Dekorative Kosmetik, Drogeriemarkt, Naturkosmetik

Alverde: LE Ethno Reloaded gesichtet

Gestern Abend habe ich im Drogeriemarkt dm die neue LE Ethno Reloaded von Alverde gefunden. Sie wurde gerade aufgebaut und ich musste ein bisschen warten, bis die Verkäuferin damit fertig war. Aber dann hatte ich den unbetasteten Aufsteller für mich 🙂 . Eine Preview mit allen Produkten und Preisen findet ihr z.B. bei A rotten cave.

Als Fashion-Fee die LE Anfang der letzten Woche im Budnikowsky entdeckt hat (sie berichtete hier und hier), war mir relativ schnell klar, dass für mich dieses Mal eher nichts dabei ist. Die Verpackungen aus Pappe mit dem Paisley-Muster sind sehr hübsch, aber die darin liegenden Farben passen nicht so gut zu mir. Schade, aber ich freue mich einfach jetzt schon auf die neue LE Slow Mood von Dr.Hauschka!

Der Rouge Schimmer schimmert stark, wie der Name schon sagt. Im Pfännchen sieht das Produkt sehr schön aus, für mich ist es jedoch mehr ein Shimmer Brick als ein Blush. Von den beiden Kompaktbronzern habe ich nur den helleren getestet, leider war ich mit der Textur nicht zufrieden. Ich hatte das Gefühl, dass ich die (matte) Farbe beim Swatchen nur herum geschoben habe und wenig davon haften blieb.

Auch bei den Lidschattenpaletten habe ich nicht zugegriffen, sie sind nicht meine Farbwelt. Die Qualität fand ich jedoch nicht schlecht. Hinten links im Aufsteller wird ein Bronzing Glow Liquid angeboten, es schimmert goldgelb und die Partikel sind nicht zu grob. Die Lippenstifte waren für mich alle zu dunkel, und von den Lidschattenstiften gab es keine Tester.

Gekauft habe ich mir eine graue Wimperntusche, weil ich neugierig darauf war, wie die Drama Mascara in Stone Grey auf meinen Wimpern wirken würde. Die andere Mascara im LE-Aufsteller hat einen Braunton.

Verpackt ist die Drama Mascara in einem klobigen eckigen Flakon, der oben angeschrägt ist. Das Bürstchen ist ein Gummibürstchen, das an vier Seiten mit kurzen Noppen ausgestattet ist. Die Farbe würde ich als dunkles Grau oder ein gebrochenes Schwarz bezeichnen, die Mascara duftet süßlich blumig.

Heute Morgen habe ich die Mascara das erste Mal aufgetragen. Obwohl ich bei Gummibürstchen immer etwas skeptisch bin, klappte das Tuschen der Wimpern gut. Die relativ flüssige Farbe überträgt sich in akzeptablem Tempo auf die Wimpern.

Den Produktnamen Drama Mascara finde ich übertrieben, die Wimpern bekommen etwas mehr Volumen und Verlängerung, dauerhaften Schwung konnte ich nicht feststellen. Das Schichten der Tusche in mehreren Lagen war ohne Verklumpungen nicht möglich. Am unteren Wimpernrand kann man sehen, dass die Tusche leicht bröckeln kann.

Enttäuscht war ich von der kaum bemerkbaren grauen Farbe. Auf meinen Wimpern wirkt Stone Grey wie eine schwarze Mascara.

Die Inhaltsstoffe der nicht veganen Mascara habe ich leider auf der Homepage von Alverde noch nicht gefunden, sie sind jedoch am Aufsteller befestigt (ich habe vergessen sie zu fotografieren).

Die Mascara enthält 7 ml und kostet 3,45 EUR. Erhältlich ist die limitierte Edition offiziell ab dem 19.7.2012 in den Drogeriemärkten dm und Budnikoswsky, sie wurde teilweise schon aufgestellt.

Mein Fazit: Die Zusammenstellung der LE Ethno Reloaded von Alverde finde ich gelungen, die Farben passen gut zum Spätsommer bzw. Frühherbst. Leider trage ich genau diese Farben eher weniger und habe mich deswegen beim Kauf zurückgehalten. Die Farbe der grauen Mascara hat mich enttäuscht, weil sie auf meinen Wimpern schwarz aussieht.

Habt ihr die neue LE Ethno Reloaded schon gesehen? Kauft ihr euch etwas daraus?

Auch interessant:

Dr. Hauschka: Natural Glamour Eyeshadowpalette
No 7: Number One History Lipstick by Poppy King
Die gelben Kirschen

Comments are disabled.

25 thoughts on “Alverde: LE Ethno Reloaded gesichtet
  • Jammin sagt:

    Ich habe die LE noch nicht gesichtet. Als ich die Previews sah, wusste ich jedoch schon, dass allerhöchstens die Mascara und das Fluid für mich von Interesse sein könnten. Von den Swatches her werden mir die Lippenstifte ebenfalls alle zu dunkel sein. Ein shimmerndes Rouge ohne Farbe brauche ich nicht und Bronzer habe ich zwei (einen Alverde und den von Alterra aus der Kirschblüten LE).
    Jetzt wo ich Deinen Bericht lese, fällt die Mascara aber schon einmal raus. Mascaras aus dem NK-Bereich die ein solches Ergebnis schaffen habe ich (leider) genug. Ich bin sowieso mit den meisten NK-Mascaras nicht zufrieden, oft klumpen sie mir zu stark, die Wimpern verkleben zu schnell oder es färbt zu leicht ab.
    Das Fluid will ich mir dennoch ansehen, sofern die LE hier in meinem Dunstkreis auftaucht 😉

    • beautyjagd sagt:

      Tja, da ging es uns ja ähnlich 🙂 . Das Fluid hat mich beim Swatchen positiv überrascht (ich brauche nur kein goldenes Schimmerfluid).

      • Jammin sagt:

        Ganz überraschend ist heute doch noch das Rouge in mein Körbchen gewandert. Hatte es dann doch einmal beherzt auf dem Handrücken geswatched. Mit ein bisschen Reiberei gefiel mir das Ergebnis auf meinem Handrücken dann doch ganz gut.
        Jetzt im Gesicht aufgetragen bereue ich den Kauf nicht. Kalkleiste kombiniert mit dem Tapered Kabuki und ein bisschen swirlen – tadaaa, ich bin begeistert.

      • beautyjagd sagt:

        Mir gefällt das Rouge im Nachhinein auch besser als beim ersten Test, vielleicht kaufe ich es mir auch noch, mal sehen 😉 .

  • Birgit sagt:

    Falls ich sie morgen finde, schaue ich mir mal die grüne Lidschatten-Palette an. Und vielleicht kaufe ich auch einen grauen Mascara, mal sehen.

    • beautyjagd sagt:

      Viel Spaß beim Jagen! Die grüne Palette ist schön, aber ich trage solche Töne nicht (wer weiß, vielleicht ändert sich das im Lauf der Zeit auch noch).

  • Fayet sagt:

    Mein PersonalShopper ist auch die grüne Lidschattenpalette und den ShimmerBlush angesetzt. Warum? Weiß ich ehrlich gesagt auch nicht. Niedere Instinkte oder so, wahrscheinlich.. 😉 Von allem anderen lasse ich aber entschieden die Finger.

    • beautyjagd sagt:

      Ich würde auch sagen, dass die von dir ausgewählten Sachen die schönsten Produkte aus der LE sind 🙂 – wenn man die Farbe/Effekt mag.

  • Ich habe heute auch schon danach Auschau gehalten….war leider noch nichts. Das Rouge hätte mich interessiert, wobei es mir sicherlich zu schimmerig ist, aber ich muss es mir trotzdem wenigstens ankucken, damit ich es bestätigt habe*lol*, doof ne?

    Worauf ich aber scharf bin, ist die Lidschattenpalette mit dem Grün…*hibbel* Morgen geh ich wieder guggen.

    • beautyjagd sagt:

      Ich „musste“ das Rouge auch selsbt ansehen, denn auf den Preview-Bildern sieht es einfach toll aus – die Streifen mit der tollen Verpackung. Aber so viel Schimmer trage ich nicht. Die grüne Palette passt bestimmt toll zu deinen Haaren!

  • Sun sagt:

    Hey Julie,

    ich habe mir die LE gestern ansehen können. Obwohl ich die Verpackungen herzallerliebst finde, habe ich dennoch nicht zugeschlagen. Das Rouge hat auch für meinen Geschmack zu viel geschimmert und die Bronzer waren mir zu gelbstichig. Selbst die Lidschattenpaletten haben mich von der Farbzusammenstellung her nicht so recht überzeugt. Heute habe ich mir die LE dann noch einmal etwas länger und in Ruhe angesehen, aber schließlich dennoch auf einen Kauf verzichtet.
    Die Mascara empfinde ich übrigens als sehr schön an dir. Auf die Entfernung wird man sicher nicht mehr erkennen, dass es ein Grauton ist, aber durch die Nahaufnahme ist schon ersichtlich, dass es kein reines tiefes Schwarz ist. Für mein Empfinden wirken die Wimpern dadurch etwas natürlicher. In letzter Zeit trage ich auch sehr gern eine braune Mascara – am Auge wirkt sie zwar auch sehr dunkel, aber dennoch nicht ganz so harsch wie schwarz.

    Liebe Grüße
    °Sun

    • beautyjagd sagt:

      Ich hätte ja gedacht, dass du die grüne Lidschattenpalette kaufst 🙂 . Bei der Mascara bin ich irgendwie von einem helleren Grau ausgegangen. Sie sieht nicht schlecht aus, da hast du recht, aber meine Erwartungen waren eben andere (bin also selbst schuld 😉 ).
      Schon unglaublich, dass wir beide so vernünftig waren bei dieser LE, trotz der wunderschönen Verpackung! Liebe Grüße

  • Klaine sagt:

    Ich habe die LE gerade eben gesehen und mir auch die Mascara mitgenommen. Sie kam mir gerade passend, weil ich eine graue Mascara suche und es sonst keine in der ganzen Drogerie gab.
    Das Design ist wirklich schön, aber die Farben sind so warm (abgesehen vom blauen Quad). Der hellste Lippenstift hätte mir zwar gefallen, aber er ist auch warm und das steht mir einfach nicht.
    Der Shimmerbrick sah auf der Hand geswatcht einfach nur Gold aus und das ist, ja, wieder viel zu warm. Ebenso dieses krasse Gold vom Liquid Glow.
    Und der dunkle Bronzer hat übrigens null Farbe abgegeben. Ich weiß nicht warum, aber ich habe einfach nichts davon auf die Hand bekommen.
    Hoffentlich ist die nächste LE dafür kühl und ist wieder mehr für mich. 🙂
    So ist es wenigstens besser für meinen Geldbeutel.
    Liebe Grüße!

    • beautyjagd sagt:

      Mein Geldbeutel ist auch ganz froh, dass Alverde jetzt so eine „warme“ LE herausgebracht hat. Der dunkle Bronzer scheint ja von der Qualität her auch nicht besser als der helle zu sein. Liebe Grüße 🙂

  • Daniela sagt:

    Ich fand das Rouge auch zu glänzend, obwohl es wirklich hübsch aussieht. Ich habe gestern den „tribal brown“-Ton von der „Drama Mascara“ geholt, da ich noch einen satten Braunton für Taupe-Augen-Make-up brauchte. Okay – für den Preis. Das Braun ist recht dunkel.

    • beautyjagd sagt:

      Stimmt, dafür ist so eine Mascara gut zu gebrauchen (und bei dem Preis erst recht). Danke für die Info, dass das Braun auch ziemlich dunkel ist.

  • Louisa sagt:

    Ich habe die LE heute entdeckt, obwohl ich durch die Berichte und Photos auch gar nicht auf der Suche war. Es ist einfach alles (bis auf das blaue Quad, aber solche Farben trage ich seit Jahren nicht mehr *grusel*) viel zu warm.
    Das grüne Quad und der goldene Lidschattenstift waren schon komplett ausverkauft. Ich habe dann den letzten Lippenstift in Ruby mitgenommen *g*. Eigentlich wollte ich erst mal keine Lippenstifte kaufen, aber mir fehlte in letzter Zeit ein Rot, das nur leicht tönt (gelingt bei diesem gut durch Auftragen einer dünnen Schicht, die sogar gut hält). Mal schauen wie er sich in nächster Zeit schlägt.

    • beautyjagd sagt:

      Aha, das sind dann also die beliebsten Produkte aus der LE ! Ruby wäre auch für mich der einzige in Frage kommende Lippenstift gewesen, aber ich habe befürchtet, das mir das Rot zu warm ist. Vielleicht wäre er aber doch gegangen…

  • Lisa sagt:

    Ich überlege, den Shimmer Brick zu kaufen. Sowas habe ich noch nicht und so könnte ich es mal günstig ausprobieren…
    Die Lidschatten waren hier auch komplett weg. An sich sind es ja schöne Farben, aber ich trage die ohnehin nicht. Mit NK-Mascara stehe ich ohnehin auf Kriegsfuß.

    • beautyjagd sagt:

      Wenn du Schimmer magst, ist das Schimmer Rouge schön und auf jeden Fall einen Test wert.
      Und meine liebste NK-Mascara bleibt noch immer die von Couleur Caramel für lange Wimpern, die macht bei mir den besten Effekt (auch wenn das Bürstchen manchmal kleckert).

  • Ich habe mir ein Lidschatten Quattro und den Rouge Schimmer gekauft und bin von beiden enttäuscht, vom Lidschatten mehr (werde ihn zurück bringen).
    Der Schimmer schimmerte leider nur im grellen Laden-Licht schön, ansonsten ist er kaum sichtbar 🙁
    Meine Erfahrung gibt’s hier: http://beautyjungle.reimbude.de/?p=626

    Liebe Grüsse!

    • beautyjagd sagt:

      Ich kann deine Enttäuschung verstehen – lustigerweise ist das Rouge Schimmer durch deine Review für mich attraktiver geworden, denn wenn man den Schimmer nicht so sehr sieht, ist es schon eher was für mich!