Dekorative Kosmetik, Naturkosmetik, Shops

Kleiner Beauty-Streifzug durch Berlin 2

Bevor es in diesem Post mit meinem Beauty-Spaziergang durch Berlin weitergeht, möchte ich mich zuerst für eure Tipps bedanken! Ich habe den Eindruck, dass in den Kommentaren unter meinen beiden letzten Artikeln (hier und da) schon einige Beauty- (und Ess-)Adressen für Berlin zusammengekommen sind.

In den vergangenen Tagen habe ich endlich einige Kaufhäuser besucht. Im Kadewe (Tauentzienstraße 21) wurde die Beauty-Fläche leider gerade umgebaut, das Sortiment dürfte sonst eventuell größer sein. Neben den üblichen Highend-Marken (auch M.A.C., Bobbi Brown und Benefit) habe ich dort eine beachtliche Auswahl an Nischendüften vorgefunden. Aufgefallen ist mir auch die dekorative Kosmetik von Tom Ford und der Marke GloMinerals. Die Produkte von Santaverde werden an einer gesamten Regalwand präsentiert, was ich so bisher auch noch nicht gesehen hatte.

Ich muss zugeben, dass ich von den Galeries Lafayette (Friedrichstraße 76-78) ein bisschen enttäuscht war, da hatte ich mehr erwartet. Laura Mercier, die Mineralkosmetik-Marke Bellàpierre und die Produkte von T.LeClerc waren für mich die interessantesten Marken, Illamasqua und Becca sind dort leider nicht mehr anzutreffen. Allerdings wurde auch hier gerade umgebaut, vielleicht kommt bald etwas Neues.

Im Departmentstore Quartier 206 (Friedrichstraße 71) wird wahrscheinlich die exklusivste Auswahl an Kosmetik in Berlin angeboten. Neben Face Stockholm, Chantecaille und den Uslu Airlines hat mir hier das Duftsortiment gefallen, das sich ausschließlich aus Nischenmarken zusammensetzt. Ganz aktuell wurde auch die Linie RMS Beauty eingelistet.

In der Nähe des Rosa-Luxemburg-Platzes befindet sich der Ecoshowroom. Leider hatte er an dem Nachmittag, als ich dort war, geschlossen. Die von mir begehrten neuen Pinsel von Benecos konnte ich so nur durch das Fenster ansehen. Edit 1.5.2013: Leider kann man im Ecoshowroom nicht mehr einkaufen, das Konzept wurde verändert!

Die BioDrogerie Rosavelle ist gleich zweimal in Berlin vertreten, beide Filialen liegen im Stadtteil Prenzlauer Berg. Hier findet man eine große Auswahl an deutschen Biokosmetikmarken wie Lavera, Logona, Primavera, Börlind, Martina Gebhardt, Dr. Hauschka oder Weleda. Hinweis von Anna am 24.11.2012: Die Filialen sind geschlossen!

Am Senefelder Platz bin ich über den zweistöckigen Biosupermarkt LPG Kollwitzstraße gestolpert. Entsprechend ist auch die Kosmetikabteilung nicht gerade klein, eine große Anzahl der gängigen deutschen Biokosmetikmarken wird dort verkauft. Aufgefallen sind mir die Produkte von Khadi, außerdem gibt es die Vollsortimente von Eubiona, Eco Cosmetics und CMD Naturkosmetik.

Sieht dieser Lippenstift an der Fassade des Hauses nicht hübsch aus? Als ich in die Sredzkistraße einbog, wusste ich gleich, dass ich auf dem richtigen Weg zu Jacks Beauty Department bin. Die Visagistin Miriam Jacks bietet die Marken Ellis Faas, Cowshed, Tokyo Milk, Korres, Cosmetics à la carte, Paris Berlin oder die Nagellacke von Priti NYC an. Die eigene Pinsellinie wird hier ebenfalls verkauft, ich mag meinen bunt bemalten Pinsel No. 12 sehr gern.

Bei Jacks habe ich die Nagellackentferner-Sachets von Priti NYC gekauft, die mit Sojaöl arbeiten. Mal sehen,wie sie funktionieren! Das Deodorant Fresh Olive Malve von Eco Cosmetics (rechts auf dem Foto) habe ich im Supermarkt LPG erstanden. So einen Stick hatte ich im Bereich der deutschen Naturkosmetik bisher noch nicht gesehen, ich freue mich schon aufs Testen.

Beim Visagistenfachgeschäft Maske Berlin (Ansbacher Straße 71) habe ich auch noch vorbeigeschaut. Es liegt idyllisch hinter einem Rosengarten verborgen in der Nähe des Viktoria-Luise-Platzes. Der Laden ist die einzige Verkaufsstelle für Make Up For Ever in Deutschland. Die Produkte von Ellis Faas und Sensai werden hier ebenfalls angeboten.

Richtig beeindruckt hat mich die Mekkanische Rose (Leibnizstraße 47), ein Laden für natürliche Düfte und ätherische Öle. Das Ambiente ist geschmackvoll und die Auswahl wunderbar. Ich werde im Winter nochmals hierher kommen und mir einen der besonderen Düfte (z.B. Minarett) zulegen. Für diesen Tipp bin ich meinen Leserinnen sehr dankbar 🙂 .

Bei meinem Einkauf in der Mekkanischen Rose habe ich mich (vorerst) auf ein ätherisches Zedern-Öl und ein beduftetes Körperöl beschränkt. Sieht der kleine Flakon mit dem ätherischen Öl nicht wunderhübsch aus?

In Kreuzberg habe ich das alteingesessene Fachgeschäft für Naturkosmetik Belladonna (Bergmannstraße 101) aufgesucht. Dort erhält man die dekorative Kosmetik von Zuii, Produkte von L’Occitane und L’Herbolario sowie von vielen deutschen Naturkosmetik-Marken.

Gekauft habe ich das Monoi-Öl von Tiki (das nun wieder im Glasflakon erhältlich ist) sowie eine kleine Aleppo-Seife von Jislaine. Den Lippenstift von Alva habe ich in einer Praxis für Naturkosmetik, der Viva Wellness Lounge in der Jüterboger Straße erstanden. Die Nuance C1 gehört zu einem aktuellen Aufsteller, die Farbe würde ich als ein kühles cremiges Rot beschreiben.

Aus Schusseligkeit durfte ich nochmals nach Steglitz hinausfahren. Ich hatte bei meinem ersten Gang das siebenstöckige Naturkaufhaus in der Schloßstraße 101 übersehen. Im obersten Stockwerk befindet sich die Abteilung mit der Naturkosmetik, dort sind alle einschlägigen deutschen Marken in großer Auswahl erhältlich (auch Cattier, Speick, Acorelle, Burt’s Bees, CMD Naturkosmetik, Eliah Sahil, Bioturm, Spinnrad, Lakshmi,…).

Den nostalgischen Abschluss meines Beauty-Streifzuges durch Berlin bildete der Besuch eines Ladens, den ich ebenfalls von einer netten Leserin empfohlen bekam. Das Geschäft ist so interessant, dass ich ihm einen eigenen Post widmen werde. Meine beiden Käufe könnt ihr hier schon mal verpackt sehen. Vielleicht erraten ja die Berlinerinnen unter euch, woher sie stammen (Schneizel und Kaddi dürfen nicht mitraten)?

Weitere Tipps in Berlin: Harry Lehmann/Parfüm nach Gewicht , Tiaré und & Other Stories.

Kennt ihr einige der von mir besuchten Läden? Welche interessieren euch besonders und stünden auf eurer Berlin-Liste?

Auch interessant:

Benecos: Trend Edition Urban Nature
Beauty-Notizen 30.1.2015
Meine Gesichtspflege (53): Ally

40 thoughts on “Kleiner Beauty-Streifzug durch Berlin 2
  • Julia sagt:

    Im Naturkaufhaus in Steglitz habe ich letztens auch eingekauft und war sehr angetan von der Beratung und den netten Verkäuferinnen. Das ist ja in Berlin keine Selbstbverständlichkeit…

    Die Beauty-Ecke im KaDeWe wird umgebaut? Ich war auch am Dienstag erst da und da sah sie aus wie immer. Meinst du vielleicht den großen Innenhof, gleich wenn man reinkommt, wo es momentan etwas chaotisch aussieht? Der gehört nicht zur Kosmetikabteilung, sondern hat immer wechselnde „Ausstellungen“, zu Weihnachten steht da z.B. der Baum. Aber ich gucke mal genauer, wenn ich heute vielleicht reingehe. 🙂

    • beautyjagd sagt:

      Diese vordere Ausstellung ist im Moment dem Thema Olympia gewidmet. Ich meine aber die Ecke hinten links, da war/ist (?) wohl u.a. Lancaster und alles drumherum war zusammengeschoben.

  • Schneizel sagt:

    Deine Streifzüge inspirieren mich wirklich dazu, mal wieder den Bus zu nehmen und selbst durch die Stadt zu streifen – statt hier durch meinen Kiez zu schlafwandeln. Am interessantesten finde ich den Laden mit dem Lippenstift vorne dran (hätte aber bei der Selbstdarstellung etwas Schwellenangst…). Schade, dass die Kaufhäuser grade umräumen. Illamasqua wurde im Gal Laf auch nicht grade vorteilhaft präsentiert, man stand immer vor einem Tischchen, wo einige Fläschchen draufstanden wie Legosteine, das war’s dann auch.

    • beautyjagd sagt:

      Den Illamasqua-Tisch kannte ich auch noch! Nun ist er wohl verschwunden… Und lustigerweise gehe ich auch in anderen Städten sehr viel neugieriger durch die Gegend als in meiner Stadt, da suche ich viel öfter die gleichen Orte auf.

  • Mari sagt:

    Wow, Berlin bietet wirklich viele Adressen… Ich würde vermutlich auch einige davon besuchen. Besonders spricht mich aber der Laden Mekkanische Rose an, da er sehr individuell zu sein scheint und die Flaschen wirklich hübsch! Ich war übrigens gestern ganz erstaunt, als ich in Stuttgart in die Drogerie Müller gegangen bin und dort ein sehr grosses NK Sortiment fand. Es gab sogar Melvita, Living Nature und noch zwei teurere Marken, deren Namen ich leider vergessen habe, die du aber auch schon auf deinem Blog erwähnt hast. 🙂

    • beautyjagd sagt:

      Die NK-Abteilung der Filiale des Drogeriemarkts Müller in Stuttgart muss riesig sein, die würde ich auch gern mal besuchen! In den kleineren Filialen gibt es ja immer nur eine kleine Ecke mit NK-Produkten (wenn überhaupt).

  • Miss Kubelik sagt:

    Liebe Julie, ich arbeite als Maskenbildnerin viel mit Make up forever und hab die Produkte bislang auch immer bei Maske Berlin bestellt (mein Lieblingsfachgeschäft für MakeUp-Profis). Jetzt gibt es seit kurzem in Köln auch endlich einen Profi-Store und Bernadette Reschberger führt ebenfalls das komplette MakeUp forever-Sortiment. Zu finden unter http://www.bernadette-musc.de
    Liebe Grüße aus dem Salon zwei – Köln

  • Birgit sagt:

    Schön, dass es dir in der Mekkanischen Rose gefallen hat. Bei meinem letzten Besuch hatte ich mir das Indischer Jasminparfüm gegönnt, sowie Akazien- und Lindenöl, hätte ich einen Goldesel wäre auch das Champagaparfüm meins gewesen. Es erstaunt mich immer wieder, dass es diesen Laden noch gibt, dennso richtig viele Kunden sind mir dort nie aufgefallen.
    Ich habe sooo Lust auf Berlin, ist einfach näher als New York.

  • Birgit sagt:

    Göttin, was habe ich da geschrieben, es heißt natürlich Champaca.

    • beautyjagd sagt:

      An Champaca habe ich auch geschuppert! Das nächste Mal werde ich mir für die Mekkanische Rose noch mehr Zeit nehmen und mich schon vorher ein bisschen mit dem Katalog vorbereiten.

  • Irit sagt:

    Du hast es gut – ich bin auch so gerne in Berlin. Die meisten Läden kenne ich, die Mekkanische Rose werde ich mir dann beim nächsten Besuch mal anschauen. Mein liebster Beautyladen in Berlin ist „Maske Berlin“, tolle Sachen und die sind total nett. Siehe auch mein Bericht

    http://fabforties.de/bunte-mischung/alles-mogliche/maske-berlin/

    Drei Tipps habe ich noch:

    Kryolan City (direkt bei Aveda am Kurfürstendamm um die Ecke), Beni Durrer in der Motzstraße (Schöneberg) und Calla, ein Naturkosmetikladen am Winterfeldtplatz.

    • beautyjagd sagt:

      Calla hatte ich auch auf meiner Liste, habe ich aber leider nicht mehr geschafft. Ich wollte dorthin, weil es dort (glaube ich) Düfte von Weisswange geben soll. Und Beni Durrer mache ich auch das nächste Mal 🙂 .

  • Da ist sie schon wieder on Tour. Ich ärgere mich ja, dass aufgrund meiner Krankheit mein einwöchiger Aufenthalt in Berlin ausgefallen ist 🙁 Ich hatte mir auch schon eine Liste geschrieben und bei Ingy und Floris wollte ich ja auch mal vorbeischauen…tja

    Auf jeden Fall scheinst Du viel Spaß zu haben und hast wieder einige Schätzchen, die Du heimschleppst. Aber dann werde ich mir wenigstens Deine Shoppingtour Empfehlungen schnappen, wenn ich es doch nochmal nach Berlin schaffe;-)

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende:-)

  • Mari sagt:

    Mein Eintrag ist verschollen?! 🙁 Jedenfalls schrieb ich ungefähr:
    Berlin hat ja ganz schön viel zu bieten was NK Geschäfte angeht. Find ich super! Logona&Friends kenn ich übrigens von hier, allerdings in kleiner Version…da rennen hauptsächlich die Touristen rein, man bekomtm die ganzen Sachen ja auch bei Alnatura&Co. Besonders spricht mich die mekkanische Rose an, sieht so individuell aus und die Flaschen sind wirklich hübsch! Monoi in Glasflakon find ich super, ist dass denn dann teurer?
    LG

    • beautyjagd sagt:

      Ich musste deinen Kommentar erst freischalten, er ist nicht verloren gegangen 🙂 .
      Das Monoi-Öl im Glasflakon hat 11 EUr gekostet, also genauso teuer wie in der Plastikflasche. Liebe Grüße

      • Mari sagt:

        Oh tut mir Leid, dass ich jetzt zweimal gepostet habe 😉 Das ist aber neu oder?

      • beautyjagd sagt:

        Ich muss eigentlich nur neue Kommentatoren einmalig freischalten – oder wenn neue Namen /Email verwendet werden. Manchmal landen Kommentare auch rätselhafterweise im Spam, aber da war deiner nicht dabei 🙂 .

  • Angie sagt:

    Ausser Kadewe, Galeries Lafayette und Quartier 206 kenne ich die ganzen Läden nicht, aber alle finde ich sehr interessant. Ich bekomme richtig Lust, nach Berlin zu fahren.

  • Liv sagt:

    Als (Ex-)Berlinerin kenne ich schon einige NK Läden in BLN aber soooooooooo viele?!?!??! Du bist echt die erfolgreichste Jägerin die ich kenne 🙂 Belladonna habe ich übrigens schon als 14 Jährige besucht … da war die Bergmanstrasse noch n halbes Ghetto … (zum Glück hat der Laden die Gentrifizierung überlebt!!!!!). Naturkaufhaus ist auch toll, aber Steglitz ist nicht so mein ding 😉 Viele der Tipps werde ich nächste mal anschauen (wenn mein Freund noch die Geduld dafür aufbringen kann ;)). Kennst du Rote Lippen? der ist auch noch toll! Liefs, liv

    • beautyjagd sagt:

      Hihi, danke für dein Kompliment:) ! Rote Lippen und auch Tiaré kommen beim nächsten Mal dran, die habe ich einfach nicht mehr geschafft. Aber ich mag es ja auch, mir für das nächste Mal was übrig zu lassen. Liebe Grüße

    • Kaddi sagt:

      hihi, bergmannkiez als ghetto? 😉 zugegeben, der kiez ist recht stylish geworden in den letzten jahren (stichwort jutebeutel), aber ansich war kreuzberg61 ja schon immer das schickere kreuzberg 😉 und ja, berlin ist das mekka der nk-fachgeschäfte, es gibt ja in fast jedem bezirk mehrere. steglitz ist auhc nciht so mein fall, aber ich mag diesen verschlafenen charme von „west-west-berlin“ ganz gern – dort ist ein wenig die zeit stehengeblieben 😉

  • keimonish sagt:

    Deine beiden post`s zu Berlin habe ich interessiert gelesen und mich mitgenommen gefühlt 🙂 Es ist schon eine Weile her, dass ich in Berlin war aber beim nächsten Mal werde ich vorher hier nochmal vorbei schauen.
    Die neuen Pinsel von Benecos gibt es in „meinem“ Bioladen noch nicht. Man würde sie für mich besorgen aber das will ich auch nicht, weil ich sie ja erstmal nur sehen und anfassen möchte. Wenn sie sie besorgen würden, würde ich mich verpflichtet fühlen…..irgendwann werden sie schon kommen ……
    Monoi-Öl von Tiki wieder in Glasflaschen ? Was ist nun besser ?

    • beautyjagd sagt:

      Mir gehts genauso, ich würde mir die Pinsel einfach mal gern ansehen, und nicht direkt bestellen. Ich hoffe ja, dass ich sie noch irgenwann mal entdecke.
      Und was nun besser ist beim Monoi-Öl: Für das Öl selbst dürfte Glas besser sein, zum Transport finde ich Plastik besser, weil es leichter ist.

  • Mia sagt:

    Das ist total witzig hier die Läden zu sehen bei denen ich in Berlin oft gedacht habe, dass sie was für Dich wären 😉 Explizit beim LPG und bei Belladonna hatte ich damals wirklich an Dich gedacht, Belladonna war leider schon geschlossen. Dass es Illamasqua und Becca nicht mehr in den Galeries Lafayette gibt ist mir noch nicht aufgefallen,aber dort bin ich auch nicht bei jedem Besuch obwohl mein Hotel in einer Parallelstr. dort ist. Den Entferner von Priti NYC kenne ich auch und ich mag ihn. Genau wie Irit (durch Deine Linkliste habe ich ihren Blog damals entdeckt :)) mag ich Beni Durrer und ich finde die Leute bei Maske Berlin auch superlieb. Dort hatte ich mir das berühmte Ellis Red und einiges Zubehör gegönnt. Bei Beni Durrer ein paar Pinsel und 4 Lidschatten, die sind so toll, dass nun diesmal mind. die 9er Palette aus dem aktuellen Look folgt, diese Look Palette ist ein Schnapper mit 59 Euro (sonst kostet ein Refill allein 11 Euro + die Kosten für die Palette). 2x im Jahr gibt es diese Looks, bald wohl auch zu jeder Jahreszeit also 4x . Und bei Kryolan City werde ich auch vorbei schauen, die sind ebenfalls sehr sehr nett. Eine Kundin bewunderte damals im Winter meine verhassten Rosacearoten Backen und wollte genauso ein Rouge 😉 Seitdem leide ich nicht mehr so sehr unter meiner Rosacea sondern konnte sie besser annehmen, wobei ohne wäre schon schöner 😉
    A propos Müller in Stuttgart: Das NK Sortiment in Kempten ist noch! grösser meiner Meinung nach 🙂 Ich finde es toll, dass Müller sein Sortiment in diese Ricxhtung so ausbaut 🙂 Und zum Schluss: Ich liebe Deinen Blog wie am ersten Tag, toll dass Du so konstant einen hochwertigen und informativen Blog führst, vielen Dank dafür, Du inspirierst mich oft. Liebe Grüße Mia

    • beautyjagd sagt:

      Ach, deine Worte freuen mich so sehr! Wenn ich mal wieder eine Blogkrise habe, werde ich mir deinen Kommentar nochmals durchlesen, danke dafür 🙂 !
      Beni Durrer steht schon auf der Liste für das nächste Mal, ich habe es leider nicht mehr dorthin gteschafft. Und ich hätte ja nicht gedacht, dass der Müller in Kempten so gut ausgestattet ist, ich war da aber nur mal vor Jahren. Liebe Grüße 🙂

  • […] zweiten Post zu meinem Beauty-Streifzug durch Berlin habe ich angekündigt, dass ich zum Abschluss meiner Reise noch ein nostalgisches Geschäft […]

  • Nana sagt:

    Hallo,
    ich bin auf der Suche nach Erfahrungsberichten zum Eco Cosmetics Deo Stick auf deiner Seite gelandet, die sehr informativ und schön gestaltet ist.
    Ich wollte fragen, ob du den Stick schon testen konntest und wenn ja, wie dein erster Eindruck davon ist.
    Viele Grüße

    • beautyjagd sagt:

      Hallo Nana, danke für das nette Feedback zu meinem Blog 🙂 .
      Ich habe den Stick noch nicht ausgiebig getestet, gerade bei sehr heißem Wetter hatte ich ihn noch nicht im Einsatz. Mein bisheriger Eindruck ist nicht schlecht, aber die Deocremes mit Natron (entweder selbstgemacht oder von Wolkenseifen oder Waldfussel) wirken bei mir sicherer. Ich empfinde die Wirksamkeit des Eco-Sticks von der Wirksamkeit jedoch als höher als die der üblichen NK-Deos, aber das ist ja auch von der individuellen Haut abhängig. Auf jeden Fall ist die Anwendung sehr angenehm (auch auf rasierter Haut), wenn man ein Deo in Stickform mag. Auch der Duft gefällt mir, er ist so frisch-blumig mit etwas Kräutern. Vielleicht konnte ich dir damit ein bisschen vorab helfen. Ich plane schon einen weiteren Deo-Post (das ist der erste Artikel zum Thema) , in dem ich all die Deos miteinander vergleiche, die ich im letzten halben Jahr verwendet habe. Liebe Grüße

  • Anna sagt:

    Komme eben aus Berlin und….
    die BioDrogerie Rosavelle hatte zu und war leergeräumt! Beide Filialen!
    Kann das jemand aus Berlin bestätigen?

    Ich bin extra dorthin geradelt, weil ich deren Sortiment so toll fand (im September gab es die Drogerie noch)… ZU! Kein Zettel oder Info am Laden….

    Viele Grüsse
    Anna

    • beautyjagd sagt:

      Oh, das ist ja eine interessante Info, danke dafür!! Im Internet habe ich dazu keine weiteren Infos gefunden, was mich auch wundert. Die Homepage besteht auch noch…. Würde mich auch sehr interessieren, was da passiert ist. ich werde deinen Hinweis gleich mal in den Text einpflegen – was wäre der Blog nur ohne meine aufmerksamen Leserinnen 🙂 🙂

  • charlie sagt:

    für die, die allepo-seifen mögen könnte dieser laden in berlin-schöneberg interessant sein:

    http://www.lorbeerseife.de/

    wohne zwar seit vier jahren in schöneberg aber war selbst noch nie da…:D also kann ich gar nicht mehr dazu sagen, sondern den tipp nur in die runde werfen….;)

    • beautyjagd sagt:

      Danke für deinen Tipp! Unter anderen Beiträgen haben wir in letzter Zeit schon öfter über die Seifen diskutiert – wenn ich das nächste Mal in Berlin bin, muss ich den Laden besuchen und unbedingt in meinen dann folgenden dritten Streifzug durch Berlin aufnehmen 🙂

  • Sabina sagt:

    hallo 😀
    ich suche CMD Produckte in Charlottenburg. Kann jemand mir helfen?

    • beautyjagd sagt:

      Ich glaube, der LPG am Kaiserdamm führt CMD. Zumindest war das vor einigen Jahren so, als ich dort öfter eingekauft habe.

      • Sabina sagt:

        Vielen Dank für die Beratung, war ich da im Geschäft, das Sie geschrieben haben. Leider haben sie nicht das Produkt, das ich suche.
        Hat jemand die Gesichtscreme “ Teebaumöl Feuchtigkeitscreme“, 50 ml von CMD Naturkosmetik in jedem Geschäft in Berlin gesehen?

      • beautyjagd sagt:

        Puh, da bin ich überfragt – ich würde an deiner Stelle vielleicht einfach mal per Mail/Telefon Kontakt zu CMD aufnehmen und fragen, welches Geschäft das Produkt in Berlin gelistet hat: http://www.cmd-natur.de/kontakt/

  • […] Belladonna in Berlin kenne ich schon lange, ich habe es bereits vor knapp vier Jahren in meinem Streifzug durch Berlin beschrieben. Aber ich habe auch eine andere Verbindung zu Belladonna: Eine meiner ersten Leserinnen […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

CommentLuv badge