Dekorative Kosmetik, Naturkosmetik

Limited Edition von Couleur Caramel: Ein Sonntag in Deauville (Herbst/Winter 2016/17)

couleur-caramel-ein-sonntag-in-deauville-limited-edition_beautyjagd

Here you can find an English version of this article.

Ich bin vielleicht ein bisschen spät dran, die neue Limited Edition von Couleur Caramel vorzustellen – aber nicht zu spät, denn für etwa für drei Monate ist die aktuelle Herbst/Winter-Kollektion 2016/17 noch erhältlich! Das Thema spricht mich dieses Mal besonders an: Ein Sonntag in Deauville, auf Französisch „Un dimanche à Deauville“.

deauville-la-mer_beautyjagd

Welche Stimmung ich damit verbinde? Ein helles Graublau, so wie wenn Meer, Strand und Himmel fast miteinander verschwimmen. Ich stelle mir vor, dass der kühle Wind mich nach einem Spaziergang an der Strandpromenade in Deauville in ein Café des eleganten Seebads in der Normandie treibt – das im Winter ruhiger ist und verschlossener wirkt.

couleur-caramel-deauville-limited-edition_beautyjagd

Kein Kajal passt besser zu diesem französischen Küstenort als der Jumbo Eye Pencil 148 Rock, ein ins Bläuliche tendierendes Hellgrau (ohne jeglichen Schimmer). Die Farbe reflektiert die Farbe des winterlichen Meeres und hat es auf Anhieb in mein Makeup-Täschchen geschafft. Ich trage den Kajal in einer dicken rauchigen Linie auf dem oberen Wimpernkranz und am äußeren unteren Lid auf. Der Jumbo Eye Pencil 150 Root passt für mich in ein Café, in dem man dann abends den Tag ausklingen lässt: Das Mittelbraun „wärmt“ die Augen etwas auf und sorgt für eine stärkere Betonung (siehe Swatch unten). Beide Stifte sind weich und lassen sich gut auftragen, ich verwische die Linie meist etwas, um für einen weicheren Effekt zu sorgen. (Der dritte Jumbo Eye Pencil aus der Limited Edition ist petrolfarbig, auch schön.)

swatch-couleur-caramel-deauville_beautyjagd

Die Longlasting Lipglosse der Kollektion sind sehr stark pigmentiert, das dürfte man schon auf dem obigen Swatch erkennen. Ich würde sie als flüssig-cremige Lippenstifte mit glänzendem Finish bezeichnen: Lipgloss 827 Desert Rose Pink ist für mich ein mittleres gedecktes Rosa, Lipgloss 829 Pink Red ein leicht koralliges, manchmal aber auch fast leicht blaustichig wirkendes mittleres Rot. Beide Farben enthalten keinerlei Schimmerpartikel, sondern sind einfach Farbe pur. Sie duften ein wenig pudrig-blumig. Gerade wenn man die Lipglosse mehrmals schichtet, empfehle ich, unbedingt einen Lipliner zu verwenden, damit die Farbe nicht in die Lippenfältchen verläuft. Da die Farbkraft stark ist, genügt mir bereits eine dünnere Schicht. Die Haltbarkeit empfinde ich als gut, die Textur fühlt sich auf den Lippen leicht und überhaupt nicht klebrig an. Die dritte Lipgloss-Nuance heißt Heather Pink, ein stärker blaustichiges und dunkleres Rot (nicht in meinem Besitz).

Was die Limited Edition sonst noch für Produkte enthält: Zwei Flash Make-up Kits mit je drei Puderlidschatten und einem Puderrouge, eines davon ist eher wärmer, das andere kühler getönt. Zudem werden drei Nagellack-Kits angeboten, in denen jeweils ein Farblack und ein Glitterlack enthalten sind.

Mir wurden die vier Produkte von Couleur Caramel zur Verfügung gestellt. Weitere Bilder und Swatches der Kollektion finden sich bei Pretty Green Woman, Tried it out und Was macht Heli.

Mein Favorit aus der LE ist der hellgraue Jumbo Eye Pencil in der Nuance Rock (Nummer 148) – weil er das winterliche Meer auf meine blauen Augen bringt. Und jetzt bitte einen kalten Strandspaziergang 🙂 !

Auch interessant:

Preise für Kosmetik in Istanbul
Stark Skincare: Cypress Purity + Defense Oil
Master Lin: Von der TCM inspirierte Naturkosmetik

Comments are disabled.