Branche, Dekorative Kosmetik, Duft, Haar, High End, Körperpflege, Limited Edition, Naturkosmetik, Neuheiten, Pflegende Kosmetik

Neuheiten auf der Vivaness 2012

In den letzten Jahren war ich nach der Vivaness immer sehr gespannt, etwas über die Neuheiten zu erfahren, die dort präsentiert wurden. Deswegen habe ich viele der neuen Produkte, die ich auf der Vivaness gesehen habe, in einer Übersicht zusammengestellt.

Auf einzelne Produkte oder Marken werde ich in den nächsten Tagen und Wochen noch eingehen. Aber so bekommt ihr schon mal einen guten Überblick, worauf ihr euch demnächst in den Bioläden freuen könnt.

Bevor ich starte, möchte ich mich noch bei netten Menschen bedanken, denen ich begegnet bin. (Zum Bloggertreffen plane ich noch einen Post, deswegen lasse ich die Blogger hier außen vor. Gleiches gilt für die Vertreter der Marken.)

Zuerst einmal möchte ich Kaddi erwähnen, eine Leserin und engagierte Kommentatorin des Blogs. Endlich konnte ich sie einmal persönlich kennenlernen! Es war super, mit ihr einige Stände gemeinsam zu besuchen und sich ausführlich über die Naturkosmetik-Szene auszutauschen. Ich hoffe, wie sehen uns bald wieder!

Sehr gefreut habe ich mich auch, dass ich Beate und Uwe von der Naturdrogerie getroffen habe. Mit Schwung, Engagement und Witz haben sie die Messe abgegrast. Schade, dass so wenig Zeit war und wir so viel zu tun hatten, ich hätte mich sehr gern länger mit euch ausgetauscht.

Mit Floris und Ingy, den überaus sympathischen Betreibern des Online-Shops Amazingy in Berlin reichte es gestern immerhin noch für ein schnelles Mittagessen – was aber natürlich auch viel zu knapp war. Wir könnten sicher noch viel länger in drei Sprachen über Naturkosmetik und Lebenswege reden.

Katharina, eine der Readakteurinnen von naturalbeauty.de, habe ich am Donnerstag mitten in Party-Vorbereitungen aufgestöbert. Am nächsten Tag haben wir uns dann nochmals getroffen und konnten uns wenigstens ein bisschen unterhalten. Eine Begegnung in echt ist doch durch nichts zu ersetzen :) !

Und jetzt geht es los mit den Neuheiten, die auf der Vivaness präsentiert wurden. Die Fotos sind nicht immer optimal, da die Beleuchtung manchmal ungünstig war.

Beginnen möchte ich mit den drei neuen Produkten von Martina Gebhardt, die die Rosen-Linie ab März 2012 ergänzen werden: Das Bronzing Fluid ähnelt dem Tönungsfluid von SensiSana, es ist nur etwas schwächer pigmentiert und bietet einen niedrigen Sonnenschutz. Es freut mich, dass es von Martina Gebhardt nun wieder eine Body Lotion gibt. Sie duftet zart nach Rose. Besonders für Frauen, die sich nach der morgendlichen Pflege direkt schminken möchten, ist das neue Eye Care Fluid geeignet, das schnell von der Haut eingezogen wird. Ich freue mich auf alle drei Produkte!

Bei Couleur Caramel habe ich die neue LE Riviera Bar gesehen. Leider war das pinkfarbene Blush nicht dabei, das ich jedoch auf jeden Fall kaufen möchte. In der LE sind auch zwei pflegende Produkte enthalten, eine Tinted Cream und ein golden schimmerndes, trockenes Öl. Letzteres erinnerte mich an das bekannte Öl von Nuxe. Der Lippenstift in einem Fuchsiaton hat ein transparentes Finish und gefiel mir beim Swatchen gut. Weitere Bilder der LE und die Preview könnt ihr bei den Alabastermädchen ansehen. Besonders freue ich mich darüber, dass die Mascara nun von Ecocert zertifiziert ist. Erhältlich sind die Sachen ab Ende März 2012.

Das Sortiment von Belmar (der Firma meines Lieblingsduschgels) wird in diesem Jahr um einige Produkte erweitert. Neu sind es eine Körpermilch, ein Gesichtsblütenwasser, eine Pflegespülung und ein Feuchtigkeitsspray für das Haar. Alle Produkte basieren auf Blütenwasser aus der Herzegowina und sind mit dem Natruesiegel mit drei Sternen ausgezeichnet. Die Bodylotion werde ich bestimmt kaufen, vom Gesichtsblütenwasser bekam ich ein Pröbchen und werde darüber noch berichten.

Bei Benecos durfte ich leider kein Foto von den neuen Produkten machen, da es sich bei den präsentierten neuen Lacken und Pinseln noch um Dummies handelte. Drei neue Nagellacke werden lanciert, darunter ein interessanter Minzton. Besonders gespannt bin ich auf die Pinsel mit Bambusholzgriff. Darunter befindet sich ein Flat Top-Kabuki, der mich optisch an den von Everyday Minerals erinnerte.

Khadi hat vier neue Duschgels  im Programm, deren Düfte mir gefallen. Die Sorten heißen Amla& Neroli (mmmhhh!), Granatapfel&Orange, Neem&Grapefruit und Tulsi&Jamrosa. Zum Testen bekam ich zwei Flaschen geschenkt, das Duschgel mit Neroli werde ich mir auch noch zulegen.

Apropos Neroli: Ab April wird es von Intelligent Nutrients ein Parfüm-Roll On geben, das nach Neroli duftet. Am liebsten hätte ich es auf der Messe direkt gekauft.

Der Stand von Primavera war eigentlich ständig belagert von vielen Menschen. Es gab sogar eine kleine Bar, an der man mit ätherischen Ölen beduftetes Wasser trinken konnte. Neu ist z.B. das Geschenkset Meine Erholung und zwei Parfüm-Roll Ons Klarer Kopf und Stressfrei als Schlüsselanhänger (es gibt noch weitere Geschenksets).

Tutto Bene heißt die neue Duftrichtung von Primavera, die Zitrusnoten, Jasmin und Sandelholz kombiniert. Es gibt davon eine Duftmischung und ein Raumspray.

Schließlich kommt von Primavera noch die neue Pflegelinie Kamille Borretsch für sensible Haut, die aus einer Reinigungscreme, einer Gesichtslotion, einer Hautcreme und einer Augencreme besteht.

Gleich drei neue Linien hat das Schweizer Unternehmen Farfalla lanciert. Auf dem Foto oben seht ihr Intense Frangipani. Mit dem blumigen Duft sind eine Körperlotion, Duschcreme, Bodybutter, ein Öl und ein Deo-Roll On parfümiert.

Mit Silhouette Miracle führt Farfalla eine straffende Körperpflege ein, die frisch und etwas kräuterig nach Zitronengras duftet. Sie besteht aus Körperlotion, Körpergel, Duschgel und Peeling. Wunder erreicht man damit sicher nicht, aber der Duft gefiel mir.

Daily Pleasure heißt die dritte Linie von Farfalla, die einen angenehm unkomplizierten Duft mit Zitrusnoten und etwas Vanille hat. Von Daily Pleasure gibt es Duschgel, Duschcreme, Duschpeeling, Körperlotion, Öl, Deospray, Handcreme und ein Eau Fraîche.

Lakshmi hat pünktlich zur Vivaness einige Pinsel mit synthetischen Haaren lanciert, die mein Herz schneller klopfen lassen. Natürlich habe ich sie mir zeigen lassen. Der Foundation-Pinsel erinnerte mich stark an die Perfect Foundation Brush von Shiseido. Alle Pinsel werden in Deutschland und in Handarbeit gefertigt, sie sind hochwertig verarbeitet.

Neu sind außerdem vier neue limitierte Farbkajals, die vom chinesischen Jahr des Drachens inspiriert wurden.

Außerdem gibt es von Lakshmi neue Lippenstifte, die eine etwas weichere Textur haben, sie heißen MyLipstick. Drei davon konnte ich ansehen.

Aufregend fand ich es, den neuen Creme Eyeliner von Lakshmi zu testen, den es noch nicht zu kaufen gibt. Er basiert auf Ghee und hat sich auf meinem Handrücken gut gemacht. Nun hoffe ich, dass bald ein passendes Gefäß für ihn gefunden wird :) .

Am Stand von Dr. Hauschka war ich nur kurz, dort war immer viel los. Die Neuheiten kannte ich schon, sowohl über die neuen Bodylotions als auch über die limitierten Lippenstifte “Inner Glow” habe ich bereits geschrieben.

Vor einiger Zeit sind mir die schönen Designs der österreichischen Firma Eliah Sahil ins Auge gefallen. Bisher wurden Körperöle, Salzbäder, pudrige Masken und Shampoos zum Selbstanmischen angeboten. Nun wird das Sortiment um drei Gesichtspflege-Produkte ergänzt, die von Natrue mit drei Sternen zertifiziert wurden: Gesichtscreme Sonnenblumen&Rosskastanie, Gesichtscreme Weizenceramid&Bienenwachs sowie das Gesichtsfluid Hagebutten.

Ein vergnügliches Gespräch führten Kaddi und ich am Stand von Savon du Midi. Es gibt drei neue Rasierseifen, die eigentlich für Männer gedacht sind: Mistral, Orient und Garçon. Ich bekam eine davon geschenkt und werde sie testen. Da viele meiner Leserinnen Lavendel mögen, habe ich mich für Garçon entschieden. Ich bin schon sehr gespannt und werde davon berichten.

Ich muss zugeben, dass ich mir den Stand von Lavera nur oberflächlich angesehen habe. Die neue LE heißt Natural Glow und ist in warmen Farben gehalten.

Auch bei Speick bin ich nur einmal entlang geschlendert. Deswegen habe ich nur ein Foto der neuen Gesichtspflege-Serie Natural Face gemacht.

Neu ist das auch Eau de Toilette Speick Men.

Größere Beachtung habe ich den neuen japanischen Düften von Florascent Eco Parfum geschenkt. Ich hatte großen Spaß sie zu testen und möchte dazu noch einen gesonderten Post schreiben. Ich hoffe, ich kann mir ein paar Pröbchen davon organisieren. Die Eaux de Toilette auf der Basis von 100% ätherischen Ölen heißen Ki, Hana (ein raffinierter Kirschduft), Shibui, Iki (spannende Holznoten) und Tane. Mir hat die Zusammenstellung und Präsentation der japanischen Düfte sehr gefallen.

Leider habe ich auf der Vivaness keine neue Entdeckung beim Thema Sonnenschutz oder Deodorants machen können. Auch dekorative Kosmetik war nicht allzu häufig vertreten. Trotzdem ist dieser Post mal wieder ziemlich lange geraten ;) .

Ich hoffe, diese Übersicht hat euch Spaß gemacht, und ich konnte euch damit ein bisschen auf die Vivaness mitnehmen. Welche Neuheiten interessieren euch besonders?

  

Auch interessant:

Marie Claire UK mit Cowshed Bodylotion
Chanel: Nagellack "Rose Exubérant" im Vergleich
Beauty-Notizen 1.11.2013 (aus Tokyo)

43 thoughts on “Neuheiten auf der Vivaness 2012
  • Ju sagt:

    Die Farfalla Reihe mit Vanille klingt schon einmal sehr interessant und auch die neue Serie von Speick :)
    Ich frage mich warum die Dame bei der LE ihren Sonnehut im Gesicht trägt?

  • beautybaerchi sagt:

    Oha das klingt ja alles total spannend. So viele tolle Leute die du getroffen hast! Wirklich Großartig. Auch die neuen Produkte klingen wirklich gut. Da werde ich mir das eine oder anderen auf jeden Fall mal live ansehen. Vor allem die Lakshmi Kajale sehen super aus :-). Eine Frage zu den MG Produkten hätte ich aber: Was genau ist das Bronzing Fluid? So eine Art “Selbstbräuner”? Eine Oder wie diese Körper/Gescihtscreme die die Haut färben?

    • beautyjagd sagt:

      Nein, das Bronzing Fluid ist kein Selbstbräuner, sondern eher eine leicht getönte Tagescreme im Bodylotion-Format. Die Farbe geht also leicht wieder ab.

      • beautybaerchi sagt:

        Ah Danke ich war mir nicht sicher, aber das klingt ziemlich gut :-) Das muss ich mir dann wirklich genauer ansehen :-)

      • beautyjagd sagt:

        Ich fand das Fluid auf der Messe auch nicht zu dunkel oder zu orange, aber die Farbe muss ich bei normalem Tageslicht nochmals genauer begutachten.

  • Schneizel sagt:

    Sonnenschutz, Deodorants und dekorative Kosmetik interessieren mich schon, schade, dass es nichts oder so wenig Neues gibt. Sonst interessieren mich die Pinsel von Lakshmi sehr, die Parfums, ja, und der Rest eigentlich auch, sogar die Rasierseife. Die Produkte der Firma Belmar wirken sehr sympathisch. Aber – aber. Wo bleiben die interessanten, un-biederen, neuen Konzepte bei der dekorativen Kosmetik, wie die von rms Beauty oder W3ll People? Bin ich jetzt zu mäkelig?

    Und danke für’s Mitnehmen auf die Messe, ich saß wirklich schon mit den Füßen trappelnd auf dem Sofa und konnte deinen Bericht kaum erwarten.

    • beautyjagd sagt:

      Du bist nicht zu mäkelig! Ich hatte ja schon gewusst, dass die Marken wie rms beauty oder W3ll People nicht auf der Vivaness zu finden sind. Und leider waren auch meine Lieblingsmarken aus Frankreich nicht da. Ich finde es schade, dass viele der internationalen Marken, die ich in letzter Zeit entdeckt habe, nicht vertreten waren. Wahrscheinlich muss man dazu eher auf eine Naturkosmetik-Messe nach London fahren – oder viel im Internet unterwegs sein und reisen.

      • Schneizel sagt:

        Ich meinte es eher so… dass es hier in Deutschland in der Richtung so wenig neue Entwicklungen gibt. Warum? Aber auch dass so wenig Interessantes aus Frankreich präsentiert wird, ist schade. Vielleicht sehen die internationalen Firmen hier keinen Markt? Und die hiesigen Firmen keinen Entwicklungsbedarf?

      • beautyjagd sagt:

        Deine beiden Vermutungen in den Fragen sind auch meine. (Abgesehen davon ist eine Messe natürlich ganz schön teuer.)
        Die spannenste Deko-Marke auf der Messe war Zuui aus Australien (die es in Deutschland bisher nicht allzu häufig gibt). Ich habe mir davon schon vor einer Weile einige Sachen in Frankreich gekauft, nun “muss” ich sie bald vorstellen!

  • Ohh Julie, da ist so einiges dabei!!! Am meisten interessiert mich die Augenpflege von M.Gebhardt, Couleur Caramel und Lakshmi…..so schöne Sachen :-)

    Ich hoffe Du hast Dich schon wieder etwas erholt ;-)?

  • In Sachen Sonnenschutz haben wir uns ausführlich bei Eco erkundigt. Der Geschäftsführer war persönlich am Stand und hat uns die Neuheiten vorgeführt und wir kamen auch ins Gespräch bezüglich der Probleme die Eco letztes Jahr gemacht bekommen hat. Es ist schon interessant welche Züge der Konkurrenzdruck im NK-Sektor mittlerweile annimmt. Es hat den Anschein als ob ein größeres Unternehmen den kleineren Anbieter Eco mit falschen Testergebnissen aus dem Geschäft drängen wollte. Traurig so was.

    Auf jeden Fall ist das dieses Jahr vom Tisch und der Weg ist frei für spannende Innovationen beim Sonnenschutz. So wird es eine Gesichtscreme SPF 15 geben, die einen nicht kalkig aussehen lässt. Ebenso kommen zwei transparente Produkte heraus: ein Sonnenöl und ein Sonnengel. Das Auftragen und Verteilen ist super einfach. Zusätzlich gibt es noch eine getönte Sonnencreme SPF 30 und einen Selbstbräuner.

    Alles zusammen kommt im April raus und wir freuen uns schon darauf.

    Beste Grüße aus Mainz
    Die Naturdrogerie

    • beautyjagd sagt:

      Danke für deine Ergänzungen!! Von Eco war ich bisher nicht so begeistert, wahrscheinlich habe ich deshalb die Neuheiten direkt übersehen ;) . Dann freue ich mich schon darauf, sie zu testen!

    • Sun sagt:

      “So wird es eine Gesichtscreme SPF 15 geben, die einen nicht kalkig aussehen lässt.”

      Das klingt sehr gut! Danke für die Info :)

      Liebe Grüße
      °Sun

  • Sun sagt:

    Hey Julie,

    sehr interessant^^ Einige der Stände an denen du warst, sind mir nicht mal aufgefallen z.B. Savon du Midi – das stand zwar auf meiner Liste, aber die habe ich dann gar nicht verwendet und mich einfach von meinen Eindrücken leiten lassen. So ist mir dieser Hersteller dann ganz entgangen. Daher bin ich gespannt auf deine Meinung zu der Rasierseife. Lavendel ist großartig :D

    Auch interessant finde ich, dass man wohl mit wechselndem Standpersonal unterschiedliche Infos bekommt^^ Ich habe grundsätzlich an jedem Stand erst mal gefragt ob ich Bilder machen und diese auch veröffentlichen darf und kam teilweise zu anderen Ergebnissen als du:
    Von den neuen benecos-Lacken durfte ich zwei fotografieren. Nur den Mintton nicht, da dieser wohl noch überarbeitet wurde. Die Pinsel durfte ich auch noch nicht ablichten.

    Bei Couleur Caramel habe ich das pinke Blush versteckt im Etui gefunden^^ Das Öl gehört wohl nicht zur Edition Riviera Bar, sondern stand nur als Platzhalter dort und erscheint auch erst später als der Frühjahr/Sommer Look. Dieses sollte ich nicht fotografieren, obwohl ich es total spannend fand^^ Wenn ich es jetzt noch richtig im Kopf habe, wird nicht nur ein Öl erscheinen, sondern gleich mehrere. Diese Info aber ohne Gewähr, da ich mir aufgrund der Fülle der Infos an diesem Tag wirklich nicht mehr sicher bin.

    Liebe Grüße
    °Sun

    • beautyjagd sagt:

      Das ist ja wirklich interessant! Wahrscheinlich kommt es wirklich darauf an, wer am Stand war. Ich hatte mich schon gewundert, weshalb das Öl auf deinen Bildern nicht mit drauf war.
      Übrigens habe ich auch längst nicht alles geschafft, was ich angucken wollte. Irgendwann ließ einfach auch die Konzentrationsfähigkeit nach, und ein bisschen einfach so rumgucken macht ja auch Spaß :) . Ich finde es immer noch schade, dass wir uns nicht getroffen haben! Auch wenn das Treffen sicher kurz ausgefallen wäre, da du nur einen Tag da warst. Liebe Grüße

      • Sun sagt:

        Ja das geht mir auch so. Als ich eben von deinen spannenden Begegnungen gelesen habe wurde ich etwas trübsinnig. Meine Mittagspause: ich saß ganz einsam mit meinem Bio-Käsebrötchen an einem einzelnen Tisch -.-
        Es war zwar auch immer sehr nett mit den Menschen am Stand zu reden, aber das ist irgendwie nicht vergleichbar.
        Daher werde ich das in kommenden Jahr auf jeden Fall anders planen und dich und andere liebe Menschen (auch außerhalb der Stände) treffen zu können :)

        Liebe Grüße
        °Sun

      • Sun sagt:

        Ohje….hab meinen Kommentar eben noch mal gelesen. Jetzt fragt sich bestimmt der ein oder andere hier ob ich total neben der Spur stehe….eine tolle Messe besuchen dürfen und sich dann beschweren, dass man allein Pause machen muss^^

      • beautyjagd sagt:

        Och nein, ich verstehe das schon! Klar ist so eine Messe toll, und es ist auch ok, mal kurz nicht zu reden und sich allein zu erholen. Aber ein nettes Treffen mit Menschen ist natürlich schöner. Nächstes Jahr wird das besser geplant :) !

  • lilalila sagt:

    Also mich interessieren die Pinsel, auch die von benecos, da ich mal davon ausgehe, dass die relativ günstig sein werden. Ansonsten finde ich die Duschgels von khadi für mich interessant, da sie kein Alkohol enthalten, was ich nicht vertrage. Außerdem sind sie vom Preis in Ordnung und haben tolle Duftrichtungen! Die Eliah Sahil Dosen sehen sehr schön aus und der Inhalt interessiert mich, würde ich gerne mal probieren. Außerdem liebe ich indische Gerüche ;-).

    • beautyjagd sagt:

      Die von Benecos werden sicher wesentlich günstiger als die von Lakshmi sein. Mir gefallen die Duftrichtungen der Duschgels von Kahdi auch, ich werde sie bestimmt noch vorstellen. Die Pülverchen von Eliah Sahil möchte ich auch mal ausprobieren, hoffentlich finde ich die Sachen in einem Laden. Das Shampoo und auch die Maske basieren z.B. auf Tonerde und sind mit Kräutern gemischt.

  • Liv sagt:

    Danke danke danke für die Kurzzusammenfassung (hat sich prima schnell durchlesen lassen). Da meine haut mal wieder totaaaaaaaaal abdreht interessiert mich vor allem die Primavera Borretsch Reihe… ach und die MG rosenreihe hab ich auch schon auf deren website bewundert … die Couleur Caramel LE sieht super frisch aus..die neuen Kajalfarben von Lakshmi auch und Farfalla wollte ich schon immer Mal testen. ohhhhhh so viel schönes :) Einen schönen Abend! die Liv

    • Jaaaa – so viele schöne Sachen. Die Borretsch-Serie von Primavera klingt sehr schlüssig und ist ja auch mit positiven Ergebnissen von Probanden unterfüttert. Ich denke also schon, dass sie gut funktionieren wird. Das Gefühl auf der Haut ist schon mal toll. :-)

      Liebe Grüße aus Mainz
      Die Naturdrogerie

  • Fayet sagt:

    Wie schön, der ersehente Bericht ist da! Vielen Dank, das war sehr informativ. Da waren ja einige spannende Dinge dabei, auch wenn vieles sicherlich ausbaufähig wäre. Interessieren würden mich die Pinsel (jaja, Pinsel und ich.. böses Thema), und natürlich die Rasierseife. Lavendel! Der Name! Rasierseife! Herrlich. Ich bin schon gespannt auf weitere Posts und Berichte über deine “Beute”.. Interessant war auch der Kommentar über die Sonnenpflege. Sonnenschutz ist mein letztes absolutes KK-Gebiet, in dem ich nichts finde, das meinen Ansprüchen (LSF 50, weil Sonnenallergie) genügt. Leider. Es wäre herrlich, wenn sich das mal ändern würde.

    • Hattest Du die LSF 50+ von Eco schon mal ausprobiert? Die ist getönt und ziemlich gut. Verteilung ist bei solch hohen Lichschutzfaktorwerten natürlich nicht mehr so dolle. Die Sonnenallergiker die zu uns kommen sind aber zufrieden damit.

      Viele liebe Grüße aus Mainz
      Die Naturdrogerie

      • Fayet sagt:

        Danke für den Tipp! Von der Marke “Eco” habe ich noch nie gehört, das muss ich gleich mal ansehen. Wie gut, das es einschlägige Onlineshops gibt.. ;)

    • beautyjagd sagt:

      Den Namen der Rasierseife finde ich auch super und habe direkt vorgeschlagen, eine neue weibliche Version doch Garconne zu nennen ;) . (Leider ist keine in Planung.)

  • Anna sagt:

    Oooohhh mein Gott, das sieht ja alles toll aus!!! Toller Report, danke dass Du dort warst!!! Den Khadi – Report wird es in Kürze auch von mir geben :) ist im Entwurf :-))

  • keimonish sagt:

    Schöne und neue Eindrücke :-)
    Auf der Website von MG hab ich schon von den 3 neuen Rose-Produkten gelesen und bin sehr gespannt auf das Rose-Fluid für die Augen (weil mir ja die Avocadocreme zu viel ist) . Obwohl auch dort stand, dass sie erst ab 1.3. zu bekommen sein werden, hab ich in “meinem” Biomarkt schonn nachgesehen, selbstverständlich erfolglos :-) …..ungeduldig eben :-/.
    Auf die Pinsel von Benecos bin ich auch gespannt und zu CC werd ich wohl auch im März mal wieder gehen. Ach …und von Primavera macht mich auch einiges neugierig…..da hab ich ja wieder viel zu erkunden :-)

    Danke, dass Du uns ein bissel mit auf die Vivaness genommen hast und dass Du Dich zwischendurch sogar mal gemeldet hattest :-)
    Liebe Grüße

    • beautyjagd sagt:

      Auf der Vivaness gab es leider auch keine Probe des Eye Care Fluids, weil die noch nicht fertig war (so sagte man mir). Ich hätte es auch gern nicht nur auf dem Handrücken getestet.
      Ich freue mich auch schon, die Sachen im Biomarkt zu entdecken. Auf der Messe guckt man ja so viel an, im Laden ist dann mehr Ruhe :) .
      Liebe Grüße

  • Jana sagt:

    Oh Mann, ich erblasse vor Neid! Wären die Prüfungen doch früher gewesen! Ich hätte so gerne gestöbert, gestaunt und geschnuppert.

    Diese Schlüsselanhänger von Primavera soll es also auch mit anderen Düften geben, das freut mich. Letztes Jahr gab es nur einen mit Melisseduft “Gute Laune” oder so ähnlich, den fand ich nicht so dolle. Klarer Kopf hingegen mag ich sehr, hat meine Mutter immer dabei.

    Das Feuchtigkeitsspray für die Haare von Belmar wartet eigentlich nur auf mich. Kann ja gar nicht anders sein, bei meinem Strohkopf :D

    Und die Lakshmi Lippies sind doch gar nicht so hart, also meiner ist fest, aber schmilzt sofort auf der Haut.

    Mehr Innovation im Bereich Sonnenschutz hätte ich mir auch gewünscht. Das ist sooo wichtig. Ein schwereloses Gel wäre ja super, behalte ich im Hinterkopf.

    PS: Heute fröhne ich mal wieder der fettfreien Nachtpflege ;)

    • beautyjagd sagt:

      Das mit dem Schlüsselanhänger freut mich auch, denn mein Gute Laune-Ding ist bald leer. Das Feuchtigkeitsspray von Belmar hatte ich auch in den Haaren, weil die Luft so trocken auf der Messe war.
      Nächstes Jahr musst du die Zeit Mitte Februar freihalten, dann kommst du auch und wir treffen uns spätestens dann mal :) !

  • Kaddi sagt:

    Liebe Julie, das schönste an der Vivaness war für mich auch, so viele nette Leute zu treffen. Es hat mich total gefreut, dich mal in natura kennenzulernen, die Standbesuche mit dir zusammen waren super lustig und die zeit verging wie im flug.

    liebe grüße auch an die naturdrogerie aus mainz, ihr seid tolle, engagierte ladner :)

    die dekorative habe ich auch etwas vermisst. bis auf zuui hat mich da nichts angesprochen – zuui war aber wirklich der knaller. die neuen florascent düfte waren auch wirklich toll. bei intelligent nutrients hätte ich am liebsten so einiges gekauft, aber leider ging das nicht.

    liebe grüße!

    • beautyjagd sagt:

      Die Zeit mit dir ist wirklich geflogen! Es war gleichzeitig entspannend, interessant und lustig, zwischendrin immer mal wieder gemeinsam einen Stand zu besuchen. Und glücklicherweise war ich ja nicht so madamig wie du mich erwartet hattest ;) :) . Konntest du denn auch zum Schluss nichts mehr bei IN bekommen?
      Liebe Grüße :)

      • Kaddi sagt:

        nein, die durften nichts rausgeben. obwohl sie mir das versichert hatten. naja, dann bestell ichs halt :)

  • miraflores sagt:

    Liebe Julie,
    danke für die vielen tollen Infos! Ab wann soll es denn die neuen Lakshmi-Lippenstifte und das Feuchtigkeitsspray von Belmar geben? Bzw. was denkst Du, ab wann die Läden die neuen Lippenstifte etwa haben werden? Danke und liebe Grüße

    • Beides wird aller frühestens im März verfügbar sein; eher April. Sobald die Sachen kommen, stellen wir sie online. Und Julie testet sie wahrscheinlich noch schneller. :-)

      Viele Grüße aus Mainz
      Die Naturdrogerie

  • [...] dem Post über die Neuheiten der Vivaness hatte ich schon erwähnt, dass es von Savon du Midi neue Rasierseifen gibt. Die Handseifen der [...]

  • [...] steckt in einem Umkarton, der wie die Hülse mit sommerlichen Designs gestaltet ist. Schon auf der Vivaness ist mir die Nuance Martinez mit der Nummer 113 Mat ins Auge gefallen. Trotzdem war ich im Shop von [...]

  • [...] Auf der Vivaness habe ich im Februar am Stand von Khadi ein ayurvedisches Dusch- und Badegel mit Amla (indische Stachelbeere) und Neroli entdeckt. Als mich der Gedanke daran nicht mehr losließ, “musste” ich es mir im Nachhinein kaufen. [...]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

CommentLuv badge

Copy Protected by Chetans WP-Copyprotect.