Dekorative Kosmetik, High End, Limited Edition

Beautyjagd in Torschluss-Panik

Am vorletzten Tag in Istanbul war ich nach einem Jahr Bedenkzeit fällig. Ich musste den Viva Glam-Lippenstift von M.A.C. in der Nuance „Cyndi“ doch noch haben. Schließlich wird er auf so vielen Blogs als das ideale Alltagsrot beschrieben. Nicht zu knallig, nicht zu rot, nicht zu rosig, ein bißchen korallig.

Viva Glam-Lippenstifte werden von M.A.C. jährlich in neuen Farben herausgegeben und unterstützen den M.A.C.-Aids-Fund. Patin für diese Nuance ist Cyndi Lauper. Und ihr M.A.C.-Jahr läuft gerade ab, im April kommt der neue Lady Gaga-Lipstick in einem Nudeton. Ich bin also eine echte Spätzünderin 😉 .

Der Lippenstift hat ein glänzendes Lustre-Finish.   Er hat eine mittlere Deckkraft, lässt sich von ganz zart und bis mittelstark gut auftragen.

Auch die Hülle ist mit den Autogrammen der Patin beschriftet. Bei der Farbe handelt sich tatsächlich ein leicht koralliges Pink, das aber nicht zu kräftig daher kommt. Die Beschreibung mit dem Alltagsrot passt also schon ganz gut! Obwohl ich nicht finde, dass es sich um ein klassisches Rot handelt. Der Glanz wirkt natürlich.

Ich habe den Lippenstift zweimal geswatcht, links intensiver nach mehrmaligem Auftrag, rechts einmal in einem Rutsch (deswegen wirkt er da auch deutlich sheerer):

Der Lippenstift riecht wie alle Lippenstifte von M.A.C. leicht vanillig, für mich angenehm. Die Inhaltsstoffe sind für konventionelle Kosmetik aus meiner Sicht in Ordnung:

Der Viva Glam-Lippenstift enthält 3 gr und kostet 18 EUR. Übrigens war er in Istanbul genauso teuer. Ob er in den Stores noch erhältlich ist, weiß ich nicht. Online ist er bei Douglas bereits ausverkauft, bei maccosmetics.de steht, dass er nachgeliefert wird.

Mein Fazit: Nachdem ich in letzter Zeit so viele auffällige Nuancen gekauft habe, könnte dieser Lippenstift tatsächlich eine späte Liebe auf den 100. Blick werden. In der letzten Woche war es mein fast täglicher Begleiter.

Habt ihr euch den Viva Glam-Lippenstift „Cyndi“ auch gekauft? Wahrscheinlich schon viel früher als ich 😉 .  Mögt ihr die Nuance? Habt ihr den neuen Viva Glam-Lipstick von Lady Gaga schon im Auge?

Auch interessant:

Alverde LE "My best friend": Lippenstifte
Sephora: Nagellack "Violet Amethyst" im Zauber des Halogenlichts
Beauty-Notizen 20.2.2015

Comments are disabled.

3 thoughts on “Beautyjagd in Torschluss-Panik
  • keimonish sagt:

    Naja, manchmal zündelt eben jeder mal spät :-)) Den Cyndi hab ich, seit die Dupe-Diskussion bei Magi war und ich es gern selbst testen/wissen wollte. Da hab ich mir alle 3 gekauft.(also auch Cherry von Alverde und Coral von Alterra). Ich finde alle 3 gut wobei mir vom Tragegefühl her, der Cyndi am Besten gefällt. Aber ich benutze alle 3. Die Farbe gefällt mir sehr gut. Mittlerweile hab ich aber noch ähnliche (keine Dupes) von ArtDeco, Kryolan und noch einen von MAC. Früher hab ich immer eine Farbe gehabt (und immer automatisch zu der gleichen gegriffen), die man „mittleres weinrot“ nennen könnte, die aber auch etwas transparenter waren.Deshalb finde ich es nicht schlimm, dass ich nun mehrere, mal in einem anderen, alltaugstauglichen Ton habe. Ich hab sie sowiesoo immer in irgendwelchen Handtaschen und finde sie nicht alle auf einmal 🙂
    Lady Gaga war nicht meine Farbe und der neue ist es auch nicht 🙂

    • beautyjagd sagt:

      Für mich sind der neue und der alte Lady Gaga-Lippenstift auch nichts. Übrigens könnte die Diskussio bei magi auch der auslöser für mich gewesen sein, mir den Lippenstift nochmals genauer anzusehen. Den Cherry von Alverde habe ich auch, den Coral von Alterra werde ich mir mal angucken gehen 🙂 .

  • Andreea sagt:

    Den ewigen perfketen Rotton suche ich auch noch… aber bei MAC gilt: Farbe vor Qualität, und da bin ich aussen vor. Außerdem sind Vanille und Kirsche als Düfte/Geschmack von Kosmetikprodukten für mich unerträglich. Mein Alltagsrot bislang ist der rote Gloss von Hauschka, der geht einfach immer. Und 510 von Armani, ein Korallpink, krasser Ton, der aber in meinem Gesicht sehr normal aussieht.
    Ich hoffe dass die neuen Chanel Lippenstifte einen transparenten Rotton haben. Das wäre mal was!

    Diesen Ton hier finde ich aber auf alle Fälle toll. Und einer hellen Person steht er bestimmt sehr gut 🙂