Dekorative Kosmetik, Drogeriemarkt, Neuheiten

Catrice: Lidschatten-Quattro The Season’s Must Have

Mit den Lidschatten-Quads von Catrice gab es offenbar Lieferschwierigkeiten. Um so erstaunter war ich, als ich hier drei von vier Quads in der neuen Catrice-Theke vorfand. Die Farbzusammenstellung der „The Season’s Must Have“-Palette erinnerte mich sofort an mein Lieblings-Quad von Urban Decay und musste deswegen mit.

Gedeckte Farben, kombiniert mit einem hellem Grün, eine frühlingshafte Kombi. Damit ihr gut auf den Frühling vorbereitet seid, werde ich euch das Quad gleich kurz vorstellen. Ich war sehr gespannt, wie sich die Lidschatten im Quattro so machen, nachdem ich von einigen Einzel-Lidschatten von Catrice sehr angetan bin.

Die Verpackung gefällt mir schon mal. Ein schlichtes, transparentes Design mit vier unterschiedlich großen Lidschatten-Pfännchen.

Das Finish der vier Lidschatten ist unterschiedlich. Oben links befindet sich ein mattes, dunkles Lila. Daneben liegt ein leicht schimmerndes Silbergrau. Das Grau macht aufgetragen eher einen metallischen als einen zu silbrigen Eindruck, was ich gut finde.

Im unteren Teil befindet sich links ein größeres Beigerosé, das ein stark schimmerndes Finish hat. Rechts daneben dann das farbige Highlight des Quads, ein helles, leicht blaustichiges Grün mit kleinen Glitzerpartikeln.

Auf dem Swatch sieht man dann, wie die Farben aufgetragen wirken.

Das dunkle Lila ist farbintensiv, bröselt ganz leicht und lässt sich ohne Base leider nicht gleichmäßig auftragen. Das Grau macht sich gut, sowohl im Auftrag als auch beim Verblenden. Das Beigerosé schimmert mir viel zu stark und wirkt letztendlich zu weißlich auf den Augen. Mit dem Grün bin ich auch nicht ganz zufrieden, es ist mir nicht stark genug pigmentiert. Gerade bei einer solchen Farbe hätte ich es gern etwas farbkräftiger, um einen Akzent auf dem Lid setzen zu können.

Wenn man den Swatch mit dem des Urban Decay-Quads vergleicht, sieht man die Qualitätsunterschiede sofort. Der Preis dafür ist allerdings auch mehr doppelt so hoch.

Ganz vergleichbar ist auch die Farbzusammenstellung der beiden Quads nicht. Bei Catrice hat man sich für ein Lila als dunklen Ton entschieden, bei Urban Decay für „Oil Slick“-Schwarz. Das metallische Bronzebraun „Stray Dog“ wurde bei Catrice durch das Silbergrau ersetzt.

Gerade habe ich testweise zwei Looks auf den Augen, die ich mit dem Lidschatten-Quad von Catrice geschminkt habe. Mit den unterschiedlich geschminkten Augen sehe ich echt unmöglich aus 😉 . Dabei musste ich feststellen, dass ich damit um einiges sorgfältiger und gründlicher als mit dem Urban Decay-Quad arbeiten muss. Ohne eine Lidschattenbasis ist das intensivere Aufpinseln kein Vergnügen. Für alltägliche, zarte Looks mit nur einem Hauch Farbe sind die Lidschatten besser geeignet.

Die Inhaltsstoffe konnte ich leider nicht ausfindig machen, da die Website von Catrice bis April überarbeitet wird. Auf der Rückseite werden die Bestandteile nicht angegeben.

Die großen Lidschatten im Absolute Eye Colour-Quattro wiegen jeweils 2,5 gr, die kleinen jeweils 1,5 gr. Es kostet 4,49 EUR.

Mein Fazit: Mein Vergleich mit dem Urban Decay-Quad ist natürlich ungerecht. Ein bisschen enttäuscht bin ich von „The Season’s Must Have“ trotzdem, vor allem weil mir das Beigerosé zu schimmrig-weiß und das Grün zu schwach ausfällt.

Habt ihr die Lidschatten-Quattros von Catrice schon  gesehen? Gefallen sie euch und was haltet ihr von diesem hier? Mögt ihr prinzipiell einen bunten Farbtupfer auf den Lidern?

Auch interessant:

Manhattan: Nagellack 96 D mit Holo-Glitzer
RMS Beauty: Lip2Cheek in Smile
Auge des Tages mit Sante und Akane Skincare

Comments are disabled.

9 thoughts on “Catrice: Lidschatten-Quattro The Season’s Must Have
  • […] Bei Beautyjagd könnt ihr schon sehen, dass die Auslieferung der Quattros begonnen hat. […]

  • So spontan erinnern mich alle Farben an welche aus dem Standardsortiment. Ich hoffe, dass ich die Quads auch bald live sehen kann und nicht zu sehr enttäuscht werde, denn meine Hoffnungen sind hoch.

    • beautyjagd sagt:

      Meine Erwartungen lagen wahrscheinlich auch zu hoch… Mich erinnern sie auch an Einzel-Lidschatten aus dem Standard-Sortiment, aber ich habe keinen davon (nur ganz ähnliche 😉 )

  • keimonish sagt:

    Das Quad gibt es auch bei uns schon, nur das andere noch nicht.Ich hab es mir heute angesehen. Ja, ich hab sie auch verglichen, sie gibt es auch als Einzellidschatten. Nur das 1., was mich an Heidi Plum erinnerte, ist nicht ganz der Farbton, nur so ähnlich.
    Gekauft hab ich es mir aber nicht.

    • beautyjagd sagt:

      Ja ausgerechnet, denn Heidi Plum ist schöner, weil nicht so rotstichig! Ich mochte die Kombi der Farben, bin aber wie gesagt etwas enttäuscht davon.. Insgesamt wird es vier Quads geben, das vierte war bei mir noch nicht geliefert. Mal sehen, ob ich es nach meiner Reise finde und ob es mir gefällt.

      • keimonish sagt:

        ach so, es gibt 4 ? Bei uns ist nur noch Platz für eins im Tester frei ?!…
        und weil Magi eins vorgestellt hat (da gefielen mir die Farben nicht), dachte ich, DAS wäre das 2. 🙂
        na, dann werde ich mir die anderen auch mal noch ansehen.

      • beautyjagd sagt:

        Ich glaube bei Innen und Außen habe ich mal eine Preview gesehen, da waren alle vier abgebildet 🙂 Gute Nacht!

  • Erbse sagt:

    Ich finde die Farbzusammenstellung irgendwie total gelungen. 🙂 Im Laden gesehen habe ich sie heute kurz auch, aber ich muss erst abwarten bis Catrice auf ihrer Webseite die INCIs veröffentlicht hat.

    Liebe Grüße

    • beautyjagd sagt:

      Ja, ich mag die Farbzusammenstellung auch sehr! Falls Du es dir auch kaufst, musst Du mir mal sagen, wie du es findest 🙂 .
      Wegen der INCIs hat Magi heute geschrieben, dass es bald eine Liste geben wird, die sie dann bekommt (und ich nehme mal an, verlinken wird). Liebe Grüße