Dekorative Kosmetik, Gesichtspflege, Naturkosmetik

Beauty-Notizen 10.4.2015

beauty-notizen-10.04.2015

Ein Handschmeichler ist der schöne Karneol aus dem neuen Lebensfreude-Geschenkset von Primavera, er liegt auf meinem Schreibtisch und und sorgt von da aus – so gut wie er eben kann – für Lebensfreude und Optimismus. Vor sage und schreibe fast vier Jahren habe ich den ebenfalls in dem Set enthaltenen Roll-On Gute Laune in diesem Beitrag vorgestellt, manchmal wundere ich mich wirklich, wie schnell die Zeit vergangen ist. Unter den Leserinnen hier gibt es ja durchaus einige, die schon ebenso lange mit mir auf Beautyjagd sind 🙂 . Der stimmungsaufhellende Duft von Zitrusfrüchten des Roll-Ons lässt sich gut mit einer kleinen Massage verbinden, wofür man den Karneol verwenden kann. Wie das geht, wird auf der Innenseite der Verpackung des Geschenksets von Primavera erklärt. Ich nehme den Karneol auch einfach gern in die Hand, hübsch sieht er ja auch noch aus. Mein Lebensfreude-Set stammt von der Vivaness, im Handel ist es für 11,90 EUR erhältlich.

Apropos Primavera. Gestern habe ich die Gewinnerin des Gewinnspiels gezogen, die den Aromatherapie Workshop bei Primavera gewonnen hat: Es ist Silk, herzlichen Glückwunsch!! Ich habe sie schon per Email benachrichtigt. Und wünsche ihr viel Spaß im Juni!

Zum Ende des Winters hin hat mich nicht nur noch eine Erkältung erwischt, sondern auch meine Haut wurde in den letzten beiden Wochen trockener als sonst. Offensichtlich hat auch sie keine Lust mehr auf Heizungsluft und sehnt sich nach frischer Luft und mehr Licht. Deswegen habe ich abends regelmäßig Masken aufgelegt, in dieser Woche war gleich vier Mal die Aloe Vera Extra Rich Cream Mask von Santaverde dran. Die Hauptzutaten dieser Maske sind Aloe Vera-Saft, Avocadoöl und Olivenöl, die Textur ist cremig, reichhaltig und einen Hauch wachsig (oder vielleicht besser als etwas kompakter zu beschreiben). Eigentlich sollte man die Maske nach etwa 10-15 Minuten mit einem feuchten Tuch abnehmen, ich habe sie jedoch über Nacht einwirken lassen. Auf meiner Haut waren nach der Einwirkzeit nur noch Spuren der weißen Masse zu sehen, die ich dann einfach etwas einmassiert habe. Ich würde sagen: In ein paar Tagen ist meine Haut wieder in Schuss! Die Trockenheitsfältchen und Schüppchen wurden schon gut vermindert, meine Haut sieht wieder viel zarter und gepflegter aus. (Pressesample)

Aus Neuseeland wurde mir der Pot of Gold All Natural Skin Relief Baby Balm zugesandt, im Deckel der kleinen Dose befindet sich sogar der nette Hinweis „I’ll take care of you“. Kennen die Neuseeland-Reisenden unter euch die Firma? Mir war sie bis zum Erhalt dieses Samples unbekannt, die Rezeptur soll es seit 1895 geben. Der weitgereiste und wasserlose Balm enthält Bienenwachs aus Bio-Anbau, Harz der Neuseelandpinie, Palmöl (aus nachhaltigem Anbau aus Kolumbien) sowie ätherisches Orangen- und Vanilleöl. Mich machte vor allem das Harz der Neuseelandpinie neugierig, es soll entzündungshemmend wirken. Der weiche Balsam, der einen leichten Film auf der Haut bildet, erinnert mich ein wenig an das Kultprodukt Egyptian Magic. Ich habe den Pot of Gold bisher für die Nagelhautpflege, raue Haustellen wie an den Ellenbogen und zur nächtlichen Pflege meiner schnupfigen Nase verwendet. Bisher kann man den Pot of Gold nur im (deutschen) firmeneigenen Online-Shop kaufen, der Vertrieb der Marke arbeitet aber daran, auch im stationären Handel verfügbar zu sein.

Dass gute Pinsel für ein viel besseres Ergebnis beim Schminken sorgen, das ist eine Binsenweisheit. Trotzdem bin ich immer wieder selbst überrascht, wie wahr diese Aussage ist. In Köln habe ich mir bei Just Nature den Corrector&Concealer Pinsel von marie w. gekauft, ein Stück, das ich die nächsten Jahre nicht mehr hergeben werde – am liebsten hätte ich davon noch eine kurzstieligere Reiseversion. Ich trage damit sowohl den pudrigen Anti-Rot-Corrector als auch den cremig-kompakten Concealer von Studio 78 Paris auf, und es ist fast wie mit Photoshop: Tupf, tupf, tupf und etwas einarbeit, weg sind rötliche Unreinheiten, Pickelchen oder Augenringe. Die Haare des Pinsels bestehen aus synthetischem Material, sie sind flach gebunden und schmal-katzenzungenförmig geschnitten. Erhältlich ist der Pinsel z.B. bei der Naturdrogerie für 20 EUR. Dass ich den Anti-Rot Corrector von marie w. auf allen Reisen dabei habe, spricht für sich. Aber auch der Concealer von Studio 78 Paris, den ich in diesen Beauty-Notizen schon kurz gezeigt habe, ist ein echtes Schätzchen. Er gehört zur kompakten bis wachsigen Sorte, fühlt sich auf der Haut jedoch leicht an und ist durchaus mittelstark dicht pigmentiert. Auf der Homepage von Studio 78 gibt es unter dem Menupunkt „On se retrouve où“ auch eine Händlerliste, wo man Studio 78 Paris finden kann.

Vor zwei Wochen habe ich in den Beauty-Notizen erwähnt, dass es neu ein Elderflower Salt Spray von Less is More gibt. Ich konnte meine Neugierde nicht bezähmen und bestellte mir nun eine Travel Size des Salzhaarsprays. Es duftet tatsächlich zart nach Holunderblüten, toll finde ich auch, dass das enthaltene Salz aus Österreich stammt (also kein Meersalz ist). Die Sprühpumpe dosiert das Spray sehr fein, meine kurzen Haare erhalten dadurch etwas mehr Textur und Griffigkeit, der Halt ist sanft – ähnlich wie beim Sea Mist von John Masters Organics. Im Vergleich dazu bietet das Meersalzspray von Unique einen stärkeren Halt. Zum Reisen ist die kleine Flasche des Elderflower Salt Sprays von Less is More perfekt, und auch die Kombination mit der Holunderblüte finde ich sehr gelungen.

Folgende Naturkosmetik-News habe ich in dieser Woche entdeckt:

  • Von der französischen Marke Absolution wurde neu La Brume Systémique herausgebracht, das Gesichtswasser mit einem kleinen Anteil an Öl kann man sowohl zum Reinigen als auch Erfrischen verwenden. Mehr Infos hier.
  • Mattierende Blotting Paper mit grünem Tee von Lady Green habe ich ebenfalls beim Stöbern bei Mademoiselle Bio entdeckt.
  • Und französisch geht es weiter: Florame hat eine neue Jasmin-Körperpflege mit Handcreme, Duschöl, Trockenöl, Bodylotion und Seife angekündigt. Mehr Infos auf der Homepage.
  • Der neue Duft Tuberose von Organic Glam macht mich neugierig… Ich mag Tuberose ja ausgesprochen gern. Mehr Infos hier.
  • Ilia Beauty hat eine neue limitierte Lip Conditioner-Nuance Pink Moon lanciert. Mehr Infos hier.
  • Die französische Schwesterfirma von Couleur Caramel mit dem Namen L’Atélier des Délices hat ihre neue pflegende Sommerkollektion La Nuit des Merveilles vorgestellt. Sie umfasst eine leichte Nachtcreme, ein Gesichtspeeling und ein Maskenset mit Masken zum Selbstanrühren. Leider bisher nur in Frankreich erhältlich. Mehr Infos hier.
  • Mit einer hübschen geblümten Verpackung präsentiert sich das limitierte Pura Verde Straffungsgel von Tautropfen. Mehr Infos hier.

Wie war eure Beauty-Woche? Genießt das erste richtige Frühlingswochenende!

Auch interessant:

Ein paar Gedanken zur Urban Messages-LE von Essence
Kauneutta Suomesta - Beauty aus Finnland
How to use a beating net oder: Ich bin eine Schaumschlägerin

Comments are disabled.

164 thoughts on “Beauty-Notizen 10.4.2015
  • Arabeske sagt:

    Ach du Arme, ich bin auch seit Montag erkältet… und schnäuze wie ein Weltmeister.
    Ist schon gewaltig, was ein Körper so alles produzieren kann, und auch noch in so großen Mengen…
    ich kämpfe deshalb beautytechnisch gegen meine hornhaut-ähnlichen Nasenflügel.. mit eher mäßigem Erfolg.
    Neu Eingezogen ist bei mir nur eine Weleda Großbestellung (Duschen, Malven-Lotion, Handcremes, Körperöle) und eine 500ml k.Silber-Flasche..
    eine Amazingy Bestellung muss ich noch fertigstellen, den Kimberly Sayer Sonnenschutz werde ich mir besorgen.
    ps: Habe gerade den Newsletter von Beautybay bekommen: sie führen jetzt Vapour, ZPalette, und alima pure..!!!

    • beautyjagd sagt:

      Irgendwie hat es mich zum Schluss des Winters nochmals erwischt, über Ostern war es mir einfach zu kalt… Immerhin kann ich schon wieder (relativ) frei durchatmen.
      Danke für den Hinweis, dass Beautybay nun auch Vapour führt – da sollte es doch mal möglich sein, dass die Marke es auch zu einem deutschen Händler schafft. Dir auch gute Besserung weiterhin!!

    • Polarstern sagt:

      Kleine Anmerkung: amazingy führt inzwischen auch Z-Paletten! Finde ich gut (zumal ich mit dem Kundenservice von beautybay schlechte Erfahrungen gemacht habe, – und der von amazingy wohl unstrittig großartig ist) 😉

      • Arabeske sagt:

        ach das ist ja schade, ich hatte zum Glück noch nie Probleme mit Beautybay…
        aber amazingy schlägt so schnell niemand, das hab auch ich bemerkt!

  • Lina sagt:

    Vielen Dank für diesen wie immer gelungenen und informativen Überblick! Mich interessiert dieses mal der Roll-on besonders. Vielleicht ist es mal wieder zeit für eine Neuanschaffung! Liebste Grüße und alles Liebe,
    Lina

    • beautyjagd sagt:

      Sehr gern mag ich ja auch den Roll-On Klarer Kopf von Primavera, den ich habe ich immer dabei (hilft super gegen Kopfschmerzen) 🙂

  • Anna sagt:

    Oh, dieser Handschmeichler ist wunderschön. Habe hier auch einige aus verschiedenen Materialien zu liegen und liebe sie sehr. Die wirken so beruhigend. 🙂

    Lieben Gruß von einer bisher stillen Leserin 😉

    • beautyjagd sagt:

      Ja, ich bin nu keine Gesteinskundlerin, aber irgendwie wirkt der Karneol auf mich auch etwas beruhigend 🙂

  • Ava sagt:

    Ach, diese „Glück teilen“-Sets von Primavera sind einfach herzerwärmend, weil liebevoll gestaltet und zusammengestellt. Eigentlich verschenke ich immer ein Set zu Weihnachten, aber vielleicht sollte ich mal wieder mich selbst bescheren 😉

    Schnupfen ist lästig – ich wünsche gute Besserung! Aber Ostermontag hat es ja auch noch geschneit, jetzt gerade habe ich eine Tasse Kaffee auf der Terrasse in der Sonne getrunken. Verrücktes Wetter – eben April.

    Ich muss ein wenig von meiner Esse-Begeisterung abrücken. Wobei das nichts mit den Produkten an sich zu tun hat, die finde ich nach wie vor toll, nur meine Mimosenhaut schwächelt ein bisserl. Nachdem sie dann eines Morgens auffallend rot UND knittrig war (und trocken war sie noch nie), hab ich erst mal ne Pause eingelegt. Ein Produkt, was dann immer geht, zumindest für ein paar Tage, ist von Santaverde das Aloe Vera Hydro Repair Gel. Da kommt einfach ordentlich Feuchtigkeit auf die Haut.

    Davon abgesehen hab ich mir die neue DadoSens-Mascara gekauft und bin bislang auch sehr angetan – keine Pandaaugen! Und ein sichtbarer Effekt. Allerdings hab ich sie noch nicht in Kombi mit Augentropfen probiert … Angefixt habt ihr mich auch mit Regulat, da hab ich eine kleine Größe des Gesichtspflegeschaums ergattert (Brilliant Mousse) – der Geruch ist schon ein bisserl gewöhnungsbedürftig, aber ansonsten macht sie ein gutes Hautgefühl. Mal abwarten, im Moment sollte man wohl das Wetter einkalkulieren, die Haut ist einfach strapaziert von dem Wechsel aus Wind, Regen, Sonne, Kälte, Wärme etc.

    Sonne bringt mich auf das Thema Sonnenschutz: Den neuen Kompaktpuder von Eco hab ich noch nirgends entdecken können, den würde ich mir gern live und in Farbe ansehen und nicht blind bestellen. Für den Körper hab ich noch Sonnenschutz von Organic Pharmacy vom letzten Jahr (der im Gesicht nicht so gut funktioniert hat, ich hab ihn mir wohl zu oft runtergeschwitzt), fürs Gesicht bräuchte ich dann was Neues … Am liebsten getönte Pflege mit Schutz und ohne Mica – ich glaub, davon kriege ich noch mehr Rötungen … Ach ja, mal schauen, wann die liebe Julie ihren von allen sehnsüchtig erwarteten Sonnenpflege-Thread hier einstellt 🙂

    • Petra sagt:

      Also heute nach einigen Stunden Gartenarbeit hatte ich doch Panda-Augen. Aber wer weiß, wie oft ich mit dem Handrücken drüber bin 😉

    • beautyjagd sagt:

      Ich teste gerade selbst viel mit Sonnenschutz herum, ich weiß ja, dass hier einige auf den Post warten 🙂
      Und das Set von Primavera mit dem Karneol ist toll, ein Detail, das mir auch sehr gefällt, ist, dass der Karneolstein in der Packung ein ausgeschnittenes Herzfenster „ausfüllt“ – sehr hübsch gemacht.
      Das Mousse von Regulat wird ja leider aus dem Programm genommen, der Reinigungsschaum und der Toner duften übrigens nicht so stark nach dem enthaltenen Regulat.

      • Ava sagt:

        Ab wann fällt das Mousse denn raus, weißt du das, Julie? Ich hatte in dem Reformhaus gefragt, wo ich ihn gekauft habe, die wussten von nichts… Was ja nichts heißen will. Und vor Kurzem hatte ich noch bei Regulat angefragt, was sie mir für meine Haut empfehlen, da wurde auch noch das Mousse genannt. Von den Anti-Age-Cremes gibt es ja leider keine Kleingrößen zum Ausprobieren …
        @Petra: Ich denke auch, dass Reiben, Regen o.ä. der Mascara den Garaus machen könnten. Aber bislang macht sie sich bei mir besser als z.B. mein Versuch mit Hauschka.

      • beautyjagd sagt:

        Soweit ich weiß, soll das Mousse ab sofort nicht mehr nachproduziert werden – aber wer weiß, vielleicht hat sich Regulat umentschieden? Mir wurde allerdings on der Hinsichts nichts Neues mitgeteilt, deswegen denke ich, dass eben noch die bisherigen Mousses abverkauft werden, bis der Vorrat aufgebraucht ist…

      • Ava sagt:

        Gerade mal geguckt: Die Anti-Age-Sachen (Serum, Tag- und Nachtcreme) gibt es ja quasi nur in Kleingrößen mit 15 ml – aber das zu einem stolzen Preis, oha! Da wäre ich dann leider raus … 🙁

      • Ava sagt:

        Ich habe jetzt auch noch mal an den Kundenservice von Regulat geschrieben und gefragt, ob die Schäume rausgehen oder nicht.
        Das für mich wirklich Verblüffende: Ich nehme diesen Brilliant Moisturizer seit letzten Mittwochabend ausschließlich, also morgens, abends, um die Augen herum – und meine Haut ist wirklich dramatisch besser geworden. Weniger Rötungen, feinporiger, irgendwie entspannter. Wenn die Wirkung anhält, würde ich doch sehr dafür plädieren, dass dieses Zeug weiterproduziert wird 🙂

      • beautyjagd sagt:

        Dafür habe ich bei Regulat auch schon plädiert 🙂 ! Soweit ich weiß, Arabeske auch, deren gesamte weibliche Verwandtschaft die Sachen verwendet (hat sie mal in einem Kommentar geschrieben).

      • Ava sagt:

        Also Regulat hat noch nicht geantwortet, aber Violey (wo ich jetzt auch Reiniger und Tonic bestellt habe) schrieb, dass man die Schäume weiterhin bei ihnen bestellen könne und der Hersteller laut eigener Aussage keine Auslistung der Produkte plane … Das wäre doch fein 😉

      • beautyjagd sagt:

        Ich fände das auch super 🙂 Solange es im Internet noch irgendwo verfügbar ist, bin ich sowieso beruhigt.

      • Ava sagt:

        So, jetzt hab ich auch von Regulat eine Antwort bekommt, danach gehen die Gesichtspflegeschäume nicht aus dem Programm.

      • Ava sagt:

        … eine Antwort „bekommen“ soll es natürlich heißen. Wann kommt die Korrekturfunktion? 😀

      • beautyjagd sagt:

        Oh sehr schön, da freue ich mich total, dass sich Regulat umentschieden hat 🙂 Vielelicht wegen der vielen Anfragen hihi.

  • hazel sagt:

    Schöne, gehaltvolle Notizen! Danke sehr!
    Ja, der marie w. Anti-Rötungspuder ist ein Traum.
    Ich habe ihn eben unter meiner Ringana Sonnencreme (die ich als kaum weißelnd in Erinnerung hatte und aber nun doch ‚leicht weisselt‘. Hm. Aber die Textur ist wunderbar leicht und * tataaaa* mit dem Marie w. Puder drunter weißelt sie nun null. Quod erat demonstrandum 🙂

    Ich war diese Woche ein böses, böses Mädchen (oder ein braves? ;-)) und habe bestellt als gäb’s kein Morgen und als hätte ich nichts in meinen kasematten.
    Da kommt mir doch gleich der wunderbare Satz von einer Dame hier (sie hat auch einen Blog…wer war das gleich wieder?) in Erinnerung, der da so ungefähr lautete: „keins der bestellten/gekauften Sachen war wirklich nötig, ein Weiterleben ohne sie erschien aber sinnlos“. 🙂 🙂 🙂 Herrlich, oder?
    Los ging die Reise bei Mademoiselle BIO, wo ich fälschlicherweise von 50% auf Acorelle magisch angezogen wurde. Die 50% galten aber nur für ausgewählte Produkte. Schon komisch, dass von ‚meinen‘ (Sonnenschutz Spray, Öl und Plage-Spray) keins dabei war, oder? 😉
    Da es dann eh‘ schon egal war , durften die UNE Mascara in Braun und ein kajal in grau noch mit.
    Noch am gleichen Abend ging’s weiter mit Safeas:
    Leinsamen MASKE, Feige Reinigungsgel und Tamanu Gesichts-Öl.
    Dass ich alles bei Violey ordentlich günstiger hätte haben können, habe ich 24 Stunden später rausgefunden. 🙂
    Ob ich auch meine 3. Bestellung an dem gleichen Abend losgeschickt habe, kann ich gar nicht mit Sicherheit sagen, kann es aber leider auch nicht ausschließen. 😉
    Bei der Naturdrogerie kamen die MG Summer Time Lotion und die sensisana Kalmus MASKE mit und noch die khadi Sandelholz MASKE.
    Die Sachen kommen heute und die khadi MASKE möchte ich mit einem Rosenwasser und etwas Schwarzkümmelöl anrühren.
    Ich habe die letzten 2 Wochen einiges an Beauty-Sachen mit 3 Ladies geteilt. Danke an Ellalei, Hanne und Emma! Ich finde das ein wunderbares Beauty-Konzept und würde das gerne immer mal wieder machen!
    Ich würde auch gerne z.B. das Safeas Ök teilen oder dritteln oder 10ml meiner bestehenden Bestände (RMS oil, Shamanic, Himbeersamenöl, Johannisbeersamenöl, ghee sana, tbc.) abfüllen. Ich habe immer neue Pipettengläser hier… Wer interessiert ist, nur zu und melden 🙂
    So, erschöpfte Grüße… ab in die Sonne mit mir! 😉
    hazel!

    • Polarstern sagt:

      Liebe hazel, zunächst einmal vielen Dank für deinen sehr amüsant-unterhaltsamen Schreibstil! 😉 Zum zweiten: deine Woche klingt wie meine! 🙂 Nachdem ich letzte Woche die Peeling Maske von Madara getestet habe musste diese Woche nun endlich ein Sonnenschutz her, der für die tägliche Anwendung geeignet ist: also Kimberley Sayer bestellt. Weil das allein ja langweilig wäre habe ich die die After die Sonne Lotion von Eco Cosmetics dazu bestellt. Von dieser hatte ich letzten Sommer eine Probe und sie duftet so großartigst, dass sie in Aussicht auf Sommer jetzt hermusste. Nach der 10% Osterrabattaktion von amazingy musste dann natürlich auch noch die von all for eves für einen Blindversuch mit yarok leave you ends herhalten, nachdem mich die Kleingrößen der Äquivalente von Less is more eher enttäuscht hatten. Ach ja, und gerade kamen die Proben der Uoga Uoga MF, denn mit dem täglichen mineralischen Lichtschutz muss ja schließlich auch reflektierende Foundation her, ist klar, nech 😉

      • hazel sagt:

        Liebe Polarstern, du bist ja süß zu mir, danke! 🙂
        Auf die Eco after-sun hast du mir jetzt ganz schön Lust gemacht… es musste gleich auf „die Liste“ 😉
        Falls du noch mehr von Yarok suchst, ich habe noch 3 Klein-Größen günstig zu abzugeben. (Schaum, Haarspray, Glanz-Dingens).
        Uoga-uoga habe ich mir letztes Jahr auch als MF gekauft. Tolles Zeug.
        Schönes WE! Liebe Grüße!

      • Polarstern sagt:

        Liebe hazel,
        wo wir schon im Shoppingwahn sind: na klar nehme ich dir LIEBEND GERNE die yarok Proben ab! 😉 vielleicht schreibst du mir eine email somilyatwebde und verrätst mir, was du dafür haben möchtest?
        ich muss jetzt in die sonne! schönes wochenende 🙂

      • hazel sagt:

        Liebe Polarstern,
        Ich habe für gestern Abend eine Mail geschrieben!
        LieGrü!

    • hazel sagt:

      Falls jemand das Acorelle plage-Spray möchte: ich würde es verkaufen. Ist nicht mein Duft.

      • hazel sagt:

        Und wo ich schon dabei bin: die MG Summer time Lotion auch: ist mir zu dünn.

      • beautyjagd sagt:

        Vielelicht passt sie im Sommer? Im Moment wäre sie mir solo auch zu dünn, aber bei warmen Temperaturen stelle ich sie mir gut vor (werde ich natürlich noch testen).

    • beautyjagd sagt:

      Oh, ich kenne solche Bestell/Kaufphasen auch nur zu gut! Manchmal muss das einfach sein, und ich muss zugeben, dass ich im Frühling so gern Sonnencreme kaufe, weil ich mir dann den Sommer schon etwas herhole – und natürlich sind sie auch für den Blog gedacht (ich hab hier ja die beste Ausrede für solche Kaufaktionen 😉 , hihi )

    • Ellalei sagt:

      Hihi, Nessies Satz hat was von Loriot und ja, auch ich gebe es zu (meist) gerne Opfer meiner Begeisterungsfähigkeit zu sein.
      Auf die Khadi-Maske bin ich gespannt, hazel, gib mal Bescheid wie die so ist. Sandelholz mag ich ja total gerne. Davon gibt’s auch ein Körperöl von Saefes übrigens, da du schon die Marke erwähnst.
      Da meine Ölvorräte noch so groß sind bin ich aktuell beim Teilen in dieser Kategorie leider raus. Obwohl das rms und vor allem auch das Shamanic…. hach 10 ml sind ja auch nicht die Welt, was? Letzteres ist ja eine sehr schöne Kombi, obwohl ich einige der Bestandteile auch da habe und Squalanöl macht ein ganz wunderbares Hautgefühl. Ach komm, die 10 ml nehme ich wenn sonst keiner mag. 😉
      Ich freue mich erstmal über dein Päckchen, das noch unterwegs ist! 😀

      Liebe Grüße und den Dank gebe ich liebend gerne zurück, macht riesigen Spaß!

  • hazel sagt:

    Dieser Beauty-Satz des Jahres stammt von Nessie… ist mir gerade eingefallen! 🙂
    Danke, Nessie!

    • Hanne sagt:

      Dieser Satz trifft es einfach. Finde ich auch!
      Manchmal packt es einen dermaßen, dass man wie verrückt einkauft, um sich danach in einer stillen Stunde (und wenn Adrenalin und Blutdruck wieder auf normalem Level sind) eingestehen zu müssen, dass das Leben auch ohne all den Kram weitergehen würde.
      Aber Spaß macht’s trotzdem 😉

      Ich frage mich, ob das nicht auch zum großen Teil mit dem Online-Kaufen zusammenhängt. Da schleiche ich dann tagelang um die Produkte, fülle imaginäre Warenkörbe, bis ich dann irgendeines Abends auf „Bestellung abschicken“ klicke. Noch ein Klick und auch schon alles bezahlt.
      Nicht ganz so übermütig bin ich, wenn ich in einem Ladengeschäft einkaufe. Ich weiß nicht, ob es euch auch so geht?

      Ich finde das Teilen von Kosmetik-Sachen auch eine super Idee. Da haben gleich mehrere was davon. Danke, hazel!

      Ein schönes Wochenende allen!

      • Ulli sagt:

        Ach wie schön, dass ich diesbezüglich nicht alleine dastehe 😉
        Genau : Ein Klick bestellt, ein Klick bezahlt….mir geht das auch oft genug allzu leicht und schnell von der Hand.
        Mein grösster Erfolg war eine Superimpulsbestellung des Zuii Primers in apricot, den brauchte ich wirklich so was von überhaupt nicht…. nun benutze ich ihn fast täglich voller Freude, so toll ist der 🙂

      • Herrlich, mir ergeht es da genauso wie euch 😀

      • hazel sagt:

        Ich bin auch in Ladengeschäften ‚übermütig‘ 🙂 🙂 🙂
        Meine Mutter ist extrem sparsam und dabei geizig, mein Vater war recht kauffreudig und dabei auch großzügig. Ich bevorzuge das Zweite 🙂
        Aber manchmal muss man beim Einkaufen schon vernünftig sein, schon klar!
        Das bin ich dann bei Edeka 🙂 🙂 🙂

      • Polarstern sagt:

        ich muss mich schon wieder hazel anschließen. Online Wunschlisten und immer wieder Warenkörbe füllen führt bei mir dazu, dass ich mir 3x überlege, ob ich etwas wirklich will. Wenn ich im Laden stehe gebe ich denselben Betrag schon deutlich spontaner und unreflektierter aus, als wenn ich dasselbe Geld online ausgebe. Das einzige was ich einigermaßen konsequent schaffe ist möglichst in kleinen Läden, ob nun on- oder offline, zu kaufen. Das hat schon mein Papa mir beigebracht: lieber in der kleinen Buchhandlung 2km weiter bestellen als es einfach bei der wohl größten deutschen Buchhandelskette vor der Haustür mitnehmen. 😉

  • Cleo sagt:

    Eine kurze aber heftige Erkältung hatte ich letzte Woche und ich hoffe, dass es Dir auch schnell wieder gut geht.
    Der Handschmeichler gefällt mir ebenfalls gut, ich habe noch den Bergkristall, den es zusammen mit dem klaren Kopf Roller gab. Die Maske von Santa Verde muss ich mir auch mal wieder zulegen aber zunächst muss ich meinen mittlerweile gewaltigen Maskenvorrat aufbrauchen. Vorgestern kam die von mir bestellte Maske “ Mungo Murphy`s Seaweed Co. Nourishing Seaweed Mask“ von bzw. durch Amazingy an. Ich muss schon sagen, dass mich der Geruch des in Hydrolat aufgelösten Algenpulvers schon fast aus den Hausschuhen gekippt hat. Es riecht schon sehr, sehr meerlastig, alsob man durch an Land gespülte Algenhaufen läuft aber was macht man nicht alles für die Erhaltung des hautzustandes…Jedenfalls sah die Haut anschließend ganz gut aus. Das Pülverchen werde ich allerdings nicht jede Woche anwenden. Noch immer sehr zufrieden bin ich mit dem Pureplenty Shampoo von IN und auch mit dem ( Hallo Ruth ) Augenfluid von Apeiron.

    • Petra sagt:

      Hihi, ich habe das lebhaft vor Augen 😉 Ich hatte zum Glück meinen Testlauf mit einem Badezusatz, danach war ich endgültig und abschließend geheilt.

      • Cleo sagt:

        Ist schon gewöhnungsbedürftig und daher will ich sie auch nicht regelmäßig auftragen. Als Badezusatz stelle ich mir Algengeruch allerdings noch schlimmer vor.

      • Ellalei sagt:

        Oh Gott, Baden in diesem „Duft“? Nee ehrlich, mich hat die Probe der Maske bislang von einer Bestellung abgehalten und auch die Tatsache, dass ich eine unüberschaubare Menge an Masken erstmal aufbrauchen möchte.
        Bei der Wirkung gehe ich mit, Cleo: die ist wirklich gut!

    • beautyjagd sagt:

      Ah, diese Seaweed Mask muss man ja selbst anrühren, die lege ich mir im Sommer auch mal zu – kann aber schon vorstellen, wie meerig die riecht 😉

  • Das „Glück teilen“-Set hatte ich auch schon im Visier, allerdings nicht für mich, sondern zum Verschenken. Der Marie W.-Pinsel klingt ja echt traumhaft, vor allem in Verbindung mit dem Studio78-Concealer. Mit dem komme ich bislang nämlich mangels „Werkzeug“ noch nicht so richtig gut zurecht. (Mal ganz davon abgesehen, dass die Farbe auch nicht hundertprozentig passt.)

    Ich muss mich beautytechnisch erstmal von meinen großzügigen Käufen in der Schweiz erholen. 😀 Ich freue mich schon darauf, alles in Ruhe zu testen. Gleich werde ich mit einer Tasse Tee, einer noch unangetasteten Dose der Vestige Verdant-Maske und Nagellack das Wochenende einläuten.

    Dir wünsche ich gute Besserung und euch allen ein schönes WE!

    Liebe Grüße
    Ida
    Herbs & Flowers kürzlich veröffentlicht..Beauty-Streifzug: Naturkosmetik in Luzern und Umgebung kaufenMy Profile

    • Ulli sagt:

      Liebe Ida, ich bin sehr gespannt , wie Dir die Vestige Verdant Maske gefällt. Könntest Du Dich dazu wohl kurz zurückmelden?( Bestimmt gibts auch bei Dir auf Deinem schönen Blog dazu eine Rezension ?)
      Ich werde sie empfehlungsgemäss heute zum 2. Mal einsetzen, also jeden 2. Tag für 3 Wochen.
      Vorgestern war ich extrem beeindruckt, wie toll weich , beruhigt, gereinigt und gut befeuchtet meine Haut war. Entzündungen sind quasi über Nacht abgeheilt.
      Schönes Wochenende und LG

      • Nach der ersten Anwendung kann ich zumindest schonmal sagen, dass mein erster Eindruck sehr positiv ist! Mir gefällt die puddingartige Konsistenz und meine Haut war nach der Anwendung frisch, rosig und zart. Mal sehen, wie sie sich in den nächsten Wochen so schlägt. 🙂

        Liebe Grüße!

    • Ranunkel sagt:

      Auch von mir herzlichen Glückwunsch zum Nachwuchs 🙂
      Ich hebe meine Kinder in Sahne und Mandelöl gebadet, dann hätten sie nicht nur eine beruhigte Haut sondern haben auch gut gerochen.
      Alles Gute für Mutter und Kind.

      • Ranunkel sagt:

        O Hilfe, da sollte der Kommentar gar nicht hin. Sorry! Gehörte aigentlich@ Annamo

      • Petra sagt:

        Na Ida, „musstest“ du etwa heiraten? So schnell bekommst du hier ein Kind in den Bauch geredet. Und kaum hatte ich Ranunkels Kommi gelesen, habe ich deinen gleich drei Mal gelesen, bevor ich runtergescrollt habe 😉

      • Hihihi, ja, so schnell kann’s gehen! 😀 😀 😀

    • beautyjagd sagt:

      Auf deine Schweiz-Käufe bin ich schon gespannt!
      Und mit dem Studio78 Concealer kommt man mit Werkzeug viel besser zurecht als mit den Fingerspitzen, finde ich. Schade finde ich auch, dass es nur zwei Farbtöne davon gibt.

      • Ja, eine größere Farbauswahl (vor allem mit weniger gelbstichigen Tönen) fände ich auch schön – und vor allem auch eine andere Verpackung, dieser labile Deckel mit dem Spiegel-Winzling ist ein bisschen witzlos, finde ich.

      • Ellalei sagt:

        Hallo Ida, Anthony von Studio78 Paris verriet uns letztes Mal beim Schminken, dass der Concealer überarbeitet werden soll. Details gab es keine, aber es wird sich wohl so einiges ändern. Über die Verpackung bzw den Deckel hatten wir uns bereits bei seinem ersten Besuch beschwert, das wird hoffentlich auch bedacht. Es bleibt also abzuwarten was aus diesem tollen Produkt wird und auch wann.

        Sonnige Grüße

  • Birgit sagt:

    Oh, eine Erkältung, wie unangenehm, gute Besserung.
    Meine Haut zickt zur Zeit auch rum, wird beim Cremen plötzlich feuerrot und heiß so wie eine allegische Reaktion und das nicht auf neue Produkte. Ich habe vor Jahren mal auf Aloe Vera allergisch reagiert, vielleicht kommt diese Allergie wieder durch. Werde erstmal auf AV verzichten.
    Tuberose duftet herrlich, da musste ich gleich mal das Tuberosenwachs von den Maienfelsern holen und natürlich verwenden, ist preiswertiger als Organic Glam, aber sicherlich auch nicht so vielschichtig.
    Anfang der Woche habe ich die Alverde LE gesehen und das Augenbrauengel gekauft. Ich habe recht dunkle Augenbrauen, aber das Gel ist mir fast einen Tick zu dunkel. Dem Reispulver konnte ich nicht widerstehen, werde ihn mal ausprobieren, auch wenn ich keine ölige Haut habe.
    Allen ein wundervolles Wochenende.

    • beautyjagd sagt:

      Oh ja, Tuberosewachs gibt es ja auch bei Aromazone, da erinnerst Du mich an was… 🙂 Den Tuberose-Duft von Organic Glam würde ich aber nicht blind kaufen, bei dem Preis müsste ich ihn auf jeden Fall erst Probe schnuppern.
      Und hoffentlich beruhigt sich deine Haut bald wieder!

  • Annamo sagt:

    Huhu!
    Den Pot of Gold nehme ich jetzt mal als Anlass, mich auch mal wieder zu melden- seit 10 Tagen bin ich schließlich in Gesellschaft des „Adressaten“ eines Baby Balms 😉 Und aktuell auch gerade auf der Suche nach einer Körperpflege für empfindliche, sehr trockene Zwergenhaut- die Weledalotion mit weißer Malve sowie die Alverde Pflegecreme mit Gänseblümchen sind leider nicht reichhaltig genug; die Kleine häutet sich wie ne Eidechse 🙁 Wenn jemand einen Tipp hat, wär ich sehr dankbar!

    Zum Thema Masken hätte ich auch mal ne Frage: die hier schon öfter hochgelobte Schokoladenmaske von Joik- färbt die das Gesicht?? Dieses Erlebnis hatte ich nämlich mit der Chocolate Mask von Raw Gaia. Apanachi wäre im wahrsten Sinne des Wortes erblasst neben mir und ich musste sämtliche Putz- und Scheuermittel aufbieten, um den Ziegelsteinteint wieder (halbwegs) loszuwerden. Von der etwaigen Pflegewirkung war nach der Prozedur natürlich nix mehr zu spüren….Soll das so??

    Gute Besserung an dich, Julie, und allen natürlich ein sonniges Wochenende!

    • Oh wie schön, Herzlichen Glückwunsch zum Baby!!! <3

    • Noemi B. sagt:

      Uups, ich habs nicht richtig geschnallt… von mir auch herzlichen Glückwunsch!! 🙂

    • hazel sagt:

      Liebe Annamo,
      herzlichen Glückwunsch zum baby-girl! 🙂
      War das eine Punktlandung auf den 1. April?
      Eine wundervolle erste Zeit wünsche ich Dir und beneide auch Dich (*wink zu Emma*) natürlich ein bisschen! 😉
      Herzliche Grüße!
      Zum Häutungs-Problem kann ich nichts sagen… evtl. Olivenöl oder Mandelöl?

    • Silke sagt:

      Ich gratulier dir ganz herzlich zum Schätzli,
      1. Die Schokoladenmaske macht leider nicht braun, nur hungrig
      2. shea mousse, selbst gerührt fand ich am allerbesten für meine Schnuffels. Geht super schnell und wird richtig fluffig. In der Hand mit wenig Wasser vermengen und einreiben. Kannst natürlich auch Aloe oder so nehmen. Meine Freundinnen reissen sich übrigens auch um das Zeug
      3. ohne Zusatz baden
      Ist aber total normal das die Haut sich schält, sieht nur komisch aus

      • Ava sagt:

        Alles Liebe zum Baby! Ah, die Kleine fängt ja früh an mit der Naturkosmetik 😉 Da kinderlos, hab ich da keinen Pflegetipp, aber ich kann bestätigen, dass die Schokoladenmaske von Joik nicht färbt, dafür seeeeeeeehr lecker riecht (mjammi!).

      • Ava sagt:

        Huch, hier sollte der Kommentar gar nicht hin, aber macht ja nix, passt eh 🙂

    • Birgit sagt:

      Auch von mir den allerherzlichsten Glückwunsch und alles Gute.

    • Annamo sagt:

      Ui danke für all eure lieben Worte! Und ja, es ist tatsächlich ein kleiner Aprilscherz geworden 😀
      Für die Haut der Kleinen probier ich wohl wirklich mal ein reines Öl; das mit der shea mousse klingt natürlich auch sehr sehr gut!

      Danke auch für die Rückmeldungen zur Joik Maske! Das Exemplar von Raw Gaia werd ich wohl schweren Herzens entsorgen…

      • Herzlichen Glückwunsch! 🙂
        Ich würde auch zu Oliven- oder Mandelöl tendieren. Die Weiße Malve Serie finde ich nicht so gut. Hast du es schonmal mit der Calendula Pflegecreme oder Lotion/öl von Weleda probiert? Oft reguliert sich sowas von selbst.
        Alles Gute weiterhin!

      • Annamo sagt:

        Von der Calendula Pflegecreme hab ich hier noch ne Kleingröße , die ich auch schon getestet hab. Sie erscheint mir auch recht leicht, aber das Häuten scheint ja tatsächlich normal zu sein (von meinem 3Jährigen kannte ich das halt nicht) 🙂

      • Interessant wie verschieden die Kinder sein können 🙂 Mein Großer (auch 3) hatte viel und lange Milchschorf und der Kleine gar nicht.

      • Hanne sagt:

        Herzlichen Glückunsch zur neuen Erdenbürgerin!
        Das mit dem Hautschälen ist völlig normal und geht auch von alleine wieder weg, würde ich weder viel dafür noch dagegen tun. Ich habe auch die Weleda Calendula Serie benutzt, aber insgesamt alles so wenig wie möglich, da so die Selbstregulation am besten funktioniert…
        Als Badezusatz habe ich einfach einige Tropfen Babyöl genommen (nur Achtung, gut Festhalten, weil Baby dann glitschig wird ;))

        Gutes Eingewöhnen und schöne erste Zeit miteinander!
        Liebe Grüße.

    • Ulli sagt:

      Liebe Annamo,
      auch von mir die allerherzlichsten Glückwünsche zu Deiner kleinen Maus.
      LG

    • Petra sagt:

      Liebe Annamo,

      natürlich auch von mir die herzlichsten Glückwünsche zu deiner Tochter!
      Ansonsten kann ich den Tipp mit der Sheabutter nur bestätigen. Versuche aber mal, unraffinierte Karité zu bekommen, auch wenn die nicht wirklich gut riecht. Und das mit dem Schälen ist normal, das machen viele Kinder. Nur an der sich schälenden Haut rumpulen oder versuchen, sie abzuziehen, solltest du keinesfalls – das gibt Mikroverletzungen und da beginnt dann der Spaß mit Rissen, Entzündungen, Jucken usw.

      Alles Liebe und Gute und viel Kraft für das Hormonchaos 😉

      • Annamo sagt:

        Das mit dem Nicht-Pulen ist ne ganz schöne Herausforderung…aber ich werd mich natürlich am Riemen reißen!
        Unraffinierte Karité hab ich glaub ich noch von Primavera. Der Duft ist weniger das Problem als vielmehr die Konsistenz; das Zeug ist ja doch recht fest. Da fällt mir ein- ich hab ja auch noch die Sheakolade von Finigrana! Da ist das Auftragen wesentlich gefälliger 🙂
        Noch hat mich die hormonelle Achterbahn nicht erwischt *dreimal auf Holz geklopft* 😀

    • beautyjagd sagt:

      Herzlichen Glückwunsch und alles Gute!!!!!! Ein Frühlingsbaby 🙂 🙂
      Die Schokoladenmaske von Joik hat mein Gesicht nocht gefärbt, vielelicht ist die von Raw Gaia stärker kakaolastig? Die Joikmaske basiert ja auf Erde.

      • Annamo sagt:

        Vielen Dank, liebe Julie!

        Was die Maske angeht- ich hab die rote Tonerde in Verdacht 😉 Ich hätte mir nur in meinen kühnsten Träumen nicht vorgestellt, wie intensiv und vor allem hartnäckig die Färbung ausfallen kann; an die empfohlene Einwirkzeit hab ich mich nämlich auch gehalten…
        Weiß der Geier, die Maske und ich werden auf jeden Fall keine Freunde.

      • Orris sagt:

        Erstmal herzlichen Glückwunsch zum Nachwuchs, liebe Annamo 🙂
        Mein erster Sohn wird nächste Woche zwölf, aber ich denke immer wieder gerne an die erste Zeit mit ihm als Baby zurück.
        Ich glaube, ich habe unsere Babys damals einfach nur im Wasser gebadet, manchmal mit einem Schuss Muttermilch (wenn ich denn etwas rauspressen konnte, meist ging es gar nicht, habe es auch nie geschafft, Muttermilch abzupumpen 🙂 )
        Als Pflege habe ich entweder gar nichts oder Mandelöl verwendet, Karitébutter pur kannte ich damals noch nicht.
        Aber ich selbst verwende im Moment unraffinierte Karitébutter als Pflege für meine nach der Gallen-OP ausgetickte Haut und muss sagen, sie pflegt wunderbar! Die Konsistenz ist zwar sehr fest, aber in der warmen Handfläche schmilzt sie recht schnell. Nur der Duft ist scheuslich, das ist mir aber im Moment egal 😉

      • Orris sagt:

        Sollte natürlich „scheußlich“ heißen, sorry…
        Ach, noch ein Wort zu der Maske – ja, das wird wohl die rote Tonerde sein, ich habe nämlich eine Maske mit roter Erde von Cattier, die die Haut dermaßen rot färbt, dass ich sie nicht verwenden kann 🙁

    • Ellalei sagt:

      Liebe Annamo, da ist sie ja, eure Kleine!!! 🙂 D wie wunderbar und der Tag wird nun immer Anlass zu doppelter Freude sein. Ach was könnt ihr sie später schön auf den Arm nehmen zu ihrem Geburtstag, hihi.
      Euch eine ganz innige Zeit erstmal, sofern das mit dem Großen machbar ist. Jetzt komme ich mir schon wie alte Mutti vor, dabei ist meine noch nicht einmal 2. 😉 Wunderschöne Erinnerungen kommen da hoch.

      Meine Kleine habe ich übrigens erst nach frühestens 2 Monaten mal gebadet und mache das auch heute noch so wenig wie nötig. Was schmutzig wird wäscht man ja eh oft genug, wie Hände, Gesicht und den Windelbereich.
      Etwas trocken ist die Haut meiner Tochter auch und ich empfinde die Weleda Calendula-Serie als die beste. Das Öl in Verbindung mit der Lotion wäre vielleicht auch eine Variante. Aber warte mal ab, das reguliert sich schon alles von alleine. Wenn Hebamme oder Arzt was sagen kannst du immer noch reagieren.

      Alles Gute für euch und eine dicke Umarmung an die Mama!!! Hach ich könnt schon wieder heulen so schön ist das 😉

      • Annamo sagt:

        Hallo liebe Ellalei!
        Ja, endlich ist sie da 🙂 Schon ganz kleine Dame hat sie sich auch ordentlich bitten lassen und es musste leider eingeleitet werden, bäh.
        Mit dem Baden halte ich da so wie du und vermeide gerne ausdehnte Wasserschlachten. Den Neuzugang werde ich aber demnächst doch mal kurz „durchs Wasser ziehen“ (ohne jegliche Zusätze), einfach weil sie überall schuppig ist und ich die ganzen gelösten Schüppchen beim Eincremen nur auf ihr rumschmiere…
        Die Calendula-Pflege ist gut, zieht aber weg wie nix und durchfeuchtet nicht so nachhaltig. Aber wenigstens duftet klein Mina damit zum Anbeißen 😀

        Viele liebe Grüße und Winker Richtung Berlin 🙂

      • Ellalei sagt:

        Mina, was für ein wunderschöner Name! Wenn dein Mädchen so ein Spätzünder war, ist es mit der Schuppung ja ganz normal, das geht von alleine wieder weg, aber natürlich kannst du es mit der Pflege unterstützen. Hast du es mit dem Öl mal versucht?

      • Annamo sagt:

        Öl kam bisher noch keins zum Einsatz; im Moment fahr ich einigermaßen gut mit der Karité soft von Finigrana – die mochte die Babykugel auch schon 🙂

      • Oh, das ist ja ein schöner Name 🙂

    • Sonny sagt:

      Herzlichen Glückwunsch und alles Liebe zum Baby auch von mir!! 🙂

  • Noemi B. sagt:

    Den Pot of Gold finde ich auch spannend… aber irgendwie hab ich keinen Grund, den zu bestellen.. 😉

    Bei mir wars ruhig, aber Sonny hat mir ein Pröbchen Acorelle Sunspray 50 geschickt und die Konsistenz ist wirklich ein Träumchen – allerdings weisselt er eben doch, aber ich werde trotzdem bestellen (hallo Naturdrogerie, wann gehts los?) und etwas MF reinrühren, dann ists perfekt.

    Weiss evtl. jemand, wo man Keratin beziehen kann, ohne böse INCI’s?
    Hab mir gestern ein neues Leave-in gebastelt (Dest. Wasser, Aloe-gel, Seidenprotein, Keratin) und hab später festgestellt, dass das Keratin von Daragon Spice Paraben drin hat…
    Ansonsten wär das LI prima 🙂

    Hier ist nun auch der Frühling ausgebrochen, es ist herrlich!
    Allen ein schönes WE.

    • Ranunkel sagt:

      Hallo Noemi, versuch mal Aromazone

    • beautyjagd sagt:

      Ich hätte bei Keratin ebenfalls an Aroma Zone gedacht….
      Und die Textur des Acorelle-Sprays ist super, das finde ich auch. Ich habe auch schon überlegt, direkt etwas Mineralfoundation reinzurühren, aber ich warte noch ab, bis ich meine Sommerfarbe habe – nicht dass sie dann doch wieder zu hell ist. In der Zwischenzeit trage ich einfach darüber die Mineralfoundation auf.

  • Fayet sagt:

    Hier scheint auch die Sonne und mein halbes Büro ist krank. Ich futtere also eifrig Zink und Orangen und hoffe auf das Beste. Gerade jetzt ist Krankheit bei mir nicht drin..

    Dazu scheint aber so wunderbar die Sonne das ich heute morgen früher im Büro aufgeschlagen bin um heute Abend eine Stunde eher loszukönnen und „Just Nature“ zu plündern. Brauche dringend neuen Sonnenschutz für’s Gesicht und erhoffe mir dort eine größere Auswahl..

    Meine Entdeckung der Woche war übrigens ein toller Naturkosmetikfriseur, der mir nicht nur die Haare mit Sanoll gewaschen und mir einen klasse Schnitt verpasst hat, sondern auch ein Strukturhaarzeug selbst herstellt. „Haarwichse“ heißt der Spaß und ist klasse! Der kräutrige Duft ist Gewöhnungssache, aber ich bin total verknallt in das Zeug. (Der Laden heißt K&B in der Zülpicher Straße, für alle Kölnerinnen unter uns..)

    Schönes Wochenende!

    • Ava sagt:

      Beim Friseur war ich auch gerade (auch einer, der mit Naturprodukten arbeitet) – herrlich, wieder richtig schön kurz. „Haarwichse“ find ich einen super Namen, da musste ich gerade herzlich lachen 😉 In der Zülpicher Straße hab ich auch mal gewohnt, ist aber 30 Jahre her, jetzt lebe ich ja schon lange südlich des Weißwurstäquators.

      • Fayet sagt:

        Wir könnten tauschen, ich bin gerade erst nach Köln gekommen (werde aber nicht lange bleiben) und vermisse „meinen“ Süden doch sehr.. 😉

      • Ava sagt:

        Nö, ich will nicht tauschen. Obwohl ich Köln schon mag, möchte ich auch nicht mehr zurück 😉

    • beautyjagd sagt:

      Als ich im März bei Just Nature war, gab es noch nicht so viel Sonnenschutz, ich glaube, der ist gerade erst in der Anlieferung. Gekauft habe ich dort trotzdem einen, den von The Organic Pharmacy – natürlich für den Blog 🙂 !

  • Ich merke immer wieder wie wichtig das richtige Werkzeug und die richtige Technik bei Naturkosmetik sind (: ..damit klappt alles!
    Der Concealer von Studio 78 Paris wird ja überall gelobt, aber mir kommen beide Farben recht dunkel vor und gerade unter den Augen muss mein Concealer noch etwas heller sein als mein Hautton. Mal sehen, ob ich ihn irgendwo im Laden testen kann (: .
    Bei mir kam heute meine erste Hilla Naturkosmetik Bestellung an und ich bin ganz begeistert vom Service und den tollen Produkten, die ich ausgesucht habe x) . Außerdem habe ich heut eines meiner neuen andrea.biedermann Foundation-Pröbchen getestet und die Farbe passt super. Deckkraft und Finish sind auch sehr schön. Mal sehen, ob da demnächst eine Vollgröße in meinem Warenkorb landet x) . Liebe Grüße.
    Theresa vom Projekt Schminkumstellung kürzlich veröffentlicht..Aktuelle Gesichtspflege (überwiegend Antipodes)My Profile

    • Was hast du dir denn bei Hilla bestellt? 🙂

    • Petra sagt:

      Liebe Theresa,

      ich habe gerade mal auf deinem Blog die Swatches der Concealer von Alterra angeschaut, die habe ich im rossmann ebenfalls angeschaut. Jetzt im Winter geht der helle Concealer gerade so bei mir, der trifft genau meinen Hautton (ja, ich bin wirklich so blass). Der dunkle ginge bei mir nicht einmal im Sommer.
      Ich benutze im Sommer von Studio 78 den Concealer At Dawn, der ist einen Hauch gelber als Agentas 001, deckt aber super und ist von der Konsistenz her schöner.
      Jetzt im Winter sind beide zu dunkel für mich, da benutze ich Und Gretel 2 (1 ist rosa). Vielleicht hilft dir das bei der Entscheindungsfindung.

      • Liebe Petra,
        vielen Dank für die Vergleiche. At Dawn geht bei dir wirklich, obwohl du so blass bist? Dann muss ich ihn mir wohl endlich mal zulegen x) …denn Alterras hellere Farbe ist schon deutlich heller als meine Haut und deshalb super für meine Augenschatten (: . Allgemein bin ich von der Deckkraft der Alterra LE Concealer sehr positiv überrascht! Von Und Gretel (Farbe 2) habe ich ein Pröbchen da, dass ich mit anderen Concealer vergleichen möchte. Probiert habe ich es deshalb noch nicht. Aber ich finde selbst die Farbe 2 sieht im Pöttchen recht rosa aus, also auf keinen Fall gelb. Wie ist dein Eindruck? Liebe Grüße.
        Theresa vom Projekt Schminkumstellung kürzlich veröffentlicht..Aktuelle Gesichtspflege (überwiegend Antipodes)My Profile

      • Petra sagt:

        Leicht rosastichig ist auch die 2, aber dadurch hellt er auch gut auf. Die 1 ist aber richtig rosa, so marzipanschweinchenrosa. Der ist eher als Brightener zu verwenden oder für sehr helle Haut mit rosa Unterton. Ich bin aber eher warm vom Unterton. Kennst du die MF von uoga uoga? Im Sommer ist Never Sleeping Beauty mit dem Studio 78 Concealer mein Dream Team.

      • Da stiftest du mich ja jetzt zum Kauf an liebe Petra x) .
        Ich habe uoga uoga’s Never Sleeping Beauty als Probe da und der Ton passt mir ganz gut und ist vielleicht sogar ein wenig zu hell für mich. Wenn du mit deiner sehr hellen Haut Studio 78 Paris also tragen kannst muss er bei mir ja auch passen.
        Die Nummer 1 von Und Gretel habe ich geswatcht auch schon mal gesehen und mich wirklich erschrocken WIE rosa der doch ist. Aber für sehr helle, kühle Hauttöne muss es ja schließlich auch etwas geben (: . Liebe Grüße.
        Theresa vom Projekt Schminkumstellung kürzlich veröffentlicht..Aktuelle Gesichtspflege (überwiegend Antipodes)My Profile

    • beautyjagd sagt:

      Ich finde es auch schade, dass es nur zwei Concealerfarben von Studio78 gibt, aber ich finde die hellere Nuance eigentlich schon hell und auch schön getönt – Petra beschreibt das ja hier schon gut 🙂

  • Waldfee sagt:

    Wir haben soeben angegrillt, hier sind es über 20 Grad. Ich genieße die Sonne mit der Kimberly Sayer Creme mit LSF30. Heute habe ich mein Probenpäckchen von Amazingy erhalten. Darin waren 2x Be Yummy Skin Food, je 1x ML Blue Cocoon, Honey Mud, Youth Dew. Als Beigabe nochmals je 1 Probe von ML Jasmin Garden und The Problem Solver. So, und nu dürft ihr mich ne Runde beneiden 🙂

    • Waldfee sagt:

      Oh mein Gott, ich bin verloren. Habe soeben ML The Youth Dew verwendet und liiieeebe den Geruch und das Hautgefühl. Mal sehen, was meine Haut morgen früh sagt. Nein Nein Nein-ich brauche das wahnsinnsteure Zeugs nicht…

      • hazel sagt:

        Guten Morgen, Verlorene! Ja, ich „musste“ mir auch einige ML Voll-Größen kaufen, weil Wirkung und Duft so überzeugend waren. 🙂
        Lustigerweise war ‚the youth dew‘ nicht dabei. Ob ich es nochmal testen sollte…. ??? 😉
        Viel Spaß mit deinen schönen Sachen!

      • Waldfee sagt:

        Und Blue Cocoon habe ich eben ganz dekadent vorm Hausputz aufgetragen um zu sehen, ob ich darunter schwitze. Und bis jetzt funktioniert es. Die Seite mit Blue Cocoon ist trocken und die Seite mit Be Yummi Skin Food ist feucht. Die Frage ist nur, ob Blue Cocoon die Hsut auch nicht austrocknet, da ich ja bisher mit Hydrolat und nur Öl immer etwas vertrocknet bin. Und der blaue Balsam ist ja keine Creme.

      • Waldfee sagt:

        Gestern Abend habe ich die beiden ML-Masken ausprobiert. Links den Problem Solver, rechts die Honey Mud. Hinterher gecremt mit Be Yummy. Auf der rechten Wange habe ich seit Wochen so eine kleine Stelle, wie eine kleine Mini-Blutblase, die nicht wegging. Heute Morgen traf mich fast der Schlag: sie ist nicht mehr dunkelrot sondern hellrot und fühlt sich flacher an. Hab ich gleich noch mal Be Yummy draufgetupft. Obwohl das Zeug gotterbärmlich müffelt. Nun ist die Frage, wer hats geschafft: Honey Mud oder Be Yummy? Ich bin eine von denen, die nie über solche Wunder berichten können, von wegen Glow und tolle Haut über Nacht…

      • beautyjagd sagt:

        Da musst Du wohl jetzt nochmals einzeln testen *mitfreu*

    • beautyjagd sagt:

      Ha, viel Spaß mit Deinen Proben!! Ist natürlich auch immer ein etwas gefährliches Unterfangen, haha 😉 🙂

    • Polarstern sagt:

      wie nett, und ich fühle mich immer ein bisschen schuldig, wenn ich bei amazingy um eine vierte Probe bitte und fühle mich ausbeuterisch. ich habe gerade eine probe von honey mud gestest, die hat keinen bleibenden Eindruck hinterlassen – ist auch besser so! 😉 ist youth dew eine Ölmischung oder eher eine leichte Serumtextur?

      • Waldfee sagt:

        The Youth Dew ist eher eine Ölmischung. Und du kannst ein 5er Probenset für 7,95 incl. Versand kaufen. Da legen sie meist noch 2-3 Proben obenauf 🙂

  • Veleda sagt:

    Meine Beautywoche begann gestern.
    In der Zeitschrift ‚Vital‘ war eine 40ml Creme von Sans Soucis drin 🙂
    Und heute konnte ich (Für Neuroschübe) die Cistus Salbe von Fitne für 3 Euro reduziert, bekommen.

    Jaa Juli, den Roll-On und den Karneol hab ich auch 🙂
    Sind wieder schöne große Steine,wunderbar geschliffen und der Geruch ist eh top. Wurde bereits 2 mal von mir verschenkt 🙂

    schönes Wochende euch allen Beauyties 🙂

    • beautyjagd sagt:

      Super finde ich auch, dass der Karneol aus fairem Abbau stammt – habe ich bei Primavera gelesen.

  • Ulli sagt:

    Euch allen kränkelnden erstmal Gute Besserung !
    Hier im Norden hatten wir bis heute herrlich sonnig und warmes Wetter.
    Ruhig war es bei mir an der Beautyfront. Vom Schwiegerosterhasen habe ich einige Dr. Hauschka Proben bekommen anstatt Süsses 🙂
    Ausprobiert hab ich erstmalig die Madara AHA Peeling Maske, die ich effektiv und dennoch mild fand, sowie die Vestige Verdant Maske. Ich kann es noch gar nicht fassen, wie toll die gewirkt hat…..beruhigend, entzündungsabheilend, befeuchtend, reinigend,…. ein richtiger Jungbrunnen 😉
    Leider lässt sich zu den Herstellern nur wenig ergooglen, ich hätte sehr gerne mehr Hintergrundinformationen.
    Schönes Wochenende Euch allen und LG!

    • beautyjagd sagt:

      Ich habe die Maske von Vestige Verdant ja auch und finde sie sehr gut, in den Beauty-Notizen habe ich sie mal kurz vorgestellt: http://beautyjagd.de/2015/02/27/beauty-notizen-27-2-2015/ Und an dieser Stelle kann ich ja schon mal ein bisschen neugierig machen: Wenn alles klappt wie geplant, dann kommt nächste Woche noch was dazu auf dem Blog, mit einer kleinen Überraschung 🙂

      • Ulli sagt:

        Liebe Julie,
        vielen Dank für die schnelle Antwort.
        Natürlich habe ich Deinen Eindruck schon längst gelesen 🙂 und die Maske daraufhin bestellt.
        Nun bin ich mächtig gespannt auf nächste Woche.
        Ich fange schon mal an, mich darauf zu freuen 🙂 🙂 🙂

      • Waldfee sagt:

        Dann warte ich mal noch 🙂

    • Ulli sagt:

      Ich glaub, die Maske macht SCHLANK !!!!! 🙂 🙂 🙂
      Wie beim ersten Einsatz sah ich heute morgen-nach Benutzung gestern abend- irgendwie schlanker aus im Gesicht….vielleicht durch ne verbesserte Lymphdrainage ???
      Dann werd ich die Schokomasken lieber nicht probieren 😉 und im Schlammbereich bleiben.

  • Ranunkel sagt:

    Zurück von der Nordsee in ein warmes Südwestdeutschland im Rheingau- herrlich! Aus mir wird glaub ich nie ein Nordlicht!!
    Dir erstmal gute Besserung, Julie und Annamo Glückwünsche zum Nachwuchs und allen anderen viel Spaß mit den neuen Einkäufen.
    Ich habe bei sonnigem Osterwetter auf Föhr Kimberly Sayer getestet und mir meiner A. Biedermann MF gemixt, was hauttontechnisch prima war aber ich glaube nicht, daß LSF 30 wirklich mit der Creme erreicht wird. Ich hatte jedenfalls ein ganz schön rotes Gesicht am Abend. Ging es anderen hier auch schon so?
    Nun muß ich erstmal nachlesen, was hier so los war…

    • beautyjagd sagt:

      Ich habe ja von Kimberly Sayer ja nur das Fluid, und da hatte ich auch den Eindruck, dass man schnell mal viel zu wenig davon aufträgt, vielelicht gerade wegen der leichten Textur. Davon haben auch schon mal andere Leserinnen in den Kommentaren berichtet, ich glaube, dass Du da nicht allein dastehst – gerade am Strand muss man wirklich gucken, dass man eine ordentliche Portion davon aufträgt.

      • Waldfee sagt:

        Am Strand würde ich eher eine richtige Sonnencreme auftragen. Im Alltag nehm ich die KS Creme mit LSF und trage sie wie eine normale Creme auf. So bleibt wenigstens ein bisschen LSF hängen. 30 für den Alltag würde ich nicht brauchen.

      • Bei mir hat das Fluid von Kimberly Sayer in Neuseeland gereicht, und da kriegt man (ob des extremen UV Index) fast nur LSF 30 oder höher. Ich finds prima!

  • Bei dir scheint das Concealer-Pöttchen noch nicht kaputt zu sein. Der Deckel brach nach kurzer Zeit ab, was mich immer noch ziemlich ärgert. Sonst ein tolles Produkt!!! Mit dem Anti-Rot-Puder liebäugel ich ja noch 😉
    Beim Schminken schwinge ich meine Pinsel von Zoeva.
    Ich hab in letzter Zeit wieder zu viel bestellt *hust* Aber Sonnenschutz und Gesichtscreme sind unerlässlich 😉 Von 100% Pure kommen in den nächsten Tagen zwei Proben an. Ich wollte die beiden Anti-Aging Seren testen. Bisher habe ich mit der Marke und dem Probenservice gute Erfahrungen gemacht. Der Toner und die Gesichtscreme aus der neuen kivvi Serie für junge Haut (bin 30 und fühle mich noch jung 😀 ) sind super! Das Gel/Serum kann ich mir auch noch sehr gut im Bad vorstellen 🙂
    Und ja, heute war das Wetter zauberhaft.
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende 🙂
    Nur mal kurz gucken kürzlich veröffentlicht..Review – Lieblings-Duo für schöne Nägel und gepflegte HändeMy Profile

    • Liebe Nicole, du bist mit dem Probenservice von 100% Pure zufrieden? Ich habe da bisher nie eine Antwort bekommen und bin deshalb vom Service nicht begeistert. Oder fragst du bei der Originalseite aus Amerika an? Würde mich sehr interessieren (: .
      Eine der neuen kivvi Cremes darf ich demnächst auch testen und bin schon ganz gespannt! Liebe Grüße.
      Theresa vom Projekt Schminkumstellung kürzlich veröffentlicht..Aktuelle Gesichtspflege (überwiegend Antipodes)My Profile

      • Waaaas? Ach herrje, das ist ja bescheiden … Ich habe nun zum zweiten Mal auf der deutschen Seite nach Proben angefragt und beide Male kam sehr schnell eine Rückmeldung. Kann gut verstehen, wenn du da sehr enttäuscht bist. Merkwürdig …
        Welche Kiwi Creme wird es denn? Ich benutze seit ein paar Tagen die 24 h Feuchtigkeitscreme aus der Quitten-Reihe als Nachtcreme und ergänze es hin und weder mit einem Öl. Perfekte Kombi und ich vertrage sie sehr gut.
        Nur mal kurz gucken kürzlich veröffentlicht..Review – Urtekram Kinder Spray ConditionerMy Profile

      • Ich habe mir die 24h Balancing Facial Cream aus der neuen Reihe ausgesucht, weil ich ja leider immer wieder zu Unreinheiten neige. Zurzeit durch meine Pflege mit Antipodes ist meine Haut aber wieder unglaublich gut!
        Ja, da zweifelt man dann schon am Service…hast du denn als Privatperson oder vom Blog aus gefragt?
        Theresa vom Projekt Schminkumstellung kürzlich veröffentlicht..Aktuelle Gesichtspflege (überwiegend Antipodes)My Profile

      • Ich habe als Privatperson gefragt. Wobei es für 100% Pure ja egal sein sollte, ob ich als Nicole oder als Bloggerin danach frage. Welchen „Status“ hast du denn genommen? Ich würd mich da sonst beschweren. Kannst gerne mich als Referenz angeben. Meinen Namen kennste ja 😀

      • Also mit Referenz meine ich, dass du gerne sagen kannst ich hätte da schon Proben angefragt. Du weißt ja was ich meine, ne? 😀

      • Liebe Nicole, das ist lieb von dir (: !
        Aber ich werde es so belassen und eine kleine Anmerkung in meinen Blogpost einfließen lassen, für den ich gern ein Produkt getestet hätte. Nichts dramatisches oder subjektives, nur, dass der Leser einen Eindruck bekommt.
        Genau das denke ich nämlich auch: jeder Online-Shop sollte Privatkunden genauso behandeln wie uns Bloggerinnen, denn das bedeutet einfach guter Service! Dazu gehört für mich dann auch eine Antwort auf Anfragen. Falls es für ein bestimmtes Produkt nicht möglich ist Pröbchen zu schicken kann man das ja einfach sagen. Habe das übrigens auch schon auf deren Facebook-Seite gelesen, dass sie bei einer Kundin nicht reagiert haben, erst als sie es eben öffentlich angeprangert hat ^^ . Schade, denn die Produkte und Produktauswahl ist einfach super! Danke für deine Auskunft (: .
        Theresa vom Projekt Schminkumstellung kürzlich veröffentlicht..Und was ist dein Rot? | TagMy Profile

    • beautyjagd sagt:

      Ich gehe mit dem Concealertöpfchen von Studio 78 schon immer ganz vorsichtig um – Renée Dittrich von Pure Schönheit hat mir im januar berichtet, dass die Verpackung auch geändert werden soll.
      Ist der Deckel denn abgebrochen oder nur rausgesprungen? Eventuell kannst Du dieses Stäbchen wieder reinschieben.

      • Frau Dittrich hatte mich bei meinem letzten Besuch (witzigerweise kurz vor eurem Event) direkt gefragt, ob mein Concealer noch in Ordnung ist 😀 Zuerst sprang der Deckel raus und kurze Zeit später brach er ganz ab. Sehr ärgerlich!

  • Petra sagt:

    @beuatyjagd: Gerade die superleichte Textur des KS Fluids finde ich so gut, weil ich dann mehr auftragen kann. Ich creme mich damit ein, warte bis alles eingezogen ist und creme noch mind. 1-2 Mal nach. So bekomme ich eine ausreichende Menge ins Gesicht. Von der reichhaltigeren Creme geht nur max. eine hauchdünne Schicht, sonst gibt es Speckschwartenalarm.

    @Ava: Ich bin auch sehr zufrieden damit. Ich mag es zwar mit etwas mehr Wawawumm, aber für mich ist sie nach W3ll People und marie w. bis jetzt 3. Sieger 😉 Es ist zwar keine wirklich günstige Mascara, liegt aber doch immerhin mind. 5 € unter den anderen.

    @Theresa: Na dann hast du ja einen guten Vergleich, wenn dir jetzt schon Never Sleeping Beauty passt (bei mir erst mit Sonnen“bräune“). Das Deckelchen ist leider wirklich nicht ausgereift, auch bei mir ist erst immer der Stift rausgegangen und irgendwann ist dann das Schanier gebrochen. Mitnehmen geht also leider nicht mehr, da muss er jetzt zu Hause im Kühlschrank bleiben. Anthony von Studio 78 hat uns bei unserem Schmink In bei Tiaré schon verraten, dass das deckelchen vermutlich wieder eine Feder bekommt, so wie es vorher war.

    @Annamo: Ich meine die Karité, die auch zum Kochen genommen wird, die ist sehr gelblich mit kleinen Pflanzenteilchen und ziemlich müffelig. Diese sekundären Pflanzenstoffe enthalten auch Wirkstoffe, die die Haut sehr beruhigen (vermutlich ähnlich wie Kamillenaufgüsse). Mich hat seinerzeit Schwiegermutter versorgt, die hat sie selbst gemacht, extra für den Lütten. Man kann sie auch kaufen, bei Olio Natura gibt es Bezugsquellen. Und das mit dem Pulen ist sehr sehr wichtig, die Haut ist noch superzart und wenn du sie verletzt, können einfach superleicht Keime eindringen. Das kann richtig fiese Infektionen geben. Wenn die Haut leicht gereizt ist, kannst du die Babywäsche auch in der Maschine noch einen Extra-Spülgang durchlaufen lassen, dann hast du auch wirklich alle Waschmittelreste ausgespült.

    Ach ja, und die Joik-Schokomaske hat bei mir leider überhaupt keinen färbenden Effekt gehabt;)

    • beautyjagd sagt:

      @Petra: Ja, genauso mache ich es auch mit dem Fluid von Kimberly Sayer! Ich fürchte nur, dass man dazu verführt wird, nur eine Schicht aufzutragen, und bei einer pampigeren Creme hat man mit einer Schicht im Vergleich dazu wahrscheinlich schon mehr mineralische Filter aufgetragen… obwohl die dann vielleicht von vorneherein dünner ist… 🙂

  • Gila sagt:

    Das Thema Sonnenschutz taucht in den letzten Tagen vermehrt auf, deshalb will ich heute mal wenigstens drei von vielen Tipps zur Hautpflege von innen (Antioxidantien) loswerden.

    1. Kurkumapulver
    1/2 Teel. In 1Tasse Milch aufkochen, abkühlen, auf nüchternen Magen trinken. Hat ganz hohes antiox. Potential und wirkt besonders gut auch bei unreiner, entzündeter Haut.

    2. Amlapulver oder Kapseln
    Amlapulver gilt im ayurveda als Frucht für Jugend und Schönheit, ist auch in vielen kosmetikprodukten enthalten, schützt vor Oxidationen der Zelle.

    3. ungesättigte Fettsäuren
    Tgl. Ein großes Glas Gemüsesaft mit Leinöl, Borretsch,Schwarzkümmel, Walnuß.
    Tropfenweise Sanddornfruchtfleisch- und Karottenöl.
    Hoffe das reicht erst mal als Anregung.
    Ich lege mich jetzt, geschützt siehe oben und noch einiges andere, in die Sonne!

    • Ellalei sagt:

      Oh danke, Gila! Kurkuma ist ein dolles Zeug, habe es gerade wieder nachgekauft, aber so spezifisch noch gar nicht probiert – wird nachgeholt!
      Mit Amlapulver verfährst du ähnlich wie mit Kurkuma oder muss das nIcht erhitzt werden? Kapseln sind natürlich praktisch.

      Sonnige Grüße

      • Gila sagt:

        Hallo liebe Ellalei, nein Amla muß nicht erhitzt werden, um zu wirken. Im ayurveda wird empfohlen, es täglich einzunehmen.

        Um eine spür- und sichtbare Wirkung auf der Haut zu erreichen, sollte beides über mehrere Wochen Bestandteil der täglichen Routine sein.

        Amla und Kurkuma haben beide noch bemerkenswerte andere gesundheitliche Auswirkungen. Aber ich wollte nicht zu medizinisch werden in meinen Aussagen, sondern in erster Linie den Bezug zur Haut herausstellen. Du findest aber viel Literatur darüber bzw. im Netz jede Menge.
        Es freut mich, wenn ich dich damit auf eine Fährte gesetzt habe, die sich bestimmt lohnt.
        Frühlingsgrüße an dich!

    • Orris sagt:

      Kurkuma steht im Moment täglich auf meinem Speiseplan – wegen der gallenbildenden Wirkung. Allerdings nehme ich die frische Knolle aus dem Bioladen.

    • An sagt:

      Liebe Gila,
      herzlichen Dank für diese Infos. Nachdem die Sommersprossen wieder sprießen (Pigmentfleck ist einfach ein hässliches Wort), suche ich gerade auch zusätzliche Möglichkeiten die Haut zu schützen. Da ich gerne draußen unterwegs bin, ist Schatten nicht immer eine Option (bzw. am Berg sogar sehr selten 😉
      Hast du eventuell einen Literatur-Tip um sich in Hautschutz über Ernährung einzulesen? Es gibt so viele Ayurvedische Bücher – da bin ich als Anfänger recht überfordert.
      Lieben Grüße, An

  • Petra sagt:

    Zuerst mal Glückwünsche an Silk, da hast du einen sehr schönen Preis gewonnen!

    Die Gute Laune-Serie habe ich erst durch dein häufiges Lob für mich entdeckt. Duftmischungen oder auch Aromahydrolate wie das SOS-Spray habe ich vorher komplett ignoriert, obwohl ich bestimmt schon 25-30 Jahre mit äÖ herumspiele. Danke, dass du das geändert hast! Beides darf jetzt nicht mehr bei mir ausgehen und seit ich das Schlafwohl-Spray mal ausprobiert habe, gilt dafür dasselbe!

    Das Salzspray klingt auch sehr interessant. Das von JMO habe ich kürzlich ausprobiert, das ist mir zu wenig „klebrig“, ich merke einfach 0 Effekt in meinen Haaren.

    Meine Beautywoche war wie bei einigen anderen hier von einem kleinen Shoppingrausch bestimmt. Vermutlich hat das Frustwetter an Ostern mich anfällig für die vielen tollen Angebote gemacht 😉 Mann, was habe ich gespart…

    Ärgerlich nur, dass die Pakete, die ich extra so bestellt habe, dass sie zum WE kommen, erst für gestern angekündigt wurden, dann für heute. Gestern bin ich extra früher von der Arbeit nach Hause (das schöne Wetter hat den Ausschlag gegeben) und heute auch den ganzen Tag in Reichweite der Klingel gehockt habe. Soviel wollte ich einfach meinen Nachbarn nicht zumuten. Leider wurde dann gegen 17 Uhr auch die heutige Lieferankündigung gelöscht – grrrrr! Zwei Bestellungen liegen in der Packstation, die werde ich morgen abholen.

    Die einzige Lieferung, die ich superflott bekommen habe, war am Dienstag von der Amarantuslounge, der Zuii Blush in Mango, der LS in Moss und ein Gloss in Maple. Außerdem habe ich mir von Natura Siberica die Handcreme und die Haarmaske Wild Siberian Juniper bestellt. Die Haarmaske ist der Knaller, meine von der Radicofärbung arg mitgenommenen Haare sind wieder ganz weich und glänzend. Kein struppiges Stroh mehr, sondern wieder schöne Locken. Ich habe ja auch sehr dünnes und feines Haar, aber hat trotzdem Volumen und ist nicht beschwert, yay! Mittelerweile ist die Farbe auch etwas ausgewaschen, so dass sie nicht mehr ganz so fies aussieht, trotzdem, mit Radico bin ich durch. Das ist das Glück bei naturroten Haaren, Farbe hält nicht besonders gut und die Naturfarbe setzt sich schnell wieder durch. Nur auf den weißen Haare halten Farben einigermaßen, die will ich ja auch eigentlich abdecken.

    Dann habe ich noch Glück bei Oster-Gewinnspiel von najoba gehabt. Meine Bestellung hängt zwar auch in der Endlosschleife bei DHL, aber der Gewinn versöhnt mich ein wenig. Im Paket war die Blood Orange & Vanilla Body Lotion (yippieh), der Shea Cleanser von MG und (Maxi) Proben von Mádara, Korres und Lavera, dazu der superleckere Regensburger BioBussi, der gestern zum Kaffe auf der Terrasse fällig war. Ich habe gesehen, dass im Shea Cleanser kein Lanolin drin ist, daher werde ich ihm eine Chance geben. Wenn ich die Spagyrik nicht vertrage, darf sich eine der anderen Ladies dran erfreuen 😉

    • beautyjagd sagt:

      So ein Regensburger Bussi habe ich neulich auch von Najoba im Briefkasten gehabt, schmeckte mir sehr 🙂
      Hach, und ich glaube auch, dass das schlechte Wetter an Ostern zum Indoor-Shopping verführt hat, ich habe nun zB endlich He’s the One von Haut bestellt – mal gucken, wie der Zoll das findet 😉 . Die Warterei auf Pakete kenne ich auch, ich hatte neulcih auch sehr verwirrende Angaben von DHL, da wurde ein Päckchen angekündigt, dann verschoben, und kam dann noch früher als der erste Termin. Irgendwie gabs da offensichtlich Durcheinander.
      Und am meisten Halt bietet ja das Meersalzspray von Unique!

  • Die Maske von Santaverde habe ich auch und finde sie ziemlich toll 🙂 Meine Haut spinnt auch gerade rum – aber was gerade ihr Problem ist, spuckt sie auch nicht aus 😉
    Vermutlich ist sie einfach voll auf Frühling eingestellt und möchte nun Liebe, Luft und Sonne 😀

    Die Produkte aus Neuseeland klingen interessant.
    Wo du immer diese unbekannten Marken hernimmst 😉 Sehr schön!

    Grünste Grüße
    Fräulein Immergrün kürzlich veröffentlicht..UK-Kult mit Lily LoloMy Profile

    • beautyjagd sagt:

      Ich liebe es einfach, nach interessanten Marken Ausschau zu halten 🙂 Und meine Haut dankt mir die Maske weiterhin, die Trockenheitsschüppchen sind fast vollständig verschwunden und alles wieder gut.

  • Awww, ein richtiger Handschmeichler ist auch mein neuer Liptint von Kjaer Weis in dieser einzigartigen, wunderschönen und luxuriösen Verpackung. *schwärm* Meine Bestellung von Amazingy kam diese Woche an. Sweetness ist eine klasse Frühlingsfarbe, habe dafür schon viele Komplimente in der kurzen Zeit bekommen. Toll. 🙂

    Das Salzspray von Less is More reizt mich ja auch sehr. Aber erstmal möchte ich demnächst das Seasalt Spray von Unique testen, das schon so lange auf meiner Wunschliste steht. Das Thema Sonnenschutz beschäftigt mich momentan auch sehr. Hier stehen Kimberly Sayer und John Masters Organic ganz weit oben auf meiner Wunschliste. 😉

    Liebe Grüße,
    Jenni
    pretty green woman kürzlich veröffentlicht..i+m Naturkosmetik Körperlotion Tausendschön [Review]My Profile

    • beautyjagd sagt:

      Das Meersalzspray von Unique ist auch festigender, vielleicht liegt es aber auch daran, dass die Düse nicht so fein sprüht… Und ja, die silbernen Schmuckstücke von Kjaer Weis sind Augen- und Handschmeichler (nur auf Reisen etwas schwer).

  • Silk sagt:

    Ich habe gewonnen…. Wahnsinn. Ich habe noch nie etwas gewonnen! Ich freue mich riesig. Montag muss ich gleich Urlaub eintragen. Ich habe diese Woche nur eine kleine Bestellung bei Bio-Naturel aufgegeben. Von Logona die Lavaerde und von Khadi das White Lily. Dann das Gesichtswasser von Cattier und von Sante das Kur Shampoo Ginkgo und Olive in der XXL Packung. Ich sehe das Shampoo nirgends mehr, weder bei meinem DM noch bei M{ller. Ich habe Bedenken, dass die Sorte aus dem Programm geht… ich habe bei sowas ja oft Pech. Ich mag den Duft sehr gern. Dann habe ich nach deinem Sonett Bericht meine Putzmittel durchgeschaut. Ich habe gar nicht so viel. Ich habe mir gleich den Bio Putzstein von Hof Pullach gekauft. Der soll mir so viel Putzmittel ersetzen wie es geht. 100% zufrieden bin ich auf den ersten Blick nicht, aber vielleicht dauert die Umstellung einfach ein wenig. Dann ist bei meiner Bestellung also auch von Sonett das Geschirrsp[lmittel ins K;rbchen gewandert. Der Rest folgt nach und nach. Nur bei einem Rohrreiniger sehe ich schwarz… den brauche ich leider hin und wieder.

    • Petra sagt:

      Nochmals Gratulation zu deinem Gewinn!

      Pardon, wenn ich dir widerspreche, Silk. Rohrreiniger brauchst du am allerwenigsten und das ist das giftigste Zeut überhaupt. Wenn du mit Rohrreiniger gearbeitet hast, weigert sich jeder Klempner, den Abfluss anzufassen – zu Recht. Chlorreiniger sollte komplett tabu sein, das Zeug ist hochgefährlich, wenn du die Dämpfe abbekommst, riskierst du Chlorakne und Haarverlust.

      Wenn der Ausguss müffelt, gib einfach ein paar Tüten Backpulver oder etwas Natron rein, dazu eine halbe Tasse lauwarmes Wasser, 1-2 Stunden wirken und dann Wasser nachlaufen lassen. Ist der Abfluss wirklich zu, hilft nur eins: Traps abschrauben und Abfluss mechanisch reinigen. In der Dusche ein Haarsieb einsetzen und den Abfluss regelmäßig mechanisch bzw. mit normalen Reinigungsmitteln reinigen.

      • Ava sagt:

        Bei mir kommt immer mal wieder der gute alte Gummipümpel zum Einsatz (oder wie heißt der bei euch?). Schön pumpen, dann kommt der Siff (na ja, es sind ja letztlich nur Seifenreste und Haare) zwar erst mal hoch, läuft dann aber prima in geordneten Bahnen ab. Ich hab schon seit Jahren keinen Abflussreiniger mehr gekauft.
        Ansonsten hab ich mich von Julie anregen lassen und mir, da ich Nachschub brauchte, das WC-Gel von Sonett geholt – und den Allzweckreiniger. Und das Flüssigwaschmittel, das so lecker nach Minze/Lemon riecht 😉

    • beautyjagd sagt:

      @Silk: Ich habe mich auch für Dich gefreut, dass random.org Deine Nummer ausgespuckt hat 🙂 das wird bestimmt toll bei Primavera, der Shop vor Ort ist auch großartig (und gefährlich 😉 ).
      Das Kur Shampoo Ginkgo&Olive ist auf der Homepage von Sante weiter gelistet, und ich glaube, ich habe es auch auf der Vivaness gesehen. Vielelicht bekommt es auch eine neue Verpackung? Oder aber es wurde vielleicht nur von bestimmten Händlern ausgelistet…

    • Ellalei sagt:

      Wow, Silk – Glückwunsch und ganz viel Spaß bei Primavera und auf dass dir der Kopf vor lauter Infos nicht raucht. Aber dafür gibts’s dann ja den Pfeffi-Roller. 😉

      Liebe Grüße

  • Silk sagt:

    Einfaches Natron?? Wieviele P’ckchen denn? Kommt wahrscheinlich darauf an, wie verschmutzt das Ding ist…. So einen P[mpel gibt es ja in jedem Baumarkt. Mal sehen, ob ich mit den zwei Sachen meine Abfl[sse frei halten kann….

    • Petra sagt:

      Den Pümpel habe ich jetzt mal voraus gesetzt. Ich nehme immer 3-4 EL Natron oder 3-4 Pakete Backpulver (kein Weinsteinbackpulver, sondern das ganz normale aus dem Supi, das nehme ich nur zum Putzen). Backpulver funktioniert übrigens auch bei hartnäckigen Rändern in Vasen oder Flaschen. Funktioniert Backpulver gar nicht, nehme ich für Vasen, Flaschen oder auch das WC Gebissreinigertabs.

  • Petra sagt:

    Hach, jetzt bin ich etwas versöhnt wegen meiner Pakete. Von Greenglam habe meine Und Gretel Bestellung aus der Paketstation geholt, das Lifting Modellage Powder in Leve und den Lidschatten in Bronze. Geschlagene drei Monate habe ich gewartet, ob ich es dann immer noch unbedingt haben will und jetzt ist es endlich soweit 😉 Und von Hilla habe ich mir die Mette Picaut Peeling Maske bestellt. Sirkku hatte mir mal eine Kleingröße zur Probe geschenkt und ich fand die Maske so toll, mit mechanischen Peelings tue ich mich ja immer sehr schwer. Und dazu -tadaa, dann auch den neuen Jungbrunnen, die Wunderwaffe, das Instantlifting – die Vestige Verdant Maske. Und ja, auch bei mir hat es gebitzelt und jetzt sehe ich aus wie glattgezurrt und aufgeplustert. Wenn der Effekt bis morgen früh anhält, bin ich restlos begeistert.

    • beautyjagd sagt:

      Mein Und Gretel-Post steht auch noch aus 🙂 🙂 Liegt am Themenstau, aber auch daran, dass ich wirklich ausgiebig damit spieln wollte, um mich von dem Hype etwas zu lösen, der einen ja ganz gern mal so erfasst. Gestern Abend war bei mir auch wieder die schwarze Maske dran, hab sogar ein Foto davon gemacht… *lach* Mal gucken ob ich mich traue, das auf dem Blog zu zeigen.

      • Ellalei sagt:

        Oh ja, bitte zeigen! Auf die Maske bin ich auch schon sehr gespannt – der Hype ist ja auch hier ganz enorm.

        Ich verstehe, was du meinst und es ist so sicher vernünftiger, dennoch warte ich nicht immer ab bis ich mich „beruhigt“ habe und kaufe schon mal direkt aus dem Impuls heraus. Bei Und Gretel war es nur der Concealer, der recht schnell gekauft wurde und erst später das Duo, wie auch bei Petra. Beide Produkte wären auch ohne das „Gedöns“ bei mir schnell zu Lieblingen avanciert. Nur wäre man dann vielleicht gar nicht erst drauf gekommen?!

        Bei der Maske teste ich allerdings erst dank der lieben hazel. Die Post muss sich nur endlich durchringen, ihr Päckchen zuzustellen. Vielleicht findet der Paketzusteller das Zeug ja auch so toll, dass er es absichtlich 2 Wochen lang durch die Gegend kutscht? 😉 Das wäre ein auch ein Foto wert, hihi.

        Ich bin so gespannt, was du für eine Überraschung in Bezug auf die Vestige Verdant-Produkte für uns hast!!!

        Einen guten Wochenstart wünsche ich allen

      • beautyjagd sagt:

        Du musst Dich nicht mehr lang gedulden, am Donnerstag ist es soweit 🙂 Und erst mal mit einer Probe die maske kennenzulernen, kist eigentlich das beste – auch wenn ich mir eigentlich keinen Hauttyp vorstellen kann, für den die Maske nicht geeignets ist. Aber der Preis ist natürlich heiß, auch wenn der Tiegel groß ist 😉 .
        Und vernünftig bin ich beim Thema Beauty-Käufe eher selten… *räusper* Aber für eine Review von Und Gretel brauchte ich irgendiwe erst mal beimn bisschen Abstand, um den Kopf klar zu haben.

      • Petra sagt:

        Das kann Ich gut nachvollziehen, mit fällt es manchmal nicht leicht, mich den Hype zu entziehen. Denn Concealer habe ich ja sofort gekauft, einfach weil ich schon froh bin, zu meinem sommersproasenlosen Winterteint à la Mortitia überhaupt etwas passendes zu finden. In das Duo habe ich mich ja auch gleich verliebt, aber da wollte ich warten, ob sich mein innerer Hype hält. Aber es ist eben nicht der zigste Blush, sondern doch ein ganz andersartiges und besonders Produkt.
        @Ellalei Du kannst auch gerne nochmal testen, Maibowle mit der Kür zum gruseligsten Maskengesicht 😉 Ich würde ja gerne mal eine von diesen Mermaid-Masken ausprobieren 😀

      • Ellalei sagt:

        Die hawaiianische Mermaid-Maske von Leahlani Skincare? Oh ja, die macht auch Wind und daher neugierig, ebenso das Champagner Serum. Bei etsy habe ich beides schon zig mal im Warenkorb gehabt und dann doch an meine Sammlungen gedacht und verworfen 😉 Hier macht teilen vielleicht wieder Sinn??? 😀

      • Petra sagt:

        Sind die nicht schnuggelisch? Gerne können wir uns die teilen, aber erst im nächsten Monat, du weißt warum 😉

      • Ellalei sagt:

        Ach du, die Sachen stehen so lange auf der Liste, da kommt es auf ein paar Wochen mehr auch nicht an. Bis dahin ist vielleicht auch wieder etwas geleert, obwohl das nix wird wenn ich ständig neue Maskenmischungen mixe, hihi. Zudem geht’s mir da wie beim Kochen, ich mache immer gleich für eine Kompanie.

        Ich fürchte fast am Donnerstag wird es hier eine Versuchung geben…?! Heute gibt es erst einmal Bedrückendes (im TV) und anderes hätte ich auch nicht erwartet.

  • Sonja sagt:

    Herzlichen Glückwunsch liebe Annamo zur Geburt und ebenso Silk zum Gewinn!
    Allen momentan nicht ganz so Gesunden eine baldige Genesung – ist immer eine gute Reinigung für den Körper 🙂
    Der Pot of Gold ist mir in NZ übrigens nirgends begegnet.
    Auf den neuen Duft von OG bin ich sehr gespannt – ist das der neue Rosenduft, von welchem hier bereits berichtet wurde?
    Gab es denn mit dem Newsletter von Amazingy die 10% Oster-Aktion?
    Bekomme ihn auch, doch hatte ich nur einen 5,00 EUR Gutschein erhalten.
    Dabei habe ich extra gewartet, um endlich meine ML Wünsche zu realisieren 🙁
    Ansonsten wurde ich am Samstag bei Dr. Hauschka geschminkt und die nette Dame hat mir den dunkelblauen Kajal aufgetragen, was richtig gut ausgesehen hat.
    Hätte ich mir selber nicht rausgesucht, doch meinte sie, dass sie in meinen grünen Augen neben gelben auch blaue Töne sehen konnte – ist mir noch gar nicht aufgefallen 😉
    Eine kurze Frage wegen meinem neu angefangenem Burt’s Bees Lip Shine: Habe bei den INCIS ziemlich hinten alumina gefunden.
    Das wird doch nicht tatsächlich Aluminium sein?
    Wo ich doch sonst immer drauf geachtet habe diesen Stoff zu umgehen!
    Und hatte ich wegen der Henna von Khadi geschrieben, dass diese „bombenfest“ sitzt und überhaupt nicht „ausblutet“?
    Bei der von Dianne te Mebel hat sie meist eine ganze Woche lang auf meine weißen Handtücher abgefärbt – also noch ein weiterer Plus-Punkt für Khadi (freu)!

    Wünsche Allen einen guten Wochenbeginn,

    liebe Grüße

    Sonja

    • Ava sagt:

      Das hab ich bei Codecheck dazu gefunden (weil Alumina z.B. auch in Sonnenschutzprodukten oder in Puder enthalten ist, hatte ich auch mal geguckt):

      „Hinter der INCI-Bezeichnung Alumina steht zum Beispiel ein Aluminiumoxid. In der Natur gehören zu den wichtigen Modifikationen von Aluminiumoxid z. B. Tonerde und der Edelstein Saphir. Solche Stoffe sind chemisch inert. Das heißt: Es besteht keine Gefahr, dass Aluminium abgespalten wird.“

      • beautyjagd sagt:

        @Ava: Danke für Deine schnelle Antwort 🙂 – die ich gleich unterschreiben kann. Rita Stiens/Kosmetikcheck beschreibt Alumina auch als inert.
        @Sonja: Ich hab von einer Osteraktion bei Amazingy auch nichts mitbekommen, vielelicht galt die nur auf bestimmte Produkte? Ich habe auch „nur“ noch einen Gutschein von meiner letzten Bestellung. Und danke für Deine Info, dass Dir der Pot of Gold nicht in Neusseland begegnet ist, sowas finde ich ja immer interessant, wie bekannt ein Produkt vor Ort ist. Vielelicht siehst Du es dann bei eurer nächsten Reise, jetzt wo Du es „kennst“…

      • Sonja sagt:

        Danke liebe Ava fürs Nachschauen – hat mich ein wenig „beruhigt“.
        Werde den Lipgloss aufbrauchen, doch nachkaufen vielleicht eher nicht.
        Gibt glücklicherweise gute Alternativen und den von Melvita hätte ich auch mal wieder gerne 😉

  • Sonja sagt:

    Liebe Julie,

    auch Dir Dankeschön für Deine Antwort!
    Werde mal bei Amazingy nachfragen wie das mit dem Oster-Rabatt gewesen ist.
    Neuseeland darf erst einmal warten – zunächst möchte ich Dir meine NZ-Beautys schicken.
    Habe bereits angefangen, doch ist immer etwas anderes wichtiger/dringlicher 😉
    Wenn er zu „spät“ kommt, kannst Du immer noch entscheiden, ob Du den Beitrag bringen möchtest oder nicht 🙂

    Alles Gute,

    Sonja