Intern, International

Mein zweites Weihnachten

Nein, mein schönstes Weihnachtsgeschenk ist kein Chemie-Lehrbuch, damit ich Inhaltsstoffe von Naturkosmetik noch besser verstehe 😉 . Sondern ein Ausflug nach Brüssel. Gleich geht es los!

In den letzten Jahren war ich oft in Brüssel, weil ich die Stadt sehr mag. Seltsamerweise habe ich es in diesem Jahr noch nicht geschafft, dorthin zu fahren. Dabei ist es nicht weit weg von hier, nach einer nicht mal zweistündigen Zugfahrt steigt man in einer anderen Welt aus. Es ist also mal wieder an der Zeit!

Das Stadtbild wirkt auf den ersten Blick vielleicht etwas gegensätzlich, aber genau das ist es, was ich an Brüssel so schätze. Da gibt es ein bisschen Frankreich, ein bisschen Flandern, ein bisschen Kongo, ein bisschen Maghreb und das ganze vermischt mit einem kräftigen Schuss belgischer Lebensart.

Was auf meiner Wunschliste steht? Ich möchte mit dem Riesenrad auf dem Wintermarkt am Place Sainte Catherine fahren. Auf dem höchsten Punkt kann man über ganz Brüssel blicken. Außerdem werde ich zur altmodischen Bäckerei Dandoy auf dem Grand Place gehen und köstliche Spekulatius mit Schokoüberzug kaufen.

Im Stadtviertel Marolles findet täglich ein Flohmarkt statt. Andrea Garland mit ihrer Vintage-Kollektion  hat mich auf die Idee gebracht, dort nach alten Kosmetikdöschen Ausschau zu halten. Vielleicht habe ich ja Glück?

Die Buchhandlung Tropismes in der Galerie du Roi ist ebenfalls ein Must für mich. Die Atmosphäre in dem Laden wirkt sofort beruhigend auf mich – was an der schönen Auswahl der Bücher und den sehenswerten Räumen der Buchhandlung liegt.

Außerdem möchte ich ein Eis (ja ja, auch wenn es kalt ist!) beim besten Eismacher der Stadt essen, er heißt Framboisier Doré in der Rue du Bailli. Das Vanille-Eis mit frischen Minzblättern ist ein Hochgenuss. Apropos Essen: Frischen Fisch kann man in den marokkanischen Restaurants in der Avenue de Stalingrad bekommen. Er wird à la plancha gebraten, danach gibt es einen heißen Minztee.

Und die Beautyjagd wird natürlich auch nicht vernachlässigt. Ich habe mir ein paar Bio-Beauty-Shops und Parfümerien herausgesucht, auf die ich schon neugierig bin. Der Drogeriemarkt Di steht ebenfalls auf meiner Liste.

Wart ihr schon mal in Brüssel? Wie gefällt es euch? Falls ihr Tipps für mich habt, freue ich mich darüber 🙂 . Was macht ihr „zwischen den Jahren“ ?

Auch interessant:

Marie Claire Türkiye mit Wackelbild-Cover
Die glückliche Gewinnerin
Beauty-Notizen 5.9.2014

Comments are disabled.

19 thoughts on “Mein zweites Weihnachten
  • beautybaerchi sagt:

    Guten Morgen :-),

    also ich muss leider zwischen den Jahren arbeiten 🙁 aber ich wünsche dir viel spaß. Vor allem beim Riesenrad fahren 😉 Ich liebe Riesenrad fahren :-).
    Also: erholsame und schöne Tage 🙂

  • Hayriye sagt:

    Oh ich wünsche Dir eine schöne Reise, hoffentlich findest Du Dein Kosmetikdöschen, bei uns liegt Schnee und das bedeutet Skifahren…pass schön auf Dich auf

    • beautyjagd sagt:

      Leider habe ich heute nichts auf dem Flohmarkt gefunden. Entweder ist das ein Sammelgebiet, das noch nicht existiert – oder aber nur in teureren Geschäften zu haben ist. Viel Spaß beim Skifahren 🙂

  • montys0711blog sagt:

    Oh eine schöne Idee. Würde ich auch gerne mal hin 🙂 Have Fun

  • Schneizel sagt:

    Ich war noch nie in Brüssel, aber ich muss da wohl dringend mal hin. Schon um meine Freundin endlich mal zu besuchen.

    Meine Brüsseler Freundin (auch eine Berlinerin) geht übrigens gern zu Cosmeticary

    http://www.cosmeticary.com/

    • Jana sagt:

      OMG, die haben ja ein seeeehr interessantes Sortiment! Ich wollte schon immer mal die Düfte von „Juliette has a gun“ testen. Und Laura Mercier auch noch! Mann Julie, hast du ein Schwein!

    • beautyjagd sagt:

      Da war ich natürlich heute schon 🙂 🙂 . Unglaublicherweise habe ich nichts gekauft, obwohl der Laden wirklich ein nettes Angebot hat. Und Brüssel ist echt eine Reise wert, wenn du dort eine Freundin hast, ist es ja noch besser!

  • Jana sagt:

    Da wünsche ich dir eine schöne Reise! Ich war noch nie in Brüssel, dabei könnte dort theoretisch später ab und an mal mein Arbeitsplatz sein wegen der EU-Institutionen. Oh je, mal sehen ob ich es soweit schaffe. Ich frage mich, warum ich vorher nie dort gewesen bin. Ist doch auch nicht von mir weit weg. Man fragt sich manchmal, wirklich…

    • beautyjagd sagt:

      Das schaffst Du bestimmt!! Und mir gehts auch so, ich frage mich auch öfter, wieso ich nicht öfter in NL oder Belgien bin, ist echt nicht weit.

  • Brüssel steht bei mir auch noch auf derListe. ich wünsche Dir viel Spaß. Vielleicht findest Du außer Kosmetik auch noch leckere Pralinen(die bringt meine Cousine immer von dort mit)
    Ich bin seit 1 Woche in Dresden und die Stadt ist herrlich um die Weihnanchtszeit. Ich habe übrigens hier einen Konjac Schwamm bei KIKO gekauft, da Du mich so angefixt hast und heute darüber gepostet. Ich hoffe Du hast nichts dagegen, dass ich Deinen Post dazu verlinkt habe.
    LG Dalla

    • beautyjagd sagt:

      Aber sicher habe ich auch Schokolade auf dem Plan! Für heute abend habe ich schon ein köstliches Betthupferl da 🙂 .
      Danke für die Verlinkung! Ich habe den Kiko-Schwamm ja mittlerweile auch ausprobiert und fand meinen von Konjac Company um einiges besser, weil er weicher und dichter ist. Viel Spaß weiter in Dresden! Liebe Grüße 🙂

  • beautyjagd sagt:

    @all: Danke für eure Wünsche 🙂 🙂

  • Du reist ja viel!
    In Brüssel war ich vor einigen Jahren. Gut gefallen hat mir das Filmmuseum. Damals gab es Vorstellungen von alten Filmen (schwarz-weiss) und da habe ich mir einen angeschaut (das Museum selbst war nicht außergewöhnlich, wenn ich mich recht erinnere). Dann war ich noch im Comic-Museum (vive Tintin 🙂 ).
    Viel Spass in Büssel, ich bin schon gespannt auf Deinen Bericht davon!
    Zwischen den Jahren fahre ich für 2 Tage nach Paris. Ich bin ja über Weihnachten nach Hause gefahren.
    Biz, Umeko

    • beautyjagd sagt:

      Wow toll, Paris ist natürlich super!
      Hier in Brüssel gibt es wirklich viele Museen, die ein bisschen anders sind. Im Comic- und Film-Museum war ich noch nicht, aber ersteres ist eigentlich fast Pflicht hier. Liebe Grüße und viel Spaß zu Hause und in Paris 🙂

  • keimonish sagt:

    Ich war einmal bis jetzt in Brüssel und fand die Stadt toll, voller Widersprüche und interessanten Ecken. An Einzelheiten kann ich mich gar nicht mehr so erinnern, nur an bestimmte Sehenswürdigkeiten und den Gesamteindruck. Wie das Leben in Brüssel so ist, erfahre ich immer mal von meiner besten Freundin, deren Tochter seit einigen Jahren dort lebt. Die Tochter ist mit der ganzen Familie gerade wieder mal hier und wir werden sie bei einem Besuch auch sprechen. Da bist Du in Brüssel und ich besuche ein Stück Brüssel hier 😉

    Du bereitest Deine Reisen immer gut vor, das habe ich auch vor, wenn ich das nächstemal verreise. Das habe ich bisher immer meinem Mann überlassen. Beautymäßiges war da nie dabei, eher zufällig…..:-) Ich weiß nur nicht, ob ich mich da so auf das Internet verlassen kann und die Angaben immer aktuell sind..?!

    • beautyjagd sagt:

      Ja, ich bereite meine Reisen meist vor, das mache ich irgendwie schon immer so ?!
      Beautymäßig suche ich im Internet und dann gucke ich vor Ort, was da ist. Das klappt gerade bei Bioläden mehr oder weniger gut, weil die noch nicht so gut im Internet vertreten sind. Gestern hatte ich gleich drei Enttäuschungen, Läden hatten geschlossen oder aufgegeben. Vor Ort zu sein ist eben unersätzlich 🙂 😉 .

  • keimonish sagt:

    „Zwischen den Jahren“ haben wir nix Besonderes vor… außer, dass wir es mal genießen, alleine zu sein, was ja die meiste Zeit des Jahres nicht so ist.

    Ich wünsche Dir einen schönen Aufenthalt und schöne Beute 🙂
    Liebe Grüße

  • la pop sagt:

    Liebe Beautyjagd,

    ich bin gespannt, was Du in Brüssel so ergattert und gesehen hast!

    Ich müsste zwischen den Jahren eigentlich arbeiten, aber mein Körper hat sich für eine unfreiwillige Entschlackungskur entschieden. Eine Weihnachtsdiät, die ich ausdrücklich NICHT empfehlen kann!

    Deswegen liege ich nun krank daheim und schaue Buffy auf DVD. Beauty- und stylingtechnisch ist die Serie auch sehr interessant 🙂