Dekorative Kosmetik, International, Naturkosmetik, Neuheiten

Ilia Beauty: Multi-Stick in Tenderly

Es wird langsam winterlich – und woran merke ich das außer am Wetter? An meiner zunehmenden Lust auf rosa Wangen! Den Sommer habe ich mit koralligen Tönen verbracht, das Blush Mango von Zuii Organics und der Lip2Cheek in Smile von RMS Beauty waren ständig im Einsatz. Je heller jedoch meine Haut mit der fortschreitenden Jahreszeit wird (ich schrieb hier bereits darüber), umso eher greife ich zu kühlen Rosatönen.

In den letzten Tagen habe ich fast ausschließlich den Multi-Stick von Ilia Beauty in der Nuance Tenderly verwendet. Dieser wurde im Frühjahr diesen Jahres neu lanciert, ich habe ihn auf einer Stippvisite in Paris im Departmentstore Colette erworben.

Seit dieser Gelegenheit ist übrigens auch der Lippenstift Neon Angel von Ilia Beauty in meinem Besitz, ein krachiger Liebling von mir. Wesentlich alltagstauglicher sind die Lip Conditioner der kanadischen Marke, im Post über die Nuance Shell Shock habe ich auch etwas über die Hintergründe von Ilia Beauty geschrieben.

Die Multi-Sticks von Ilia Beauty sind in vier Farben erhältlich, ich habe mich mit Tenderly für das helle Rosa entschieden. Verpackt sind diese Stifte (ähnlich wie die Lippenstifte) in einer Hülse aus mattem gebürsteten Aluminium, sie macht einen hochwertigen Eindruck.

Obwohl das Rosa hell wirkt, ist es auf den Wangen deutlich sichtbar. Dies liegt daran, dass Tenderly dicht und hoch pigmentiert ist. Für einen natürlichen und frischen Effekt muss man nur wenig davon auf den Wangen auftragen, sonst erhält man durchaus auffällige rosa Apfelbäckchen. Ich verstreiche Tenderly nach dem Auftupfen einfach mit den Fingerspitzen.

Der Stick lässt sich leicht auftragen, er ist nicht zu fest. Man kann Tenderly gut verblenden, die Farbe verschwindet dabei nicht, sondern bleibt dank der samtigen Textur gut sichtbar. Das Finish würde ich als satiniert beschrieben, mit der Haltbarkeit bin ich zufrieden.

Auf dem Foto habe ich links den Rose Blush Stick aus der Matroschka-LE geswatcht. Dieser lässt sich deutlich zäher auftragen und ist etwas dunkler und weniger pigmentiert als der kühler getönte Tenderly (in der Mitte). Smile von RMS Beauty unterscheidet sich schon durch die starke korallige Farbe, außerdem ist die Textur öliger und das Finish etwas glänzender.

Auf den Lippen habe ich Tenderly übrigens auch ausprobiert, die helle Farbe hat mir an dieser Stelle jedoch nicht gefallen. Außerdem mochte ich die Textur des Stifts lieber auf meinen Wangen.

Die Inhaltsstoffe des Multi-Sticks basieren auf Sonnenblumenöl, Rizinusöl, Kakaobutter und Bienenwachs aus biologischem Anbau. In der INCI-Deklaration werden unter „may contain“ auch synthetische Farben gelistet:

Der Multi-Stick von Ilia Beauty enthält 5 gr und hat in Paris 30 EUR gekostet. In Deutschland erhält man ihn beim Onlineshop für internationale Naturkosmetik Amazingy. Seit einigen Tagen kann man ausgewählte Produkte von Ilia Beauty (darunter die Multi-Sticks) auch im Kölner Salon zwei kaufen.

Mein Fazit: Ich prognostiziere schon jetzt, dass Tenderly ein Winterfavorit von mir wird! Die samtige Textur ist gut kontrollierbar und gefällt auch meiner im Winter eher trockenen Wangenhaut. Die rosa Nuance sorgt für ein frisches Aussehen.

Habt ihr schon mal einen der Multi-Sticks von Ilia Beauty getestet? Favorisiert ihr im Winter andere Farben auf den Wangen als im Sommer?

Auch interessant:

Beauty-Notizen 19.4.2013
Mein Besuch auf der BioFach / Vivaness in Tokyo 2013
Meine Gesichtspflege (37): Andrea

Comments are disabled.

22 thoughts on “Ilia Beauty: Multi-Stick in Tenderly
  • Mari sagt:

    Oh, da hab ich auch schon ein Auge drauf geworfen, allerdings auf den „I put a spell on you“. Ich kann allerdings nur übers Internet kaufen und finde deswegen die Fabwahl etwas problematisch. Hast du ihn auch mal als Lidschatten getestet?
    Liebe Grüße
    Mari

    • beautyjagd sagt:

      Das habe ich noch nicht getan, weil ich bei dem Rosaton gar nicht daran gedacht habe *zugeb* . Aber eigentlich stimmts, in einer Kombi mit Grau ist die Idee nicht schlecht – allerdings befürchte ich, dass Tenderly relativ schnell in meiner Lidfalte hängen würde….
      Liebe Grüße 🙂

  • Liv sagt:

    Oh danke für die Review, ich war schon ganz gespannt auf diese Multi Sticks. Wie du weisst liebe Creme Produkte. Bei mir ist seit einem Monat wieder der Vapour Aura Stick im Einsatz. Der ist glaub ich nicht ganz so stark pigmentiert wie deiner von ILIA aber dafür gleitet er ganz ganz leichter über die Wange und hat dieses seidig samtige Finish. Auch wenn ich sehr zufrieden mit dem Aura stick bin machst du mich neugierig auf mehr, diesmal von Ilia. Liefs, liv
    Liv kürzlich veröffentlicht..Review: Intelligent Nutrients PureLuxe Shampoo & ConditionerMy Profile

    • beautyjagd sagt:

      Ja richtig, du bist ja die Cremeliebhaberin 🙂 . Mich interessiert natürlich der Stick von Vapour brennend!
      Liebe Grüße

  • Anja sagt:

    Hm mit solchen Cremesticks komme ich nicht so zurecht, wahrscheinlich, weil ich zu ungeschickt bin, die cremige Textur dann mit den Fingern gleichmäßig auf der Haut zu verreiben, ich benutze da immer einen Pinsel und mit dem dann auf einem Stick rumzustippen ist nicht so praktisch wie bei einem Töpfchen.

    Für den Winter bevorzuge ich beerigen und pflaumige Blushes, mir gefällt der Kontrast zur hellen Haut so gut. Das hat ja Ilia Beauty leider (noch) nicht im Angebot.

    Liebe Grüße Anja

    • beautyjagd sagt:

      Mit dem Multistick schaffe ich es erstaunlich gut, sauber zu arbeiten – denn beim Verblenden schiebe ich die Masse nicht hin- und her, sondern sie lässt sich gut kontrollieren. Das könnte auch mit einem Pinsel ganz gut klappen 🙂 Und ja, pflaumige Blushes sehen zu heller Haut auch ganz wunderbar aus!
      Liebe Grüße 🙂

  • Jana sagt:

    Das ist mal ein geiler Farbton! So ein helles Rosé hätte ich auch gerne. Mit Lovely habe ich mir ja ein rötliches Pink ins Boot geholt. Was auch schön ist, aber gerade so ein eisiges Rosalein passt jetzt einfach super. Und ich bin ja immer auf der Suche, meinen Schminkprozess morgens noch weiter zu verkürzen. Da gewinne ich mit so einem Stift Zeit beim Auftragen. Das kann im Ernst wertvolle Sekunden wettmachen! Hast du mal gemessen, wie hoch der Rougestift ist? Also nur der Farbkern?

  • Silke sagt:

    Ich bin kein Fan von den Creme Sticks…. ich mag wirklich lieber die Puder Form…. ich denke es liegt daran das diese einfach länger halten, wenn man sie richtig lagert (wenn man gerade keine Lust auf die Farbe hat), Außerdem habe ich ja Veranlagung zu Unreinheiten, da mag ich ebenfalls nichts verwenden, was auch nur ein bißchen cremig ist, außer halt meinen Gesichtsöl/creme… Die Farbe finde ich aber super!!!! Genau mein Ding…. in Winter und Frühjahr verwende ich immer gern helle, kühle Rosetöne!! Im Sommer darf es auch mal ein dunkleres, bräunliches Rose sein, oder einen nicht so heftigen Bernsteinton…. aber auch da geht ein helles Rose immer :o) Derzeit benütze ich gern das Rouge colorkick in der Farbe lovers kiss und noch die Reste von dem Bare Radiance vom Sommer…

    • beautyjagd sagt:

      Ja, eigentlich kann ich so einen Riosaton auch über das ganze Jahr tragen, aber in den letzten beiden Sommern hat es mich zu den koralligen Tönen hingezogen 🙂

  • Noemi B. sagt:

    Ui… ich hab in meinen Leben etwa 5x künstlich rosa Wangen gemalt, irgendwie brauch ich das überhaupt nicht. Leg mehr Wert auf eine gute Foundation, ob ich dabei bleich oder „einfarbig“ aussehe ist mir völlig schnuppe 😉
    Bisserl Lippenstift und Augenmakeup sind mir wichtiger.

    • beautyjagd sagt:

      Glücklicherweise sieht Tenderly nicht allzu „künstlich“ aus 😉 . Ich muss sagen, dass ich das Blush auftragen von meiner Schminkroutine am liebsten mache 🙂 .

  • Princess sagt:

    Oh Gott, gestern sind mit die Sticks beim Stöbern bei amazingy aufgefallen und jetzt schreibst du was dazu…und hast auch noch so eine schöne Farbe gewählt, die super in mein Beuteschema passt…och nöööö!!! 😀

    Bin grad sooo versucht, mir so einen Stick zu holen…

    Liebe Grüße (trotz Anfixerei :P)

    • beautyjagd sagt:

      Was soll ich sagen, ich konnte bei der Farbe auch nicht nein sagen 😉 . Vielleicht ja eine idee für den Weihnachtswunschzettel?

  • Daniela sagt:

    Hach, Julie, danke für die tolle Review-hatte Dich ja kürzlich eh schon zum Multistick mit Fragen gelöchert. Denke werde mir einen (statt lip2cheek) zulegen, weil mich das Format doch mehr anfixt als das RMS-Pöttchen…

    • beautyjagd sagt:

      Du hast mich mit deiner Frage auch daran erinnert, dass ich endlich die Review schreiben sollte 🙂

  • Andreea sagt:

    Haha, willkommen im Club 🙂 habe Rosa als Geheimwaffe für ähhhh… etwas blassere Erscheinungen entdeckt. Und damit meine ich : FEDDICH AUSSEHEN.

    Tatsächlich ist das eine schöne Muntermacherfarbe. Aber nur für sehr helle und ebenmässige Haut, sonst ist ein bisschen mehr „Hautton“ besser um Unebenheiten nicht zu betonen.

    • beautyjagd sagt:

      Ich mochte Rosa ja schon immer, lustigerweise ist für mich Korall eine neue Entdeckung. Aber im Winter kehre ich nun zu hellem Rosa zurück, sieht einfach frischer aus.

  • […] Bereits länger in meinem Besitz ist der Multy-Stick All of Me einer meiner absoluten Lieblingsmarken ILIA Beauty. Er ist für den Einsatz auf den Lippen und/oder den Wangen gedacht. Das Produkt ist cremig, gut pigmentiert, einfach zu verblenden, seidig im Finish und sehr ergiebig. Der Multy-Stick ist in vier Farben erhältlich. Julie von Beautyjagd besitzt die hellste Nuance Tenderly über welche sie schon ausführlich berichtet hat. […]