Dekorative Kosmetik, High End, Naturkosmetik

Neue Lip Crayons von Ilia Beauty (Swatches + Vergleiche)

ilia-beauty-lip-crayons

Es dürfte kein Geheimnis sein, dass ich ein Fan von Ilia Beauty bin – die Lippenstifte gehören für mich zu den besten aus dem Bereich Naturkosmetik und können locker mit konventionellen Lippenstiften mithalten. Die Gründerin der amerikanischen Marke Sasha Plavsic hat es sich zum Ziel gesetzt, hochwertige Lippenstifte in modernen Farben und in Naturkosmetik-Qualität herzustellen.

Meine Sammlung ist in der letzten Woche mal wieder gewachsen: Ilia Beauty hat neu die Lip Crayons in Stiftform herausgebracht. Von den sechs Farben haben mich gleich drei angesprochen, ich konnte mich nicht zurückhalten und musste bestellen.

Zuerst hat mich Karma Chameleon neugierig gemacht, ein auffälliger Korallton. 99 Red Ballons wird als blaustichiges Rot beschrieben, also genau mein Beuteschema. Das rosapinkfarbene Call me rief buchstäblich nach mir 😉 . Von den übrigen drei Farben könnte mir noch der Nudeton gefallen, es gibt weiter einen violetten und einen bräunlichen Lip Crayon.

Die Verpackung in Stiftform gefällt mir, die Lip Crayons liegen damit ganz im Trend (die Chubby Sticks von Clinique lassen grüßen) und erinnern mich an den High Pigment Pencil von Bite Beauty.

ilia-beauty-new-lip-crayons

Die Lippenstifte lassen sich herausdrehen und müssen deswegen nicht angespitzt werden. Bei einem der Stifte hatte sich die Farbmine durch den Transport etwas gelöst, sie ließ sich aber problemlos wieder hineinschieben.

Alle drei Lip Crayons haben ein cremiges Finish und enthalten entsprechend Farbe pur ohne Schimmer oder Glitzerpartikel. Im Vergleich zu den Lip Conditionern von Ilia Beauty sind sie deutlich stärker pigmentiert (die Lippen werden sogar leicht „gestaint“) und haben eine etwas  trockenere und entsprechend haltbarere Textur. Trotzdem habe ich nicht das Gefühl, dass die Lip Crayons meine Lippen austrocknen. Der Duft ist übrigens neutral bis kaum wahrnehmbar.

Swatch-Karma-Chameleon

Der farbstarke Lip Crayon in der Nuance Karma Chameleon ist korallig-orange getönt. Links daneben auf dem Swatch habe ich meinen Sommerliebling Shell Shock von Ilia Beauty abgebildet, er hat ein transparentes Finish, ist schwächer als Karma Chameleon pigmentiert und enthält weniger Rot- und Orangeanteile. Der limitierte Lippenstift Voilà von Ilia Beauty rechts auf dem Foto hat ein cremiges Finish und ist deutlich stärker orange als Karma Chameleon getönt.

Swatch-Call-Me

Ich war mir beim Bestellen unsicher, ob Call Me nicht zu hellrosa für meine Lippen ist. Glücklicherweise ist dies nicht der Fall, die rosapinkfarbene und leicht blaustichig getönte Nuance mag ich von meinen drei Neuzugängen mittlerweile sogar am liebsten. Neon Angel von Ilia Beauty ganz links ist dagegen deutlich krachiger pink getönt, Pink Topaz von Dr. Hauschka hat ein transparentes Finish und ist weniger blaustichig als Call Me. Zurückhaltender und heller ist der rosa Lip Conditioner Blossom Lady von Ilia Beauty, der ebenfalls transparent ist und noch geringere Blauanteile enthält.

Swatch-99-Red-Ballons

99 Red Ballons wird von Ilia Beauty als ein blaustiches Rot beschrieben, ich würde die Farbe eher als neutral bezeichnen. Der Lip Conditioner Arabian Knights von Ilia Beauty mit transparentem Finish ist dunkler und deutlich blaustichiger getönt. Bang Bang ist ebenfalls transparent und eher kirschrot gefärbt. Weniger Rot- und höhere Pinkanteile besitzt der High Pigment Pencil von Bite Beauty in Chablis.

Die Inhaltsstoffe der Lip Crayons basieren auf Sonnenblumenöl, einem Lipid, Candelillawachs, Carnaubawachs und Rizinusöl. Einer der Farbstoffe ist synthetischer Herkunft:

Helianthus Annus (Sunflower) Seed Oil*, Trisostearyl Citrate, Euphorbia Cerifera (Candelilla) Wax, Copernicia Cerifera (Carnauba) Wax*, Ricinus Communis (Castor) Seed Oil*, Sesamum Indicum (Sesame) Seed Oil*, Rosa Canina (Rose Hip) Fruit Oil*, Carica (Papya) Seed Oil. May Contain: Mica, Titanium Dioxide (CI77891), Red 7 (CI15858), Iron Oxide (CI77499, CI77492, CI77491). *Certified Organic Ingredients.

Die neuen Lip Crayons von Ilia Beauty enthalten 2,2 gr und kosten 24 EUR. Erhältlich sind sie in Deutschland online bei Amazingy und vor Ort im Kölner Salon Zwei.

Mein Fazit: Die sechs neuen Lip Crayons von Ilia Beauty bieten eine schöne Farbauswahl und hohen Tragekomfort. Auch die im Trend liegende Verpackung halte ich für gelungen. Ich mische gern Karma Chameleon und Call Me, das ergibt ein schönes Korallpink auf den Lippen.

Haltet ihr auch schon Ausschau nach den neuen Lip Crayons? Mögt ihr Lippenstifte in dieser Verpackung?

Auch interessant:

Beauty-Notizen 12.4.2013
Ein Blick hinter die Kulissen der Vivaness
Beauty-Notizen 21.2.2014

Comments are disabled.

40 thoughts on “Neue Lip Crayons von Ilia Beauty (Swatches + Vergleiche)
  • Kerstin sagt:

    Ich mag die Stifte! Das Design gefällt mir auch besser als bei den Chubbies. Davon hatte mal einen, den ich aber leider irgendwo verloren habe… Zum Glück bin ich aber momentan gut versorgt mit Lippenfarbe, so dass ich erstmal nicht in Versuchung komme.

    Für die ferne Zukunft liebäugle ich allerdings mit Arabian Knights von Ilia, den kaufe ich mir dann bei Colette, wenn ich im Herbst in Paris bin. Bei deinem Swatch-Vergleich ist mir allerdings aufgefallen, dass Pink Topaz und Arabian Knights fast identisch aussehen. Kann das sein oder liegt das an meinem Bildschirm? Pink Topaz habe ich ja schon und wundern würde es mich nicht, wenn ich zum selben Farb-Beuteschema greifen würde.

    Liebe Grüsse

    • beautyjagd sagt:

      Das muss am Bildschirm liegen, oder aber an meinen Fotos 🙂 Arabian Nights ist eher transparent dunkelrötlich und Pink Topaz transparent-pink. Aber sie fallen beide schon ins gleiche Beuteschema, denn ich greife sehr oft zu beiden.

  • Ranunkel sagt:

    Auf diesen Testbericht von dir habe ich schon sehnsüchtig gewartet!!
    Offenbar sind die Stifte gut pigmentiert, was ich tagsüber nicht so mag, dafür aber am Abend ( sofern ich da mal vor die Hütte komme).
    Schade, dass du den Nudeton nicht getestet hast, der hätte mich sehr interessiert.
    Vielleicht kann ich mal bei Amazingy nachfragen, ob ich ein Sample bekomme, muss eh bald wieder mein Arganöl von Kahina nachordern.
    Red Ballons und Karma Chamäleon finde ich auch interessant.

    • beautyjagd sagt:

      Ja, die Lip Crayons sind gut pigmentiert, also nicht so transparent wie die Lip Conditioner. Allerdings kann man die Lip Crayons auch gut mit den Conditionern mischen, habe ich erst heute früh mit Karma Chameleon und Shell Shock ausprobiert.
      Bei Amazingy kann man auch Samples von den Lip Crayons haben – um den Nudeton schleiche ich noch herum 🙂

  • Julchen sagt:

    Ich habe mir Karma Chameleon vor ein paar Tagen bestellt und hoffentlich bringt die Post ihn mir morgen. Der Lipstick wird mein erster von Ilia sein und ich bin schon ganz aufgeregt ihn endlich in den Händen zu halten.
    Julchen kürzlich veröffentlicht..Empties / Aufgebraucht #1: Produkte von Lush, Hauschka & LogonaMy Profile

    • beautyjagd sagt:

      Als ich die Bilder von den Lip Crayons zum ersten Mal gesehen habe, war mir auch sofort klar, dass ich Karma Chameleon haben muss 😉 . Jetzt muss ich noch ein wenig mehr sommerliche Farbe auf der Haut bekommen, damit er noch besser zu meinem Hautton passt.

  • Sun sagt:

    Hey Julie,

    Karma Chameleon ist mein persönlicher Favorit. Ich finde es super, dass du ihn neben die beiden anderen ILIA Produkte geswatcht hast. So kann man ihn noch besser einordnen. Ich finde solche Stiftformen super. Auch wenn ich mit herkömmlichen Lippenstiftformen gut zurecht komme, sind solche dünneren Minen doch noch etwas präziser.

    Liebe Grüße
    °Sun

    • beautyjagd sagt:

      Ich mag die Stiftform auch sehr 🙂 Karma Chameleon steht dir bestimmt super, ein Vergleich zu dem Paradise-Lipstick würde mich auch interessieren.

  • sonny sagt:

    Ich habe mir letzte Woche (trotz Kosmetikkaufverbot – schlagt mich!) den Ilia Crayon in der bräunlichen Farbe bestellt, ihn aber leider noch nicht bekommen. Jetzt bin ich noch mehr gespann darauf. Für mein (ungeschultes) Auge sehen die beiden Crayons in Karma Chameleon und 99 Red Ballons doch ziemlich ähnlich aus oder täusche ich mich da?

    • beautyjagd sagt:

      Ah ich weiß schon, weshalb ich mir keine Kaufverbote mehr auferlege *lach*
      Der Unterschied zwischen Karma Chaneleon und Red Ballons ist größer, als es vielleicht auf den Fotos aussieht: Karma ist krachiger und heller, außerdem viel mehr korallig-orange als Red Ballons, der dagegen eher dunkler, klassischer und richtig rot wirkt.
      PS: Berichte doch bitte mal, wie der bräunliche Ton so ist!

      • sonny sagt:

        Ich werde sicher berichten! Evt. sogar auf meinem Blog, falls ich WordPress in den Griff kriege, das ist noch ein Buch mit sieben Siegeln zurzeit. 😉

      • beautyjagd sagt:

        Ui, das ist ja spannend 🙂

  • Julie sagt:

    Ohje – auf den Vorschaubildern hat mich Karma Chameleon noch kalt gelassen, aber jetzt.. die Farbe ist schon ziemlich schnieke, vor allem, da ich gerade schwer in hellrote, korallige und pfirsichfarbene Lippenstifte verschossen bin. ^^ Keine Ahnung, wieso ich früher immer nur Rotbraun oder Mauve getragen hab.. mit meiner eher warmen Hautfarbe bin ich die perfekte Kandidatin für das Chamäleon, glaube ich. Vielen Dank fürs Neugierig Machen. 😉

    • beautyjagd sagt:

      Ich war früher ja fast nur auf Pink und Rot abonniert bei den Lippenfarben – seit zwei Jahren entdecke ich auch andere Farben für mich. Korall habe ich vorher nicht mal in Betracht gezogen, jetzt liebe ich die Farbe 🙂 .

  • anajana sagt:

    Ich mag die Stiftform sehr. Habe gerade erst meine Freundin beauftragt mir aus New York noch ein weiteres BITE Beauty Exemplar mitzubringen. Tagsüber habe ich zwar lieber was Dezentes, wie z. B. den Pink Topaz oder auch nur ein pigmentierter Pflegestift von Burt’s Bees, aber abends darf es dann schon mehr Farbe sein.
    Von Ilia Beauty hab ich noch rein gar nichts. Noch nicht. 😉
    Mit gefiel auch auf Anhieb das Chamäleon besonders gut.

    • beautyjagd sagt:

      Das Chameleon scheint hier die beliebteste Nuance zu sein. Und eine nette Leserin wird mir auch einen weiteren High Pigment Pencil von Bite mitbringen, ich bin schon gespannt auf die Farbe von Corvina. Welche ist es bei dir?

  • Hmm, immer wenn ich Blogposts über Lippenstifte und die dazugehörigen Kommentare lese, habe ich das Gefühl, dass ich unnormal bin… Ich benutze keine farbigen Lippenstifte, keinen Lipgloss, keine Lipliner, nichts dergleichen 🙁

    Und auch wenn sich Dein Bericht sehr interessant liest und mich tatsächlich neugierig macht, werde ich mir wohl keinen Lip Crayon zu legen. Denn ich weiß genau, dass ich den nicht benutzen würde, wäre schade drum…

    Liebe Grüße

    • beautyjagd sagt:

      Was ist schon normal? Die eine schminkt sich gern, die andere nicht, die eine mehr die Augen, die andere mehr die Lippen. Und bei mir geht es auch in Wellen: Als ich meine Augen heftiger betont habe, war Lippenstift nicht so wichtig für mich. Und jetzt ist schon seit einer Weile umgekehrt. Aber ich habe fast das Gefühl, dass sich das auch bald wieder ändern kann.
      Liebe Grüße

  • Kristina sagt:

    Da bin ich jetzt ja schon verlockt! 😀
    „Brauche“ ich den pinken Crayon, wenn ich „Blossom Lady“ schon habe (und liebe)? Schon gell? 😀

    Liebe Grüße 🙂

    • beautyjagd sagt:

      Call Me ist ja schon etwas stärker pigmentiert als Blossom Lady, also antworte ich „ja“ auf deine Frage 😉

  • ida* sagt:

    Aaaah, die Lip Crayons! Ein Chubby Stick von Clinique war eine meiner letzten KK-„Sünden“, von daher reizen mich die Lip Crayons sehr! Leider sind die Farben irgendwie alle nicht mein Fall. Ich hätte gerne einen Rosaton, der weniger pinkstichig ist und mehr in die Nude-Richtung geht, ohne ins Beige abzudriften. Schwierig. 🙂 Die Aufmachung der Ilia-Produkte gefällt mir insgesamt sehr gut, ich liebäugle schon länger mit dem Lip Conditioner Nobody’s Baby. Der wird bestimmt bei mir daheim einziehen, wenn mein aktueller Lippenstift aufgebraucht ist.

    • beautyjagd sagt:

      Die Inhaltsstoffe von den Chubby Sticks sind gar nicht so übel, war also keine große Sünde 😉 Der Nude-Ton von den Lip Crayons spukt mir auch im Kopf herum, kann man bestimmt auch gut mit Call me mischen …

  • Alex sagt:

    Oje, ich fürchte, das wird nächsten Monat teuer werden. Das Chamäleon wird auch der erste Lippenstift, den ich kaufe, ohne ihn vorher live und in Farbe gesehen zu haben. Schön finde ich, dass Ilia keine Angst vor Pigmentierung und Farbe hat. Bisher habe nur einen einzigen NK-Lippenstift, da mir sowohl Farbauswahl als auch Pigmentierung nie zugesagt haben. Den momentanen Hype um die Stiftform kann ich hingegen gar nicht nachvollziehen. Ich habe mir im vorigen Winter einen Chubby Stick Intense in einem unauffälligen Alltagsrot zugelegt, den Auftrag finde ich – jetzt wo die Spitze abgenutzt ist – allerdings ziemlich unpräzise. Und für unterwegs sind „normale“ Lippenstifte platzsparender.
    Dann habe ich noch eine Frage zum Lip Conditioner in der Farbe Shell Shock. Kennst Du einen Farbzwilling aus dem konventionellen Bereich? Ich mag solche Farbtöne an den wenigen Tagen im Jahr, an denen mal was Dezentes auf den Lippen ausgeführt wird, sehr. Allerdings habe ich einen sehr gelben Hautunterton und vieles wirkt dann sehr barbie-rosastichig. Bislang habe ich „Barbarella“ von Nars, den ich jetzt aufgebraucht habe und gerne durch etwas aus dem NK-Bereich ersetzen möchte.

    • beautyjagd sagt:

      Leider kenne ich keinen konventionellen Lipstick wie Shell Shock – als ich die Farbe Korall für mich entdeckt habe, war ich schon nicht mehr anfällig für konventionelle Lippenstifte. Bei den Pinks würde ich mich besser auskennen *lach*
      Barbarella sieht von den Swatches im Internet noch etwas transparenter als Shell Shock aus. Und vielleicht enthält Shell Shock eine Spur mehr Rosa…

      • Alex sagt:

        Das ging ja fix. Vielen lieben Dank für Deine Bemühungen. Dann riskiere ich auch hier den Blindkauf. Es wäre wirklich wünschenswert, wenn Ilia auch in Deutschland in ein paar Geschäften mehr erhältlich wäre.

      • beautyjagd sagt:

        Ich habe gehört, dass Ilia auch schon bei weiteren Läden in München und berlin im Gespräch ist – hoffentlich breitet sich die Marke weiter aus!

  • Carla sagt:

    Du schreibst, dass die Stifte haltbarerer sind – könnte man das mit den High Pigment Pencil von Bite Beauty vergleichen? Habe diesen nämlich in dem Farbton Zinfandel – ein sehr knalliges Coral-Rot….aber auch supertoll. Ich liebe diesen Stift und brauche auch unbedingt Nachschub…und wäre jetzt vielleicht an dem Karma Chameleon interessiert.
    Liebe Grüße

    • beautyjagd sagt:

      Ich habe den Eindruck, dass mein High Pigment Pencil von Bite Beauty noch ein bisschen haltbarer, leichter und zugleich dichter pigmentiert ist als die Lip Crayons von Ilia Beauty ist. Aber im großen und ganzen finde ich die beiden schon ähnlich, fast mutmaße ich, dass Ilia sich von den Bite Pencils inspirieren ließ.
      Liebe Grüße

      • Carla sagt:

        Das ist auch mein Eindruck – habe nämlich netterweise Proben von Amazingy zugesandt bekommen – echt ein absoluter Top-Service von denen. Ich glaube, ich finde die Bite Beauty-Pencils besser und wünschte mir, man könnte sie in Europa online bestellen…mein Zinfandel ist nämlich schon aufgebraucht und die Farbe Karma Chameleon ist damit nicht vergleichbar.

      • beautyjagd sagt:

        Es wäre traumhaft, wenn es Bite Beauty nach Europa schaffen würde. Bei Selfridges in London soll es die Sachen ja mittlerweile geben, aber ich glaube, nicht online.

  • Johanna sagt:

    Wow, ich bin sehr versucht! „Zum Glück“ wollte ich eh nächste Woche bei amazingy bestellen, dann kommt davon gleich was mit, Call me auf jeden Fall, vielleicht auch das Chamäleon (kein Wunder, dass ich am Monatsende immer so knapp bin, von wegen arme Studentin und so 😉
    Liebe Julie, du hast doch auch mal die Lipstick Pencils von alverde vorgestellt, würdest du sagen, dass die Textur der Lip Crayons ebenso trocken und „pastig“ ist wie die von alverde? Meine Lippen sind leider so trocken wie meine Gesichtshaut, ich mache immer ein kleines Zahnbürstenpeeling, bevor ich Lippenstift trage, sonst ballt sich die Farbe an den Schüppchen, bäh.
    Liebe Grüße,
    Johanna

    • beautyjagd sagt:

      Ich habe die beiden Stifte gerade mal verglichen: Der Lip Crayon von Ilia Beautyist viel geschmeidiger und gleitet auf den Lippen, dagegen ist der von Alverde deutlich zäher und pastiger.
      Liebe Grüße 🙂

  • Sonja sagt:

    Habe zwar nicht so trockene Haut wie Johanna, doch ist mir Pflege sehr angenehm und ich würde nach der Beschreibung eher meinen, dass sie mir zu wenig davon enthalten.
    Wahrscheinlich werde ich mich als nächstes an die Ilia Beauty Tinted Lip Conditioners ranwagen.
    Derzeit habe ich noch den Pink Topas von Dr. Hauschka und die Pflegewirkung hier finde ich echt klasse.
    Sonst liebe ich eher Lippglosse wie den von IN Pink Hibiscus, der auch super lecker schmeckt und eine enorme Pflegewirkung hat 😉
    Verschickt Amazingy auch Proben zu den Ilia Lippenstiften oder habe ich da etwas falsch verstanden?

    • beautyjagd sagt:

      Pink Topaz und die Lip Conditioner von Ilia Beauty empfinde ich beide als sehr pflegend!
      Und ja, auf Anfrage bekommt man bei Amazingy ein kleines Stückchen Lippenstift in einem Tütchen, das reicht mir fürs Testen super aus.

  • Fayet sagt:

    Hätte ich diesen Post doch nicht gelesen.. so schöne Farben! Ich bin völlig verliebt. „99 Balloons“ und „Karma Chamaleon“ sind exakt mein Beuteschema. Aber ich bliebe stark, schließlich muss ich erstmal meine Chubbies (Geschenke) aufbrauchen. Hach. Hoffentlich bleiben die guten Stücke noch lange im Sortiment.. 🙂

    • beautyjagd sagt:

      Ich hoffe auch, dass die Lip Crayons lange im Sortiment bleiben und die Farbpalette vielleicht sogar noch erweitert wird! Einen klassischen Rosenholzton fände ich zB auch nicht schlecht in dieser Form.

  • […] viele Fans gefunden. Die Reviews, die ich im Netz gelesen habe, waren durchweg positiv (z.B. bei Beautjagd und bei Rainbow Feet), was ich absolut nachvollziehen kann. Auch von meiner Seite aus gibt es eine […]

  • […] Swatches und Reviews über die ILIA Tinted Lip Conditioner und Lip Crayons könnte Ihr auch bei Beautyjagd […]