Gesichtspflege, Naturkosmetik

Crazy Rumors: Lip Balm Apple Spice

crazy-rumors-apple-spice

Nach einem langen Flug über Moskau bin ich gerade in Tokyo angekommen! Wie es sich für eine ordentliche Bloggerin gehört, habe ich in meiner Unterkunft im Stadtteil Shinjuku als erstes das WLAN ausprobiert. Und ja, es scheint zu funktionieren 🙂 .

Während es hier schwül ist und etwa 25 Grad hat, war ich am Samstag Nachmittag beim Zusammenpacken meiner Sachen in herbstlicher Stimmung. Ich bekam Lust auf einen Bratapfel, aber dafür war selbstverständlich keine Zeit mehr.

Dafür aber für den Lip Balm von Crazy Rumors in der Sorte Apple Spice. Ich mag ja schon den Lip Balm in Banana Split der gleichen Marke sehr gern, in diesem Herbst wird mich nun die bratapfelige Variante begleiten.

Apple Spice habe ich bei Veganz in Hamburg gekauft, dort und in diversen Shops gibt es noch eine ganze Reihe an Lippenpflegestiften von Crazy Rumors. Insgesamt werden etwa 40 unterschiedliche Geschmacksrichtungen angeboten, von denen mich noch einige neugierig machen, z.B. Pistazie, Raspberry Sherbet oder Ginger Ale.

Crazy Rumors wurde übrigens 2003 von einem amerikanischen Paar aus Brooklyn gegründet, die Inhaltsstoffe der Lippenpflegen sind vegan und stammen möglichst aus Bio-Anbau.

Der Lip Balm Apple Spice duftet nach Apfel und nach Zimt, auf den Lippen aufgetragen hält sich der Duft noch eine kurze Weile, bevor er verfliegt. Mit der pflegenden Wirkung bin ich zufrieden, ich verwende den Lip Balm zwischendurch tagsüber (nachts brauchen meine Lippen ja meist mehr „Stoff“). Ich würde den Lip Balm als ausgewogen ölig-wachsig beschreiben, er bildet auch eine gute Unterlage für Lippenstifte.

Die Inhaltsstoffe basieren auf Olivenöl, Macadamianussöl, Shebautter und Candelillawachs:

inhaltsstoffe-crazy-rumors

Ein Lip Balm von Crazy Rumors enthält 4,2 gr und kostet 3,95 EUR. Erhältlich sind die Lippenpflegestifte von Crazy Rumors bei diesen Händlern, ich habe sie online z.B. auch bei Ecco Verde gesehen.

Mein Fazit: Crazy Rumors bietet gut pflegende Lip Balms mit ausgefallenen Aroma-Mischungen. So macht mir Apple Spice großen Appetit auf Bratapfel 😉 .

Kennt ihr Crazy Rumors? Mögt ihr diese ausgefallenen Duftrichtungen oder habt ihr es bei der Lippenpflege lieber klassisch? Ich muss jetzt erst mal meinen Jetlag wegschlafen!

Auch interessant:

Dr. Hauschka: Limitierter Bronzing Powder 2014
Limited Edition von Couleur Caramel: Ein Sonntag in Deauville (Herbst/Winter 2016/17)
Gruß von der Vivaness 2017

Comments are disabled.

39 thoughts on “Crazy Rumors: Lip Balm Apple Spice
  • Julia sagt:

    Ich fahre ja total auf Lipbalms ab und wenn sie dann noch so toll riechen… hach! 😀 Ich mag zwar auch Standardversionen aber Versionen mit tollen Geschmacksrichtungen oder Gerüchen kann man mich viel mehr begeistern! Diese Marke werde ich mir also mal anschauen, danke! 😉

    • Julia sagt:

      Ich meine natürlich „können mich viel mehr begeistern“ 😀

      • beautyjagd sagt:

        Mir gehts ähnlich – ich mag Klassiker, aber bei Lippenpflege-Produkten greife ich doch immer mal gern zu außergewöhnlicheren Geschmacksvarianten 🙂

  • Sonnenblume sagt:

    Ich kenne die Lipbalms bis jetzt nocht nicht. Weiß auch leider nicht, wo es sie zu kaufen gibt bei mir in der Gegend. Dabei würden mich die Sorten: French Vanilla, Amaretto und Banana Split schon interessieren!

    Vielleicht werde ich sie mir irgendwann mal im I-Net bestellen.

  • Julchen sagt:

    Bei Lippenpflege bin ich am liebsten ganz klassisch unterwegs, also ohne Duft oder mit Vanille oder gerne auch Kokos. Mit leichten Fruchtgeruch mag ich auch, aber nicht für jeden Tag.

    Ich wünsche dir noch ganz viel Spaß in Japan und bin schon sehr auf deine Eindrücke gespannt.
    Julchen kürzlich veröffentlicht..Meine Meinung: Salvia-Reihe von Martina GebhardtMy Profile

    • beautyjagd sagt:

      Obwohl ich ja ausgefallene Geschmacksrichtingen bei Lippenpflege mag, darf der Duft nicht künstlich sein – damit kann man mich jagen.

  • Luchessa sagt:

    Meine Güte, machst du mir grad Lust auf neue Lippenpflege!! Ich glaube auf den Ginger Ale wäre ich total gespannt.
    Genieße die Zeit in Tokyo und bring uns ein paar nette reviews über die dortigen Produkte 😀

    xo

    • beautyjagd sagt:

      Meine Beautyjagd-Funde aus Tokyo werde ich auf jeden Fall vorstellen – gestern abends im Convience Store (=Mini-Supermarkt) war ich von dem Angebot schon ganz erschlagen.

  • Silk sagt:

    Pistazie..mmhhhh…… Bei der nächsten Ecco Verde Bestellung ist die wohl dabei. Bleibe meist Lavera Erdbeer und Himbeer treu….. schmeckt und riecht gut, färbt ein ganz klein wenig und meine Lippen lieben die Pflege. Der einzige der bei mir bei auch bei Dauergebrauch nicht austrocknet!!!

    • beautyjagd sagt:

      Lavera Himbeer mag ich auch gern, ist ja eigentlich auch schon fast ein Klassiker im Bioladen 🙂

  • Birgit sagt:

    Crazy Rumors kenne ich nicht und leider brauchen meine Lippen so gut wie keine Pflege. Pro Winter verbrauche ich höchstens einen Pflegestift und im Kühlschrank lagern noch 4 Stück, darunter ein Sprout mit Zimtgeschmack. Ich mag es so schokoladig / vanillig und liebe den Genache Schoko-Marzipan.
    Weiterhin viel Spaß in Japan und ich freue mich auf tolle Berichte und Bilder.

    • beautyjagd sagt:

      Ganache for Lips mag ich ja auch gern, in der letzten Zeit habe ich den Lippenpflegestift mit Zitronenmousse wieder öfter verwendet.

  • peti sagt:

    wow, du bist gut gelandet und in Tokyo 🙂 ich freue mich schon total auf deine Berichte.
    Beim Lipbalm mag ich es lieber klassisch und benutze meistens Burts Bee.
    Schlaf gut…….

    • beautyjagd sagt:

      12 Stunden habe ich geschlafen, so erledigt war ich von den beiden sehr kurzen Reisenächten. Jetzt bin ich langsam aufnahmebereit für die Stadt 🙂

  • MissLife sagt:

    Ich habe das Weleda Öl gegen Dehnungsstreifen heute bei dm tatsächlich gefunden ^^

    Zurzeit bin ich mit meinem Burt’s’Bees Lippenpflegestift eigentlich recht zufrieden, allerdings finde ich das Design dieser Pflegestifte sehr gelungen 😉

    • beautyjagd sagt:

      Ah super, schön dass Du das Öl gefunden hast! Burts Bees Lippenpflege ist für mich ja auch ein Klassiker 🙂

  • anajana sagt:

    Ich mag eher keine ausgefallenen Düfte, Foodgeruch, o. ä. auf den Lippen. Wenn, dann nur ganz dezent. Ich habe einen von Burt’s Bees mit einem Beerengeruch, der ist mir schon fast einen Tick zuviel. Ich bevorzuge ganz klar meinen Everon Lippenpflegestift von Weleda oder auch einen von Hauschka oder EcoCosmetics (in genau dieser Reihenfolge). Ich habe auch einen Burt’s Bees Lippenpflegestift mit Pfefferminzöl, den mag ich auch sehr gerne, ist so ein frisches Gefühl auf den Lippen, aber der riecht eben auch ganz unauffällig.

    Ich wünsch dir eine tolle Zeit in Japan! Bin sehr gespannt auf deine Posts.

    • beautyjagd sagt:

      Wenn Dir der Burts Bees mit Beerengeruch schon fast zuviel ist, dann wäre der Bratapfel von Crazy Rumors hier defintiv nichts für dich. Es gibt aber auch zurückhaltendere Sorten, nur die waren dann für mich nicht so spannend 😉

  • Jana sagt:

    Also einen Lippenpflegestift mit Ginger-Ale-Duft würde ich auch nicht ausschlagen! Ich liebe den stechenden Geruch, wenn man sich grad frisch ein Glas Ginger Ale eingegossen hat – herrlich!

    Oh je oh je, bei dir ists schwül, und ich hab grad meine Winterjacke ausgepackt! Und, wie ist so dein erster Eindruck dieser really big city?

    • beautyjagd sagt:

      Dass es eine really big city ist: Wie lange man braucht, um von einem Viertel ins nächste zu kommen (von der Wohnagentur zur Unterkunft etc). Und dann, wie ruhig es teilweise ist, das hatte ich nicht erwartet. Gleich ziehe ich das erste Mal richtig los und nehme „mein“ Viertel (östliches Shinjuku) unter die Lupe.

  • Sabine sagt:

    Hallo liebe Julie,

    ich bin sehr,sehr gespannt auf deine eindruecke und deine beautyjagd! Viel freude in Japan!

    liebe gruesse!

    • beautyjagd sagt:

      Ich kann es auch noch kaum glauben, dass ich jetzt tatsächlich hier bin – ich habe so lange von dieser Reise geträumt!

  • Kathrin sagt:

    Hallo,

    ich kenne und liebe Crazy Rumors. Habe mittlerweile an die 5 Stück und könnte gerne noch mehr besitzen, so lecker sind die Düfte. Für mich die besten veganen Lippenpflegestifte.

    Liebe Grüße
    Kathrin

    • beautyjagd sagt:

      In der veganen Szene ist Crazy Rumors auch durchaus bekannter, so mein Eindruck. Und ich kann dich gut verstehen, dass Du fünf Stück davon hast, denn die Auswahl ist einfach sehr verführerisch!

  • Pixie sagt:

    Mh, ich kenne (und liebe) Crazy Rumors schon geraume Zeit 🙂 Endlich kann ich meine Minz-Schokoladen-Liebe nicht nur im Nahrungsbereich frönen, hrhr. Allerdings finde ich die Pflegewirkung für den Winter nicht optimal weswegen ich in der Zeit gerade zu anderen Marken greife (schade eigentlich, wo es so leckere winterliche Geschmacksrichtungen gibt…).
    Viel Freude in Japan! 🙂

    • beautyjagd sagt:

      Meine Lippen sind ja auch extrem trocken, deswegen finde ich die Lippenpflege von Crazy Rumors für tagsüber gut, nachts brauche ich es dann wachsiger und reichhaltiger.

  • Emma sagt:

    sehr offtopic und grad wichtig:
    welches ist welches und welches soll ich kaufen?

    Jasmin Ägypten 5% (95% Alk.) Absolue, 5 ml CHF
    21.50

    Jasmin Ägypten Absolue, 1 ml CHF
    29.90

    Jasmin Indien Absolue, 1 ml CHF
    27.00

    um ein Oel zu beduften.

    Und liebe Julie, das ist schon irre, die Zeit rast und du bist in Tokyo und kannst uns berichten und wir lesen mit und sind so auch ein wenig dabei, Vielen Dank für das Teilen deiner Eindrücke.

    Herzlich
    Emma (im Jasminrausch)

    Jasmin Sambac Absolue, 1 ml

    • beautyjagd sagt:

      Ja, ich bin durch die Zeit gerast und euch nun 7 Stunden voraus! Und es ist schon ein Wunder der Technik, dass WLAN und Handy hier auch so gut funktionieren.
      Für das Beduften eines Öls habe ich das 5% Jasmin genommen, das lässt sich leichter dosieren, finde ich. Aber man kann auch das höher dosierte reine Absolue nehmen – da hast Du dann die Auswahl zwischen Indien und Ägypten (ich mag beide, aber ich weiß von einigen Frauen, dass sie das „schwerere“ indische Jasminöl lieber mögen).
      Liebe Grüße

  • Petra sagt:

    Toll, dass du gut angekommen bist. Da kannst du dir ja gleich eine Anti-Puffy-Eyes-Tuchmaske zulegen gegen den Jetlag 😉 Ich freue mich schon auf all das so ganz und gar Unbekannte und Neue!

    Mir geht’s wie Julchen, Düfte an den Lippen mag ich nicht. Und auch diese extrem künstlich bedufteten Frucht-Duschgels/Lotions usw. sind mir ein Graus. Mit diesem Trend komme ich überhaupt nicht klar. Womit ich gut klar komme, ist z. B. der Pflegestift von Hauschka mit leichtem Bienenwachsduft. Und der Ganache for Lips – den fand ich zunächst grenzwertig, habe mich aber inzwischen verliebt. Ganz schlimm finde ich auch den von Lakshmi, mit Ranzige-Butter-Duft, brrrrr.
    Ohne Lip-Balm gehe ich nicht aus dem Haus, für mich ein Must-Have – oder zwei, drei, vier bis sechs 😉 Bei mir liegen die Dinger eigentlich überall, in der Handtasche, im Auto, auf dem Wohnzimmertisch, am Bett, im Büro usw. Aber da ich eigentlich immer unbeduftete kaufe, kippen sie auch nicht.

    • beautyjagd sagt:

      Lippenbalsam ist für mich auch essentiell – mein einziges Beautyprodukt, das ich mit auf den Flug genommen habe.
      Und nach Tuchmasken werde ich heute gleich mal Ausschau halten, ich hab nach 12 Stunden (Nachhol-) Schlaf immer noch etwas verquollene Augen.

  • Tolle Review! Und schön, dass Du heile und gut in Tokio gelandet bist 🙂

    Ich bin auch kein Fan von künstlichen Düften, schon gar nicht im Gesicht. Seit meinem Umstieg auf NK benutze ich die Lippenpflegestifte von Alverde und Alterra. Und einen Wolkenseifen, der in meinem Adventskalender letztes Jahr war. Dann war ein Pflegestift von Lakshmi in der Biobox. Ich habe also noch einen kleinen Vorrat und muss erstmal keinen kaufen. Crazy Rumors klingt allerdings gut und wird notiert, für irgendwann 😉

    Liebe Grüße
    KleinesGehopse kürzlich veröffentlicht..Aufgebraucht im September 2013 [Kurzreview]My Profile

    • beautyjagd sagt:

      Ich führe ja eine Wunsch- bzw. Merkliste mit all den Produkten, die mir auffallen und gefallen könnten 🙂

  • Amelie sagt:

    Mit den Crazy Rumor Lippenpflegen habe ich bisjetzt auch nur gute Erfahrungen gemacht. Ich habe die Perk Collection und den Star Anise! Alles meine Liebsten 🙂 Und die Pflegewirkung kann sich auch sehen lassen.

    • beautyjagd sagt:

      Mir gefällt auch die Idee von Crazy Rumors, die Geschmacksrichtungen nach Kollektionen zu ordnen!

  • beautyjungle sagt:

    Noch nie von der Marke gehört!
    Würde vermutlich ALLE kaufen, bin totaler Junkie was Lippenpflegestifte und Lippenstifte angeht. Danke fürs vorstellen!
    beautyjungle kürzlich veröffentlicht..Unsichtbarer Glanz: Alterra Wellness Pflege Glanzlack [Review]My Profile

    • beautyjagd sagt:

      Hihi, alle kaufen! Das wären ja 40 Stück oder so 😉

      • beautyjungle sagt:

        So, leider wurde mir nicht mal Gelegenheit gegeben, auch nur einen zu kaufen (ob das besser ist als alle?). Bin heute nämlich zum Radix Vegan-Markt in München gepilgert, der laut der Händlerliste diese Dinger führt. Eigentlich tut er das auch, nur fand ich leere Kartons vor. Man war auch ganz ratlos, ob man jetzt neue schon bestellt hat oder noch nicht. Manchmal frage ich mich schon, wie solche Läden überleben. Wenn ich etwas anbiete und sehe, es sind nur noch 2 Stück da, bestelle ich doch gleich nach und warte nicht, bis alles leer ist und Kunden dumm nachfragen?
        Eine kleine Alva Theke war aber auch da, also stürzte ich mich begeistert auf sie, um festzustellen, dass der einzig schöne Lippenstift (herrlich rotpink) auch nicht mehr da ist. Man könnte den aber für mich bestellen. Hä?

        Nun ja, zumindest war ich mal in einem veganen Supermarkt! Und bin „froh“, keine Veganerin zu sein, es sind ja alles unglaubliche Kohlenhydratbomben. Ich nehme ja schon zu, wenn ich Kohlenhydrate nur anschaue (Insulinresistenz und Hashimoto, perfekte Kombi für extreme Gewichtsprobleme, hehe).
        beautyjungle kürzlich veröffentlicht..Gesicht entgiften? Mit Biomed Pure Detox 24h [Review]My Profile

      • beautyjagd sagt:

        Ich kenne das auch von manchen Bioläden, bei denen ich mich frage, wie sie existieren können… Ist natürlich immer ärgerlich, wenn man da umsonst hingeht.