Branche, Medien

Interview im Naturkosmetik Jahrbuch 2013

Naturkosmetik-Jahrbuch-2013

Den Samstag Nachmittag habe ich damit verbracht, im aktuellen Naturkosmetik Jahrbuch 2013 zu schmökern. Zum ersten Mal habe ich das Jahrbuch auf der Vivaness 2012 entdeckt und in diesem Post darüber berichtet.

Das Naturkosmetik Jahrbuch ist ein Branchenbuch, das sich an Menschen wendet, die in der Naturkosmetikbranche tätig sind. Es wird im Naturkosmetik Verlag von Elfriede Dambacher herausgegeben, die eine ausgewiesenen Expertin der Branche ist. Sie veranstaltet auch den jährlichen Naturkosmetik Branchenkongress in Berlin.

In 14 Kapiteln werden im Naturkosmetik Jahrbuch aktuelle Themen aus den Bereichen Marken, Zertifzierungen, Handel, Herstellung, Rohstoffe, Verpackung, Marktforschung oder Medien behandelt.

In jedem Abschnitt finden sich Interviews mit Experten (z.B. Wikhart Teuffel von Speick oder Ute Leube und Kurt L. Nübling von Primavera), redaktionelle Beiträge (z.B. über Duftallergene oder wie der Rohstoffmarkt die Marktentwicklung beeinflusst) sowie ein ausführlicher Adressteil (1600 Adressen). Analysen des nationalen und internationalen Naturkosmetikmarkts runden das Jahrbuch ab.

Der Adressteil der internationalen Marken interessiert mich meist besonders, an den vielen Neuzugängen kann man ablesen, wie stark sich der Naturkosmetikmarkt bewegt. Nächstes Jahr werden dann vielleicht auch die finnischen Naturkosmetikmarken im Jahrbuch vertreten sein 😉 .

Für mich ist das Naturkosmetik Jahrbuch ein Nachschlagewerk, auf das ich nicht mehr verzichten möchte – man bekommt dadurch einen guten Überblick über die nationale und auch internationale Naturkosmetikbranche.

interview-im-naturkosmetik-jahrbuch

Deswegen freue ich mich um so mehr, im Kapitel Medien mit einem Interview zum Thema Beautyblogs und Naturkosmetik auf zwei Seiten vertreten zu sein. Meiner Meinung nach wird das Thema Kommunikation via Social Media auch für die Naturkosmetikbranche immer wichtiger werden: Viele Marken hätten mitteilenswerte Botschaften zu verbreiten.

Erhältlich ist das neue Naturkosmetik Jahrbuch 2013 für 27,80 EUR (ohne CD) oder 52,30 EUR (mit CD) online beim Naturkosmetik Verlag.

Kennt ihr das Naturkosmetik Jahrbuch? Kauft ihr euch für eure Branche auch ein Branchenbuch?

Auch interessant:

Beautybuch-Review: So Thijs
Beauty-Notizen 6.9.2013
Mein Einkauf in Brüssel

Comments are disabled.

26 thoughts on “Interview im Naturkosmetik Jahrbuch 2013
  • Jana sagt:

    Oh wow, also spätestens jetzt möchte ich mir dieses Buch anschaffen! Ich möchte in der NK-Branche gerne arbeiten, dafür will ich mir soviel Hintergrundwissen anlesen wie möglich. Ich bin sehr gespannt dein Interview zu lesen 🙂

    • beautyjagd sagt:

      Wenn Du auf das Foto klickst, kann man einen Großteil des Interviews mit mir lesen 🙂
      Der Adressteil im Buch könnte Dir eine gute Hilfe beim Einstieg sein, einfach weil man dadurch einen tollen Überblick bekommt, welche Firmen es so gibt.

  • Sonny sagt:

    Vom Jahrbuch habe ich schon gehört, aber gekauft habe ichs noch nie. Cool, dass sie dich interviewt haben! 🙂

    Ich arbeite in der Gross-Handelsbranche im Personalwesen, ein Branchenbuch habe ich mir noch nie gekauft. 😉

    • beautyjagd sagt:

      Die Medienbranche hat zB ein sehr bekanntes Branchenbuch (Kroll Pressetaschenbücher), aber ich weiß gar nicht, ob es das noch in Buchform gibt oder ob sich das ins Internet verlegt hat. Ich muss ja zugeben, dass ich gern auch noch in „echten“ Büchern blättere.
      Für Personalwesen könnte es sowas auch geben, könnte ich mir vorstellen.

  • Silk sagt:

    Wie würdest Du deine Leserschaft beschreiben?? Mist, ausgerechnet die Antwort sieht man so richtig…………… 🙂 Ein Brachenbuch habe ich noch nie gekauft, da es in meinem Bereich nichts gibt… Und Branchenfremd finde ich nicht so spannend, außer ich will da rein oder es ist wirklich ein intensives Hobby. Für meine Zwecke reichen mir aber ein oder zwei gute Blog`s, das ein oder andere Buch oder vielleicht noch Zeitschriften mit entsprechenden Artikeln. Dank Internet bekommt man ja fast alle Informationen. Allerdings ist natürlich so ein Branchenbuch übersichtlicher. Toll finde ich, dass Du anscheinend immer, immer bekannter wirst und deine Meinung mittlerweile ja richtig Gewicht hat!!!! Wenn man bedenkt das Du das ja noch nicht soooo lange machst…da kann man sehen, Qualität und eine persönliche Note setzen sich einfach durch. Ich bin froh den „richtigen“ Blog gefunden zu haben.

    • beautyjagd sagt:

      Danke schön!! Ich freue mich auch sehr über die Anerkennung meines Blogs und hoffe, dass dadurch Blogs insgesamt bekannter werden in der NK-Branche.
      Und über meine Leserinnen könnte ich noch viel mehr sagen als in den kurzen Sätzchen im Interview 🙂

  • Birgit sagt:

    Das Branchenbuch kenne ich erst durch dich und finde es sehr spannend. Toll, dass sie ein Interview mit dir bringen, vielleicht ergeben sich daraus für dich auch neue berufliche Perspektiven. Aber handele dann bitte aus, dass du genügend Zeit für deinen Blogg haben möchtest.
    Beim Branchenbuch würden mich die Interviews mit den Firmengründern oder Inhabern besonders interessieren, auch die Bereiche Rohstoffe, Zertifzierungen und Herstellung. Aber der Preis dafür ist mir zu hoch, klar ist wahrscheinlich eine recht kleine Auflage.
    Auf der Arbeit hatten wir auch ein Branchenbuch, aber irgendwann war das Internet bei der Informationsbeschaffung immer schneller und da haben wir es abgeschafft.

    • beautyjagd sagt:

      Die Auflage dürfte so an die 1000 Stück sein, dafür finde ich den Preis noch recht human.
      Hihi, das ist nett, dass Du Dich sorgst, dass ich irgendwann mal zu wenig Zeit für den Blog haben könnte.

  • Kerstin sagt:

    Herzlichen Glückwunsch zum Interview!
    Ich wünsche Dir, dass Dich durch diese Publikation noch viel mehr Naturkosmetikfirmen kennenlernen und sich daraus weitere für Dich stimmige und spannende Kooperationen auf dem Blog oder anderweitig ergeben mögen. 🙂

  • Oh wie cool, Julie! 🙂 Gratuliere zum Interview, gute Sache! Du hast es Dir aber auch absolut verdient, Dein Blog ist einsame Spitze im NK- Bereich! 🙂

    Ich kenne das Branchenbuch nicht. Überlege aber gerade sehr stark, ob ich es mir kaufen soll oder nicht. Habe mir vor einiger Zeit mal „Das grüne Branchenbuch“ für Niedersachsen in meinem Bio- Hofladen mitgenommen. In der Hoffnung, dass ich darin noch mehr kleine und regionale Bio- Betriebe finde.

    Liebe Grüße
    KleinesGehopse kürzlich veröffentlicht..Wolkenseifen Körperpuder [Review]My Profile

    • beautyjagd sagt:

      Danke schön für das Kompliment!!
      Läden sind zwar Jahrbuch im Kapitel Handel auch gelistet, aber ob es sich für Dich regional lohnt, deswegen das Jahrbuch zu kaufen, weiß ich nicht – denn natürlich sind da nicht alle Adressen drin, sondern nur die der größeren Shops für NK.
      Liebe Grüße

  • Sun sagt:

    Hey Julie,

    ich finde das Jahrbuch auch großartig und nun bist du ein Teil davon! Herrlich! Ich freu mich wirklich sehr für dich. Deine Stimme in solch einer Publikation ist mehr als berechtigt 🙂

    Liebe Grüße
    °Sun
    Sun kürzlich veröffentlicht..Ethical Fashion Show Berlin Juli 2013 [Part II]My Profile

    • beautyjagd sagt:

      Ich werde heute mit Komplimenten verwöhnt, das geht mir runter wie Öl 🙂 Danke dir für deinen netten Kommentar!
      Liebe Grüße

  • ida* sagt:

    Das ist ja toll, dass du dich per Interview im Jahrbuch verewigen konntest. Ich kann mich Silk nur anschließen – es ist toll, dass deine Stimme zunehmend in der Branche Gehör findet!

    • beautyjagd sagt:

      Danke! Ein bisschen musste ich über das „Verewigen“ schmunzeln – aber ich freue mich sehr darüber!

  • Noemi B. sagt:

    Ich freu mich für dich 🙂 das ist wieder ein Sprung auf dem Bekanntheitsgrad und zeigt, dass du offensichtlich auf dem richtigen Weg bist!
    Bitte bleib authentisch und dir treu.

    • beautyjagd sagt:

      Das möchte ich mir auch bleiben 🙂 – Veränderungen sind natürlich trotzdem wichtig, damit der Blog (und ich) nicht langweilig werden. Ich bin froh, dass alles langsam und schrittweise geht, dann kann ich selbst besser ausloten, was mir gefällt und was nicht.

  • Bärbel sagt:

    ich freue mich auch sehr für dich, wieder ein Stückchen weiter auf der Erfolgsleiter 🙂

    Mach weiter so …

  • Ich nutze das Jahrbuch schon länger und kann nur bestätigen, dass es ein informatives und nützliches Werk ist. Insbesondere die Adressen habe ich viel genutzt, z.B. wenn ich die Naturkosmetik-Läden in anderen Städten anschauen wollte. Toll wäre es, wenn man auch eine Adressliste mit Autoren, Presse und Bloggern zu diesem Thema hätte.

    Viele Grüße,

    Renée Dittrich

    • beautyjagd sagt:

      Im Kapitel Medien werden ja einige Adressen genannt – aber vielleicht wären die Kroll Pressetaschenbücher was für Dich? (Ich habe schon länger keines mehr gehabt und weiß deswegen nicht, wie interessant die noch sind).
      Liebe Grüße

  • […] Interview im Naturkosmetik Jahrbuch 2013 | Beautyjagd im Interview. Freut mich sehr für dich, Julie. 🙂 […]

  • Hendrike sagt:

    Ich werde es mir kaufen und bin schon gespannt auf den Inhalt.