Dekorative Kosmetik, International, Naturkosmetik

Green Pride Volume Mascara von Une Beauty: Review + Verlosung

Letzte Woche habe ich in meinem Post zum zweiten Bloggeburtstag schon angekündigt, dass ich noch eine kleine Überraschung geplant habe. Hier ist sie nun 🙂 !

Auf dem Foto oben liegen drei Exemplare einer Wimperntusche: Nummer eins habe ich seit über einem Monat in Gebrauch, die Nummer zwei ist mein Backup (das hat seinen Grund) – und schließlich habe ich beim Einkaufen an euch gedacht und werde die Nummer drei verlosen.

Ich bin im September eher zufällig in einem Monoprix in Annecy auf die neue Green Pride Volume Mascara von Une Beauty gestoßen. Mein Interesse war geweckt, als ich las, dass die Mascara sich zu 100% aus Bestandteilen natürlichen Ursprungs zusammensetzt.

Von Une Beauty habe ich schon die Intuitive Touch BB Cream Foundation in Gebrauch, außerdem besitze ich einige Lidschatten, ein Blush und eine lose Mineralfoundation von der französischen Naturkosmetik-Marke. Une Beauty wurde 2009 vom Bourjois-Konzern gegründet und bietet überwiegend dekorative Kosmetik in natürlichen Farben an, die von Ecocert zertifiziert sind.

Der „grüne Stolz“ ist die erste Mascara von Une Beauty, die keine synthetischen Inhaltsstoffe enthalten soll. Meine Erwartungen waren zugegebenermaßen nicht sehr hoch – umso überraschter war ich, als ich die Mascara das erste Mal verwendet habe.

Verpackt ist die Wimperntusche, die es in den Farben Schwarz und Braun gibt, in einer grünen eckigen Hülse. Ich habe mich für das klassische Schwarz entschieden.

Das durchaus voluminöse Bürstchen ist mit in Reihen angeordneten Borsten ausgestattet, die zum Ende hin kürzer werden.

Schon bei der ersten Verwendung der Green Pride Volume Mascara ist mir aufgefallen, wie gut sich die Farbe vom Bürstchen auf die Wimpern überträgt. Ich lege großen Wert darauf, dass ich nicht erst stundenlang tuschen muss, bis ein Effekt auf den Wimpern sichtbar wird. Der hohe Anwendungskomfort dürfte auch an der Textur liegen, die weder zu nass noch zu trocken ist. Hier hat sich die Green Pride schon mal einen dicken Pluspunkt verdient.

Une Beauty verspricht 14-mal mehr Volumen – wie so was wohl gemessen wird? Ich bin mit dem Ergebnis sehr zufrieden, auch wenn ich beim Fotografieren mit einem störrischem Wimpernhaar am äußeren Augenwinkel zu kämpfen hatte 😉 :

Die Green Pride verklebt die Wimpern nicht und sorgt für Verlängerung, Volumen und Schwung. Auch die kürzeren Härchen werden von der Bürste gut erfasst. Für das schöne Ergebnis verleihe ich ebenfalls Pluspunkte.

Die Mascara hat bei mir tagsüber nicht auf der Haut abgefärbt. Einen Halt von 16 Stunden halte ich jedoch für etwas übertrieben: Stärkeren Tränenfluss oder Wasser beim Friseur übersteht die Wimperntusche nicht ganz unbeschadet. Übrigens duftet die Tusche leicht süßlich.

Die Inhaltsstoffe der von Ecocert zertifizierten Mascara basieren auf Wasser, Bio-Bienenwachs, Bio-Sheabutter und verarbeiteten Ölen und Wachsen. Für die Konservierung sorgt Rettich Ferment Filtrat und Phenethylalkohol:

Die Green Pride Volume Mascara enthält 10 ml und hat in Frankreich 17,90 EUR gekostet. In Belgien ist sie mit 14,99 EUR etwas günstiger. Leider sind die Produkte von Une Beauty in Deutschland nicht erhältlich. Online habe ich sie bisher nur beim französischen Shop Mademoiselle Bio gefunden.

Mein Fazit: Die Green Pride Mascara von Une Beauty hat mich positiv überrascht. Mir gefällt besonders gut, dass das Tuschen an sich so gut funktioniert. Für mich ist die Green Pride damit zurzeit eine der besten Wimperntuschen aus dem Bereich Naturkosmetik – und muss sich auch vor Mascaras mit konventionellen Inhaltsstoffen nicht verstecken.

So… und falls ihr nun ausprobieren möchtet, wie die Green Pride Volume Mascara von Une Beauty an euren Wimpern wirkt, könnt ihr an meinem Gewinnspiel teilnehmen:

Dazu müsst ihr lediglich einen Kommentar unter diesem Beitrag hinterlassen und mir eure momentane Lieblingswimperntusche nennen. Bitte nennt im passenden Kommentarfeld eure Email-Adresse, damit ich euch im Falle eines Gewinns kontaktieren kann. Die Adresse ist so nur für mich sichtbar.

Weitere Teilnahmebedingungen:

  • Jede Person kann grundsätzlich nur einmal teilnehmen.
  • Ich möchte euch nicht dazu zwingen, mich über Bloglovin, Email-Abonnement oder Facebook/Twitter/Google+ zu verfolgen bzw. das Gewinnspiel auf eurem Blog zu verbreiten. Ihr könnt das natürlich gerne tun, aber es ist keine Voraussetzung für die Teilnahme am Gewinnspiel.
  • Teilnehmen können Leser meines Blogs, die eine Postadresse innerhalb Europas haben.
  • Am 12. Dezember 2012 um 23:59 Uhr wird das Gewinnspiel geschlossen. Den Gewinner ermittle ich via Losverfahren und verkünde ihn hier auf dem Blog. Außerdem kontaktiere den Gewinner per Email, um die Adressdaten zu erfahren. Die Mascara verschicke ich dann mit der Deutschen Post.
  • Ich möchte ausdrücklich darauf hinweisen, dass der Rechtsweg ausgeschlossen ist. Es handelt sich um eine private Blogverlosung. Falls ihr nicht über 18 Jahre alt seid, brauche ich eine Einverständniserklärung von euren Eltern. Persönliche Daten werden selbstverständlich nicht an Dritte weitergegeben.

Und nun viel Glück bei der Verlosung!!!! Edit 13.12.2012: Die Verlosung ist beendet!

Was ist eure aktuelle Lieblingswimperntusche? Und wie gefällt euch die Green Pride Volume Mascara von Une Beauty?

Auch interessant:

Chanel: Nagellack April aus Harmonie de Printemps
Martina Gebhardt: Mineral Salt&Herbs Bath
Kosmetik, Kirschholzdeckel, Aiomyth, Luxus

Comments are disabled.

74 thoughts on “Green Pride Volume Mascara von Une Beauty: Review + Verlosung
  • Anajana sagt:

    🙂 Da will ich doch gleich mal nen Kommentar hier lassen. Zugegebenermaßen besitze ich noch gar keine NK-Mascara, weil ich sehr pingelig bin was Mascara angeht und ich mich noch nicht rangetraut habe. Meine absolute Lieblings-Mascara ist die Diorshow Blackout. Habe noch nichts besseres gefunden (im KK-Bereich) und würde mich gerne eines Besseren belehren lassen. Also, ich versuch mal mein Glück! 😉

  • Sonny sagt:

    Ich bin aus der Schweiz und die ist leider nicht Mitglied der EU 🙁 Aber wäre toll, wenn ich trotzdem beim Wettbewerb mitmachen könnte? 🙂 Die Mascara klingt sehr vielversprechend und sieht toll aus auf deinen Wimpern.

    Meine momentane Lieblingsmascara ist die One by One von Maybelline, die ist ganz ordentlich, wenn man sich mal ans Bürstchen gewöhnt hat (Gummi!). Leider keine NK. Aus dem NK Bereich ist es die doppelte Mascara von Terra Naturi, leider mag ich nicht zwei Schritte anwenden bis es endlich nach etwas aussieht, bin da etwas faul.

    Gesehen und interessant finde ich die Organic black Mascara von Studio 78 Paris, die auch NK ist. Irgendwann werde ich sie vielleicht testen.

    Liebe Grüsse

    • beautyjagd sagt:

      Doch, Du darfst auch mitmachen, ich ändere gleich mal den Text 🙂 ! Ich möchte doch die Schweizer nicht außen vor lassen.
      ich hoffe, dass ich nächste Woche die Sachen von Studio 78 zu Gesicht bekomme, ich werde wieder ein bsischen unterwegs sein.

      • Sonny sagt:

        Yeah, cool, danke! 🙂
        Oh, das klingt interessant, fährst du nach Frankreich? Die Sachen sind sehr schön, habe sie vorhin bei be-ecocentric im Onlineshop entdeckt und noch nie live gesehen. Die schreiben da, es sei zurzeit eine der besten NK Deko auf dem Markt…

        Ich selber war ja letzthin in Kenia, was sehr schön war. NK-technisch ist Kenia allerdings eine reine Wüste..das natürlichste, was ich noch gefunden hatte, war Seife, aber auch nur eine Sorte.
        Ansonsten gibt’s vieles an KK, was es auch hier gibt und viele Seifen, aber leider mit allen möglichen INCIs. Ausserhalb der Grossstädte, wo wir waren gab es zudem auch keine Auswahl an Deko, nichtmal im grossen(!) Supermarkt. Eine einheimische Marke und das wars dann schon.

      • beautyjagd sagt:

        Nein, geht nicht nach Frankreich – ich bleibe ihn Deutschland. Nächste Woche alles weitere 😉 !
        PS: Danke für deinen Mini-Beauty-Bericht aus Kenia!

    • Noemi B. sagt:

      Huhuu… ich sitz auch in der Schweiz 😉
      Aber ich werd wohl von der Verlosung absehen, aktuell ist Maskara bei mir kaum ein Thema.
      LG Noemi

  • heike sagt:

    oooh, die würde ich gerne ausprobieren! habe bisher 2 nk-mascaras getestet (alverde und terra naturi) und die waren mir beide nicht zuerlässig genug…ich kann es nicht brauchen, wenn die wimperntusche überall hängt, nur nicht an den wimpern. deshalb bin ich bisher meiner max factor false lash effect in wasserfest treu geblieben obwohl ich sonst nach und nach auf nk umstelle.
    toller blog übrigens, auch wenn ich mich heute zum ersten mal zu wort melde, verfolge ich ihn schon ein paar monate und habe schon einige anregungen mitgenommen! 🙂 mir gefällt besonders gut, wie kritisch du dich mit den inhaltsstoffen auseinander setzt, das war für mich ein echtes aha-erlebnis! damit hatte ich mich vorher nie so befasst, obwohl das studieren von inhaltsstoffen bei lebensmitteln schon seit jahren zu meinem einkaufsverhalten gehört…

  • Dani sagt:

    ich verwende derzeit den volumenmascara von lavera. leider ist der volumeneffekt aber nicht sooo toll wie bei konventionellen. daher kommt des öfteren noch eine schicht catrice „lashes to kill“ auf den oberen wimpernkranz 😉

    wäre sehr gespannt auf die green pride und würde sie gerne gewinnen! 🙂

    lg
    dani

  • Liza sagt:

    uiii die mascara macht mich sehr neugierig. Im Moment benutzte ich abwechselnd die Lash Explosion von alterra und die fake lashes von catrice. Zweitere( ich vermute mal, dass es dieses wunderschöne Wort eigentlich nicht gibt 😀 ) ist zwar keine Naturkosmetik- die Inhaltsstoffe sind für mich allerdings in diesem Fall sehr annehmbar. Das Bürstchen ist leider mehr als gewöhnungsbedürftig ,aber damit muss man leben.

  • Lena sagt:

    Bisher habe ich NK Mascara von Hauschka ausprobiert, aber davon hab ich ganz schnell Pandaaugen bekommen.
    Seit einem Jahr bin ich mit der False Lash Effects von Max Factor sehr zufrieden.

  • Nina sagt:

    Ohoooo, die Mascara hört sich interessant an. Mein Kosmetiksortiment besteht eigentlich zu 99% aus NK, einmal aus Überzeugung seit kurzem aber besonders weil ich auch Parabene allergisch reagiere – und nur eigentlich, da ich meine dekorative konsequent umstellen konnte nur eine tolle zufriedenstellende NK-Mascara konnte ich bei meiner Suche leider nicht auftreiben. Meistens waren sie mir zu flüssig/klebrig oder der Effekt war quasi gar nicht zu sehen. So bin ich nach viel austesten wieder zurück zur Artdeco All in One Mascara zurückgekehrt – wobei die Green Bride sehr vielversprechend klingt und auch das Tragefoto sogar mich überzeugt.

    Auf der Homepage habe ich gesehen, dass es sie auch in Luxembourg gibt – wenn ich bald mal wieder dort hin komme werde ich sie dann auf jeden Fall testen. Schon mal vielen lieben Dank für den Tipp! 🙂

  • Liv sagt:

    Oh ein Gewinnspiel *freu* 🙂 Ich liebe die Volumen Mascara von Hauschka einfach weil die Farbe der Hammer ist und sie den ganzen Tag hällt (auch wenn sie keine WOW-Wimpern zaubert). Außerdem trocknet sie nicht so schnell aus. Auch mag ich immer noch die Terra Naturi Lash Explosion weil billig, wow-effekt und lange Haltbarkeit.
    Dier Effekt der UNE green pride Volume gefällt mir übrigens auch sehr (auf deinem Foto jeden Falls).

    Liefs, Liv
    Liv kürzlich veröffentlicht..Review: Intelligent Nutrients PureLuxe Shampoo & ConditionerMy Profile

  • Vanessa sagt:

    Ich benutze derzeit die long lash mascara von lavera, die mag ich auch sehr gerne, nur man muss vorher sehr gründlich die wimpern und die haut unterm Auge abpudern, sonst färbt sie ab. Green Pride sieht sehr vielversprechend aus und aufgrund deiner Beschreibung würde ich sie total gerne ausprobieren!

  • Fayet sagt:

    Oha, eine funktionsfähige NK-Mascara? Das würde ich ja gerne mal ausprobieren. Nach einigen gescheiterten Versuchen (Lavera, Alverde) bin ich reumütig zur Catrice „Lashes to Kill“ zurückgekehrt. Nicht wirklich empfehlenswerte Inhaltsstoffe, aber.. manche Dinge funktionieren in Naturkosmetikqualität einfach nicht so, scheint mir (zweites Beispiel: Haarspray). Oder vielleicht doch? Gewinnen werde ich sowieso nicht, und deswegen wandert diese Mascara auf den Einkaufszettel für den gerade gebuchten Parisausflug im Januar. 😀

  • Noemi B. sagt:

    Danke für die Info, aber akutell ist Mascara bei mir noch kein Thema… wohl weil es vermutlich die kleinste Fläche am Körper ist und ich der somit keine Priorität schenke 😉
    Akutell bin ich noch zufrieden mit meiner KK Astor Big Volume irgendwas…

    Dafür muss heut noch ein NK Haarspray her, den brauch ich zwar selten, aber da war ich irgendwie betriebsblind und hab immer noch eine olle Nivea Spraydose im Bad stehen.
    Der von Sante soll ganz ordentlich sein.
    Und nächste Woche hol ich mir das Haarwaschpulver von Eliah Sahil – Testlauf 🙂
    Schon mal probiert?

    LG Noemi

    • Birgit sagt:

      Das von Sante kenne ich auch, aber noch besser finde ich das von Schoenenberger. Vielleicht hast du ja Gelegenheit beide zu vergleichen.

      • Noemi B. sagt:

        Oh, danke dir 🙂 🙂 da muss ich wohl kurz suchen, sagt mir auf Anhieb nichts.
        Schönen Abend!

    • beautyjagd sagt:

      Ich davon mal ein Pröbchen, die hübschen Dosen von Eliah Sahil lachen mich auch immer wieder an 🙂

  • anita sagt:

    Meine derzeitige Lieblingsmascara ist die wasserfeste Multi Action von Essence. Das ist die einzige, die halbwegs was gescheites aus meinen Wimpern macht: schöne Wimpern, ohne Fliegenbeine und ohne zu verkleben 🙂

  • DiWa sagt:

    Zurzeit benutze ich die Intense Volumizing Mascara black von Lavera, ist allerdings auch die erste NK-Kosmetik, die ich ausprobiere! Ich habe sie in einem Angebot zusammen mit einem Kayal-Stift mit Schwämmchen dran (ich glaube, das ist für Kosmetikexpertinnen jetzt nicht so korrekt ausgedrückt, aber ich hoffe, du weißt trotzdem, was ich meine :)) gekauft und bin soweit auch ganz zufrieden. Allerdings war ich aus Kostengründen nie diejenige, die ständig neue Mascarasorten ausprobiert, weil so eine „Flasche“ bei mir auch ziemlich lange hält (habe daher auch im KK-Bereich keine große Erfahrung). Im Vergleich zu deiner Beschreibung oben muss ich aber sagen, dass die von Lavera wohl eher schlecht deckt und es doch einigen Tuschaufwand kostet, damit man was sieht. Daher würde ich mich sehr freuen, wenn ich das Glück hätte, deine von Green Pride zu ergattern 🙂
    Viele liebe Grüße!

  • Mareen sagt:

    Hmmm schwierig. Ich muss 2 Mascaras nennen, da ich mich definitiv nicht entscheiden kann. Es kommt halt drauf an, wie ich meine Wimpern jeweils haben möchte.

    Sollen sie tiefschwarz und sehr dicht sein, ist es die Volume Care Mascara von Orlane.

    Möchte ich aber hübsche, mädchenhafte Wimpern ist es die Lash Queen Mascara von Helena Rubinstein.

  • Andreea sagt:

    Ich will auch! Wobei ich gerade bei Mascara nicht NK nehmen, weil sie entweder abends nicht abgeht oder tagsüber schon unterm Auge hängt. Nicht alle – Hauschka ist aber schnell augetrocknet, und da hält das KK Pendant für ein paar Euro nunmal länger.

    Ich bin Fan von Clinique High Impact. 20 Euro, zuverlässig, unparfümiert, geht ruckzuck wieder ab.

  • Daniela sagt:

    Ich benutze Honeybee Garden´s Truly Natural Mascara in Espresso, die ich mit Kontaktlinsen sehr gut vertrage, die aber kaum Volumen zaubert bei meinen dürftigen Wimpern – Außerdem Hauschka Volumen Mascara Aubergine wegen der Farbe, leider auch kein Volumenzauberer. Bisher hab´ich da noch nichts Tolles im NK-Bereich gefunden. Die Une Beauty Mascara sieht aber bei Dir sehr hübsch aus…

  • Anna-Jaana sagt:

    Ich benutze seit ca. einem Jahr die Sumptous Bold Volume Mascara von Estee Lauder, mittlerweile die dritte, was für mich sehr unüblich ist, da ich gerne experimentiere 🙂

    Ich habe früher NK-Mascaras benutzt, jedoch eher günstigere (Alverde, Alterra) und hatte das Problem, dass meine Wimpern sehr brüchig wurden?.. Wohl wegen Alkohol, ich weiß es nicht.

  • Melon sagt:

    Lange war ich mir sicher in der original (gelb) Colossal Mascara von Maybelline den heiligen Gral gefunden zu haben. Mitlerweile bin ich mir da nicht mehr so sicher, aber ich Colossal Reihe bleibt mein Favorit, definitiv!

    Liebst,
    Melon

  • Birgit sagt:

    Oh, wie nett ein Gewinnspiel. Der Green Pride Volume Mascara hört sich ja sehr vielversprechend an, er wandert mal auf meine Wunschliste.
    Was ich interessant finde, dass mit Rettich Ferment Filtrat konserviert wird, diese Zutat habe ich in einem Florame Hydro entdeckt, weißt du genauer was das ist?

    Zur Zeit benutze ich abwechselnd Benecos (Ökostest sehr gut) und Alverde Nothing but Volume und soooo schlecht finde ich sie jetzt nicht, klar die Haltbarkeit…
    Ich habe gerade im Wiki über Mascara gelesen: Bis 1957 wurde Mascara nur in Blockform auf Basis von Carnaubawachs verkauft. Die Bürste zum Auftragen musste angefeuchtet und über den Block gestrichen werden. Ob es sowas heute noch zu kaufen gibt? Würde ich ja gern mal ausprobieren.

    • Anajana sagt:

      Oh ja, gibt es sogar beim türkisen Riesen. Z. B. Tana Mascara Stone. Bin ich auch schon drumrum geschlichen. Aber ob das in der Anwendung so komfortabel ist?
      Zumindest ohne Konservierungsstoffe, Parfum und Lösemittel.

    • Anajana sagt:

      Und auch Julie hat schon über Cake Mascara geschrieben …… grad mal schau ….. am 08.01.2011….:-) Gegoogelt und schon schließt sich der Kreis und wieder bei Julie gelandet. So soll es sein. 🙂

      • Birgit sagt:

        Vielen Dank, werde mal beim türkisen Riesen schauen und Julie hat was geschrieben und ich habe es nicht gelesen. *staun* Wo hatte ich meine Augen?

      • beautyjagd sagt:

        Jaaaa, das Cake-Mascara-Experiment aus den Frühzeiten des Blogs. Ich finde das Produkt immer noch faszinierend und hätte es gern in NK-Qualität 🙂

    • beautyjagd sagt:

      Zu dem Rettich Ferment Filtrat habe ich noch nicht viele Infos gefunden, aber die hören sich alle recht positiv an. das Filtrat scheint in französischer Biokosmetik sehr beliebt zu sein, ich habe es zB auch in Produkten von Melvita gefunden.

  • Kim sagt:

    Tjaah Mascara in NK-Qualität ist wirklich eine Sache für sich. Bisher hat mich noch keine überzeugen können, ich lege einfach zuviel Wert auf schöne Wimpern xD Umso mehr würde ich mich freuen diese hier testen zu können =)

    Momentan benutze ich am liebsten wasserfeste Mascara (jaah, weiter weg von NK geht es nicht=(), die den Schwung schön hält..Favorit momentan ist eine ganz günstige: Get big Lashes von essence. Die Nothing but Volumevon Alverde finde ich auch gut für den Alltag, wenn mir das dann doch nicht genügt kommt noch ein bisschen essence an die Wimpernansätze 😉

    LG, Kim

  • Katje sagt:

    Hi Julie,

    Die mascara sieht sehr toll aus! Mein Lieblingsnaturmascara ist Volumen von Dr. Hauschka, ansonsten war es der Volumuminous Mascara von L’oréal.

    Liebe Grüsse,

    Katje

  • eine nicht verschmierende nk-mascara mit schönem schwung und tiefem schwarz ist immer noch mein unerfüllter traum 😉

    weder lavera noch alverde, terra naturi oder honeybee gardens haben meinen vorstellungen entsprochen, weshalb ich derzeit dr. hauschka verwende. die hält bei mir gut, aber das volumen ist mir zu gering – für die dr. hauschka volumen mascara war ich noch zu geizig. weißt du oder eine, ob zwischen den beiden hauschkas eklatante unterschiede bestehen?

    auf deinen wimpern gefällt mir die une beauty gut, aber leider sind wimpern doch oft so verschieden, dass selbst testen natürlich das beste wäre 😉

  • Hilda sagt:

    Ich habe bisher noch keine guten Erfahrungen mit NK Mascara gemacht. Sie sehen anfangs zwar ganz gut aus, aber nach ein paar Stunden verschmieren sie bei mir.
    Ich habe viel Gutes über die Green Pride von UNE auf französischsprachigen Blogs lesen können. Klasse, dass du sie nun hier vorstellst. Auf dein Fazit bin ich immer sehr gespannt.
    Ich benutzte momentan die Lashblast von Covergirl und die High Impact von Clinique.

  • Julia sagt:

    Auf jeden Fall die Terra Naturi Lash Explosion Mascara – finde ich einfach nur großartig 🙂

  • Muss gleich mitmachen als Wimperntuschen-Fanatiker.
    Witzigerweise habe ich gerade eine neue Tusche aus dem NK Bereich, hatte sie eigentlich fast vergessen. Bei brands4friends gab es ja eine Lavera Aktion, da habe ich sie bestellt.
    Ich bin überrascht, sie ist gut.

    UNE interessiert mich ja sehr, so schade, dass hier nicht zu haben.

    Meine derzeitige Lieblingsmascara ist wohl die von Liz Earle, die ich kürzlich auch vorgestellt habe. Einfach rundum ein gutes Ergebnis, nicht phänomenal, aber simpel gut.
    Herrliche Wimpern macht bei mir die Helena Rubinstein Feline Blacks, hab sie als Mini und nutze sie für Festliches.

    Schönes Gewinnspiel 🙂
    Schnikki aus dem Beautydschungel kürzlich veröffentlicht..Dufter Obstsalat – mit Balm Balm Single Note PerfumeMy Profile

  • flabellina sagt:

    Jööö, gewinnen 🙂 Ich habe derzeit zwei Favoriten (wäre aber jederzeit für einen dritten offen!): die Mascara von Living Nature und die neue Mascara von Ilia. An das Reinwürgen des Bürstchens in das Ilia-Unterteil habe ich mich mittlerweile gewöhnt.
    Das Ergebnis der UNE Mascara an Dir sieht sehr schön aus!

  • Jana sagt:

    Oh yeah ein Gewinnspiel! Ich habe auch Lust, mitzumachen, bei dem Preis!! Meine aktuelle Fave-Mascara ist ja die Honeybee, weil sie supergut hält. Nur lässt das Volumen zu wünschen übrig… das würde ich mir von der UNE Tusche erhoffen. Das Ergebnis an deinen Wimpern finde ich z.B. viel schöner als das von der Marie W. Tusche, die hat mir zuviel geklumpt.

    * 🙂 Daumen drück bis sie abfallen 🙂 *

  • Lenz sagt:

    Hm, ich trage am Liebsten die Dr. Hauschka Volume Mascara. Wobei „trug“ adäquater wäre, denn ich benutze Mascara wirklich sehr selten, sodass ich vor ein paar Jahre schon das letzte Mal diese Mascara benutzte.
    Allerdings könnte ich mit neuer Brille neue Wege wagen? Mir wäre aber sehr wichtig, dass die Mascara meine trockenen Augen nicht reizt. Kennt sich jmd. mit Mascara bei trockenen Augen aus?

  • ida* sagt:

    Mascara ist bei mir, abgesehen von Nagellack, die letzte große Beauty-Sünde, bei der ich bislang keinen adäquaten NK-Ersatz gefunden habe. Daher ist der High Impact Mascara von Clinique momentan noch mein Wimpernfreund. Aber vielleicht ändert sich das ja mit dem Gewinnspiel?! 🙂

  • alice sagt:

    meine momentane lieblingswimperntusche ist die Extreme Volume Mascara von Alterra, für mich eine Drogerieperle…:-)

  • Xochilt sagt:

    Schönes Gewinnspiel und sehr lobenswert, dass du deine Leser dazu anhältst dich irgendwo zu liken. Ich lese deinen Blog auch so sehr gerne und regelmäßig!
    Momentan hab ich keine Lieblingsmascara (habe aber eine Alterra Mascara in Benutzung), deswegen würde ich mich über den Gewinn sehr freuen, es klingt sehr vielversprechend.

    Viele Grüße und mach weiter so!
    L

  • sabi sagt:

    Da ich über den Tag verteilt Augentropfen nehmen muss, suche ich immer noch nach einer Mascara die so einen Extremfall übersteht. Bisher bin ich noch nicht fündig geworden, deswegen benutze ich häufig einfach nur etwas Rizinusöl auf den Wimpern. Das kann wenigstens nicht abfärben. Aus Nostalgie habe ich mir letzens eine Great Lash Mascara von Maybelline gekauft, weil mir die Verpackung immer noch gut gefällt. Der ist eigentlich nicht schlecht, weil er so trocken ist, dass er weniger verwischt als andere. Insofern bin ich ganz zufrieden.

  • Paula Klein sagt:

    Ich bin noch auf der Suche nach meiner Lieblingswimperntusche ~ Zurzeit habe ich die Trend Sensitiv Volume Mascara von Lavera! Die Green Pride Volume Mascara gefällt mir sehr gut ♥ daher würde ich mich wahnsinnig freuen falls ich gewinne!! Schade das sie in Deutschland nicht erhältlich ist, noch ein Grund mehr um ganz feste beide Daumen zu drücken 😉 Viele liebe Grüße, Paula

  • Anne sagt:

    Hallo, wow das ist ja eine tolle Mascara, wäre super wenn sie wirklich funktioniert 😉
    Meine momentane Lieblingsmascara ist die Clarins Instant Definition.

    Viele Grüsse
    Anne

  • Jane sagt:

    Die Mascara klingt sehr interessant, die meisten sind ja nicht so begeistert von NK-Wimperntuschen.
    Meine Wimpern sind relativ anspruchslos und recht lang, die meisten Mascaras sind eigentlich bei mir okay. Meine Lieblingsmascara ist allerdings eine von Clinique, eine, die man nur mit 39° warmen Wasser abbekommt (und der Mizellenlotion, dieser sehr bekannten). Sie macht die Wimpern nicht länger oder dichter, sie sind schön getrennt und Regen usw. ist überhaupt kein Problem.
    Ich wollte aber auch gerne mal die Hauschka-Wimperntusche in Aubergine ausprobieren, die war mir aber bisher zu teuer.
    Viele liebe Grüße, Jane.

  • grummelina sagt:

    Ich mach‘ auch gerne mit beim Gewinnspiel – abgesehen davon, dass ich deinen Blog sehr gerne lese (bin aber eher eine Einsteigerin im NK-Bereich). Immer wieder spannend und anregend, deine Einträge. 🙂

    Jetzt zu meiner Lieblingsmascara – momentan finde ich die „Mineral Lash Designer“ von Artdeco toll und trage sie fast ausschließlich. Ich komme mit der Bürste viel besser zurecht als bei anderen Produkten und das wichtigste – weil bei mir aus irgendeinem Grund immer (!) ein Problem – ist, dass diese Mascara bei mir auf der Haut kaum abfärbt bzw. erst nach wirklich langer Tragezeit (da macht leider die „Lash Explosion“ von Terra Naturi Probleme).

  • Anja sagt:

    Das ist ja mal ein nettes und verführerisches Gewinnspiel, da mach ich doch gleich mal mit. Ja NK-Mascara ist für viele ein schwieriges Thema. Ich persönlich lege nicht so viel Wert auf Volumen, sondern mehr auf Länge und Schwung. Daher bin ich meist schon einigermaßen zufrieden mit der Alverde Mascara. Meine bisherige Lieblingsmascara ist allerdings die Volumenmascara von Dr. Hauschka, dieses Volumen reicht mir vollkommen.

    Die Green Pride Mascara klingt aber wirklich interessant.

    Liebe Grüße Anja

  • wasmachtHeli sagt:

    Da kann ich als UNE Fan natürlich nicht Nein sagen.

    Ich fürchte jedoch, dass ich keine wirkliche Lieblingsmascara habe. In der letzten Zeit habe ich immer wieder abgewechselt. Die Lavera Long Lash finde ich wegen der sehr schönen Trennung der Wimpern gut. Das Ergebnis ist natürlich, kein übermäßiges Volumen, sondern einfach nur getönte Wimpern.

    Interessant fand ich die Tubing Mascaras. Sie sind eher nass und trocknen recht schnell. Wenn man dann jedoch eine zweite Schichte drüber gibt, zerfällt die erste Schicht in Fetzen. Das war ein Lernprozess. So viel Arbeit möchte ich mir dann beim Tuschen doch nicht machen müssen.
    wasmachtHeli kürzlich veröffentlicht..Mein Rezept gegen kalte FueßeMy Profile

  • Pia sagt:

    Das ist ja eine tolle Mascara! Ich habe mich noch an keine aus dem NK-Sortiment getraut, aber diese klingt wirklich sehr gut. Meine Lieblingsmascara war die Parad´eyes von Givenchy, die natürlich, wie alles was ich perfekt finde, aus dem Sortiment genommen wurde (Jaul). Warum verschwinden immer meine Lieblingsdinge? Schlechtes Karma?
    Auf jeden Fall würde mich die Green Pride sehr interessieren.

    Lg Pia

  • Bea sagt:

    Ui, endlich mal ne Naturkosmetik-Mascara die sich echt vielversprechend anhört

  • Bianca Ketterle sagt:

    Hab mich bis jetzt auch nicht an NK Mascara ran getraut. Bin empfindlich. Nehme grad Artdeco Perfect Volume Mascara waterproof.

  • Princess sagt:

    Oh, da mach ich auch mit, sieht gut aus, die Mascara. Deine Augenfarbe ist aber auch ein Traum!
    Ich mag die Lash Explosion Mascara von Terra Naturi bis jetzt am liebsten, die All in One Mascara (rießen Bürstchen) finde ich für die oberen Wimpern aber auch ganz gut. Ich teste mich aber noch weiter durch im NK-Bereich.

    Liebe Grüße 🙂

  • Sandra sagt:

    Lieblingswimperntusche ist vielleicht übertrieben, aber ich benutze zurzeit die „Max Factor False Lash Effect Mascara“ und bin zufrieden, ich besitze generell wenig Wimperntusche und NK sowieso nicht, deswegen würde ich diese gerne ausprobieren 🙂

  • Kerstin sagt:

    Oh, wie schön! Ein tolles Gewinnspiel!
    Eine Mascara von UNE will ich schon lange ausprobieren! Leider war ich lange Zeit nicht mehr in Frankreich, obwohl ich dieses Land so sehr mag…
    Schon eine ganze Weile verwende ich die Lash Architect von L’oreal mit der ich sehr zufrieden bin. NK Mascaras habe ich noch nicht ausprobiert. Also versuche ich hier einfach mal mein Glück ;-).

  • Anastasia sagt:

    Meine Lieblingswimperntusche ist L´oreal „Volume Million Lashes“. Sie macht echt tolle definierte Wimpern, verleiht Volumen.

  • Das Ergebnis auf deinen Bildern gefällt mir sehr gut. Bisher habe ich nur Mascaras von Alverde in Sachen NK ausprobiert. Diese waren nicht so schlecht, aber so ganz zufrieden war ich dann doch nicht damit.
    Daher versuche ich mein Glück bei deiner schönen Verlosung. 🙂

    LG Petra

  • Patricia sagt:

    Oh neee – ich habe just gestern eine Mascara von Living Nature ersteigert.

    Es wurde für mich höchste Zeit, dass ich mir endlich eine NK Mascara anschaffte. Und da ich mit den Lidschatten von Living Nature sehr gute klar komme – schöne Farben, lange haltbar – habe ich die Gelegenheit sozusagen bei den Wimpern ergriffen. 😉

    Aufgrund Liv’s Berichte über die eigen NK Marke von Müller bin ich auch schon dort um die Mascara herumgeschlichen, aber wiedermal war es der Geruch, der mich dann doch letztendlich vom Kauf abgehalten hat.

    Dein Bericht und auch die Fotos gefallen mir sehr gut. Tja, hätte ich mal etwas zeitiger in Deinen Blog geschaut… Trotzdem würde ich gerne an der Verlosung teilnehmen. Zumal mir die Verpackung gefällt – dieses Grün habe ich seit den 50er Jahren Tapeten nicht mehr gesehen – cool! 🙂

    LG Patricia

  • Anja sagt:

    Dein Auge sieht wunderschön aus – die UNE Mascara kann was………….
    🙂

    Meine aktuelle Wahl liegt bei der Max Factor False Lash, sie ist eine gute Alternative zu der Armani Eyes to Kill, die Toll aber einfach viel, viel, viel zu Teuer ist.

    Ab sofort steht die UNE auf meiner Wish-List!
    *KlimperKlimper*

  • Berit sagt:

    Uii, ich muss ja gestehen, mir gefällt besonders das Design, erinnert mich an 60er Jahre…

    Bei der Wimperntusche, die ich momentan (noch) verwende, handelt es sich um „Avon false lash effect mascara“. Ich glaube, es gibt sie schon gar nicht mehr regulär zu kaufen, mein Exemplar ist schon einige Jahre alt und auch schon etwas angetrocknet. Aber sie funktioniert noch und daher hab ich sie bisher stur weiterverwendet, auch deshalb, weil ich nicht gewusst hätte, welche ich mir sonst kaufen sollte. Also falls ich sie nicht bei Dir gewinne, weiß ich nun, welche Mascara ich mir als Nachfolgerin für meine inzwischen doch recht „olle“ kaufen werde. 🙂

  • Louisa sagt:

    Erst einmal nachträglich alles Gute zum Blog-Geburtstag!
    Die Mascara sieht wirklich gut aus – also das Ergebnis. Die Verpackung finde ich ja gelinde gesagt hässlich. Habe sie mir direkt mal abgespeichert, denn für das Ergebnis, deine Begeisterung und den Preis werde ich mir sie auf jeden Fall kaufen, falls ich demnächst nach Belgien/Frankreich oder in die Niederlande komme.

    Meine Lieblingsmascara ist zurzeit die Lancôme Hypnôse Star. Habe sie als Pröbchen geschenkt bekommen und war so begeistert davon, dass ich sie obgleich des hohen Preises und den schlechten Inhaltsstoffen nachgekauft habe. Da ich ja bisher mit keiner NK-Mascara zufrieden war, habe ich in letzter Zeit lieber KK-Mascaras mit schlechten Inhaltsstoffen gekauft als weiter unzählige Fehlkäufe von NK-Mascaras mit für mich schlechter Perfomance anzuhäufen.

  • Lilla sagt:

    mein momentaner HG ist die Honeybee Garden´s Truly Natural in schwarz, weil sie keine Pandaaugen macht und auch keine entzündeten Augenwinkel. Aber tolles Volumen macht die keines…

    Ab und zu verwende ich die Aubergine Mascara von Alverde – aber da bekomm ich auf Dauer eben entzündete Augenwinkel und die Augen beginnen zu jucken.

    Die Volumen Mascara von Lavera macht leider Panda Augen

    So richtig perfekt sind die alle nicht…aber ich bin ja schon froh, wenn ich keine allergische Reaktion habe.

  • mJay sagt:

    Das klingt sehr spannend… würde die Mascara sehr gern testen.

    Meine derzeitige Lieblingsmascara ist die Volumen Fächereffekt Mascara von Yves Rocher. http://www.yves-rocher.de/control/product/~category_id=2106/~product_id=55522

    Leider kein Naturkosmetikprodukt. Hier bin ich schon lange, bisher vergeblich auf der Suche.

  • Manu Schnuppe sagt:

    Hallo, meine liebste Mascara im Moment ist die 2000 Calorie von Max Faktor.
    Die war in der DM-Box Lieblinge drin und ich war richtig froh, ich hab immer Probleme damit die richtige für mich zu finden.

    Liebe Grüße und ne schöne Weihnachtszeit! Manu

  • Moeni sagt:

    Hi! Ich mag die Volumen-Mascara von Alterra,
    aber auch die Multi Action von Essence. Aber
    sehr gerne wuerde ich bei Dir gewinnen um mal eine
    Mascara dieser Marke ausprobieren zu können !
    Viele Gruesse aus Frankfurt, Möni

  • Heidi sagt:

    wie toll, ich hüpfe auch noch schnell in den Lostopf. Die Tusche erzielt bei dir ein tolles Ergebnisse. Ich benutze momentan eine Tusche von Alverde (Hippie Deluxe LE, Super Volume oder so), die mir auch wirklich gut gefällt, sich aber nun aber dem Ende neigt. Die Une würde ich gern probieren. Falls es mit dem Gewinn nicht klappt, bringe ich sie mir nächste Woche einfach aus Schweden mit, da habe ich gerade einen Shop aufgetan. Einen schönen 2. Advent noch!

  • Franziska sagt:

    Tolles Gewinnspiel! Eigentlich habe ich meine gesamte Kosmetik auf NK umgestellt, nur bei der Wimperntusche hapert es noch. Meine absoluter Liebling ist der One by One von Maybelline Jade. Ich lasse mich aber gerne von einer anderen NK-Wimperntusche überzeugen! 😉

    Deinen Blog finde ich übrigens ganz toll! Gerade dein Schwerpunkt auf Naturkosmetik macht für mich deinen Blog so lesenswert.

    Liebe Grüße und noch eine entspannte Adventszeit!

  • Christina sagt:

    Meine momentane Lieblingsmascara ist die Alterra Extreme volume Mascara aus der Black Deluxe LE. Für eine vegane Bio-Mascara macht sie ziemlich viel Volumen und ich mag sie sehr sehr gerne. Aber momentan benutze ich,wie immer nicht nur eine =) sondern auch die Volume Mascara von Sante, die auch wirklich gut ist.
    Übrigens finde ich es sehr interessant, dass du auch Kosmetik zeigst, die es ausserhalb DLs gibt, da weiß man dann gleich was man sich auf seine Wunsch-Reiseliste setzen kann =)
    Ich wünsche dir noch eine schöne Adventszeit !

  • Bibi sagt:

    ich verwende gerne die Mascara von Anne Börlind ( Naturkosmetik) oder die von Dr. Hauschka
    Manchmal auch von Alverde. Die Mascara von Une würde mich auch interessieren.
    Liebe Grüße

  • mary sagt:

    Erstmal vielen Dank für diesen Blog; Du bist eine Pionierin, die die Naturkosmetik aus der verstaubten Ökoecke herausholt und dafür sorgt, dass bewusstes Einkaufen trendy wird.
    ich würde die Wimperntusche gerne gewinnen, weil Alverde mich leider enttäuscht hat und Hauschka nicht wirklich ins Studentenbudget passt. (Dafür spare ich gerade auf die Hautkur! ;))

    Liebe Grüße,
    Mary

  • […] habe ich die Gewinnerin meines Gewinnspiels zum zweiten Bloggeburtstag mit Hilfe von random.org ausgelost! Unter den 58 Teilnehmerinnen hat […]