Dekorative Kosmetik, Fashion, Limited Edition, Naturkosmetik, Pflegende Kosmetik

Dr. Hauschka: Set Zauberhafte Augenblicke

dr-hauschka-zauberhafte-augenblicke

In den Beauty-Notizen hatte ich am Freitag schon darüber berichtet, dass Dr. Hauschka Anfang Juli ganz überraschend eine kleine Limited Edition herausbringt. Zauberhafte Augenblicke nennt sich das Set, das aus einem Brillenetui, einer kleinen Reinigungsmilch und einer Mascara im Miniaturformat besteht.

Also schnell bei der Naturdrogerie bestellt! Am Samstag konnte ich das Päckchen dann schon in Empfang nehmen. Das weiße Brillenetui steckt in einer Pappbanderole, auf deren Innenseite ein Gewinnspiel ausgeschrieben ist.

Das Etui selbst wird mit einem Druckknopf verschlossen und besteht aus einem festen matt-weißen Pappkarton, der auf der Innenseite samtig grau überzogen ist. Darin stecken die Reinigungsmilch (30ml), die kleine Mascara (3,5 ml) und ein Brillenputztuch.

In das schicke eckige Etui passt meine Sonnenbrille gut hinein, allerdings ist eine der seitlichen Wände des Etuis schon jetzt etwas wackelig. Vielleicht habe ich ein Montagsprodukt erwischt? Mit ein wenig Sekundenkleber dürfte es aber leicht zu reparieren sein.

volume-mascara

Die Mini Volume Mascara hat übrigens das gleiche Bürstchen wie die Mascara Volume black aus der aktuellen dekorativen Limited Edition Dear Eyes… – es wurde mittlerweile auch für die Volume Mascara im Standardsortiment übernommen.

Eine schöne Idee von Dr. Hauschka zum Start der Sommer- und Reisesaison! Die Limited Edition Zauberhafte Augenblicke kostet 11,50 EUR und ist für kurze Zeit in Bioläden, Kaufhäusern oder Online-Shops erhältlich.

Habt ihr die Limited Edition schon gesehen? Wie gefällt euch das eckige Brillenetui?

Auch interessant:

Primavera: Kissenspray Schlafwohl Lavendel
LE Black&Red von Alverde: Swatches + Einkauf
Meine Gesichtspflege (46): Mina

Comments are disabled.

27 thoughts on “Dr. Hauschka: Set Zauberhafte Augenblicke
  • Sonny sagt:

    Ein wunderschönes Set! Da ich das Brillenetui in meiner Handtasche mit mir rumschleppen würde, fürchte ich allerdings, dass es nicht lange weiss bleiben würde (frag mich nicht, warum, ist ja nicht schmutzig, aber meine weisse Agenda wurde grau :().
    Es sieht allerdings sehr hübsch aus. Die mini-Mascara hätte ich allerdings super-gerne, gerade zum Testen oder für unterwegs. Ich liebe Minis!!
    Die Reinigungsmilch bräuchte ich wiederum eher nicht.

    • beautyjagd sagt:

      Dass das Etui nicht lange weiß bleibt, das fürchte ich auch… Die Mini-Mascara ist eine super Idee, gerade für Kurzreisen finde ich das praktisch.

  • Noemi B. sagt:

    Die Idee finde ich super, passt gut zur Ferienzeit – doch nix für mich, Etuis hab ich genug, Mascara würde ich noch so nehmen, aber der Reiniger ist bei mir durchgefallen. Die Kleingrösse hatte ich im letzten Urlaub dabei und es war mir zu wenig rückfettend/pflegend.
    Oefters musste ich beim AMU 2x reinigen, weil nicht alles weg ging. Schade.

    • beautyjagd sagt:

      Mir ist die Reinigungsmilch ja auch etwas zu wenig rückfettend, vor allem im Winter. Deswegen werde ich sie wohl auch weiter verschenken, ich hab schon eine Freundin im Auge 🙂

  • Das ist aber ärgerlich mit dem Etui. Die beiden die wir (Spielkinder) testweise ausgepackt haben, sind absolut OK. Sag noch mal Bescheid, falls die Sekundenkleber-Operation nicht fruchten sollte.

    Angesichts der gespannten Liefersituation bei Hauschka empfehle ich übrigens bei Interesse das Set möglichst bald zu holen. Wir haben zwar eine ordentliche Menge auf Lager, aber so weit ich verstanden habe, gibt es keine Sets mehr nachzubestellen.

    Viele Grüße aus Mainz
    Die Naturdrogerie

    • beautyjagd sagt:

      Na, dann hatte ich wohl ein Montags-Produkt! Eine der Seitenwände hat sich gleich beim Auspacken aus der Befestigung gelöst – hat mich auch gewundert, weil Hauschka ja für mich schon sehr auf Qualität achtet.

  • Nathalie sagt:

    Ich hab Hauschka Produkte ganz gerne, die Reinigungspaste war aber nicht so ganz meine Kragenweite. Die roch doch etwas seltsam, werde mir dieses Set aber auf jeden Fall einmal näher anschauen!
    LG

    • beautyjagd sagt:

      Im Set ist die Reinigungsmilch enthalten, vielleicht meinst Du die Gesichtswaschcreme? Die ist ja eher pastig – die Milch ist dünnflüssiger, eben wie eine normale Reinigungsmilch.

  • Julchen sagt:

    Auch wenn ich die Produkte von Dr. Hauschka eigentlich mag, finde ich das Brillenetui ziemlich uninteressant und auch optisch nicht wirklich ansprechend. Da mag ich mein ganz einfaches, braunes Etui lieber, auch wenn ich es eigentlich nie benutze. 🙂 Die Mascara finde ich dagegen schon sehr interessant.
    Julchen kürzlich veröffentlicht..Konsumiert: Martina Gebhardt, Dr. Hauschka & Eliah SahilMy Profile

    • beautyjagd sagt:

      In einer großen Handtasche findet man das Etui bestimmt leicht, bei der Form und der Farbe. Mir wäre eine rundere Form auch lieber gewesen, aber das Etui soll ja gleichzeitig auch die Umverpackung für die Reinigung und die Mascara sein.

  • Schade, ein etwas hochwertigeres Brillenetui hatte ich mir schon erhofft. Angucken werde ich mir das Set aber auf jeden Fall und dann entscheiden, ob ich es kaufen werde.

    • beautyjagd sagt:

      Das Etui fasst sich schon hochwertig an, aber ich würde beim Einkauf einfach gucken, ob die Seitenwände noch gut befestigt sind und nicht über die Ecke herausragen.

  • Bärbel sagt:

    DasSet sah ich mir heute an,, für die Urlaubszeit schön Idee oder auch als Geschenk .
    Habe es aber nicht gekauft, Reinigung cwetrage ich nicht mehr, wegen dem Alkohol und die Mascara läuft mir weg. 🙁 Einziges Dekoteil was nicht funktioniert.Augenfrische habe ich immer im Hause.:)

    • beautyjagd sagt:

      Ah, in deinem Bioladen gab es das Etui schon! In meinem natürlich wieder nicht, ich wusste schon weshalb ich bestelle…

      • Bärbel sagt:

        Ja unser Alnatura hatte es schon letzte Woche,hatte aber keine Zeit zum begutachten.

        Der Müller Markt in Bad Kreuznach hatte es auch.Da ich immer montags frei haben sind wir heute mit Zug hingefahren ,war herrlich ……Sonne ,angenehm warm ,draußen sitzen toll,toll 🙂

        Die getönte Tagescreme von Eco durfte noch mit, hoffe ich vertrage sie mit dem Granatapfel und Sanddorn. Riecht sooo lecker .

  • beautynase sagt:

    Eine schöne Idee mit dem Set. Schade nur dass statt der Reinigungsmilch nicht die Gesichtsmilch drin ist (wollte ich nämlich mal ausprobieren 😉 ) und ich keine Brille trage 😀

    • beautyjagd sagt:

      *lach* Na dann passt das wohl gar nicht zu Dir 🙂 – bis auf die Mini Mascara.

  • Birgit sagt:

    Hübsche Idee, ich bräuchte mal wieder ein Brillenetui und so ein kleiner Mascara ist auch nett. Anschauen werde ich es mir auf jeden Fall, ob ich es kaufe, weiß ich noch nicht.

    • beautyjagd sagt:

      Ich habe tatsächlich ein Brillenetui gebraucht, mein altes ist in der gestohlenen Tasche *seufz* Es eignet sich schon eher für eine große Sonnenbrille, meine normale Brille fliegt etwas haltlos darin herum.

  • Ich glaube, ein weißes Etui bleibe bei mir leider nicht lange weiß 😉 Von daher eher kein Set für mich, auch wenn ich die Idee an sich sehr gut finde…

    Liebe Grüße 🙂

    • beautyjagd sagt:

      Die weiße Farbe sieht schick aus, und sie passt auch gut zum cleanen Hauschka-Design. In meiner Handtasche wird sie sicher bald nicht mehr so stylish wie jetzt aussehen 😉

  • Ich habe es auch gestern bestellt, kommt hoffentlich morgen hier an, ich bin sooo neugierig darauf! Von der RM hatte ich bisher nur eine Probe, die mir in Kombination mit der GWC sehr gut gefallen hat. Das neue Bürstchen vom Mascara kenne ich auch noch nicht.

    Heute habe ich mir passend dazu gleich zwei neue Brillen gekauft 😉 Spaß, der Brillenkauf stand eh an, daher hat es sich einfach perfekt gepasst 🙂

    Liebe Grüße
    KleinesGehopse kürzlich veröffentlicht..Italienischer Nudelsalat mit getrockneten Tomaten und Kapern aus der Biobox Food & DrinkMy Profile

    • beautyjagd sagt:

      Ich war auch so neugierig, denn so recht konnte ich mir das Etui nicht vorstellen – schon deswegen musste ich bestellen 😉

  • ida* sagt:

    Heute habe ich bei meinem Streifzug durch Dresden zufällig das Set in einem Reformhaus entdeckt. Hat mich insgesamt eher nicht so vom Hocker gehauen. Das Etui finde ich für die tägliche Mitnahme etwas klobig, ich hätte es eher als Stiftebox zweckentfremdet, wenn ich das Set denn gekauft hätte. Reinigungsmilch brauche ich im Moment keine, da ja gerade mein Gesichtsseifentest gestartet hat und ich parallel noch Primavera in Gebrauch habe. Somit wäre nur die Mascara interessant gewesen. So ein Brillenetui finde ich auch etwas unframed, ein kleines wasserfestes, strand-/schwimmbadtaugliches oder sommerlich gestaltetes Kosmetiktäschchen o.ä. hätte ich persönlich ansprechender gefunden.

    Liebe Grüße
    Ida

    • beautyjagd sagt:

      Ich war auch überrascht darüber, dass Hauschka ausgerechnet ein Brillenetui anbietet – aber in der Banderole ist ja ein Gewinnspiel angekündigt, bei dem man handgemachte Brillengestelle aus Walnußholz gewinnen kann. Anscheinend hat Hauschka da irgendeine Kooperation gestartet 🙂
      Liebe Grüße

  • Ranunkel sagt:

    Ich habe das Set heute auch begutachtet. Da ich mit dem Hauschka Mascara nicht gut zurechtkomme( Pandaaugen) und kein Brillenetui brauche, kam ich nicht in Versuchung.
    Ich hätte offtopic eine Frage an dich Julie als Expertin für französiche NK.
    Du hast vor einiger Zeit das Gesichtsöl von Les Douces Angevines vorgestellt. Ich habe es mir damals bestellt und mag es sehr für die Tagespflege. Ich liebäugele mit den beiden Antiaging Ölen Maravilia und Magnificia, weil sich meine Gesichtsöl Kleingrössen langsam dem Ende zuneigen. Konntest du die mal testen bei Deinen Streifzügen in Frankreich. Wie schätzt Du sie z. B. Im Vergleich zu Shangrila ein? Wie war der Duft?

    • beautyjagd sagt:

      Mit den beiden Ölen von Douces Angevines liebäugle ich auch schon ständig, ich hatte immerhin mal Tester davon. Maravilia ist dünnflüssiger als ShangriLa und duftet kräuterig erdig. Magnifica ist etwas reichhaltiger (aber auch immer noch dünnflüssiger als das würzig duftende ShangriLa), zieht ebenfall gut ein und duftet krautig. Bei beiden Ölen finde ich Textur wunderbar. Ich hoffe, ich konnte Dir ein bisshcen helfen 🙂