Dekorative Kosmetik, Drogeriemarkt

Erste Eindrücke vom Sponge Allrounder in der What’s up? Beach Babe-LE von P2

Es ist schon lustig: Ich besitze keinen originalen Beautyblender, habe aber nun insgesamt drei Dupes davon. Auf Messen, in Läden und bei Freundinnen nehme ich den Beautyblender immer wieder in die Hand und teste ihn, zum Kauf konnte ich mich bisher jedoch nicht durchringen. Wenn ich die Preise meiner anderen Schminkeier zusammenrechne, hätte ich mir längst einen echten Beautyblender kaufen können.

Ganz am Anfang meiner Blogkarriere habe ich übrigens meine beiden Schminkeier von Sephora und Cosmopolitan kurz vorgestellt. Als ich den Artikel gerade nochmals durchlas, musste ich über einige ungelenke Formulierungen schmunzeln. Dafür konnte ich mich damals noch kürzer fassen 😉 !

Beim Drogeriemarkt dm habe ich heute also das dritte Schminkei meiner kleinen Sammlung erstanden. Der Sponge Allrounder ist innerhalb der aktuellen LE What’s up? Beach Babe von P2 erhältlich, die seit heute in den dms verkauft wird (offizieller Termin ist der 1.7.2012). Der eiförmige Schminkschwamm kostet 1,95 EUR und ist damit im Vergleich zum Beautyblender (und auch zu meinen Nachmachprodukten) sehr günstig.

Verpackt ist das Ei in einer ovalen Plastikdose, die mit dem Titel der LE bedruckt ist:

Schon beim neugierigen Schütteln der Dose vor Ort im dm stellte ich fest, dass der Schwamm ganz schön kompakt ist. Er ist kleiner als der originale Beautyblender, ich schätze ihn auf knappe 5 cm. Die Form läuft nach oben hin spitz zu, was den Sponge Allrounder ebenfalls vom Beautyblender unterscheidet.

Die Oberfläche ist dicht und feinporig. Angefeuchtet riecht der Schwamm nach Gummi, laut Auskunft auf der Dose soll das Ei Latex enthalten.

Im Gegensatz zum Beautyblender vergrößert sich das Volumen des Sponge Allrounder nicht, wenn man ihn nass macht. Er bleibt fest und kompakt wie im trockenen Zustand.

Beim schnellen Minitest heute Nachmittag hat sich das Ei von P2 nicht schlecht gemacht, aber für ein endgültiges Urteil ist es noch zu früh. Mit pudriger Foundation mochte ich den Schwamm spontan am liebsten.

Edit 29.6.2012: Magi hat einen tollen Vergleich zum Beautyblender gepostet!

Mein Fazit: Für 1,95 EUR macht man nicht viel falsch – aber um einen originalen Beautyblender handelt es sich bei dem Sponge Allrounder von P2 definitiv nicht. Wer das Schminkei haben möchte, muss sich beeilen, denn es dürfte sich dabei um das begehrteste Teil der LE handeln. (Deswegen habe ich auch hier schnell meine ersten Eindrücke gepostet.)

Mögt ihr diese Schminkeier oder bevorzugt ihr Pinsel? Habt ihr den originalen Beautyblender? Werdet ihr den Sponge Allrounder von P2 jagen?

Auch interessant:

Collistar: Eine beliebte Marke aus Italien
Beauty-Shopping in Metz
Beauty-Notizen 2.10.2015

Comments are disabled.

22 thoughts on “Erste Eindrücke vom Sponge Allrounder in der What’s up? Beach Babe-LE von P2
  • keimonish sagt:

    Ach …doch ab heute ?! Ich dachte, die LE war schon am Woe raus, weil bei uns schon einiges heute vormittag fehlte. Ich war ganz zufällig bei dm. Das Ei hab ich mir auch mitgenommen.(und den blauen Kajal) Die Spitze wurde ja bemängelt, die find ich aber gar nicht schlecht. Den von Sephora hab ich nur selten benutzt, gerade wegenn der fehlenden Spitze.
    Einen echten BeautyBlender hab ich bisher auch nur angefasst und mir keinen bestellt. 🙂
    Mal sehen wie häufig ich DEN jetzt verwende…..hab bisher auch nur damit „rumgespielt“. ich gedenke ihn hauptsächlich füt Concealer zu benutzen. (da ist mir eben die Spitze gerade gut dafür….denk ich mir so 🙂 )
    Ob der Gummi(Latex-mischung) hält, wenn man ihn liegen lässt ? (vllt. bei einem Backup)

    Gummi verändert sich doch auch, auch wenn man ihn nicht benutzt (z.B. in Strümpfen oder Radiergummi) ?!

    • beautyjagd sagt:

      Ich ging davon aus, dass die LE erst heute in die Läden kam, weil ich im Forum und auf Blogs noch keine Meldungen gesehen hatte! Und gute Frage, ob der Sponge wohl mit der Zeit mürbe wird…

  • Du Glückliche, war heute bei dm, da steht noch die Argentina LE: Ich bin auch schon gespannt drauf. Werde nun jeden Tag Stalken gehen 🙂
    Hatte bisher noch kein Blender Ei, aber zu dem Preis, kann man es mal testen.
    Lg

    • beautyjagd sagt:

      Ich war heute auch überrascht, als ich den Aufsteller in der P2-Theke entdeckt habe. Im Forum habe ich gelesen, dass es schon in einigen dms da war, da kann es bei dir auch nicht mehr lang dauern.

  • Mari sagt:

    Ahhh ich glaub den Sponge muss ich jagen…wie gut dass es Beautyjagd gibt, sonst würde ich nämlich bestimmt nicht in den P2 aufsteller gucken =) Ich hoffe die sind nicht zu schnell vergriffen!

    • beautyjagd sagt:

      Sonst habe ich aus der LE auch nichts gekauft! Die Verpackungen sind aber hübsch, insgesamt halte ich die LE für stimmig.

  • Birgit sagt:

    Wenn es den Blender bei DM noch gibt, werde ich ihn auf jeden Fall mitnehmen. Allerdings mische ich in letzter Zeit meine Minerals immer gleich in meine Creme, irgendwie läuft die Zeit bei mir plötzlich morgens schneller.

    • beautyjagd sagt:

      Es ist ja auch wirklich praktisch, die Mineralfoundation direkt in die Creme zu mischen. Übrigens habe ich heute morgen getestet, wie das Ei mit der (pudrigen) Mineralfoundation funktionert – ich bin ganz angetan von dem Ergebnis.

  • Jana sagt:

    Dieses ganze Ei-Gedöns geht total an mir vorbei, weil ich schon seit Ewigkeiten keine Flüssigfounadtion mehr verwende. Für mein BareMinerals Make-up bräuchte ich eher einen besseren Pinsel, der nicht so kratzt wie der, der in meinem Starterkit beilag. Hast du einen Lieblingspinsel für pudriges Mineral MU?

    • beautyjagd sagt:

      Zurzeit nehme ich wieder oft den Flattop von Everyday Minerals zur Hand, dank des kurzen Stils nehme ich ihn auch gern auf Reisen mit. Sehr zufrieden bin ich auch mit dem Flattop-Hiro-Pinsel, der ist allerdings sehr dicht und das Finish fällt entsprechend deckender aus.

  • Kyras Welt sagt:

    ich will dieses eiförmige Schwämmchen auch unbedingt haben, da ich schon so lange am Beautyblender interessiert bin, aber bisher immer zu geizig war. Mir ist zwar klar, dass es sich hierbei um kein Dupe handelt, aber das finde ich auch nicht schlimm. Für den günstigen Preis möchte ich so ein Schwämmchen einfach mal ausprobieren und schauen wie oft ich es benutze, bevor ich viel Geld für das Original ausgebe.

    Auf jeden Fall werde ich heute Nachmittag erst mal zu dm fahren 😀

  • mylanqolia sagt:

    Da ich eine Latexallergie habe, wurde mein kurz aufflackerndes Interesse an diesem Spielzeug (ich bliebe meinen Pinseln -Achtung, Drama und Pathos im Anmarsch- bis zum letzten Atemzug treu) soeben im Keim erstickt. Lieben Dank für die Info!

  • Ich war gestern kurz bei dm, aber da gab es die LE leider noch nicht. Das Ei würde ich nämlich auch gerne mal ausprobieren. Danke für deine ersten Eindrücke 🙂

  • Mrsblueberry sagt:

    ich bin leider überhaupt nicht begeistern von dem schwamm
    hier meine review
    http://taschiundcici.blogspot.de/2012/06/beauty-blender-drama_29.html

  • Louisa sagt:

    Ich hätte ihn so gerne gehabt! Habe ihn nach deinem Bericht einen ganzen Tag erfolglos gejagt (und ich war in vielen dm-Filialen), habe ihn aber nicht gefunden. Der Aufsteller war noch nirgends draußen und als ich dann den Tag danach noch mal in zwei dms war, waren alle ausverkauft. Würdest du mir verraten, welcher dm da so schnell war?
    Naja, nachdem ich den Bericht von Magi gelesen habe, war ich nicht mehr so enttäuscht, aber ich hätte ihn dann doch wenigsten mal selbst ausprobiert.

    • beautyjagd sagt:

      Ich war nicht in Köln, weil ich noch unterwegs war! Sorry, dass ich dich da verwirrt habe, ich schreibe dir gleich mal eine Mail.

  • Nadja sagt:

    Ich habe mir vor zwei Wochen den Original Beautyblender zugelegt, und ich muss sagen, ich möchte ihn nicht mehr missen!!
    Ich benutze die Foundation von „Living Nature“ und war mit dem Endergebnis auf der Haut nie wirklich zufrieden. Ich habe sie mit den Händen aufgetragen, und das gefiel mir überhaupt nicht…Sie war streifig und fleckig…
    Dann kam ich durch Magi auf den Beautyblender und hab ihn mir bestellt.
    Es ist kein Vergleich zu früher…die Foundation wird total gleichmässig aufgetragen und hinterlässt keine Streifen!! Ich bin bei jedem Blick in den Spiegel so was von zufrieden…
    sogar bei heissen Temperaturen bleibt sie am Platz und verläuft nicht, so wie früher..
    Ich liiiiieeeebe den Original Beautyblender und kann ihn nur empfehlen..

    • beautyjagd sagt:

      Danke für den Tipp, dass die Foundation von Living Nature so gut mit dem Beautyblender funktioniert 🙂 ! Vielleicht solte ich mir das Originalei doch mal zulegen.