Dekorative Kosmetik, Naturkosmetik

Lakshmi: Crème Eyeliner Duo in Khol Black/Purple

Schon auf der Vivaness vor einem Jahr habe ich den Prototyp des Crème Eyeliners von Lakshmi begutachten dürfen. Im Oktober wurde das Eyeliner Duo dann auf der On Beauty in Darmstadt präsentiert, ich konnte es kaum mehr erwarten, bis ich eines der Duos in meinen Händen hielt.

Netterweise bekam ich das Eyeliner Duo in Khol Black/Purple von Lakshmi zur Verfügung gestellt, den dazu passenden Eyeliner Pinsel Nr. 913 habe ich mir selbst gekauft. Von Lakshmi werden zwei Pinsel für das Auftragen des Liners empfohlen: Pinsel 913 hat einen flachen angeschrägten Schnitt, Pinsel 902 eine spitze Form. Beide werden aus synthetischem Haar hergestellt. Aus Gewohnheit habe ich zu dem schrägen Pinsel gegriffen, ich komme z.B. auch gut mit dem Eyeliner Pinsel Elke von Kosmetik Kosmo klar.

Die neuen Duo Eyeliner sind in vier Farbvarianten erhältlich. Das Schwarz wird jeweils mit einem Braun, einem Violett, einem Blau oder einem Grün kombiniert. Mir gefiel spontan der Lilaton am besten, aber ich mochte beim Testen vor Ort auch die anderen Farben.

Verpackt ist das Eyeliner Duo in einer hochwertig wirkenden kleinen  Dose aus Kunststoff, die von einem schwarzen Deckel verschlossen wird.

In einer Hälfte befindet sich die schwarze Farbe, in der anderen das Violett.

Der Lilaton hat ein schimmerndes, das Schwarz ein cremiges Finish. Die Pigmentierung unterscheidet sich ebenfalls, das Violett ist nicht ganz so farbstark wie das Schwarz.

Die Bezeichnung Crème Eyeliner beschreibt die Textur treffend, denn es handelt sich nicht um einen Geleyeliner wie z.B. den Fluidline von M.A.C. Die Textur des Eyeliner Duos ist entsprechend den Inhaltsstoffen cremig, fast buttrig.

Um mit dem Violett einen auffälligeren Lidstrich zu erzeugen, musste ich ein paar Mal über die Linie über dem Wimpernkranz fahren und mehr Farbe auftragen. Kontrollieren lässt sich die Textur gut, der Duo Eyeliner ist deswegen auch für Anfänger geeignet. Das Schwarz lässt sich deutlich zügiger auftragen, da es stärker pigmentiert ist.

Für exaltierte Lidstrichschwänze über das Lidende hinaus eignet sich der Creme Eyeliner nur bedingt, da die Farbe nicht antrocknet. An geschützteren Stellen wie über dem Wimpernkranz bleibt der Lidsstrich bei mir an Ort und Stelle, die Farbkraft lässt jedoch über den Tag verteilt etwas nach.

Auf dem Foto oben habe ich das Violett des Duo Eyeliners ganz klassisch über dem Wimpernkranz aufgetragen. Übrigens duftet der Eyeliner leicht buttrig und nach Kampfer (so wie auch der von mir geliebte Khol Kajal).

Die Inhaltsstoffe sind zu 100% natürlichen Ursprungs, sie basieren auf Aloe Vera, Augentrost, Ghee und Rizinusöl. Der Lilaton kann zusätzlich die Farben CI 77007, 77491, 77891 sowie Mica und Silica enthalten. Der schwarze Teil des Eyeliners ist sogar von Demeter zertifiziert.

Das Crème Eyeliner Duo enthält  2,5 g und kostet 28,90 EUR. Erhältlich sind die Duo Eyeliner in ausgewählten Bioläden wie z.B. Beauty&Nature, der Naturdrogerie, Kein Plunder, Tiaré oder Bella Donna/Freiburg.

Mein Fazit: Die Eyeliner Duos sind eine tolle und moderne Weiterentwicklung der klassischen Kajals von Lakshmi – besonders mag ich, dass zwei Farben in einem Döschen angeboten werden. Der Eyeliner lässt sich kontrolliert auftragen, die cremige Textur schränkt jedoch die Haltbarkeit von kunstvolleren Looks etwas ein. Abschließend muss ich gestehen, dass ich ein großer Fan der Idee bin, Kosmetikprodukte aus Ghee herzustellen.

Habt ihr die neuen Duo Eyeliner von Lakshmi schon getestet? Welche Farbe interessiert euch am meisten?

Auch interessant:

Mein Makeup-Täschchen (7): Die japanische Variante
Mein Makeup-Täschchen (24): Melanie
Beauty-Notizen 9.6.2017 (Drogeriemarkt-Edition)

Comments are disabled.

19 thoughts on “Lakshmi: Crème Eyeliner Duo in Khol Black/Purple
  • shelynx sagt:

    oh die sehen wirklich interessant aus! Das Lila ist sehr, sehr schön…

  • wasmachtHeli sagt:

    Herzlichen Dank fürs Vorstellen. Toll, dass da gleich zwei Farben drin sind.

    Ich habe auch schon mit diesen Eyelinern geliebäugelt, war mir aber wegen des Kampfer nicht sicher. Ich vertrage die „cold“ Varianten der Lakshmi Kajals nicht und hätte es schade gefunden, wenn ich die Eyeliner nicht hätte tragen können.
    Aber soweit ich das sehe, kommt der Kampfer ja ganz weit hinten nach den Farbstoffen. Würdest Du sagen, dass der Eyeliner im Vergleich zu dem „cold“ Kajal milder sein könnte?

    • beautyjagd sagt:

      Spontan habe ich gerade mal getestet, den schwarzen Teil des Duo Eyeliners auf der Wasserlinie aufzutragen. Funktioniert sogar ganz gut – meine Augen befeuchten sich nicht so stark wie beim Khol Kajal. Deswegen gehe ich mal davon aus, dass er schwächer „bekampfert“ ist. Auch der schwächere Duft spricht dafür – vielelicht fragts du einfach mal bei Lakshmi (zB auf der Facebook-Seite) nach, denn es wäre bei dem Preis ja schon ärgerlich, wenn du das Produkt nicht vertragen würdest.

      • wasmachtHeli sagt:

        Vielen Dank, dass Du das sogar ausprobiert hast.
        Bei Facebook bin ich nicht, aber ich werde Lakshmi mal kontaktieren.
        Das klingt auf jeden Fall schon mal vielversprechend was Du schreibst.
        Dankeschön.

  • Jipiiie! Dein Test zum Creme Eyeliner ist endlich online. 🙂

    Ein wirklich gelungenes Produkt, das Lakshmi hier abliefert. Die Haltbarkeit kann zwar nicht mit antrocknenden Produkten wie etwa dem Hauschka Eyeliner (flüssig) mithalten, hat mich aber doch überrascht. So wie Du es im Bild trägst, hält es eigentlich den ganzen Tag, wenn man nicht gerade daran rumreibt.

    Mich persönlich hat begeistert, dass ich eine perfekte Linie an meinem gar nicht so perfekten Wimpernkranz ziehen kann. Meine Wimpern stehen etwas unregelmäßig und flüssige Eyeliner aufzutragen ist fast unmöglich. Mit dem Creme Eyeliner habe ich absolut keine Probleme.

    Fast schon unnötig zu erwähnen, dass meine Kundinnen (und einige davon auch mit anfänglicher Skepsis) regelrecht begeistert sind. Und zu meiner Überraschung läuft nicht nur violett gut. 😀

    Wer sich wegen der „kleinen“ Menge wundert: mehr macht einfach keinen Sinn. Ich habe seit Monaten den Tester am Wickeln, den ich initial von Lakshmi bekommen habe. Da sieht man kaum Benutzungsspuren. Wenn man sich einen zweiten Eyeliner von Lakshmi kauft, dann wohl nur wegen der Farbe und nicht weil man den ersten aufgebraucht hat. 😉

    Tja, und jetzt will ich mehr Farben! Mal schauen was Lakshmi noch so in Zukunft macht. Ich hoffe ja auf noch ein paar Grün- und Blautöne.

    Viele liebe Grüße aus Mainz
    Die Naturdrogerie

    • beautyjagd sagt:

      Heute trage ich die schwarze Seite des Duos und mag den klassischen Look sehr. Man braucht wirklich nur wenig, größer muss das Döschen nicht sein. Mit dem Khol Kajal komme ich ja auch schon lange aus. Und ja, auf dem Bild habe ich den lila Liner schon eine Weile getragen, so bleibt er dann auch.
      Ich würde mich auch noch über mehr Farben freuen, z.B. über ein Schwarzbraunlilagrau-Gemisch (Taupe oder so ähnlich).

  • Jana sagt:

    Das Lila gefällt mir auch sehr gut! Würde ich sofort ausprobieren, wäre die Haltbarkeit besser als du sie empfindest, denn ich ziehe immer einen kleinen Wing, sonst wirken meine Augen zu rund. Kennst du den Liner von Hauschka? Falls ja, wie findest du ihn?

    • beautyjagd sagt:

      Nein, den Liner von Hauschka habe ich nicht, deswegen kann ich nichts dazu sagen. Wenn man einen kleinen Wing zieht, dann verschwimmt er nach einer Weile – nicht vollkommen, aber die Konturen werden leicht schmierig (zumindest auf meinen Lidern, die eher fettig als trocken sind).

    • Beim Eyeliner von Hauschka kann ich aushelfen.

      Dieser hält wirklich sehr gut und sitzt den ganzen Tag da wo man ihn aufgetragen hat. Wenn man das mit dem Auftragen raus hat (und einen relativ geraden Wimpernrand), kann man Linien aller Art ziehen. Ein Wing sollte kein größeres Problem darstellen. Wenn man es etwas „dicker“ möchte, muss man wahrscheinlich zwei Mal ansetzen, da der Pinsel wirklich hauchfein ist.

      Neben dem (sehr intensiven) Schwarz, gibt es den Hauschka Liner auch in braun.

      Viele Grüße aus Mainz
      Die Naturdrogerie

  • Als Duo gefällt mir das Produkt wirklich gut, eine tolle Idee ist das mit 2 Farben.
    Auf deiner Hand sieht das Lila kräftiger aus, auf dem Auge (was für eine Augenfarbe!) geht das leider bisschen unter und scheint viel heller zu sein, als erwartet.
    Die anderen Farben interessieren mich auch sehr!
    Schnikki aus dem Beautydschungel kürzlich veröffentlicht..Beinahe-Perfektion in Puderform – mit BM Beauty Dewy PerfectionMy Profile

    • beautyjagd sagt:

      Auf dem Bild habe ich den Liner schon eine Weile getragen, deswegen kommt er nicht so strak raus. Und wahrscheinlich sieht er auch heller aus, weil die Schimmerpartikel durch das anders einfallende Licht mehr reflektieren.

  • Sun sagt:

    Hey Julie,

    ich schließe mich deinen Ausführungen komplett an 🙂 Dass die Haltbarkeit bei einem ausgeprägterem Wing allerdings so schlecht ist, finde ich schade. Ich komme nämlich beim Auftrag sehr gut mit der Konsistenz zurecht und hatte mir an Silvester einen Wunderschönen auffälligen Lidstrich gezogen…..der leider keine Stunden an Ort und Stelle geblieben ist. Das fand ich etwas schade, aber nun trage ich ihn eher dezent, meist ganz ohne Wing, so wie du auf dem Bild.

    Liebe Grüße
    °Sun

    • beautyjagd sagt:

      Danke auch für deine Einschätzung! Ja, ich habe mich deswegen auch gegen den Wing entschieden – was aber gut geht, ist den Lidstrich am Ende etwas dicker zu gestalten, das sieht dann auch hübsch aus.
      Liebe Grüße 🙂

  • RosasMama sagt:

    Wo bekommt man dieses Produkt denn? Das Lila steht Dir sehr gut, finde ich. Mir gefällt das Grün. Aber manchmal denke ich, dass ich einfach zu ungeschickt bin, um diese Linie schön zu ziehen…

    • beautyjagd sagt:

      Die Duo Eyeliner bekommt man z.B. in den Bioläden, die ich weiter unten im Post aufgelistet habe. Ich hoffe, es werden noch mehr 🙂 .
      Beauty&Nature (=Leipzig, München, Erlangen), der Naturdrogerie (Mainz/Online, kostenloser Versand), Kein Plunder (Essen/online), Tiaré (Berlin) oder Bella Donna (Freiburg).
      Ich finde, dass das Ziehen der Linie mit dem Cremeeyeliner nicht so schwierig ist wie mit einem flüssigen Eyeliner. Auch das Korrigieren mit einem Wattestäbchen ist kein Proiblem.

  • Lena Grün sagt:

    Leider haben wir im Beauty& Nature in Leipzig immer noch nicht alle verkauft 🙂 Die meisten sind einfach für die ausgefalleneren Farben wie lila und blau nicht zu haben

    Mittlerweile sind sie wohl außerdem so trocken, dass man sie nur noch benutzen könnte, wenn man sie mit ein bisschen Öl/destilliertem Wasser aus dem Döschen nimmt.

    Ich find eigentlich vor allem den Pinsel fantastisch. Der ist einer meiner Lieblinge in der Kliententasche.

    Ich finds toll dass du so breitgefächerte Beiträge schreibst. Über Berufe, Messen, Looks, Entwicklungen und einzelne Produkte.

    Schön! 🙂