Dekorative Kosmetik, Duft, Haar, Intern, Körperpflege, Naturkosmetik, Pflegende Kosmetik

Jahresrückblick 2012

 

Seid ihr gut ins neue Jahr gekommen? Ich wünsche euch ein gutes neues Jahr mit vielen schönen Erlebnissen und einer großen Portion Glück!

Um das alte Jahr abzuschließen, habe ich in den letzten Tagen ausgiebig auf dem Blog gestöbert und in meinem Tagebuch geblättert. Ich mag das Ritual des Jahresrückblicks, mit diesem Post möchte ich euch daran teilhaben lassen.

Was hat sich 2012 auf dem Blog getan, an welche Orte hat es mich verschlagen, welche Messen habe ich besucht und schließlich: Was waren meine Beauty-Favoriten? Viel Spaß mit meiner zusammenfassenden Jahresschau!

♦ Mein Blog in 2012

In 2012 wurde mir klarer, wohin die Reise mit meinem Blog gehen wird: Ich widmete mich immer intensiver der Naturkosmetik – das schlug sich sowohl in meinem Kosmetikschrank als auch auf dem Blog nieder. Mein Herz schlägt für natürliche Nischenmarken: Nichts mache ich lieber, als eine mir unbekannte Marke zu entdecken und auf dem Blog vorzustellen.

Im Laufe des Jahres 2012 habe ich drei neue Formate für den Blog entwickelt. Gastbloggerin Murxella hatte zwar ihren festen Fankreis und erregte einige Aufmerksamkeit, allerdings hatte ich einige Dinge nicht richtig eingeschätzt. Aber wer nichts wagt, der nichts gewinnt – oder so 😉 . Viel Spaß machte mir die Einführung der Beauty-Notizen, die wöchentlich am Freitag erscheinen. Auf einer Reise in England hatte ich die Idee zur Serie Berufe in der Naturkosmetik-Branche, die Interviews haben mir tolle Einsichten in die Branche beschert. Und erst vorgestern sind zum letzten Mal die Beauty-News erschienen, für 2013 werde ich mir für interessante Links und Hinweise ein neues Format überlegen. Es bleibt also spannend!

Wenn ich nur einen einzigen persönlichen Lieblingspost auf dem Blog nennen dürfte, dann wäre das mein Statement zum Thema Beauty-Blogs und Feminismus. Durch die Formulierung des Textes hat sich bei mir innerlich ein Knoten gelöst, ich „darf“ Beauty-Bloggen 😉 .

Aufregend war für mich noch der Umzug meines Blogs auf den eigenen Webspace und die Domain beautyjagd.de, den ich im Juli endlich angegangen bin. Es gibt im Hintergrund aber noch immer sehr viel zu tun…

♦ Unterwegs in 2012

Meine persönlichen Highlights des Jahres 2012 waren die Reisen nach Bangkok und New York City. Ich liebe es, unterwegs zu sein, große Städte ziehen mich magisch an. Die Einblicke in die jeweilige Beauty-Kultur des Landes weiteten meinen Horizont, davon zehre ich noch immer! Und zwar täglich. Danke an meine beiden Gastgeber ♥ !

Falls man einen Umzug auch als eine Art Reise betrachtet, dann muss ich an dieser Stelle noch meinen Wegzug aus Köln erwähnen. Ende Oktober habe ich meine Zelte in Nürnberg aufgeschlagen. Meine große Lektion hieß Loslassen, puh!

♦ Messen und Kongresse in 2012

 

Im Februar habe ich die Naturkosmetik-Messe Vivaness in Nürnberg besucht und drei Tage lang das Gefühl genossen, am richtigen Ort zu sein. Als Höhepunkt meines bisherigen Bloggerlebens würde ich die Teilnahme am Naturkosmetik Branchenkongress in Berlin bezeichnen. Ebenfalls im Herbst war ich auf der neuen Messe für Naturkosmetik On Beauty in Darmstadt zu Gast.

Jeweils nur für einen Tag habe ich die Beauty International inklusive der Make-Up Artist Design Show in Düsseldorf und The Makeup Show Europe in Berlin besucht. Messebesuche machen mir großen Spaß, in 2013 stehen auch wieder einige auf dem Plan.

♦ Meine Beauty-Favoriten 2012

Ich habe meine Beauty-Favoriten 2012 in vier Kategorien geteilt: Dekorative Kosmetik, Düfte, Pflege und Haare. Da ich nur jeweils drei Produkte ausgewählen „durfte“, sind natürlich einige großartige Stücke unter den Tisch gefallen *seufz*.

Dekorative Kosmetik

Mein liebster Lidschatten des Jahres war der wunderschön rosa schimmernde Taupe-Ton Shimmery Taupe von Alverde aus der LE Nude Flash. Der Lippenstift Pink Topaz von Dr. Hauschka hat sich gegen Neon Angel von Ilia Beauty durchgesetzt, ich trage das transparente Pink fast täglich auf den Lippen. Die Green Pride Volume Mascara von UNE Beauty habe ich aus Frankreich mitgebracht, die Wimperntusche kann meiner Meinung nach gut mit einer aus dem konventionellen Bereich mithalten.

Meine Marken-Neuentdeckung des Jahres ist Bite Beauty, das schöne Sortiment an Lippenprodukten habe ich in New York kennengelernt.

Duft

Anfang des Jahres lancierte die deutsche Marke Florascent eine neue Linie unter dem Namen Eco Parfums, der mandelige Kirschblütenduft Hana hat es mir besonders angetan. In Bangkok habe ich die Welt der Riechinhalatoren für mich entdeckt, den vielseitig einsetzbaren Stift von Poy-Sian habe ich täglich in meiner Handtasche dabei. Nadelwald-Düfte gehörten in 2012 weiterhin zu meinen Lieblingen: Die Travel Candle Harmonise von Neom duftet holzig und nadelig.

Pflege

Zurück zu den Wurzeln, so könnte ich meine Pflegephilosophie für Haut und Haar in 2012 beschreiben.

Mit Aube d’été von der französischen Marke Douces Angevines eröffnete sich mir im Sommer die Welt der Gesichtsöle, die weder für fettigen Glanz noch für unreine Haut sorgen – ganz im Gegenteil! Bereits nachgekauft habe ich das  Rosenwasser von Apeiron, das ohne Konservierungsstoffe auskommt und herrlich rosig duftet. Zu meiner liebsten Bodylotion avancierte klammheimlich der Körperbalsam Lavendel Sandelholz von Dr. Hauschka, Duft und Textur überzeugten mich (und ich habe darüber noch nicht mal auf dem Blog berichtet *shame*).

Haar

Scheinbar altmodische Mittel habe ich auch im Bereich der Haarpflege für mich entdeckt. Meine empfindliche Kopfhaut wasche ich gerne mit Wascherde, praktisch für unterwegs ist die Rhassoul Mineralische Waschcreme von Alva. Alternativ verwende ich Seife zum Waschen der Haare, z.B. die Aleppo-Haarwaschseife von Zhenobya oder die Seifen von Savon du Midi. Meine Kopfhaut pflege ich täglich mit einer Wildschweinborstenbürste vom Haarpraktiker Köln.

Es hat sich in 2012 einiges auf Beautyjagd getan. Vor meinem Rückblick waren mir einige Entwicklungen nicht so klar, sie werden sicher auch das neue Jahr beeinflussen 🙂 . Jetzt kann es losgehen mit 2013, ich freue mich schon und bin gespannt, was alles passiert.

Was waren eure Beauty-Favoriten oder Neuentdeckungen in 2012? Wie war euer Jahr in der Rückschau?

Auch interessant:

Beauty-Notizen 7.3.2013
Couleur Caramel: Limited Edition Suivez-moi... (Fotos, Swatches)
Meine Gesichtspflege (47): Hannah

Comments are disabled.

29 thoughts on “Jahresrückblick 2012
  • Katje sagt:

    Hi Julie,

    Dein Rückblick hat mir sehr gefallen! Ich lese deinen Blog sowieso sehr gerne und ich freue mich dass du so ausführig über Naturkosmetik berichtest.

    Fröhes Neues und Alles Gute für 2013!

    • beautyjagd sagt:

      Und das mit der Naturkosmetik auf dem Blog wird auch so bleiben im neuen Jahr 🙂

  • Sun sagt:

    Hey Julie,

    sehr sehr spannend. Vor allem deine Favoriten (viele andere Entwicklungen und deine Reisen bzw. Messebesuche konnte man ja über deinen Blog mitverfolgen).
    Wird es eigentlich weitere Blogposts von Murxella geben?

    Etwas erstaunt darüber, dass die Beauty-News wegfallen war ich schon, aber ich bin gleichermaßen gespannt auf das neue Format. (Man sieht den letzten Posts auch eine optische „Entwicklung“ an – Fotos und Akzentuierung – die mir gut gefällt.)

    Meine Lieblingsmarken 2012 waren (und sind) Lakshmi, Melvita, NEOM Luxury Organics und ILIA Beauty (wie du ja schon gesehen hast). Aktuelle All-Time-Favs sind der Dr.Hauschka Eyeshadow in Elfenbein, der ILIA Beauty Lip Conditioner in Arabian Knights, das Melvita Kornblumen-Blütenwasser und das Weleda Lavendelöl.

    Auch für dich ein tolles und spannendes Jahr 2013 🙂

    Liebe Grüße
    °Sun

    • beautyjagd sagt:

      Danke für deinen schönen Kommentar! Ich arbeite gern am Blog herum, sowohl optisch als auch inhaltlich – damit es weder mir noch den Leserinnen langweilig wird. Für Murxella-Posts hab ich erst mal keine Nerven mehr, aber eine Kolumne wäre schon schön auf dem Blog… *nachdenk*.
      Von deinen Lieblingsmarken habe ich schon im Rückblick gelesen, eine tolle Auswahl!
      Liebe Grüße 🙂

  • Daniela sagt:

    Werte Julie, zunächst einmal möchte ich Dir ein glückliches 2013 wünschen: mögen Gesundheit, Liebe, Unbeschwertheit und wunderbare Erlebnisse Dich durch das Jahr tragen! I

    Meine Lieblingsprodukte..uiui…schwierig- am meisten verwendet habe ich diese:

    1. MG Foot Balm
    2. Monoi Tiare Vanille
    3.Intelligents Nutrients harmonic shamppo&conditioner
    4. Hauschka Kaja Eyeliner 06
    5.Lakshmi Lippenstift 620 lachs u. Kajal taupe
    6.Every Day Minerals Blush apple
    7. Hauschka Slow mood Eyeshadow Duo 06
    8. MG Rosen Cleanser
    9.Pai Skincare – Bio Hagebutte (Rosehip) Regenerations Früchte & Samenöl Mischung
    10. Primavera Klarer Kopf Roll-On

    • beautyjagd sagt:

      Das sind aber wirklich schöne Wünsche *freu*
      Deine zehn Jahreslieblinge würde mir auch gefalllen 🙂

  • Sehr schöner Rückblick! Ich freue mich schon auf viele neue Artikel von Dir dieses Jahr. 🙂

    Meine aktuellen Lieblingsprodukte/Neuentdeckungen will ich auch nicht verheimlichen:

    – Amanprana Shangri-La (schon seit Monaten täglich im Einsatz, mit kurzen Unterbrechungen)
    – Dr.Hauschka Illuminating Powder (Die Tester, die ich für mich gesichert habe, halten hoffentlich noch eine Weile. Bisher gibt es leider keine Meldung von Hauschka, dass es ins Stammsortiment wandert. 🙁 )
    – So ziemlich alles von Zuii
    – Apothecary Beifuss (gemischt mit anderen Düften aus der Reihe)
    – Primavera Wintergreen Ingwer Gelenkeinreibung
    – Living Nature Ultra Rich Body Cream
    – Lakshmi Creme Eyeliner Duo (alle Farben)

    Die Marie W. Mascara probiere ich gerade aus und bin wirklich begeistert wie gut sie ist. Mich stört aber trotzdem, dass es keine zertifizierte Naturkosmetik ist. Ich warte mal auf die neue Volumen-Mascara von Hauschka und entscheide dann.

    Ich bin sehr gespannt was mir dieses Jahr noch alles „über den Weg läuft“. Auf der Vivaness wird es bestimmt nicht langweilig und alva will dieses Mal wohl eine ganz große Neuerung in NK bringen. Bei so viel Hype gibt es hoffentlich keine Enttäuschung.

    Allen zusammen eine gesundes und erfolgreiches Jahr 2013!

    Viele Grüße aus Mainz
    Die Naturdrogerie

    • beautyjagd sagt:

      Auf die neue Volumen Mascara von Hauschka bin ich auch schon sehr gespannt! Die Ankündigung von Alva hab ich auch gelesen, ich bin schon jetzt neugierig.
      Und dieses Mal bist übrigens Du die Verführerin, dieses Shangrila-Öl und der Beifuß-Duft fallen ja sehr in mein Beuteschema…. 🙂 🙂

      • Angie sagt:

        Hey, was gibt es denn Neues von alva? Habe wohl etwas verpasst.

        Liebe Grüsse,
        Angie

      • beautyjagd sagt:

        Ich habe nur auf Facebook gelesen, dass ab Januar regelmäßig neue Sachen vorgestellt werden, die dann nach der Vivaness in den Handel kommen. Es klang ziemlich aufregend… mal sehen!

  • Birgit sagt:

    Vielen Dank für deinen schönen Rückblick, aber auch für die vielen tollen NK Anregungen. Das eine oder andere Produkt musste ich mir danach auch gönnen.

    Meine Neuentdeckungen oder auch Lieblingsprodukte waren:
    RMS Living Luminizer
    Konjac Sponge
    Meow MF
    Florame Duft USB
    Hydrolate und Ätherische Öle von Maienfelser
    Zitronenzahnpasta
    HdP Sexy Angelic
    Florascent Hana
    Madara Conditioner
    Intelligent Nutrients Conditioner
    Kajals vom Ume und Benecos

    • beautyjagd sagt:

      Hach, auch eine tolle Liste! Glücklicherweise habe ich den Luminizer, Sexy Angelic und den Konjac Sponge schon im letzten Jahr entdeckt, sonst hätte ich sie in den Rückblick 2012 aufnehmen müssen. Der Duft USB-Stick ist auch ein großer Liebling von mir, ebenso wie die Hydrolate, fetten Öle und die ätherischen Öle von Maienfelser. Von wem ist denn die Zitronenzahnpasta?

  • Silke sagt:

    Gesundes, neues Jahr wünsche ich! Ich hoffe dein Blog bleibt auch weiterhin so spannend und informativ………..

    Dekorative Kosmetik war in 2012 kein großes Thema bei mir… außer Hiro Lidschatten ist nix neues hinzugekommen.

    Bei der Pflege sieht es schon anders aus, meine Neuentdeckungen (größtensteils durch deinen Blog) war u.a. :
    – Kimberly Sayer Gesichtscreme LSF 30 für unreine Haut. Da wird eine neue Flasche spätenstens im April wieder bei mir einziehen.
    – dann die Salzseifen von Waldfussel (muss ich unbedingt bald bestellen!!) und Aleppo Seifen von Zhenobya
    – und natürlich Maienfelser!! Hab erst wieder `ne Bestellung aufgegeben… warte schon ganz gespannt (Himalaya Wacholder Seife, Hydrolat Atlas-Ceder,
    Gänseblümchenöl und Pracaxiöl- und wer weiß- vielleicht ist eines der Produkte auf meiner persönlichen Lieblingsliste von 2013??)

    Obwohl ich doch definitiv versuchen werde, die Anzahl meiner Kosmetikprodukte stark einzuschränken… mal schauen ob ich es in 2013 schaffe oder ob ich doch immer wieder einknicke… ach, das wir Frauen aber auch immer einkaufen müssen……..

    • beautyjagd sagt:

      Wenn ich im katalog von Maienfelser schmökere, dann fallen mir auch immer wieder Öle auf, die mich interessieren würden. Das Angebot ist so toll!
      Und die Kimberly Sayer Creme möchte ich nächsten Sommer auch testen, sie steht schon auf meiner Wunschliste.

  • svetlana sagt:

    Hei 🙂

    shimmery taupe von alverde ist wirklich toll und steht auch bei mir immer wieder in verwendung 🙂

    auf ein tolles neues jahr 🙂

    lg
    svetlana

    • beautyjagd sagt:

      Ich habe gesehen, dass du auch einen Lidschatten aus der LE Nude&Flash bei deinen Favoriten aufgeführt hast 🙂

  • anajana sagt:

    Mein Jahr 2012 war in der Rückschau wirklich klasse. Hoffe das geht 2013 so weiter.

    2012 ist bei mir noch mehr Naturkosmetik eingezogen und auch wenn ich noch weit davon entfernt bin, die Dekorative Kosmetik komplett umzustellen, schleichen sich so nach und nach doch immer mehr NK-Produkte dort ein. Und obwohl ich am Anfang so wenig begeistert war vom Lakshmi-Kajal in Taupe, weil er so schnell verschwindet, benutze ich ihn doch verdammt oft. Er ist für „natürlichere“ Tage vorgesehen, die es immer häufiger gibt. Die Everyday minerals foundation – matte base ist eine Neuentdeckung des Jahres 2012, ebenso die Wildschweinborstenbürste, die nicht mehr aus der Haar-Routine wegzudenken ist. Und die RMS-Produkte entwickeln sich zu Lieblingsprodukten, nur für den Lidschatten habe ich noch kein Patentrezept, wie ich ihn zum verweilen auf meinen Augenlidern überrede. Ach ja, und die Mahlenbrey-Öle habe ich entdeckt und liebe sie.

    Du siehst, du hast eine gaaaaanze Menge Einfluss auf meine Kosmetikverwendung genommen. 😉 Du solltest tatsächlich ordentlich Provision von den Händlern/Herstellern bekommen. Denn wie ich sehe, vertrauen einige Leserinnen deinem Urteil.

    Und ich bin auch mal sehr gespannt auf die Volumen-Mascara von Hauschka. Die Bürste gefällt mir schon mal. Ich hoffe wirklich sehr, dass die Mascara was taugt, dann hätte ich auch endlich eine problemlos in D erhältliche Mascara in NK-Qualität.

    Ich bin mal gespannt, was 2013 so bringt. Freu mich schon! 🙂

    • beautyjagd sagt:

      Ja, das wäre super, eine gute Mascara im örtlichen Bioladen zu haben – ich bin schon sehr gespannt auf die von Hauschka.
      Und es freut mich, dass meine Posts dich zu so einigen Produkten angeregt haben 🙂

  • Kerstin sagt:

    Ich wünsche Dir ebenfalls ein glückliches neues Jahr und freue mich schon auf viele interessante Posts von Dir!

    Ich bin erst in den letzten Wochen auf deinen Blog gestoßen, zum einen durch die NK, zum anderen durch die vielen wunderbaren Produkte aus Frankreich ;-).

    Im letzten Jahr bin ich ebenfalls immer mehr in Richtung Naturkosmetik gewandert, viele meiner konventionellen Produkte werden aufgebraucht und natürlich ersetzt.

    Meine Pflege-Highlights 2012:
    Reinigungsöl Clean Energy vom Origins (nicht ganz NK, aber so gründlich + pflegend)
    Dr. Hauschka Quittenlotion

    Meine Make-up Highlights:
    Dr. Hauschka Lipgloss Blackberry
    Dr. Hauschka Rouge in Rose
    Alverde Mineral Make-up

    Meine Neuentdeckungen:
    Hydrolate (momentan Rose von Laksmi)
    die guten, alten Seifen (momentan Savon du Midi und Aleppo)

    Mein Wunschzettel für 2013:
    Wolkenseifen Deo
    Salzseife
    weitere Hydrolate
    die grüne UNE Mascara
    den RMS Lidschatten in magnetic oder Laksmi Kajal in taupe
    und ganz bald wieder mal in Frankreich shoppen gehen 😉

    Danke für deine ausführlichen und gut geschriebenen Rezensionen & Inspirationen.
    Lg aus Berlin

    • beautyjagd sagt:

      Naturkosmetik und Frankreich, mit der Kombi bist du hier wirklich richtig 🙂 🙂 Im Frühjahr möchte ich unbedingt auch wieder nach Frankreich und nach Neuigkeiten gucken. Auf deiner Liste sind lauter schöne Sachen, die mir auch gefallen 🙂

  • Noemi B. sagt:

    Möge dein 2013 ebenso abwechslungsreich und gut verlaufen wie 2012, alles Gute und viele Neuentdeckungen 🙂

    Mein 2012 war gut, es hatte ein/zwei Stolpersteine, aber die waren vergleichsweise klein, alles in allem: ich bin zufrieden!!
    Ein Hightlight war meine Umstellung auf NK, da hast du einen sehr grossen Anteil daran, liebe Julie! Dank deinem Blog hab ich sehr viele gute Inputs bekommen und lese ihn immer noch super gerne.

    Ich bemühe mich eigentlich, mein Sortiment klein zu halten, da ich aber sehr neugierig bin, gelingt mir das mehr schlecht als recht…
    Zu meinen Favoriten zählen:

    Wolkenseifen Deo
    Santaverde extra rich beauty elexier (Gesichtsöl)
    Körperöle von Wolkenseifen
    Eliah Sahil Haarwaschpulver
    Meine Wildschweinbürste

    Aber es gab auch einige Flops und da musste ich wegen „try and error“ ein paar Produkte verschenken oder sogar wegwerfen. Ich kann mich da schlecht überwinden und etwas als schlecht Befundenes trotzdem verbrauchen… hmm, sorry!!

    • Noemi B. sagt:

      Ich vergass: die Hauschka Hautkur wollte ich noch sehr lobend erwähnen!!
      Jetzt im Winter tut sie meiner Haut wirklich gut und ich bin seeeehr sparsam damit umgegangen: halbe Ampulle pro Nacht 😉

      • beautyjagd sagt:

        Um ein bisschen try and error kommt man meist nicht herum – schließlich werden die meisten Sachen schon auch sehr individuell empfunden. Aber es freut mich natürlich, dass ich dir viele Anregungen für deine Umstellung auf NK bieten konnte 🙂 .
        Von einer halben Ampulle Hautkur pro Nacht hab ich noch nie gehört, du bist ja echt experimentierfreudig 😉 . Mir wäre die Menge dann wahrscheinlich etwas zu wenig.

  • ania sagt:

    deine empfohlenen Produkte schreibe ich immer ganz automatisch auf meine innere Einkaufliste. immer sehr spannend, was du so berichtest, danke!

    und ein schönes, gesundes neues Jahr wünsche ich Dir!

    • beautyjagd sagt:

      Hihi, die innere Einkaufliste, die hab ich auch 🙂 Danke für dein nettes Feedback zum Blog!

  • Christine Von sagt:

    Vielen Dank für Deine Informationen, schön, dass es Dich gibt!
    Da ich weiß wie sehr Du unbekannte Marken magst, habe ich mich auch schon auf die Socken gemacht, welch heraus zu finden! Wunderbares neues Jahr 2o13 in Gesundheit und im Einklang mit der Natur! *ChrisTine

  • Christine Von sagt:

    ….Hairresource ist es gewesen 🙂

    • beautyjagd sagt:

      Ich hatte natürlich gleich gegoogelt, muss ich mir noch näher ansehen 🙂 Danke für den Hinweis!!