Inspiration, International, OT

Spray nomade d’urgence von Ballot-Flurin

Was wäre ich ohne mein “Bienenspray”? Ich trage es täglich mit mir herum, sorge immer für genügend Vorrat – und auf Reisen ist es oft der erste Gegenstand, der in meinen Koffer wandert.

Im November 2011 habe ich zehn Tipps gegen Erkältungen zusammengestellt, kurz danach habe ich in Frankreich das Spray nomade d’urgence von Ballot-Flurin entdeckt. Es ergänzt meine Erkältungsroutine ganz wunderbar, es ist zu meinem wirksamsten Mittel gegen Halsschmerzen geworden.

Die französische Firma Ballot-Flurin habe ich bereits in meinen Posts zum Pyrenäenbalsam oder dem magischen Lippenbalsam vorgestellt. Mittlerweile habe ich auch das Buch “Les Bienfaits de l’Apitherapie” von Catherine Ballot-Flurin, der Gründerin der Firma, gelesen. Sie beschreibt darin ihr Konzept der sanften Imkerei (“Apiculture Douce”), das intensiv auf die Bedürfnisse der Bienen eingeht.

So sind Honig, Propolis oder Pollen zuerst für die Bienen selbst da – nur was übrig bleibt, darf geernet werden. Zufütterungen mit Industriezucker im Winter sind nicht gestattet, weil dadurch das Immunsystem der Bienen geschwächt wird. Die Produkte von Ballot-Flurin sind mengenmäßig limitiert, vom Spray nomade d’urgence werden z.B. nicht mehr als 800 Einheiten pro Monat hergestellt.

Das Spray nomade d’urgence gehört zu den Bestsellern von Ballot-Flurin, was mich nicht verwundert. Darin kommt schwarzer Propolis zum Einsatz, der besonders stark ist (es gibt noch weißen und gelben Propolis bei Ballot-Flurin). Propolis ist eine von den Bienen hergestellte harzartige Masse, um den Bienenstock abzudichten. Es hat sowohl eine antibiotische, antivirale als auch antimykotische Wirkung.

Sobald ich ein Kratzen im Hals verspüre, greife ich zum Spray, das bei mir wesentlich wirksamer als konventionelle Halsschmerztabletten ist. Ein einziger Sprühstoß zwei bis drei Mal am Tag genügt – nach etwa zwei Tagen sind dann meist die Zeichen der Erkältung verschwunden.

Ob andere Propolissprays auch so gut wirken, weiß ich nicht. Die Qualität der Produkte von Ballot-Flurin ist grundsätzlich sehr hoch, Propolis aus Städten oder konventioneller Imkerei dürfte wahrscheinlich weniger hilfreich sein. Vergleichbar mit Ballot-Flurin ist in Deutschland wahrscheinlich am ehesten die Herstellung nach Demeter-Richtlinien.

Das Spray nomade d’urgence von Ballot-Flurin basiert auf schwarzem Propolisextrakt, Honig und Bioalkohol. Alle Inhaltsstoffe stammen aus Bioanbau:

In einem Fläschchen des Sprays sind 15 ml enthalten. In Frankreich oder Belgien kostet es etwa 10 EUR. Online ist es z.B. bei Mademoiselle Bio erhältlich, eine Händlerliste befindet sich auf der Homepage von Ballot-Flurin.

Ich hoffe, es finden sich bald deutsche Händler, die Ballot-Flurin in ihr Programm aufnehmen. Auf der Biofach/Vivaness werde ich mir einen Vortrag über Propolis von Catherine Ballot-Flurin anhören, ich freue mich schon!

Mein Fazit: Das Spray nomade d’urgence von Ballot-Flurin wirkt bei mir gegen Halsschmerzen wie kein anderes Mittel. Für mich ist es ein Wundermittel, das ich nicht mehr missen möchte – und für das ich den Bienen sehr dankbar bin.

Kämpft ihr gerade auch gegen eine Erkältung? Was tut ihr dagegen? Kennt ihr Propolis?

Auch interessant:

Dekorative Kosmetik: Eine Übersicht türkischer Marken
Nagellacke erklären Portugal 5: Barro
Beauty-Tipp aus Frankreich: Tamanuöl gegen Augenringe

Comments are disabled.

41 thoughts on “Spray nomade d’urgence von Ballot-Flurin
  • Jana sagt:

    Das hört sich an als bräuchte ich es, schließlich muss meine Stimme in meinem Beruf stets einsatzbereit sein. Wie lange hält sich das Spray denn, wenn es einmal geöffnet ist?

    • Jana sagt:

      Oh, so schnell brauchst du es auf? Nimmst du es auch zu anderen Zwecken als bei Halsweh?

      • beautyjagd sagt:

        Manchmal verleihe ich es auch, wahrscheinlich wird es deswegen schneller leer 🙂 Grundsätzlich kann man es gut nehmen, wenn man in Klimaanlagen/Messen/Flugzeugen unterwegs ist (also da, wo die Luft sehr trocken ist).

    • beautyjagd sagt:

      Du meinst, wie lange es dann haltbar ist? Da bin ich leider überfragt, weil ich mein Spray spätestens nach einem halben Jahr aufgebraucht habe. Da es in dem dunklen Sprühflakon verpackt ist, hab ich mir deswegen noch gar keine großen Gedanken gemacht…

  • Bianca sagt:

    Das Spray klingt gut! Propolis kenn ich als Tropfen zum Einnehmen von unserem Imker. Hilft auch gut wenn was im Anflug ist. Ich hoffe, man kann das Spray auch bald in Deutschland kaufen.

  • Fayet sagt:

    Eine etwas dämliche Frage, aber.. schmeckt das nach Honig? 😉

  • Jessica sagt:

    Genau so ein Spray könnte ich jetzt gut gebrauchen, ich kämpfe nämlich gerade mit einer dicken Erkältung 🙁
    Liebe Grüße

  • Seit einigen Wochen habe ich das Mund & Rachenspray von Manuka Health (eng verbandelt mit Living Nature) im Einsatz. Ich kann daher die Begeisterung für Propolis-Sprays nachvollziehen. 🙂

    Was ich beim Manuka-Spray sehr sympathisch finde, ist der Verzicht auf Alkohol. Zudem sind noch Anis, Nelke, Minze und Myrrhe enthalten, die sowohl für einen guten Geschmack wie auch eine zusätzliche Wirkung sorgen. Honig und Propolis stammen natürlich von Bienenstämmen, die Manukablüten anfliegen.

    Wenn wir uns auf der Vivaness treffen, kann ich Dich gerne mal das Spray ausprobieren lassen.

    Ballot-Flurin klingt auch sehr schön. Leider ist das mit französischen Produkten in Deutschland immer noch so eine Sache. Aber vielleicht ergibt sich da etwas in der Zukunft. Ich behalte es auf jeden Fall im Auge. Das Konzept klingt auf jeden Fall stark nach Demeter-Imkerei.

    Viele liebe Grüße aus Mainz
    Die Naturdrogerie

    • beautyjagd sagt:

      Ich finde das Konzept von Ballot-Flurin toll, das muss ich einfach so sagen. Es gibt auch noch ein Propolisspray ohne Alkohol, das ist auch für Kinder geeignet, ich verwende es manachmal auf unreinen Hautstellen. Mein in diesem Post gezigtes Spray hat ja schon eine niederländische Aufschrift, und die Homepage ist auch auf Englisch – vielleicht tut sich da mal was in die deutsche Richtung?
      Das Manuka Spray hört sich auch super an, Myrrhe wirkt ja auch noch antientzündlich dazu. Auf der Vivaness würde ich mir das gern mal angucken 🙂
      Liebe Grüße

  • Silke sagt:

    Ich kenne Propolis nur bei der Hautpflege… als meine Haut einen extremen Zustand erreicht hatten, bin ich u.a. auf Propoliscreme und Propolistinktur (ohne Alkohol) gestoßen und zu der Zeit war es mein Durchbruch! Ich habe IMMER Propolistinkur zu Hause, für den Notfall. Da meine Haut inzwischen einen wirklich guten Zustand erreicht hat, wird mir eine Flasche wohl ein Jahr reichen. Ich bin mir nicht sicher, ob ich es auch innerlich nehmen kann, da ich allergisch auf Bienen reagiere. Äußerlich kein Problem, innerlich versuche ich es besser gar nicht erst…. sicher ist sicher. Habe während der der Erkältungszeit Una de Gato Tee getrunken, war bis jetzt nicht krank. Bin eigentlich anfällig… Zufall?? Keine Ahnung… ansonsten benütze ich Soli-Chlorophyll-Öl S 21 Naturreines Kräuteröl für die Duftlampe (wg. Keime in der Luft- auch super bei Kopfschmerzen), zum Einreiben auf der Haut und zum Baden sobald ich der Meinung bin „es könnte was kommen“… wie gesagt, war das gesamte letzte Jahr nicht krank. Das Soli Öl ist übrignes ein Allrounder, man kann es auch als Mundspülung nehmen und bei Stauchungen und generell zur Hautpflege… ich kann es nicht nur zur Erkältungszeit empfehlen. Ballot-Flurin würde mich interessieren wenn sie auch eine Tinktur zur Hautpflege haben und wenn sie in Deutschland erhältlich sind. Ich bestelle nicht gern im Ausland.

    • beautyjagd sagt:

      Ich nehme gelegentlich auch das alkoholfreie Propolis-Spray von Ballot-Flurin für die Haut und finde, dass es gut wirkt. Hier habe ich schon mal drüber geschrieben.
      Una de Gato Tee hört sich interessant an, es ist immer wieder toll, dass ich hier von euch so gute Tipps bekomme 🙂 . Und das Soli-Öl kannte ich auch nicht.

  • Birgit sagt:

    Vorletzte Woche habe ich eine Erkältung erfolgreich mit Gripp-Heel (ein homöopathisches Mittel) bekämpt. Propolisprodukte kenne ich aus dem Reformhaus, aber ich habe noch nie etwas davon ausprobiert. Das Spray hört sich sehr vielversprechend an, werde es mal auf meine Merkliste setzen.

    • beautyjagd sagt:

      Mit homöopathischen Mitteln habe ich noch fast gar keine/wenig Erfahrung – deswegen kannte ich Gripp-Heel nicht. Wenn ich mich angeschlagen fühle, hilft bei mir auch meist, viel zu schlafen (nur manchmal haut das zeitlich einfach nicht hin).

  • vetter it sagt:

    Das Spray finde ich sehr interessant, im duftdessüdens-shop finde ich leider nur mehr die kaubonbons.
    ich nehme bei halskratzen immer einen löffel manukahonig, bei schnupfennase das coldamaris-nasenspray. zur allgemeinen erkältungsprävention gibts bei mir jeden morgen ein ingwer-zitrone-heißgetränk (nehme der einfachheit halber immer den getrockneten, gemahlenen ingwer).
    p.s. gratuliere zum artikel in der bella!

    • beautyjagd sagt:

      Ah, den Shop Duft des Südens hatte ich ganz vergessen! Immerhin liefern die aus Österreich. Hab gerade mal geguckt, und doch, das Spray ist noch im Angebot – der Shop ist leider nicht toll aufgemacht, man muss ziemlich weit nach rechts scrollen.
      Getrockenen, gemahlenen Ingwer hab ich von Sonnentor, ist auch immer meine Notration, wenn kein frischer Ingwer im Haus ist.

      • vetter it sagt:

        achja, danke, das habe ich komplett übersehen! Habe es gerade bestellt, zusammen mit dem nasenspray und der schwarzen-propolis-seife. jetzt bin ich gegen jede viren-bakterien-attacke gerüstet 😉

      • beautyjagd sagt:

        Das Nasenspray habe ich mir im Herbst in Brüssel auch gekauft, aber ich musste es glücklicherweise noch nicht einsetzen. Berichte doch bitte mal, wie der Versand bei dem Shop so ist.

  • Liath sagt:

    Ich bin seit gestern wieder gesund. Aber ich merke mir das Spray definitiv vor, das klingt toll! Hach ja, irgendwann so in 20 Jahren wäre ich auch gern Hobbyimkerin (eine Freundin von mir ist das schon seit einigen Jahren und inzwischen habe ich jegliche Bienenscheu verloren), Honig, Bienenwachs, Propolis, Met – so viele tolle Sachen, die die Bienen schenken. 🙂

    • beautyjagd sagt:

      Ich auch! Ich trage mich ja schon seit längerem mit dem Gedanken, mal sehen, wann es zur Umsetzung kommt 🙂

  • ChezMatze sagt:

    Ich kommentiere hier ja sehr selten – wahrscheinlich, weil ich nur eine gute Handvoll Beauty-Produkte selbst benutze ;). Diesmal muss es aber sein. Das Propolis-Spray von Ballot-Flurin ist für mich das wirkungsvollste, natürlichste, einfach unschlagbarste Präventionsmittel, das ich kenne. Ich habe seit fünf Jahren keine Erkältung mehr gehabt, gar nichts (okay, toi toi toi), das Propolis-Spray allerdings auch immer nur sehr gezielt verwendet. Nämlich erst dann, wenn ich merke, dass ich wirklich anfange, schlapp und halskratzig zu werden.

    Schmecken tut es gar nicht gut. Nach Harz, sehr bitterem Grobhonig und Industriealkohol. Aber deshalb nehme ich es ja auch nicht.

    Ansonsten schwöre ich noch auf heißen Holundersaft. Wenn es mich aber tatsächlich einmal richtig erwischt haben sollte, nehme ich eigentlich gar nichts, lege mich ins Bett, schlürfe Hühnersuppe und warte einfach, bis alles wieder vorbei ist.

    • beautyjagd sagt:

      Immerhin ist im Bienenspray ja Bioalkohol (70%iger) enthalten, klar, richtig gut schmeckt der nicht.
      Dann muss ich jetzt wohl auch bei passender Gelegenheit mal bei dir kommentieren 😉

  • Nymphaea sagt:

    Vielen Dank für den tollen Tipp! Ich werde demnächst in Frankreich nach den Produkten Ausschau halten. Das Spray hätte ich neulich gut gebrauchen können… Erfahrung mit Propolis habe ich noch keine. Eine Freundin sagte mir, sie würde das bei Pickelchen und Insektenstichen auftupfen.

    • beautyjagd sagt:

      Ja, das mache ich auch mit meinen Propolisspray ohne Alkohol – Propolis wirkt antibakteriell und ist deswegen auch bei Hautunreinheiten gut geeignet. Mit dem Shopfinder kannst du ja vor deiner Reise einen Bioladen in Frankreich aussuchen 🙂

  • Bärbel sagt:

    Hab gerade so eine ekelhafte Erkältung hinter mich gebracht ,das Spray habe ich sofort notiert.
    Mitte Mai bin ich wieder in Frankreich 🙂 werde Ausschau halten danach und mich eindecken damit.

  • wiebke sagt:

    Das klingt nach einer super Ergaenzung zu meinen Globulis von Wala, welche bei mir und meiner Familie toll bei Erkaeltungen helfen. Ich benutze Agropyron, Petasites und Meteoreisen. Nun habe ich das Malvenoel entdeckt und nutze es nicht mehr nur fuer wohlige Einreibungen, sondern fuer die Koerperpflege… Dieser Duft ist naemlich so hmmm betoerend! 🙂

  • Noemi B. sagt:

    oahh, den könnt ich jetzt auch gebrauchen!!! Ist aber nirgends zu kriegen, hier. Tönt echt toll und ich schätze alles, was die fleissigen, pelzigen kleinen Damen produzieren! Ein Jammer, dass gerade so viele Bienenvölker sterben 🙁 🙁 da muss unbedingt Abhilfe her.

    Ich versuchs nun mit einem Jasmintee, mit Honig, Ingwer und einem Schuss Sauerkirschlikör… das tönt doch bombig, oder?
    Dann hau ich mich wohl auch ins Bett, meine 4 Männers liegen schon, der 2-Beiner ist jedenfalls schon länger krank. Grippe-Heel ist auch im Einsatz, vielleicht komm ich noch knapp drum herum.

    schönes weeki!

    • beautyjagd sagt:

      ich bin auch ein großer Bienenfan, sonst würde ich mir das mit dem Imkern ja nicht immer wieder im Kopf herumspuken. Am liebsten würde ich bei Ballot-Flurin in die Lehre gehen…. Gute Besserung wünsche ich dir und dass du um die Erkältung rumkommst!!!!

      • Noemi B. sagt:

        Oh, das tönt sehr spannend!!! Eine Bienen-Lehre, super 🙂 Gute Idee!

        Wir waren heut in Lörrach einkaufen und da hab ich mir die Propolisept Urtinktur gekauft, in der Hoffnung, dass die auch hilft.

  • Noemi B. sagt:

    Juhuuuii… *freu, freu* ich kriege 2 Fläschchen 🙂

    Der Neffe meiner Freundin ist gerade in Bordeaux, da ist es mir eingefallen – Händler aus der Liste gesucht, mit Bitte gemailt und 3h später kam: „gefunden, gekauft“, inkl. Foto von dem Bioladen 🙂
    Toll, ich freu mich!!!!

  • Elodie sagt:

    Das Spray von Ballot-Flurin wird auch nach D geliefert für 14€ VK. Meine Tochter lebt in Luxembourg. Wenn sie mal nach Frankreich rüberfährt, bringt sie es mir mit. Hurra!

    • beautyjagd sagt:

      Auf der Vivaness habe ich mit Remi Ballot-Flurin gesprochen, er hat mir auch gesagt, dass eine internationale Lieferung direkt von der Website von Ballot-Flurin möglich ist. Ich wünsche mir trotzdem sehr, dass Ballot-Flurin es schafft, in den deutschen Handel zu kommen, es wäre einfacher und günstiger 🙂 . Es sich aus Frankreich mitbringen zu lassen ist natürlich auch eine super Gelegenheit!

  • […] Wirkung bekannt ist. Ich bin total begeistert von diesem Manukahonig to go! Zusammen mit meinem Propolis Spray von Ballot-Flurin ergeben die gefüllten Honigbonbons für mich die beste Abwehr von Erkältungen. Und diese Billes […]