Dekorative Kosmetik, Drogeriemarkt, Naturkosmetik

Meine Eindrücke von der Alverde-LE Hippie Deluxe

Gestern Nachmittag habe ich die neue LE von Alverde im dm gefunden. Sie ist noch nicht überall erschienen, war aber für Ende Mai angekündigt. Die LE hat das Thema „Hippie Deluxe“ und wird von Sonnenbrillen mit bunten Gestellen begleitet. Eine Übersicht aller Produkte findet ihr z.B. bei Magi.

Ich habe mir lediglich das oben abgebildete Duo-Lipgloss in der Nuance „231 Brave Red“ mitgenommen. Es gibt noch zwei weitere Farben, einen Rosenholzton und ein Rosa.

Interessiert war ich auch an den gebackenen Duo-Bronzern. In meinem Display waren übrigens wahrscheinlich die Etiketten der Bronzer vertauscht, denn die dunklere Nuance hieß „010 Light Bronzer“, was bestimmt nicht richtig ist. Leider empfand ich sogar die hellere Seite des helleren Bronzers als zu pfirsich-/orangestichig für mich.

Das hellrosa Flüssigrouge „Happy Pink“ habe ich auch getestet, aber es hatte mir zu wenig Farbeffekt. Das Poesie Tint von Benefit kommt mir stärker färbend vor.

Die gebackenen Lidschatten waren alle schon mal im Sortiment und sind durchaus empfehlenswert, wenn man diese Textur mag. Das gleiche gilt für die beiden gebackenen Rouges (beide warm getönt).

Die Farbzusammenstellungen der Lidschatten-Quads (sowohl die gepressten als auch die gebackenen) waren leider nichts für mich. Das neue Aqua-Makeup kam mir beim Swatchen ziemlich transparent vor, eher wie eine leicht getönte Tagespflege und nicht wie eine Foundation.

Zum Schluss noch kurz zum Gloss, das ich mir gekauft habe. Im Detailfoto hier unten könnt ihr hier sehen, weshalb das Gloss als Duo-Lipgloss bezeichnet wird. Die Farbschicht in der Mitte setzt sich von den beiden anderen unten und oben ab. Sie ist heller rosa und enthält Schimmerpartikel:

Natürlich kann man das Gloss aus dem langen schlanken Flakon nur gemischt entnehmen, die Trennung der unterschiedlichen Farbschichten im Flakon wird also bald nicht mehr sichtbar sein. Auf dem Swatch könnt ihr die leichten Schimmerpartikel ganz gut sehen, sie fallen aber auf den Lippen kaum auf:

Die Farbe würde ich als Erdbeerrot mit einem Korallestich beschreiben. Auf dem Swatch habe ich drei Schichten des Glosses mit dem Schaumstoff-Applikator aufgetragen. Auf den Lippen verteilt wirkt die Farbe längst nicht so stark.

Das Duo-Gloss klebt nicht, die Haltbarkeit ist dementsprechend nicht sehr hoch. Den Geruch finde ich gewöhnungsbedürftig, er riecht für mich nach einer Mischung aus Erdbeere und Scharfgarbe. Seltsam, aber es gibt schlimmere Düfte.

Das limitierte Duo-Lipgloss enthält 7 ml und kostet 2,75 EUR. Die Inhaltsstoffe konnte ich leider nicht im Internet finden, sie sind jedoch von Natrue zertifiziert.

Mein Fazit: Eine ganz nette LE, aber ich fand keines der von mir getesteten Produkte umwerfend. Am interessantesten sind wahrscheinlich noch die repromoteten gebackenen einzelnen Lidschatten und Rouges. Schade, dass der Duo-Bronzer für mich zu sehr pfirsich-/orangestichig ist. Das Gloss hat eine schöne Farbe, ist aber nicht einzigartig.

Habt ihr die LE auch schon gesehen? Was war euer Eindruck? Habt ihr euch etwas gekauft? Findet ihr, dass Alverde für eine Naturkosmetik-Firma zu viele LEs lanciert?

Auch interessant:

Golden Rose: Ball Blusher
Ballot-Flurin: Schaumiges Mundbad mit weißem Propolis
Beauty-Notizen 15.11.2013

Comments are disabled.

17 thoughts on “Meine Eindrücke von der Alverde-LE Hippie Deluxe
  • Andreea sagt:

    Schön, schöne Farbe! Wir haben einen neuen Aufsteller aber da war nix drin.
    Die gebackenen Lidschatten fand ich toll von der Konsistenz aber zu schimmrig.Nicht mein Ding. Aber besser als die Schimmersachen von Dior – zumindest wenn man die Preise sieht 😉

    • beautyjagd sagt:

      Das Preis-Leistungsverhältnis bei den gebackenen Lidschatten ist super. Sie sind auch echt beliebt (vielleicht gerade wegen des schimmernden Finishes), weswegen ich mich gewundert habe, dass diese Nuancen von Alverde aus dem Programm genommen worden sind.

  • Kaddi sagt:

    ich habe alle gebackenen lidschatten von alverde, auch die nicht mehr erhältlichen, und liebe sie. dementsprechend habe ich mir beide quads gekauft, schön bunt für den sommer. dass die bronzer etiketten vertauscht sind, habe ich auch bemerkt. habe mir mal den hellen mitgenommen, da gebacken und ich noch keinen bronzer habe… und das flüssige rouge in dunkelrot, weil ich neugierig auf diese art produkt bin. mal gucken ob ich damit was anfangen kann. das rosane hat ja wirklich gar keine farbe abgegeben – leider!

    • beautyjagd sagt:

      Die gebackenen einzelnen Lidschatten habe ich auch fast alle. Sie sind super, vor allem wenn man den Preis bedenkt. So ein rotes Flüssigrouge habe ich schon von Alverde, deswegen habe ich mich nur für das hellrosane interessiert. Viel Spaß mit deinen Sachen, du hast ja ordentlich zugeschlagen 🙂 !

  • Kommentar sagt:

    Ich finde es nicht so toll, soviel zu produzieren als NK Firma. Besser fände ich es auch, wenn die Verpackungen aus recyceltem Material wären.

    • beautyjagd sagt:

      Ich bin auch der Meinung, dass Alverde etwas aufpassen muss, damit die Glaubwürdigkeit nicht verloren geht. Klar bringen LEs und Sortimentsumstellungen PR und dementsprechend Geld. Aber ich finde es nicht nachhaltig, wenn jetzt schon wieder eine Sortimentsumstellung geplant ist, wie ich auf Facebook gelesen habe. Das spricht leider überhaupt nicht dafür, dass die Produkte durchdacht sind, sondern dafür, dass es nur um den schnellen Abverkauf geht.

      • Erbse sagt:

        Das sehe ich ganz genauso.

        Habe mir die Bilder der Produkte in den letzten Tagen mehrmals angesehen und muss sagen, dass ich wirklich nichts anspricht. Aber wenn ich sie im Laden entdecke, will ich mir die Sonnenbrillen anschauen. Die rote oder die weiße interessieren mich. Vielleicht habe ich Glück. 🙂
        LG

      • beautyjagd sagt:

        Lustig, die rote Sonnenbrille hatte ich tatsächlich auch in der Hand, war dann aber vernünftig und habe mich besonnen, dass ich schon eine Sonnebrille habe, die ich richtig gern mag. Ich wünsche dir viel Glück, dass du sie findest 🙂 Liebe Grüße

  • keimonish sagt:

    Wollte eins der Quad`s (die gepressten helleren Farben) kaufen aber weil Schimmer……hab ich`s nicht getan.
    Alles war bei uns nicht mehr da,hat mich aber auch nicht geärgert, hätte es mir nur gern mal angesehen.

    • beautyjagd sagt:

      Stimmt, eigentlich schimmern alle Lidschatten aus der LE… Und ich sehe mir die LEs auch einfach gern an, auch wenn ich nichts kaufe 🙂 .

  • Louisa sagt:

    Habe diese LE noch nicht entdeckt und gehe nun auch nicht mehr gezielt danach suchen, weil mich keins der Produkte (mehr) interessiert. Die Bronzer hätte ich interessant gefunden, aber wenn die wieder zu orangestichig sind (bis ja nicht die einzige, die das so sieht), passen sie nicht zu meiner Haut.

    Ich weiß nicht, ob es zu viele LEs sind, da ich mich an die meisten gar nicht mehr erinnern kann, weil sie zu unspektakulär bzw. sogar langweilig waren. Was ich aber schade finde, dass es dauernd Sortimentsänderungen gibt und dann so viele Produkte wieder rausgenommen werden.
    Aber so oder so wird Alverde für mich immer uninteressanter, weil es kaum Produkte gibt, die ich wirklich nachkaufe (nachkaufen will). Die meisten Sachen funktionieren nicht gut genug oder haben dann doch nicht die von mir gewünschten Inhaltsstoffe (ist bei den Pudern z.B. der Fall). Da gebe ich lieber ein wenig mehr Geld aus für das perfekte Produkt. Liegt vielleicht daran, dass ich langsam weiß, was mir gefällt bzw. was mir steht und ich auch sehr viel vorher im Internet recherchiere.
    Aber was ich wirklich gerne mal hätte, wäre eine NK-Foundation, die natürlich aussieht, den Tag über hält und hell genug ist (und nicht viel zu dunkle Töne aus LEs, die dann sogar noch nachdunkeln). Das Problem wird sich aber vielleicht bald lösen, wenn du den Beitrag über Mineral Make-up geschrieben hast.

    • beautyjagd sagt:

      So richtig spektakulär fand ich auch keine LE von Alverde. Und mich nerven die ständigen Sortimentsumstelleungen auch. Vielleicht muss Alverde das machen, weil die Produkte immer nur einmal gekauft werden, dann nicht so gut funktionieren und nicht nachgekauft werden… Ich bin fleißig dabei, alle meine MFs durchzutesten, damit ich dann auch einen soliden Artikel schreiben kann 🙂 .

      • Louisa sagt:

        Ich fand die Rose Garden LE bisher am besten. Davor und danach war es aber nicht so spannend und besonders bei den letzten habe ich auch nichts gekauft.
        Ja, das mit dem nicht so gut funktionieren, glaube ich langsam auch. Wenn man nur an die Geleyeliner denkt (wobei sie es ja immer wieder versucht haben anstatt einzusehen, dass es kein Produkt ist, dass sie gut machen können). Oder an die flüssigen Rouges auch aus der Black&White, die einfach nur geklebt haben (merke gerade, die habe ich bei meiner Rouge-Aufzählung unterschlagen, aber eigentlich in Ordnung, weil ich sie meiner Schwester vermacht habe; die sie genauso wenig mag wie ich *g*). Oder Kajals, zu denen es dann noch nicht mal Tester gibt und auch ein gutes Beispiel sind Lipgloss, aber die finde ich schon im Standardsortiment nicht besonders toll.
        Wobei ich es auch komisch finde, dass in dieser LE sogar Produkte drin sind, die es schon mal gab.

      • beautyjagd sagt:

        Das mit den Produkten, die es schon mal gab, finde ich auch höchst merkwürdig, so als ob man alte Bestände nochmals unter das Volk bringen möchte… Ich mochte übrigens auch die Rose Garden LE am liebsten.

  • XX-Blogpaar sagt:

    Ich habe mir gestern das Liquid Rouge in der Farbe 01 Cherry Fun gekauft und mit dem Ergebnis auf den Lippen bin ich auf jeden Fall sehr zufrieden. Der Test auf den Wangen steht dagegen noch aus 🙂 Alles in allem finde ich auch, dass es viel zu viele Produkte sind, welche schon einmal im Sortiment waren und nun „aufgewärmt“ werden.

  • mylanqolia sagt:

    Ich werde mir eine Lidschattenpalette holen. Allerdings nur die gebackene Variante. 🙂 Vom LE-Faktor her finde ich das Angebot nicht so prickelnd. LE impliziert im eigentlichen Sinne Originalität und Einmaligkeit, doch diesmal geht’s nur um ein kurzes Comeback einiger Produkte des Standardsortiments. Ich hoffe, dass Alverde diesbezügl. noch ein Ass im Ärmel hat, andernfalls werde ich auch weitere LEs gekonnt ignorieren. 🙂

    • beautyjagd sagt:

      Die gebackenen Lidschatten sind auch besser, finde ich. Und die Farben müssten auch gut zu deinen Looks passen. Ich bin dann schon mal gespannt auf die Resultate 🙂 .