Branche, Naturkosmetik

Beauty-Telegramm von der Vivaness 2016

eau-diris-florascent

++ Seit Mittwoch bin ich auf der der großen Naturkosmetikmesse Vivaness unterwegs und komme kaum zum Atemholen ++

++ So viele Stände, so wenig Zeit, so viele Begegnungen ++

++ Ein Hauch toskanischer Iris umwehte gleich am Mittwoch Morgen meine Nase: Ich verliebte mich spontan in das neue Eau de Toilette Eau d’Iris von Florascent – das einige Veilchennoten enthält ++

++ Speick macht Ernst mit Organic 3.0: Nicht nur die reduzierten Inhaltsstoffe, sondern auch die Verpackung des neuen Duschgels von Speick stammen von nachwachsenden Rohstoffen ++

++ So: großartig: Wie in Japan fühlte ich mich, als ich die Managerinnen von F Organics (ich hatte mir Sheet Masks und Cleansing Foam der japanischen Marke aus Tokyo mitgebracht) und des japanischen Bio-Concept Stores Biople getroffen habe ++

++ Gesichtsöl-News: Ich freue mich schon jetzt wie wild auf das Gesichtsöl Geranium von Farfalla und die Gesichtsöle von Dabba, die im späteren Frühjahr herauskommen werden ++

++ Am Stand von Kivvi gab es köstlichen und leicht herben Johannisbeerwein aus Lettland zu trinken – passend zur neuen Schwarze Johannisbeer-Serie ++

++ Das neue Trockenöl von Cattier duftet umwerfend ++

++ Heute Nachmittag bin ich mit Ida von Herbs&Flowers und Elisabeth von Elisabeth bei der Vivaness on Stage. Eine Viertelstunde lang wird es um Naturkosmetikblogs gehen ++

++ Morgen habe ich hoffentlich noch ein bisschen Zeit, einigen Nischenmarken einen Besuch abzustatten ++

++ Auch außerhalb der Vivaness kann man die Augen nach Naturkosmetik aufhalten: Die neue LE von Alterra heißt Magnolia Blossom und enthält Hand- und Nagelpflegeprodukte ++

Wie war eure Beauty-Woche? Ich wünsche euch ein schönes Wochenende!

Auch interessant:

Logona: Das neue Deko-Sortiment
Beauty-Notizen 4.7.2014
In Seoul (1): Straßen der Schönheit

50 thoughts on “Beauty-Telegramm von der Vivaness 2016
  • Dani sagt:

    Aaaah, „nur“ ein Ticker am Blog und nichts auf facebook… Bin beruhigt! Wollte schon eine Vermisstenanzeige für dich aufgeben, nachdem ich auf facebook nichts von der vivaness gelesen habe! ;))

    Viiiieeel Spaß! Bin sehr gespannt auf Deine Berichte!

    LG
    Dani

    • beautyjagd sagt:

      Hihi, ich hatte ehlicherweise gar keine Zeit für Facebook und Instagram – deswegen hab ich mich hier für einen kleinen Post und Lebenszeichen entschieden 🙂

  • Testgitte70 sagt:

    Habe dich auch schon auf Instagram vermisst 🙂 Kann mir aber vorstellen, dass es bei diesem „Zeitdruck“ und vor allem den unglaublich vielen Eindrücken sehr schwer ist seine Leser noch „live“ zu unterhalten. Daher Danke für das Telegramm 🙂 und ein ruhiges WE!

    • beautyjagd sagt:

      Ja, es ist irre, wie viel auf der Vivaness los ist – und obwohl ich das Bloggen/Instagrammen ja liebe, sind mir die echten menschlichen Begegnungen auf der Vivaness sehr wichtig (und da will ich dann nicht ständig aufs Smartphone gucken) 🙂 . Dafür gibts in dieser Woche viele Neuheiten auf dem Blog zu entdecken!

  • Ann-Kathrin sagt:

    Die Neuigkeiten von Speick klingen sehr vielversprechend.
    Und auf die Gesichtsöle von Dabba bin ich sehr gespannt.
    Liebe Grüße und viel Spaß weiterhin auf der Vivaness

  • Waldfee sagt:

    Das Eau d’Iris springt mir ja direkt ins Auge. Schon die Flakons finde ich wunderschön. Ich habe von Florascent eins mit Rose, das hat mir Gila netterweise geschenkt, weil es ihr nicht mehr gefiel. Es duftet nicht aufdringlich süßlich nach künstlichem Rosenduft sondern eher herb und ganz natürlich. Ich glaube, Ida hat das neulich auf ihrem Blog auch vorgestellt (Mimose?) Da wäre ich ja auch scharf drauf. Aber ohne Probeschnuppern zu dem Preis? Das ist mir etwas zu heikel.
    Ich hoffe, Ihr hattet dort viel Spaß und habt ein Auge oder eine Nase für uns mitgenommen.

    • beautyjagd sagt:

      Glücklicherweise gibt es auch Proben vom Eau d’Iris, ich glaube, zukünftig auch bei der Naturdrogerie (nicht mehr nur bei Florascent direkt).

  • Orris sagt:

    Eau d’Iris lässt mein Herz sofort höher schlagen. Für mich als Iris-Fan natürlich ein absolutes Must-Try. Mal schauen, ob das der 23ste Irisduft in meiner Kollektion wird 😉
    Und ich hoffe sehr, dass neben Veilchen auch Iris enthalten ist…

  • Siebenschön sagt:

    An einer Messe wie der Vivaness all die spannenden Kosmetik-Neuheiten zu entdecken, stelle ich mir sehr spannend vor. Auf der Webseite habe ich mir die Neuheiten anzeigen lassen und durchgestöbert. Ich musste ziemlich lachen, als ich bei einem Produkt (Masque Detox) auf folgende unglückliche (aus dem Französischen – automatische?) Übersetzung stiess:

    „Puder-Vorbereitungen für Gestrüpp, maskieren Sie und schälen Sie sich ab.
    Mischen Sie den Inhalt des Quetschkissens mit ein wenig Wasser und, als ob durch Zauberei Ihre Gesichtsfarbe eine sofortige Strahlen-Erhöhung erhält.
    Safe, wirksam, respektvoll Ihrer Gesundheit und der Umwelt(Umgebung), erhöhen sie Ihre Schönheit im Blinzeln eines Auges.“

    Ist doch schon fast Poesie, oder?

  • Anajana sagt:

    Ich habe heute schon auf Instagram diverse Fotos von der vivaness gesehen und freu mich schon auf deine Posts in der nächsten Woche. Ich gehe davon aus, dass es mehrere werden, da es wohl so viele Neuigkeiten gibt. 😊 Schön dass du dir die Zeit für ein kleines Beauty Telegramm hattest. Auf Dabba und Speick hast du mich neugierig gemacht.

    Ansonsten ist meine beautywoche sehr ruhig gewesen. Ich brauche meine Vorräte auf. Damit ich am 27.2. beim Treffen mit den rheinlandjägerinnen einen guten Grund für den ein oder anderen Einkauf habe, bin gerade mal wieder begeistert von den MG Produkten.

    Schönes Wochenende dir und allen beautyjagd-Leserinnen. 😘

  • Vivi sagt:

    Ich freue mich schon jetzt auf die „ausführlichen“ Nachrichten über die vivaness!! Das ist auch mal ein netter Einblick gewesen.

    Da ja keine Beauty Notizen wie sonst erschienen wollte ich jetzt die Gelegenheit nutzen und ein paar Sachen von mir anbieten. Ich würde die sonst nämlich wegschmeißen aber dafür sind die eigentlich zu schade.

    Von Zuii das Puder in der hellsten farbe(man muss dafür wirklich weiß sein:D) mir ist es zu hell
    Von everyday Minerals die jojoba Base in einem hellen Ton
    Von und Gretel den nude farbenden Lippolds ohne Glitzer
    Wenn jemand Interesse hat dann auch gerne was von May lindstroms Blue Cocoon
    Eventuell den living luminizer
    Gressa make up in der zweit hellsten Farbe
    Habe einfach zu viel von allem 🙁

    Hat jemand einen Tipp für eine Creme für ganz ganz trockene Haut? Ich kann kein make up mehr tragen weil alles so betont wird und schuppig aussieht. Gerne mochte ich früher die bebe Creme für Babys. Vom Geruch auch!

    Danke vorab
    Schönes Wochenende allen zusammen 😉

    • Gabriele sagt:

      Ups, meine Antwort steht weiter unter! 😊

    • Petra sagt:

      Wenn deine Haut Feuchtigkeit benötigt, dann die dögg antlitsraki von Sóley Organics, das ist mein holy grail wenn ich Trockenflechten bekomme. Helfen könnte dir auch ein geliger Toner wie von Melvita oder Hyaluronsäure, die Feuchtigkeit in der Haut bindet.

      Wenn deine Haut aber Fett benötigt, pimpe doch deine Creme mit etwas Öl oder Balm.

    • vio sagt:

      Ich hätte Interesse an ML Blue Cocoon. Welche Menge?

      • Cistrose sagt:

        @Vivi

        Ich hätte auch Interesse, ML Blue Cocoon,

        meiner ist bereits leer.

        Bitte um eine kurze Info zur Menge und Preis?

        Danke!

      • Vivi sagt:

        Hallo Vio und Cistrose,

        der balm ist noch gut halb voll. Es ist zu schade ihn verschwenderisch zu gebrauchen. Da gebe ich ihn lieber ab! Gerne schicke ich bei Interesse ein Foto und wir können Mail Adressen austauschen.
        Liebe Grüße
        Vivi

      • vio1909 sagt:

        Wenns noch vorrätig ist, würde mir auch 10ml reichen. Bitte eine Nachricht vvaitkunaite@web.de und die Preishöhe. 👍

    • herzerle sagt:

      hallo vivi….also ich habe atopische haut und leide unter neurodermitis.
      mein heiliger gral im moment von alva die sensitiv-serie (24-stunden-creme und das hydrogel), vorher sprühe ich den ageprotect toner von santaverde auf.

      damit sind sämtliche trockenen und geröteten stellen wieder im lot und auch mein mineral makeup kann ich wieder drüber tragen :-))

      herzerle

      • Vivi sagt:

        Hallo Herzerle,

        ich werde mich direkt mal nach der Serie online erkunden. Hört sich an, als entspräche es meinen Hautbedürfnissen.
        Danke!
        Viele Grüße
        Vivi

    • ola sommerregen sagt:

      Hallo,
      Ich hätte Interesse an der Gressa foundation 🙂
      Liebe Grüße

      • Vivi sagt:

        Hallo Ola,
        Würdest du mir deine Email Adresse sagen?:)
        Liebe Grüße
        Vivi

      • ola sommerregen sagt:

        Hmm,
        Weiss nicht, ob ich die hier reinschreiben darf, wenn nicht bitte löschen.

        olgalindt83@yahoo.de

        Liebe Grüße

        Ola

      • beautyjagd sagt:

        Für mich ist das absolut ok – aber evtl kann es deswegen zu einem Spamaufkommen bei euch kommen, wenn ihr hier eure Emailadresse veröffentlicht. Deswegen gebt mir gern einfach Bescheid, wenn ihr euch ausgetauscht habt, dann lösche ich die Email wieder.

      • ola sommerregen sagt:

        Hallo Vivi,

        Ist die Foundation noch zu haben?

        Lieben Gruß

  • Ava sagt:

    Ach, ich freu mich schon auf den ausführlichen Bericht zur Vivaness. Mich würde ja interessieren, wie die getönte Creme von Santaverde ist und ob sie den Teint ausgleichen kann.

    Dass Speick mehr Natur in die Produkte packt, ist auf jeden Fall eine feine Sache. Auch der Rest tönt interessant.

    Meine Beautywoche war relativ ruhig – ich reinige mit dem Cleansing Melt von evolve (der nicht nur in einer neuen Verpackung steckt, sondern auch neu formuliert wurde, immer noch sehr minimalistisch übrigens) und pflege mich mit der Daily Renew Facial Cream, ebenfalls von evolve und neu bei mir eingezogen. Die Sachen gibt es alle auch in einer Mini-Reisegröße. Wobei 30 ml ja nicht so wenig sind, das langt schon eine Weile. Die Creme duftet nach Bounty, also nach Kokos, das muss man mögen. Sie pflegt aber prima und ist als Allroundcreme gedacht – also morgens, abends, auch für Augen, Hals etc. Bestellt hab ich mir jetzt noch das Hyaluronserum und die Maske von evolve – gibt’s ebenfalls in den kleinen Größen. Zum Ausprobieren find ich das perfekt.

    • Natalie sagt:

      Liebe Ava,

      ich habe hier ein Pröbchen des getönten Age Protect Fluids von Santaverde und werde mal berichten, wenn du magst 🙂

    • Liebe Ava,
      ich war auf der Vivaness sehr angetan von dem SantaVerde Fluid. Es ließ sich so schön verteilen und mir kam es zumindest auf dem Handrücken so vor, als würde es leicht ausgleichend wirken. Aber ich denke nicht, dass man es mit einer Foundation vergleichen könnte, sondern die Deckkraft eher in Richtung leichte BB Cream/MF geht.
      Liebe Grüße.

    • Ava sagt:

      Oh ja, gerne weitere Bericht zu Santaverde (auch wenn ich mit Lily Lolo eigentlich happy bin) … 🙂

      • beautyjagd sagt:

        Ich werde auch auf jeden Fall noch was dazu schreiben 🙂 (und musste auch an eine BB Cream beim getönten Fluid denken).

  • Gabriele sagt:

    Liebe Vivi, mein Retter in der Not war über viele Jahre immer die Rosencreme von Martina Gebhardt. Die hat meine sehr trockene und fettarme Haut im Winter sehr schnell wieder auf Kurs gebracht. Gerade an der Stirn und den Wangen hat sich meine Haut fast so abgeschält, als hätte ich einen schweren Sonnenbrand. Inzwischen nehme ich an den nicht ganz so kalten Tagen meine normale Tagescreme ( Frantsila Midsummer Rose Nourishing Creme) zusammen mit einigen Tropfen Öl, Borretschöl oder Arganöl. Wenn es sehr kalt ist nehme ich einen Balm. Im Moment ist noch May Lindström, aber ich werde auch den Balm von Myrto ausprobieren, den Julia ja hier vorgestellt hat. http://beautyjagd.de/2015/12/04/beauty-notizen-4-12-2015/
    Mit der Pflege ist meine Haut echt zufrieden und sie tickt ganz selten nur noch aus.

    • Vivi sagt:

      Liebe Gabriele,
      Danke für deinen Tipp! Ich bin echt verzweifelt. Martina Gebhardt gibt es ja sogar im stationären Handel zB bei Denns :)) das werde ich direkt nächste Woche testen. Leider reicht bei mir Öl allein nicht mehr aus. Selbst blue Cocoon nicht.
      Der myrto balm klingt aber auch echt toll. Jetzt habe ich ja dann einen Grund mal wieder Beauty Einkäufe zu machen 😊

      • Cistrose sagt:

        @Vivi

        Hallo,

        bitte sende mir doch eine PN an

        cistrose@web.de

        und noch einmal meine Bitte zur Preisangabe,

        wieviel Du für das halb volle Blue Cocoon haben möchtest?

        Danke!

  • So viele tolle Eindrücke, Begegnungen und Produkte auf der Vivaness. Ich bin immer noch geflashed 😉

  • Liebe Julie,
    Weil ich gerade in einem großen Projekt auf Arbeit stecke, konnte ich leider nicht zur Vivaness fahren. Ich wäre wirklich gern dabei gewesen und hätte euch alle gern beim Bloggerfrühstück kennengelernt. Ich hoffe einfach auf eine andere Veranstaltung in diesem Jahr oder nächstes Jahr 🙂
    Trotzdem (oder gerade deshalb ;)) freue ich mich, dass Du und Ihr uns Daheimgebliebenen so toll updated und uns die wichtigsten Neuerungen mitteilt.

    Ganz gespannt bin ich nach allen Instagram-Posts auf jeden Fall auf die neuen Produkte und das neue Design von Uoga Uoga, einige Produkte von PuroBio, natürlich die Dabba Produkte und auch die Kivvi Produkte.
    Die Richtung nach Norden ist deutlich zu erkennen 😀 Ich hoffe mal, dass ich dieses Jahr in meinem Sommerurlaub auf eine ordentliche Beautyjagd gehen werde 😉

    Grünste Grüße

  • Petra sagt:

    ++DABBA Öl klingt fantastisch, bin schon sehr gespannt++
    ++Bei F Organics bin ich neidisch++
    Beim Johannisbeerwein auch, habe dieses Jahr den richtigen Zeitpunkt für Sloe Gin verpasst++
    ++habe eine Neom-Kerze und ein Trockenöl von Léa Nature günstig geschossen, ansonsten im Osten nichts Neues++

  • flowery sagt:

    Schade ist die Vivaness so weit weg von meinem Zuhause.

    Freue mich auf Neuigkeiten 🙂

    Liebe Grüsse

    flowery

  • Liebe Julia, es war schön, dass wir uns auch endlich kennengelernt haben (: . Auch wenn nicht viel Zeit blieb, aber das war bei der Größe der Vivaness nicht anders zu erwarten. Ich fand einige kleinere Marken wie Wooden Spoon, La Saponaria und You&Oil sehr interessant. Und besonders begeistert war ich von dem sehr leichten Fluid mit LSF 50 von Officina Naturae. Den hab ich gestern gleich unterm Make-Up ausprobiert und es wird bestimmt große Liebe *hehe*. Auch Aimée de Mars hat mich mit ihren Düften sehr beeindruckt! So ganz anders als viele andere Naturparfums (: . Mit der schönste Stand war für mich definitiv Florame! Die hatte ich vorher noch gar nicht so auf dem Schirm, aber die Präsentation der Produkte war einfach so schön! Auch auf die neuen uoga uoga Produkte bin ich sehr gespannt! Pigmentierung und Farbauswahl der Augenprodukte war einfach toll! Und dann auch noch die neuen Verpackungen..hach! Es gab so viele tolle Sachen zu bestaunen und es war schön auch die Menschen dahinter zu treffen (: . Ich hoffe du hast die Vivaness noch gut überstanden und konntest danach ein bisschen Ruhe genießen (: . Ganz liebe Grüße.

    • vetter it sagt:

      wie schaut es denn mit dem weißeln bei der officina naturae aus? habe die auch auf dem radar, aber LSF 50 sonnencremes sind meistens doch eher problematisch was das weißeln betrifft.

      • Also ich persönlich finde den Weißelfaktor insbesondere für den LSF 50 wirklich gering. Ich hatte extra eine große Menge im Gesicht aufgetragen, womit man vermutlich den angegebenen LSF erreicht und es war nur kurz während des Auftragens leicht weiß, ist aber beim Verteilen komplett eingezogen.
        Ich bin wirklich begeistert! Wenn du Lust hast schau mal in meinem Beitrag dazu, da hab ich ein vorher-nachher-Foto vom Auftrag auf der Hand. Liebe Grüße (: .

  • Severine sagt:

    Aaaahhh ich liiiieeebe Iris und Veilchen….!!! Auweia wieder ein Duft mehr um den ich herumschleiche…ich bin ja durch Schwangerschaft und Geburt ein wenig aus der ganzen Kosmetiksache raus, auch wegen Hautproblemen und mit einem Neugeborenen ist Parfum tragen erstmal nicht…aber hmmm für den Frühling wäre das doch mal eine Überlegung…

    Die Vivaness finde ich super spannend! Ich glaube ich würde da ausflippen..ich will doch immer alles probieren…

    Liebe Grüße Severine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

CommentLuv badge