International, Körperpflege, Naturkosmetik, Pflegende Kosmetik, Shops

Kauneutta Suomesta – Beauty aus Finnland

beauty-aus-finnland

Mellis, Frantsila, Flow, Mia Höytö oder Suomaa – habt ihr davon schon mal gehört? Falls nicht, dann geht es euch wie mir auf der Vivaness. Bei einem Kaffee hat mir die gebürtige Finnin Sirkku Hahn Stück für Stück eine neue Beauty-Welt eröffnet, von der ich bisher noch nicht einmal etwas geahnt hatte. Ich war sehr neugierig, denn nichts mache ich lieber, als Naturkosmetik aus anderen Ländern kennenzulernen!

Schon im Februar konnte ich mich nicht zurückhalten und habe die Seife mit dem Tatzenabdruck eines Bärenwelpens von Aamumaa auf dem Blog vorgestellt. Jetzt kann ich endlich auch die anderen Produkte zeigen, die ich von Sirkku bekommen habe: Vor wenigen Tagen hat sie ihren auf nordeuropäische Naturkosmetik spezialisierten Online-Shop Hilla eröffnet. Hilla heißt auf Finnisch die Moltebeere, eine nur in Nordeuropa wachsende Bodenbrombeere. Sie ist sogar auf der finnischen 2-Euro-Münze abgebildet und stellt das Wahrzeichen Lapplands dar.

Aus der ersten Begegnung von Sirkku und mir auf der Vivaness sowie meiner wachsenden Begeisterung für die Beauty-Produkte aus Finnland und Nordeuropa hat sich meine erste Kooperation entwickelt: Guckt mal in die Sidebar rechts – ich präsentiere euch ein wenig aufgeregt meinen ersten Werbebanner mit einem Rabattcode für die Leserinnen meines Blogs! Sirkku ist übrigens ebenfalls etwas aufgeregt und bittet um Verzeihung, falls manches in ihrem Shop in den ersten Tagen noch nicht ganz einwandfrei laufen sollte.

frantsila-und-mellis

Welchen interessanten Produkte lagen da also auf der Vivaness vor mir auf dem Tisch? Für die Abende nach langen Messetagen bekam ich zuerst die Refreshing Foot Cream von Frantsila in einer wunderbar altmodischen und charmant gestalteten Verpackung präsentiert. Die leichte und kräuterig duftende Fußcreme kommt aus Finnland und setzt sich aus überwiegend biologisch angebauten Inhaltsstoffen zusammen. Die Philosphie von Frantsila basiert auf der europäischen Pflanzenheilkunde, der ayurvedischen und chinesischen Medizin.

Die Gründerin der finnischen Marke Mellis durfte ich noch auf der Vivaness kennenlernen. Ohne Sirkku hätte ich den Stand mit Sicherheit übersehen – was auch daran liegt, dass ich selten in die Saune gehe. Trotzdem habe ich die von Natrue zertifizierte Saunahonigcreme Sauna Arctica mit gemahlenen Moltebeerensamen in meinem Bad ausprobiert. Dazu habe ich die Honigmaske auf dem Körper verteilt, sie duftet herrlich nach Honig und Fichtennadeln. Nach ein wenig Einwirkzeit habe ich sie sanft wieder abgespült. Schon wegen des wunderbar waldigen Duftes sollte ich öfter in die Sauna gehen!

rudolph-und-mia-hoeytoe

Die dänische Marke Rudolph kannte ich zur Abwechslung mal, ich hatte die von Ecocert zertifizierten Highend-Produkte vor über einem Jahr in London entdeckt. Die pflegende Linie setzt sich aus zehn Produkten zusammen, darin kommen antioxidativ wirkendes Acaiöl und Algenextrakte zum Einsatz. Der Acai Lip Balm ist in einem hübschen Döschen aus Glas verpackt und besitzt eine ausgewogen ölig-wachsige Textur, er duftet nur dezent. Die pflegende Wirkung finde ich gut, ich habe den Balm tagsüber zwischendurch eingesetzt, nachts brauchen meine Lippen eine wachsigere Pflege.

Ebenfalls edel ist die finnische Marke Mia Höytö aufgemacht, die erst 2011 gegründet wurde und bisher übersichtliche fünf Produkte anbietet. Diese sind von Ecocert zertifiziert und in weißen Flakons aus Kunststoff verpackt. Die pflegende Creme trägt den Namen Ihana, was schön und herrlich auf Finnisch heißt. Da ich zurzeit eher Gesichtsöle zur Tagespflege verwende, habe ich Ihana mit ein wenig pudriger Mineralfoundation gemischt und mir damit eine eigene BB Cream gemischt. Dank der geschmeidigen und leichten Textur entstand so eine getönte Tagescreme, die etwas krautig duftet und ein mattiertes Finish hinterlässt.

flow-und-suomaa

Sehr gut in meine momentane Routine passen der Gentle Organic Facial Mist Kasvovesi und das Rosa Rubiginosa Seed Oil Ruusunmarja von der finnischen Marke Flow Kosmetiikka. Der Facial Mist im Glasflakon setzt sich aus drei gemischten Blütenwassern von Rose, Orangenblüte und Kamille zusammen. Der Duft ist toll, die manchmal etwas stinkelige Kamille wird durch die Rose und Orangenblüte schön eingebunden. Das kaltgepresste Hagebuttenkernöl im dunklen Glasflakon stammt aus Bioanbau und ist sowohl für trockene als auch unreine Haut geeignet. Ich verwende das Öl pur oder mische es mit einem stabilen Basisöl. Es ist leicht orange gefärbt und duftet typisch nach dem Samenöl.

Sehr interessant finde ich die Heiltorfmaske von Suomaa, die ich ebenfalls auf der Vivaness bekommen habe. Man trägt sie am besten in der Sauna auf, damit sie ihre Wirkung noch besser entfalten kann. Die Maske hat eine cremige Textur und ist pechschwarz. Ich habe sie auf auf das gereinigte Gesicht aufgetragen und ca. 15 Minuten einwirken lassen, zwischendurch habe ich sie immer wieder befeuchtet und schließlich mit lauwarmem Wasser abgewaschen. Überraschenderweise fühlte sich meine Haut danach samtig weich, durchfeuchtet und gepflegt an. Leider gibt es die Masken noch nicht bei Hilla zu kaufen, wenn es soweit ist, werde ich die Heiltorfmaske noch detaillierter vorstellen.

aamumaa-luchs

Die hübschen Seifen von Aamumaa gibt es in vielen Variationen, ich habe vor einigen Wochen noch eine Seife mit dem Tatzenabdruck eines kleinen Luchses mit Preiselbeere und Rosmarin von Sirkku bekommen. Sie duftet würzig-krautig, die Inhaltsstoffe sind bis auf die ätherischen Öle identisch mit denen der Bärentatzenseife, die ich hier schon gezeigt habe.

Alle vorgestellten Produkte (bis auf die Torfmaske) gibt es bei Hilla. Die finnische Sprache hat übrigens 16 Fälle! Die Überschrift Kauneutta Suomesta bedeutet Schönheit aus Finnland. Google Translator ist daran verzweifelt und hat mir gleich mehrere unterschiedliche Versionen angeboten – da habe ich lieber bei Sirkku nachgefragt 😉 .

Sun von den Alabastermädchen hat ein interessantes Interview mit Sirkku geführt.

Wart ihr schon mal in Finnland, Dänemark oder Schweden? Kennt ihr vielleicht einige der Marken, welche machen euch besonders neugierig?

Auch interessant:

Lush: Alkmaar-Seife (Retro)
The Body Shop: Duo Body Butter und Lip Roll-On
Meine Klassiker (2): Rosen Tagescreme von Dr. Hauschka

58 thoughts on “Kauneutta Suomesta – Beauty aus Finnland
  • sonny sagt:

    Wow, was für ein schöner Shop mit interessanten Marken! Sobald es die Shampoos von Unique da zu kaufen gibt (sind in einer Rubrik aufgeführt), werde ich eine Bestellung aufgeben. Die Fusscreme und die Gesichtsmaske interessieren mich sehr. Ist das indemfall der NK-Shop, mit den Nischenmarken, den du uns vor einiger Zeit angekündigt hast?

    Gratuliere übrigens zur Kooperation, das finde ich super!

    • beautyjagd sagt:

      Ich warte auch schon auf die Sachen von Unique, sie sollen bald kommen :) ! Und ja, das ist der Shop mit den Nischenmarken, von dem ich mal in den Kommentaren geschrieben habe.

  • anajana sagt:

    Oh, der lang erwartete Shop. Hab nur mal kurz duchgestöbert und schon gleich ein paar Sachen gesehen, die ich gerne hätte. Ich werde noch mal intensiver stöbern, wenn ich etwas mehr Zeit habe.
    Ich war leider noch nie in Finnland oder überhaupt Skandinavien. Aber was nicht ist, kann ja noch werden.
    Ích gehe gerne in die Sauna, leider viel zu selten. Ich liebe es, mir einen ganzen Tag in einer Saunalandschaft zu gönnen, aber ich glaub mit nem schwarzen Maskengesicht, würde ich mich dort auch nicht blicken lassen. 😉 Aber ich schau mir mal die anderen Sauna-Produkte an, vielleicht probier ich da mal was aus.
    Ich drück dir und Hilla auf jeden Fall die Daumen für eine erfolgreiche Kooperation! (ich finde das Design fügt sicher wunderbar in die sidebar deines Blogs).

    • beautyjagd sagt:

      Ich finde auch, dass der Werbebanner sehr hübsch geworden ist udn sich gut einfügt :) . Ich war auch noch nie in Skandinavien, mich zog es immer in den Süden. Wird also mal Zeit :) !

  • Waldfee sagt:

    Hach, noch ein schöner Shop. Die Farben gefallen mir sehr, es sieht so warm und natürlich aus. Ich werde mir die Seife mit dem Luchswelpen kaufen und wo bitte finde ich dort die Frantsila Fußcreme? Ist sie gut für trockene Füße geeignet? Die Fußlotion von Alva ist mir nämlich zu flüssig und zu leicht.

  • Silke sagt:

    Das Gesichtsspray finde ich interessant, da steht ganz fett SILKE drauf…. Es gibt auch ein paar nette Seifen, nicht nur von Aamumaa… ja, wirklich ein süßer Shop, noch recht übersichtlich und denifinitiv sind fast alle Marken Neuland für mich. Ich bin ja seit einiger Zeit auf Kosmetikdiät und werde standhaft bleiben und nichts kaufen… aber ja, im Herbst geht es wieder los, dann werde ich bestimmt bei Hilla nochmal schauen. Ich war vor ewigen Zeiten mal in Dänemark, damals hatte ich mit Kosmetik aber nichts am Hut… schönes Land, die Leute wirkten irgendwie entspannt und waren sehr freundlich und sympathisch… Habe mir vorgenommen in den nächsten 2-3 Jahren eines der nordeuropäischen Länder zu besuchen, einige meiner Freunde und Bekannte sind regelrecht süchtig nach diesen Ländern und schwärmen wie verrückt von der Natur. Nur in Finnland müssen die Mücken wohl eine echte Plage sein… :) Ich freue mich über deinen ersten Deal und ich habe mir schon gedacht bzw. erhofft das deine Leser/innen auch davon profitieren… Vielen lieben Dank dafür!! Es ist dezent im Hintergrund und nicht aufdringlich, Du hast also Wort gehalten und bist Dir treu geblieben 😉 So darf es gern weitergehen!!! Bin echt gespannt………..

    • beautyjagd sagt:

      Da ich mir über zwei Jahre Zeit gelassen habe mit Werbebannern, hatte ich glücklicherweise genügend Zeit herauszufinden, was ich mag (oder nicht). Deswegen fällt es mir auch gar nicht so schwer, mir treu zu bleiben :) . Muss gleich mal gucken, auf welchem Spray Silke steht, von welcher Firma ist das?

      • Silke sagt:

        Das Gentle Organic Facial Mist Kasvovesi mit Rose, Orange und Kamille… ist doch auch für`s Gesicht oder nicht??

      • beautyjagd sagt:

        Oh sorry, ich war begriffsstutzig *lach* und habe nach dem Wort SILKE auf dem Spray gesucht, hihi. Klar ist es fürs Gesicht, jetzt seh ich auch, dass Silke drauf steht 😉 😉

      • Silke sagt:

        Oh, jetzt schnall ich es auch glaube ich erst…. da steht natürlich nicht wirklich Silke drauf………… :) Das war nur ein blöder Spruch, soll heißen mir gefällt das allein von der Beschreibung her

      • Silke sagt:

        wie süß…. genau!!!!!!!!!!!!!!!!!! jetzt muss ich echt schmunzeln…..

  • Julchen sagt:

    Alle Marken auf HILLA sind für mich komplett neu, es ist toll so viele neue Sachen entdecken zu können. Mir gefallen auf der Seite von HILLA vor allem die festen Shampoos, davon will ich mal eins ausprobieren und hoffe, dass meine Kopfhaut das gut findet. :)

    • beautyjagd sagt:

      Bestimmt kannst Du dir vorstellen, wie aufgeregt ich auf der Vivaness war, als mir all diese Sachen das erste mal gezeigt wurden :)

  • wasmachtHeli sagt:

    Da bin ich doch direkt mal bei Hilla stöbern gegangen. Der Shop gefällt mir gut, sehr übersichtlich und klar. Ich habe mich sofort gut zurecht gefunden und viele mir unbekannte Marken entdeckt. Danke fürs Zeigen.

    • beautyjagd sagt:

      Ich kannte bisher ja keine der Marken außer Rudolph, die ich in London bei Wholefoods entdeckt habe. Für mich gibt es bei Hilla auch noch einige reizvolle Sachen, die ich gern testen würde :)

  • Uui, ein toller Shop, ich wünsche Eurer Kooperation viel Erfolg! :-)

    Die Marken sind mir auch alle (noch) neu und unbekannt. Ich habe so viel auf meiner Wunschliste stehen, die immer länger und länger wird… Eine Bestellung bei Hilla steht jetzt jedenfalls mit drauf.

    Ich war übrigens 2006 in Finnland, in der Nähe von Tampere. Helsinki und Lahti haben wir auch besucht. Ein wunderschönes Land: Natur soweit das Auge reicht, eine kleine Holzhütte an einem riesigen Fjord, inmitten von Bäumen, weit und breit kein anderes Haus, geschweige denn Menschen. Absolut ruhig und idyllisch, es war traumhaft :-)

    Leider habe ich mich zu der Zeit noch nicht mit Kosmetik beschäftigt, sonst hätte ich bestimmt mal etwas vor Ort gestöbert.

    Liebe Grüße

    • beautyjagd sagt:

      Ich stelle mir Finnland auch sehr schön vor und habe Bilder von Holzhütten am See vor Augen :) Toll, dass Du schon dort warst!

  • Julie sagt:

    Oooh.. so viele interessante Sachen. Nach einem wunderbaren Honig-Aufguss, den ich zum ersten Mal in einer Sauna mitgemacht habe, interessieren mich vor allem die Honig-Saunacremes.. über kurz oder lang werde ich an dem Shop wohl nicht vorbeikommen. 😀 Einen Wunsch hätte ich aber schon an die sehr sympathisch klingende Shopbetreiberin: Bei den Mellis-Produkten fehlen noch die Inhaltsstoffe.. oder bestehen die Cremes wirklich nur aus Honig und den in der Beschreibung genannten Zusatzstoffen?

    • beautyjagd sagt:

      Ich werde Sirkku sagen, dass die Vollständige INCI-Deklaration bei Mellis noch fehlt! Meine Saunahonigcreme besteht aus: Mel, Aqua, Glycerin, Seeds of Rubus Chamaemorus, Camelina Oil, Dehydroaceticacid, Xanthan Gum, Propolis Extract, Cetearyoyl/Cetearyl Alcohol, Glucoside, Lavender Oil, Linalool. Der kombinierte Honig-Wald-Geruch ist genau mein Ding 😉

  • Johanna sagt:

    Bei mir ist es genau andersrum, ich fahre sehr selten in den Süden und war schon sehr oft im Norden, Schweden, Dänemark und Norwegen genauer gesagt. In Kiel fühlt man sich fast schon als Skandinavier, hier fahren ja auch so schöne Fähren ab. Die Skandinavier sind mir von ihrer Mentalität her auch sehr sympathisch und ähnlicher als z.B. die Menschen im Süden. Wollte sogar mal dahin auswandern :)
    Nach Kosmetik habe ich allerdings nie Ausschau gehalten, ich war aber auch meistens in so kleinen süßen Kaffs, da konnte man sicher eh nichts in Richtung NK kaufen 😉
    Ich werde mir also definitiv mal was aus diesem schönen Shop kaufen, kann mich nur noch nicht ganz entscheiden. Eine Seife wird es aber definitiv!
    Liebe Grüße,
    Johanna

    • beautyjagd sagt:

      Von Kiel aus liegt der Norden auch einfach näher :) Nach Dänemark und Schweden möchte ich schon länger, meine Freundinnen schwärmen zB von Kopenhagen. Seidem ich Sirkku kenne, interessiert auch Finnland sehr :)

      • Johanna sagt:

        Hihi, ich fahre Samstag nach Kopenhagen :)
        aber nur auf Exkursion, rein ins Museum, Kaiserporträts ansehen, und wieder raus. Wenn ich Glück hab, bekommen wir noch ein, zwei Stunden zum Bummeln, vielleicht verzichte ich dann aber doch auf die Kosmetik und schaue mir lieber noch die Expressionisten und Impressionisten an, denn wann ist man schonmal umsonst in der Glyptothek?

      • beautyjagd sagt:

        Oh ja, in die Glyptothek würde ich auch gehen. Ich beneide dich darum, dass Du einfach so für einen Tag nach Kopenhagen fahren kannst!

  • Victoria sagt:

    Ich bin begeistert! Die Produkte sind so liebevoll gestaltet und haben sehr interessante Inhaltsstoffe! Die Auswahl ist nicht groß, aber dafür sehr fein, gerade richtig, wenn man sich etwas Gutes tun will…. der Wellness-Faktor ist sehr hoch! :)

    Liebe Grüße
    Victoria

    • beautyjagd sagt:

      Ich nehme ja mal an, dass Sirkku ihr Sortiment sicher noch erweitern wird :) Und ja, ich habe mir auch gedacht, dass es wohl nirgends mehr Sauna-Produkte als in Finnland gibt!

      • Victoria sagt:

        Ich finde die Masken unglaublich toll! Werde sicherlich da mal bestellen. Da jedoch in diesem Monat mein Budget für Beauty schon sehr ausgeschöpft ist, muss die Bestellung noch bischen warten. 😉
        Ich konnte lange Zeit meiner Beauty-Leidenschaft aufgrund vieler beruflicher Aktivitäten nicht mehr nachgehen. Das hat sich momentan total geändert und seitdem ich Deinen Blog lese, gönne ich mir viel mehr und habe richtig Spaß an den Dinge und weiß jetzt, was mir all die Jahre immer so gefehlt hat….. . Und wenn ich dann so schöne Beauty-Produkte wie die in Hillas Shop sehe, dann wird mir richtig warm ums Herz, weil ich endlich wieder meine Leidenschaft für Schönes ausleben kann!
        Merci!

  • sonny sagt:

    Die Frantsila Fusscreme und die 11-Kräuter-Handcreme enthalten gemäss INCI der Website Propylene Glycol und Phenoxyethanol. :(

    • beautyjagd sagt:

      Oh, auf der Packung meiner Fußcreme sind die INCIs ganz anders als bei Hilla gelistet (und definitiv NK, sonst würde ich das Produkt nicht vorstellen)! Meine Fußcreme enthält viel mehr pflanzliche Extrakte, dafür weder Propylene Glycol noch Phenoxyethanol. Ich werde das weiter geben, vielen Dank für den Hinweis :) !

      • sonny sagt:

        Huch, das ist ja komisch. Ja, bitte frag mal nach und gib Bescheid. 😉 Danke!!

      • beautyjagd sagt:

        Die richtigen INIs (also die von meiner Fußcreme-Packung) werden gleich eingepflegt, da ist ein Fehler passiert. Ich mail dir gleich mal, Hilla möchte sich für deine scharfen Augen bei dir bedanken :)

      • sonny sagt:

        Das ist ja lieb von ihr, wenn auch überhaupt nicht nötig. Fehler können passieren und ich denke auch, dass es mir auch passieren würde, wenn ich soviel einpflegen müsste!

  • ida* sagt:

    Ach wie schön, die erste Kooperation ist da! Fügt sich super ins Gesamtbild des Blogs ein, finde ich! Sehr unaufdringlich und dann auch noch mit Leserinnen-Bonus. Absolut gelungen!

    Finnische Produkte, das ist ja spannend. Ich selbst war bisher im Norden noch recht wenig unterwegs: einmal in Dänemark und in Norwegen. An beiden Orten habe ich mich sehr wohl gefühlt und plane dieses Jahr auf jeden Fall noch einen Dänemark-Besuch. Nordische Länder reizen mich persönlich viel mehr als der Süden – ich möchte z. B. unbedingt mal nach Island! Aber zurück zum Thema: die Produktauswahl finde ich interessant, vor allem die tollen Seifen haben es mir angetan! Die Idee, die Verpackungen und die Einzigartigkeit machen sie zu einer hübschen Geschenkidee. Zum Eigengebrauch wären vor allem die Saunaprodukte und einige der Gesichtsmasken interessant. Da kommt es demnächst sicher mal zu einer Bestellung. :-)

    • beautyjagd sagt:

      Danke schön für das nette Feedback zu meiner ersten Kooperation! Für mich ist es auch schön, dass ich hier auch meinen Leserinnen eine neue Beauty-welt mitteilen kann, die ich vorher noch nicht kannte – das machte die Kooperation für mich erst recht spannend.
      Island stelle ich mir auch großartig und sehr eigen vor!

  • Ranunkel sagt:

    Ich kann mich allen Vorrednerinnen nur anschliessen, eine tolle Kooperation und ein toller Webshop.
    Ich kannte M Picault von einer Probe des Hautöles und witzigerweise habe ich vor Jahren das Saunapeeling von Mellis mal auf einer Endverbrauchermesse in Wiesbaden gekauft.
    Es war das mit den Moltebeersamen. Die Tube sah noch anders aus, ist aber auch schon lange her. Ich fand es ganz toll, allerdings hat es manchmal zu Protesten anderer Saunabesucher geführt, wenn ich es angewendet habe – was mir schleierhaft war, denn es riecht sehr gut. Aber in den Saunen gibt es zum Teil sehr spezielle Regeln und natürlich darf sich auch kein Mitschwitzer geruchsbelästigt fühlen.
    Ich finde die Shampooseifenstücke interessant und das von dir vorgestellte Hydrolatspray.
    Ich würde mich riesig freuen, wenn Unique bald zu bestellen wäre. Ich habe das Detox-Shampoo und finde es genial.

    • beautyjagd sagt:

      Ich bin auch noch immer sehr zufrieden mit meinem Deep Cleansing Shampoo von Unique und froh, dass Hilla Unique führen wird. So kann ich dann unkompliziert für Nachschub sorgen.
      Ah und wie cool, dass Du die Saunacreme von Mellis kennst! Ich muss zugeben, dass ich nicht so viel erwartet habe – und dann war ich total begeisert von dem Duft und der Wirkung. Für mich auch ein Nachkaufprodukt, natürlich möchte ich nun auch noch die anderen Sorten ausprobieren.
      Mich freut es sehr, dass die Kooperation gut ankommt :)

  • Sonja sagt:

    Finde ich auch super, Deine Kooperation mit Hilla und die Produkte machen neugierig!
    Eigentlich sollte ich nun etwas langsamer tun mit meinen Beauty-Produkten, da ich diese Woche eine Bestellung bei Atavio und der Naturdrogerie aufgegeben habe, nächste Woche bei Amazingy bestellen werde und Ende des Monats noch ein Päckchen von Ecco Verde erwarte – gut – es gab überall ein tolles Angebot – ähnlich wie bei Hilla 😉
    Na, ja, dafür müssen die nächsten Monate mal zurückstecken…
    Die Unique Shampoos möchte ich in Zukunft ebenfalls unbedingt testen.
    Gibt das Deep Cleansing Shampoo Volumen und ist u. U. auch für gefärbtes Haar von der Pflege her geeignet?
    Viel Glück bei Deiner K. und evt. folgenden K.!!

    • beautyjagd sagt:

      Ich hoffe, dass es das Deep Cleansing Shampoo bei Hilla geben wird :) ! Nun bin ich leider keine Spezialistin für gefärbte Haare, aber ich habe den Eindruck, dass meine Haare mit dem Shampoo durchaus weich und geschmeidig nach der Wäsche werden. Und mit Volumen bin ich auch nicht gerade die richtige Ansprechpartnerin mit meinen kurzen Haaren – aber meine Haare fühlen sich nicht beschwert an.
      Danke für deine Wünsche!!

    • Ranunkel sagt:

      Hallo Sonja,
      Ich habe das Detox Shampoo von Unique, das hat zwar etwas andere Incis als das Deep Cleansing Abe ich habe feine gesträubte schulterlange Haare und finde es suuuuper!! Und ich finde auch, dass es Volumen gibt.
      Hast Du nicht auch vor Kurzem einem Kommentar über die östereichische Marke Marìas geschrieben? Ich habe mir da den Rose Aloe Festiger bestellt und der ist bisher der beste Bio Festiger den ich je hatte.

      • Ranunkel sagt:

        Du liebe Zeit, was mein IPad immer aus meinen Sätzen konstruiert ist echt haarsträubend im wahrsten Sinne. Ich habe aber gesträhnte und nicht gesträubte Haare…

      • Sonja sagt:

        Ganz lieben Dank für Deine Erfahrung Ranunkel,
        ja – ich habe von Marías geschrieben und mag besonders gerne das Weiße Tonerde Shampoo.
        Mag auch gerne das Haarspray Rose und mit dem Festiger habe ich auch schon geliebäugelt.
        Derzeit habe ich von IN den Volumenspray und liebe von JMO den Sea Salt Spray.
        Kennst Du die beiden?
        Ist der von Marías ebenfalls gut festigend ohne dass die Haare „fliegen“?
        War bei mir bei fast allen anderen (Logona, Sante,…) so gewesen.

      • Ranunkel sagt:

        Liebe Sonja,

        Ich kenne auch den Sea Mist von John Masters und das Volumizing Spray von IN, finde ich beide prima, ausser, dass ich bei JM aufpassen muss, dass ich nicht zuviel erwische, sonst sind meine feinen Haare wie gefettet.
        Ich muss sagen der Festiger von Marìas ist noch ein Tick besser, er festigt wirklich sehr stark und meine Haare fliegen nicht sind aber super zu stylen und haben einen guten Griff.
        Ich kann dir auch sehr die Spülung von Marìas mit Apfelessig und Aloe, die man 1:7 verdünnen soll als Abschluss der Haarwäsche anwenden soll, hat einen festigen und glänzenden Effekt bei mir.

  • Waldfee sagt:

    Ich habe doch glatt bei Hilla eine Bestellung aufgegeben: Frantsila Fußcreme, das orange Gesichtswasser und die Pfötchenseife mit dem Luchs. Vor Aufregung habe ich den Gutschein vergessen. Habe mit Paypal auch schon gezahlt. Habe dann einfach mit Sirkku Hahn telefoniert und sie hat mir einen neuen Gutschein ausgestellt, der noch lange haltbar ist. So komme ich auch in den Genuß des tolles Gutscheins. DAS nenne ich doch mal Service. Sehr sympathische Frau übrigens am Telefon. Und sie hat so nen süßen Dialekt.

  • Birgit sagt:

    Super, super, super, war ein paar Tage weg und muss jetzt schnell nachlesen. Ich liebe Skandinavien und Finnland, werde heute noch im Shop stöbern gehen und das Banner gefällt mir sehr gut.

  • Veleda sagt:

    saunieren tu ich für mein leben gern. haben eine kleine im keller, zurzeit anderweitig genutzt, weswegen wir in die größeren der umgebung gehen . ^^

    coole sachen ^^

  • sonny sagt:

    Oh, ich habe soeben gesehen, dass Hilla nun die Unique Shampoos im Sortiment hat! 😀 Das Shampoo heisst hier aber auch „Tiefenreinigendes Shampoo“. Könntest du evt. bitte kurz die INCI deines Exemplars mit diesem hier vergleichen und mir sagen, ob sie identisch sind? Nicht dass ich es kaufe und es wieder die Tenside enthält, die ich nicht vertrage 😉

    Dankeschöön!!

    • beautyjagd sagt:

      Ja, sie sind identisch! Allerdings hab ich Depp mich doch vertan, es befindet sich weiter hinten in den INCI doch ein Zuckertensid in dem Shampoo – in den Beautynotizen am Freitag werde ich das Thema kurz nochnmals aufgreifen, damit keine Irritation entsteht. Ansonsten komme ich übrigens gut mit dem Shampoo zurecht :)

      • sonny sagt:

        Vielen lieben Dank!!
        Komisch..könntest du dann auch bitte kurz die INCI-Bezeichnungen von Kokostensiden und Zuckertensiden nennen, damit ich diese unterscheiden kann? :)

      • beautyjagd sagt:

        In diesem Fall waren es die Decyl Glucoside, die ich übersehen habe *shame on me* .

  • Waldfee sagt:

    In meinem Päckchen war eine Probe der Rudolph Anti Stress Creme. Spontane Liebe meinerseits. Nur der Preis von 70€? Hilfe, kann jemand was positives darüber berichten, denn ich muß sie unbedingt haben. So ein seidiges Hautgefühl- Wahnsinn.

    • beautyjagd sagt:

      Das hört sich sehr interessant an – ich kann allerdings leider nichts zu der Creme sagen, weil ich sie nicht kenne. Anti Stess hört sich aber schon mal sehr gut an :)

  • […] ihr selbst findet ihr hier. Mir war ihr Name natürlich nicht unbekannt, lese ich doch fleißig bei beautyjagd mit! Julie hat von HILLA, Sirkku und der nordischen Kosmetikmarken nicht nur einmal berichtet und […]

  • […] der Marke Mia Höytö habe ich vor über einem Jahr erstmals im Post über meine Entdeckung von finnischen Beauty-Produkten berichtet. Mia Höytö hat sich für eine elegant gestaltete Verpackung der Produkte in Schwarz und […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

CommentLuv badge