Dekorative Kosmetik, Haar, Körperpflege, Limited Edition, Naturkosmetik

Beauty-Notizen 10.8.2012

Wer sagt, dass sich im Bereich Naturkosmetik so wenig tut? Diese Woche war das Gegenteil der Fall, die Ankündigungen von Neuheiten haben sich nur so gehäuft: LEs, Sortimentsumstellungen und Boxen, alles dabei 😉 .

Am Montag habe ich von der ersten LE von Terra Naturi gelesen, die bereits von Carrys Beauty Blog gesichtet wurde. Wenn ich mal wieder in einem Drogeriemarkt Müller bin, werde ich sie mir ansehen – die Bilder lassen mich nicht sofort los zu rennen.

Alverde hat die halbjährliche Sortimentsumstellung angekündigt, bei Pura Liv findet ihr eine Liste der dekorativen Produkte, die rausfliegen. Ich staunte über den Umfang, da wird ja fast das halbe Sortiment ausgewechselt. Bei meinem dm waren die ausgelisteten Produkte schon reduziert.

Heute Morgen habe ich eine Pressemitteilung zur neuen Herbst/Winter-LE Tea Tac Time von Couleur Caramel bekommen. Darauf war ich schon seit einer Weile gespannt und wurde nicht enttäuscht. Die Verpackungen sind wie immer wunderschön gestaltet, mich reizen einige Produkte. Sun von den Alabastermädchen hat die Pressemeldung schon veröffentlicht, die Produkte sind ab Ende September erhältlich.

Der Boxenboom aus dem Bereich Naturkosmetik hält weiter an, gestern wurde eine einmalige Eco-Glossybox für 22 EUR angekündigt. Pura Liv hat die Meldung direkt bebloggt; ich bin weiter kein großer Fan der Boxen (und muss immer an zielgruppengerechte Adresskäufe denken, ich kann nicht anders).

Diese Woche habe ich meine bestellten Deocremes Kamille-Lavendel (duftet sehr kamillig) und Menta-Melissa (minzig erfrischend) sowie eine kleine Sheabutter-Salzseife von Waldfussel bekommen. Die Döschen für die Deos sind vielleicht nicht so schmuck wie die von Wolkenseifen, dafür sind sie kompakt und klein – ideal für die Reise! Wenn ich die Deos ausgiebig getestet habe, werde ich darüber berichten.

Dass Düfte eine Wirkung haben, beweist mir regelmäßig mein kleiner Roll-On von Florame. Wenn ich antriebslos am Schreibtisch sitze, greife ich zum dynamisierenden Duft-Roller von Florame und trage das nach Rosmarin duftende Öl auf meine Handgelenke und den Nacken auf – kurze Zeit später sieht man mich energisch auf meinen Laptop einhacken 😉 .  An dieser Stelle habe ich bereits den Roll-On gegen Reisekrankheit von Florame vorgestellt.

In meinem Bioladen habe ich eine Kleingröße des Limesoufflés von der österreichischen Firma Less is More gekauft. Das leichte Gelwachs duftet herrlich zitronig, ich dosiere es in meinen kurzen Haaren sparsam. Es bietet nur wenig Halt, sorgt aber für Textur und Definition, was im Moment bei mir ausreicht.

Auf dem Foto oben seht ihr ganz rechts eine schmale Tube Anti Pickel Aktivgel Salbei Traube von Primavera. Ich werde dem von mir sehr geschätzten Manukagel von Living Nature untreu und teste in den nächsten Wochen, wie sich das Gel von Primavera schlägt. Habt ihr schon Erfahrungen damit gemacht?

Musikalisch hat mich diese Woche die neue CD Organik von dem türkischen Popstar Mustafa Sandal begleitet. Ja, ich weiß, das ist Mainstream-Musik 😉 , aber für mich ist das der perfekte und entspannte Mittelmeer-Sommer-Sound (z.B. hier ein schönes Duett mit Emina Sandal).

Schon mal von explosiver Bodylotion gehört? Die Autorinnen von No More Dirty Looks berichten über einen Fall, bei dem der Detektor für exposive Flüssigkeiten am Flughafen ausgeschlagen hat – wohlgemerkt nicht beim Fläschchen selbst, sondern bei der auf der Haut aufgetragenen konventionellen Bodylotion.

Zwei Infos für Nagellack-Fans möchte ich nicht unerwähnt lassen. Green Chai von Manhattan ist der begehrteste Lack aus der Styleproofed-LE, in meinem Karstadt war er bereits ausverkauft. Ebenfalls schnell weg dürften die Holo-Lacke aus der LE Lavish Oriental von Kiko sein, Frau Shopping hat alle vier Lacke geswatcht.

Und zum Schluss kann ich euch ankündigen, dass ich Mitte der Woche die neue LE Slow Mood von Dr. Hauschka in meinem Bioladen entdeckt habe. Davon berichte ich dann in meinem morgigen Post. Gefreut habe ich mich übrigens darüber, dass die Lippenstifte Nr. 13, 15 und 16 (mein Pink Topaz!) der Inner Glow-LE ins Standard-Sortiment übergegangen sind. Allerdings mussten dafür andere Lippenstifte das Sortiment verlassen (soweit ich weiß).

Wie war eure Woche, was hat euch beschäftigt? Freut ihr euch auf die neuen LEs?

Auch interessant:

Speick: Lippenpflege
Mein Geschenke-Guide für Naturkosmetik bei Magi ♥
Zehn Naturkosmetik-Produkte ohne Duftstoffe

Comments are disabled.

26 thoughts on “Beauty-Notizen 10.8.2012
  • Jammin sagt:

    Oh, jetzt bin ich aber sehr enttäuscht, als ich den vorletzten Absatz gelesen habe – ausgerechnet die beiden Farben, die ich so (!) schön finde von der Inner Glow LE, kommen nicht ins Standard-Sortiment. Muss sagen, dass ich richtig traurig bin, gerade der Beige Opal war einfach wie gemacht für mich und gefällt mir super gut! Hmpf!!
    Das Less is More Gel habe ich auch und bin ebenfalls sehr zufrieden damit. Würde ich auf jeden Fall nachkaufen! Der gehypte Lack von Manhattan gefällt mir wiederum gar nicht, irgendwie nicht so mein Farbe, zu weiß 🙂

    • beautyjagd sagt:

      Ob Green Chai zu mir passt, bezweifle ich auch. Es ist halt mal was anderes, aber so helle Töne sehen bei mir meist nicht so gut aus. Von den Änderungen im Lippenstift-Sortiment von Dr. Hauschka habe ich schon vor einigen Wochen gehört, aber ich wusste nicht mehr, welche Nuancen nun genau rausgehen und kommen. In meinem Bioladen standen dann die 13, 15 und 16 bei den normalen Lippenstiften – mal gucken, ob das so korrekt war? Falls ja, könntest du mit dem neuen Delicate Orchid aus der Slow Motion LE vielleicht einen Ersatz für Beige Opal finden.

      • Sun sagt:

        In meiner NK-Drogerie war es heute auch so, dass Nr. 14 und 17 (sowie 2 und 6 aus dem Standardsortiment) gesenkt in der „Wühlkiste“ lagen und Nr. 13, 15, und 16 mit im regulären Aufsteller des Standardsortiments standen.

        Liebe Grüße
        °Sun

      • beautyjagd sagt:

        Danke für die Bestätigung!!

  • Irit sagt:

    ein Glück, dass ich bei dir gelesen habe und darauf entdeckte, dass meine geliebte Mascara Lash&Repair aus dem Programm geht. Ich glaube, ich werde mir noch zwei auf Vorrat kaufen und hoffe, dass es dann irgendwann Ersatz gibt. Ansonsten finde ich die Alverde-Sachen grottig, aber die ist als Nachtpflege wunderbar – nie mehr abgebrochene Wimpern!

  • Angie sagt:

    Argh! Da war die liebe Sun ein paar Stunden schneller als ich. 😉
    Ich habe es erst ganz spät abends geschafft, die „Tea Tac Time“ Kollektion von Couleur Caramel anzukündigen. Aber davon mal abgesehen finde ich die Kollektion sehr gelungen zumindest von den Pressebildern her. Und selbstverständlich freue ich mich auf die Kollektion. Und auch auf die von Dr. Hauschka. Ich muss mal gucken, ob Sie in meiner Gegend schon irgendwo anzutreffen ist.

    Liebe Grüsse,
    Angie

    • beautyjagd sagt:

      Sun hat den Post schon gestern abend online gestellt, die war echt fix – da hatte ich die Meldung noch gar nicht! Bin auch schon sehr gespannt, die Sachen in echt zu testen, denn Bilder sind ja immer das eine, und die Sachen vor Ort zu sehen das andere.
      Liebe Grüße

  • BeAngel sagt:

    Die Eco Glossybox habe ich mitbekommen… immoment bringt da glossybox ja so einiges raus – und das obwohl es bei der „Hauptbox“ ja nicht immer so gut läuft mit der Abwicklung.

    Die letzte Woche habe ich desöfteren über die Verwendung von Naturkosmetik nachgedacht.. manchmal reisst es mich einfach dazu hin den Sinn herkömmlicher Kosmetik in Frage zu stellen – und auch sonst hatte ich eigentlich eine sehr Nagellacklastige Woche irgendwie.

    • beautyjagd sagt:

      Ja, ich habe auch schon gehört, dass die reguläre Glossybox nicht mehr so gut läuft und bei Groupon oder anderen Deals zu finden ist. Mir hat nur die allererste Glossybox gefallen, da waren Nischenmarken drin – alles was danach kam, fand ich schlechter.

  • Patricia sagt:

    Ich liebe Deine Beauty-Notizen! Es gibt immer wieder neue Produkte und andere Blogs zu entdecken! Vielen Dank für die informative Übersicht! (habe mich gerade bei twist aus der Schweiz festgelesen, bin da über den Blog von Liv draufgestoßen)

    Noch eine weitere Box? Oh Mann… wie viele soll es denn noch geben auf dem Markt? Ich war zufrieden mit meiner Biobox, hatte es mehr erwartet, aber ich nutze bis auf zwei alle Produkte gerne.

    Ahh – die Kamillen-Lavendel-Decocreme, die hat ihren Weg auch zu mir gefunden. Ich bin sehr gespannt auf Deinen Bericht dazu. Viel Spass beim Testen! 🙂

    Explosive Bodylotion? Naja, wenn man mal so bedenkt was da alles so drin sein kann…. wundert es mich nicht wirklich. Muss ja ein richtiger Schock für alle gewesen sein.

    Duft und Energie, den Zusammenhang bemerke ich auch immer wieder (und vergesse ihn aber auch gleich wieder. *lach* ) Die Idee eines Roll-on, der auch noch gegen Antriebslosikeit wirkt, finde ich herrlich und überaus praktisch! Und der Preis sieht auch ok aus. (letztens war ich in einem Bioladen der Duftproben von farfalla aufgesteltl hatte. Hab mich aber nicht getraut eine mitzunehmen. Aber es roch himmlisch!)

    Da ich diese Woche ja viel Neues gekauft habe, nur das was mich wirklich beeindruckt hat:

    Belmar Shampoo für trockenes Haar – meine leichte Kopf-Schuppenflechte ist weg! wie von Zauberhand! *jubel*
    Aleppo Seife von Lorbeerseife, Berlin – pflegt meine Haut, und vor allem meine rauhen Ellenbogen besser als jede Lotion (eine Seife wohlgemerkt!)
    das Fußbalm und die Lotion von MG – seit ich die beiden Produkte auftrage, habe ich keine kalten Füsse mehr (leide ich selbst im Sommer drunter) und es wirkt!
    Wiesenschaumkrautöl, Maienfelser- so unendlich saft zur Haut (rein objektiv, 😉 )
    Dr. Hauschka – nicht alle Produkte sind was für mich, aber der Duft von einigen, den würde ich am liebsten abfüllen und immer dabei haben. XD

    • beautyjagd sagt:

      Hört sich nach einer guten Beauty-Woche an! Wenn ich meine Tests von Haarseifen und Wascherde „durch“ habe, werde ich mir auch eine Fullsize eines Shampoos von Belmar zulegen. ich mag den Duft der Belmar-Sachen ja schon so gern 🙂 . Und das Wiesenschaumkrautöl macht mich jetzt auch neugierig.

  • Fayet sagt:

    Ach, was ist die LE von Coleur Caramal schön! Wie gut, dass ich aber auch wirklich gar keine Bezugsquelle dafür habe.. sonst würde ich die Lidschatten bestimmt kaufen. Alles andere reizt mich nicht so, muss ich sagen..

    Mich beschäftigt diese Woche vor allem die Suche nach dem perfekten Mückenschutz – hier gehen die Zanzare (Stechmücke auf italienisch, schönes Wort für ein böses Biest) und sogar die Zanzare Tigris (Tigermücken! Waaaaah!) um, und ich bin ein total verschwollenes Nadelkissen. Autsch! Man sieht sich einfach nicht gerne als Fressmaterial.. Der Bio-Mückenschutz wirkt zwar, riecht aber schrecklich und brennt in den Augen. Jetzt muss leider Autan her. Ungesund, aber wenigstens für meine Umgebung erträglicher..

    Anonsten zeige ich immer noch viel Farbe mit dem Elixery-Lippenstift „Swoon“ und träume von deutscher Naturkosmetik.

    Am schönsten: Weleda hat meine vor Hitze gekippte Creme, die ich einschicken sollte, untersucht und mir ein Ersatzexemplar + Geschenk (leider liegt das Packet in Deutschland und ich weiß nicht was drin ist) geschickt. Das ging fix! Toller Service.

    • beautyjagd sagt:

      Oh, die Mücken! Letztes Jahr im Urlaub hatte ich ja ein NK-Mittel im Einsatz, aber ich habe dieses Jahr schon hier in Deutschland das Gefühl, dass die Plage deutlich größer ist. Ich mag Autan auch gar nicht, aber wenn sonst nichts hilft, was soll man machen… echt fies! Ich wünsche dir viel Erfolg gegen die Mücken!

  • Birgit sagt:

    Ach, wieder schön zu lesen, was es alles Neues gibt. Für die Box habe ich mich schon mal angemeldet, denn ich liebe Überraschungen, bzw. Pakete auspacken.
    Diese Woche habe ich das Manukagel gekauft, habe so ein paar picklige Stellen, die ich damit zu bekämpfen hoffe. Ich glaube, es wirkt schon.
    Außerdem habe ich 2 kg Rügener Heilkreide gekauft, werde mal am Wochenende etwas experimentieren und einen Heilkreidebalsam von MeraSan, der Säure-Basen-ausgleichend, entschlackend, schmerzlindernd, abschwellend, entzündungshemmend wirken soll.
    Die Salzseifen von Fussel finde ich großartig, ich wasche mein Gesicht nur noch mit Salzseife, hinterher ein schönes Maienfelser Hydro und meine Haut jubliliert.
    Die Florame-Roller kenne ich noch nicht, aber wahrscheinlich sind sie denen von Primavera ähnlich, die ich auch sehr gern benutze.

    • beautyjagd sagt:

      An die Salzseifen hatte ich mich bisher noch nie getraut, Seife im Gesicht *angst hab* – aber ich will es testen, denn ich habe so viel Gutes darüber gelesen. Deswegen habe ich mir nun ein kleines Stück besstellt.
      Die Roller von Florame sind alle toll, ich mag auch den gegen Kopfschmerzen sehr gern. Am liebsten hätte ich den Duft des entspannenden Rollers als Parfüm, der duftet so wunderbar nach Orangenblüte und Ylang Ylang *schwärm* . Praktisc an den Roll-Ons von Florame ist auch, dass sie so klein sind (halb so groß wie die von Primavera, sie passen einfach überall rein).
      Bin gespannt, wie deine Experimente mit der Rügener Heilkreide so laufen! Gelesen habe ich davon auch schon.

  • Sun sagt:

    Hey Julie,

    die LE von Terra Naturi ist ja bisher komplett an mit vorbei gegangen. Und die Hauschka Produkte sind auch schon im Handel? Also morgen wird es dringend Zeit für einen kleinen Beautybummel 🙂
    Pink Topaz habe ich mir in der vergangenen Woche gekauft….als ich gesehen habe, dass es der letzte im Aufsteller war, kam bei mir Panik auf 😉 Aber selbst wenn die Farbe nun im Standardsortiment landet, bereue ich den Kauf keineswegs.

    Liebe Grüße
    °Sun

    • beautyjagd sagt:

      Pink Topaz ist toll, der gehört zu meinen liebsten Lippenstiften! Da hast du bestimmt keine Fehlkauf getätigt. Und die LE von Terra Naturi hat mich übrigens auch total überrascht, davon hab ich nur zufällig im Forum und dann auf dem zitierten Blog gelesen.
      Liebe Grüße

  • Liv sagt:

    OH wie ich sie liebe deine Notizen! Einiges weiss ich schon (dann freue ich mich dadrüber dass ich nur in NL und nicht hinterm Mond leben) und anderes ist total neu für mich (z.b. terra naturi LE) und dann freue ich mich, dass es deinen Blog gibt. über das Waldfussel Deo habe ich mich gestern noch mit meiner Sista unterhalten (die von mir das Wolkenseifen Deo bekommen hatte das bei mir nicht wirkt und bei ihr – wie bei den anderen 99% der Beauty Blogger – super funkt). Da sie auch mehr auf Bio steht wollte ich ihr die Waldfussel empfehlen hatte aber den Namen vergessen, und prompt lese ich es hier. TOLL! Ach man, wie ich die Bloggercommunity liebe!!!!!!!!!! 😀 liefs, liv

    • beautyjagd sagt:

      Danke für deinen netten Kommentar! Ich mag den Austausch der Community auch sehr 🙂 ! Ich finde ja übrigens nicht, dass Amsterdam hinter dem Mond liegt und beneide dich öfter ein bisschen. Dort gibt es einige Sachen, die ich gern hier hätte (in NL ist RMS Beauty verbreiteter, Une gibt es auch sowie einige amerikanische Marken wie Tom’s of Maine). Aber ich verstehe schon, was du meinst. Es dauert einfach länger, bis Päckchen von D nach NL kommen, und wenn du mal kurz bei Alverde gucken willst, geht das auch nicht.
      Liebe Grüße 🙂

      • Liv sagt:

        Ja und die Lavera LE ist hier seit Gestern auf dem Markt – 6 Monate später als in D.. dort preist man sie als Frühlings LE an hier als Herbst LE.. Aber gut alles ist relativ und Trends und Mode eben auch 😉
        Liefs, liv

      • beautyjagd sagt:

        Ok, das ist natürlich nicht so toll …. 🙁

  • Aorta sagt:

    Auf Deine Meinung zum Aktivgel von Primavera freue ich mich schon – ich hatte mal den Tupfer von Logona, der aber gar nichts gebracht hat. Diesbezüglich bleibe ich also bei meinem GW mit Salicylsäure (punktuell mit Wattestäbchen aufgetragen) oder bei Benzoylperoxid, beides eher Produkte der Kategorie „occasional guilty necessities“.

    Ansonsten hab‘ ich mich diese Woche mit flüssigen/cremigen Highlightern beschäftigt. So toll ich meinen Lip2Cheek von RMS finde, dem „Living Luminizer“ misstraue ich aufgrund des Kokosöls, was ich (großflächig) im Gesicht lieber nicht verwenden mag, Unterlagerungen galore. „Get up & Glow“ von Oskia schien mir interessant, weil es wohl eine leichte Konsistenz hat und recht gute INCI, aber ich würde keine 65£ dafür ausgeben. Übrig blieb dann noch in der konventionellen Sparte der „Shimmering Skin Perfector“ von Becca, aber die Inhaltsstoffe gefielen mir nicht und in Anbetracht selbiger der Preis noch weniger. Wahrscheinlich hätte ich das Thema einfach wieder vergessen, wäre ich nicht Ende der Woche bei DM gewesen – eigentlich nur, um Putzutensilien zu kaufen, aber… na, man kennt das ja ;-). Jedenfalls stieß ich dort auf einen Tester des „Beauty Effect Tagesfluid“ von Balea und wusste: Das muss mit nach Hause. Kein Glitzer, sondern hauchfeine Pigmente, die das Licht reflektieren, subtiler Effekt, keine Diskokugel. Sieht auch fein aus, wenn man es bei weiter ausgeschnittenen Tops auf das Schlüsselbein aufträgt. Selbstredend ist das keine Naturkosmetik, aber ich drücke hier einfach mal beide Augen zu, weil mit die optische Wirkung richtig gut gefällt.

    Diese Woche gehört: Das „Best of“-Album der Cardigans und Nina Simone.

    • beautyjagd sagt:

      Die Cardigans 🙂 und Nina Simone, mag ich beide auch sehr! Wobei ich zugeben muss, dass mich die Cardigans immer an die 90er erinnern.
      Den Luminizer trage ich übrigens auch nicht großflächig über dem Gesicht auf, sondern nur punktuell als Highlighter. Nun überlege ich mir allerdings, ob ich mir im Herbst noch den neuen Puder von Hauschka für etwas Glow zulege – bin mir aber nicht sicher, ob das bei meiner eher glänzenden T-Zone vorteilhaft ist. Mal sehen!