekorative Kosmetik, Drogeriemarkt, International

No 7: Number One History Lipstick by Poppy King

Dieser Lippenstift ist eines der wenigen Mitbringsel aus England, das keine Naturkosmetik ist. Also muss es schon etwas mehr damit auf sich haben, als nur ein gewöhnlicher Lippenstift der etwas langweiligen Eigenmarke No 7 von Boots zu sein 😉 .

Ich finde Kollaborationen immer eine spannende Angelegenheit. Sie können in die Hose gehen oder aber interessante Ergebnisse hervorbringen. In diesem Fall finde ich, dass Letzteres eingetreten ist. Boots bzw. No 7 hat sich mit Poppy King, der Lipstick Queen zusammengetan.

Diese stammt aus Australien und hat bereits 1992 mit nur 18 Jahren ihre erste Firma für Lippenstifte gegründet. Seit ihrer Teenager-Zeit war sie passioniert von Lippenstiften. Mit ihrer Marke Poppy hatte sie dann in Australien großen Erfolg. Die Expansion in die USA hat die Firma leider in den Ruin getrieben.

Poppy Kings Leidenschaft für Lippenprodukte wurde dadurch allerdings nicht beeinträchtigt. Vor einigen Jahren hat sie eine neue Marke aufgebaut, die Lipstick Queen heißt. Diese Lippenstifte sind für ihre dichte Pigmentierung und kräftigen Farben bekannt. Sie haben mittlerweile Kultstatus und sind in UK nur in der Space NK Apothecary erhältlich.

In diesem Jahr hat sich die Lipstick Queen gleich für zwei Kollaborationen entschieden. Einerseits entwarf sie für die New Yorker Designerin Kate Spade eine Lippenstift-Kollektion, die den unglaublichen Namen Supercalifragilipstick trägt.

Wesentlich weniger exklusiv ist die Zusammenarbeit mit Boots. Poppy King macht sich dadurch auch bei durchschnittlichen Boots-Kundinnen einen Namen und dürfte ab jetzt nicht mehr nur Fans von Nischenkosmetik ein Begriff sein.

Die No 7 Poppy King Lipstick-Kollektion wird im Boots in einem Sonderaufsteller angeboten. Darin befinden sich sieben Lipglosse und sieben Lippenstifte. Alle Farben enthalten keine Schimmer- oder Glitterpartikel. Außerdem sind sie geruchsneutral. Die Pressebilder gibt es bei British Beauty Blogger, bei Boots werden die Produkte in Videos von Poppy King präsentiert.

Mich haben vor allem die Lippenstifte gereizt und ich habe mich für die Number One entschieden, die History heißt: ein klassisches Rot.

Der Lippenstift ist in einem Umkarton verpackt und wird von einem Zettelchen mit einem Gruß von Poppy King begleitet (siehe Foto ganz oben). Die Hülse besteht aus mattem Aluminium und ist schlicht gestaltet. Auf der innere Hülse ist der Schriftzug von Poppy King aufgedruckt.

Die originalen Lippenstifte von Lipstick Queen sind wesentlich aufwändiger gestaltet, aber in Kooperation mit einer Massenmarkt-Marke finde ich die einfachere Gestaltung angebracht.

Die Textur des Lippenstiftes hat mich positiv überrascht. Beim ersten Swatch dachte ich, dass es sich wieder mal um einen Lippenstift mit sheerem Finish handeln würde – wie es eben gerade modern ist 😉 . Auf den Lippen lässt sich die Farbe aber wunderbar bis zu einer mittelstarken Deckkraft aufbauen und schmeichelt mir.

Das Tragegefühl ist angenehm, die Haltbarkeit gut. Das Rot ist eher neutral gehalten, es geht nur ganz leicht ins Blaustichige.

Schade für mich ist es, dass die Inhaltsstoffe nicht gerade natürlich sind. Poppy King sollte in einer nächsten Kollaboration mal die Herausforderung angehen, einen Lippenstift in Naturkosmetik-Qualität herzustellen 🙂 .


Die Lippenstifte und Lipglosse by Poppy King von No 7 sind in UK im Drogeriemarkt Boots erhältlich. Sie enthalten 3,5 gr und kosten 12 Pfund – mehr als ein gewöhnlicher No 7-Lippenstift. Da es bei Boots immer wieder Voucher im Wert von 5 Pfund gibt, habe ich für meinen Lippenstift nur 7 Pfund bezahlt.

Mein Fazit: Ich finde die Zusammenarbeit von No 7 und Poppy King gelungen. Die Kollektion umfasst schimmerfreie Lipglosse und Lippenstifte in angenehmer Textur und in schönen Farben. Wer sich der Lipstick Queen annähern möchte und nicht auf Inhaltsstoffe achtet, sollte beim nächsten Besuch in UK mal einen Blick darauf werfen.

Kennt ihr Poppy King und ihre Marke Lipstick Queen? Habt ihr einen der originalen Lipstick Queen-Lippenstifte? Wie findet ihr die Kollaboration?

Auch interessant:

Ballot-Flurin: Baume de l'Apicultrice Lèvres Magiques
Ein paar Gedanken zur Urban Messages-LE von Essence
Alverde: Neues Sortiment Herbst 2014 (Fotos, Swatch)

Comments are disabled.

12 thoughts on “No 7: Number One History Lipstick by Poppy King
  • Schneizel sagt:

    „Supercalifragilipstick“ ist eine Anspielung auf das Mary-Poppins-Musical mit dem Lied „Supercalifragilistic“. Wusstest du aber, stimmt’s? Mit so was kann man mich als Mary-Poppins-Fan locken, aber Kate Spade gibt’s ja wohl nicht in Europa, oder? Grmbl.

    Off topic: Mary Poppins ist ja für mich von Kindheit an ein Stilvorbild.

    • beautyjagd sagt:

      Nein, wusste ich nicht, aber jetzt fällt bei mir der Groschen! *auf die Stirn schlag* Danke für den Hinweis!! Kate Spade gibt es nur in den USA, soweit ich weiß.

      • george sagt:

        Da muß jemand aber dringend mal wieder MaryPoppins gucken. 😀
        Ich hab den Film tatsächlich vor anderthalb Jahren mal in einer Sonntagnachmittagsvorstellung gesehen. Das war schon irgendwie cool.

      • beautyjagd sagt:

        Ja, das muss ich wirklich dringend, das habe ich mir auch gedacht 🙂 🙂 . Sonntagnachmittag klingt gut, ich mag es sowieso gern, nachmittags ins Kino zu gehen.

      • beautyjagd sagt:

        Übrigens soll es die Kate Spade-Lippenstifte vorübergehend bei spacenk.co.uk geben, schreibt British Beauty Blogger.

  • charlotte sagt:

    Echt tolle Farbe!!!

    lg Charlotte

  • Aorta sagt:

    Boots wäre eine der KK-Marken (neben Bourjois), die ich auch gerne in Deutschland sehen würde, weil sie einige sehr interessante Produkte im Sortiment haben. Poppy King war mir auch schon ein Begriff, allerdings habe ich in ihrer eigenen Linie keinen Farbton gesehen, der mich so richtig zum Kauf verlocken konnte.

    Lisa Eldridge trägt in vielen ihrer Videos einen pfirsich-nudefarbenen Lipliner und Lippenstift von Boots – die Nuance finde ich sehr hübsch.

    • beautyjagd sagt:

      Du meinst bestimmt No 7 von Boots, oder? (Es gibt ja noch diese junge Linie 17 von Boots). Ich finde die Produkte von No 7 solide, aber eben auch nicht aufregend. Wenn ich in UK wohnen würde, könnte ich da natürlich ausgiebiger stöbern und bestimmt gibt es auch ein paar richtige Schätzchen darunter.

  • keimonish sagt:

    Außer „Supercalifragilistic“ aus dem Musical, kenn ich nix davon 😉 aber der Lippenstift gefällt mir sehr gut, sowohl die Farbe als auch die beschriebene Textur.
    Seit es die Lippenstifte mit sheerem Finish gibt und ich 2 davon habe, mag ich die Textur am liebsten. Nur die Haltbarkeit würde ich mir länger wünschen. Da hätte ich DEN hier sicher gern ?! 🙂

  • […] Kosmetik von Lipstick Queen Poppy King in die Augen. Bei Boots habe ich im letzten Jahr einen Lippenstift ihrer No7-Kollektion gefunden. Im Jahr 2002 kaufte ich mir einige Pamperpacks und einen Lipgloss der australischen Marke […]