Dekorative Kosmetik, Körperpflege, Limited Edition, Naturkosmetik, Zahnpflege

Beauty-Notizen 24.5.2013

beauty-notizen-24.5.2013

In dieser Woche wurde erstmals ein Werbebanner oben rechts in der Sidebar auf Beautyjagd geschaltet, ein Novum für mich. Entsprechend aufregend fühlte es sich an, zusammen mit dem Shop Hilla eine Aktion für die Leserinnen anzubieten, um finnische und nordeuropäische Naturkosmetik kennenlernen zu können. Meine Woche war insgesamt sehr arbeitsreich, ich habe viel geschrieben – das kühle und regnerische Wetter hat auch kaum Ablenkung geboten.

Neu bei mir im Test ist die Manuka&Propolis Toothpaste von Manuka Health, die ich von der Naturdrogerie geschenkt bekam. Die darin enthaltenen Stoffe aus Propolis und Manukahonig wirken antibakteriell, die Zahncreme schäumt glücklicherweise nur wenig und hat einen leichten Minzgeschmack. Ich bin bisher zufrieden damit, vielleicht wird damit auch der Wildwuchs meines Zahnsteins ein wenig eingedämmt.

Stop The Water While Using Me habe ich 2011 im Pariser Departmentstore Colette entdeckt. Ich war überrascht, als ich herausfand, dass die Firma aus Hamburg stammt. Auf der Vivaness 2012 habe ich dann den Stand von STWWUM besucht und mich mit den Machern unterhalten. Vor einigen Monaten bekam ich über einen Online-Shop für Yoga-Bedarf ein Exemplar der All Natural Lemon Honey Soap zugesandt. Die flüssige Seife duftet zart fruchtig-süß und sieht schick in meinem Bad aus. Mit der Inhaberin Manuela Wein von Yoliva habe ich noch ein wenig hin- und her gemailt und darüber philosophiert, wie sinnvoll es eigentlich ist, in Deutschland Wasser zu sparen. Das Thema ist komplex, wie man z.B. in diesem Artikel von n-tv nachlesen kann.

Im Drogeriemarkt Rossmann habe ich vorgestern die neue limitierte Edition Südseeträume der feuchten Reinigungstücher von Alterra entdeckt. Sie enthalten die gleichen Inhaltsstoffe wie die Reinigungstücher mit Aloe Vera, duften jedoch zart blütig-fruchtig. Die reinigende Wirkung der Südseetraum-Tücher entspricht meiner Meinung nach (nach einmaliger Benutzung gestern Abend) den Tüchern aus dem Standardsortiment. Im letzten Jahr gab es eine limitierte Edition unter dem Namen Blütenzauber, die sich großer Beliebtheit erfreute.

Von Melvita wurde ich mit der Gommage Corps Pulpe d’Agrumes bemustert, ein Körperpeeling, dass nach Zitronenmarmelade duftet. Ich bin eigentlich kein so großer Fan von Körperpeelings (ich nehme lieber meinen Kissmee-Handschuh), doch der Duft verführte mich dazu, es gleich unter der Dusche zu verwenden. Die Haut duftet nach der Anwendung zart und nicht zu fruchtig-süß nach der Schale von Zitrusfrüchten, eine sehr erwachsene und schöne Duftkomposition. Ich überlege nun, ob ich das dazu passende Duschgel und die Bodylotion für den Sommer brauche (falls der Sommer mal kommt).

Play-of-light

In dieser Woche habe eine aufregende Pressemeldung zur neuen Limited Edition Play of Light von Dr. Hauschka bekommen, die im August in die Läden kommen wird. Die Linie umfasst fünf neue Lipstick Novum mit drei warmen (Nr. 9, 10 und 13) und zwei kühlen (Nr. 11 und 12) Farben. Sie heißen „miraculous rose“ (Nr. 09), „laid-back apricot“ (Nr. 10), „astonishing pink“ (Nr. 11) sowie „exhilarating berry“ (Nr. 12) und „sunkissed nude“ (Nr. 13). Ich bin schon sehr auf die Lippenstifte gespannt und hoffe, dass sie kein zu schimmerndes Finish haben. Sie sollen je um die 14 EUR kosten.

Weitere Naturkosmetik-News, auf die ich in dieser Woche gestoßen bin:

  • In der nächsten Woche lanciert Alverde eine neue Limited Edition Lust auf Meer. Ich habe die Info zuerst bei KosmetikAddicted gefunden. Auf den ersten Blick haut mich die LE nicht um.
  • Die französische Marke Une Beauty bringt demächst einige interessante Neuheiten heraus. Mich interessiert besonders die Lidschattenpalette Palette Yeux Universelle.
  • Das neue Deo-Spray von Alterra heißt Sport Men, es ersetzt das Deo-Spray Ginkgo & Koffein aus der Men-Serie.
  • Von Amala (der Premium-Linie von Primavera) gibt es eine neue Brightening-Serie, die aus sechs Produkten besteht. Dank meiner Pigmentstörungen auf der Stirn bin ich anfällig für solche Produktlinien *seufz*.

Wie war eure Beauty-Woche? Wie begegnet ihr der herbstlichen Wetterlage?

Auch interessant:

Golden Rose: Ball Blusher
Projekt Pflegeumstellung 1
Berufe in der Naturkosmetik-Branche 7: Redakteurin

Comments are disabled.

81 thoughts on “Beauty-Notizen 24.5.2013
  • sonny sagt:

    Die Seife von STWWYM besitze ich auch, sie neigt sich bereits dem Ende zu. Den dekorativen Spender werde ich aber aufbewahren und sicherlich mal wieder füllen, zuerst sind nun aber Seifenstücke an der Reihe.

    Mit dem Peeling hast du mich zwar nicht angefixt, ich bin da eher faul, aber mit dendazugehörigen Produkten. Der Duft könnte mir gefallen, ich mag zitrisches sehr!

    Ich freue mich sehr über die neue LE von Hauschka! Ganz besonders interessieren mich die Nr. 10 und 13, die Braun-/Nudetöne, die ganz meinem Beuteschema entsprechen.

    Während meiner Woche habe ich mit dem alkaitis-Experiment gestoppt, nachdem sich leider keinerlei Besserung meines Hautbildes eingestellt hat – im Gegenteil, es hat sich immer weiter verschlimmert. Nun bin ich zurück beim Pai Öl und meine Haut ist schon viel besser!
    Ich werde einen Blog starten, wie schon angetönt, mein erster Post wird wohl ein „aufgebraucht-Post“ werden, dazu bin ich aber noch am sammeln.

    Da es zurzeit hier leider unaushaltbar kalt ist, habe ich bereits überlegt, wieder zu meinem Gesichtsöl am Tag zu greifen, momentan geht es aber noch mit der BB alleine.

    Happy Weekend!

    • beautyjagd sagt:

      Mich interessiert auch das Shampoo mit Rosmarin von STWWUM, irgendwann lege ich mir das auch mal zu. Und bei Seifen wechsle ich aj auch ab zwischen flüssig und fest.
      Und ja, es ist so kalt, da würden mir leichte Cremes im Moment auch nicht reichen. Ich bin übrigens neugierig auf deinen Blog, wenn Du ihn online hast, musst du das dann mal bei Gelegenheit hier schreiben.
      Dir auch ein schönes Wochenende!!

  • Fayet sagt:

    Die coolen Seifenspender habe ich auch schon öfter im Laden gesehen – aber das sie NK sind war mir nicht bewusst. Jetzt kaufe ich bei Gelegenheit bestimmt mal einen, denn das Motto finde ich ziemlich gut.

    Auch die Lippenstift LE von Hauschka sieht gut aus – aber Lippenprodukte kaufe ich momentan gezielt nicht. Ich habe einfach schon zuviele. Dafür wandert aus der Alverde LE bestimmt einer der beiden Eyeliner zu mir, der kommt mir gerade recht!

    Meine Woche war sonst eher von Beruhigungsmaßnahmen geprägt: Kombiniert auch ungünstigen Nachrungsmitteln und der neuen MG Aloe Creme hat meine Haut einen wahren „Anfall“ erlitten und musste erst mit viel Ruhe und der leichten Weleda Iris wieder beruhigt werden. Zum Glück sieht sie jetzt gerade wieder etwas besser aus…

    ..ich bin nämlich morgen auf eine edle Hochzeit eingeladen, und nachdem ich gerade im „Great Gatsby“-Film war und völlig hingerissen bin – die Kleider! Der Schmuck! Diese wunderschönen Frauen und Männer! – werde ich mich extravagent passend zum Film ausstaffieren. Zufällig hing noch das passende Kleid im Schrank.. Jetzt übe ich mich fleißig im Haare hochstecken und den richtigen Flapper-Posen. Das wird spannened! (Auch wenn ich Hochzeiten sonst eher langweilig finde.. aber diesmal nutze ich die Gelegenheit um mich mal richtig herauszuputzen. Wann kann man sonst behängt wie ein Weihnachtsbaum durch die Gegend spazieren? :D)

    • beautyjagd sagt:

      Ja doch, die Sachen von STWWUM können als NK durchgehen, auch wenn sie nicht zertifiziert sind (hab mir nun nicht alle Produkte angesehen, aber die die ich kenne).
      Hochzeiten oder größere Feste sind eine super Gelegenheit, sich toll herzurichten! Du wirst bestimmt toll aussehen 🙂 Alles Gut deiner Haut!

    • Deedee sagt:

      Haha, ich hab mir heute für eine Hochzeit einen Kopfschmuck im Gatsby-Style zugelegt. Dazu rote Lippen und ein, zwei falsche Wimpern im Aussenwinkel 🙂 Viel Spaß beim Feiern!

    • ida* sagt:

      Hach, der große Gatsby. 🙂 Bevor ich ins Kino gehe, habe ich noch das Buch vor mir – bzw. die erste Hälfte schon hinter mir. Grandios! Ich bin gespannt, ob der Film den feinen Humor des Buchs transportieren kann, aber auf jeden Fall freue ich mich nach allem, was ich bisher darüber gesehen habe (Trailer, Artikel, Bilder) auch schon sehr auf die optische Umsetzung hinsichtlich Mode und Co. Die 20er finde ich modetechnisch und auch musikalisch sowieso total ansprechend. Wer das mag, dem sei auch der Film „Midnight in Paris“ empfohlen.

      So oder so: viel Spaß beim Aufbrezeln und Feiern! 🙂

    • Silke sagt:

      Noch jmd. der die 20er mag………… die haben sich modisch noch Mühe gegeben 😉 am schönsten sind die Kleider und die tollen Frisuren!! Viel Spaß

  • Waldfee sagt:

    Ich habe die Heizung angeschaltet und trotze dem Ekelwetter. Heute erwarte ich noch meine Päckchen von der Naturdrogerie und von Hilla. So läßt es sich doch leben.
    Trotzdem dürfte gerne der Frühling vorbeischauen.

    • beautyjagd sagt:

      Oh, gleich zwei Päckchen! Ich habe gerade auch wieder die heizung eingeschaltet, bei zehn Grad Außentemperatur *frier*

  • Magi sagt:

    Oh, hab neulich bei Rossmann gar nicht ins ALTERRA Regal geschaut, nachdem ich wochenlang immer noch Restexemplare der Blütenzauber-Tücher suchte 😛 Die neuen kaufe ich mir garantiert. Kaufe keine anderen Abschminktücher mehr. Sie sind die besten, wie ich finde 🙂

  • Maria sagt:

    Ich wusste gar nicht das STWWUM zum Bereich NK gehört! Da werde ich mir die Produkte wohl doch mal etwas genauer anschauen! 🙂

    Ich hab die Woche die BB Cream von Alterra ausprobiert und man ist die rosa. ^^ Aber nach einmal benutzen finde ich sie ganz ok. 🙂

    • beautyjagd sagt:

      Ich kann die BB Cream von Alterra nur vermischt mit einer dunkleren Farbe verwenden, sonst ist sie mir viel zu hell. Wahrscheinlich kam sie mir deswegennicht so arg rosa vor.

  • kat sagt:

    Hi,

    Bei Dr. Hauschka interessieren mich „laid-back apricot“ (Nr. 10), „ und „sunkissed nude“ (Nr. 13). Ich bin sehr gespannt wie die Farben auf der Haut aussehen.

    Ich wünsche euch allen ein schönes WE.
    LG

    • beautyjagd sagt:

      Ich kann es auch kaum mehr erwarten, die Lippenstifte zu swatchen! Mich hat es gewundert, wie früh die PR-Meldung dieses Mal kam.
      Dir auch ein schönes Wochenende!

  • Ranunkel sagt:

    Wie schade, dass die Lippenstifte von Hauschka erst im August rauskommen, da ist der Sommer ja schon fast wieder vorbei, falls er nochmal in diesem Jahr beginnen sollte…!
    Ich habe gerade in dieser Woche mein vermisstes Päckchen aus England von Naturissimo doch erhalten, es war irgendwie falsch adressiert. Darin war ebenfalls ein Duschpeeling von Deep Steep das traumhaft zitrisch- herb nach Grapefruit/ Bergamot duftet. Ich finde diese Duschpeelings praktisch sofern sie reichlich Öle enthalten, dann kann ich mir nach dem Duschen da Cremen sparen und habe für ein paar Stunden eine babyzarte Haut.
    Ausserdem hatte ich mir nach deinem Tata Harper Post einige Proben von TH bestellt, die ich am nächstem Wochenende bei einem Kurzurlaub in München testen werde.
    Da schaue ich mir dann mal das neue Amala Brightening Zeug an, von dem du schreibst. Ich habe nämlich auch ein Faible für so etwas wegen Sommersprossen im ganzen Gesicht. Ich konnte allerdings auf deinem letzten Post über die Schminksession auf den Fotos bei dir nur makellose fleckenlose Haut entdecken, um die ich dich sehr beneide!!

    • beautyjagd sagt:

      Claudia und ich (auf meiner Gesichtshälfte) haben gute Arbeit geleistet 🙂 Dass meine Haut so fleckenlos auf den Fotos aussieht, ist der Foundation von Living Nature zu verdanken, die ich wirklich gern habe. Mich würde spontan dieses Brightening Serum von Amala interessieren, aber Hilfe, ist das teuer. Aber ansehen werde ich es mir auf jeden Fall, wenn ich mal wieder in München bin.
      Und die Lippenstifte gehören ja zur Herbst-/Winter-Kollektion, die PR-Meldung kam sehr früh.

  • cessna sagt:

    Von der neuen limitierten Hauschka Edition habe ich diese Woche bereits gelesen und freue mich sehr darauf. Die Farben scheinen ganz nach meinem Geschmack zu sein.
    Die feuchten Reinigungstücher von Alterra mag ich auch sehr gerne. Die neue LE ist wegen des Duftes allerdings nichts für mich. Aber ich habe auch so noch genug auf Vorrat!
    Meine Woche war anstrengend und hatte leider auch schlechte Nachrichten im Gepäck 🙁 Deswegen habe ich mir zum Trost zwei sündhaft teuer Beauty-Produkte gegönnt. Zum einen von Pai Skincare das Echium & Amaranth Age Confidence Oil und von RMS beauty den Lip2Cheek Smile. Ich bin auf beides sehr gespannt.

    • beautyjagd sagt:

      Von dem Age Confidence Oil hatte ich eine Probe, gefiel mir gut. Aber ich habe so viele Öle, da ist erst mal Kaufstopp angesagt. Smile gehört zu meinen Sommer-Lieblingen, wenn ich ein bisschen brauner bin, werde ich ihn wieder oft einsetzen. Hoffentlich trösten dich die beiden schönen sachen ein wenig über die schlechten Nachrichten hinweg!
      Und ich nehme an, dass in 2-3 Monaten wieder die normalen Aloe-Tücher von Alterra in den Rossmann kommen, das war letztes Jahr auch so.

  • Birgit sagt:

    Die Heizung ist wieder angestellt und es ist kuschelig warm, jedenfalls hier drinnen. Trotz der arktischen Temperaturen habe ich mir eben dt. Erdbeeren gekauft, die ersten dieses Jahr.
    Eigentlich wollte ich bis Ende des Monats nichts mehr kaufen, aber mein Tautropfen Straffungsgel riecht auf meiner Haut sehr fischig (kennt ihr dieses Phänomen?) und so habe ich mal das Intensiv Serum von Alterra gekauft und der BB Creme konnte ich auch nicht widerstehen. Außerdem habe ich die Sonnencreme 15 von Eco Cosmetic gekauft, allerdings frage ich mich wozu ich dieses Jahr Sonnenschutz brauche.
    Die Alverde LE werde ich mir anschauen, aber so richtig reizt mich nichts. Zitronenmarmelade Peeling hört sich lecker an, ich peele auch eher mit Handschuh oder einem breiten Rubbelstreifen, aber vielleicht wenn ich es mal sehe *grins*.
    Über das Wassersparen in Deutschland aus ökologischer Sicht bin ich mir auch noch nicht ganz im Klaren, aus finzanzieller Sicht jeder Zeit.
    Allen ein schönes Wochenende, vielleicht wird es ja wärmer.

    • beautyjagd sagt:

      Das Thema mit dem Wassersparen ist nicht einfach, den Eindruck hatte ich nach einer kurzen Recherche auch. Dass aber auch immer alles so komliziert sein muss *seufz*
      Ich frage mich übrigens auch, was ich mit meinen Sonnenschutz-Vorräten in diesem Sommer soll. Ich gehöre ja zu der Fraktion, die nicht täglich Sonnenschutz trägt.
      Und dass ein Prodult auf der Haut (individuell) auf einmal einen seltsamen Geruch entwickelt, das hatten ja einige zB mit der Körperbutter Verbena von Alverde im letzten Jahr. Ich erinnere mich noch an divsere Blogposts, in denen das beschrieben wurde. Ist natürlich ärgerlich bei einem teureren Produkt.
      Dir auch ein schönes Wochenende!

  • Exhilarating Berry aus der Hauschka-LE werde ich mir mal näher anschauen. Die Alverde LE reizt mich so gar nicht, werde mal drüber schauen, aber denke nicht, dass ich etwas kaufen werde.

    Ich hasse dieses supertolle Wetter momentan. Meine Wohnung ist ein Kühlschrank, da ich vom Vermieter nur abends wenige Stunden die Heizung eingeschaltet bekomme und das reicht nicht aus :-/

    • beautyjagd sagt:

      Oh, da muss ich mich ja glücklich schätzen, dass meine Heizung direkt angesprungen ist! Hoffentlich wird es bald wieder wärmer, ich hatte meine herbst-Winter-Klamotten natürlich schon weggepackt…

  • Julchen sagt:

    Ich begegne der Wetterlage mit viel Tee trinken und der Hoffnung, dass es bald wieder besser werden wird.

    Die Zahnpasta von Melvita hört sich übrigens sehr interessant an, da werde ich mal einen genaueren Blick drauf werfen.

    Ich wusste gar nicht, dass Stop the water while using me tatsächlich aus Deutschland kommt, ich dachte immer, dass das ein Uk-Produkt ist, so kann man sich täuschen.
    Julchen kürzlich veröffentlicht..Empties / Aufgebraucht #1: Produkte von Lush, Hauschka & LogonaMy Profile

    • beautyjagd sagt:

      Ich hatte STWWUM auch erst nach UK sortiert, liegt sicher auch am englischen Aufdruck. Die hier vorgestellte Zahnpasta ist übrigens von Manuka Health, das Peeling ist von Melvita 🙂

  • Julie sagt:

    Der Wetterlage bin ich gar nicht begegnet, sondern sie hat mich einmal gegen die Brust gestupst und ich bin umgekippt.. die erste Erkältungs-Woche ist nahezu nahtlos in die zweite übergegangen. -.- Immerhin verpasse ich dank Pfingstferien keine Uni.
    Beautytechnisch habe ich mir in letzter Zeit einen weiteren Lidschatten von Dr. Hauschka gegönnt – diesmal die Farbe Graubraun. Ich versuche im Moment auch noch, meine KK-Bestände aufzubrauchen, ein farbliches Dupe von Catrice zu der Pfirsichblüte wird aber wohl demnächst in die Tonne wandern.. auf die bröselige Textur hab ich keine Lust mehr. Ebenfalls sind zwei Nagellacke von Kiko eingezogen, ein Petrol und ein koralliges Orange.
    Und schließlich hadere ich immer noch mit mir, ob ich den „Un“-CoverUp und den Living Luminizer zusammen bei Amazingy bestelle oder ob ich mir den Luminizer im Laufe des Jahres aus den USA mitbringen lasse.. immer diese schwierigen Entscheidungen. 😉

    • beautyjagd sagt:

      Ich hatte gestern Abend auch schon das Gefühl, ob eine Erkältung versucht, bei mir durchzukommen. Ich habe direkt wieder das Propolis-Spray ausgepackt. Gute Besserung wünsche ich Dir!
      Graubraun von Hauschka ist schön, um die Pfirsichblüte schleiche ich ja auch schon länger herum. Im Sommer (falls es mal warm wird) ist mir das Un Coverup etwas zu pflegend, da mag ich lieber pudrige Foundations oder BB Creams. Ich würde an deiner Stelle vielleicht jetzt den Living Luminizer kaufen und mir das UnCoverup später mitbringen lassen 🙂 ?

      • Julie sagt:

        Das war auch zuerst mein Plan, nur habe ich vor einiger Zeit festgestellt, dass ich urplötzlich zu dunkel für den KK-Concealer, den ich noch aufbrauche, geworden bin und mittlerweile ist der Leidensdruck, einen zu meinem Hautton („Un“Cover-Up 22) passenden NK-Concealer ohne ätherische Öle zu finden, ziemlich groß. ^^ Und der von RMS Beauty kommt meinen Vorstellungen schon recht nahe – aber ich habe auch eine Wüstenhaut. 😉 Falls dir noch was einfällt, wäre ich sehr dankbar.

      • beautyjagd sagt:

        Für eine Wüstenhaut ist der UnCoverUp sicher auch im Sommer geeignet, ich habe ja Mischhaut. Spontan fällt mir noch der Illusionist Concealer von Vapour ein, der wird immer wieder gelobt. Es sind aber ätherische Öle enthalten, getestet habe ich selbst noch nicht. Von Nvey Eco gibt es einen Concealer ohne ätherische Öle und im Narcissist von W3ll People ist nur Kamille enthalten.
        Für rund um die Augen nehme ich lieber einen leichteren Concealer wie den Living Nature (ist aber mit ätherischen Ölen).

      • Julie sagt:

        Vielen Dank, ich hatte es nach eigenen Recherchen schon befürchtet – das sind alles Marken, an die man nicht so ohne weiteres rankommt. Dann hole ich mir erstmal den von RMS und schaue im Bedarfsfall weiter, wenn er mir im Sommer zu cremig wird. Den von Living Nature hatte ich schonmal als Probe, leider ist er mir eindeutig zu rosa.. die von W3ell People und von Nvey Eco könnten noch was für mich sein. 🙂

      • beautyjagd sagt:

        Ja, leider sind die internationalen Firmen im Moment innovativer, was die Entwicklung von dekorativer Kosmetik angeht *seufz*

  • Deedee sagt:

    Bei mir gab es diese Woche viel Ingwertee mit Honig-und das Ende Mai! Passend dazu hab ich eine neue Flasche Moor-Lavendel-Körperöl von Hauschka gekauft. Eben typisch Herbst/Winter! Die Lippenstifte sehen viel versprechend aus 🙂
    Mein Großeinkauf diese Woche war nicht Beauty, sondern Haushalt. Ein paar Produkte von Sonett, und dann noch Natron, Zitronen etc. Ich versuche es jetzt mit selbst gemachten Reinigern. Klappt erstaunlich gut!
    Schönes Wochenende 🙂

    • beautyjagd sagt:

      Bei mir war Ingwer gestern abend auch wieder im Einsatz, nicht zu fassen… Und ich hatte mir doch die Zitronendusche von Hauschka gekauft, als es sommerlich warm war. Vielleicht war ich zu optimistisch, jetzt hätte ich doch lieber die mit Lavendel-Sandelholz.

  • ida* sagt:

    Das sind gute Beauty-News! Die kühlen Hauschka-Lippentöne werde ich mir auf jeden Fall anschauen und hoffe auch, dass sie nicht allzu sehr schimmern/glitzern. Dass die Marke STWWUM aus Deutschland kommt, wusste ich gar nicht – ich habe sie gedanklich bislang in eine naturnahe UK-Schublade gesteckt. So kann man sich täuschen. 🙂

    Auf eine Review der Zahnpasta bin ich gespannt, damit liebäugle ich auch schon länger, Fluor-Debatte hin oder her (…meine durchsichtigen Zahnspitzen kommen nämlich laut Zahnärztin nicht von irgendeinem Mangel, sondern von dauerhaftem Knirschen…bin scheinbar etwas zu „verbissen“).

    Zum Wochenabschluss habe ich gleich mal von dem tollen Hilla-Kooperations-Willkommensbonus Gebrauch gemacht und mir selbst zwei Gesichtsmasken plus eine Wolfstatzen-Seife zum Verschenken gegönnt. Dazu gesellen sich von Amazingy der Ilia Lip-Conditioner „Nobody’s Baby“ und eine Eco-Sonnencreme. Nachdem ich die letzten Tage noch mit der Lippenstift-Bestellung gehadert habe, konnte ich mich heute nicht mehr zurückhalten. 😀

    Länger halte ich nun schon Ausschau nach einer Mascara in guter NK-Qualität. Gefühlt habe ich mich diese Woche durch 1000 Reviews geklickt und konnte mich bislang noch zu keiner Bestellung durchringen. Also falls jemand einen Tipp für eine gute NK-Mascara hat, die nicht schmiert, nicht klumpt und einen natürlichen, aber dennoch sichtbaren Effekt aufweisen kann: immer her damit! 🙂

    Das Wetter hat mich diese Woche gar nicht gestört, im Gegenteil. Ich bin sowieso kein Hitzefreund (auch wenn ich Sonne mag). Durch den Regen war die Luft so schön klar, die Pollen flogen nicht mehr durchs offene Bürofenster hinein, das Grün roch gleich noch viel grüner, ich konnte meine geliebten Cordhosen wieder aus dem Schrank holen und die Thermoskanne früh mit heißem Tee füllen. Großartig! Der Dauerregen hat auch das Krimi-Lesen gleich um einiges gemütlicher gemacht.

    In diesem Sinne: dir und allen trotz Kälte und Regen ein schönes, gemütliches Wochenende!
    Ida

    • beautyjagd sagt:

      Zum Lesen und gemütlich auf der Couch liegen eignet sich das Wetter bestens, da hast Du recht! Und den heuschnupfengeplagten Menschen dürfte es jetzt auch besser gehen. Schöne Sachen hast Du da bestellt!
      Zähne geknirscht habe ich auch mal, glücklicherweise ist das wieder besser geworden. Stress spielt da bei mir eine ganz große Rolle – in meinem Umfeld haben ganz viele eine Knirschschiene für nachts.
      Gute NK-Mascara ist ein riesiges Thema – ich bin jetzt letztlich bei der von marie w. gelandet, aber selbstverständlich halte ich die Augen offen für weitere Neuheiten.

  • Fanessaaa sagt:

    Die Lippenstifte der Dr. Hauschka LE sehen sehr vielversprechend aus.
    Bisher habe ich noch kein Produkt aus der dekorativen Kosmetik von Dr. Hauschka ausprobiert. Wollte mir aber demnächst auch eine neue Mascara der Marke zulegen.

    Interessant ist auch die Zahnpasta von Manuka Health. Ich hatte bereits den Manuka Honig der Marke und habe damit immer meinen grünen Tee gesüßt. Leider fand ich den Honig ziemlich teuer und war auch sofort erkältet (hatte ihn vorbeugend im Winter gekauft und hoffte auf die antibakterielle Wirkung). Trotzdem hat er sehr gut geschmeckt. Jetzt greife ich wieder zu etwas günstigerem Honig.

  • Silk sagt:

    Ich habe diese Woche wieder nichts an Beautyprodukten gekauft… bin sooo stolz!! Bin leider selten so eisern… Allerdings habe ich recht viel geschenkt bekommen und zwei Deo`s sind an mich abgetreten worden. Einmal das Deo von Alterra Jojoba & Salbei. Ich finde den Duft nicht schlecht, bevorzuge bei Deo`s aber geruchsneutrale Varianten. Außerdem schützt er bei mir nicht ausreichend vor Geruch, dabei schwitze ich eigentlich gar nicht so stark. Und dann noch das von Alverde Limette Salbei, das riecht sogar noch besser, aber auch hier finde ich die Wirkung nicht ausreichend. Hmm, nee… ich habe immer noch zwei KK Deoroller die ich aufbrauchen muss und zwischendurch nehme ich wie immer meinen Deokristall und neuerdings mein Natrongemisch… letzteres wird wohl langfristig mein Deoschutz werden. Dann habe ich noch relativ teure Gesichtscreme`s und Seren geschenkt bekommen. Leider KK!! Hab kurz überlegt…. eine habe ich tatsächlich auch getestet- und es hat wie immer gebrannt!! Nein, nein…. habe ich alles meiner Mutter gegeben, sie konnte ich von NK noch nicht überzeugen. Von Bärbel Drexel habe ich eine Nagelpflege bekommen, die ist hingegen super!!! Habe gerade eine Nagellackpause, da kam die wie gerufen. Meine Nägel glänzen schön, sind fest und nicht so trocken wie sonst. Bin begeistert. Müsste zumindest naturnah sein… Die Brightening-Serie interessiert mich. Allerdings werde ich zunächst nach und nach das ein oder andere Öl bei den Maienfelsern bestellen die angeblich auch bei Pigmentstörungen helfen sollen und für einen einheitlichen Hautton sorgen sollen, ich glaube es ist z.B. das Petersiliensamenöl oder Korianderöl (sicher weiß ich es jetzt nicht mehr). Jetzt mal `ne Frage an die Experten: Habe noch 2 x Rouge von Alverde- mittlerweile abgelaufen aber noch recht voll. Die liegen immer trocken und dunkel, ich reinige häufig meine Pinsel… die riechen völlig i.O., Farbe noch wie immer… wie lange würdet ihr die denn noch verwenden sofern sich nichts an der Beschaffenheit/Geruch ändert?? Pickel bekomme ich auch nicht oder so….?? Sind ja nicht teuer oder so… aber mir gefallen die Farben und ich mag die eigentlich nicht wegwerfen…

    • Silk sagt:

      Achso, Heizung wird bei mir Ende Mai aus Prinzip nicht eingeschaltet. Ich finde das derzeitige Wetter total unverschämt!!! Habe meine Kuschelwintersocken rausholen müssen………… ist doch sch….e!!!

      • beautyjagd sagt:

        Ich habe gestern auch wieder nachts mit Bettsocken geschlafen, weil ich so gefroren habe…

    • beautyjagd sagt:

      Sind das pudrige Rouges von Alverde? Die müssten sich eigentlich gut halten – und so lange du keinen Verfall geruchlich oder optisch bzw. Pickelausbrüche feststellen kannst, hätte ich keine Bedenken.
      Die Ökle bei Meinefelser werde ich auch nochmals studieren, danke für den Tipp! Mit den von dir genannten Deos kann ich leider auch nicht viel anfangen, sie halten bei mir nicht genug. Aber ich teste gerade ein neues bisher vielversprechendes deo, ich werde noch davon berichten!

  • tt7880 sagt:

    Ich bin gespannt, was du noch zur Manuka-Zahnpasta berichten wirst. Ich mag den Honig sehr gern und letzten Winter hat er mir auch echt gut geholfen. Blöd nur, dass er so teuer ist. Ich habe heute auch ein Päckchen von der Naturdrogerie bekommen, u.a. mit dem eco Sonnenöl. Mal sehen, ob ich das demnächst mal noch brauchen kann. Aber ansonsten ist es auch bis 2016 oder 2017 haltbar. Bis dahin kommt bestimmt mal wieder ein richtiger Sommer. Dann habe ich mir diese Woche die MG Handcreme Chamomille gekauft. Ich habe sie bisher 2 mal abends verwendet. Den Duft mag ich und auch sonst finde ich sie bisher gut. Bei vielen Handcremes ist morgens nach dem Duschen oder Waschen meine Haut sofort wieder rauh und trocken. Den Eindruck hatte ich jetzt nicht so. Nachdem ich eigentlich schon echt zufrieden mit meiner Gesichtshaut war, nach meiner Umstellung auf NK (Hauschka) vor 2 1/2 Wochen, sieht die Haut jetzt wieder schlechter aus. Es sind diese Woche immer wieder Pickel aufgetreten und ich frage mich, ob das an der Alva Sensitiv BB Creme liegt, die ich seit ca. einer Woche benutze. Das wäre natürlich sehr ärgerlich. Werde sie morgen erst mal wieder weg lassen – bei dem trüben Wetter braucht man ja eh keinen Lichtschutzfaktor – und werde wieder mein Pröbchen vom Hauschka-Translucent MU benutzen. Das hatte ich vor der Alva BB Creme auch gemacht und fand meine Haut besser. So wie sie gerade wieder aussieht, reicht mir die BB Creme ohnehin nicht aus, da sie zu wenig abdeckend ist. Deckt die Living Nature Foundation gut? Müsste ggf. mal schauen, ob ich davon eine Probe bekomme. Nicht, dass ich davon auch Pickel bekomme. Dafür war ich gestern kurz in einem (glaube ich) relativ neuen Laden bei uns, der faire Mode verkauft und habe mir ein schönes Shirt gekauft.

    • beautyjagd sagt:

      Die Living Nature Foundation hat eine meittlere Deckkraft, es ist schon eine richtige Foundation und keine BB Cream. Ich habe hier schon mal was dazu geschrieben: http://beautyjagd.de/2011/06/26/living-nature-foundation/ Hoffentlich kriegt sich deine Haut wieder ein (und hoffentlich ist nicht die BB Cream von Alva schuld, wäre ja blöd).
      Schöne Käufe hast Du da gemacht, die Handcreme von Martina Gebhardt ist auch mein ´Favorit.

  • Kim sagt:

    Ich bin nach dem ersten Eindruck von Lucy Minerals hingerissen, sehr schöne MF. Bin gespannt, was du von ihr hältst, Julie =)

    Von der Alterra BB Cream hab ich leider nur die mittlere Nuance finden können, jetzt muss ich noch die anderen Rossmanns hier abklappern xD

    Endlich habe ich den blonden Augenbrauenstift von Alverde gefunden, dachte schon der wäre ein Gerücht..aber ich hab wohl nur nicht gut genug geschaut. Bin sehr zufrieden! Keinerlei Rotstich und angenehme Konsistenz. Empfehlung für alle blonden unter euch

    Ansonsten hat sich meine Beauty-Woche auf die Haare beschränkt, bin ganz stolz inzwischen einige Frisuren hinzubekommen, war ich doch nie sonderlich begabt darin. Dank Youtube schaffe ich es jetzt französisch zu flechten und einige hübsche Haarstab-Frisuren =) Leider sind meine Haare noch nicht so lang, wie die von einigen angeschmachteten Langhaarnetzwerk-Mitgliedern, aber das Projekt „Haare bis zur Taille“ ist gestartet -Yay =)

    • ida* sagt:

      Haare bis zur Taille? Wow! Für mich ist „Haare bis zum Kinn“ schon ein langfristig angelegtes Projekt! Und länger als bis zur Schulter habe ich es noch nie geschafft. 😀

      • Kim sagt:

        Ich hatte als Kind immer sehr lange Haare, habe aber seit 7 Jahren alle Länge und Farben ausprobiert. Inzwischen bin ich wieder bei Naturblond und Achsellänge. Nachdem ich die wirklich fiese Übergangsphase bis zur Schulter endlich hinter mir hatte, stand für mich fest, sie jetzt nicht mehr zu schneiden =)

    • beautyjagd sagt:

      Ich suche gerade nach einem NK-Augenbrauenpuder, das zu meinen aschigen Brauen passt – ich habe mich gerade auf eine pudrige Textur eingschossen 😉 . Mal gucken, ob ich was passendes finde. Und die Mineralfoundation von Lucy steht schon auf meiner Wunschliste, nachdem du hier so geschwärmt hast davon 🙂

      • Kim sagt:

        Ich mag meine Kombi Augenbrauengel + Stift zu gern, deshalb hab ich bei Brauenpuder auch keinen Tipp. Vlt. findest du ja einen schönen aschigen matten Lidschatten

        Jetzt konnte ich mich mit Anfixen mal Revanchieren xD

        Was ich noch vergessen hatte:
        Meine Haut hat mit Fetten stark nachgelassen und fühlt sich sehr gut an, seit ich mein selbstgemixtes Gesichtswasser verwende; bestehend aus Wasser, Aloe Vera Gel, Apfelessig und Teebaumöl. Der Langzeittest steht aber noch aus…vlt. hat jemand Erfahrung mit Ähnlichem, z.B. mit Apfelessig? =)

      • Ranunkel sagt:

        Lucy Minerals kenne ich noch gar nicht. Ist das eine britische Marke? Empfehlenswert?

  • Anajana sagt:

    Nachdem immer alle so auf diese Alterra-Tücher schwören, werde ich wohl auch mal schauen müssen, wo hier der nächste Rossmann ist….
    Diese Woche habe ich ein schönes Päckchen bei der Naturdrogerie bestellt und es ist auch heute bei der Packstation angekommen, ich hatte nur leider keine Zeit es abzuholen. Ich freu mich also schon auf morgen.
    Die Alva BB Creme ist dabei und eine große Größe des LIM Limesoufflés. Das ist ja echt genial. Hätte ich nicht gedacht. Komme damit super klar. Noch besser als mit dem Honigwachs.
    Heute war es in Köln wettermäßig unerwartet schön, es war unheimlich was los heute. Es ist Weinwoche und du merktest richtig, dass die Leute sich danach sehnen endlich mal wieder vor die Tür zu kommen. Gestern hat es noch Hunde und Katzen geregnet und jetzt am Abend wurde es auch wieder bitterkalt. Ich hoffe die Meteorologen haben sich geirrt und es wird am Wochenende wärmer als 11° und trockener als der angesagte Dauerregen. Die Heizung mache ich auch prinzipiell nicht an im Mai, aber unsere Wohnung (z. T. unterm Dach) ist auch nicht so kalt, habe heute die Sonne reingelassen und dann heizte es sich auch gleich ein wenig auf. Herrlich! Blauer Himmel mit dramatischen Wolken, toll!

    • beautyjagd sagt:

      Ach richtig, es ist Weinwoche in Köln! Da ist am Heumarkt ja immer die Hölle los 🙂
      Das Lime Souffle von Less is More hat bei mir übrigens auch alle anderen Styling-Produkte ausgebootet, ich verwende es eigentlich täglich. Viel Spaß beim Auspacken deines Päckchens, ich freue mich immer sehr, wenn ich was aus der Packstation befreien darf!

      • Julie sagt:

        Mist, jetzt habe ich wieder ein Produkt gefunden, was ich spannend finde.. magst du das Limesoufflé Gel nicht beizeiten mal vorstellen? Ich suche nämlich noch ein leichtes Gel, womit ich die feinen Härchen um meine Stirn herum bändigen kann, ohne dass ich die Haare am nächsten Tag waschen muss. 😉

      • beautyjagd sagt:

        Ich habe das Lime Souffle mal kurz in den Beauty-Notizen vorgestellt, aber ich nehme die Anregung gern auf, dem Souffle mal mit einem Post größere Beachtung zu schenken 🙂

  • Sonja sagt:

    Schon vor gut zwanzig Jahren habe ich in einem Buch davon gelesen, dass wir eine neue Eiszeit bekommen sollen und die sogenannte Klimaerwärmung ganz anderen Zwecken dienen soll…
    Wen es interessiert – auf Kopp Online gibt es interessante Infos.
    Wir haben die Heizung bisher noch gar nicht ausgemacht 😉
    Diese Woche habe ich von Dr. Hauschka alle neuen Duschbalsame ausprobiert und bin leider etwas enttäuscht, da ich sie als ein wenig austrocknend empfand.
    Die Düfte waren gut, jedoch nicht so, dass sie mich umgehauen hätten.
    Sonst habe ich von Weleda die Sanddorn Vitalisierungdusche oder von Zhenobya die BIO Alepposeife mit 40 % Lorbeerölanteil.
    Beides trocknet nicht aus und ich muss meinen Körper danach nicht eincremen.
    Körperpeeling liebe ich, hatte auch schon eins von Melvita, was eine Weile her ist.
    Apropo Melvita – habe letzte Woche eine Probe der Naturalift Jugendelixier Creme getestet und meine Haut sah in der Tat „geglättet“ aus.
    Kennt sie jemand von Euch?
    Die letzten Jahre benutze ich das Daily Pleasure Duschpeeling von Farfalla und bin super zufrieden – es trocknet zudem nicht aus.

    • beautyjagd sagt:

      Die Naturalift Jugendelixier Creme kenne ich nur vom Lesen im Internet – danke, dass Du hier davon berichtest, solche Erfahrungsberichte interessieren mich sehr!
      Was die weltweite Wetterentwicklung und Klimaerwärmung angeht, gibt es ja die unterschiedlichsten Theorien. Wenn ich mal wieder ein bisschen Zeit habe, muss ich da mal auf den neuesten Stand bringen.

  • Veleda sagt:

    Meine Woche endete mit dem Kauf der Soft-Creme von Lavera , sie gefällt mir bei den etwas wärmeren Tempraturen heute gut ^^
    Die Firma kannte ich nur vom Namen hab noch nichts getestet.
    Nee..Alverde haut grade wirklich nicht um…..
    Es gab mal von Balea eine Art Körper-Meeres-Fluid…DAS in NK -Qualität wäre genial gewesen…Und bei uns in der nächsten Stadt hat ein Tauschladen geöffnet..dort habe ich die Sante Sonnencreme LSF 20 bekommen im Tausch gegen einen Edelstein..^^

    Schönes Wochende ^–^

    • beautyjagd sagt:

      Oh toll, ein Tauschladen, in dem es NK gibt 🙂 Die Softcreme von Lavera habe ich schon länger, ich werde sie noch auf dem Blog vorstellen – gerade weil sie schön in die wärmere Jahreszeit passt!
      Dir auch ein schönes Wochenende

  • Meine Beauty- Woche war ruhig, bisher habe ich nichts geshoppt… Aber, was nicht ist, kann ja noch werden. Bis morgen gilt ja schließlich noch der Pfingstrabatt bei Die Naturdrogerie, den ich gerne nutzen würde. Ich weiß nur noch nicht so genau wofür.

    Julie, weil ich gerade von dem Lime Souffle von Less is More lese, Du hast dich doch sicher auch schon durch diverse NK- Haarstyling- Produkte getestet bei Deinen kurzen Haaren oder? Wie wäre es mal mit einem reinen NK- Haarstyling- Blogpost? Ich persönlich würde mich da jedenfalls sehr drüber freuen 🙂

    Ich trage auch kurze Haare, verwende zum Stylen aber immer noch KK, möchte aber auch in dem Bereich endlich umstellen.

    Ansonsten, die Reinigungstücher von Alterra benutze ich auch, aber immer nur zwischendurch mal bei Bedarf, nicht jeden Tag. Ich bin damit sehr zufrieden und schon gespannt auf die neue LE. DIe Zahlpasta von ManukaHealth interessiert mich auch sehr, planst Du darüber einen Review?

    Liebe Grüße

    • Kim sagt:

      Ein NK-Styling Post ist wirklich eine gute Idee, durchaus ja ein schwieriges Thema =) Einiges habe ich schon gefunden, aber eher durch Zufall in Kommentaren, wie LIM Kieselgel und das Lime Souffee hier.

      Mein Freund mag das Sante Haarwachs ganz gern, ist leider nicht vegan und glänzt, pflegt dabei aber die Haare und ist recht erschwinglich. Gibt allerding eher nur leichten Halt.

    • beautyjagd sagt:

      Gute Idee, vielleicht mache ich mal einen Post über NK-Stylingmittel – allerdings habe ich eben nur Erfahrung mit Stylingmitteln für kurze Haare.
      Und ich weiß noch nicht, ob ich der Zahnpasta eine eigene Review schreibe, das Interesse scheint jedoch größer zu sein, als ich gedacht habe 🙂 .
      Liebe Grüße

      • Danke! So ein Post wäre wirklich toll 🙂 Denn wie Kim schreibt, richtig gute NK- Haarstyling- Produkte zu finden ist wirklich schwer. Und gerade bei kurzen Haaren kommt man um das Thema meist nicht drum herum…

        Von Less is More habe ich in diversen Kommentaren auch schon gelesen. Ich werde mir dann wohl heute das Kieselwachs und ein paar der Kleingrößen zum Ausprobieren bestellen 😉

        Kim, leichter Halt ist bei meinen Haaren leider zu wenig. Mmh, und ich mag kein glänzendes Wachs, bevorzuge ein mattes Finish. Bei mir sieht es sonst nämlich sehr schnell fettig aus. Ich glaube, das Wachs von Sante wäre also nichts für mich, aber danke für den Tipp! Ach so, vegan ist gut, aber für mich kein Muss…

        Liebe Grüße

      • beautyjagd sagt:

        Das Kieselwachs habe ich auch, das bietet in meinen kurzen Haaren schon ordentlich Stand und ist auch noch schön matt. Ich mag es nämlich auch nicht, wenn Wachs zu fettig ist.

      • Das Kieselwachs ist besonders gut für das sogenannte „Baby Hair“ geeignet. Also diese kürzeren Haare, die einfach nicht liegen bleiben wollen.

        Ansonsten eignet es sich natürlich auch so ganz formidabel um der Frisur Halt zu geben (ohne speckiges Finish).

        Liebe Grüße aus Mainz
        Die Naturdrogerie

  • Oh it’s funny that you mention Melvita 🙂 I just did a huge review on Melvita products.

    • beautyjagd sagt:

      I just read your review 🙂 and was particulary interested in the brighenting mask!

  • Noemi B. sagt:

    Gottlob kann ich von keiner herbstlichen Wetterlage berichten, hier in Thailand sind super angenehme 28 bis 33°, wir geniessen es sehr! Gestern probten wir zwar den Weltuntergang, mit Platzregen fast den ganzen Tag, aber heut ists wieder viel besser!

    Meine Pflege ist aktuell eher minimal und beschränkt sich auf Wimperntusche und Sonnencrème.
    Ich freu mich auf die neuen Lipis von Hauschka und auch die Reinigungstücher von Alterra
    könnten mir gefallen!

    Wünsch euch allen ganz schnell wärmere Temperaturen und dass es auch in Europa endlich Sommer wird!!!!

    Winkt von Ferne, Noemi

    • beautyjagd sagt:

      28 – 33 Grad, das ist hier im Moment unvorstellbar – Du bist zum richtigen Zeitpunkt weggefahren 🙂 !
      Ich freue mich, dass Du Dich hier sogar aus deinem Urlaub meldest! Viel Spaß weiterhin 🙂

  • winterweiss sagt:

    Zum Thema Pigmentstörungen kann ich zwar keine persönlichen Erfahrungswerte aufweisen. Aber ich benutze das Intensiv Vital Serum Rose Granatapfel von Primavera, welches aufgrund des enthaltenen Süßholzextraktes bei ungleichmäßiger Pigmentierung helfen soll. Bei mir sorgt es jedenfalls für sofortige Straffung der Haut und letzte Woche im Urlaub hatte ich einen Sonnenbrand auf der Nase, dafür war es auch genial – der Sonnenbrand war am nächsten Tag weg – ich vermute die enthaltene Aloe Vera hat ihren Teil beigetragen.

    Stop water while using me ist ne tolle Botschaft. Ich kann es immer nicht fassen, wie viele Leute es gibt, die einfach das Wasser laufen lassen beim Zähneputzen etc.

    • beautyjagd sagt:

      Danke für den Hinweis mit dem Serum Rose Granatapfel von Primavera – das werde ich auf jeden Fall testen, sehr interessant! Der Süßholzextrakt wird ja bei einigen Produkten gegen Hyperpigmentierung eingesetzt.

    • Das Serum ist tatsächlich sehr schön. 🙂

      Bei starken Pigmentstörungen empfehlen wir auch gern ein paar Extrarunden Dr.Hauschka Hautkur oder Intensivkur 05. Das kann man natürlich auch kombinieren.

      Viele Grüße aus Mainz
      Die Naturdrogerie

  • Die baldige Alverde LE spricht mich auch so gut wie gar nicht an…Nur den Lippenstift „Strandkorb“ muss ich allein schon wegen des schönen Namens mal näher in Augenschein nehmen 😉
    Die Hauschka LE -Lippenstifte sehen sehr interessant aus, befürchte jedoch, dass die meisten davon nicht vegan bzw. mit Karmin daherkommen werden…

    Liebe Grüße und einen guten Wochenstart 🙂

    • beautyjagd sagt:

      Ich habe gerade mal nachgehesen, vier von den fünf neuen Lip Stick Novum enthalten Karmin.

  • Christina sagt:

    ich habe mal eine allgemeine frage: von welcher nk-firma kannst du das rouge (neu“deutsch“ blush ;-)) empfehlen? habe auf deinem blog noch keinerlei reviews dazu gefunden – oder bin zu blind *g*
    nach meiner pflege stelle ich nun die dekorative kosmetik auch nach und nach auf nk um und habe bisher 2 rouge von alverde, mit denen ich soweit auch zufrieden bin. aber ich habe da gerne mehr farbauswahl und wollte mir gerne noch das ein oder andere zulegen. gibt es eine firma, die du empfehlen könntest? aber bitte nichts „exotisches“, denn im internet bestellen mag ich nicht. sowas schaue ich mir lieber gerne erst vor ort an, der farben wegen.

    • beautyjagd sagt:

      Gar nicht so einfach, ein gutes „nicht exotisches“ Blush zu empfehlen! Reviews von Blushes gibt es schon auf dem Blog, zB Blossom von Kjaer Weis, Smile von RMS Beauty, Blush Powder und Cremerouge Rosy (LE) von Couleur Caramel, Mango von Zuii oder Tenderly von Ilia Beauty. In dieser Übersicht unter dekorativer Kosmetik findest du die Reviews dazu http://beautyjagd.de/naturkosmetik/ Leider sind keine so ganz gängigen dabei.
      Von Alverde mag ich auch manche, oft auch welche aus LEs. Magst Du denn lieber cremige oder pudrige Rouges? Und welche Farbe bräúchtest du denn? Vielleicht fällt mir noch ein Tipp ein.

      • Christina sagt:

        Ich benutze lieber Puderrouge. Danke schon mal für deine Tipps. Ich hab gestern noch etwas gegooglet und werde mir mal die von Hauschka näher ansehen. Wie bei allen NK-Firmen gibt es da aber auch sehr wenig verschiedene Nuancen. Naja, eigentlich braucht man ja nicht 20 verschiedene. Ich muß mich da wohl allgemein etwas umstellen in meiner Denke von der KK her. 😉

      • beautyjagd sagt:

        Die Rouges von Hauschka finde ich nicht schlecht, nur gibt es für mich keinen so recht passenden Ton. Aber vielleicht bietet Hauschka in Zukunft mal mehr an *hoff*

  • Die neue Hauschka-LE wird wirklich wieder mal früh beworben. Hoffentlich reichen die Lagerbestände dieses Mal länger als eine Woche. 😉

    Die Manuka-Zahnpasta sollte auf jeden Fall Deinen Zahnstein eindämmen. Bei mir hat es jedenfalls sehr gut funktioniert.

    Wasser sparen macht in Deutschland tatsächlich oft keinen Sinn. Im Gegenteil erschwert es die Arbeit der Wasserwerke und führt zu erhöhten Kosten, da die Leitungen dann eben mit „Gewalt“ zu höherem Durchfluss gebracht werden. Sprich: die Wasserwerke drehen irgendwo den Hahn auf und lassen viele Kubikmeter Wasser laufen, damit es nicht zu Verkeimungen oder ähnlichem kommt.

    Trotzdem finde ich die Aussage solcher Produkte nicht schlecht, da es uns zeigt wie froh wir sein können mit einer so guten Wasserversorgung gesegnet zu sein. Und man geht dann vielleicht andernorts (wo das Wasser wirklich knapp ist) bewusster mit dieser Ressource um.

    In Deutschland fände ich es wichtiger, dass man sich allgemein Gedanken macht, was man da alles den Abfluss hinunter spült. Angefangen bei Phosphat-haltigen Waschmitteln über Hormonpräparate bis hin zu Plastikkörnchen aus Peelings landet einiges im Wasserkreislauf, das auf Dauer nicht gesund sein kann.

    *seufz*

    Herbstliche Grüße aus Mainz
    Die Naturdrogerie

    • sonny sagt:

      Witzig, letzthin habe ich festgestellt, dass es in mehreren Läden hier sogar noch das Iluminating Powder zu kaufen gibt! Auch die Dear Eyes Sachen sind noch zu haben..
      Auf die neue LE freue ich mich sehr, auch wenns halt noch dauert. Sind ein paar sehr schöne Farben dabei!

      • Schweiz, oder?

        Ich habe das Gefühl, dass Hauschka schon vorab die Kontingente für die Länder festgelegt hat und auch später keine Umverteilung mehr vorgenommen hat. Zumindest kam die Werbung von Hauschka France oder Schweiz zur Dear Eyes Kollektion als es bei uns schon längst komplett ausverkauft war.

        Witzigerweise haben wir aber bis vor kurzem auch noch Restbestände von Slow Mood gehabt. Die Lippenstifte und Eyeshadows liefen viel schleppender als das Illuminating Powder (das auch ruck-zuck ausverkauft war).

        Die neue LE werden wir natürlich auch wieder im Sortiment haben. 🙂

        Liebe Grüße aus Mainz
        Die Naturdrogerie

      • sonny sagt:

        Ja, Schweiz. 😉
        Echt, das mit den Pressemeldungen habe ich nicht mitgekriegt, ist ja speziell.
        Hihi, evt. bestelle ich bei euch. Mal schauen, wie teuer die Schätzchen hier sein werden.

    • beautyjagd sagt:

      Oh ja, das denke ich mir auch öfter. Die Kläranlagen können viele Stoffe ja gar nicht rausfiltern.
      Ich bin auch gespannt, ob die LE von Hauschka dieses Mal länger reicht – ich hoffe es!!