Gesichtspflege, Naturkosmetik

Biokosmetik-Tipps für meinen jungen Nachbarn

biokosmetik-fuer-junge-maenner-_beautyjagd

„Sie sind also Bloggerin? Und beschäftigen sich mit Biokosmetik?“ fragte mich vor ein paar Tagen mein junger Nachbar aus dem Obergeschoss. Und mit jung meine ich jung: Auf Mitte 20 schätze ich ihn etwa. Er hatte für mich einige Päckchen aufbewahrt, während ich unterwegs in Asien war – wofür ich ihm sehr dankbar bin, denn er ersparte mir damit eine Menge Rennereien und Emails.

Als ich seine Frage nach meinem Beruf bejahend beantwortete, meinte er: „Ich könnte für meine Gesichtspflege auch mal Tipps gebrauchen…“ In dem Moment fiel mir nicht gleich etwas ein, aber ich warf wenigstens einen schnellen Blick in sein Gesicht. Deswegen jetzt hier an dieser Stelle und für euch zum Mitlesen: Was ich einem jungen Mann empfehlen würde, der leicht unreine Haut hat und gern im dm, aber auch mal online einkauft.

  • Empfehlung 1: Eine möglichst milde Reinigung für das Gesicht – Finger weg von Clearasil&Co, die meist viel zu aggressiv formuliert sind.
    Wenn es sehr schnell gehen soll, dann könnte sogar ein stark verdünntes Duschgel zum Einsatz kommen (z.B. von Alverde oder Alverde Med). Oder aber z.B. der Facial Cleansing Wash Pyrus Cydonia von Kivvi, aus der Einsteigerlinie der lettischen Marke.
  • Empfehlung 2: Auf die unreinen Hautstellen ein entzündungshemmendes Gel auftragen. Mir sind spontan das Sensitive Skin Gel von Living Nature (sorry, teuer) und das Siliciumgel von CMD eingefallen. Gut wirkt auch eine wöchentliche Luvos-Heilerdemaske zum Selbstanrühren: Einfach 2 Teelöffel Luvos Heilerde 2 hautfein (gibt es um dm) mit der gleichen Menge an Wasser verrühren und für 10 Minuten auf der Haut einwirken lassen, dann mit lauwarmem Wasser abspülen.
  • Empfehlung 3: Für die ggf. trockneren Hautstellen eine leichte Pflegecreme, die gut einzieht. Wahrscheinlich dürfte sogar eine Bodylotion ausreichend sein, z.B. die Soft Creme Basis Sensitiv von Lavera in der Dose (gibt es eigentlich in jedem Bioladen). Aber auch: After Shave Balsam Men Active von Speick, After Shave Face Cream Men von Kivvi oder Wild Life Face Power Gel von i+m.
  • Empfehlung 4: Vielleicht mal gucken, was im Rasurprodukt, Shampoo oder auch  der Zahnpasta drin ist. Also ob die Formulierungen, die ja auch mit der Haut in Berührung kommen, letztlich evtl. zu aggressiv sind.

So, das wären so meine Starter-Tipps für junge Männer rund um das Thema Biokosmetik! Wenn ich mal wieder Produkte für Männer zugesendet bekomme, dann weiß ich jetzt ja, dass ich einen Abnehmer im Haus habe 🙂 .

Auch interessant:

Bourjois: Bio Détox-Foundation
Vapour Organic Beauty: Atmosphere Soft Focus Foundation
News and reviews from the world of organic beauty: 21

Comments are disabled.