Dekorative Kosmetik, International

Sleek: „Storm“ iDivine Lidschatten Palette für stürmische Zeiten


Wenn es draußen stürmt, dann schminke ich mir meine Augen dementsprechend mit der Lidschattenpalette „Storm“ von Sleek. Haha, nur ist dieser Herbst bei mir leider irgendwie ausgefallen und direkt in den Winter übergegangen. Dabei habe ich es mir so romantisch vorgestellt, den herbstlichen November in England zu verbringen. Tja, statt Stürmen gab es leider direkt Schnee.

Über den Kälteeinbruch habe ich dann vergessen, die Sleek iDivine-Palette „Storm“ auf dem Blog vorzustellen. Auch wenn es schon viele Swatches auf anderen Blogs gibt, vielleicht hilft es der einen oder anderen ja noch bei der Kaufentscheidung. Die Frühjahrsstürme kommen ja auch noch!


Die Lidschatten der „Storm“-Palette haben bis auf drei matte Farben ein schimmerndes Finish. Die Farben der oberen Reihe sind sehr zurückhaltend.

Von links nach rechts finden sich ein blasser Goldschimmer, ein heller Perlmutt-Ton mit Beige-Einschlag, ein matter Hautton, ein gelbstichiges Gold, ein rosastichiges Gold und ein schimmerndes Cranberry.

Die untere Reihe ist sehr ausdrucksstark und gut pigmentiert.

Wieder alle Farben von links nach rechts: Zuerst ein Kupferton, dann ein Graublau, ein schimmerndes Tannengrün, ein schimmerndes Dunkelblau, ein mattes Haselnussbraun und zuletzt ein mattes Schwarz.

Im Auftrag sind die Farben der unteren Reihe sehr farbstark, leicht aufzutragen, insgesamt aber trotzdem etwas Fallout-gefährdet.
Die Lidschatten der oberen Reihe sind deutlich farbschwächer, der Hautton lässt sich leider nur staubig auftragen. Mit dem matten  Schwarz komme ich dafür gut zurecht.

Insgesamt für mich die beste meiner drei Sleek-Paletten. Die Farben sind schön zusammengestellt und eignen sich sowohl für kühle als auch für warme Hauttypen. Ich mag, dass die Lidschatten der oberen Reihe stark schimmern und die der unteren Reihe stärker pigmentiert sind. Dadurch hat man die Möglichkeit, viele unterschiedliche AMUs zu gestalten.

Die Inhaltsstoffe kann man wie immer bei Sleek nicht gerade als bio (z.B. Parabene und Dimethicone) oder hochwertig bezeichnen:

Mica (CI 77019), Talc, Paraffinum Liquidum. Magnesium Stearate, Ethylhexyl Palmitate, Dimethicone, Propylparaben, Methylparaben. May contain: Titanium Dioxide (CI 77891, Yellow Iron Oxide (CI 77492), Red Iron Oxide (CI 77491), Red 6 Lake (CI 15850:2), Red 7 Lake (CI 15850:1), Ultramarine (CI 77007), Black Iron Oxide (CI 77499)

Die Lidschattenpalette gibt es in England bei Superdrug. Online ist sie bei sleekmakeup.com für 5,99 Pfund (auch Versand nach EU) oder bei shades-of-pink.de für 8,29 EUR erhältlich. Die i-Divine-Palette ist in einem durchsichtigen Umkarton verpackt, die Palette selbst besteht aus schwarzem matten Kunststoff mit glänzendem Sleek-Schriftzug. Der Inhalt der Lidschattenpalette beträgt 12 x 1,1 gr.

Mein Fazit: Für den günstigen Preis eine Palette mit Basis-Farben, die fast jeder Beauty stehen dürften. Natürlich ist die Qualität nicht mit superhochwertigen Lidschatten zu vergleichen, aber in Kombination mit einer Lidschattenbase macht diese Palette Spaß.

Welche der Sleek-Paletten mögt ihr am liebsten? Oder haltet ihr euch fern von Sleek?

Auch interessant:

Arcancil: Mascara Compact - wie funktioniert Cake-Mascara?
Beauty-Notizen 21.9.2012
Neuheiten auf der Vivaness 2013

Comments are disabled.

6 thoughts on “Sleek: „Storm“ iDivine Lidschatten Palette für stürmische Zeiten
  • sawei87 sagt:

    Bald gehts auch für mich nach London und da werde ich mich auf jeden Fall genauestens im Superdrug umschaun =D

    Eventuell werden auch zwei Sleek-Paletten auswandern dürfen!

    • beautyjagd sagt:

      England ist neben den USA für mich echt das Kosmetik-Paradies! Größere Superdrug- und Boots-Filialen sind ja quasi Pflichtprogramm, aber es gibt ja auch soviele tolle andere Marken zu bestaunen (bei Selfridges, Harrods etc.). Viel, viel Spaß in London und lass mal schön mit auswandern 😉 … Wer weiß, vielleicht gibt es bis dahin schon wieder eine neue LE-Palette von Sleek ?

  • sawei87 sagt:

    Danke =)

    Ich weiß bestimmt erstmal vor Schreck gar nich wo ich zuerst hingehn soll xD

    Ich freu mich auch vor allem auf NARS und all sowas, an was man hier schwer rankommt oder einfach überteuert ist .. aber auf Sleek freu ich mich trotzdem, ist denk ich da ja dann auch etwas günstiger als hier ..

    Ja mal schauen wegen der LE Palette =)
    Die letzte hätte mir eventuell gefallen, wenn def Glitzer nicht so grob wäre ..

    • beautyjagd sagt:

      Ich habe im Dezember mal einen Kosmetik-Marken-Übersichtsartikel Einkaufsguide England geschrieben, vielleicht nutzt der Dir auch in London was. Aber ich werde von einer so riesigen Auswahl wie in London auch immer ganz überwältigt… Es sind ja viele Marken günstiger, z.B. MAC oder selbst Chanel. Eine Sleek-Palett kostet 5,99 Pfund, soweit ich mich erinnere. Bis bald und liebe Grüße!

      • sawei87 sagt:

        Ja danke, ich hab schon ein bisschen bei dir rumgeschmökert und den Guide entdeckt =)
        Du hast einen sehr schönen Schreibstil!
        Aber gibt es wirklich kein Eyeko mehr in London?
        Das hätte ich mir auch gern mal live angeschaut :/

        Liebe Grüße
        Sarah

      • beautyjagd sagt:

        Also bei Superdrug habe ich kein Eyeko mehr entdeckt. Ich war auch ziemlich enttäuscht, weil auf der Eyeko-Homepage einige Superdrugs genannt sind. Falls Du doch was findest, schreib mir doch mal wo das war. Und danke für dein nettes Kompliment 🙂 Liebe Grüße!