Duft, Gesichtspflege, Körperpflege, Naturkosmetik

Beauty-Notizen 24.1.2014

beauty-notizen-24.1.2014

Grün ist offensichtlich meine neue Lieblingsfarbe: In diesem Jahr habe ich zum ersten Mal meinen Kalender nicht in Pink, Rot oder Schwarz gekauft, sondern in Grün. Ich trinke liebend gerne Matcha-Tee. Und auch meine neue Fototasche besteht aus hellgrünem Nylon. Gerade lasse ich mir ein Logo für den Blog erstellen und eine meiner Vorgaben lautete: Kein Pink! Dabei mochte ich die Farbe für Accessoires bisher ganz gern. Es scheint ein Wandel einzusetzen 😉 .

Grün verpackt ist auch das Duschgel Verveine citronnée von So’Bio étic, einer Naturkosmetikmarke, die es in französischen Supermärkten gibt. Leider war ich nicht dort vor Ort, sondern habe mir das Duschgel bei Ecco Verde bestellt. Ich mag die eckige Form der Verpackung und auch den frisch zitronig-krautigen Duft, der mich an sommerliche Eskapaden nach Frankreich erinnert. Etwas weniger gefällt mir das Haupttensid, Ammonium Lauryl Sulfate, das aber von Ecocert akzeptiert wird und sich entsprechend oft in französischer Naturkosmetik befindet. Die Duschgels von So’Bio étic in der kastigen Verpackung kosten 3,89 bis 4,99 EUR.

Der Lippenbalm Green Mind von der Maienfelser Naturkosmetik Manufaktur trägt schon das Grün im Namen. Wahrscheinlich wäre ich nicht auf ihn aufmerksam geworden, wenn mich Leserin Theo nicht darauf hingewiesen hätte. (Der Lippenbalsam ist Teil meiner letzten Bestellung bei Maienfelser gewesen.) Die Textur des gelblich-hellgrünen Balms ist eher ölig als wachsig, der Balsam basiert auf Avocadoöl, Traubenkernöl, Cupuacubutter, Hanföl und Bienenwachs. Der Duft wird von Zitronen-Teebaumöl, Manuka und Kanuka bestimmt – also nur etwas für diejenigen, die diese speziellen krautig-grünen-zitrischen Düfte mögen. Ich bevorzuge normalerweise wachsigere Lippenpflege, nehme den Balm aber gern tagsüber und zwischendurch. Auch zur Nagelhautpflege eignet sich Green Mind gut.

In meinem Jahresrückblick habe ich die Düfte von April Aromatics zu meinen Beauty-Favoriten 2013 gekürt. Die Gründerin und Inhaberin von April Aromatics Tanja Bochnig hat sich darüber sehr gefreut, als kleinen Dank fand ich vor ein paar Tagen in meinem Briefkasten einen limitierten Taschen-Flakon mit dem Duft Jasmina. Im Mittelpunkt steht die namensgebende Blüte, die von exotischem Ylang Ylang begleitet wird. Merci!

Habe ich euch eigentlich schon meine Augenbrauenhaar-Schere mit integriertem Kamm von Kai gezeigt? An diesem Gadget konnte ich in Tokyo nicht vorbeilaufen. Mittlerweile hat sich herausgestellt, dass dieses Gadget sogar sehr praktisch ist: Mit dem Kamm bürste ich die Augenbrauenhärchen nach oben. Die Haare, die über der oberen Brauenlinie noch im Kamm stecken, schneide ich dann ab. Einfacher geht es nicht. Allerdings habe ich ein wenig gebraucht, bis ich kapiert habe, wie man diese Kamm-Schere-Kombination am besten verwendet.

Folgende Naturkosmetik-News habe ich in dieser Woche entdeckt:

  • Von Lavera soll es ab Mitte März eine CC Cream geben: Die Color Correction Anti Aging-Pflege 8 in 1.
  • Bei der Biofach/Vivaness wird es am 14.2.2014 wieder ein Bloggertreffen geben. Bis zum 3.2.2014 läuft die Anmeldefrist für die Akkreditierung.
  • Die dekorative Kosmetik von Annemarie Börlind wird gerelauncht und ist ab dem 1.3.2014 im Handel erhältlich.

Wie war euere Beauty-Woche? Freut ihr euch über den aktuellen Wintereinbruch?

Auch interessant:

Douces Angevines: Lumière Exfoliant Powder
Meine Gesichtspflege (33): Veruschka
Dr. Hauschka: Limited Edition Eyeshadow Palette 2015

Comments are disabled.

127 thoughts on “Beauty-Notizen 24.1.2014
  • Julchen sagt:

    Mein Kalender ist dieses Jahr ganz schlicht und in schwarz, dafür dürfen meine Notizbücher gerne etwas farbenfroher sein.

    Das Duschgel ist in der Tag interessant verpackt, auf den ersten Blick konnte ich die Form gar nicht zuordnen.

    Meine Woche war schön, das kalte Wetter macht meiner Haut bisher keine Probleme und ich vermute endlich den Auslöser für Juckreiz im Gesicht gefunden zu haben. Ansonsten experimentiere ich weiter mit meiner Gesichts- und Haarpflege und hoffe bald bei beiden anzukommen.
    Julchen kürzlich veröffentlicht..Missverständnisse und Tragödien beim FriseurMy Profile

    • beautyjagd sagt:

      Wahrscheinlich lässt sich das eckige Duschgel beim Transport auch gut stapeln! Viel Erfolg beim Experimentieren!

  • Testgitte70 sagt:

    Winter ?? Bei uns ist leider von Schnee weit und breit nix zu sehen 🙁 Ich hätte gerne ein paar Flöckchen……
    Ich bin schon sehr gespannt was du für Eindrücke von der Vivaness mitbringst.
    Mein Kalender ist pink/rosa 😀
    Die Augenbrauenschere wäre wahrscheinlich mein Untergang, weil ich danach keine Augenbrauen mehr hätte hihi….. Ich habe 2 linke Hände diesbezüglich.

    LG

    • beautyjagd sagt:

      Noch ist hier auch kein Schnee, aber kälter ist es schon – und ab Sonntag soll es dann auch hier weiß werden.

  • Noemi B. sagt:

    Die Augenbrauen-Kamm-Schere wäre definitiv etwas für meinen Mann, damit er seine wilden Haare in Schach halten kann 🙂 ich brauche meine nicht zu schneiden, die sind brav.

    Der Lippenbalsam tönt gut, riecht man das Teebaumöl arg raus? Den Geruch mag ich nämlich gar nicht.
    Mein Pröbchen Queen of the Orient-Crème finde ich sehr angenehm, zart duftend, hab sie mir aber bissel reichhaltiger vorgestellt. Die Black Mud Maske hab ich auch probiert, dafür ist die beim Abnehmen super fettig, das hat mich überrascht. Riecht prima, doch damit könnt frau locker einen ganzen Kindergarten erschrecken!

    Hier ist noch kaum eine Schneeflocke gesichtet worden… es ist immer noch eher frühlingshaft.

    • beautyjagd sagt:

      Frühlingshaft ist es heri schon länger nicht mehr, aber grau und trüb – gut, dass ich viel zu tun hatte diese Woche!
      Und ja, Green Mind duftet schon nach Teebaumöl, begleitet von Zitrone.

  • queeenie sagt:

    Hallihallo,

    Wintereinbruch? Schön wäre es, hier regnet es nur mal wieder. Aber kälter ist es geworden, das stimmt. Mal sehen, wie glatt es wird, wenn ich heute abend ins Kino gehe!

    Meine Beautywoche war ganz okay, ich habe es am Dienstag mal wieder in die Sauna geschafft und danach dann noch Deinen Sauna-Beitrag durchgelesen. Leider muss ich feststellen, dass ich so lange pausiert habe, dass ich mich an die ganz heißen Saunen erst wieder rantesten muss. Früher war ich regelmäßig, da konnte es mir nicht heiß genug sein.

    Und dann freue ich mich ganz doll über meine Alverde Dress Up! Mascara in Petrol von der letzten LE. Endlich mal eine andere Farbe, und der Geruch ist traumhaft! Da ich sonst bisher konventionelle Mascara verwendet habe, ist der ein großes Plus. Die Mascara von marie w. ist nämlich leider für mein Studentenbudget zu heftig.

    Jetzt am Wochenende, falls es so hässlich bleibt draußen, wird bestimmt auch mal wieder gebadet….

    Liebe fast schon Wochenendgrüße von
    queenie

    • beautyjagd sagt:

      In die Sauna würde ich auch gern mal wieder gehen, am liebsten in eine original finnische! Stattdessen werde ich am Wochenende auch wieder ausgiebig baden *freu*

  • Hier hat es heute auch das erste Mal richtig geschneit 🙂

    Tolle Beautynotizen. Die Marke SO’BIO étic steht auch auf meinem Wunschzettel, habe die Produkte schön des Öfteren bei ecco verde begutachtet. Die Schere klingt lustig und praktisch. Ich glaube, am Anfang würde ich mich da aber doof anstellen…

    Liebe Grüße,
    Kleines Gehopse

    P.S. Ich bin sehr gespannt auf den Blog Logo 🙂
    pretty green woman kürzlich veröffentlicht..Mein Beautyprofil [TAG]My Profile

    • Ach so, da sich hier ja auch immer einige Blogger tummeln, wer von Euch geht den zu dem Bloggertreffen auf der Biofach/Vivaness? Julie, bist Du auch da?

      • beautyjagd sagt:

        Ich werde hingehen, habe ich mir vorgenommen. Ob ich Punkt 8 Uhr morgens da bin, glaube ich aber nicht 😉

      • Mexicolita sagt:

        Ich überlege momentan auch, der Vivaness einen Besuch abzustatten, nur leider ist das von mir aus eine ganz schöne Reise.
        Frau Prettygreen, wie kommst du denn nach Nürnberg?

        .)

    • beautyjagd sagt:

      Ich bin auch gespannt, wie das Logo so wird! Dauert auch noch ein bisschen.
      Und ich habe mich mit der Schere am Anfang total blöd angestellt, ich hatte schon befürchtet, ich habe aus Versehen die für Linkshänder genommen (was aber glücklicherweise nicht der Fall war).

  • rin sagt:

    Ich habe die gleiche Augenbrauenhaar-Schere in *Pink* 😉 , sogar in Linkshänder-Variante. Ja, das mit dem Kamm braucht man ein bisschen Übung, aber dann funktionert es super und ich habe immer schön frisierte Augenbrauen. Abgesehen vom Kamm hat die Schere selbst auch sehr guter Qualität. Ich habe die Schere seit ca. 8 Jahren und die Klinge sind genauso scharf wie am ersten Tag. Kai (bedeutet Muschel auf Japanisch) ist eine sehr bekannte Firma, die auch Küchenmesser, Keramikmesser und Profi-Friseurschere produziert. In Deutschland kann man übringens auch die Messer von Kai kaufen.

    • beautyjagd sagt:

      Oh toll, dass Du die Schere kennst und mir was zu der Firma schreiben kannst! Interessant, dass kai Muschel heißt. Ich war über die Schärfe der Klinge auch überrascht, wenn sie so bleibt, umso besser.

  • Oh, die Vivaness interessiert mich sehr. Das wäre glatt eine Überlegung wert, denn SOOOO weit weg ist das gar nicht von mir…

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende 🙂

    • beautyjagd sagt:

      Du könntest Dich ja „bewerben“ (mir fällt kein anderes Wort ein, also anmelden und prüfen lassen, meine ich).

  • Anne sagt:

    Hallo Julie! Die Verpackug von Bio Etic war früher schöner wie jetzt – finde ich! Mein Artikel von 2009 über die Marke: http://goo.gl/4BcS3y

    Ich bin Austellerin bei der Vivaness – Breeze (Halle Ü7Ost Stand NCC Ost 5), würde mich freuen dich kennenzulernen.

    LG aus Wien

    Anne-Sophie

  • Birgit sagt:

    Mir geht es auch so, was lange eine Lieblingsfarbe war, geht dann irgendwann gar nicht mehr.

    Die April Aromatics stehen noch auf meiner Wunschliste…..

    Die Augenbrauenschere finde ich spannnend, könnte mir auch gefallen, zumal ich gerade abends meine Augenbrauen und Wimpern mir Maienfelser Rizinusöl einreibe. Irgendwo habe ich gelesen, dass durch das Öl das Haar-Wachstum angeregt werden soll. Es könnte auch sein, dass diese Aussage aus dem Bereich der Mythen und Sagen stammt. Außerdem behandelte ich ein paar Pigmentflecken mit dem Öl, soll lt. Maienfelser hilfreich sein.

    Außerdem bin ich ganz begeistert vom Augenpflegeöl, das ich auch bestellt hatte. Ich nehme es als Gesichtsöl, es zieht prima ein und der Duft spricht mich unglaublich an. Es wird wohl das Ghee Sana von Platz 1 kicken.

    Ein Reinfall ist leider das Cola-Kraut-Wasser. Beim Sprühen gefällt mir der Duft, aber wenn das Hydrolat im Gesicht auftrocknet, riecht es entsetzlich. Das Wasser scheint mit meiner Hautchemie absolut nicht zu harmonisieren, schade.

    Die Alverde LE habe ich jetzt auch gesehen und mir nur die Handbutter gekauft. Das Rosengel ist ja soooooo rosa glitzerig, nein, soviel Hello Kitty brauche ich nicht im Gesicht. Scheint auch nicht so gut zu gehen, im Aufsteller fehlte kein einziges.

    Allen ein schönes Wochenende

    • Johanna sagt:

      Hallo Birgit,

      dass Rizinusöl das Haarwachstum anregen soll, habe ich auch gehört, deswegen mache ich seit ein paar Monaten jede Woche einmal über Nacht eine Ölkur aus Rizinusöl und Keshawa Kräuteröl von Apeiron. Ich habe neulich mal meine Friseurin gefragt, ob meine Haare dünner geworden sind (habe ich mir eingebildet, bin immer so panisch), und sie meinte, dass im Gegenteil überall kürzere Haare dazwischen zu finden sind. Ca. 6-7 cm lang, ich kann mir das nur in Zusammenhang mit dem Rizinusöl erklären, da scheint echt was dran zu sein.
      Liebe Grüße,
      Johanna

      • Birgit sagt:

        Johanna, da bringst du mich auf eine Idee. Ich habe auch immer Angst, dass meine Haare weniger werden und dann habe ich auch noch dünne Haare. Bewirkt das Kräuteröl auch, dass die Haare besser wachsen? Mischt du es in gleichen Teilen dazu?
        Ich weiß schon was ich heute Nacht auf dem Kopf haben werde! Werde mal versuchen es mit Birkenwasser und einem Hauch Alkohol zu strecken.

      • Johanna sagt:

        Ich bin mir nicht sicher, wie viel das Kräuteröl bewirkt. Meine Haare wachsen etwas über 1cm im Monat. Ich esse aber auch gesund, z.B. jeden Morgen ein Müsli mit Hafer, Hirse und Dinkel, das soll ja auch bei Haaren und Nägeln helfen.
        Die Mischung mache ich immer nach Gefühl, so ca. 3 Teile Rizinusöl und ein Teil Kräuteröl. Die Mischung lässt sich dadurch einfach ein bisschen besser verteilen, denn Rizinusöl alleine ist ja recht dickflüssig. Dann viel Spaß damit heute Abend 🙂

    • beautyjagd sagt:

      Mit dem Cola-Kraut-Wasser liebäugle ich ja auch, aber nun bin ich etwas vorsichtig. Vielleicht sollte ich es erst testen, wenn ich im Frühling mal wieder zu Maienfelser fahre.
      PS: Rizinusöl muss ich nun auch mal ausprobieren!

      • Birgit sagt:

        Ich habe eben einen Menschenversuch mit meinem Mann gemacht und bei ihm verändert sich der Duft im Gesicht nicht. Liegt dann erwiesenermaßen an meiner Hautchemie.

      • beautyjagd sagt:

        Ah, danke schön *grins* über den Menschenversuch! Dann werde ich es einfach mal probieren, denn der Duft reizt mich schon sehr.

  • Petra sagt:

    Hihihi, wat dat nich aallns givt – eine Augenbrauenbürstschere. Mangels ausreichender Brauen bin ich immun.

    Seit ich mein iPhone habe, habe ich die zunächst noch vorhandenen Kalender und Notizbücher nicht mehr benutzt, jetzt kaufe ich auch keine mehr.

    Die So’Bio étic-Flaschen kenne ich aus Fronkreisch, aber mit nem anderen Inhalt. Wurde die Firma von einem Konzern aufgekauft?

    Meine Beautywoche war unspektakulär. Die alverde-LE lässt mich kalt, ich finde rosa schon immer furchtbar. Aber ich habe gelesen, dass Alnatura jetzt Melvita führt – nur leider statt des telefonisch versprochenen Vollsortiments nur Rudimente. Als Frustkauf musste das Eau Micellaire mit und das Eau Extraordinaire Rose (gab nix anderes). Beides gefällt mir aber sehr gut, das Eau Extraordinaire geht mit Sicherheit in meine Routine. Außerdem habe ich doch noch das Lavera Mousse MU mitgenommen (Frust), die Farbe passt nicht 100 pro, ist aber ok. Die Textur ist der Hammer, sogar beim Schichten und es verschmilzt wie Silikon-MU komplett mit der Haut. Ich habe die Primer von CC und Studio 78 darunter benutzt, damit sieht es komplett unterschiedlich aus – mit CC matt und ganz natürlich und mit Studio 78 glowy und sehr frisch, fast festlich.

    Das Schneeschippen geht mir auf den Zünder und frieren kann ich auch gut drauf verzichten!

    • beautyjagd sagt:

      Ich verwende ja für meine Termine immer noch ganz altmodisch einen analogen (nennt man das so) Kalender. Und auch bei Notizbüchern kann ich mich nicht umgewöhnen.
      Und Du hast das Mousse Makeup von Lavera noch bekommen, hier gibt es das nicht mehr, soweit ich weiß. Ich hoffe ja immer noch, dass Lavera es ins Standard-Sortiment nimmt.

      • Petra sagt:

        War das eine LE? Dann muss ich gleich noch ein Back Up kaufen. Der Aufsteller ist so, dass ich auf die Zehenspitzen musste, wer unter 1,70 ist, sieht es nicht. Ich dachte auch, es wäre Standard, da die hellste Farbe 02 ist – da könnte noch ne 01 kommen. Bei Calla gibt es das aber auch noch.

      • beautyjagd sagt:

        Ja, ist bisher nur eine LE aus dem späteren Sommer. Noch habe ich keine Info, dass es das Makeup ins Standardsortiment schafft. Aber die fehlende 01 lässt mich auch hoffen! Auf der Vivaness werde ich nachfragen.

    • Ellalei sagt:

      Über das Melvita-Sortiment habe ich mich bei Alnatura auch gefreut, allerdings ist es hier recht großzügig. Die Körpercreme im großen Tiegel mit den 3 Honigsorten mochte ich beim ersten Test im Laden, konnte mich aber noch zurückhalten. Da wird es jetzt wohl eher das Rizinusöl nach den verheißungsvollen Kommentaren hier 😉

      Auf dein Logo freue ich mich schon Julie, ich designe freizeitmäßig auch ab und zu. Obwohl ich momentan zu nichts komme mit dem Zwerg. Dafür schaue ich gerne was andere so machen.

      Mit den Farben finde ich das grandios interessant, wie sehr Vorlieben zu bestimmten Tönen je nach persönlicher Stimmung oder auch der Gesamtsituation variieren können. Bis vor 2 Jahren beispielsweise kam mir Blau nie in Kleiderschrank oder Schminktasche und nun? Wundere ich mich gar nicht mehr wenn ich danach im Laden greife und sogar eine Wand gerne in dunklem Petrol hätte (darf ich aber nicht sagt mein farbverweigernder Mann). Schwarz war lange mein Favorit, letztes Jahr lagen jedoch sämtliche helle Naturtöne bei mir vorne. Schon seltsam – was sagt das wohl über einen aus? Bin ich offener geworden???

      Meine Beautywoche war ruhig, dafür war auch keine Zeit. Anfang des Jahres stapeln sich in unserer Familie die Geburtstage.

      Sonnige und winterlich-eisige Grüße aus der Hauptstadt! Hier liegt etwas Restschnee von letzter Woche

      • beautyjagd sagt:

        Ich frage mich auch, was der farbliche Wandel bei mir aussagt – damit hätte ich ja nie gerechnet, schon lustig.
        Und ich hatte auch überlegt, ob ich das Logo selbst gestalte, aber mich dann letztlich doch dafür entschieden, diese Baustelle nicht auch noch zu eröffnen 😉 .

      • Petra sagt:

        Wo ist denn deiner? Ich war in der Wilmersdorfer, aber viel gab es nicht. Bei Calla, Lotte und Tiaré war es auch nicht so dolle.

      • Ellalei sagt:

        Liebe Petra, ich war in der Greifswalder Straße. Das Vollsortiment ist es auch nicht, doch ein paar Sachen gibt es schon. Ich will dir nicht zuviel versprechen 😉
        Und bei Tiaré bist du auch nicht fündig geworden? Ich habe dort nicht drauf geachtet, wie gut Melvita vertreten ist. Schade! Bei Lotte hatte ich das Eau Extraordinaire auch erfolglos gesucht. Dann viel Erfolg!

      • Petra sagt:

        Danke für den Tipp, Ellalei! Entweder versuche ich mein Glück dort oder eben doch wieder online.

  • Julia sagt:

    Oh dieses Augenbrauen-Tool wäre definitiv was für mich und meine buschigen Augenbrauen!
    Ich würde außerdem so gerne zum Bloggertreffen der Biofach! Nur leider schreibe ich an diesem Tag eine Prüfung :S

    Liebe Grüße,
    Julia 🙂

    • beautyjagd sagt:

      Buschig sind meine Augenbrauen nicht (eher normal), aber die Haare werden immer so lang, das mag ich nicht.

  • Waldfee sagt:

    Hier liegt auch Schnee und es ist richtig eisig kalt. Dabei wohne ich in der Nähe von Hamburg. Erst mal habe ich vorhin ein schönes Primavera Ölbad genommen, dann mit meinem Mann gekocht und jetzt lümmeln wir auf dem Sofa und ich lese die Beautynotizen.
    Einen Kalender besitze ich schon lange nicht mehr, ich schwöre auf meine Iphone-app.
    Ansonsten probiere ich diese Woche die Alva Sensitiv Serie aus. Der Budni in der Europapassage in HH hat mich grosszügig mit Proben bestückt. Die füllen einem dort die Pröbchen in kleine Dosen ab, wenn sie keine Sachets da haben. Toller Service. Die Creme, die Augencreme, das Öl und das Hydrogel gefallen mir sehr gut. Mit der Zellulosemaske bin ich noch nicht ganz warm geworden. Irgendwie gab es bei mir nichts zu rubbeln. Vielleicht habe ich zuwenig genommen? Vielleicht gönne ich mir auch die May Lindstrom Maske, nach der alle so wild waren, wie hieß die noch?
    Do, das war heute mal so richtig zugetextet, Sorry 😉

    • beautyjagd sagt:

      Der Problem Solver? Der ist ja ein ganz anderes Kaliber, also eher anregend und intensiv, während ich die Zellulosemaske von Alva als mild und beruhigend empfinde. Richtig rubbeln kann man da nicht, aber die überschüssige so ein bisschen „abwuzeln“. Ich mag die Sensitiv-Serie von Alva überhaupt gern, möchte auch noch mehr davon testen!

      • Waldfee sagt:

        Anregend wäre nicht so gut, weil meine Haut empfindlich ist und trocken. Dann muß ich noch weiter suchen 🙂

      • beautyjagd sagt:

        Also ich bekam keine Rötungen dadurch, aber The Problem Solver prickelt ordentlich und wird warm – durch die vielen Gewürze und Extrakte. Das Shamgri-La Öl wäre vielleicht dazu die passende Ergänzung, da sind ja auch viele Gewürze und ätherische Öle enthalten. Die Zellulose-maske wirkte auf mich eher kühlend, wenn ich das mal als Gegensatzpaar beschreibe.

  • Annamo sagt:

    Huch??! Das Duschgel von So’Bio étic hat Ammonium Lauryl Sulfate als Haupttensid? Also wenn ich mich jetzt nicht komplett irre, dann hab ich kürzlich bei Codecheck gelesen, dass das Zeug so stark entfettend ist, dass es eigentlich hauptsächlich in Putzmittel (!!) vorkommt. Öhm, das würd mich dann allerdings schon von einem Kauf abhalten. Schade, Eisenkrautduft mag ich nämlich sehr.
    Meine Woche war beautytechnisch auch absolut still. Die Alverde LE hab ich noch nirgends entdeckt, aber durch deinen Post mit den Swatches kann ich’s auch gut verkraften, wenn ich von den Produkten nix mehr erwische.
    Der japanische Augenbrauenstyler sieht ja mal sehr cool aus! Nach einigen eher weniger berauschenden Zupfaktionen werde ich aber künftig tunlichst die Finger von Pinzette und sonstigen Utensilien lassen 😉

    • beautyjagd sagt:

      Ammonium Lauryl Sulfate wirkt ähnlich aggressiv zur Haut wie Sodium Laury Sulfate, ich bin davon auch nur mäßig angetan. Aber viele vertragen es trotzdem gut (ich auch). In franmzösischen Shampoos kann man deshalb auf die Zuckertenside als Haupttensind verzichten, die einige Verbraucher nicht vertragen – ich nehme an, dass das der Grund ist, weshalb das bei Ecocert trotzdem durchgeht.

  • beautyjungle sagt:

    Wo du gerade April Aromatic erwähnst. Ich bin erst kürzlich drauf gekommen, dass man die Düfte in München beim Oberpollinger testen kann und bin voller Spannung hinmarschiert. Man liest so viel gutes, wie haltbar sie wären und lauer tolle Beschreibungen. Ich kann dir gar nicht sagen, wie enttäuscht ich war. Hab 4 Düfte ausprobiert, 3 davon fand ich so furchtbar, dass ich mich am liebsten sofort geduscht hätte. So penetrant und typisch Öko-Patchouli mäßig, wie man sich das früher auch so vorgestellt hat, was Naturzeug angeht.
    Nur einer war so halbwegs nett, der Irgwndwas Dreams, fällt mir nicht gerade ein. Aber leider ist er an mir sehr schwach und nach einer Stunde nicht mehr vorhanden. Für den Wahnsinnspreis lohnt sich das also gar nicht.
    Ich glaube, Naturdüfte und ich, das wird nix :-((

    Jetzt warte ich erstmal auf meine Maienfelser Bestellung!
    beautyjungle kürzlich veröffentlicht..Beeren im Doppelpack: Yes to Blueberries Augencreme und TagescremeMy Profile

    • beautyjagd sagt:

      Das war bestimmt Liquid Dreams! Ich mag die Düfte von April Aromatics ja gern, aber meine Nase hat sich auch schon so umgestellt, dass ich mit konventionellen Mainstreamdüften so gar nichts mehr anfangen kann. Ich wusste nicht, dass es April Aromatics im Oberpollinger gibt, danke für den Hinweis!

      • beautyjungle sagt:

        Ja, Liquid Dreams! Er hatte auf jeden Fall eine besonders interessante frische Note.
        Muss ich einfach oft schnuppern, bis sich meine Nase umstellt? Mit den meisten Mainstream Düften kann ich auch wenig anfangen und mag eher Nischendüfte, die was besonderes haben. Aber trotzdem sind die meisten davon einfach gefälliger für die Nase.
        beautyjungle kürzlich veröffentlicht..Die In-Dusch-VeräppelungMy Profile

      • beautyjagd sagt:

        Bei mir kam das so mit der Zeit! Erst mochte meine Nase nur noch Nischendüfte, dann probierte ich immer mehr Naturkosmetikprodukte und auch -düfte aus, und nun mag ich fast nichts anderes mehr. Nase und Geschmack sind offensichtlich flexibel und passen sich bei mir den Gegebenheiten an 😉 🙂

  • Azrael sagt:

    Ich wünsche mir endlich Schnee! 🙂
    Dank dem Shea-cleanser von mg statt dem maritim kommt meine Haut auch wieder besser mit kalter Luft und fettfreier Nachtpflege zurecht, aber das war es auch schon mit meiner beautywoche, die war ansonsten komplett verplant. (Und das ganz ohne planer, außer dem Übergroßen an der Wand)
    Heute möchte ich noch zu dm, auch wenn mich die vintage rose bis auf die Eyeliner glücklicherweise nicht reizt, sonst müsste ich wohl nur wieder feststellen, dass ich und die alverde deko nicht miteinander können. Gut, freut sich der Geldbeutel 😉
    Den Scherenkamm finde ich sehr interessant, meine Brauen lassen sich aber sehr gut mit dem meow-Brauenpuder und ab und an der Pinzette bändigen.
    Und jetzt guck ich wieder sehnsüchtig aus dem Fenster und hoffe auf ein weißes Nürnberg! 🙂

    • beautyjagd sagt:

      Am Sonntag soll es doch hier schneien und dann auch liegen bleiben! Und cool, noch eine Leserin aus Nürnberg hier auf Beautyjagd zu wissen 🙂
      PS: Das Meow Brauenpuder muss ich mir gleich mal merken!

      • Azrael sagt:

        Ich hoff es doch: es gibt kaum etwas tristeres als dieses „nichteinmalMatschwetter“ in meinen Augen 😉
        Der meow-brow beater ist für mich ideal, von der Farbe (dark brown) bis zur Konsistenz. Und zur Not funktioniert er auch als sehr gut pigmentierter Eyeliner bzw Lidschatten ganz gut!

  • Sabine sagt:

    Winter? Auf meinem balkon bluehen schon seit wochen wieder die blumen…und mich plagt der heuschnupfen schon im januar!

    ich komme gerade vom friseur und da fuehrt kein weg an Lavendula, dem natuurdrogist, vorbei:-) – Liv weiss wovon ich spreche :-).
    Da mein serum von Annemarie Borlind aufgebraucht war, das serum von IN mich nicht ueberzeugt hat und ich einfach mal was anderes ausprobieren wollte hat man mir dort das Hosanna (!!) H2 intensive Skin Plumping serum der neuseelaendischen marke Antipodes empfohlen. ich habe es gekauft und bin gespannt!

    Dann habe ich noch die hand&nail cream von Martina Gebhardt und das rosenwasser von Primavera gekauft, beide produkte gehoeren seit jahren zu meiner basispflege.

    Von SantaVerde habe ich eine probe Aloe Vera Bluetennektar geschenkt bekommen, auch darauf bin ich gespannt.
    Mein kalender ist seit jahren digital, ich finde das aeusserst praktisch. Das gruen von deinem kalender ist toll!
    Die Alverde produkte gehen meistens an mir vorbei, obwohl, wenn ich in deutschland bin dann darf schon mal der eine oder anderer lippenstift mit nach amsterdam 🙂

    • beautyjagd sagt:

      Ih führt eure Kalender alle elektronisch, nun komme ich mir echt altmodisch vor, und das als Bloggerin 😉
      Von Lavendula habe ich schon gehört, wenn ich mal in Amsterdam bin, muss ich da unbedingt hin. Bin gespannt, wie Du das Serum findest. Und ich hatte übrigens auch schon befürchtet, dass mich die Frühblüher bald plagen, aber hier ist es schon seit Tagen wieder kalt und nun soll ja auch der Schnee kommen.

      • Daniela aus Berlin sagt:

        Ich arbeite ja in der aufsuchenden Familientherapie/Krisenintervention/Familienhilfe, da komme ich auch nur mit Paper-Kalender klar und zwar einen ,bei dem immer direkt eine ganze Woche angezeigt wird – pro Doppelseite. Mein Hirn braucht scheinbar noch eine „analoge Übersicht“ 😉

      • beautyjagd sagt:

        Ich brauche ebenfalls so eine Übersicht – wahrscheinlich gibt es das auch digital, aber ich möchte den Kalender vor mir lagen haben.

  • Ranunkel sagt:

    Ich bräuchte eher Augenbrauenextensions als eine Kammschere, lach! Trotzdem nettes Tool.
    Grün mag ich gerne in der Natur und auf dem Teller aber nicht an mir. Dafür finde ich zarte helle Grüntöne und Türkistöne in Innenräumen sehr schön.
    Ich bin zur Zeit etwas unglücklich mit meinem Hautzustand. Trotz Hydrolat, Ölen und Sensisana Kamelie Reinigung ist meine Haut trocken und teilweise schuppig im Gesicht. Um den Mund und in den Augenwinkeln gibt es Rötungen. Die Haut spannt. Am Körper ist das Hautbild auch sehr trocken. Ich muss die Weiße Malvenlotion von Weleda nachkaufen, die finde ich prima. Ich glaube, ich arbeite zuviel und schlafe zuwenig und trinken könnte ich auch mehr. Das Wetter im Rheingau ist grau und schmuddelig, von Schnee keine Spur, kommt hier eh selten vor. Es wird eher mit jedem Jahr wärmer , was bekannterweise dem Riesling nicht guttut. Ich glaube den gönn ich mir heute Abend mal … Ein schönes Wochenende an alle.

    • beautyjagd sagt:

      An mir als Kleidung mag ich Grün auch noch nicht, aber wer weiß was noch kommt *lach*
      Bei mir hat ja die normalisierende Hautkur von Hauschka gut gegen trockene Haut gewirkt, hast Du die schon mal probiert? Oder vielleicht mit einem Serum unter dem Öl Feuchtigkeit einschließen? Und klar, mehr schlafen und ausruhen tut Dir sicher auch gut!

  • peti sagt:

    Die Augenbrauenhaarschere hört sich wirklich praktisch an. Aber bei mir funktioniert es auch so. Allerdings bin ich immer wieder fasziniert, was Menschen sich so einfallen lassen um sich das Ein oder Andere zu erleichtern (besonders wenn es dann auch noch funktioniert 😉

    Das kalte Wetter hat mir leider direkt eine Blasenentzündung beschert. So sitze ich hier mit Blasentee und Cranbeerysaft, der ist ganz schön sauer 🙁 Mein Primavera Airspray Winterglück geht auch zu Ende, da braucht der Winter jetzt auch nicht mehr zu kommen… Morgen werde ich mir einen neuen Aussuchen. Ich überlege mir eine Duftlampe zuzulegen ich habe eine bei ikarus eine gesehen (Name:Piano), die auf Grund ihrer Konstruktion die Ölharze nicht am Boden einbrennt. Ich liebäugel schon länger damit. Die Duftlampen die ich früher mal hatte sahen nach einiger Zeit nicht mehr schön aus. Allerdings ist das Sprühen immer schön schnell und einfach, aber ich denke mit einer Duftlampe ist der Duft konstanter. Mal sehen.
    Und beim dm werde ich morgen wohl den Pink Passion Lidschatten aus der LE mitnehmen.
    Auf dein neues Logo bin ich natürlich besonders gespannt … 🙂

    • beautyjagd sagt:

      Gute Besserung wünsche ich Dir! Ja, Cranberrysaft ist ganz schön sauer, ich habe ihn auch mal getestet und dann verdünnt getrunken, da mochte ich ihn ganz gern.

  • Su sagt:

    Dieses Brauenkammscheredings wäre auch was für mich, meine Brauen „locken“ sich nämlich beinahe! 🙂 Gibts sowas hier auch? Obwohl…irgendwie kann ich mir gar nicht vorstellen, wie man das benutzen soll….

    • Su sagt:

      Mist, mein restliches Geschreibsel hat’s nich genommen….also nochmal von vorne….

      • Su sagt:

        Och neee das glaub ich ja jetzt nich……jetzt hat es schon wieder nur den Anfang genommen…..jetzt geb Ichs auf…..

      • beautyjagd sagt:

        Hast Du via IPhone einen Smiley verwendet? Das Problem hatten vor einiger Zeit mal einige Leserinnen, dass dann der Kommentar abgebrochen ist. Tut mir echt leid, ich kann da nichts tun.

      • Su sagt:

        Ja, mit dem iPad – so ein Mist!

    • beautyjagd sagt:

      Ich weiß keine deutsche Quelle dafür, nur bei ebay.com (USA) habe ich ein Exemplar davon gesehen (und natürlich in japanischen/asiatischen Internetshops).

  • Ava sagt:

    Ich habe in der vergangenen Woche angefangen, mit Ölen fürs Gesicht zu experimentieren. Als Unterlage dient der etwas gelige Kamille-Borretsch-Toner von Primavera aus dem Probierset – den find ich ganz prima und er reizt meine empfindliche Haut wirklich null (auch die Reinigungscreme gefällt mir sehr gut). Darüber hab ich Aprikosenkernöl probiert (okay, aber vielleicht einen Tick too much für meine Haut), dann Jojobaöl (gefällt mir irgendwie nicht) und Arganöl von Melvita in dem Roller. Letzteres geht auch, gefällt mir aber besser ums Auge herum, ist fürs Gesicht okay, aber auch nicht mehr und fast zu wenig (außerdem hab ich dann erst gelesen, dass dieses Öl desodoriert ist, also nicht nativ). Sehr, sehr gut gefallen hat mir eine Probe vom Ghee-Sana-Gesichtsbalsam. Das war die überzeugendste Variante – und Ghee-Sana hab ich mir heute auch in Fullsize gekauft. Vielen Dank für den Tipp hier, ich wäre da sonst wohl kaum drauf gekommen…

    • Su sagt:

      Ach, das Arganöl in dem Roller hab ich auch, aber ich finde, da kommt als überhaupt nix raus!? Mach ich was falsch??

      • Ava sagt:

        Also viel kommt nicht raus – aber einen zarten Film erkennt man. Fürs ganze Gesicht fand ich es aber auch etwas zu leicht (oder es war doch von der Menge her zu wenig), um die Augen herum rollen find ich angenehm (und es kriecht auch nicht ins Auge).

    • beautyjagd sagt:

      Eine tolle Kombi, erst den geligen Kamille-Borretsch-Toner von Primavera und dann den Ghee Sana Gesichtsbalsam zu verwenden 🙂 !

      • Ava sagt:

        Ehrlich gesagt mixe ich das einfach in der Handfläche und trage es dann auf als Gel-Öl-Gemisch. Funktioniert gut. Und ich finde es schön, dass das Ghee-Sana nur sehr kurz stark nach Marzipan riecht, dann aber eigentlich nur noch kurz irgendwie grün und dann nach nix mehr. Stundenlang Marzipan im Gesicht wäre mir dann doch zu viel des Guten 😉

      • beautyjagd sagt:

        Das ist dann quasi eine frische Emulsion! Im Grunde entsteht so was auch auf der Haut, wenn man die beiden Produkte nacheinander schichtet.
        Und stundenlang Marzipan im Gesicht, das wäre mir auch zuviel!

  • Ginni sagt:

    Ach wie schön…ich liebe Grün, ein grünes Logo sieht bestimmt gut aus ;-))

    Also der Winter erfreut mich jetzt eher mindermäßig ….! Ich habe gerade erst festgestellt, dass alle meine Hosen, die ich zum Gassi mit dem Hund anziehe (ja, ich wechsel die – Hundekleidung und gute Kleidung eben), ein Loch haben. Alle an der gleichen Stelle. Ich habe jetzt eine alte Jeggings aussortiert und zur Gassi-Hose umfunktioniert. Eh ja, seeeehr dünn und kalt. Aber ein Loch in der Hose ist bei den Temperaturen eben auch nicht so toll… also wenn es nach mir geht, kann es ruhig wärmer werden!! ;-))
    Ginni kürzlich veröffentlicht..The Weekly Rottweiler #13My Profile

    • beautyjagd sagt:

      Ganz grün soll das Logo nicht werden 😉 , eher auch was mit Rot, mal sehen, was die Designerin draus macht!
      Und ich befürchte ja, dass es nun noch eine Weile kalt ist, bestimmt noch den ganzen Februar…

  • Su sagt:

    Einen Kalender hab ich übrigens auch nicht mehr, seit ich mein IPhone habe….:) Wär nur blöd, wenn ich das verlieren würde oder es kaputt gehen würde….da is alles drin, Termine, Adressen, Telefonnummern, Geburtstage….

    • Petra sagt:

      Synchronisiere es doch einfach regelmäßig.

      • beautyjagd sagt:

        Sollte man machen, auch wegen der Adressen – nur mache ich das viiiiel zu wenig.

      • Su sagt:

        Ich trau mich nicht mehr… beim letzten mal hat es „falschrum“ synchronisiert und ich hatte den alten Kram vom Laptop wieder auf dem iPhone !

      • Petra sagt:

        Am besten wählst du manuell aus, was synchronisiert wird. Oder lass es dir von deinem Kind oder sonst jemandem aus deinem Umfeld um die 20 zeigen 😉

      • Su sagt:

        Haha, danke für’s Kompliment Petra – hab ich auch verstanden!!!! 😉

      • Petra sagt:

        Zu irgend etwas muss es sich doch lohnen, dass ich mich 23 Jahre abgerackert habe – und die Pubertät müsste eigentlich doppelt zählen 😉

    • beautyjagd sagt:

      Handy verlieren ist echt nicht lustig (hatte ich ja im Sommer) – mit integriertem Kalender dann noch schlimmer.

  • Alex sagt:

    Hier in MV haben wir momentan richtig eisige Temperaturen und verbunden mit der Feuchtigkeit des Meeres und dem starken Ostwind, ist es alles andere als gemütlich.
    Gestern habe ich seit zwei Jahren das erste Mal wieder etwas von Alverde gekauft und das gleich doppelt: den Lippenstift 30 softly rose aus der neuen LE. Dünn aufgetragen ist er ein vollwertiger Ersatz für meinen heißgeliebten Barbarella von Nars und unter Ilia’s Shell Shock kommt letzterer endlich richtig zur Geltung. (Über die Textur hänge ich jetzt mal das Mäntelchen des Schweigens).
    Auf das neue Logo bin ich zwar gespannt, assoziere aber Dein Blog immer (noch) mit der roten Rose.

    • beautyjagd sagt:

      Die rote Rose soll auch nicht ganz verloren gehen, denn für mich ist das auch einfach „mein“ Symbol 🙂 . Und cool, dass Dir Softly Rose gefällt, Textur hin oder her 😉 .

  • Anita sagt:

    Grün ist auch eine meiner Lieblingsfarben ^^
    Allerdings besitze ich kein einziges Kleidungsstück in der Farbe, da es finde ich überhaupt nicht zu blonden Haaren passt :/
    Anita kürzlich veröffentlicht..Sante Gesichtsfluid für MischhautMy Profile

    • beautyjagd sagt:

      Echt, findest Du? Ich habe bisher auch kein Grün getragen (bin ja eher schwarz unterwegs), aber grundsätzlich würde ich sagen, dass es auf den Grünton ankommt, ob es einem steht oder nicht.

  • Sonja sagt:

    Was meinen Kalender angeht, so habe ich jedes Jahr den Mondjahr Kalender von Paungger und Poppe – dieses Jahr in organge 😉
    Von mir aus kann es übrigens kalt sein aber bitte ohne Schnee – bis jetzt hat es gut funktioniert…
    Bin immer noch äußerst zufrieden mit meiner BB Creme von Lavera und frage mich, wie denn die CC Creme ausfallen wird?!
    Werde sie auf jedenfall testen, sobald es Pröbchen geben sollte.
    Mittlerweile habe ich alle Proben von April Aromatics und vertrage bisher alle sehr gut – auch Rosenlust ging das letzte Mal.
    Meine Favoriten sind definitiv Calling All Angels und Rose L’Orange.
    Unter Den Linden und Liquid Dreams sind sich sehr ähnlich und beide nicht so meine Duftrichtung.
    Die Preise sind schon sehr hoch, doch habe ich mich für einen Newsletter angemeldet und es gibt wohl immer wieder mal Angebote 🙂
    Ansonsten habe ich diese Woche durch Zufall entdeckt, dass es in Stuttgart eine Naturkosmetikerin gibt, welche Behandlungen mit Dr. Alkaitis anbietet: http://www.bleuvert.de.
    Ganz nebenbei möchte ich auch so gerne auf die Vivaness und habe bei einem Cosmia Gewinnspiel teilgenommen.
    Sollte ich gewinnen und hin dürfen, so wäre mein Wunsch liebe Julie, Dich dort zu treffen 😉

    Schönes Wochenende an Alle!

    • beautyjagd sagt:

      Aber natürlich, wenn Du unter den Gewinnerinnen bist, treffen wir uns 🙂
      Super, dass Du die Düfte von April Aromatics nun doch verträgst. Und auf die CC Cream von Lavera bin ich auch gespannt.

  • Daniela aus Berlin sagt:

    Werte Julie und Leser_innen, Euch allen ein schönes Wochenende!

    Berlin war ja am Montag eine einzige große Eisfläche – nur leider funktioniert es auf Kopfsteinpflaster mit Schlittschuhen nicht 😉 Nun „nur“ noch Schnee!

    Julie, ich bin ja sehr gespannt auf Deine Logo (ich bin mir sicher, dass Du wie gewohnt Stil beweisen wirst).

    Ich habe mich nun doch mehr mit meinen Ilia Lippenstift „Funnel of love“ und den Conditioner „Arabian Knights“ angefreundet. Haltbarkeit bekommt eine 2 – , Auftragbarkeit 2-, Farbe 1, Finish 1, Verpackung 1, Funnel-of-love ist wirklich ein sehr schöner dezenter Nude-Ton, nicht zu orange!
    Außerdem experimentiere ich gerade mit verschiedenen Hiro-Lidschatten…Auber Gina kann ich sehr bei grünen, blauen Augen empfehlen, sowohl als Lidstrich als auch über das ganze Lid. Crazy Plum mische ich mit BamBam und habe meinen „perfekten“Violett-Ton.

    Für unterwegs holte ich mir den einziehbaren Flat-top-brush mit Kappe von Every Day minerals und finden den recht solide: Einziehmechanismus funktioniert gut, Pinsel ist einen Ticken kleiner als der normaler kleine Flat-top-brush, aber ausreichend gut.

    Hab nun die Kivvi Mummy Tummy Body Marmalade aufgebracht und bin angesichts des Preises auch eher mittelmäßig begeistert. Die Verteilbarkeit ist ganz klar super (auch im Vergleich zur normalen Shea Butter), die Pflegewirkung ist auch gut für den Winter, der Duft ist nicht besonderes (einfach ein paar Tropfen Bio Vanilleextrakt von Primavera in Shea Butter oder Jojoba-Öl und es kommt das gleiche bei raus).
    Hingegen werde ich definitiv bald das „Liebesöl“ von den Maienfelsern ordern, dieser Duft nach Macadamia-Pekan-Keksen *wow*

    Das Parfum Fruit of Paradise von den Maienfelsern hat es mir auch angetan, dieser zarte Pfirsichduft mit Beerentönen und gleichzeitig etwas kühl-frisch-holziges.Nur befürchte ich, das alles nach einer Stunde verfliegt wie bei der Probe. Hat hier jemand Erfahrung mit Maienfelser-Parfum?

    • beautyjagd sagt:

      Ich habe ja seit einiger zeit die Sweet Orange Marmelade von Kivvi in Gebrauch, da mag ich den Duft sehr. Mummy Tummy duftet also nach nach Vanille, mh, ich glaube, das wäre mir auch etwas zu langweilig. Den einziehbaren Flat Top Pinsel von Every Day Minerals muss ich mir auch mal angucken, wäre ja praktisch für die Reise!
      Von Maienfelser hatte ich noch keines Parfums, nur den Ölroller Jasmin, und der verfliegt schon schnell (duftet aber super). Dir auch ein schönes Wochenende!

      • Su sagt:

        Sweet orange Marmelade hab ich auch – DAS riecht wirklich mal lecker, schade, dass der Duft nicht auf der Haut bleibt. Außerdem pflegt sie wirklich gut, wenn ich z.B. abends meine manchmal richtig schuppigen Schienbeine eincreme, sind sie am nächsten Morgen immer noch zart und weich!

    • Daniela aus Berlin sagt:

      PS: auf Beautyjagd war ich diese Woche auch ausnahmsweise nach Nagellacken (die ich ja eher selten trage – habe auch rapselkurze Nägel):
      2 Lacke von Deborah Lippmann „Red silk boxers“ (wunderbares mattes rot-pink) und glitter and be gay, mit dem ich mir zarte Konfetti-Nägel mache, indem ich ganz wenig vom Lack auftupfe-

      • beautyjagd sagt:

        Ich trage mich ja im Moment mit dem Gedanken, ob ich die Nagellacke von Deborah Lippman zur Serie Girls brauche. Die Farbe von Hannah würde mir gefallen. Aber ich glaube, eine Bestellung in den USA ist mir zu umständlich.
        Deine Kombi klingt wunderschön 🙂

      • Ellalei sagt:

        Julie, die Nagellacke kannst du auch hier bestellen: http://www.zeitwunder-shop.com/deborah-lippmann

        Es gibt vielleicht nicht alle Farben, aber der Versand ist kostenlos wie ich auf den ersten Blick gesehen habe, denn ich liebäugele auch mit einigen Rottönen (obwohl ich auch immer sehr kurze Nägel trage Daniela 🙂 ).

      • Ellalei sagt:

        ach sorry, da war ich wohl zu schnell, denn du suchst ja speziell dieses Set. Ja das gibts dort leider nicht. Scheinbar ist der Vertrieb erstmal auf USA beschränkt, was?

      • beautyjagd sagt:

        Ich befürchte es auch, dort ist die Serie ja auch deutlich bekannter als hier.

      • Daniela aus Berlin sagt:

        PS: habe meine beiden Lacke bei niche-beauty.com bestellt (waren runtergesetzt) Bin wirklich sehr zufrieden: auch weil die Lacke kaum riechen!!!

  • vetter it sagt:

    meine farbvorlieben verändern sich auch, ich nag mittlerweile pastellfarben sehr gerne.
    ansonsten bin ich noch am aufbrauchen, freue mich schon wenn ich die ganzen mittelmäßigen kram der hier rumfliegt endlich aufgebraucht. habe leider die tendenz das aufzuschieben und einfach was neues zu kaufen wenn mir was nicht so gefällt. habe dabei aber auch eine neuentdeckung gemacht, der mg sheacleanser von dem ich früher pickel bekommen habe passt mittlerweile von der reichhaltigkeit sehr gut. mittlerweile ist er abgelaufen, geruchlich fällt es mir schwer zu sagen ob er noch ok ist. direkt ranzig riecht er nicht, einfach etwas eigen. bin noch unsicher ob ich ihn aufbrauchen oder entsorgen werde.

    • beautyjagd sagt:

      Ah, das ist immer schwierig zu sagen, ob die Produkte noch haltbar sind. Kommt sicher auch darauf an, wie Du ihn aufbewahrt hast (kühl oder warm, im Licht oder im Schrank).

    • Su sagt:

      Mein mg sheacleanser ist auch grad leer und obwohl ich anfangs den Geruch echt schrecklich fand, hab ich mich inzwischen dran gewöhnt. außerdem pflegt er sehr gut, meine Haut spannt nach der Reinigung überhaupt nicht und günstig isser auch noch – im Gegensatz zu der Kamelien Reinigung von Sensisana. Werd ich wohl nachkaufen! Oder pflegt der Rose Cleanser genauso? Der riecht evt. Besser!?

      • beautyjagd sagt:

        Den Rose Cleanser empfinde ich als etwas reichhaltiger bzw. stärker rückfettend als den Shea Cleanser (perfekt also bei mir im Winter, da wäre mir der Shea Cleanser zu wenig).

      • Su sagt:

        Aha, danke, dann,werd ich den probieren!

  • Pfingstrose sagt:

    Danke für die schönen Beautynotizen der Woche, liebe Julie! Grün speziell smaragdgrün ist meine Lieblingsfarbe der Saison, der grüne Kalender begeistert mich. Ich nutze einen Jahres-Papierkalender der Süddeutschen Zeitung, man kann ein halbes Jahr auf ein Mal sehen. Mir gefällt es die Urlaubstermine und andere schöne Termine auf einen Blick zu sehen. Für die kurzfristigen Dinge nutze ich die mobile Version des Smartphones.

    Heute habe ich mir die Originalgröße des Protecting Serums von Cobicos gegönnt. Meine Haut ist zur Zeit empfindlich und gerötet und das Serum hat in Ordnung gebracht. In den letzten Wochen hatte ich immer mal wieder eine Art kleine Pickelchen und Rötungen auf den Wangen, die aber nach 1 -2 Tagen abgeklungen sind. Schwer zusagen woher das kommt, ob ich auf die Creme Medium von Santaverde reagiere oder ob es Stress oder irgendetwas anderes ist. Die Verkäuferin im Beauty & Nature meinte, dass das enthaltene Aloe Vera nicht schuld sei, es konnte an der Hyaluronsäure liegen, die in kleinen Mengen enthalten ist. Sie hat die Erfahrung gemacht, dass manche Menschen wohl darauf reagieren. Sie arbeitet auch als Kosmetikerin mit Santaverde.
    Ihre Empfehlung ist Living Nature. LN und Cobicos gehören ja zusammen. Und sie hat mir verraten, dass es bald eine Tages- und Nachtpflege von Cobicos geben wird 🙂
    Die werde ich mir definitiv ansehen.
    Ein Lipgloss von Benecos in der Farbe berry durfte auch noch mit. Heute werde ich schön relaxen

    • beautyjagd sagt:

      Oh, eine Tages- und Nachtpflege von Cobicos, die werde ich mir sicher auch ansehen. Schon auf die INCI-Deklaration bin ich höchst gespannt!
      Mh, und schwierig zu sagen, woran solche kleinen Unverträglichkeiten liegen, das könnte auch der Emulgator sein, den deine Haut nicht mag.

  • An sagt:

    Ohne echten Kalender den Überblick behalten? Für mich unmöglich. Ich muss alles optisch sehen, reinkritzeln können etc. Kann mir gar nicht vorstellen da einmal umzustellen. (Aber ich sträube mich auch noch gegen E-reader etc. In der Hinsicht bin ich dann doch altmodisch).

    Diese Woche habe ich mich gut an meine neuen Errungenschaften gewöhnt: Pia Rosehip Öl und eine Probe Geranium-Thistle Creme (die macht echt weiche, tolle Haut. Ich befürchte ich bin verführt…). Ich bin gespannt, wie das Rosehip öl im Langzeittest wirkt. Es wäre toll wenn einige Akne-Narben und schon längerfristige Verfärbungen verblassen und verheilen würden. Dank schlechtem Wetter kann man es derzeit auch bedenkenlos tagsüber auftragen 🙂 (Wobei ich nichts gegen Schnee sagen möchte, endlich! ist er da.)

    Außerdem hatte ich mir einen Illia Lippenpflegestift „Arabian Knigths“ gegönnt. Hätte nie gedacht, dass diese Farbe so toll auf meinen Lippen rauskommt, aber ich bin sowohl von der Pflege als auch von der Farbe super begeistert. Zaubert schön Farbe in ein blasses Wintergesicht und kann auch problemlos unterwegs (ohne Spiegel) aufgefrischt werden.

    • beautyjagd sagt:

      Ich mag Arabian Knights ja zurzeit auch sehr gern, definitiv mein Winterliebling! Viel Spaß mit deinen Sachen von Pai 🙂

    • Su sagt:

      Den Arabian Knights hab ich mir auch gekauft! 🙂 ich frage mich dauernd, ob das nicht eher Nights statt knights heißen sollte – wäre irgendwie sinnvoller…. 🙂
      Ich finde die Farbe auch sehr schön, allerdings finde ich nicht, dass er viel besser hält, als der Hauschka novum.
      Noch besser haben mir die Proben gefallen, die dabei waren – die wissen schon, wie sie’s. machen….:) einmal lipstick in Perfect Day – toller Rotton, nicht zu knallig, nicht zu kühl, genau richtig und der Lip crayon dress You up. Das ist genau so ein Mauveton, wie ich ich schon länger suche. Allerdings finde ich beides auf meinen Lippen etwas „trocken“ – dafür ist die Haltbarkeit aber auch sehr gut…Hm, kaufen oder nicht, dass ist hier die Frage…

      • beautyjagd sagt:

        Das mit dem Namen bei Arabian Knight frage ich mich auch immer – denn ob sich das echt auf den Comic beziehen soll http://en.wikipedia.org/wiki/Arabian_Knights *rätsel* ??

      • Petra sagt:

        Ich glaube, das bezieht sich eher auf die Farben der arabischen Krieger, die Andalusien erobert haben. Diese finden sich auch heute noch, z. B. bei den lila-farbenen Kutten bei den Kar-Prozessionen – ist aber nur so ein Gedanke, möge Theo mich ggf. korrigieren.

      • beautyjagd sagt:

        Das könnte natürlich auch sein und klingt deutlich logischer!

      • Su sagt:

        Wow Petra, woher weißt du das?? 🙂 Klingt logisch, ja, find ich auch.

  • Silk sagt:

    Ich liebe Grün!! Am liebsten ein kräftiges Smaragd- oder Jadegrün oder ein schönes pastel Lindgrün. Lindgrün steht mir sehr gut, leider gibt es da nicht so viel…. bei Lidschatten eher Khaki, Grün-Blau usw. Bei Kleidung sieht es ja noch schlechter aus. Ist irgendwie selten „In“…. Und einen Kalender brauche ich auch jedes Jahr!!! Meiner ist diesmal wild gemustert und ganz bunt. Digitaler Kalender…? Nein…. niemals!! 🙂

  • Ruth sagt:

    Ich habe auch einen KK – konventionellen Kalender – und auch nicht vor, das zu ändern. Heuer führe ich einen zinoberroten von Quo Vadis.
    Meine Beauty-Entdeckung der Woche ist das Haarwaschpulver von Eliah Sahil. Ich glaube, einige von Euch kennen das bereits. Ich frage mich, warum ich mir das nicht schon früher angesehen habe, das ist total mein Ding. Ich habe mir jedenfalls Volumen & Glanz gekauft und bin begeistert. Besser als Wascherde. Glanz naja, aber Volumen allemal. Das Haar wird tatsächlich kräftiger, und meines braucht das wirklich. Ausserdem fettet es nach der Pulverwäsche nicht so schnell nach. Super finde ich auch, dass das Shampoo tensidfrei ist. Ich werde es zwar nicht ausschließlich verwenden, aber in Abwechslung mit meinen flüssigen Shampoos ist es eine willkommene Ergänzung.
    Nachdem Sonja so von der lavera BB-Creme geschwärmt hat, habe ich eine Probe angefordert. Lavera war überaus großzügig und hat mir gleich mehrere zugeschickt. Macht einen sehr schönen, frischen Glow, finde ich.

    • beautyjagd sagt:

      Ich habe das pulvrige Shampoo von Eliah Sahil ja auch (also die Original Version) und mag es gern, schon länger überlege ich, ob ich nun mal eine der neuen Varianten bestelle… Volumen und Glanz vielleicht. Mit dem flüssigen Shampoo von Eliah sahil kam ich ja leider nicht so gut klar, da war mir die Reinigungskraft zu schwach.

  • Emma sagt:

    Diese Woche habe ich mein selber gemischtes Oel täglich getestet (Jojoba, Argan, Granatapfelsamenoel) und bin sehr zufrieden damit.

    Gekauft habe ich mir eine Wimperntusche von essence (ich finde sie super) und für unseren Sohn den Winter Balsam von Cocooning. Ab November ist er jeweils bei uns im Einsatz.

    Eine schönes Wochenende
    Emma

    • beautyjagd sagt:

      Die Wimperntuschen von Essence hatte ich früher auch (Smoky Eyes), die war prima, vor allem bei dem Preis!
      Und Deine ölmischung klingt super, würde mir auch gefallen. Ich mische gerade auch, davon werde ich noch berichten.

  • Noemi B. sagt:

    Nachtrag: heut hab ich das Winzpröbchen RMS Magnetic endlich probiert, ohne jegliche Grundierung, weil ich eh dachte, das wird nix. Klar rutschte er nach 40 Min. in die Lidfalte, aber mit einer vernünftigen Base hält er hoffentlich länger und sonst muss ich ihn halt ins Schminktäschchen packen 😉 und irgendwie verzeiht man es, weil die Farbe so schön gleichmässig verschwindet.
    Aber: die Farbe finde ich super! Liegt schön und evtl. nehm ich Karma noch dazu, da kann ich im äusseren Augenwinkel dunkler färben, oder mit meiner Braunpalette J. Iredale mischen.
    Manchmal brauchst lange, aber ich lass mich überzeugen 🙂

    • Petra sagt:

      Ich liebe ihn, auch wenn er rutscht. Eine Base hilft nicht wirklich, weil er vorwiegend aus Fetten besteht, aber bei mir hält er etwas besser, wenn ich den Living Luminizer darunter benutze. Außerdem lässt er sich durch Fingerauflegen wieder korrigieren (auch mehrfach). Dazu feuchte ich die kleinen Finger ganz leicht an, damit nicht alles daran kleben bleibt.

      • Noemi B. sagt:

        Fingerauflegen 🙂 genau, hab ihn auch schon runtergezogen… und soeben bestellt, inkl. Karma. Püüh… aber Montag gibt’s ja wieder Lohn!

      • beautyjagd sagt:

        Magnetic ist einfach toll! Ich habe ja auch etwas Anlauf gebraucht, aber jetzt liebe ich ihn heiß und innig 🙂

  • Sandra sagt:

    Hallo Julie!

    Hast du eine Ahnung ob man eine Augenbrauen-Schere auch in Deutschland bekommen kann? Ich könnte für meinen Götter-Gatten wirklich eine gebrauchen!

    Und kleiner Schock-Moment: Als ich die Verpackung gesehen habe sah es im ersten Moment kurz so aus als wolle die gezeichnete Figur gerade ihr Auge amputieren, oder so was. O.O

    Un im übrigen wollte ich die mal schreiben, dass bei mir die Eingabe von Buchstaben und auch das anklicken von Links nicht auf deiner Seite für mich als Opera Nutzer nicht mehr möglich ist (so seit 1-2 Monaten). Also geht auch die Suche nicht mehr. Jetzt weich ich immer, nur für dich, auf einen anderen Browser aus. Evtl. liegst an mir aber vielleicht geht es Anderen auch so.. ?

    • beautyjagd sagt:

      Ah, das ist ja doof, nun frag ich mich, ob das mit einem Update zu tun hatte, oder mit meinem Copy-Schutz (da habe ich die rechte Maustaste desaktivieren müssen). Mal gucken, ob sich noch jemand meldet, das tut mir natürlich sehr leid! Ich werde mal nachforschen, ob ich das was un kann (oder ob ich meiner Software ausgeliefert bin).
      In Deutschland weiß ich keinen Verkaufsort für die kammschere von Kai, nur über amazon.com (US) oder über ebay.com (Us) habe ich außerhalb Japans und Hongkongs Angebote gefunden.

      • Sandra sagt:

        HM, genau genommen geht ja auch die linke Taste nicht mehr. Ich kann bei dir einfach nur noch die hälfte anklicken. Das mit dem copy right versteht ich gut. Leider kann ich nun nicht mal schnell einen Inhaltsstoff, Namen oder ein Produkt googlen, von dem du berichtet hast. Das ist wiederum sehr schade und auch etwas umständlich, weil ich das immer mache.

        Die Schere: Sendet der eBay Verkäufer nach Deutschland? Dann wurde ich es da bestellen 🙂

      • beautyjagd sagt:

        Ja, teilweise liefern sie auch nach Deutschland! Gib mal bei ebay.com „Kai eyebrow“ ein, da kommen einige Angebote.

    • Daniela aus Berlin sagt:

      Geht mir auch so hier.

      • beautyjagd sagt:

        Und Du surfst auch über Opera auf den Blog (interessant, um das Problem etwas einzukreisen) – ich kann das Problem mit Firefox und Explorer nicht nachstellen. Auf jeden Fall tut es mir leid – und danke für den Hinweis!

  • ida* sagt:

    Hier liegt Schnee und es ist knackekalt draußen. Da kommt fast Weihnachtsfeeling auf! 😀

    Sehr beruhigend, dass es noch mehr Menschen gibt, die ganz klassisch mit Terminkalendern arbeiten. Wenn mein Moleskine-Planer wegkommen würde, wäre ich komplett aufgeschmissen!

    Die Kammschere sieht echt witzig aus! Für mich allerdings überflüssig, meine Augenbrauen sind so dünn, dass ich da nur aller Jubeljahre mal mit der Pinzette ein ganz klein wenig Form reinbringe.

    Liebe Grüße,
    Ida

    • beautyjagd sagt:

      Mein grüner Taschenkalender ist auch von Moleskine, der ganz kleine Daily, damit ich ihn immer gut mit mir herumtragen kann (manchmal bräuchte ich aber mehr Platz).