Drogeriemarkt Körperpflege Naturkosmetik

Aus dem Drogeriemarkt: CD Deo Creme mit Wasserlilien-Duft

CD Deo Creme Wasserlilie

In der letzten Woche habe ich im Drogeriemarkt die neue Deo Creme mit Wasserlilien-Duft von CD entdeckt. Weshalb ich das so interessant finde, erfahrt ihr gleich. Doch zunächst ein kleiner Ausflug in die Geschichte der Marke CD. In Deutschland ist CD weit verbreitet, der Slogan „An meine Haut lasse ich nur Wasser und CD“ dürfte vielen bekannt sein: Schon 1971 ist er entstanden. 2011 wurde dann das „CD Reinheitsgebot“ entwickelt, seitdem wird in den Produkten auf Mineralöle, Parabene, Silikone, Farbstoffe sowie tierische Inhaltsstoffe verzichtet. Ich würde die Produkte von CD meist als naturnah einstufen, es handelt sich dabei also nicht um zertifizierte Naturkosmetik nach Cosmos oder Natrue. Jetzt aber zurück zur neuen Deo Creme von CD!

Deocremes mit Natron

Ein wirksames Deo im Bereich der Naturkosmetik zu finden, war gerade zu den Anfängen meines Blogs nicht leicht. Wie froh war ich, als ich vor etwa neun Jahren die Deocreme von Soapwalla aus den USA und die Deocremes von Wolkenseifen in Deutschland entdeckte! Sie setzen auf den Wirkstoff Natron, der den pH-Wert der Haut unter den Achseln verschiebt und damit – grob gesagt – müffelnden Bakterien den Boden entzieht. Viele Nischenmarken bieten mittlerweile ebenfalls Deocremes nach diesem Wirkprinzip an, wovon ich eine ganze Menge auf dem Blog vorgestellt habe.

Mich hat es immer ein bisschen gewundert, dass die „großen“ Marken diesen Trend nicht wirklich aufgegriffen haben. Ich vermutete, dass es vielleicht daran liegen könnte, dass Natron bei sensibler Haut und höherer Dosierung Hautreizungen auslösen kann? Wichtig für eine gute Verträglichkeit der Natron-Deos ist in meinen Augen eine ausgewogene Formulierung der Deocreme mit pflegenden Inhaltsstoffen.

2018 begann sich dann endlich etwas zu bewegen: Die Naturkosmetik-Marken i+m und Florame (in Frankreich) brachten Deocremes mit Natron in die Bio-Läden. Der Drogeriemarkt dm listete die Deocreme von Green Door, bei Rossmann finden sich die Deosticks von Ben&Anna. Deocremes mit Natron mussten nun also nicht mehr ausschließlich in Online-Shops und Spezialgeschäften gekauft werden.

Deo Creme Wasserlilien-Duft von CD

Und nun hat es mit CD endlich auch eine der großen Firmen gewagt, eine Deocreme im Glastiegel anzubieten, die auf den Wirkstoff Natron setzt! Sie kommt in einem Umkarton aus Karton und steht ganz normal im Deo-Regal der Drogeriemärkte (also nicht in einem Sonderaufsteller).

Die der Naturkosmetik sehr nahe stehende Formulierung der Deo Creme basiert auf Kartoffelstärke, dann kommt schon der Wirkstoff Natron. Pflegend wirken Sonnenblumenöl, Kokosöl, Sheabutter und Kakaobutter. Unterstützt wird die Deowirkung durch den zweiten Wirkstoff Zinkricinoleat, der sich auch in einigen Naturkosmetik-Deos findet. Die Duftstoffe dürften allerdings synthetischer Natur sein: Das Deo duftet intensiv nach dem „Wasserlilien-Duft“ von CD (ist nicht so ganz mein Fall). Vegan und ohne Alkohol.

INCI: Solanum Tuberosum Starch, Sodium Bicarbonate, Helianthus Annuus Seed Oil, Cocos Nucifera Oil, Butyrospermum Parkii Butter, Theobroma Cacao Seed Butter, Hydrogenated Vegetable Oil, Zinc Ricinoleate, Talc, Parfum, Copernicia Cerifera Wax, Glyceryl Caprylate, Caprylyl Glycol, Aqua, Tocopherol, Glycine Soja Oil, Citric Acid, Citronellol, Hexyl Cinnamal, Linalool, Alpha-Isomethyl Ionone, Benzyl Salicylate, Benzyl Benzoate, Geraniol, Coumarin, Eugenol.

Die Textur der CD Deo Creme ist cremig-balmig, sie lässt sich auch bei kälteren Texturen gut mit den Fingerspitzen aus dem Tiegel entnehmen und auf der Haut verteilen. Das Natron ist nicht zu spüren, die seidige Deo Creme ist also überhaupt nicht körnig oder bröselig. Sehr gelungen! Wie auch bei anderen Deocremes genügt es, eine erbsengroße Menge zu verwenden. Mehr ist nicht notwendig, für Umsteiger dürfte das vielleicht erst mal etwas ungewohnt sein. Auf meiner Haut hatte ich nicht das Gefühl, dass das Natron in der Deo Creme von CD reizend wirkt (meine Haut kommt bis auf wenige Ausnahmen gut mit Natron-Deos klar).

Mit der Wirkung bin ich zufrieden, ich fühle mich den ganzen Tag über gut geschützt und muss nichts nachtragen. Da es noch keine superheißen Tage in diesem Jahr gab, bin ich gespannt, wie sich die Deo Creme dann schlagen wird. Ich werde diesen Post dann ergänzen! Der Duft haftet übrigens gut, ich habe ihn über einen halben Tag wahrgenommen.

Ein Tiegel enthält 50ml und kostet 3,95 Euro; erhältlich in Drogeriemärkten.

Teile diesen Beitrag: