Dekorative Kosmetik, Drogeriemarkt, Naturkosmetik

Alverde: Neues Sortiment Frühjahr 2015 (Fotos, Swatches)

alverde-neues-sortiment-fruehjahr-2015

Die halbjährliche Sortimentsumstellung der dekorativen Theke von Alverde erinnert mich jedes Mal erneut an den Ursprung der Beautyblogs: Das Zeigen neuer Produkte in Wort und Bild inklusive Swatches. Meist gehörte „früher“ noch die aufwändige Suche nach den Neuheiten dazu, ich eilte oft von Filiale zu Filiale der Drogeriemärkte und hielt danach Ausschau, was sich in den Regalen verändert hat. Diese Jagd blieb mir dieses Mal durch ein Päckchen von Alverde erspart, wie auch andere Bloggerinnen bekam ich alle Neuheiten von Alverde bequem nach Hause geschickt.

alverde-multi-korrektur-puder

Das Produkt, das bereits in der Pressemeldung von Alverde die größte Aufmerksamkeit auf sich zog, ist der dreifarbige Multi-Korrektur-Puder. Er ist nicht gepresst, sondern gebacken und deshalb leicht gewölbt. Eine schöne Idee, einen Grünton für Rötungen, ein helles Gelb für Äderchen und Augenringe sowie einen Lilaton für Pigmentflecken und fahle Haut zu kombinieren.

swatch-multi-korrektur-puder-alverde

Auf dem Foto habe ich die Farben einzeln geswatcht, deren Weißanteil ingesamt relativ hoch ist. Die farbliche Wirkung ist dadurch eher gemäßigt, die Grundfarbe fällt jeweils ziemlich hell aus. Zusammen vermischt ergeben alle drei Farbtöne einen weißlichen Cremeton. Das Finish würde ich als satiniert bis glowy beschreiben (ich brauche einen zusätzlichen mattierenden Puder).

Aufgetragen habe ich die Farben einzeln (Grün auf meinen zu Rötungen neigenden Wangen, Violett auf der Stirn und Gelb auf dem restlichen Gesicht) mit einem Mineralfoundationpinsel. Rötungen wurden dadurch etwas gemindert, mein Liebling dafür bleibt aber weiterhin (mit Abstand!) der wesentlich höher pigmentierte Corrector Anti-Rot von marie w.. Mit dieser intensiveren Auftragsweise bietet der Multi Korrektur Puder von Alverde übrigens sogar eine gewisse Deckkraft.

Anwendungsart Nummer zwei: Mit einem üppigen Puderpinsel habe ich den Puder auch flächig auf dem gesamten Gesicht als eine Art Finishing Puder verteilt. Allerdings bin ich mir nicht sicher, ob ich einen Effekt im Vergleich zu einem hellen anderen Puder sehen kann – wie das ja öfter mal mit solchen Finishing Powder ist 😉 .

Die Dose enthält 14 gr und kostet 3,95 EUR.

alverde-lidschatten-grayness-blue

Die neue Nuance 80 Grayness Blue ergänzt neu das Sortiment der Mono Lidschatten von Alverde. Auf dem Foto oben kommt die Farbe etwas zu intensiv heraus, sie fällt heller aus. Selbst gekauft hätte ich mir Grayness Blue nicht, da ich selten Pastellfarben auf den Lidern trage – passt aber gut in den Frühling.

swatch-lidschatten-grayness-blue

Grayness Blue würde ich als helles Blaugrau beschreiben. Der Weißanteil ist relativ hoch, die Farbintensität entsprechend schwächer. Auf meinen Lidern kam die Farbe nur zurückhaltend heraus. Immerhin droht mit Grayness Blue kein 80er Jahre-Alarm auf den Lidern, ihr wisst schon, hellblauer Lidschatten und so 😉 . Gut kann ich mir vorstellen, den Lidschatten zum Verblenden anderer Farben zu verwenden, wie ich das gerne mit dem Mono Lidschatten in Vanilla von Alverde mache.

Der Mono Lidschatten kostet 2,25 EUR.

alverde-duo-augenbrauenpuder

Mein Lieblingsstück aus dem neuen Alverde-Sortiment dürfte wahrscheinlich das Duo-Augenbrauenpuder sein. Beide Farben sind neutral getönt, der hellere Ton ohne Rotstich passt sehr schön zu meinen Augenbrauen. Möglich ist es auch, beide Nuancen vermischt aufzutragen.

alverde-swatch-augenbrauenpuder-duo

Der Beigeton links hat ein satiniertes Finish (ganz matt hätte mir besser gefallen), der dunklere Graubraunton daneben wirkt etwas matter und ist etwas höher pigmentiert. Das beiliegende Pinselchen ist mir fast ein wenig zu weich, um damit den Puder in die Lücken der Augenbrauen applizieren zu können, für unterwegs reicht es aber aus.

Als Lidschatten kann man die beiden Farben ebenfalls einsetzen, es ergibt sich ein natürlicher Look. Die dunkle Farbe habe ich bei meinem Test auch als Lidstrich ganz nah am Wimpernkranz verwendet, um meine Wimpern dichter wirken zu lassen.

Der Duo-Augenbrauenpuder enthält 2 x 1,2 gr und kostet 3,95 EUR.

alverde-cover-blend-stick

Besonders neugierig bin ich immer auf Teintprodukte. Der neue Cover&Blend Stick ist mit einem Schwammapplikator ausgestattet, wie ich ihn von koreanischen Lippenprodukten kenne (damit kann man dann einen Ombre-Look auf den Lippen erzielen). Ich finde die Idee gut, einen Abdeckstift mit einem festen Schwamm auszustatten, unterwegs kann man so die Farbe in die Haut einarbeiten. (Die Reinigung des Applikators stelle ich mir nicht so einfach vor, vielleicht mit einem Abschminktuch abwischen?)

Der Cover&Blend Stick ist in zwei Nuancen erhältlich, mir wurde die hellere Farbe 10 Beige Pastell zugeschickt. Und die ist wirklich hell: Insbesondere wenn man den Concealer verteilt, kommt der Weißanteil der Farbe stärker heraus und lässt Beige Pastell heller als im Stick aussehen.

Die cremige Textur des Abdeckstifts ist eher wachsig-dicht, die abdeckende Wirkung entsprechend hoch. Ich trage den Stick direkt auf das Gesicht auf und klopfe die Farbe dann (meist mit den Fingerspitzen) etwas ein. Das Finish ist cremig-matt.

Der Cover&Blend Stick enthält 5,5 gr und kostet 3,45 EUR.

alverde-lipstick-fabulous-pink

Die neue Nuance der Lippenstifte heißt Fabulous Pink, ein Fuchsiaton mit einem leicht blaustichigen Schimmer.

alverde-swatch-lip-maximizer-lipstick

Obwohl ich mich erst ein wenig vor dem schimmernden Finish gefürchtet habe, überzeugte mich die Farbe auf den Lippen: Sie passt besser zu meinem hellen und momentan etwas kühlen Hautton als ich dachte – und sieht sogar sehr elegant-frisch aus (Swatch links). Ich musste an den Lip Conditioner in Jump von Ilia Beauty denken, der ein transparenteres Finish hat und ein bisschen heller ausfällt. Kommt farblich durchaus in die Nähe! Auf den Lippen fühlt sich Fabulous Pink gut an, an das leichte Lippengefühl des Lip Conditioners von Ilia Beauty kommt er jedoch nicht heran, aber das muss er bei dem Preis auch nicht. Eine sehr schöne Ergänzung des Sortiments von Alverde!

Der Lippenstift in Fabulous Pink kostet 2,95 EUR.

alverde-lipgloss-maximize-effect

Weiter oben habt ihr schon den Swatch des Lipgloss Maximize Effect in der neuen Nuance 70 Red Kiss gesehen (rechts neben Fabulous Pink): Ein klassisches Kirschrot, das etwas warm getönt ist. Die Pigmentierung ist leicht bis mittel, das Finish transparent und glänzend. Man kann das Lipgloss für zarte Effekte einfach auftupfen und dann verteilen, oder aber auf den gesamten Lippen die Farbe stärker applizieren. Das Gloss klebt nur wenig, die Haltbarkeit ist entsprechend sehr gering.

Das Lipgloss Maximize Effect in Red Kiss kostet 2,95 EUR.

alverde-duo-kajal-eyeliner

Kajalstifte gibt es selbstverständlich schon bei Alverde im Sortiment, neu sind dabei der Kajal Eyeliner in 08 Türkis und der Duo Kajal-Eyeliner in 40 Graphit-Mauve.

alverde-kajal-eyeliner-swatch

Karibisch oder 80er Jahre, ich kann mich nicht entscheiden 😉 : Der türkise Kajal ist mittelstark pigmentiert, lässt sich gut auftragen und besitzt ein golden schimmerndes Finish. Das Ergebnis auf dem Lid kann sich sehen lassen!

Zartere Farben bietet dagegen der Duo-Kajal-Eyeliner mit einem metallisch schimmernden Grau und einem gedeckten Lila mit matt-satiniertem Finish. Die graue Seite empfinde ich als weicher und geschmeidiger, leider ist mir Mauve etwas zu hart am Lid (obwohl ich die Farbe toll finde!).

Die Kajalstifte kosten 1,75 EUR und 2,25 EUR.

alverde-mascara-neu

Etwas verwirrt haben mich die beiden Wimperntuschen in meinem Päckchen von Alverde. Gibt es die Mascara Schwung+Präzision nicht schon? Auf jeden Fall eine gute Gelegenheit für mich, sie einmal auszuprobieren (unten auf dem Foto abgebildet): Das ganz leicht geschwungene Gummibürstchen ist rundherum mit kurzen Noppen ausgestattet. Auf meinen Wimpern fällt das Ergebnis natürlich aus, mit zwei Schichten erreicht man ein ordentliches Ergebnis.

Die False Lashes Mascara in der schwarzen geschwungenen Hülse hat nicht nur eine neue Verpackung verpasst bekommen, sondern auch ein anderes Bürstchen. Ich mochte das bisherige zweiseitige Gummibürstchen ganz gern, kann mir aber vorstellen, das viele damit vielleicht nicht so gut zurecht gekommen sind. Das neue Bürstchen besteht ebenfalls aus Gummi, die Noppen werden zur Mitte hin länger und haben zwei unterschiedliche Längen (auf dem Foto oben abgebildet). Der Effekt fällt auf meinen Wimpern nicht unbedingt stärker als bei der Mascara Schwung+Präzision aus, von falschen Wimpern kann nicht die Rede sein 😉 .

Die Schwung+Präzision Mascara enthält 10 ml und kostet 3,95 EUR (ich glaube, früher war die Menge in der Mascara geringer, vielleicht lag die Wimperntusche deswegen im Päckchen). Die False Lashes Mascara enthält 11 ml und kostet ebenfalls 3,95 EUR.

alverde-liquid-eyeliner-black

Auch der Liquid Eyeliner war vorher anders verpackt, die Applikatorspitze ist meiner Meinung nach jedoch ähnlich geblieben – mit ihr komme ich auch weiter nicht gut zurecht. Für einen breiten schwungvollen Lidstrich eignet sie sich gut, eine feine Linie zu ziehen gelingt mir damit leider nicht.

alverde-swatch-liquid-eyeliner

Die ein wenig wässrig wirkende Textur trocknet nach etwa drei Minuten an, mit Wasser (auch Tränen) ist der Eyeliner aber leicht löslich. Ohne Feuchtigkeit hält er gut, im Laufe des Tages rubbelt sich die Farbe schrittweise etwas ab.

Der Liquid Eyeliner enthält 3 ml und kostet 2,95 EUR.

Das neue Sortiment der dekorativen Theke von Alverde gibt es offiziell ab dem 2.3.2015 in den Filialen von dm – vielleicht auch schon ein paar Tage früher.

Auf dem Ohnemit Blog und bei Nixenhaar und Schminkfräulein wurden die neuen Produkte von Alverde ebenfalls bereits vorgestellt.

Mein Fazit: So richtig aufregend finde ich diese Sortimentsumstellung nicht, einige Empfehlungen kann ich jedoch aussprechen: Der Lippenstift in Pink Fabulous und der Duo-Augenbrauenpuder sind meine beiden liebsten Produkte aus dem neuen Sortiment. Angucken kann man sich auch den dreifarbigen Multi-Korrekturpuder (die Idee finde ich toll!) und den Cover&Blend Stick. Wer einen türkisen Kajal sucht, dürfte ebenfalls fündig werden.

Habt ihr das neue Sortiment von Alverde schon gesehen? Welches Produkte macht euch neugierig und werdet ihr euch ansehen?

Auch interessant:

Alverde: LE Matroschka meets Beauty
Beauty-Notizen 11.10.2013 (aus Tokyo)
The Crazy Oil Lady

49 thoughts on “Alverde: Neues Sortiment Frühjahr 2015 (Fotos, Swatches)
  • Danke für die Vorstellung der neuen Produkte :-) Das Augenbrauenpuder sieht stark nach einer Konkurrenz zu meinem Brauenpuder von Lily Lolo aus. Wobei ich lieber einen Pinsel zum Auftragen nehme. Eben kam der neue Mint-Primer von Zuii :-) Dennoch werde ich mir das Korrektur-Puder einmal aus der Nähe ansehen. Genauso wie das Kajal-Eyeliner-Duo. Türkis ist mir dann doch ein bisschen zu intensiv 😉
    Liebe Grüße
    Nicole

    • beautyjagd sagt:

      In dem Duo-Augenbrauenpuder liegt ein kombiniertes Pinselchen mit Applikator bei – mir ist das Pinselchen ein bisschen zu weich, aber vielleicht liegt das auch daran, dass meine Brauen störrisch sind 😉 .

  • Mia sagt:

    Vielen Dank für deine ausführliche Vorstellung der Neuerungen :) ..mich hätte spontan der Duo Kajal in Grau und Mauve interessiert…allerdings finde ich Grau zu glänzend und Mauve zu matt- man spürt schon vom Hinsehen das Kratzen am Lid…
    Der Cover Stick mit dem Schwämmchen ist toll, sonst bin ich etwas irritiert von dem gruseligen hell blauen Lidschatten und diesem 80´s Türkis Eyeliner ;))

    LG

    • beautyjagd sagt:

      Die 80ies feiern nicht nur in der Mode ihr Comeback 😉 . Mir gehts beim Duo Eyeliner wie Dir, weniger Glanz beim Grau und eine weochere Mine beim Mauve hätte ich besser gefunden.

  • Theo sagt:

    Ich hatte den Artikel so mittendrin angefangen und fand Julies Idee, mit den einzelnen Farben dieses hübschen Lidschattentrios häutliche Unpässlichkeiten wie Rötungen etc. abzutönen und optisch zu mildern, genial! Ich dachte noch: „so schöne, zarte Farben“ und “ Aha, Julie fängt mit Multiple-Choice-Verfahren in der Deko an – wohl keine freien Schubladen mehr, hihi!“

    … bis ich dann ‚Multi-Korrektur-Puder‘ las.

    Fazit: Ich fange den Text nächstes Mal lieber von oben an.

    LG,
    Theo

  • Kathi sagt:

    Hui – da kommen aber einige Neuheiten. Ich finde besonders das Augenbrauen-Duo interessant, die Farben sehen ja sehr gut aus! Aber auch der Cover Stick wird von mir mal genauer angeschaut, vielleicht darf er bei mir einziehen :)
    LG Kathi

  • Ich trauere dem Kajal-Duo Graphit-Rose jetzt schon nach! Mauve sieht für mich eher aus wie ein Lipliner, kann mir die Farbe gar nicht so richtig auf den Lidern vorstellen. Davon abgesehen finde ich eigentlich nur das Augenbrauenpuder-Duo spannend, das werde ich mir vor Ort mal anschauen. :)

    Liebe Grüße
    Ida

    • beautyjagd sagt:

      Ah, Du mochtest den Graphit-Rose, der geht ja nun aus dem Sortiment. Genauso wie der Lippenstift Shiny Terra, für den nun Fabulous Pink kommt. Und ich glaube, der hellblaue Mono-Lidschatten wird für einen dunkelblauen ausgewechselt.

  • Fayet sagt:

    Uh, hat der Eyeliner etwa jetzt so einen Gummipfropfen unten dran? Es gibt von Alverde nämlich zwei unterschiedliche: einen mit einem Schwammapplikator und einen mit einem Pinsel. Da der abgebildete so aussieht wie der ansonsten mit Pinsel ausgestattete ahne ich fürchterliches.. für den Schwammapplikator bin ich nämlich zu doof. Oh weh, hoffentlich ist der mit Pinsel nicht aus dem Sortiment geflogen. Da muss ich gleich mal zur Homepage wechseln und nachsehen.

    Ansonsten nette Dinge, aber nichts für mich. Und der türkise Kajalstift lehrt mich das gruseln.. :)

    • beautyjagd sagt:

      Ah, da gab es zwei Liquid Eyliner von Alverde? Der Vorgänger zu diesem neuen hier hatte auch so eine Silikon/Gummi-Mine, oder wie man das nennen soll. Bei Alterra hat der flüssige Eyeliner aber so einen dünnen feinen flexiblen Schwanz.

      • Fayet sagt:

        Sehr gut, dann habe ich zumindest ein Ausweichprodukt auf der Liste. Auf der Homepage von DM ist der Liquid Eyeliner übrigens noch in der alte Form drauf.. das lässt hoffen! :)

  • hazel sagt:

    Nee, nix für mich…
    Alverde gucke ich mir gerne mal an und vielleicht ist mal ein Produkt dabei, was ich gut finde. Aber so geballt als ‚Marke‘, eher nein.
    Ja, bis auf die Tuschen…auf die SCHWÖRE ich sogar. Was bei Euch Rumms und Wumms und Bumms ist und bei mir nur Geschmier und Gematsche, löst fast jede alverde Tusche für mich sehr schön. „Rumms-light“, irgendwie und ausreichend für mich. :-)
    Ich liebe Gummibürstchen und komme mit so gut wie jedem zurecht. Letztens wollte ich die Schwung und Präzision nachkaufen, aber sie war wohl schon in die Überholung geschickt, denn ihr Kästchen im dm war leer. Das Bürstchen hier kommt mir etwas anders vor, aber beschwören könnte ich es nicht. Getröstet habe ich mich mit der Grün-Schwarzen, die ich noch besser finde als die S+P.
    Aber sonst ist alverde was für meine Tochter… die kann sich da austoben.
    So einen Creme-Stick mit angebautem Schwämmchen finde ich aber total dusselig (+bakterien-schleuderig), muss ich mal noch anmerken :-)

    • beautyjagd sagt:

      Ich habe den Eindruck, dass das neue Bürstchen etwas gebogen ist, aber sonst kommt es mir unverändert vor. Ich hatte bei Schwung&Präzision wenig erwartet und war ganz positiv beeindruckt – bei False Lashes hatte ich aufgrund des Namens schon mehr erwartet.
      Rumms-light find ich cool 😉 , hihi.

  • Orris sagt:

    Hmm, ich glaube bis auf den Duo-Kajal-Eyeliner ist für mich nichts dabei. Lila/mauve/auberginefarbene Kajals mag ich sehr, weil sie den Grünton in meinen grau-grünen Augen schön zu Geltung bringen. Mein Liebling ist aktuell der lila Kajalstift von benecos, ich könnte mir aber auch durchaus mehr von der Sorte in meiner Kollektion vorstellen.

    Noch eine technische Frage – kann ich eigentlich mein Profilbild verändern (hätte gerne etwas leichter Erkennbares) und falls ja, wie?

  • anitaswelt sagt:

    Das Duo-Augenbrauenpuder und den Coverstick werde ich mir auf alle Fälle holen. Interessiert hätten mich noch die Lippenprodukte, doch leider leider sind sie wie so oft nicht vegan.

    Vielen Dank fürs Vorstellen und die Swatches, das hilft definitiv weiter bei der Entscheidung!

    • beautyjagd sagt:

      Ja, sie enthalten oft Karmin – gerade Alverde hat das ja auch mal mit dem Preis begründet.

      • anitaswelt sagt:

        Ja, das hab ich mitbekommen. DHL hat mich heute ebenfalls mit einem Päckchen überrascht *freu*.
        So kann ich mir die Produkte in Ruhe anschauen.
        Immerhin ist ja schon einiges vegan, was früher nicht vegan war, bestes Beispiel ist hierfür das Abdeckprodukt. Der bisherige Abeckstift enthält ja Karmin, das neue Produkt nicht, somit ein Schritt in die richtige Richtung meiner Meinung nach.

      • beautyjagd sagt:

        Oh cool, das ist ja toll, dass Du alles auch testen kannst :) :)

  • Birgit sagt:

    Mein dm hatte sie heute noch nicht. Kajals interessieren mich immer, ich glaube, ich werde sie in meine Sammlung aufnehmen.

  • Gloria Viktoria sagt:

    Top Sache! Wie ich sehe, werden der Lippenstift und der Meerjungfrauen-Kajal nur so mäßig begehrt, was bedeuted, dass es mehr Aubeute für mich gibt!!! Natürlich nur, wenn man Deine Leserschaft auch für mein städtisches Umfeld sprechen lässt … 😀
    Aber Hammer! Der Kajal is n Traum! So eine schöne, unglaublich schöne Farbe! Ja und der Lippenstift: Wunderbar. Hoffentlich ein Ersatz für meine zwei pinken KK-Lippenstifte (die ziemlich die gleiche Farbe haben). Die von ilia wollte ich mir nicht kaufen, wegen der synthetischen Pigmente, wären aber dennoch die nächstbeste Wahl gewesen.
    Den Korrecturstift finde ich insofern ganz interessant, weil ich eine elendige Schneewittchenhaut habe, für die man keine passenden Farben findet.
    Die Puder wärne mehr so Spielzeuge für mich. Ob ich sie wirklich brauche sei dahingestellt.

    Was ich nochmal sagen wollte:
    DER LIPPENSTIFT UND DER KAJAL! TRAUM!
    Ich glaube, ich könnte dieser Sortimentsumstellung etwas abgewinnen.

    • beautyjungle sagt:

      Musst aufpassen, dass ich den Lippenstift nicht komplett aufkaufe ;-))
      Ich bin so begeistert, dass ich meine Instagram Follower wohl zugespamt habe damit.
      Und auch der Kajal ist wunderschön!

    • beautyjagd sagt:

      Och, ich hatte den Eindruck, dass der Lippenstift ganz gut bei den anderen Bloggerinnen ankam 😉 Aber ist ja glücklicherweise nicht limitiert! Ich war wirklich überrascht, wie ähnlich sich Fabulous Pink und Jump sind – also nicht ganz, aber in die Richtung ist Fabulous Pink ein günstiger würdiger Vertreter von Jump.

      • Gloria Viktoria sagt:

        Gut, dass wir nicht alle in der selben Stadt wohnen 😀
        Das ist allerdings dann auch fast schon der einzige Vorteil.

    • Schön, dass meine Bezeichnung „Meerjungfrauen-Kajal“ sich verbreitet. Ich finde ja, dass der Kajal echt einen anderen Namen verdient hätte! :)

  • Vera sagt:

    einige Sachen werde ich mir im Laden anschauen und vielleicht kaufen:
    Das Augenbrauenpuder finde ich gut und der türkise Kajalstift interessiert mich auch.
    Ich mag meinen „Mermaid blue “ Lidschatten von Lavera so sehr. Ichh liebe schöne Blautöne…..auch das Korrekturpuder ist eventuell für mich interessant….
    wenn es denn richtig abdeckt….momentan bin ich aber eher auf dem Lily Lolo -Trip…
    besonders die MFs finde ich ganz toll und experimentiere täglich mit verschiedenen Farbtönen.
    Ich schwanke noch zwischen 2-3 Farbnuancen……

    • beautyjagd sagt:

      Wie eine Mineralfoundation deckt der Multikorrekturpuder definitiv nicht ab – aber ich hatte irgendwie gar keine Deckkarft erwartet und war dann ganz überrascht, dass der Puder doch auch ein bisschen deckt.

  • Tanja sagt:

    Der Correktor Anti Rot von Marie W. interessiert mich schon lange, da ich auch ein paar geplatzte Äderchen habe. Der Preis hat mich bisher abgeschreckt. Jetzt schwärmst du so sehr von diesem Produkt. Bisher decke ich die Äderchen immer mit einem Concealer ab. Wie ist der Unterschied zum Correktor? Der Multi-Correktor von Alverde habe ich jetzt wieder abgeschrieben, da die die Rötungen ja nur gemildert wurden.

  • beautyjungle sagt:

    Ich bin vom Lippenstift hellauf begeistert, finde dass er einen Qualitätssprung ausmacht im Vergleich zu den bisherigen. Die Haltbarkeit ist gut und er verblasst bei mir gleichmäßig, danach sind die Lippen ganz glatt und gepflegt! Die Farbe ist einfach mein absolutes Beuteschema :-)

    Das Brauenpuder finde ich sehr angenehm, helle Farbe passt exakt zu meinen Brauen.

    Den Puder habe ich nach wenigen Tagen sehr liebgewonnen. Trage ja kein Puder mehr, da meine Haut nicht mehr glänzt (nach Umstellung auf vegane Ernährung und reizarme Pflege), aber mit dem hier sette ich den Concealer (gelbe Nuance) unter den Augen, sieht toll aus. Und mit allen 3 gemischt sieht meine Haut etwas weichgezeichnet aus, ohne dass man eine weitere Schicht Produkt drauf sieht.

    False Lashes Tusche macht ein schönes Ergebnis, verwischt bei mir aber sehr flott, leider.

    Mir gefallen also einige der neuen Produkte, finde dass alverde hier durchaus etwas Neues schafft und damit das Sortiment spannender gestaltet.

    • beautyjagd sagt:

      Mich hat der Lippenstift auch total positiv überrascht – ich hatte wirklich ein wenig Angst vor dem Schimmer, aber der ist ganz natürlich, und die Textur ist auch längst nicht mehr so pastig wie bei früheren Alverde-Lippenstiften. Dir steht er ausgezeichnet, ahb ich auf Instagram gesehen :)

    • Weniger Glanz durch vegane Ernährung und reizfreie Pflege? Höchst interessant.

  • sonnenblume sagt:

    Also ich mich interessieren sowohl der Fabulous Pink Lippenstift als auch das Multi-Korrektur-Puder. Finde das Korrektur-Puder von Marie W. zwar auch um Längen besser. Aber leider macht mir da momentan der Preis einen Strich durch die Rechnung.
    Von daher wäre das von Alverde evtl. eine günstige Alternative.

    • beautyjagd sagt:

      Falls Dich diese Art grüne Puder interessieren, die gibt es ja auch von günstigeren Mineralfirmen zb bei Chrimaluxe, Lily Lolo oder Everday Minerals.

      • sonnenblume sagt:

        Ah ok! Danke für den Tipp! Das wusste ich nicht. Werde sofort mal nachschauen.

  • Silk sagt:

    Wie ist denn die Haltbarkeit der neuen Mascara? Derzeit verwende ich eine der Alverde Mascaras und muss sagen, dass die bereits am Ende eines Arbeitstages fast verschwunden sind. Dabei kann ich nicht sagen, das ich mir häufig an den Augen rumrubbel. Wirklich gut von den billigen Wimpertuschen finde ich nach wie vor die von Lash Explosion von Müller. Auch mit Augenbrauenpuder komme ich nicht zurecht, mir ist ein Stift lieber.

    • beautyjagd sagt:

      Ich mag die Lash Expolosion von Müllers Terra Naturi auch weiter am liebsten! Ich fand die Haltbarkeit der Mascara von Alverde so mittel, die Schwärze hatte auf jeden Fall nachgelassen am Abend.

  • Ich glaube, dass Augenbrauenpuder und der Abdeckstift sind die einzigen Produkte, die mich interessieren in der neuen Alverde-Umstellung.
    Den Mono-Lidschatten finde ich ehrlich gesagt ein bisschen old-school, mit solch krassen Farben, wie dem Türkis des Eyeliners kann ich gar nicht so umgehen.
    Viele Produkte sind auch leider nicht vegan, was ich sehr schade finde. Dabei sind solche Produkte doch immer gefragter.

    Grünste Grüße, Frl Immergrün

    • beautyjagd sagt:

      Ich glaube, dass Alverde mal erklärt, dass manche Formulierungen noch nicht vegan möglich sind bei dem niedrigen Preis, den Alverde anstrebt (das war im zusammenhang mit Karmin, aber das gilt sicher auch für andere Inhaltsstoffe).

  • Doris sagt:

    Heute habe ich die Chefin meines dm Marktes sprechen können, sie sagte, dass heute (!) die Lieferung gekommen sei und sie nicht wissen, wann sie es schaffen, sie einzuräumen….auf jeden Fall war sie so nett, mir die Sachen aus dem Lager zu holen :) Da ich nicht ewig in der Kiste wühlen konnte 😉 hab ich mich auf die Schnelle für den Kajal in Türkis entschieden.
    Auch wenn er hier manche „das Gruseln lehrt“ ….ich finde die Farbe sehr gut! Und auch die Qualität: wie Du schreibst, liebe Julie, ist er tatsächlich gut pigmentiert…und hat heute den ganzen Tag auf meinen Augen gehalten – fast zu gut – ich habe ihn grade beim Abschminken trotz extra Augen – Make – Up Entferner kaum mehr vom unteren Lidrand weggebracht…..!
    :)
    Am Wochenende schaue ich mir die Sachen nochmal genau an in der Theke :)

    • beautyjagd sagt:

      Ich habe neulich auch mal in „meinen“ beiden dm-Filialen nachgesehen und habe mich gewundert, dass das neue Sortiment noch nicht da war. Offensichtlich gab es da Verzögerungen bei der Auslieferung, habe ich den Eindruck. Aber jetzt scheint es dann ja endlich loszugehen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

CommentLuv badge