Monate: Dezember 2010

Dekorative Kosmetik

Dekorative Kosmetik: Meine Favoriten 2010

Am letzten Tag des Jahres präsentiere ich euch meine Favoriten des Jahres 2010. Das sind die Produkte, die ich wirklich viel verwendet habe und fast bedingungslos empfehlen kann. Als ich die Sieger-Produkte ausgewählt habe, musste ich mich manchmal wundern: Wie haben es manche Produkte nur geschafft, sich so in mein Schminkherz zu schleichen, obwohl ich sie beim Kauf eher skeptisch Weiterlesen…

Dekorative Kosmetik

Giorgio Armani Mascara: „Eyes to Kill“ – die gefährliche Wimpernwaffe?

Die schwarze Umverpackung der Mascara ist nicht ganz so perfekt, wie ihr vielleicht auf dem Foto sehen könnt (wenn euch die Spiegelung meines Fotoapparats nicht zu sehr ablenkt, sorry). Und nein, es liegt nicht an meiner Schlamperei oder dem Gewicht meiner Einkäufe, die auf den Umkarton der Mascara gedrückt haben 😉 . Im Kaufhaus „Bon Marché“, in dem ich die Weiterlesen…

Intern International Shops

Ikone des Abends im festlichen Paris

Ich fahre fast täglich mit der Metro an dieser wunderschönen Werbung vom Kaufhaus „Bon Marché“ vorbei, die ich euch nicht vorenthalten wollte. Ich wünsche euch, dass auch ihr morgen Abend die „Icône d’un soir“ seid! Verzaubert die Silvester-Nacht mit eurer Persönlichkeit und dem dazu passenden Outfit und Makeup. Ausstrahlung und Stimmung hinterlassen einen viel größeren Eindruck als Perfektionismus oder Normmaße! Weiterlesen…

Dekorative Kosmetik International

Zwei Zauberpinsel von Sephora

2 in 1-Produkte ziehen mich magisch an. Sie sind platzsparend und praktisch beim Verreisen. Wer träumt nicht vom Minimalgepäck beim Ausflug über das Wochenende, ohne auf Komfort verzichten zu müssen? Meine ganze Garderobe ist übrigens so aufgebaut, dass (fast) alles zueinander passt und nur mittels Accessoires individualisiert wird. Diese Methode erleichtert mir auch das Packen enorm. Wie das geht? Ich Weiterlesen…

Gesichtspflege International

Abenteuer Muji: Gesichtsmasken in Tablettenform

Wie kleine Halsschmerztabletten sehen die Gesichtsmasken von Muji aus. Ich konnte mir gar nicht vorstellen, wie das alles wieder funktionieren sollte, da die Beschreibung des Produkts lediglich auf Japanisch war. Aus Neugierde nahm ich bei Muji die kleine Fünfer-Packung einfach mal mit. (Warum ich überhaupt bei Muji war? Wegen eines kleinen Taschennotizblocks, um unterwegs besser Beauty-Adressen notieren zu können 😉 Weiterlesen…

Branche

Welche Marken gehören zum L’Oréal-Konzern?

Gründe, den L’Oréal-Konzern nicht zu mögen, gibt es einige. Ich nenne nur einfach mal zwei davon: Die unklaren Stellungnahmen zu Tierversuchen oder die politischen Verflechtungen der Konzerneigentümerin (Stichwort „Bettencourt-Affaire“). Wer keine Produkte des Konzerns mehr konsumieren möchte, sollte jedoch wissen, dass viele Marken, und nicht nur die Drogerie-Marke „L’Oréal“ zum Konzern gehören. Eingefleischten Beauty-Junkies dürfte dies nicht neu sein, die Weiterlesen…

Limited Edition Nail Polish

Nagellack von O.P.I.: I’m Suzi & I’m a Chocoholic

Als ich den O.P.I.-Lack „I’m Suzi & I’m a Chocoholic“ kurz vor Weihnachten hier am Place d’Italie noch ergattern konnte (ich Spätzünder!), habe ich ganz gegen mein sonstiges Farbschema gekauft. Ein Braunrot habe ich bisher immer links liegen lassen, aber ich dachte mir, warum nicht mal neue Wege beschreiten, da auch ich ein „Chocoholic“ bin … 😉 Aber es lag Weiterlesen…

Gesichtspflege International

Sephora: Surpreme Cleansing Oil

Im Bad der Wohnung in Paris habe ich einige Hinterlassenschaften der Vormieterinnen vorgefunden. Manches habe ich sofort entsorgt, andere Produkte interessiert angesehen. Dazu gehörte auch das japanische „Hipitch Deep Cleansing Oil“  der Firma „Kokuryudo“ (im Bild rechts), auf dem alle weiteren Angaben allerdings nur auf japanisch stehen. Ich finde solche Trouvaillen toll, schließlich geben sie Hinweise darauf, wer hier zeitweise Weiterlesen…