Dekorative Kosmetik, Naturkosmetik

Couleur Caramel: Blush Powder 111552 (Pink)

Ich habe schon länger kein Produkt mehr von Couleur Caramel vorgestellt, dabei teste ich fleißig und muss meine Eindrücke nur endlich mal wieder „zu Papier“ bringen. Mir fallen jeden Tag so viele Ideen für Posts ein, da drängeln sich dann neue Produkte schon mal vor 😉 .

Dieses Blush habe ich bei meinem Besuch von Couleur Caramel bekommen, es ist also ein gesponsertes Produkt – eine Premiere auf Beautyjagd. Ich bin sehr wählerisch damit, Produkte anzunehmen. Glossy-Box, Max-Factor-Pinsel usw. habe ich durchweg abgelehnt, weil ich mir diese Sachen nicht selbst kaufen würde.

Schon seit längerem suche ich nach guten Blushes in Naturkosmetik-Qualität. Am liebsten soll es ein kühles, mittelstark pigmentiertes Rosa sein, das ein mattes Finish hat. Dieses Blush mit der sprechenden Nummer 111552 passt deswegen genau in mein Beuteschema. Darüber habe ich mich sehr gefreut 🙂 .

Das Blush ist in einem Umkarton aus Pappe verpackt, in dem das Pfännchen liegt. Diese sind dazu gedacht, in eines der Etuis von Couleur Caramel gelegt zu werden. Sie bestehen aus festem Karton, mein Multi-Funktions-Etui stammt aus der aktuellen LE „Rétro Tout Chaud“ und ist wie ein Schulheft bedruckt. Genauso gut kann man die Produkte aber auch in den Umkartons lassen.

Die Farbe würde ich als kühles, mattes Rosa beschreiben. Auf dem Swatch seht ihr rechts einen Streifen, den ich mit dem Finger aufgetragen habe. Links daneben habe ich das Blush mit dem Pinsel verteilt:

Das matte Blush ist mittel bis stark pigmentiert und lässt sich gut aufbauen, indem man die Farbe mit dem Pinsel in die Haut einarbeitet und schichtet. Der zuerst etwas mehr sichtbare Weißanteil tritt zurück und das kräftige, helle Pink kommt richtig schön zur Geltung.

Man sollte sich nicht von der helleren Farbe im Pfännchen täuschen lassen, je mehr man die Farbe in die Haut einarbeitet, um so farbstärker wird sie. Deswegen ist das Pink des (mit viel weniger Produkt) aufgetragenen Pinselswatchs letztlich sogar etwas dunkler als der Fingerswatch.

Die Textur kam mir im Pfännchen erst etwas gröber und leicht staubig vor, aber auf den Wangen machte sich die Farbe gut. Auch beim Verblenden bleibt die Farbe an ihrem Platz, der Auftrag ist gut zu kontrollieren. An der Haltbarkeit habe ich nichts auszusetzen.

Die Inhaltsstoffe sind von Cosmebio zertifiziert und basieren auf Talkum. Unter „May contain“ befinden sich allerdings auch drei synthetische Farben:

Das Blush enthält 7 gr und kostet in Deutschland etwa 23 EUR (in Frankreich günstiger). Erhältlich sind Produkte von Couleur Caramel in Deutschland bei ausgewählten Kosmetik-Studios. In Frankreich habe ich je nach Display vier bis sechs unterschiedliche Farben gefunden.

Mein Fazit: Das Blush gefällt mir, auch wenn vielleicht synthetische Farben enthalten sind. Da sich die Farbe gut aufbauen lässt, kann man damit sowohl zarte als auch farbstarke Looks schminken. Ich trage es zurzeit ständig 🙂 . Nur den Preis finde ich leider nicht gerade günstig.

Habt ihr schon mal ein Blush von Couleur Caramel getestet? Was ist euer momentanes Lieblings-Blush?

Auch interessant:

Beauty-Notizen 22.1.2016
News and reviews from the world of organic beauty: 18
Fünf neue Bio-Bodylotions für den Herbst und Winter

Comments are disabled.

14 thoughts on “Couleur Caramel: Blush Powder 111552 (Pink)
  • Jana sagt:

    Die Max Factor Pinsel habe ich auch abgelehnt aus dem gleichen Grund wie du. Warum sollte ich Zeit verschwenden auf etwas, was mich nicht unbedingt interessiert?
    Das Blush macht mir jedenfalls schöne Augen *klimperklimper*. Ein cooles Pink ist eine von den wenigen Farben, die ich wirklich noch brauchen könnte.

    • beautyjagd sagt:

      Dann ging es dir mit den Pinsel ja wie mir 🙂 . Ich habe sie in London gesehen und ahnte schon, dass sie nicht so toll sind – da wollte ich sie auch gar nicht testen. Delicate Hummingbird hat sie besprochen und eigentlich genau unseren Eindruck bestätigt.

  • Liv sagt:

    Like! What else is there to say 😉 Das Rouge erinnert mich start an meinen matten Rosa Lidschatten von CC, den ich auch als Rouge verwenden.Darum lass ich mich auch nicht anfixen mit den Rouge… der darf erst gekauft werden wenn mein Lidschatten alle ist 😉
    Liefs, Liv

  • Mia sagt:

    Bei Terra Naturi gibt es ein tolles Rouge in einem kräftigem Pink by the way 😉 Das einzige was wirklich herausgestochen ist neben der hellen Foundation in Ivory. Würde ich Rouge tragen, würde ich es kaufen…aber dank schnell errötender Wangen (Rosacea) ist Rouge selten ein Kaufkandidat für mich.

    • beautyjagd sagt:

      Danke für den Tipp! Das neue Terra Naturi-Sortiment werde ich mir sowieso angucken, da achte ich dann auf das Rouge 🙂 . Liebe Grüße

  • Luisa sagt:

    sieht sehr süß aus!

  • Milena sagt:

    Was für eine schöne Farbe..leider mit Karmin. Ich bin zwar kein (Voll-)veganer, aber das find ich nicht so schön. Aber muss ja jeder für sich entscheiden 😉

    Ich find es übrigens toll, dass du nur Produkte annimmst, die du definitiv selbst kaufen würdest! Liebe Grüße

    • beautyjagd sagt:

      Ja, Karmin steht auch bei „May Contain“. Also weiß man leider nicht, ob es in diesem Blush auch enthalten ist. Ich finde diese May-Contain-Regelung sehr nervig. Gerade für Veganer (oder wenn man streng auf NK achtet) ist diese Info echt entscheidend.
      Über Bemusterungen habe ich mir einige Gedanken gemacht, deswegen danke für dein Feedback 🙂 . Ich habe für mich beschlossen, dass mein Blog „verwässern“ würde, wenn ich nicht mehr nur „meiner Nase“ folgen würde. Mir macht es so großen Spaß, eigene Entdeckungen zu machen. Grundsätzlich gehört die Auswahl der Produkte für mich genauso zur Linie eines Blogs wie der Schreibstil 🙂 . Liebe Grüße

  • Milena sagt:

    Stimmt, may contain…das macht es schon um einiges besser 🙂 Seltsam, dass etwa die Hälfte der Deklaration unter „May Contain“ fällt, hat vermutlich mit der Herstellung zu tun, oder? Behagt mir jedenfalls nicht so.

    Und..oh ja! Etwas seltsam formuliert ist es für mich ein beachtlicher Teil der „Würze“ deines Blogs, dass du auf dieses selbst Entdecken solchen Wert legst 🙂
    Liebe Grüße

    • beautyjagd sagt:

      „May contain“ kann in der INCI-Deklaration bei dekorativer Kosmetik geschrieben werden, wenn noch andere Farbnuancen des gleichen Produkts existieren. So richtig toll ist es nicht, denn wahrscheinlich sind die synthetischen Grüns in meinem rosa Blush nicht enthalten – aber sicher weiß man es eben nicht.
      Und danke für das Kompliment mit der Würze 😉 , das freut mich 🙂 . Liebe Grüße

  • keimonish sagt:

    Den matten Rosa Lidschatten von CC hab ich ja auch, aber als Rouge hab ich ihn noch nicht verwendet. Hab es nur mal probiert….und gar nix auf meiner Haut davon gesehen. Als etwas dunklerer Typ sicher auch nicht so geeignet für mich ?!.

    Dein Rouge erinnert mich daran, dass ich doch gerade wegen eines Rouge`s nochmal zu dieser Kosmetikerin wollte. Ich schieb das nur immer auf, weil das immer bissel umständlich ist. Denn wenn ich dahin gehe und sie gerade in einer Kabine ist, muss ich warten…..dann stellt sie mir alles hin und geht wieder und ich muss wieder warten…….
    Da schieb ich es dann immer auf.
    Die, die ich mir schon ausgesucht hatte (war zu der Zeit nur noch ein Tester da) ist ein „rosenholz-rosa Ton. “
    Das untere Bild (über den Swatches) sieht auf meinem PC so ähnlich aus, wie ich „meins“ in Erinnerung habe. Auf dem 1. Bild, sieht es bei mir deutlich heller aus. DAS wäre für mich zu hell und ZU rosa.
    Ein Lieblings Blush hab ich eigentlich nicht. Jeden Tag hab ich ein anderes. Und je nach Hautzustand und sonstiger Verwendung von Farben, mal Puder und mal Cream.

    Am häufigsten hab ich wohl in letzter Zeit, das Creamblush von BB „Pink Truffle“ verwendet.

    • beautyjagd sagt:

      Ja, ich finde es auch schade, dass man in Deutschland Couleur Caramel nur bei der Kosmetikerin bekommt. Ich habe auch schon mal eine halbe Stunde gewartet, bis die Kosmetikerin wieder aus der Kabine kam – nur um sie fragen zu können, ob sie denn Couleur Caramel führen würde.

  • […] bei den ersten Swatches ist mir aufgefallen, wie fein die pudrige Textur ist. Ähnlich dem Blush Powder 111552 kommt die Farbe erst so richtig intensiv heraus, wenn man sie in die Haut eingearbeitet hat. Ich […]