Dekorative Kosmetik, Drogeriemarkt, Duft, Haar, Körperpflege, Medien, Nail Polish, Naturkosmetik

Beauty-Notizen 30.8.2013

beauty-notizen-30.8.2013

Am letzten Wochenende war ich in Rothenburg ob der Tauber unterwegs. Ich staune jedes Mal, wie gut dort die Auswahl an Naturkosmetik ist – Rothenburg ist ein kleiner Ort, es gibt aber mindestens vier Läden, die Naturkosmetik führen. Ein Geschäft bietet sogar ausschließlich Naturkosmetik an: Natural Beauty in der Rödergasse. Ich habe dort den Lippenstift Pink Topaz von Dr. Hauschka nachgekauft und zu einer Kleingröße des Natural Serum Deluxe von CMD gegriffen, das ganz neu lanciert wurde. Dass Naturkosmetik ganz offensichtlich ein beliebtes Andenken für Touristen ist, habe ich schon in einem Post vor zwei Jahren beschrieben.

Die Filiale des Nürnberger Bahnhofs hat leider keinen Natur-Shop (dazu reicht der Platz wohl nicht aus), die dekorative Theke der Eigenmarke Terra Naturi ist dort jedoch vertreten. Ich suche schon länger nach einem Augenbrauenpuder in Naturkosmetik-Qualität, der weder zu dunkel noch zu rotstichig ist. Nicht so einfach! Nun habe ich mir den Augenbrauenpuder von Terra Naturi gekauft, dieser enthält zwei Farben. Nach meinem Geschmack könnten beide gern noch etwas aschiger oder kühler sein, trotzdem passt die hellere Nuance ganz gut zu meinen Brauen. Mal gucken, ob der Puder den Langzeittest besteht.

Und da ich schon mal im Drogeriemarkt Müller war, kaufte ich mir noch einen neuen Nagellack (so als ob bei mir Bedarf herrschen würde 😉 ). Meine Wahl fiel auf den Nagellack in der Nuance Black Honey von Clinique. Grund dafür ist meine Schwäche für Beauty-Klassiker: Black Honey ist ein Lippenstift, den Clinique schon seit den 70er Jahren im Sortiment hat. Sehr schlau von Clinique, einen der neuen Nagellacke nach diesem Kultstück zu benennen! Der Nagellack Black Honey ist mit einem schmalen bis mittelbreiten Pinsel ausgestattet und hat ein cremiges Finish, die Farbe würde ich als dunklen Beerenton beschreiben. Am Wochenende werde ich ihn zum ersten Mal lackieren!

Apropos Wochenende: Für Lektüre habe ich schon gesorgt, ich habe mir die neue Ausgabe des Magazins Ishq gekauft. Diese kleinformatige deutsche Zeitschrift beschäftigt sich ausschließlich mit indischem Film, und das auf einem höchst informativen und unterhaltsamen Niveau. Ich finde es toll, dass das Projekt einer Gruppe begeisterter Filmfreaks ♥ so erfolgreich ist, schon seit Jahren wird jeden Monat eine neue Ausgabe auf die Beine gestellt. Mittlerweile konnte die kleine Redaktion mit fast allen Topstars Interviews führen, aus London informiert ein Korrespondent. Hut ab vor so viel Leidenschaft!

Man könnte denken, dass neben meinem Schreibtisch ein Orangenbaum steht. Leider ist das nicht der Fall, aber für den Duft von Orangenblüten und -blättern sorgt eine Seife, die wunderbar duftet: Savon Surgras Exfoliant von Naturelle d’Argan. Sie lag in einem Päckchen mit anderen Produkten der Firma, die ich zum Testen zur Verfügung gestellt bekommen habe. Eigentlich wollte ich die Seife in dieser Woche verwenden, habe es aber wegen des tollen Petitgrain-Duftes nicht über das Herz gebracht. Ich überlege schon, ob ich noch ein Exemplar davon brauche, das ich in meinen Wäscheschrank lege.

Ebenfalls zugeschickt bekommen habe ich das Bio-Shampoo Sandelholz von der noch jungen Firma Myrto Naturalcosmetics aus Bergisch Gladbach. Auch hier war der Duft bei der Auswahl mitentscheidend: Ich mag Sandelholz sehr gern! Das Shampoo wird für trockenes Haar empfohlen, das passt auch zu meiner momentan eher trockenen Kopfhaut. Die Tenside setzen sich nicht aus Sulfaten oder Betainen zusammen, sondern basieren auf waschaktiven Aminosäuren (einem anionischen Tensid) und einem Zuckertensid. Nach meinen ersten Eindrücken schäumt und reinigt das Shampoo nicht ganz stark wie eines, in dem z.B. die als aggressiver geltenden Coco Sulfate oder Betaine enthalten sind. Ich werde das Shampoo weiter testen, schon weil mir der Duft so zusagt. Interessant finde ich übrigens auch die Kopfhaut-Kur im Sortiment von Myrto, die ich im Herbst ausprobieren werde (zurzeit ist meine Kopfhaut brav).

Folgende Naturkosmetik-News habe ich in dieser Woche aufgeschnappt:

  • Von Benecos gibt es neue gepresste pudrige Mono Eyeshadows in vier Farben: So what, Dusty Street, Happy Hour und Lucky Sky (je 2,99 EUR).
  • Alverde zeigt auf der Facebook-Page in Häppchen das neue dekorative Sortiment, das ab September in die Drogeriemärkte kommen soll. Darunter befinden sich Gel Eyeliner, neue Lipsticks mit pflegendem Kern, Duolidschatten oder ein neues Lidschatten Quattro in Mauvetönen.
  • Ilia Beauty hat ihre Mascara (auch hinsichtlich der Konservierungsstoffe) überarbeitet, die neue Formulierung wird am 25. September auf den Markt kommen. Bis dahin gibt es die alte Mascara zum halben Preis bei Amazingy. Zurück ins Standard-Sortiment von Ilia Beauty kommt der Lippenstift Crimson&Clover. Außerdem sind zwei neue Limited Editions wie auch Lidschatten und Eyeliner in Planung.
  • Neu lanciert hat Sante zwei Limited Editions: Schon länger angekündigt war die LE Tender Lips mit einer schimmernden Lippenpflege und einem Lippenpeeling. Die LE Lost in the Sixties enthält Lidschatten, Eyeliner, Mascara und Lippenstifte.
  • Erste Bilder der neuen kompakten Foundation von Kjaer Weis gibt es auf Instagram.

Wie war eure Beauty-Woche? Freut ihr euch auf den Herbst oder könnte der Spätsommer noch ein bisschen andauern? Gestern Morgen war es hier schon neblig!

Auch interessant:

Catrice: Nagellacke aus dem neuen Sortiment
Lip Shine in Sacred von RMS Beauty im Vergleich (Swatch)
Age Protect Fluid LSF 6 von Santaverde

Comments are disabled.

48 thoughts on “Beauty-Notizen 30.8.2013
  • Sehr spannende Beauty- Notizen, den Mascara von Ilia Beauty muss ich mir gleich mal angucken 😉

    Meine Beauty- Woche, mmh, eigentlich gibt es wieder nichts neues zu berichten. Auch doch, ich habe mir das Duschgel und das Körperfluid Atlantic Wonder (LE) von Lavera gekauft, mit dem ich jetzt meinen Sommer ausklingen lasse.

    Heute dürfte noch die neue Biobox Food&Drink bei mir eingetroffen sein, ich bin sooo neugierig!! Ich hoffe, mein Nachbar war da, um sie anzunehmen…

    Liebe Grüße
    KleinesGehopse kürzlich veröffentlicht..Meine liebsten Müsli- VariationenMy Profile

  • peti sagt:

    An dem Licht, besonders abends, spürt man jetzt schon den Herbst, ich freue mich auch ein bischen darauf, aber es kann ruhig noch etwas länger warm bleiben. Außerdem muss ich mir dann für mein morgendliches Obst was überlegen. Dann gibt es ja nicht mehr ganz so viel zu Auswahl.
    Aber nun zur beauty-Woche: Im Bioladen habe ich einen Nagellack von Benecos geschenkt bekommen rose passion, ein gedecktes altrosa das leicht ins Bräunliche geht. Ich hätte mir diese Farbe selbst nie gekauft, aber durch so was bekommt man ja manchmal einen Kick, ich finde die Farbe jetzt wunderbar, besonders zum Herbst und auch zu einigen weinroten Kleidungstücken von mir.
    Dann habe ich bei der Naturdrogerie u.a. die Handcreme von MG bestellt, wollte sie jetzt endlich mal ausprobieren. Fühlt sich toll an. Ich habe noch eine kleine Kostbarkeit dazubekommen, worüber ich mich total freue, Kameliensamenöl Kapseln von MG.
    Die Rosa Mosquetos kenne ich schon 🙂 (einfach klasse), jetzt bin ich gespannt auf die Anderen.
    Übrigens lieben Dank für deinen Tip von gestern in Bezug auf Schminken & Pinsel.

    • beautyjagd sagt:

      Rose Passion von Benecos mag ich auch überraschend gern, der Ton wirkt zurückhaltend, aber ist dann irgendwie doch besonders. Die Kameliensamenkapseln von Sensisana sind toll, ich hatte auch mal ein paar Stück zum Testen.
      Und ich merke es auch vor allem am Licht, dass der Sommer langsam zu Ende geht – kann sich nach meinem Geschmack aber durchaus noch etwas hinziehen.

    • Petra sagt:

      Den Nagellack hatte ich vorhin auch in der Hand, sehr ladylike. Eigentlich wollte ich mir die mousse-foundation von Lavera anchauen, die war aber noch nicht da. Allerdings habe ich ihn wieder weggestellt, ich habe ca. 2 oder 3 fast identische Nagellacke, so dass ich auf den Trost-Kauf verzichtet habe – Vernunft: 1 Punkt 😉

  • Julchen sagt:

    So eine wunderbar riechende Seife hätte ich auch gerne, Orangengeruch finde ich wunderbar gemütlich und entspannend.

    Meine Beautywoche war ganz ruhig, ich habe meine Pflegeroutine etwas verändert und mir eine tolle Sheabutter geleistet. Ansonsten freue ich mich auf den September und all die neuen Dinge, die er bringen wird.

    Auf die Produktneuerungen bei Ilia beauty und Kjaer Weis freue ich mich auch schon, mal sehen, wie die Produkte im Details aussehen werden.
    Julchen kürzlich veröffentlicht..TAG: What’s in my bag? Viel zu viel! 🙂My Profile

    • beautyjagd sagt:

      Die Seife duftet nicht nach Orange, sondern nach den Zweigen und Blüten – nicht dass ein Missverständnis entsteht 🙂

  • Kerstin sagt:

    Diese Woche war ich abends mal im Departmentstore Q206 und habe mir ein Augen Make-up mit Magnetic von RMS schminken lassen, weil ich wissen wollte, wie gut er bei mir hält bevor ich ihn kaufe. Ich muss sagen bei mir macht er sich ganz gut, ich musste ihn zwar zwischendurch aus der Lidfalte streichen, aber nach fünf Stunden war immer noch schön was zu sehen. Ich habe dort auch den Tipp bekommen vorher etwas Concealer auf das Lid aufzutragen. So toll die Farbe im Topf ist, so fand ich sie an mir selbst etwas zu warm und der Glow auf dem Lid ist für mich auch erst mal ungewohnt. Bin mir also immer noch unsicher, ob kaufen oder nicht. Da es dort noch bis zum 07.09. 10% Sommer-Rabatt auf das gesamte Sortiment gibt, muss ich mich schnell entscheiden. (Das auch als Tipp für die anderen Berlinerinnen unter Euch!)

    Ansonsten plane ich langsam mal meine Reise nach Paris, da noch etwas Zeit ist bis mein nächster Job beginnt. Soweit ich gelesen habe, bist Du ja auch bald dort, Julie? Hast Du schon einen festen Termin? Dann werde ich nämlich die Augen offen halten, wenn ich bei Mademoiselle Bio & Co. bin ;-). Werde gleich mal losradeln und mir zur Einstimmung ein französisches Magazin fürs Wochenende bei der internationalen Presse holen.

    Als Nächstes steht bei mir jetzt auch Aussortieren auf dem Plan, Eure Posts neulich haben mich noch mal extra dazu motiviert. Muss mich gerade echt umstellen, als Studentin hatte ich immer was zu tun und jetzt habe ich das erste Mal seit Jahren wirklich Leerlauf. Irgendwie schön, aber auch irgendwie seltsam.

    Euch ein schönes Wochenende!

    • beautyjagd sagt:

      Eine leserin in Paris bei Mademoiselle Bio zu treffen, das wäre ja ein Coup! Ich bin vom 10.-12.9. in Paris, also leider nur kurz. Aber zu mademoiselle Bio werde ich auf jeden Fall auch gehen, gehört zum Pflichtprogramm 🙂 Wann bist Du denn da?
      Und genieße die Zeit zwischen Studium und Job, ich habe diese Übergangszeit als sehr schön in Erinnerung, weil durch den entstehenden zwischenzeitlichen Leerlauf neue Ideen entstehen können.
      Liebe Grüße
      PS: Interessant, dass Magnetic bei dir wärmer rauskommt – ich habe das Töpfchen mittlerweile auch bei mir!

      • Kerstin sagt:

        Ja, dass wäre toll gewesen, wenn ich Dich dort entdeckt hätte :-). Dann hätte ich Dich direkt ins Café Pinson eingeladen ;-).
        Meine Reise ist etwas später – Ende September/ Anfang Oktober, dass muss ich gerade noch mit meinen französischen Freunden abstimmen.

        Liebe Grüsse

      • beautyjagd sagt:

        Ach schade, mir hätte das auch Spaß gemacht 🙂

    • Petra sagt:

      Pfui, musstest du das jetzt verkünden? Ich liebäugele ja immer mit dem RMS un cover up und dem RMS un powder 😉
      Ich suche immer noch einen Conealer, der nicht creased, nicht wie eine Schicht aufliegt und nicht aus winzigen Mimikfältchen ein ausgetrocknetes Flussbett macht.

      • Petra sagt:

        Tja, zwei Wochen wieder arbeiten und jetzt ist ganz klar, dass die MF von marie w. in der Farbe 2 deutlich zu dunkel ist. Daher werde ich am WE wohl die 1 bestellen. Das Hautbild damit ist wirklich eine Wucht, sieht nach einer halben Stunde aus wie ungeschminkt, und das ohne Setting-Spray oder so. Und es hält einen ganzen Arbeitstag durch, ohne zu wandern, flocken oder sonstwie unschön zu werden.
        Neuzugänge gab es nicht, aber nur weil ein Päckchen sich verzögert und erst nächste Woche kommt (die Sparituals-Lacke). Außerdem habe ich meinen OPI Duochrome jetzt seit Dienstag abend auf den Nägeln und nur minimal Tipwear, nicht ein einziger Abplatzer, von der Haltbarkeit bin ich wirklich begeistert. Heute gab es bei brands4friends einen OPI-Sale, und da habe ich gleich einige Lacke für 5-8 € erstanden ;).
        Außerdem habe ich mal Inventur gemacht und mir striktes Kaufverbot für Duschgel (4 x lavera, 3 x Weleda, 2 x Hauschka, 1 x alverde), Bodylotion (8 x lavera, 3 x weleda) und Shampoo (1 x lavera, 1 x Skin Blossom, 2 x alterra) erteilt. Nicht gezählt sind hierbei die diversen angebrochenen Produkte in meinem Bad. Es ist ganz hilfreich, seinen personal showroom mal zu visualisieren und grob durchzurechnen 😉
        Neuanschaffungen werde ich auf dekorative Kosmetik beschränken 😉 😉 😉

      • beautyjagd sagt:

        Man könnte meinen, Du wärst Beauty-Bloggerin, bei deinen Vorräten 😉 .
        Und den hellen Ton von marie w. finde ich ja noch schöner als die Nuance 2 – aber das habe ich (glaube ich) schon mal geschrieben. Im Winter werde ich sie mir vielleicht auch zulegen.

  • Mist, ich habe gerade bei Amazingy bestellt; das Mascara Angebot habe ich übersehen. Ist vielleicht aber auch ganz gut so; ich hatte diese Woche nämlich einen Shoppingflash und habe ziemlich zugeschlagen. Außer Kontrolle ist diese Woche auch meine Haut; gut, dass ich nach längerer Pause endlich meine Kosmetikerin wiedergesehen habe. Und nach den vielen guten Berichten, habe ich mir jetzt das Pai Rosehip Öl gekauft und seit zwei Tagen in Benutzung.
    Gespannt bin ich auf den hoffentlich folgenden Bericht zum Augenbrauen-Puder; Terra Naturi ziehe ich ja Alterra & Alverde vor; im Moment benutze ich meinen Lavera Kajal für die Augenbrauen.
    Ich bin zwar ein Sommerkind und daher könnte es für mich immer Sommer sein, aber ich freue mich tatsächlich auf den Herbst.

    • beautyjagd sagt:

      Ich mag den Sommer auch sehr gern, die Gemütlichkeit des Herbstes mag ich ebenfalls – nur der Winter könnte viel kürzer sein!
      Ich könnte gar nicht sagen, welche von den Eigenmarken ich lieber mag, jede hat so ihre Stärken und Schwächen. Alles Gute Deiner Haut, auf dass sie bald wieder ins Gleichgewicht kommt!

  • Jess sagt:

    Obwohl ich gestern noch am See lag, freue ich mich schon sehr auf den Herbst und auch schon auf einige der kommenden LEs. In letzter Zeit habe ich bevorzugt Pflege gekauft und kaum dekorative Kosmetik, daher habe ich jetzt richtig Lust auf neue (herbstlich getönte) Einkäufe. Letzte Woche habe ich den Dr.Hauschka Listick Novum 12 aus der aktuellen LE geschenkt bekommen, den ich seither häufig trage und der farblich auch gut in die kommende Jahreszeit passt. 🙂
    Bist du jetzt auf Instagram zu finden?
    Jess kürzlich veröffentlicht..Eco Fashion Outfit #2My Profile

    • beautyjagd sagt:

      Nein, bin nicht auf Instagram – weiß auch immer noch nicht, ob das was für mcih ist. Ich habe das Foto von Kjaer Weis nur auf Twitter verlinkt gesehen. Und die Herbst-LEs machen mir auch Lust auf den Herbst, ist ein richtiges Ritual bei mir, alle neuen Sachen anzusehen.

  • b sagt:

    Filmfreaks klingt aber irgendwie abwertend, auch wenn es wahrscheinlich nicht so gemeint war. Die ISHQ steht schon seit einigen Jahren für gute Qualität, und wirkt der Klatsch- und Tratschpresse ordentlich entgegen mit fundierten Informationen und Vielfalt an Berichten. Dieses kleine Heftchen gehört schon lange zu meiner Lieblingslektüre.

  • Noemi B. sagt:

    Huch… schon wieder Freitag!

    Myrto Cosmetics sieht sehr „sauber“ aus, mir gefällt das klare Design von Site und Produkten; allerdings hab ich aktuell kaum Bedarf an Haarpflege und Shampoo, da gibts von allem mehr als genug. Uebrigens hat sich das Cleansing Shampoo von Unique zu einem Lieblingsshampoo gemausert, wenn ich denn mal zwischendurch mit Shampoo wasche. Nachkaufkandidat.

    Meine Woche war wieder ruhig, Nachbestellung bei Wolkenseifen und der Naturdrogerie, aber eigentlich nichts Neues, bis auf 2 Haarseifen (welch Wunder…!), Minzi im Normalformat und Reines Gewissen. Nun bin ich wohl bis Ende nächstes Jahr ausgestattet 😉 🙂 und hab den Dreh für mich, 6 Wochen, so ziemlich raus.

    Auf der Suche nach hübschen Haarstäben bin ich im Netz über diesen Shop gestolpert,
    ist eigentlich nicht mein Beuteschema, grundsätzlich mag ich es lieber klar und einfach. Aber irgendwo in mir ist so ein verspieltes Blumenkind, das manchmal durchkommt und daher fasziniert mich das sehr, sieht aus wie aus dem „Herr der Ringe“ entsprungen 🙂
    Wenn ich das hier verlinken darf:
    http://twistedsisterarts.webs.com/apps/etsystore/

    Bin auch ein Sommerfan und freu mich nur bedingt auf den Herbst, aber so lange er nicht nass und gruselig ist, hab ich nichts dagegen.

    Schönes weekend!

    • beautyjagd sagt:

      Das cleane Design der Myrto-Sachen mag ich auch sehr. Ich weiß ja, dass Du im Moment auf dem Haarseifentrip bist, mich hat es bisher noch nicht so gepackt, aber das kommt sicher noch 🙂
      Und es freut mich, dass dir das Cleansing Shampoo von Unique so gefällt, ist defintiv ein Liebling von mir. Die Haarnadeln sind ja der Knaller, diese Augen *staun*
      Dir auch ein schönes Wochenende!

  • Sonny sagt:

    Phu, bin in letzter Zeit etwas kommentierfaul..Habe leider so einen hartnäckigen Husten aus Zypern mitgebracht, seit zwei Wochen habe ich den nun und trotz harter Chemie + pflanzlichen Tropfen ist er noch nicht vollständig gewichen. 🙁 Immerhin ist der begleitende Schnupfen fast weg.

    Und ebenfalls nach zwei Wochen durfte ich heute Morgen feststellen, dass mir der LN Puder Medium schon wieder zu dunkel ist im Gesicht, werde ihn wohl mit der Bellapierre Kompakt MF mixen, die ist mir zurzeit viel zu hell. Meine Haut ist übrigens auch zwischenzeitlich ausgetickt, evt wegen der Erkältung oder so, hatte plötzlich wieder vermehrt Unreinheiten, sind mittlerweile aber wieder relativ gut abgeheilt.
    Die alva BB Creme passt immer noch perfekt auf meinen Hautton, faszinierend. Allerdings
    nehme ich wahrscheinlich zuviel, denn sie zieht nicht richtig ein und ich habe die ganze Zeit das Gefühl, ich schwitze darunter. Bääh.

    Dann habe ich das Maienfelser Cistrosen-Hydrolat angefangen, weiss aber noch nicht ob ich es vertrage..

    Ansonsten nix Neues, da ich am Aufbrauchen bin, habe viel zu viele geöffnete BLs, habe ich festgestellt (5 bei mir und 2 beim Freund), obwohl ich die nicht oft brauche.

    Habt ein schönes Weekend!

    • Sonny sagt:

      Ach und auf den Herbst freue ich mich nicht, denn danach kommt der Winter.. 🙁 Ich hätte lieber noch ein, zwei, drei – ach was, das ganze Jahr – Sommer!

      • beautyjagd sagt:

        Auf den langen Winter könnte ich auch verzichten *seufz*
        Wie ungünstig, dass Du dich auf Zypern erkältet hast, diese Sommergrippen sind ja immer besonders hartnäckig. Gute Besserung wünsche ich Dir!
        Vielelicht ist die BB Creme von Alva doch eher was für den Winter für dich?
        Liebe Grüße und auch ein schönes Wochenende!

      • Sonny sagt:

        Ja, echt doof, und das bei 37 Grad tagsüber und 27 Grad nachts! Doofe Klimaanlagen…zum Glück hat sich nun auch mein Husten ziemlich gebessert, musste allerdings sogar zum Asthma-Mittel greifen. *seufz* Jedenfalls vielen Dank für die Besserungswünsche. 🙂 Kann schon sein, dass sie eher was für den Winter ist, meine Haut ist zurzeit überhaupt nicht trocken, aber auch nicht ölig (noch ein Anzeichen dafür, dass ich eher für den Sommer geschaffen bin! 😉 )

        Falls ich noch was anfügen darf:
        Letzte Woche ist mein bestelltes Trio „The Royals“ von Butter London angekommen und wurde gleich lackiert. Was mich erstaunt: Der graue Ton mit lila Glitzer (No More Waity Katy) hält absolut schlecht! Bereits nach einem Tag ist massiv viel abgesplittert. Dafür ist der dunkle Aubergine-Ton (Pitter Patter) der absolute Hammer! Nach 5 Tagen zeigt sich mit 3 Schichten ohne Base- und Topcoat (hoffe, der Nagel verfärbt sich nicht!) nur ein bisschen Tipwear! Das hat bei mir bisher kaum ein Lack geschafft.

      • beautyjagd sagt:

        Interessant, No More Waity Katie hab ich ja auch, und auf meinen Nägeln hält er gut. Insgesamt bin ich mit den Butter London Lacken zufrieden, aber auf meinen Nägeln halten die meisten Lacke gut, deswegen kann ich die Haltbarkeit nicht so konkret beurteilen.

  • Emma sagt:

    Ich habe mir das Probeset Sensisana Maritim bestellt und die ganze Woche über ausprobiert. Ausser der Reinigungsmilch mag meine Haut gar nichts.

    Von der Maske bekam ich sogar Hautquaddeln. Ich mag auch die Konsistenz der Produkte nicht wirklich.

    Als Probe bekam ich Ghee Sana von der Naturdrogerie mitgeliefert. Heute zum ersten Mal aufgetragen und recht begeistert.

    Blush von LN habe ich auch gekauft. Leider. Auf meiner Haut sehr kalkig. Das sieht irgendwie grauslig aus. Pinky und Kalkig zusammen geht gar nicht. Wie ein lustiges Gespenstchen.

    Ganz liebe Grüsse
    Emma

    • beautyjagd sagt:

      Na, das war ja eine Beauty-Woche mit up and downs – hast Du das Blush gekauft, ohne es vorher zu sehen? Es ist via Internet wirklich nicht einfach, da die richtige Farbe zu erwischen – vielleicht kann es ja eine Freundin brauchen…
      Schade, dass dir die Maritim-Sachen auch nicht gefallen haben. Ich verwende ja die Reinigungsmilch und schätze sie sehr. Ich nehme an, Du hast es richtig gemacht, aber ich frage einfach trotzdem nach 🙂 : Du hast ganz wenig von all den Sachen genommen, oder? Denn ich habe anfangs viel zu viel davon verwendet.
      Liebe Grüße und ein schönes Wochenende

      • Emma sagt:

        Genau! Da 50% SALE und es stand „für kühle Hauttypen“ – da dachte ich, es könne nicht schief gehen. Die Farbe würde wohl auch passen. Ich denke es liegt an den Mineralien, oder nicht?

        Maritim: Obschon ich sehr gerne schmiere und salbe und auch mal zwischendurch LN Tonic verwende (einfach so, weil ich den Duft mag und es mir danach ist, während der Arbeit, im Zug), war ich zurückhaltend und nahm in circa erbsengrosse Portionen.

        Die Reinigung (obschon ich da auch gar nicht heikel bin und selten eine Reinigungsmilch nicht vertrage) finde ich gut und eigentlich kaum anders als die MG aus der Shealinie. Kennst du die auch?

        Herzliche Grüsse
        Emma

      • beautyjagd sagt:

        Ja, die kenne ich auch – ich finde die Textur der Maritim Reinigung noch etwas softiger und komfortabler als die der Sheabutter.
        Und ob es beim Blush an den Mineralien liegt, mmm, …. *überleg* Wenn das Blush zu fahl/blass/kalkig wirkt, sind vielleicht eher zu viele Füllstoff (Talkum) oder aber zu viel Titandioxid drin (wirkt weißelnd), die die Farbe dominieren.
        Liebe Grüße

  • Waldfee sagt:

    Ich freue mich auch schon auf den Herbst. Die Luft riecht schon so danach.
    Ich habe diese Woche die Shea Royal Creme von Marie W. bekommen. Sie ist sehr angenehm auf der Haut. Mal sehen, ob sie mit Serum und Hydrolat ausreichend ist. Mit dem Öl alleine kam ich nicht so klar.
    Dann habe ich meine CD Autogenes Training gestern aus der Packstation geholt. Ich muß lernen, mich zu entspannen. Das Buch von Dietrich Langen ( man übt tägl. 3×2 Minuten ) gibt es leider nicht mehr. Nur als ebook in der Kindle-Edition. Ich habe aber den Kobo-Reader 🙁
    Sonst habe ich kein Geld ausgegeben. Ich gehöre zu denen, die erst mal aufbrauchen. Wenn ich hier lese, es sind noch 5x Lotion und 8x Duschgel da, das passiert mir nicht.
    Da versuche ich stark zu sein.
    So, nun verabschiede ich mich ins Nachtdienst-Wochenende 😉

    • Petra sagt:

      Mir eigentlich auch nicht, aber dann gab es unterwegs mal hier ein Aktionsangebot und eins dort… Meine Vorräte sind im Keller, die habe ich nicht vor Augen. Außerdem plündert mein Sohn mit seiner Freundin ab und zu, jetzt aber schon länger nicht. Daher schäme ich mich redlich und habe mir auch mein striktes Nachkaufverbot erteilt. Das halte ich auch durch und brauche auf, mit ist noch nie ein Produkt abgelaufen, außer ab und zu mal Fehlkäufe, die ich nicht vertragen habe oder gar nicht mochte und die sich keiner überhelfen ließ. Lediglich bei der Macara-Entsorgung bin ich strikt, aber da habe ich noch nie mehr als zwei parallel offen gehabt.

    • beautyjagd sagt:

      Du müsstest mal mein Bad/Schrank sehen *lach* – aber gut, ich habe immer die Ausrede, dass ich ja Beautybloggerin bin!
      Und ich arbeite auch am Thema Entspannung und versuche, das auch meinem Unterbewusstsein klar zu machen. Es ist wirklich wichtig fürs Wohlbefinden, nicht zu oft und zu lange gestresst zu sein.

  • Petra sagt:

    Die benecos-Lidschatten habe ich heute auch gesehen, der Aufsteller war ganz neu. Die Lidschatten sind nett, aber nicht meine Farben (alle leicht bläulich), außer „so what“, aber die Richtung habe ich schon einige Male. Umhauen tun sie mich nicht.

    Für die Augenbrauen habe ich genau das gegenteilige Problem, für mich sind zu dunkel, zu aschig, nicht rötlich genug. Meine Brauen sind fast nicht vorhanden, dazu bleichen die Häarchen ab zwei Tage Sonne so aus, dass sie nach gar nichts vorhanen aussehen. Ich nehme keinen speziellen Puder mehr, sondern suche mir einen passenden matten Lidschatten – da ist die Auswahl größer. Auf den Lidern würde der zwar Heule-Augen machen, aber auf den Brauen passt er. Und bis der Mono alle ist, brauche ich grau 😉

    Kummer macht mir nur der Leonhardy 21329, auf den bin ich schon ziemlich lange scharf, finde aber keinen Händler.

    • beautyjagd sagt:

      Ich habe die Benecos-Lidschatten noch nicht gesehen, ich hoffe, ich finde sie hier auch bald vor.
      Apropos Brauenpuder: ich würde auch einen Lidschatten nehmen, nur auch da ist es nicht so einfach, einen hellen, aschigen, matten Ton zu finden. Aber ich halte die Augen weiter offen.
      Und mit dem 21329, da bin ich auch ratlos – und hoffe nun, dass Claudia vom Salon 2 ihn ins Programm nimmt (auch wenn das wahrscheinlich noch dauert). Oder aber du schreibst an Leonhardy und fragst verzweifelt nach einem Händler?

  • ida* sagt:

    Meine Beauty-Woche war zweigeteilt. Erst das Riesen-Fiasko mit der Gesichtsmaske, dann noch die Feststellung, dass ich auf meine superlecker duftende Wohlfühl-Ölmischung Marke Eigenbau allergisch reagiere (rote, quaddelige Haut am Körper…). Na großartig. Da muss ich in Ruhe mal testen, ob ich auf einen der 4 Bestandteile reagiere oder vielleicht die ÄÖ etwas überdosiert habe, mal schauen.

    Der zweite Teil der Woche war entspannt. Ich bin sehr gespannt auf meine Seifen aus Steffis Hexenküche, die mit etwas Glück morgen ankommen. Morgen geht’s vielleicht mal aus der Provinz in die Großstadt, da könnte dann evtl. noch das ein oder andere Schmuckstück dazukommen. Langsam packt mich wieder die große Nagellack-Lust und ich liebäugle mit Butter Londons The Black Knight, vielleicht kann ich mir den mal Live und in Farbe (im wahrsten Sinne :D) anschauen. Und ich brauche dringend Schuhe für den Herbst (als ob der Schrank leer wäre…)! 😀

    Stichwort Herbst: ich freu mich jedes Jahr aufs Neue wie blöd auf den Herbst. Meine absolute Lieblingsjahreszeit! Bunte Blätter und Kastanien sammeln, Nebelfotos schießen, Regenprasseln am Fenster, Waldspaziergänge bei klarer Luft, warmes Licht, Krimilesewetter, Tee trinken, Rollpullis ausm Schrank holen, die Schalsammlung munter einsetzen, Kürbissuppe kochen. Großartig!

    Liebe Grüße und ein schönes WE (momentan schwebt ja alles noch so zwischen Spätsommer und Herbst, da kann man sich das in beide Richtungen noch bzw. schon schönreden, haha),
    Ida

    • beautyjagd sagt:

      Au weia, deine Haut war ja unruhig diese Woche – klingt beides nach einer allergischen Reaktion. Ich wünsche Dir, dass Du bald rausbekommst, woran es lag!
      Und dass Du Dich auf den Herbst freust, das weiß ich schon von Deinen Kommentaren, als es so heiß war 😉 ! Deine schönen Beschreibungen machen mir auch gleich Lust darauf – auch wenn ich mir heute noch einrede, dass es eher Sommer als Herbst ist 🙂
      Liebe Grüße

  • Birgit sagt:

    Da ich alle Jahreszeiten mag, freue ich mich auch auf den Herbst. In der Karibik könnten ich nicht leben, immer nur zwischen 20 und 30 Grad wäre mir zu langweilig. Ich mag die Abwechslung.
    Diese Woche hab ich mir im Biomarkt ein paar MG Creme Proben geben lassen, Sheabutter, Happy Aging und Ginseng. Wenn meine Pai Creme aufgebraucht ist, werde ich mal wieder MG testen.
    Ach ja und außerdem sind meine bei Primavera bestellten ätherischen Öle (Ginster, Zirbelkiefer, Zitronenbasilikum, Immortelle, Palmerosa, Zyresse und Thymian gekommen, hatte ein paar Lücken in meiner Sammlung.
    Morgen kommt bestimmt die BioBox Food and Drink, bin schon sehr gespannt.
    Wünsche allen ein schönes Wochenende

    • beautyjagd sagt:

      Lücken in Deiner Sammlung gefüllt, das klingt sehr schön 🙂 Wieviele ätherische Öle hast Du denn so?
      Und ich mag die jahreszeitliche Abwechslung auch gern, nur in diesem Jahr hat sich der Winter so lange hingezogen, dass es mir gar nicht mehr gefallen hat und ich größte Sehnsucht nach karibischen Temperaturen hatte.
      Ich wünsche Dir auch ein schönes Wochenende und viel Spaß mit der Biobox

      • Birgit sagt:

        Ich habe so roundabout 180 ÄÖs, darunter sind z.B. 4 Lavendel-, 3 Orangen- 3 Minz- und 3 Mrytensorten oder 5 Rosendürfe und 3 Sandelholz aus unterschiedlichen Ländern und 3 verschiedene Chemotypen vom Thymian. Es sind nicht so viele unterschiedliche Düfte, sondern auch z.B. 2 Akazien, 2 Immortelle oder 2 Mimosen von verschiedenen Herstellern, die sicherlich ihre feinen Duftunterschiede haben.
        Und juchhu eine superleckere Biobox ist angekommen mit Saft, Tee, Wein, Sirup, Schokolade, Marmelade, Müsli und
        Sesamriegel. Ich mag alles!!!!

      • beautyjagd sagt:

        Wow, eine großartige Sammlung!! Gerade die unterschiedlichen Arten von einer Sorte finde ich sehr sehr spannend.

  • Alex sagt:

    Nachdem ich längere Zeit gar nichts gekauft hatte, habe ich dies diese Woche wieder aufgeholt (wie bei einer Diät: je länger die Dauer, desto mehr Fressanfall): Zunächst benötigte ich mal wieder neue Sonnencreme und habe mich für Eco entschieden (Sonnencreme 50+ und -öl 30). Die Creme ist wie alle in dem Segment leicht weisselnd und pastig, das Sonnenöl finde ich für die lichtärmere Zeit jedoch toll. Dann war ich gestern in Hamburg und habe dem neuen Geschäft „Pure Schönheit“ einen Besuch abgestattet. Der Shop ist eine wirkliche Bereicherung für das übersichtliche Hamburger Angebot: tolles Sortiment und sehr nette Inhaberin. Vielen Dank für’s Vorstellen!
    Erworben habe ich dort die Augencreme von Dr.Alkaitis, zwei Seren von Snowberry (Bright Defense und New Radiance), die Sheabutter Körperlotion von MG und -endlich- den Lippenstift Karma Chameleon von Ilia. Für mich der erste Lippenstift, bei dem ich keinen Unterschied zu konventioneller Kosmetik erkennen kann (in bezug auf Farbe und Tragekonfort natürlich, die Incis gefallen mir weitaus besser).
    Schließlich war ich noch in der Hamburger Innenstadt bei Aliqua und habe dort das Wildrosenöl von Primavera, Duschgel Kokos-Vanille von Sante, Aloe Vera Gel von Aubrey und einen roten Lippenstift von Alva mit der ominösen Bezeichnung CI erworben.

    Der Sommer könnte noch gerne lange bleiben. Besonders nach dem letzten, ewig währenden Winter und dem fehlenden Frühjahr würde ich mir noch ein wenig Sonne und Wärme wünschen. Gestern war ich noch kurz vor 20 Uhr im Discounter und was war aufgebaut und wurde von der trendbewussten Kundschaft auch schon gekauft? Lebkuchen & Co! Weihnachtsdeko habe ich zwar noch keine erspäht, die folgt dann aber bestimmt in den kommenden Wochen- widerlich! Witzigerweise habe ich diese Probleme nicht, wenn im Januar die neue Sommermode in den Geschäften liegt…

    • beautyjagd sagt:

      Ich habe die Weihnachtsprodukte im Supermarkt auch schon entdeckt, echt absurd…
      Da hast Du ja einen tollen Shoppingtrip nach Hamburg unternommen! Ich finde auch, dass Pure schönheit eine wunderbare Bereicherung für den Naturkosmetik-Markt in Hamburg darstellt – gerade weil es dort auch Nischenmarken gibt. Die Ilia Lippenstifte sind super, mein Liebling ist Neon Angel, der ist auch absolut mit Highend-Lippenstiften aus der konventionellen Kosmetik zu vergleichen. C1 von Alva habe ich auch, der ist sehr schön, nur der Name ist etwas arg schlicht 😉 . Viel Spaß mit deinen neuen Sachen!

  • beautyjungle sagt:

    Ach, mit Pink Topaz liebäugele ist ja seit dem letzten Jahr. Aber vielleicht doch erstmal einen der Lipstick Novums?

    Die Neuerungen von alverde habe ich vorhin im Newsletter gesehen, ganz spannend. Ich habe das Gefühl, diese 3 Lippenstifte waren in einer LE shon da?!

    Ich habe mich die Woche mit ein paar schönen Produkten von HILLA Naturkosmetik beschäftigt 🙂 heute Abend müsste meine Review zur Frantsila Handcreme online gehen, ich bin sehr zufrieden!
    beautyjungle kürzlich veröffentlicht..Schmuckstück für die Lippen: Benefit hydra-smooth Lip Color* [Review, Swatches]My Profile

  • DoroPhil sagt:

    Ich weiß, es ist schon ca. 1,5 Jahre her, seit Du diese Beauty-Notizen geschrieben hat, Julie, aber kannst Du Dich noch an deinen Eindruck vom Natural Serum Deluxe von CMD erinnern? Ist es eventuell eine Alternative zum Hyaluron-Gel von Tautropfen und dem Serum von Yverum?

    • beautyjagd sagt:

      Das Serum von Yverum hab ich nun auf der Vivaness direkt probieren können, es ist wesentlich höher dosiert und hat viel übersichtlichere Inhaltsstoffe als das CMD Serum (das mitr sonst aber ganz gut gefallen hat). Das Tautropfen-Serum kenne ich nicht, aus der INCI-Deklaration schließe ich aber auch da, dass die Hyaluronäure viel schwächer dosiert ist.