Dekorative Kosmetik, High End, International, Naturkosmetik

Intelligent Nutrients: Lip Delivery Antioxidant Gloss Purple Maize

In der Kategorie Natural Wonders hat dieses Lipgloss in 2011 einen Beauty-Award der amerikanischen Zeitschrift Allure gewonnen. Überhaupt haben mich die Produkte, die dort ausgezeichnet wurden, sehr interessiert. Es befanden sich z.B. auch “Un”Cover-Up von RMS Beauty sowie die Shampoos von John Masters darunter.

Ob der Allure klar war, bei welchen Produkten es sich um echte Naturkosmetik handelt, wage ich allerdings zu bezweifeln. Abschminktücher der Marke Yes to wurden ebenso mit einem Award bedacht wie ein Shampoo von Yves Rocher oder eine Fußcreme von Aveda.

Das Lip Delivery Antioxidant Gloss in der Nuance Purple Maize habe ich im Oktober in London bei Being Content gekauft. Mittlerweile ist es auch in Deutschland erhältlich. Das Gloss stammt von der Firma Intelligent Nutrients, die ich euch an dieser Stelle bereits vorgestellt habe.

Das Gloss soll in vier Farben erhältlich sein, aber nur zwei davon sind in Deutschland verfügbar. (Interessanterweise sind auch nur zwei auf der amerikanischen Homepage abgebildet.) Ich habe mich für die Nuance Purple Maize entschieden, da ich doch etwas Farbe auf den Lippen sehen wollte.

Die Verpackung sieht schick aus: Die längliche, schmale Tube ist ganz in weiß gehalten und in grauer Schrift bedruckt. Sie steckt in einer Umverpackung aus Karton.

Das Gloss trägt man mit dem integrierten Pinsel auf. Wenn man etwas stärker auf die Tube drückt, läuft die Farbe in den Pinsel hinein. Ich bin kein großer Fan dieser Pinsel, da ich immer das Gefühl habe, die Menge des Produktes damit nicht so gut kontrollieren zu können.

Trotzdem lässt sich das Gloss auf den Lippen problemlos auftragen, denn die Farbe ist transparent und erfordert auch keine zu genaue Dosierung. Ich würde Purple Maize als einen Hauch an gedecktem Rot beschreiben:

Das Finish ist klar und enthält keinerlei Schimmerpartikel. Der Glanz ist nicht auffällig nass, sondern natürlich. Die Textur ist eher ölig, sie klebt nicht und hält für ein Gloss ganz gut.

Der Duft des Lipgloss ist fruchtig und beerig, aber mit einer dunklen Note ausgestattet. Ich finde ihn nicht zu jugendlich, sondern eher appetitlich. Der Geschmack ist leicht süßlich – ich habe das getestet, weil auf der Homepage beschrieben wird, dass es nach Kokosnuss, Vanille, Caramel, Himbeersaft und Agave schmecken soll.

Das Gloss trägt sich auf den Lippen sehr angehm. Die Pflegewirkung finde ich nicht so hoch wie z.B. bei der Lippenpflege von Martina Gebhardt, aber für ein Gloss habe ich daran nichts auszusetzen. Eher wenig kann ich mit dem beworbenen Antioxidant Intellimune Seed Oil Complex anfangen, der revitalisierend und verjüngend wirken soll.

Die Inhaltsstoffe sind von USDA Organic zertifiziert und basieren auf Jojoböl, Bienenwachs und Kokosöl:

Fast alle Bestandteile stammen aus Bio-Anbau, das finde ich sehr gut.

Eine Tube des Lip Delivery Antioxidant Gloss von Intelligent Nutrients enthält 12 ml und kostet in Deutschland 19,90 EUR. Erhältlich ist es z.B. bei zalando.de oder bei aliqua-naturkosmetik.de, bei Ludwig Beck Hautnah in München wird es ebenfalls angeboten.

Mein Fazit: Die Verpackung sieht wirklich schick aus. Das Gloss trägt sich angenehm auf den Lippen und betont durch das dezente Rot die eigene Lippenfarbe. Für mich ist es eine fein glänzende getönte Lippenpflege, deren Preis nicht gerade niedrig ist.

Mögt ihr diese integrierten Pinselapplikatoren bei Lippenprodukten? Kennt ihr dieses Lipgloss von Intelligent Nutrients?

  

Auch interessant:

Beauty-Blender: Dupes von Cosmopolitan und Sephora
Verführung bei Sephora in New York City
Berufe in der Naturkosmetik-Branche 7: Redakteurin

31 thoughts on “Intelligent Nutrients: Lip Delivery Antioxidant Gloss Purple Maize
  • Bei dem Namen muss ich schon schmunzeln. Wieso nicht gleich “Lip Delivery Antioxidant Gloss Purple Maize Amazing Lips Special Edition 2012″? :-D

    Das Produkt selbst klingt sehr gut. Intelligent Nutrients wird nächste Woche auf der Biofach auf jeden Fall besucht. Ich bin mal gespannt was sie insbesondere zu Lieferungen nach Deutschland sagen. Das ist ja das größte Problem bei amerikanischen Marken.

    “Intellimune” klingt irgendwie nach “Wellmune”, das alva unter anderem bei ihrer dekorativen Kosmetik und ihrer Creme für Neurodermitiker einsetzt. Laut alva soll es sich dabei um einen Stoff handeln der aus Hefe gewonnen wird und besonders positiv bei Neigungen zu Allergien wirken soll. Viel mehr weiß ich aber auch nicht. Immerhin: die Salva Derm wird von einigen Neurodermitikern gern verwendet und die dekorative Kosmetik wird ziemlich gut vertragen. Ob das jetzt nur an Well-/Intellimune liegt oder die beiden überhaupt das Gleiche sind, ist natürlich nur Mutmaßung.

    Viele Grüße aus Mainz
    Die Naturdrogerie

    • beautyjagd sagt:

      Auf Facebook habe ich ja über den Namen auch schon ein bisschen gelacht ;) :) .
      Diese Intellimune-Komplex soll sich aus den auf der INCI-Liste mit einer 2 gekennzeichneten Bestandteilen zusammensetzen (das sind die letzten fünf Öle außer Tocopherol). Vielleicht ist es auch eher nur wieder einer der langen Namen von Intelligent Nutrients… ?

    • Kaddi sagt:

      mit intellimune ist die von intelligent nutrients entwicklete samenölmischung gemeint, die wohl einen extrem hohen antioxidatien gehalt haben soll – deshalb heißen die produkte wohl auch alle “anti aging”.
      probiere gerade das gesichtsöl, das ist so fantastisch! beste öl was ich bisher ausprobiert habe (zb habe ich gebhardt kapseln probiert). die feuchtigkeitscreme fand ich auch ok, aber noch kein aha erlebnis. erinnert mich an die textur der gesichtsmilch von hauschka, und die find ich ja nicht soooo toll.
      das lipgloss spricht mich jetzt nicht so an, da bisher jedes gloss meine lippen ausgetrocknet hat. allgemein habe ich den eindruck, dass lippenpflege meine lippen eher austrocknet? wenn ich mal nen tag ungeschminkt bin und gar nichts auf den lippen benutze, gehts ihnen meist am besten. ausnahme: ilia lippenstifte, große liebe! generell hätte nichts gegen noch mehr getönte lippenbalsame einzuwenden… :)

      • beautyjagd sagt:

        Bei mir trocknet dieses Gloss nicht aus, ist wirklich eher eine getönte Lippenpflege. Die Lippenstifte von Ilia Beauty sind super, ich mag sie auch sehr. Im März sollen neue Lipepnstifte von Ilia herauskommen, ich bin schon sehr gespannt!
        Das Gesichtsöl von IN werde ich mir mal angucken, meinst du dieses Anti Aging Serum? Die INCIs klingen schon mal vielversprechend. Kommt direkt auf meinen Zettel für die Vivaness :) .

      • Danke für die erhellende Antwort bezüglich Intellimune. Es handelt sich also einfach um “besonders gute” Öle.

        Mit den Gebhardt-Kapseln meinst Du die von Sensisana oder andere?

        Die IN Produkte schaue ich mir auf jeden Fall auf der Biofach an; das Gesichtsöl im Besonderen.

        Kennst Du eigentlich die Amanprana Öle oder die Rose Granatapfel Gesichtsölkapseln von Primavera? Mich würde ein Vergleich interessieren. Immerhin sind die schon so gut, dass ich mir kaum eine Steigerung vorstellen kann. Aber besser geht wohl immer!? ;-)

        Viele Grüße aus Mainz
        Die Naturdrogerie

      • Kaddi sagt:

        @naturdrogerie: ja genau ich meine die sensisana kapseln. mag gerne rosa mosqueta und nachtkerze, obwohl die nach fisch riechen ;) die anderen von dir genannten ich leider nicht. muss aber auch sagen, dass ich amanprana für experimente zu teuer finde.

        muss mich übrigens korrigieren, was aus austrocknende lippenprodukte betrifft: es gibt noch ein lippenprodukt, das bei mir nicht austrocknet, das sind die lakshmi lippenstifte! und die textur finde ich auch super, so schön fest und haltbar, ich mag diesen schutzfilm über den lippen. dagegen pellen sich meine lippen heute von hauschka inner glow…dabei ist die farbe so fantastisch! pink!!!! (ich bin so jemand, der sehr blaustichige lippies tragen kann, aber nichts gelbstichiges)

      • @Kaddi: Du scheinst sehr verwöhnte Lippen zu haben. Gut, jetzt im Winter könnte ich auch quasi dauernd etwas drauf tun, aber mit den Hauschka Inner Glow Lippenstiften sind meine Lippen super gepflegt. Natürlich sind die von Lakshmi noch reichhaltiger. Die dürften wahrscheinlich auch die Living Nature Lippies zusagen, da ähnlich pflegend.

        Andererseits solltest Du Deinen Lippen vielleicht eine Fettdiät gönnen; sobald es wärmer wird. Einfach mal weniger Lippenpflege, nachts die Hautkur von Hauschka und beim Lippenstift vielleicht marie w. Durch die spezielle Formulierung gewöhnen sich die Lippen ihre “Faulheit” schnell ab und man ist nicht mehr so abhängig von Lippenpflegeprodukten.

        Kommt natürlich darauf an, ob es Dich überhaupt stört auf pflegendere Produkte angewiesen zu sein. Und es gibt schlimmeres als Lakshmi-Stifte “benutzen zu müssen”. ;-)

        Hast Du schon probiert zum Hauschka LE Lippie noch Lippenkosmetikum aufzutragen? Vielleicht hilft Dir das auch weiter. Immerhin sind die Farben wirklich super. Den Pinken gab es übrigens schon mal; in der Natural Pastels LE als “Novum” Stift. Gut, dass die Farbe wieder aufgelegt wurde.

        Bei Amanprana habe ich logischerweise eine andere Sicht. Zunächst einmal kenne und benutze ich die Öle schon eine Weile und weiß, dass sie ihren Preis locker wert sind. Zudem ist “teuer” immer relativ. 50 ml und das auch noch wasserfrei? Ein Schnäppchen verglichen mit vielen Cremes bei denen der Wasseranteil in der Regel bei über 30% (eher 50%-70%) liegt. Und nicht zu vergessen: es gibt eine Jasmin-Variante. *herrlich* :-D

        Irgendwie muss ich Amanprana nur noch verklickern, dass sie auch unbedingt Lippenstifte machen müssen … :-)

        Viele Grüße aus Mainz
        Die Naturdrogerie

      • Kaddi sagt:

        richtig, fettentzug tut meinen lippen wirklich gut. deshalb kommt an ungeschminkten tagen auch nichts drauf. weniger ist eben manchmal doch mehr.
        amanprana finde ich übrigens im preis/leistungsverhältnis echt gut, nur weiß ich, dass ich so eine “riesenflasche” öl nie aufbrauchen werde – daurch wirds dann sehr teuer. hab einfach zuviel zeugs fürs gesicht und öl nehme ich nur als zusatzprodukt.

      • Kaddi sagt:

        übrigens muss ich hier an dieser stelle noch einmal ein großes dankeschön an die naturdrogerie aussprechen. ich sauge dein fachwissen und deine erfahrung wirklich auf wie einen schwamm. vielen dank und beste grüße!

  • lilalila sagt:

    Also ich mag diese Pinsel, ich glaube das liegt am Gefühl und weil man sich so vorkommt, als würde man sich richtig anmalen (wie auf einer Leinwand) =).
    Ich wusste gar nicht das Ludwig Beck Kosmetik anbietet…ob die wohl noch mehr Produkte von Intelligent Nutrients anbieten?
    Mit Lip Gloss kann ich generell nicht viel anfangen, aber ich würde gerne mal so einen all in one Creme Blush von Intelligent Nutrients testen..

    • beautyjagd sagt:

      Bei Ludwig Beck Hautnah (gibts zweimal, am Marienplatz im Stammhaus und in den Fünf Höfen) gibt es eine schöne Kosmetikauswahl, aber der Fokus liegt nicht auf Naturkosmetik. Laut Homepage soll es dort auch noch mehr Sachen von Intelligent Nutrients geben.
      Dieses Creme Blush sagt mir nichts, ist das neu von Intelligent Nutrients?

      • lilalila sagt:

        Oje, nein, tut mir Leid ich bin wohl durcheinander gekommen :D (und zwar mit der Marke w3ll people, die es ja soweit ich weiß in Deutschland nicht zu kaufen gibt). Das kommt davon, wenn man zuviele Sachen auf der Wunschliste stehen hat, muss mir wohl von Intelligent Nutrients was anderes aufgeschrieben haben…

      • beautyjagd sagt:

        Das mit der großen Wunschliste kommt mir bekannt vor :) . W3ll People gibt es leider nicht in Deutschland, was ich auch schade finde.

  • Ich finde integrierte Pinsel nicht so praktisch, da man sie meist nicht abmachen und waschen kann (oder geht das hier?). Ansonsten hätte mir der Gloss gefallen.

  • Hanna sagt:

    Muss ich gleich mal testen, sieht gut aus! Und ich mag diese kleinen Pinselchen sehr gerne.

    Sag mal, wo bekommst Du die allure denn immer her? Hast Du ein abo? Danke!

    • beautyjagd sagt:

      Zurzeit kaufe ich die Allure immer am Bahnhofskiosk, aber ich hatte sie auch schon mal abonniert. Das ist wesentlich billiger und man bekommt die Ausgabe auch früher. Sollte ich direkt machen :) .

  • Liv sagt:

    So jetzt kann ich endlich mal wieder meinen senf dazu geben :) als ob’s nicht reicht, dass ich nun viel am arbeiten bin, hab ich auch kein i-net mehr :S Egal hier geht’s ja um schminke nicht um IT :)
    AAAAAlso, für ein gloss finde ich den Preis einfach zu hoch. Dann lieber einen tollen pflegestift oder eben einen tollen lippenstift… nächste Woche soll’s da ja eine neue und vielversprechende Lippenstift LE geben ;) LG liv

  • Louisa sagt:

    Gut, dass ich Lipgloss meist nicht mag! Endlich mal kein Produkt, was ich auch toll finden kann :) Lipgloss mit Pinsel hatte ich noch nie – stells mir aber ganz praktisch vor, da man bestimmt exakter als mit einem Applikator arbeiten kann.
    Ich fand die Dr. Hauschka Lipglosse auch immer ziemlich pflegend, habe aber bei der Benutzung immer ein Kratzen im Hals (komisch).
    Hast du dir eigentlich schon die rote Lippenpflege von Lush gekauft? Der hört sich so gut an. Mag gerade eh so gerne Rot auf den Lippen, deswegen werde ich mir den wohl auch als nächstes kaufen. Vielleicht stellt es sich dann auch als perfekt getönte Lippenpflege raus, die ich schon lange suche.

    • Das mit dem Kratzen höre ich jetzt zum zweiten Mal. Ich tippe auf eine Unverträglichkeit gegen Rizinusöl was in vielen pflegenden Lippenprodukten enthalten ist. Ich würde das mal mit einem Allergietest abklären lassen.

      Viele Grüße aus Mainz
      Die Naturdrogerie

    • beautyjagd sagt:

      Meinst Du diesen A Million Kisses? Ich habe ihn bisher nur im Laden getestet, der ist hammermäßig pigmentiert. Ich würde da gar nicht mehr von getönter Lippenpflege sprechen, darunter verstehe ich eher eine leichte Färbung. Bei Pseudoerbse gibt es hier eine tolle Review dazu. Ich bin am Überlegen… :)

      • Louisa sagt:

        Ja, genau die Review hatte ich auch gelesen und für mich hörte es sich gut an. Habe mir den Balm nun gekauft – und ja, er ist sehr gut pigmentiert. Aber er hält auch wirklich gut und die Lippen werden nicht ausgetrocknet. Im Laden habe ich den Tester aufgetragen und er sah so magenta-farben aus, mein gekaufter ist aber rot, wenn auch mit einem Blaustich. Das perfekte Rot.
        Er ist eigentlich so toll, aber ich vertrage ihn nicht – er enthält Rizinusöl, was ich erst gesehen habe, nachdem ich wieder dieses Kratzen im Hals hatte und auf die INCI-Liste geschaut habe (hätte ich wohl vorher machen sollen). Weiß jetzt gar nicht, was ich damit machen soll. Zurückbringen geht bei Lush glaube ich nicht, oder? Wenn du willst, würde ich ihn dir überlassen, denn so kann ich ihn unmöglich nutzen (auch mit Lipgloss drüber kratzt es) – so ärgerlich!!! Naja, weiß ich wenigstens, dass ich mir die wunderschönen Lippenstifte von Dr. Hauschka nicht zulegen brauche…

      • beautyjagd sagt:

        Doch, zurückgeben aufgrund von Unverträglichkeit sollte doch eigentlich auch bei Lush möglich sein! Schließlich kannst du ja genau erklären, weshalb. Würde ich auf jeden Fall probieren. Ich habe íhn mir noch nicht gekauft, stehe also im Fall der Fälle zur Verfügung ;) :) .

  • Hanna sagt:

    Vielen Dank für die allure Antwort! Ich hab auch Deinen Artikel dazu gelesen, ja, wirklich tolles Magazin! Kenn es noch von früher.

    Dazu noch kurz: hattest Du das Abo über die US Seite oder über über den Presse Katalog online Kiosk? Du schriebst ja, darüber bekommt man das Magazin verspätet, oder?

    Danke für eine Info! Denn ich denke, ich möchte mir so ein Abo gönnen.

    • beautyjagd sagt:

      Ich habe es damals direkt über die Homepage von Allure bestellt, ist ganz einfach (allerdings mit Kreditkarte). Gerade habe ich nach dem Link für die internationalen Abos gesucht, den haben sie gut versteckt ;) : https://subscribe.allure.com/subscribe/allure/69968
      Ob die Ausgaben über den Presse-Online-Kiosk verspätet kommen, weiß ich nicht, denn ich kaufe die Allure immer am echten Kiosk im Bahnhof – und da bekommt man die Ausgabe eher 2-3 Wochen nach dem Erscheinungsdatum.

  • Milena sagt:

    Hm…hab heute in Köln schon die Hauschka LE gefunden. ich hoffe mal, es war nur der erste Eindruck, aber war irgendwie entweder zu schimmrig, fast glitzrig, oder zu knallig oder zu kühl (für mich). Werd sie mir noch mal genau ansehen und hoffe, dass es nicht so bleibt..;)
    Liebe Grüße!

    • beautyjagd sagt:

      Jaaa, ich habe sie heute auch schon gesehen :) ! Ich werde morgen was dazu schreiben, wenn ich Zeit habe! Einen der Lippenstifte habe ich gekauft. Liebe Grüße :)

    • Die Farben muss man auf den Lippen beurteilen. Gerade der Pinkton sieht als Stift super-knallig aus, aufgetragen ist es ein dezenter, frischer Ton.

      Ja, die Lippenstifte sind bei uns eingetroffen und werden gerade online eingepflegt. :-)

      Viele Grüße aus Mainz
      Die Naturdrogerie

  • keimonish sagt:

    Ich mag die Pinsel lieber als Schwämmchen bei Lipglossen. (Kryolan hat Pinsel, kenne sie daher) …aber Schwämmchen sind kein Hindernis.
    Purple Maize gefällt mir gut und wenn er dann noch ganz gut hält, gefällt er mir noch besser :-)

    • beautyjagd sagt:

      Ja, wenn ich die Auswahl zwischen Pinsel und Schwämmchen habe, gefällt mir ein integrierter Pinsel auch besser. Ich mag letztlich diese angeschrägten Tuben am liebsten.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

CommentLuv badge

Copy Protected by Chetans WP-Copyprotect.