Dekorative Kosmetik, Drogeriemarkt, Medien, Naturkosmetik

Beauty-Notizen 21.9.2012

Diese Woche hätte ich Posts über Posts schreiben können – ich habe so viel Stoff, dass ich meine Sachen (und mich) nach meiner Reise erst mal ein bisschen ordnen musste. Am liebsten würde ich alles gleichzeitig testen und bebloggen, aber das geht leider nicht.

Bei meiner Beautyjagd am Wochenanfang in den Drogeriemärkten habe ich die aktuellen LEs Alm Beauty von Alverde und Frucht&Pflege von Alterra gesehen, außerdem konnte ich endlich das neue Sortiment von Alverde unter die Lupe nehmen. Dazu folgt in den nächsten Tagen ein Post mit meinen Eindrücken.

Übrigens hat sich auch die Theke von P2 erweitert, es gibt darin ein paar neue und interessante Nagellack-Nuancen, wie immer zu günstigen Preisen.

Aus dem Drogeriemarkt dm stammt auch meine Kleingröße der neuen Körperbutter Blutorange Holunderblüte von Alverde, die statt der Körperbutter Verveine ins Sortiment kommt (und ebenfalls limitiert ist). Ich habe sie bisher erst zwei Mal verwendet, sie duftet für meine Nase zart fruchtig nach Orange. Nett. Die kleinen Dosen finde ich praktisch zum Verreisen und Testen einer neuen Sorte.

Am Dienstag habe ich mir endlich den Illuminating Powder aus der aktuellen LE Slow Mood von Dr. Hauschka gekauft. Dank eines Gutscheins musste ich nur 11 EUR dafür bezahlen, da konnte ich nicht nein sagen 😉 .

Ich trage ihn (ähnlich wie die Guerlain Météorites) flächig über das gesamte Gesicht als Finish auf. Bisher habe ich tatsächlich den Eindruck, dass der Puder gleichzeitig mattiert und für etwas Glow sorgt – ich werde dieses Phänomen noch genauer untersuchen.

Den Illuminating Powder trage ich mit einem Puderpinsel von Leonhardy auf, der die Nummer 21286/4 trägt. Diesen habe ich im Sommer direkt bei der Manufaktur in Nürnberg gekauft, er hat mich besonders interessiert, weil es sich um ein synthetisches Fehhaarimitat handelt. Durch die lockere Bindung und die langen Haare eignet sich der Pinsel gut zum großflächigen Verteilen von losem Schimmerpuder. Über meinen Besuch bei Leonhardy werde ich noch etwas schreiben, den dort ebenfalls erworbenen Flattop-Pinsel 21329 habe ich hier schon mal kurz gezeigt (ist auch Fehhaarimitat).

Da mein Hautton nach dem Zelturlaub eher medium als light ist, kamen diese Woche endlich wieder meine dunkleren Foundations zum Einsatz. Der Healthy-Sun BB-Cream Bronzer von Une Beauty hat mich daran erinnert, dass ich den pudrigen und matten Terre Caramel Bronzer von Couleur Caramel gern zum Konturieren verwende, wenn ich gebräunter bin.

Neben meinem Bett stapeln sich die Zeitschriften: In Italien habe ich eine Ausgabe der Vogue Italia gekauft, in der französischen Elle werden die Beauty-Neuheiten unter dem Titel „Quoi de neuf beauté?“ vorgestellt. In die September-Ausgabe der Allure habe ich noch nicht mal reingeblättert, da habe ich bei The Non-Blonde schon Zitate von Carine Roitfeld gefunden, die der Oktober-Ausgabe der Allure entnommen sind. Gefreut habe ich mich, dass ich am Ende meiner Reise noch ein Exemplar der Gazelle ergattert habe, dem toll gemachten Magazin (nicht nur) für die maghrebinische Frau. Und die Eve habe ich natürlich in meinem Bioladen mitgenommen.

Am Wochenende packe ich schon wieder meine Koffer. Es geht für ein paar Tage nach Berlin. Was ich da genau mache, schreibe ich bald – ihr dürft gerne raten, es hat was mit Beauty zu tun 🙂 .

Habt ihr diese Woche beautymäßige Entdeckungen gemacht? Was hat euch beschäftigt?

Auch interessant:

Soapwalla Kitchen: Deodorant Cream
Mein Makeup-Täschchen (14): Tilliel
Meine Gesichtspflege (7): Cleo

Comments are disabled.

27 thoughts on “Beauty-Notizen 21.9.2012
  • Angie sagt:

    Diese Woche kam die neue twist.bag, diesmal mal wieder mit einem Priti NYC Nagellack, was mich seeehr gefreut hat. Sonst habe ich diese Woche gar nicht so viel entdeckt beautytechnisch.

    Liebe Grüsse,
    Angie

    • beautyjagd sagt:

      Ah, die Twistbag! Einen Nagellack von Priti NYC, das ist natürlich sehr schön. Die anderen Sachen finde ich nur nett, muss ich zugeben.
      Liebe Grüße

  • Ich habe gerade die Shine Caresse Glosse von L’Oreal in meinem dm entdeckt, hat ja mal ewig gedauert. Aber irgendwie begeistern mich die Farben nicht. Die, die ich in der Tube hübsch fand, sieht man auf den Lippen kaum. Dafür 10€? Nein, danke.

    Außerdem habe ich nun Kosmetik Kosmo für mich entdeckt. Nach dem Wahnsinnsangebot von Koko (hab vor paar Tagen nen Blogeintrag geschrieben dazu) habe ich mir eine 12er Lidschattenpalette bestückt mit ihren Refills. Schon da und fleißig im Einsatz.

    Eine Alterra Granatapfelcreme hat mir geholfen, eine sehr schlimm trockene Stelle zwischen Kinn und Wange wieder einigermaßen hin zu bekommen innerhalb weniger Tage. Ich finde die Creme seltsam, aber sie hilft schon.

    Bin gespannt über einen Blog zum Hauschka Puder! Hab ihn mal angeschaut, schon ein Schmuckstück, aber ich war unsicher, ob ich dann nicht eher einer Diskokugel gleiche?

    • beautyjagd sagt:

      Die Shine Caresse Glosse habe ich auch getestet, da hatte ich mir wie du viel mehr erwartet. Das Angebot von Kosmetik Kosmo habe ich auch mitbekommen, es ist antürlich ein Knaller, dass sie die Refills und die Nagellacke für 99 Cent verkauft.
      Also Discokugel brauchst du beim Puder von Hauschka nicht zu befürchten, zumindest ist das mein bisheriger Eindruck. Aber ich muss noch genauer beobachten, ob es den Glanz in meinem Gesicht durch den Schimmer betont. Bisher hatte ich nicht den Eindruck, aber ich habe den Puder auch nur zart aufgetragen – und noch nicht oft genug benutzt. Vielleicht kannst Du ihn dir mal auftragen lassen?

  • Beautyinbox sagt:

    Ich bin auf den Rabatt bei KiKO Cosmetics gestoßen, ein ausführlicher Bericht hier . Viel Spaß in Berlin und liebe Grüße

    • beautyjagd sagt:

      Gut, dass ich bei Kiko (außer bei Nagellacken) nicht mehr zu locken bin – manchmal bin ich froh, dass ich so auf Inhaltsstoffe achte 😉 .

  • AnnaRockt sagt:

    Ich habe noch meine Einkäufe aus Berlin sortiert und getestet, u.a. Khadi Amla Shampoo und zwei Khadi Duschgels. Bin total begeistert!

    Desweiteren habe ich riesen „Auswahl“ Bestellung der neuen limitierten ! Giorgio Armani Lidschatten erhalten und laange überlegt was ich behalte (noch nichts zurückgeschickt).

    Wünsche Dir viel Spass in meiner Lieblingsstadt!
    Anna
    AnnaRockt kürzlich veröffentlicht..Giorgio Armani Eyes to kill QuadsMy Profile

    • beautyjagd sagt:

      Na, dann viel Spaß beim Entscheiden 🙂 ! Ich würde wahrscheinlich No 2 nehmen, weil ich doch kühle Brauntöne so mag, aber die No 2 wäre direkt mein zweiter Favorit.

  • Birgit sagt:

    Anfang der Woche kam der Twistbag und hat mich soooooo enttäsucht, denn es war ein hellrosa Nagellack (sexy rexy rose) drin. Hellrosa!, würde ich nie auf den Nägeln tragen. Nun gut, als Unterlack lässt er sich verbrauchen. Das letzte Mal habe ich mir mit 14 die Nägel hellrosa lackiert. Der Lack war von Woolworth und dazu passend gab es einen hellrosa Lippenstift.
    Die Probe Hauschka Citrone Bobylotion fand ich ganz okay aber mir gefällt die Zitrone von Weleda besser.
    Also irgendwie war diese Woche in Sachen Schönheit mäßig. Dafür war dein Blog wieder sehr unterhaltsam und interessant. Tja, was machst du in Berlin? Entweder du hast ein Vorstellungsgespräch bei I+M als Produkt-Hunterin oder du hast ein Wellness-Wochenende gewonnen.

    • beautyjagd sagt:

      Oje, hellrosa Nagellack, das wäre ja auch gar nichts für mich gewesen. Schade, denn das war ja das Hauptstück der diesmaligen Twistbox. Angie hatte da mehr Glück mit ihrem Lack.
      Und in Berlin: weder Vorstellungsgespräch noch Wellnesswochenende 🙂 .

  • Du kommtst ja aus Koffer ein-und auspacken gar nicht mehr aus:-) Ich vermute mal Du bist besuchst die Make Up Show in Berlin? Hatte auch überlegt zu fahren, aber im Mom habe ich einfach zu viel um die Ohren….ich muss dringend unsern Urlaub planen, nächsten Monat soll es wieder Richtung Thailand gehen;-)
    Leonhardy Pinsel kenn ich gar nicht, freu mich auf den post von deinem Besuch in der Manufaktur.

    Viel Spaß in Berlin:-)

    • beautyjagd sagt:

      Ja ja ja, du hast einen Teil davon erraten 🙂 .
      Leonhardy stellt viele Pinsel für bekannte Firmen her, da steht dann nicht mehr Leonhardy drauf, sondern eben der Markennname. Wahrscheinlich hast du sogar einen Pinsel davon in deiner Sammlung. Und ui toll, es geht wieder nach Thailand!! Da beneide ich dich 🙂 .

  • Louisa sagt:

    Ich war gerade auf der Seite von Leonhardy – die haben ja eine Riesenauswahl!!! Da würde ich bestimmt auch mal den richtigen Eyelinerpinsel finden. Aber die breiten Maskenpinsel sehen jetzt mal nicht sehr nach Kosmetik aus, eher nach Handwerk. Damit hätte ich Angst mir was im Gesicht aufzutragen.
    Schön, dass du das Illuminating Powder günstiger bekommen konntest. Ich überlege immer noch zwischen dem und dem Highlighter von Lush hin und her.
    Wenn du auf die MES gehst, wirst du ja Magi über den Weg laufen. Freut mich für dich, dass du dort hingehen kannst. Aber wenn das nur ein Teil deiner Berlin-Reise ist, bin ich gespannt, was das andere ist. Irgendwas mit NK glaube ich (als Ausgleich zur MES *g*).

    Bei mir war diese Woche nicht so viel Kosmetiktechnisch los: Habe ebenfalls die Alverde und Alterra LEs (letztere aber schon die Woche davor) und auch die neue P2-Theke habe ich schon gesehen.
    Auch habe ich schon eine Catrice-Theke bei Rossmann gesichtet und musste erst mal stark überlegen, was dafür weichen musste *g*
    Alles in allem fand ich das meiste uninteressant und habe bis auf den Alverde Lippenstift Alpenrot nur eins der neuen getönten Augenbrauengele von P2 gekauft. Die helle Farbe scheint mir aber zu warm zu sein. Bin noch etwas unentschlossen, ob ich das Prinzip Augenbrauengel gut finde oder ob nicht doch Augenbrauenpuder besser für mich ist (wobei bei letzterem die richtige Farbe noch nie dabei war – da passt das Augenbrauengel gerade echt noch am besten).

    • beautyjagd sagt:

      Ja genau, der zweite (und eigentlich wichtigere) Anlass für meine Reise nach Berlin hat was mit Naturkosmetik zu tun 🙂 !
      Leonhardy hat wirklich eine riesige Auswahl, was eben daran liegt, dass sie ein Hersteller für andere Marken sind. Offiziell kann man dort auch nichts kaufen, sondern nur in den Shops, die sie beliefern.
      Du hast schon eine Catrice-Theke bei Rossmann entdeckt? Ich noch nicht, aber ich werde die Augen offen halten.
      Ist dir das Augenbrauengel von Alverde auch zu warm? Das geht bei mir, könnte nur einen Ticken heller sein. Und dabei sind meine Augenbrauen gar nicht soooo hell.

  • molly sagt:

    Mein neuester Einkauf gestern: Alterra Pomegranate Reinigungsemulsion (diese Woche im Angebot)….finde ich bis jetzt ganz toll 🙂
    Damit geht der ganze Schmutz schön weg und gleichzeitig sogar mein Augen-Makeup,die Haut ist nicht so trocken wie sonst bei anderen Reinigungsprodukten.

    • beautyjagd sagt:

      Das ist schön! Ich passe bei Reinigungsprodukten mittlerweile auch sehr auf, dass sie nicht zu austrocknend sind. Meine Haut dankt es mir 🙂 .

  • Liv sagt:

    Ich habe dieses und letzte Woche Dr.Alkaitis für die Gesichtspflege ausprobiert. Fail wie Andreea sagen würde. Nach nur einem Tag und einer Nacht mit Dr.Hauschka war alles zum Glück wieder im Lot. Super strange wie soo tolle Incis bei mir so viele Pickel auslösen können. Egal jetzt geht’s mir und meiner Haut ja wieder gut. Liefs, liv
    Liv kürzlich veröffentlicht..A love story: ILIA tinted lipconditioner in Shell ShockMy Profile

    • beautyjagd sagt:

      Oh, das ist ja schade, dass du Dr. Alkaitis nicht verträgst. Ich kenne nur das Öl und die Augencreme, damit hatte ich keine Probleme. Gut, dass du wieder alles in den Griff bekommen hast.

  • Fayet sagt:

    Ich war mal wieder beim Friseur und, siehe da, mein sonst auf Redken (igitt) schwörender Friseur steht auf einmal auf „Intelligent Nutrients“. Interessant. Gerade vorher hatte ich im Nk-Laden einige Flaschen davon gesehen, und schwupps hatte ich das Zeug auf dem Kopf. Der Pfefferminzduft ist interessant, und probehalber habe ich einmal eine kleine Flasche mitgenommen. Die große Flasche wird’s aber wohl nicht werden, denn trotz aller Lobhudelein des Friseurs war bloß ein USDA-Siegel drauf und nichts europäisches. Und am nächsten Tag hat schon die Kopfhaut gegrummelt und mußte mit meinem altbewährten Pflegeprogramm (Sante!) beruhigt werden. Die Probeflasche wird also wohl verschenkt.. schade.

    Auch im Nk-Laden habe ich die Produkte von Zuii gesehen, und plane jetzt, demnächst einen größeren Foundation-Test zu machen. Und natürlich das Rouge – das hätte ich fast gekauft (wer mir da wohl verführt hat..), aber im letzten Moment bin ich vernünftig geblieben. Obwohl ich gerade ein gutes NK-Rouge suche. Mal sehen..

    Ich bin gespannt auf deine Berichte aus Berlin und den über die Leonhardy – bin im Dezember in Nürnberg und hätte da Luft für ein Weihnachtsgeschenk.. 😀

    • beautyjagd sagt:

      Oh, das ist ja ein Wechsel, von Redken zu IN! Ich mag das Shampoo ganz gern, allerdings darf ich es auch nicht zu oft hintereinander anwenden, für meine empfindliche Kopfhaut ist das dann auch zu viel. Der Conditioner enthält meiner Meinung nach Stoffe, die nicht zertifizierbar sind.
      Zuii läuft dir ja nicht davon, du kannst dir ja alles in Ruhe ansehen. Und ich möchte auch noch Post über die Foundation von Zuii schreiben, da kommt also noch was.
      PS: Bei Leonhardy kann man leider nicht direkt einkaufen, es gibt nur 2 mal im Jahr einen Fabrikverkauf.

  • Daniela sagt:

    Ich hatte bei TK Maxx sehr günstig eine Lidschatten-Palette von Physicians formula erstanden (perlweiß, rosé, braun, grau -alles matt) und ich bin positiv überrascht von der Qualität, ganz softe, gut auftragbare Textur, schöne matte, haltbare Farben, sehr praktische Verpackung. Außerdem nahm ich noch zwei Pinselsets von Ecotools mit, die auch erstaunlich gut sind für den günstigen Preis und schöne&praktische Größe und Verpackung haben.

    • beautyjagd sagt:

      Manchmal kan man bei TKMaxx interessante Funde machen. Ich habe ja mal ein Puder von Physicians Formula entdeckt, das war auich nicht schlecht. Von Ecotools gab es in Köln immer nur Schwämme, die Pinsel haben es nie hierher geschafft (oder waren direkt ausverkauft). Gerade den Bronzer Pinsel mag ich ganz gern.

  • keimonish sagt:

    Da wünsche ich Dir viel Spaß in Berlin 🙂
    Du machst mich neugierig auf den Hauschka-Powder. Ich dachte bisher, er wäre nix für mich aber wenn er gleichzeitig mattiert und nicht direkt glänzt, wäre es vllt. doch einen Blick wert.

    Ich hatte in der letzten Woche eine nette Entdeckung gemacht. Ganz in meiner Nähe, hat eine Kleine Manufaktur (Salben und Öle) ihren Laden, den ich bisher nicht gesehen hatte. Eine der Inhaberinnen ist Chemikerin. Da hatte ich ein nettes Plauderstündchen. Gekauft habe ich da noch nix aber vorgemerkt.:-)

    • beautyjagd sagt:

      Lusterigerweise wurde ich gestern von einer der Teilnehmerinnen des Kongresses auf Bety Lue aufmerksam gemacht – die meinst du doch auch,oder? Die Sachen werde ich mir auch mal genauer ansehen, wenn ich wieder zu Hause bin.
      Der Puder überrascht mich übrigens auch, ich trage ihn zurzeit täglich – und das sage ausgerechnet ich, die kein Schimmerpuder mag! Darüber werde ich auch noch was schreiben, wenn ich noch ein bisschen mehr getestet habe.

      • keimonish sagt:

        ja, genau 🙂 Ich fand auch ganz interessant, dass sie sich u.a. mit der Hautpflege bei Krebspatienten während der Behandlung (Bestrahlung und Chemo) beschäftigen und da auch mit einer Klinik zusammen arbeiten.