Branche, Naturkosmetik

Beauty-Notizen 14.2.2014 (von der Vivaness)

beauty-notizen-14.2.2014

Kurz bevor ich heute gleich wieder auf die Vivaness losziehe, möchte ich mich hier noch auf dem Blog melden! Wie in jedem Jahr komme ich kaum zum Atem holen, trotzdem stecke ich voller Energie und Inspiration.

Toll ist es, ein paar Gesichter hinter anderen Blogs kennenzulernen oder wiederzusehen. Und nicht nur die Gesichter hinter Blogs, sondern auch hinter Firmen oder von Händlern! Ein spannender Punkt gestern für mich: Ich saß mit Angelika Carl von carl.com ich auf dem Meet&Talk-Sofa und habe mich mit ihr über das Thema Bloggen unterhalten.

Gefreut habe ich mich übrigens, dass ich meine Visitenkarten mit dem neuen Logo gerade noch rechtzeitig bekommen habe (sie waren bei einem Nachbarn verschollen).

In den nächsten beiden Tagen werde ich mir noch einige Neuheiten auf der Messe ansehen. Bei Primavera wird es z.B. das SOS-Spray wieder geben wird, das schon seit dem letzten Jahr viele Fans hat (ich habe es in diesem Post beschrieben).

Die neue Nagelpflege von Weleda konnte ich schon letzte Woche in Berlin kennenlernen. Die drei Stifte, die zur Granatapfel-Serie gehören, basieren auf pflegenden Ölen und Wachsen. Ich werde den Nagelhaut-Entferner-Stift, den Nagelpflege-Stift und den Nagelöl-Stift vorstellen, sobald ich die knallrot verpackten Stifte etwas länger getestet habe! Auf der Homepage von Weleda kann man die Produkte schon ansehen, sie sollen sich teilweise schon im Handel befinden.

Übrigens habe ich in einem dm in Berlin endlich die neuen Baby Pflegetücher von Alverde entdecken können. Ein Zweierpack mit je 30 Tüchern kostet 2,95 EUR. Ich habe die Pflegetücher testweise zum Abschminken genommen, was gut funktioniert hat (obwohl kein Tensid enthalten ist). Allerdings brennen sie in meinen Augen doch etwas mehr als die feuchten Reinigungstücher Aloe Vera von Alterra – die auch weiterhin mein Favorit in diesem Bereich sind.

Diese Naturkosmetik-News möchte ich noch mit euch teilen, die ich im Netz entdeckt habe:

  • Bereits in den Handel gekommen sein soll die neue Limited Edition Shining Kiss von Alterra. Die Vorschau gibt es z.B. bei Schwarze Schönheit.
  • Bis heute gibt es beim Online-Shop All for Eves einen Valentinstagsrabatt von 10% unter dem Stichwort VALENTIN.
  • Von Living Nature gibt es Mono-Lidschatten – ich hatte bisher zumindest nur die Duo-Lidschatten im Kopf (zehn Farben zur Auswahl).
  • Die halbjährliche Sortimentsumstellung der dekorativen Kosmetik von Alverde steht bevor, deswegen werden einige Produkte ausgelistet (weitere Infos auf der Facebook-Page von Alverde).

Wie war eure Beauty-Woche? Feiert ihr den Valentinstag? Habt ein schönes Wochenende!

Auch interessant:

Beauty-Notizen 26.9.2014
Springerle
Meine Körper- und Haarpflege (18): Gila

Comments are disabled.

87 thoughts on “Beauty-Notizen 14.2.2014 (von der Vivaness)
  • Die Lidschatten von Living Nature wurden letztes Jahr umgestellt. Die Duos waren zwar ganz nett, aber die Farbkombinationen haben mir nicht so zugesagt.

    Dieses Jahr habe ich dann zugeschlagen. Slate (der neue) ist ein mattes fast-Schwarz; perfekt für Smokey Eyes und Co. Die Textur ist bei allen seidig und die Farben lassen sich sehr gut verblenden.

    Das Konzept mit dem frei bestückbaren Döschen ist auf jeden Fall schick. Man kann entscheiden, ob man lieber eine ganze Palette mitnimmt oder noch Platz für einen Applikator lässt.

    Valentinstag finde ich irgendwie doof. Deshalb machen wir da auch nix besonderes. 😛

    Von den Nagelstiften von Weleda habe ich von Biogarten auch einen zugesteckt bekommen. Ausprobieren kann ich den ja mal … auch wenn ich ja nicht so der Weleda-Fan bin und es meiner Meinung nach eine exakte Kopie des Hauschke Neem Nagelölstifts ist. 😉

    Ansonsten gab es ja auch dieses Jahr auf der Vivaness viel zu sehen. Unsere Facebook-Timeline wurde ordentlich befeuert. Sehr gefreut habe ich mich, endlich mal Sirrku von Hilla kennengelernt zu haben. Und wirklich toll, dass sie den Vertrieb einiger finnischer Marken in Deutschland übernimmt.

    Liebe Grüße aus Mainz (ja – schon wieder zurück!)
    Die Naturdrogerie

    • Biene sagt:

      Das mit den Lidschatten von Living Nature verstehe ich nicht so richtig. Die einzelnen Lidschatten sind rund und die in der Palette habe eine ovale Form…

      • Die Lidschatten sind an einer Seite rund und an der anderen gerade. So kann man immer zwei in eine von den ovalen Aussparungen packen. (Es geht aber auch nur einer. Dank der Magnete bleibt alles an seinem Platz.)

        Die Pappverpackung der einzelnen Lidschatten hat ein kreisförmiges Fenster. Daher könnte man meinen, dass es sich um ein kreisförmiges Pfännchen handelt. Dem ist aber nicht so.

        Oder kurz gesagt: Lidschatten und Schatulle sind perfekt aufeinander abgestimmt. 🙂

        Viele Grüße aus Mainz
        Die Naturdrogerie

      • Biene sagt:

        Ah ok, das macht Sinn. Welche Farbkombination wäre da bei grünen Augen schön?

    • beautyjagd sagt:

      So, nun bin ich auch wieder zu Hause und habe Zeit, auf Kommentare zu antworten! Ich habe mich auch sehr gefreut, euch zu sehen 🙂
      Der Nagelhautentfernerstift von Weleda hat zwar eine ähnliche Verpackung wie der Nagelölstift von Hauschka, aber die Inhaltssoffe sind doch unterschiedlich (kein Neemöl bei Weleda z.B.). Ich war bei meinenn ersten Tests recht angetan davon, werde noch davon berichten!

  • Petra sagt:

    Hui, so früh postest du schon, du bist ja mit den Hühners aufgestanden. Ich hoffe, du hast ein Fußbad von Sirkku. Da ich eine dekadente Bestellung bei Hilla aufgegeben habe, gibt es sonst erstmal keine Einkäufe. Die Bestellung kommt aber erst nach der Messe, mich pressiert es nicht, das meiste sind Nachkäufe.
    Allerdings habe ich die Fußcreme von Mellis angebrochen, nachdem ich die müffelige von MG endlich alle habe. Die von Mellis kann ich wirklich empfehlen. Die ersten Male habe ich viel zu viel genommen, ein Erbsenklecks reicht. Erst ist sie etwas klebrig, zieht dann aber vollständig ein und pflegt seidig matt. Dazu erfrischt sie noch sehr gut. Ich habe ziemlich niedrigen Blutdruck, komme morgens nur schwer in die Gänge und wenn ich zu schnell aufstehe, schwellen meine Füße an. Mit der Creme kann ich das gut ausgleichen. Weleda wurde jedenfalls vom Trohn gestoßen.
    Viel Spaß noch und schau mal bei der Biofach am Naturland-Stand vorbei, da gibt es das weltbeste Öl 😉

    • beautyjagd sagt:

      Leider hatte ich gar keine Zeit, mich auf der Biofach umzusehen! Ich bin immer nur morgens und abends fasziniert durch all die Hallen gerannt auf dem Weg zur Vivaness.

  • Julchen sagt:

    Viel Spaß noch auf der Vivaness, ich freue mich schon auf einen ausführlichen Bericht dazu.

    Den Valentinstag ignoriere ich komplett, mich nervt die ganze Werbung dazu, aber glücklicherweise kann ich Werbung ganz gut ignorieren und auch schnell wieder vergessen.

    Meine Beautywoche war ganz entspannt, ich feile an meiner Gesichtspflegeroutine und bin gespannt, was meine Haut zu den Veränderungen sagen wird.
    Julchen kürzlich veröffentlicht..Meine Ernährung, Obst & Gemüse und Kimberly SnyderMy Profile

    • beautyjagd sagt:

      Valentinstag ist bei mir auch kein großes Thema, und dieses Jahr dank Messe schon gar nicht 😉

  • Silk sagt:

    Die Baby-Pflegetücher von Alverde interessieren mich… ich bin ja auf der Suche nach feuchtem Toilettenpapier in NK Qualität. Da habe ich bisher nichts entdeckt. Vielleichtwäre das eine Alternative. Alkohol ist wenn ich es richtig gesehen habe nicht enthalten…

  • Petra sagt:

    Ach übrigens, würde mich freuen, wenn du Pflege von „Ohne Gedöns“ vorstellen würdest.

    • Ellalei sagt:

      Was ist denn das Abgespaicetes? Klingt ja nach Berlin! 😉

      • Petra sagt:

        musste erst mal ixquicken – nee, ist nicht aus Berlin, sondern aus der visionären Weltstadt Krauchenwies (wo auch immer dieses Nest sein mag, klingt zumindest nach Nest)

      • Ellalei sagt:

        Da kraucht man über die Wiesen!? Google spuckte nämlich nichts aus bei der Gedöns-Suche. Werden wir wohl noch von hören…

      • Petra sagt:

        http://www.ohnegedoens.de
        Leider finde ich auf der HP keine INCIs, aber vielleicht gibt es ja eine Review.

      • beautyjagd sagt:

        Die Marke ist ja noch ganz neu, die Produkt-Inhalte entsprechen aber denen der Schwestermarke Attitude (auf dem internationalen Markt erhältlich).

      • Ellalei sagt:

        Sieht ja genial aus! Zugegeben, ich bin mit Design immer schnell zu fangen, doch da steckt sicher mehr dahinter, der erste Eindruck macht Sinn. Die starten scheinbar gerade erst, daher hoffe ich, dass die Infos auf der Seite noch dezidierter werden. Zumindest haben sie eine ansprechende Landing Page gebastelt.

        Besonders die Kinderprodukte machen einen starken Eindruck, klingt nach Spaß im Badezimmer 😉

        Danke für den Tipp, Petra!!! Und Julie, ja halte mal Ausschau wenn du magst. Ich behalte das definitiv im Kopf.

      • ida* sagt:

        Oha, tolle Neu-Entdeckung! Mir geht’s grundsätzlich auch wie Ellalei – mit gutem Design kriegt man mich auch schnell. 😀 Die Aufmachung gefällt auf jeden Fall, mal schauen, ob es da bzgl. INCIs usw. demnächst noch mehr Infos gibt.

      • Ellalei sagt:

        Die Google-Suche nach „Attitude“ ist so ohne Zusatzinfo leider schwammig, da ich die Marke bislang nicht kenne. Finde nur was von Amway, krass!
        Hast du einen Tipp, Julie, wie ich die finden kann, auch bezüglich der Inhaltsstoffe?
        Ich habe den Leuten in Krauchenwies jedoch auch schon eine Mail geschrieben mit der Bitte um weitere Infos, mal sehen ob jemand reagiert.

      • beautyjagd sagt:

        Auf meinem Deo steht folgende Webadresse: http://www.cleanattitude.com, da werden auch die Inhaltsstoffe gelistet – aber es wird von Jean&Len nicht gleich alle Produkte geben!

    • beautyjagd sagt:

      Da habe ich vorbei geschaut, es ist die deutsche Variante der Kosmetikmarke Attitude, die ich kürzlich in Brüssel gesehen habe (und mir ein Deo gekauft habe).

  • Claudia O. sagt:

    Ich wünsche Dir noch viel Spass und würde mir wünschen dass Du die neuen Sonnencremes von Eco anschaust und berichtest ob diese weisseln oder nicht.
    LG Claudia

    • beautyjagd sagt:

      Die Sonnenlotionen habe ich angesehen, sie sind eigenlich für den Körper gedacht, kann man aber sicher auch im Gesicht anwenden. Beim Testen vor Ort empfand ich sie als ein bisschen weißelnd, einige davon sind aber auch leicht getönt (ich werde sie noch vorstellen).

  • Fayet sagt:

    Ah, Vivaness – ich freue mich schon auf deine Posts und bin gespannt auf die ganzen Neuheiten.

    Deine neuen Visitenkarten sehen toll aus – und hat sich Weleda da in der Farbgebung der Nagepflege etwa an deinem Blog orientiert.. ?

    Mein Wochenende besteht aus Konferenz auf einem Schloss, naja. Ich würde lieber mal wieder ausschlafen, aber vielleicht wird es ja doch ganz nett. Als Aufmunterung habe ich mir eine Kleingröße des Apfelshampoos von Lavera mitgenommen, das duftet herrlich nach Kinderduschzeug und Apfelringen. Hmmmm..

    • beautyjagd sagt:

      Die Kleingröße des Apfelshampoos von Lavera habe ich auch im dm gesehen, muss ich auch mal testen.
      Und Nagelpflege von Weleda passt wirklich gut zu meinen Visitenkarten, deswegen habe ich sie auch für das Foto nebeneinandergelegt 🙂

  • Johanna sagt:

    Ich habe letztes Wochenende noch eine Kleinigkeit bei Hilla bestellt, das Rosenwasser von Flow (das duftet ja göttlich!) und die Braunbärseife von Aamumaa (ebenso!). Ich könnte die ganze Zeit mein Gesicht in die Schachtel halten und dann die Pfote streicheln 🙂
    Das Valentinstag-Konsumgedöns ignorieren mein Freund und ich, aber wir haben am 14. immer Halbjähriges, also gehen wir essen.
    Viel Spaß noch auf der Vivaness, ich bin schon ganz gespannt auf deine Berichte, vor allem was Neues beim Thema Sonnenschutz angeht.

    • beautyjagd sagt:

      Oh, das Rosenwasser von Flow und die Braunbärseife von Aamumaa, eine tolle Kombination 🙂 Viel Spaß damit!

  • Birgit sagt:

    Weiterhin viel Spaß auf der Vivaness. Bin gespannt, was du uns exotisches vorstellen und ob du neue Firmen kennenlernen wirst.
    Meine Beautywoche war unspektakulär. Zur Zeit bin ich mal wieder begeistert von der Hauschka Mandelbodylotion. Sie zieht so klasse ein und der Duft… schwärm!!!
    Valentinstag ist für mich der Tag des Blumenhandels. Ich brauche ihn nicht und würde auch komisch gucken, wenn mir jemand was schenken würde.

    • beautyjagd sagt:

      Ich wäre wahrscheinlich auch sehr erstaunt, wenn ich zum Valentinstag etwas geschenkt bekommen würde!

  • Testgitte70 sagt:

    Ich bin auch schon sehr gespannt auf deine Berichte 😀
    Weleda sucht übrigens seit gestern 500 Produkttester für die neue Nagelpflegeserie!
    Die alverde Tücher habe ich auch in Gebrauch, aber ich finde die brennen ziemlich stark.
    Ja, wir haben uns dieses Jahr etwas zum Valentinstag geschenkt, aber das war das 1. Mal seit vielen Jahren. Wir lieben uns auch das restliche Jahr :O))))
    Ich wünsche dir noch viel Spaß auf der Vivaness.

    lg
    Brigitte
    Testgitte70 kürzlich veröffentlicht..Vanish Powergel Fleckentferner Vorwasch-Gel ProdukttestMy Profile

  • anajana sagt:

    Habe zwar immer fleißig mitgelesen, aber doch wenig kommentiert in der letzten Woche, das will ich doch mal nachholen.
    Dein Logo und die Visitenkarten finde ich ausgesprochen schön. Sehr stimmig.
    Bin auch schon sehr gespannt, was du uns an Schmankerln von der Vivaness mitbringst.
    Ich fiebere schon dem Hauschka Rouge und Kajal entgegen. Freu mich schon sehr.
    Ansonsten habe ich diese Woche meine ersten Erfahrungen mit Maienfelser Produkten gemacht. In meiner ersten Bestellung durften das Geraniumwasser und das Una de Gato-Wasser mit, sowie jeweils eine Probe des Augenfältchenöls (habe das Gefühl Theo hat einige von uns auf diesem Blog damit angesteckt) und des Midlife-Öls. Das Augenfältchenöl find ich super, es riecht so schön nach Jasmin und pflegt hervorragend. Für einen Extra-Kick Feuchtigkeit nehm ich schon mal nen Schuss Aloe Vera Gel von AO dazu. Perfekt. Das Mineral Make up von EDM macht sich auch hervorragend auf dem Augenfältchenöl. Zu dem Midlife-Öl habe ich noch keine richtige Meinung, finde den Geruch aber irgendwie nicht so dolle.
    Das Design der Maienfelser-Produkte finde ich in natura viel schöner als vom Foto bzw. Bildschirm. Als ich es das erste Mal im Netz sah, fand ich das Design doch sehr altbacken. Wenn ich die Flaschen der Hydrolate in Händen halte, finde ich sie doch viel wertiger und gar nicht so altmodisch, eher nostalgisch schön. 🙂
    Und gestern habe ich noch den letzten Alverde-Augenbrauenstift in Blond ergattert.
    Mehr war in dieser Beautywoche bei mir nicht los.
    Ach so, und Valentinstag finde ich völlig überflüssig!

    • beautyjagd sagt:

      Mittlerweile finde ich die Verpackungen der Hydrolate von Maienfelser auch als nostalgisch schön! Da kommen mir ja einige Sachen aus deiner Bestellung bekannt vor – das Geraniumwasser und das Una de Gatowasser mag ich beide sehr gern.
      Und die LE von Hauschka scheint ja schon teilweise im Handel zu sein, Du müsstest Deine sachen also bald bekommen 🙂

  • Noemi B. sagt:

    Auf der fb site der Naturdrogerie konnte ich ein paar Eindrücke erhaschen… ich freu mich auf deinen Bericht! Ob sich etwas neues beim Sonnenschutz tut??

    Gestern Abend hab ich zwei Pakete bekommen… eins von Pflegeseifen, da hab ich Gold von Marokko und Maharaja bestellt, dazu gabs als goodie die Jenseits von Afrika dazu; die riechen ja soooooo lecker. Verwendet werden sie als Haarseifen 😉

    Das Zweite war von Amazingy… mit… *trommelwirbel*… Blue Cocoon!! Dazu gabs viele May Lindstrom Pröbchen und einen Lippenpflegestift 🙂 🙂
    Ich liebe diesen BC Duft – so hab ich gestern Abend auf die fettfreie Pflege gepfiffen und den Balm gleich aufgetragen.
    Da ich nur so wenig brauche, frage ich mich, ob man einen Teil davon einfrieren könnte, was meint ihr?
    Und somit ist mein letzter Rest Weihnachtsgeld aufgebraucht.

    Valentine praktizieren wir nicht, so aufgezwungene „Feiertage“ finde ich immer doof…

    Schönes weekend allen!

    • beautyjagd sagt:

      Wow, Blue Cocoon!!!! Das ist natürlich großartig, bestimmt genießt Du den Balm jeden Tag. Einfrieren würde ich ihn eher nicht, bin mir nicht sicher, ob das gut für die Inhaltsstoffe ist. Ich würde ihn aber dunkel und kühl lagern in einem Schränkchen, ich denke, dann dürfte er auch nicht kippen – ist ja wasserlos.

  • Annamo sagt:

    Oh, ich bin auch schon so gespannt auf deinen Bericht von der Vivaness!! Obwohl das ja auch schon ganz schön faul ist- du darfst dir den Stress geben und wir lehnen uns gemütlich zurück und lassen uns berieseln mit den häppchengerechten Neuigkeiten 😉
    Für so ne Messe wär ich ziemlich ungeeignet; nach spätestens 15 Minuten würd ich wahrscheinlich über Kreuz gucken vor lauter Sehenswürdigkeiten 😀

    Mein Beauty-Woche war immer noch geprägt von der Faszination bzgl Kokosöl (das Zeug funktioniert tatsächlich als Deo! Ich fass es nicht!!), und ein paar DIY-Experimente hab ich durchgeführt: eine indische Brautmaske (da konnte ich schon allein wegen dem Namen nicht widerstehen) aus Kichererbsenmehl, Jojobaöl und Kurkuma und eine Gesichtsreinigung aus Rhassoul und Honig- das hat richtig Spass gemacht und die Wirkung war nebenbei auch nicht zu verachten! Damit der schnöde Konsum nicht zu kurz kommt, erwarte ich für morgen noch ein Amazingy-Päckchen mit der Geranium & Thistle Creme von Pai in Fullsize und ein paar netten Pröbchen (endlich lerne ich das Pai Rosehip Öl kennen, olé olé).

    Ein schönes Wochenende für alle!

    • beautyjagd sagt:

      Nachmittags so gegen halb fünf habe ich auch immer ordentlich abgebaut, nach all den Gesprächen den ganzen Tag. Aber das gehört zum Messe-Wahnsinn einfach dazu 😉 .
      Und beim Namen indische Brautmaske kann ich auch kaum widerstehen, werde ich mal googlen.

  • Waldfee sagt:

    Viel Spaß Julie, irgendwie beneide ich dich auch- umgeben von all den schönen Dingen seufz.
    Meine Beautywoche bestand aus Arbeit und so geht’s auch die nächsten Tage weiter. Von 18 Tagen habe ich einen Ausschlaftag nach dem Nachtdienst und nächste Woche noch einen freien Tag. Ich arbeite noch fast 2 Wochen durch. Als Entschädigung gab es heute ein Paket von Hilla mit Frantsila Hand- und Fußpflege und der Fußcreme von Mellis. Das Rosenwasser von Flow durfte auch mit. Dann habe ich eben nach dem Aufstehen noch die Revitalmaske aufgetragen. Das war herrlich.
    Valentinstag in dem Sinn feiern wir nicht. Wir kochen heute Abend schön. Es gibt Lachs in Pfefferkruste mit Blattspinat und dazu einen schönen Wein.
    So nun wünsche ich dir noch viel Freude Julie.

    • beautyjagd sagt:

      Deine Arbeitszeiten finde ich schon heftig! In dieser Woche war es bei mir auch irre, aber glücklicherweise ist das nicht immer so.

  • Anita sagt:

    Ich benutze sehr gerne Babytücher zum Abschminken, bin aber noch nicht dazu gekommen, nach denen von Alverde Ausschau zu halten. (Oder zumindest herauszufinden, ob sie zu uns geliefert wurden.) Wenn ich sie aber finde, würde ich sie auch gerne mal ausprobieren 😉
    Anita kürzlich veröffentlicht..4 tolle Yogaübungen bei RegelschmerzenMy Profile

    • Petra sagt:

      Zu deinem Link, versuche es mal Luna-Yoga, klingt ein bisschen eso, ist es vielleicht auch, aber die Übungen helfen wirklich.

      • Anita sagt:

        Danke für den Tipp 😉

      • salva sagt:

        luna yoga ist mir auch eingefalllen,habe mal einen kurs gemacht.

        ich fands auch nicht eso sondern sehr effektiv und es kam zumindest bei unserer yoga lehrerin sehr bodenständig rüber.

        gab auch mal ein kleines taschenbuch dazu, die verfasserin fällt mir leider nicht ein.

      • Petra sagt:

        @salva: Lass mich raten: FFGZ? Die machen das prima, ganz ohne Eso. Danach habe ich dann noch ein WE-Seminar gemacht, da war ich ziemlich schnell Außenseiterin, weil ich mit diesem ganzen Eso-alleinseligmachenden-Pseodoreligiösen-Allheilmittel-Weltfriedens-undwenndunichtdranglaubstkommstdusowiesoundverdientindiehölle-Gedöns nix anfangen kann.
        Das Buch, das du meinst, ist bestimmt Luna-Yoga von Adelheid Ohlig, das habe ich mir nach dem FFGZ-Kurs zugelegt.

    • beautyjagd sagt:

      Ich weiß leider auch nicht, ob die Babypflegetücher nach Österreich kommen.

  • Ranunkel sagt:

    Ich finde deine Visitenkarten wunderschön !! Sehr stimmig! Ich hoffe, du erfährst Interessantes zum Sonnenschutz und vielleicht gibt es neue leichte Gesichtsöle für den. Sommer? Ich habe gestern vergeblich im Biomarkt nach der Hauschka LE gesucht. Man erzählte mir etwas von einem Relaunch..??
    Ich befinde mich auch gerade auf einem Kongress in Frankfurt und wir gehen heute Abend schön essen – das hätte wir aber auch ohne Valentin getan, ich finde den Hype übrigens überflüssig!

    • beautyjagd sagt:

      Relauncht werden die Verpackungen der pflegenden Produkte – sehen jetzt etwas moderner aus, ich mags.
      Leichte Gesichtsöle sind mir nicht so aufgefallen auf der Vivaness, aber ich prognostiziere, dass das Sacha Inchi-Öl von Primavera ein Hit wird!

  • Ellalei sagt:

    Ach toll, was man von den Visitenkarten herauslugen sieht macht einen super Eindruck und springt ins Auge. Die hast du sicher schon fließig verteilt und damit viele neue Händler, Hersteller und Kollegen getroffen?! Hab noch eine inspirierende Zeit auf der Messe!

    Diese Babytücher habe ich hier noch nicht gesehen. Ich würde sie für den originären Zweck (nur für unterwegs, Zuhause gehören wir zur Wasser-Waschlappen-Front) gerne probieren. Sicher warst du in einem größeren dm.

    Meine Beautywoche war geprägt von der Suche nach Stylingprodukten für meine nun kürzeren Haare. Von Less is more habe ich nach dem Test das Kieselwachs bei & other stories gekauft und auf bei Amazingy noch das Meersalzspray von Unique bestellt.
    Ich konnte mich nicht beherrschen und orderte mit einem Gutschein dazu von rms den Magnetic Lidschatten dank der vielen positiven Beurteilungen zu der Farbe – au weia! Ich tröste mich damit über meine schlimme Haut um die Augen hinweg in der Hoffnung, dass diese sich schneller regeneriert, wenn sie sieht, was sie Tolles bekommen kann, hihi. Nächste Woche kann ich endlich zum Hautarzt und mein Problem schildern, beim letzten Arzt gab es eine Abfuhr: „Nur pflegen, alles andere geht nicht solange Sie stillen“. Und da das Pflegen alleine gar nichts bringt wage ich noch einen Versuch, sonst kratze ich mich zu Tode!
    Ok, Drama beiseite. Ich hoffe auf Besserung und da meine aktuelle „Pflege“ aufgebraucht ist würde ich gerne von Dr.Hauschka Med die Intensiv Creme Mittagsblume probieren – kennt die jemand von euch?

    Und dann, jucheeee, kam von der Naturdrogerie bereits vor einigen Tagen der großartige taupefarbene Dr.Hauschka Kajalstift an. Ganz herzlichen Dank dafür, falls sie hier mitliest 🙂 Ich bin begeistert und muss wohl bald Nachschub sichern, falls es das Produkt nicht ins Standardsortiment schafft. Genau mein Ding, schön cremig und eine großartige Farbe, kann ich nur empfehlen!

    • Petra sagt:

      @Ellalei: Wie ich deinem Post entnehme, hast du gerade ein Baby bekommen, das setzt auch der Haut zu. Lass mal dein Speichereisen überprüfen, das ist beim normalen Blutbild nicht dabei, Mangel lässt meine Haut blühen.
      Ich neige im Winter zu Trockenflechten am Auge und vertrage dann fast gar nichts mehr. Ätherische Öle und parfumhaltige Produkte werden dann ganz schwierig. Ich sprühe dann gerne mal Thermalwasser drauf, wenn es juckt. Die Mittagsblume-Pflege von Hauschka ist super-verträglich, war allerdings für mich persönlich zu fett. Von Hauschka gibt es aber Probiergrößen, sollte es die von der Mittagsblume nicht geben, versuche es mal am Hauschka-Counter im KaDeWe und bitte die, dir etwas abzufüllen. Wenn es bei mir ganz schlimm wird, greife ich übrigens auf KK zurück und nehme das Clarins Sérum Multi-Réparateur Restructurant. Im KaDeWe oder bei Wertheim am Clarins-Counter (evtl. auch bei Douglas, aber die sind eher zickig) bekommst du problemlos ein Pröbchen.
      Viel Erfolg

      • salva sagt:

        @petra,

        das glaube ich ja jetzt nicht !!!
        wie konntest du aus meinem kurzen text auf meine teilnahme an einem kurs beim ffgz schließen?
        unglaublich !

        ja der kurs war toll, ein wochenendseminar habe ich dann aber nicht mehr mitgemacht, war ja wohl auch eine gute entscheidung wenn ich deine erfahrung hiernachlese.
        das wäre mit sicherheit auch nichts für mich gewesen.

        genau und das büchlein das ich meinte ist das von adelheid ohlig, ich kann mich noch gut daran errinnern, der einband war kam glaube ich in verschiedenen rottönen daher.

      • Petra sagt:

        Hab rote Haare, hat mein Besen mir geflüstert 😉
        Irgendwo hatten wir das ffgz schon mal am Wickel. Der Kurs dort war super. Ich habe daraufhin dann mal unabhängig vom ffgz nen Kurs gebucht und die Trainerin war etwas spooky drauf, die war in anderen Spähren unterwegs. Die kannten sich auch untereinander und hatten schon irgendwelche „nachtsbeivollmondaufdemfriehofdashühnerknöchelchenüberdielinkeunddiekröteüberdierechteschulterwerfen“-Seminare gemacht. Eso-extrem eben.

    • Emma sagt:

      Liebe Ellalei

      Mittagsblume kenne ich und hab sie nicht gemocht. Zu pampig-fett, meine Haut war nicht wohl damit.
      Ich kann dir Sensitiv Bits sehr empfehlen – so gut wie nur Feuchtigkeit – und die Reichhaltige Tagescreme von Living Nature darüber.
      Herzliche Grüsse und viel Freude mit eurem Baby.

      Herzlich
      Emma

      • Ellalei sagt:

        Danke euch sehr herzlich, ihr 2!

        Eisenmangel gehört bei mir quasi zur Grundausstattung und diese Hautprobleme habe ich gelegentlich, war auch schon vor dem Kind der Fall. Eisentabletten und entsprechende Ernährung helfen da ganz gut. Kann mir aber gut vorstellen, dass die Hormonachterbahn da nochmal einiges durcheinander gebracht und alles potenziert hat.
        Momentan habe ich von Lavera die Akutcreme und von Kneipp eine Urea Salbe mit Nachtkerzenöl. Beides so lala und nun wie gesagt fast leer. Fettig wäre für mich kein Problem, wenn es nur um das Tragegefühl geht. Oft nehme ich auch noch eine eigene Ölmischung und Shea – kann es also gerne fettig haben 😉

        Proben gibts von der Med-Linie leider nicht, aber stimmt: Mal nett fragen kann ich ja nach einem Hub vom Tester. Thermal- oder Heilwasser ist ein guter Tipp und Sensitiv Bits steht schon auf der Wunschliste! Da sollte ich mich wohl mal durcharbeiten, schrecke nur noch vor dem typischen Living Nature-Duft zurück.

        Ihr macht mir Hoffnung!!!
        Liebe Grüße

    • K. sagt:

      Hallo,
      ich bin Neurodermitiker und vertrage wirklich kaum etwas und jetzt im Winter war meine Haut gar nicht mehr zu beruhigen. Geholfen hat mir dann die Nachtkerzencreme von Susanne Kaufmann, ich finde sie wirklich unfassbar gut. Nach einer Woche Testen im Gesicht habe ich mich getraut, sie auch um die Augen aufzutragen und auch da keine probs, nur angenehm gepflegte und entspannte Haut. Für mich ein kleines Wunder. Vielleicht einen Versuch wert?

      • Ellalei sagt:

        Ui, die ist aber teuer! Klingt natürlich gut. Erst einmal warte ich die Diagnose ab glaube ich. Bislang ist ja alles selbst zusammengereimt bzw sagte mir jeder Arzt was anderes.
        Es freut mich, dass du etwas gefunden hast dass dir bei den Schüben hilft!

      • K. sagt:

        Ja, günstig ist anders, aber sie ist sehr ergiebig. Ich bin mit einem Mini-Probetiegelchen bei zweimal täglicher Nutzung eine Woche ausgekommen. Und naja, wenn der Leidensdruck groß genug ist.. Dir toi toi toi.

    • vetter it sagt:

      hallo ellalei!

      zur hauschka med kann ich leider nichts sagen aber bei mit hilft bei hautproblemen aller art der soley graedir balsam. ist zwar fettig aber punktuell auf die probelmzonen aufgetragen sehr effektiv.

      gute besserung!

      • Ellalei sagt:

        Danke dir für die Erinnerung! Hab nämlich noch eine isländische Pflanzensalbe irgendwo von Villimey aus dem Urlaub. Suche ich gleich mal!

        Und entschuldige Julie, dass ich dich mit diesem Off-Topic so zuspamme! Für die lieben Tipps bin ich sehr dankbar!!!

      • beautyjagd sagt:

        Das macht gar nichts, dafür können die Beauty-Notizen, die ja auch ein sammelsurium sind, schon verwendet werden 🙂

    • Wie hier schon geschrieben wurde: das Sensitive Bits Gel ist auf jeden Fall eine Überlegung wert. Es riecht zwar auch nicht überragend, aber sehr viel schwächer als z.B. das Manukagel. Ursprünglich wurde es für Schwangere und Babies entwickelt. Aber es hat sich bei vielen Hautproblemen bewährt.

      Von Dr.Hauschka gibt es dann noch das Seidenpuder. Das kann man in kleinen Mengen auf juckende Stellen – auch um die Augen – geben. Der Juckreiz wird in der Regel schnell gemindert. Man kann auch Gel und Puder kombinieren.

      Übrigens: Hauschka med Proben haben wir noch einige hier. Falls also eine Bestellung anstehen sollte: einfach Bescheid geben.

      Viele liebe Grüße aus Mainz
      Die Naturdrogerie

      PS: Wehe, wenn Hauschka den Taupe-Kajal nicht ins Sortiment nimmt!!! 😀

      • Ellalei sagt:

        Das mit dem Kajal hoffe ich auch schwer, da die Farbe so universell ist, oder? Sie passt einfach zu allem. Ich nutze es sogar für lichte Stellen in den Augenbrauen!

        Schade, dass es das Sensitive Bits nur in 50 ml gibt, erscheint mir für gelegentlichen Gebrauch etwas überdimensioniert. Wenn es geöffnet allerdings noch eine Weile hält … Danke auch für das Probenangebot! Ich habe ja gerade erst eine Bestellung superfix erhalten, doch das lockt sehr 😉

      • salva sagt:

        @naturdrogerie und ellalei,

        der hauschka kajal stift in taupe interessiert mich auch.

        ich benutze gerne den lidschatten solo 04 von hauschka, würdet ihr sagen das der kajal taupe farblich vergleichbar ist?

        er scheint mir etwas brauner auszufallen, irgendwie erdiger als der lidschatten ?

      • Ellalei sagt:

        Hallo Salva,

        ich habe den Lischatten zwar nicht sondern nur die Palette, doch der Kajalstift ist schon relativ grau mit einem Hauch ins bläuliche. Das Braun ist daher nicht warm sondern eher kühl.
        Julie hatte es hier schon sehr schön beschrieben und ihr Swatch ist ebenso aussagekräftig, schau mal: http://beautyjagd.de/2014/02/05/dr-hauschka-limited-edition-chorus-swatches-fotos/

        Nach den Bildern im Netz zu urteilen ist der Lidschatten da schon eher braun und warm.

      • beautyjagd sagt:

        Ich habe den Lidschatten und den Taupe-Kajal gerade mal (bei Kunstlicht) verglichen, ich finde, die beiden Produkte passen schon zusammen – der Kajal geht etwas mehr ins Grau und ist insgesamt dunkler.

    • Silk sagt:

      Hmm, ich hätte dir auch die Mittagsblume Pflege angeraten, ansonsten Imlan Plege, meine Freundin schwört auf die…… gibt es in der Apotheke

      • lilalaura sagt:

        Von der Mittagsblumen-Serie gibt es Proben, hier bekommt man sie überall wo das Sortiment der Firma angeboten wird in der Apotheke,Reformhaus,Bio-Supermarkt,Kosmetikerin…. einfach mal dort nachfragen.
        Bei mir befindet sich seiner längerer Zeit die Gesichtscreme Mittagsblume in Gebrauch und zur schnelleren Wundheilung von Pickelchen tupfe ich dann punktuell die Intensivcreme auf. Mit der Kombination fahre ich recht gut wobei ich meistens über die Creme noch etwas getöntes auftrage aber meine Haut ist da denke und hoffe ich ehr eine Ausnahme.
        Ansonsten hätte ich hier auch noch ein paar Proben auf Vorrat ;D

  • Ava sagt:

    Wäre toll, wenn du am Stand von Comptoir Provencal des Argiles vorbeigehen könntest, die scheinen sowohl Sonnenschutz als auch BB-Cremes zu haben *neugierig sei* (hab auf der Vivaness-Seite bei den Neuigkeiten gespinxt 🙂
    Ansonsten mag ich gerade von Apeiron die Reinigungsmilch sehr gerne, das Rosenwasser hatte ich schon mal und hab ich nachgekauft und die Handcreme macht auch einen sehr guten Job. Vor allem zieht sie fix ein und duftet göttlich. Das Rosenwasser nehme ich unter dem Ghee-Sana-Gesichtsbalsam, mit dem ich immer noch sehr zufrieden bin. Von So’Bio habe ich die Foundation blind bestellt, bin aber nicht so glücklich damit, mir ist sie zu deckend. Die von Living Nature ist toll, aber leider wirklich sehr teuer…

    • beautyjagd sagt:

      Bei Comptoir Provencal bin ich extra noch gestern vorbeigelaufen! Den Sonnenschutz fand ich nett, aber nicht sensationell. Von der BB Cream habe ich ein Testsachet bekommen, werde ich noch unter die Lupe nehmen.
      Die Foundation von So Bio kenne ich gar nicht, da habe ich nur die BB Creams – deckend hört sich aber für mich ganz interessant an (gibt es ja nicht so oft), ist natürlich immer nicht so schön, wenn man Foundations blind kaufen muss.

  • Alex sagt:

    Normalen Feiertagen stehe ich ja auch schon nicht unbedingt aufgeschlossen gegenüber aber diese „erfundenen“ (Mutter-, Vater-, Valentinstag)- brrr einfach nur grauslich.
    Diese Woche habe ich mir die Augencreme von Kahina und das Blush Sun Touched von Kjaer Weis gegönnt. Die Blushes liebe ich ja wirklich alle, aber was hat sie sich nur bei der Farbauswahl der Foundations gedacht? Die sind ja ausnahmslos dunkel und orange!
    Ansonsten habe ich noch meinen Vorrat an Fußbalm und Sheabutter-Creme von Martina Gebhardt aufgestockt.
    Dir noch ein paar vergnügliche und informative Tage auf der Vivaness! (Und über Neuigkeiten zum Thema Sonnenschutz würde ich mich auch freuen)
    P.S. Die Visitenkarten sind -wie auch das neue „alte“ Logo- sehr hübsch.

    • beautyjagd sagt:

      Ich empfinde die hellen Nuancen der Foundation von Kjaer Weis eher als rosastichtig – habe aber irgendwo gelesen, dass sie noch andere Farben plant.

  • vetter it sagt:

    dein visitenkartentäschen ist schick!

    viel spass auf der vivaness!

    • beautyjagd sagt:

      Danke schön! Das Visitenkarten-Täschchen stammt aus dem japanischen Laden Muji, ich mags auch sehr gern.

  • Auch nochmal auf diesem Weg, es war so toll dich und viele andere liebe Bloggerinnen mal persönlich zu treffen 🙂 Ich muss zugeben, ich war richtig aufgeregt und hibbelig, weil ich mich so darauf gefreut hatte 😉

    Ich bin imzwischen wieder zu Hause. Es war sehr schade, dass unsere Zeit so kurz bemessen war, auch beim Bloggerfrühstück. Merke: Nächstes Jahr plane ich so, dass ich mindestens einen Tag auf der Messe ohne Autofahrt habe. An einem Tag hin und am nächsten zurück war bei je 5 Stunden fahrt doch etwas anstrengend…

    Deine Visitenkarten, die aus dem Täschchen hervorlugen, sehen wirklich hübsch aus! Ich war auch total stolz, wenn ich auf der Vivaness meine zücken durfte. Hach, war das alles aufregend 😉

    Mein Highlight war natürlich ganz klar die Vivaness mit allem drum und dran. Aber als zu Hause mein Päckchen von Amazingy auf mich wartete, habe ich mich nochmal sehr gefreut. Darin war der Living Luminizer von RMS Beauty 🙂

    Liebe Grüße,
    Kleines Gehopse
    pretty green woman kürzlich veröffentlicht..Ich fahre zur Vivaness! [Messe]My Profile

    • beautyjagd sagt:

      Es war super, dass wir uns kennengelernt haben – auch wenn die Zeit viel zu kurz war! Ich fand die Vivaness auch wieder sehr aufregend, und natürlich haben mir die vier Tage auch nicht ausgereicht. Möchte mir gar nicht ausmalen, was das für ein Stress war, nur zwei Tage inklusive Fahrt zu haben…

  • beautyjungle sagt:

    Ich will mir die Alterra LE anschauen, aber in München konnte ich sie leider noch nicht entdecken. Erhoffe mir einen hübschen Blush zum Mitnehmen! So für meine Ganztagskundentermine zum Beispiel.

    Viel Freude heute noch auf der Messe! Ich hab gestern ziemlich lang nach Hause gebraucht wegen diversen Staus und stockenden Abschnitten. Hat sich aber so gelohnt! Allein dich persönlich kennen zu lernen 😉
    beautyjungle kürzlich veröffentlicht..Das war sie also, die Biofach/Vivaness 2014My Profile

    • beautyjagd sagt:

      Ich habe mich auch sehr gefreut, Dich kennenzulernen! Und die LE von Alterra habe ich hier auch noch nicht entdeckt.

  • Jelly Belly sagt:

    Die Tücher von Alverde möchte ich auf jeden Fall auch bald ausprobieren! Ansonsten bin ich auch Fan von den Alterra-Abschminktüchern.

  • ida* sagt:

    Ich kann’s kaum erwarten, deine Eindrücke von der Vivaness inkl. neuen Produktvorstellungen zu lesen! Toll, dass das SOS-Spray zurückkommt, das werde ich auf jeden Fall im Sommer tagsüber wieder dabei haben.

    Die Weleda-Stifte harmonieren farblich ja super mit deinen neuen schönen Visitenkarten – witzig! 🙂

    Meine Beauty-Woche war/ist geprägt von großer Vorfreude, ich habe mich sowohl für das NK-Camp im Juni als auch für ein Primavera-Aromatherapie-Seminar im Mai in Stuttgart angemeldet. Wohooow!

    Liebe Grüße, genieß den letzten Messe-Tag,
    Ida

    • beautyjagd sagt:

      Oh toll, Du gehst zu einem Aromatherapie-Seminar von Primavera, das habe ich auch in Überlegung. Und auf das NaturkosmetikCamp bin ich schon so gespannt, ist mein nächstes NK-Highlight jetzt nach der Messe! Ich finds großartig, dass Du dabei sein wirst 🙂

  • salva sagt:

    hallo ellalei,
    danke für deine antwort, ein kühler farbton wäre wunderbar für mich, grau mit bläulichem schimmer tönt interessant.

    du hast recht, im netz kommt er als wärmerer braunton rüber, ich hatte eben schnell bei der naturdrogerie reingeschaut und empfand es auch so.

    den swatch habe ich noch gar nicht gesehen, da ich heute zum ersten mal seit tagen wieder hier reinschaue habe ich mit dem aktuellsten beitrag angefangen, nun werd ich aber gleich mal nachlesen.
    ach taupe ist einfach ein farbton bei dem ich immer schwach werde…

    liebe grüße

    • @salva: Die Fotos bei uns sind leider nicht in der Qualität wie wir sie gerne hätten. Von Hauschka haben wir bis heute nicht die Packshots im Original erhalten. Daher empfehle ich beim Taupe-Kajal die Swatches von beautyjagd als Referenz zu nehmen.

      Kurz gefasst: der Kajal ist für so ziemlich jeden geeignet. Die Farbe schmeichelt allen Haut- und Augenfarben.

      Liebe Grüße aus Mainz
      Die Naturdrogerie

      • Su sagt:

        Ja, find ich auch, ich find die Farbe auch klasse, ich hab grüne Augen. Die Lidschattenfarben machen mich allerdings gar nicht an.
        Aber bei meinen Schlupflidern hält eh nix, und die Farbe hängt immer unter den Brauen, da lass Ichs lieber bleiben! 🙂

    • Petra sagt:

      Ich bin eine Blassnase mit braunen Augen und mag den Kajal sehr. Er ist nicht so hart und massiv wie ein schwarzer Kajal, hat aber mehr Rumms als Braun. Der ist jetzt kein totaler Eyecatcher, aber ein toller Kajal für jeden Tag, der eigentlich zu fast allem passt. Zum Wisdom von Kjaer Weis und auch zu rms magnetic passt er gut, wenn du einen natürlich dezenten Look willst.

      • salva sagt:

        oh, wie schön,
        danke für eure vielen lieben antworten bzgl.
        des hauschka kajals, jede antwort fügt noch einen anderen aspekt für mich hinzu.
        und wenn der kajal eindeutig so ausfällt wie auf julies bild ist er genau richtig für mich.
        lg