International, Körperpflege, Naturkosmetik

Käufe in New York 2: Pflegende Naturkosmetik

Nach dem ersten Post mit meinen Käufen aus New York geht es nun weiter mit meinen Funden aus dem Bereich der pflegenden Naturkosmetik. Darunter befinden sich keine Gesichtspflege-Produkte, weil ich den Eindruck hatte, in Deutschland bereits gut (und günstiger als in New York) versorgt zu sein. Das Foto oben könnt ihr zum Vergrößern anklicken.

Wirksame Deodorants mit natürlichen Inhaltsstoffen sind eine spezielle Herausforderung im Bereich Naturkosmetik. Bei mir funktioniert bisher nur die Deodorant Creme von Wolkenseifen zuverlässig. Die Wirkungsweise des Clear Enzym Deodorant Stick in Lavender von Alba Botanica (1) basiert ebenfalls auf Natron, enthält jedoch kein astringierendes Zinkoxid. Meine Tests in New York waren bereits so vielversprechend, dass ich mir noch eine Fullsize des Deodorants im Bio-Supermarkt Whole Foods gekauft habe, obwohl darin ein PEG enthalten ist.

Ebenfalls bei Whole Foods habe ich viele Produkte von Badger Balm entdeckt. Besonders hatten es mir der nach Zeder und Mandarine duftende Yoga&Meditation Balm (2) sowie der nach Tangerine (eine Art Mandarine) und Rosmarin duftende Stress Soother Balm (3) angetan. Die Bilder der meditierenden und beruhigten Dachse auf den Blechdosen gefallen mir, die Produkte sind von USDA zertifiziert.

Nach einem üppigen und sehr unterhaltsamen polnischen Essen kaufte ich in einem Bio-Laden in Williamsburg ein festes Shampoo von J.R. Liggett (4). Der Bar ist ganz altmodisch in Papier eingeschlagen, die Zutaten entsprechen einer Olivenöl-, Kokosnussöl- und Rizinusöl-Seife. Ich bin schon gespannt auf den ersten Test!

Seitdem ich das Buch No More Dirty Looks gelesen habe, wollte ich einen Deostick von Lavanila haben. Auch wenn sich inzwischen herausgestellt hat, dass das Deo evtl. Propylen Glycol enthält (siehe diesen Post), habe ich zugegriffen und mir bei Sephora ein Solid Stick Deodorant in Vanilla Grapefruit (5) gekauft. Außerdem konnte ich einer Kleingröße des Deodorants in Lavendel nicht widerstehen (nicht auf dem Foto abgebildet).

Eine meiner Leserinnen hat mir den Hawaiian Lipbalm von Alba Botanica (6) empfohlen, den ich bei Whole Foods gekauft habe. Er duftet verführerisch (und nicht zu süß) nach Kokos. Im gleichen Geschäft bin ich außerdem auf den Organic Lipbalm Vanilla Rosemary von Avalon Organics (7) gestoßen. Diese Duftrichtung fand ich ungewöhnlich, ich mag Rosmarin sehr.

Ganz zum Schluss hat mir meine Freundin noch den Rasierbalm Moisture Shave Lavender von Kiss My Face (8) ans Herz gelegt. Ich kaufte mir bei Ricky’s eine Kleingröße davon. Leider sind Parabene als Konservierungsmittel in der INCI-Deklaration angegeben, das war bei der größeren Tube meiner Freundin nicht so. Ich bereue es nun ein bisschen, nur die (alte) Testgröße gekauft zu haben.

Im nächsten Teil stelle ich euch meine Käufe aus dem Bereich Duft vor – ich hoffe, der Overkill an Produkten ist euch nicht zu viel. Welches der Produkte interessiert euch besonders (dann beeile ich mich mit der Review)?

  

Auch interessant:

Speick: Lippenpflege
Von Medium zu Light
Tag: Wannenaussichten - Mein doppelter Wannenrand

13 thoughts on “Käufe in New York 2: Pflegende Naturkosmetik
  • Klaine sagt:

    Ich liebe die Badger Balms! Ich habe vier Stück davon und alle sind klasse. Den Night-Night Balm verwende ich sogar abends als Augenpflege. Die Inhaltsstoffe sind klasse und der Geruch auch.
    Das Shampoo von Liggetts wollte ich auch immer ausprobieren. Daher bin ich besonders gespannt auf deine Meinung dazu.
    Ganz liebe Grüße!

    • beautyjagd sagt:

      Ah toll, du kennst das Shampoo von Liggett’s! Bei mir war es eher ein Zufallskauf. Von den Badger Balms hätte ich auch noch einige Sorten kaufen können, z.B. auch den von dir angesprochenen Night-Balm :) . Liebe Grüße!

  • yuzukakigori sagt:

    So schoen viel von Alba :) Freut mich, dass du beim Hawaiian Lip Balm zugegriffen hast.
    Bin mal gespannt was du zu den Deosticks sagst. Auch zu Lavanila. Dort hatte ich mich bisher immer zurueckgehalten weil Vanille nicht so mein Fall ist.
    Von Kiss My Face hatte ich mal das den Moisture Shave in “Key Lime”. War ganz toll, aber ich bevorzuge die Rasiercreme von Alba in Mango, da glitt bei mir der Rasierer besser.
    Bin total auf die Reviews gespannt :)

    • beautyjagd sagt:

      Die Rasiercreme von Alba hatte ich auch in der Hand! Ach, ich hätte noch so viel kaufen können – dabei habe ich schon ganz ordentlich zugeschlagen und freue mich sehr über meine Funde :) . Richtig gespannt bin ich darauf, wie sich das Deo von Lavanila schlägt. Die beiden Sorten Grapefruit, Lavendel und vor allem Passion Fruit empfand ich als nicht als sehr vanillig – die Roll-On-Parfüms von Lavanila haben mir dagegen allerdings nicht so gefallen. Danke dir nochmals für deine Tipps :) :)

  • Seeehr interessante Sachen. Die Badger Balms habe ich vor Jahren schon mal kennengelernt und finde sie eigentlich ziemlich gut. Ich habe mir allerdings noch nicht kritisch mit den Inhaltsstoffen auseinander gesetzt und fände es super, wenn Du darauf in einem potentiellen Testbericht eingehen könntest. *liebguck*

    Viele Grüße aus Mainz
    Die Naturdrogerie

    • beautyjagd sagt:

      Ich fand es auch toll, in New York die amerikanische Naturkosmetik zu erforschen :) . An den Inhaltsstoffen der Badger Balms habe ich nichts auszusetzen, sie bestehen aus Bienenwachs, Olivenöl und ätherischen Ölen (alle biozertifiziert). Aber zu den Balms kommt auf jeden Fall bald eine Review, weil sie mir so gefallen!

  • Anajana sagt:

    Ich bin gespannt auf die Deos, den Shampoo Bar und auf die Badger Balms. Die Badger Balms kenne ich nicht, haben mich aber bei ecco-verde.de total angelacht, weil ich das Design so schön finde. :-)

  • Anna sagt:

    sehr schöne Käufe!!! Ich bin für Deostick Vanilla Grapefruit! das hört sich so toll an, wäre genau meine Duftrichtung :-))

  • AD sagt:

    Ohhhhh, darf ich die Sachen alle haben, bitte? :D
    Mich interessieren auch die Balms, das Deo und das Shampoo! Viel Spaß beim Testen wünsch ich dir ;)

  • Ich finde Balms ja immer interessant, davon kann ich auch nie genug bekommen. Mir gefällt die Verpackung vom Shampoo Bar total, ich mag so altmodische Verpackungen total gerne, besonders wenn sie dann auch noch aus dem Ausland sind. Da hast Du ja nun einiges auszutesten :-)

  • [...] In New York habe ich mir den auf amerikanischen Beauty-Blogs oft gelobten Hawaiian Coconut Cream Lip Balm von Alba Botanica im Bio-Supermarkt Whole Foods gekauft. Auch eine meiner Leserinnen hat mir den Balm sehr ans Herz gelegt – da konnte ich doch nicht widerstehen . [...]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

CommentLuv badge

Copy Protected by Chetans WP-Copyprotect.